[SCR] [X3TC] [3.1.10] Sprungboje

Hier ist der ideale Ort um über Scripts und Mods für X³: Terran Conflict und X³: Albion Prelude zu diskutieren.

Moderators: Moderatoren für Deutsches X-Forum, Scripting / Modding Moderators

Post Reply
User avatar
Lucike
Posts: 12342
Joined: Sun, 9. May 04, 21:26
xr

[SCR] [X3TC] [3.1.10] Sprungboje

Post by Lucike » Thu, 5. Nov 09, 22:27


Sprungboje

Image

Image Image Image


Die Sprungboje

Dieses Gerät versorgt dazu ausgerüstete Schiffe mit verschlüsselten Koordinaten, die dann dazu benutzt werden können, um an bestimmte Positionen zu springen. Die Boje kann ein Leitsignal für Rücksprünge zu ihrer eigenen Position zur Verfügung stellen. Um einen solchen Sprung zu berechnen ist ein ausgebildeter Navigator notwendig. Dieser kann beim Militärtransport angeworben werden.

Sprungbojen können überall dort gekauft werden, wo auch der normale Sprungantrieb angeboten wird. Es gibt auch einige Fabriken verschiedener Völker, die die Sprungboje verkaufen.


[ANLEITUNG] [DOWNLOAD] [UPGRADES] [KOLLEKTION]


< Keywords: ScripterLucike, Script, Sprungbojen, Sprungantrieb >
Last edited by Lucike on Sun, 7. Oct 18, 09:31, edited 18 times in total.

User avatar
Lucike
Posts: 12342
Joined: Sun, 9. May 04, 21:26
xr

Post by Lucike » Thu, 5. Nov 09, 22:27


Das Ändern der Kommando-Slots
(Nach einer Idee von SymTec)

Die Sprungboje belegt zwei Kommandoslots in den Navigationsbefehlen und Spezialbefehlen, die den Gruppen 200 und 500 angehören. Man muss sich also zwei freie Slots in diesen Gruppen suchen.

Um die Kommandoslots zu ändern muss lediglich die Sprachdatei geändert werden. An den Skripten selbst muss nichts geändert werden. Die Sprachdatei "8018-L049.xml" finden man im Sprachordner (..\t\..) der sich wiederrum im X³ Spielverzeichnis befindet. Zuerst öffnet man die Sprachdatei mit einem Texteditor. Das Notepad von MS Windows® ist dafür bestens geeignet. Bitte nicht MS Word® oder MS WordPad® benutzen, da die Daten teilweise im UTF8-Format gespeichert sind. Das Notepad kann damit umgehen.

Die Kommandoslot-Einstellung muss an fünf Stellen geändert werden. Die Standard-Slots für die Sprungboje liegen auf 219 und 519. Diese Werte kann man gut in der Sprachdatei finden.

Code: Select all

	<page id="8018" title="Jump Beacon" descr="">
		<t id="20000">219</t>
		<t id="20001">519</t>
	</page>

	<page id="2008" title="Script Object Commands" descr="">
		<t id="219">COMMAND_JUMP_BEACON_JUMP</t>
		<t id="519">COMMAND_JUMP_BEACON_BUILT</t>
	</page>

	<page id="2010" title="Script Cmd Names" descr="">
		<t id="219">Springe Sprungboje an</t>
		<t id="519">Setze Sprungboje aus...</t>
	</page>

	<page id="2011" title="Script Cmd Shorts" descr="">
		<t id="219">Sprungboje</t>
		<t id="519">Sprungboje</t>
	</page>

	<page id="2022" title="Command Info" descr="">
		<t id="219">Dieses Kommando startet den Countdown des...
		<t id="519">Dieses Kommando setzt eine Sprungboje aus...
	</page>

Wenn man nun an diesen fünf Stellen die ausgesuchten Slots eingetragen hat, dann wird die Datei einfach gespeichert. Jetzt kann das Spiel gestartet werden.

Information: Sollte die Sprachdatei gepackt sein, sprich die Datei hat die Dateiendung ".pck", dann muss man die Datei vorher entpacken, um sie dann bearbeiten zu können. Das Entpacken kann jedes GZ-fähige Programm, wie WinZip, WinRAR oder 7-Zip, übernehmen. Nach der Änderung kann die Sprachdatei wieder gepackt werden oder aber man löscht die noch vorhandene gepackte Sprachdatei, da eine gepackte Datei von X³ bevorzugt wird.

Last edited by Lucike on Sat, 7. Nov 09, 22:11, edited 1 time in total.

User avatar
Lucike
Posts: 12342
Joined: Sun, 9. May 04, 21:26
xr

Post by Lucike » Thu, 5. Nov 09, 22:28


Technische Daten

Sprachdatei
8018-L007.xml (ID 8018)
8018-L044.xml (ID 8018)
8018-L049.xml (ID 8018)

Kommando-Slot
COMMAND_TYPE_NAV_21 (221)
COMMAND_TYPE_SPECIAL_19 (519)

Objekt-Task
Keine

Offizielle Abkürzung
"die SPB"
"the JPB"

Last edited by Lucike on Sun, 7. Oct 18, 09:33, edited 1 time in total.

User avatar
Lucike
Posts: 12342
Joined: Sun, 9. May 04, 21:26
xr

Post by Lucike » Thu, 5. Nov 09, 22:28


Bevor ich diese Erweiterung auf euch los lasse, will ich noch einige Sachen mit euch besprechen.

Was ist eine Sprungboje? Aktuell können Handelsvertreter, Warenlogistikpiloten, Prospektoren, Wirtschaft-/Versorgungshändler und der Sicherheits-/Rettungsdienst direkt die Sektormitte eines Sektors anspringen, sowie die terranischen Sektoren. Das wird in Zukunft wegfallen. Nun kann man beim Militärtransport, wie viele schon wissen, einen Navigator anwerben. Dieser Navigator wird eine große Rolle beim Nutzen von Sprungbojen spielen. Ein Pilot wird mit einem Navigator an Bord in der Lage sein Sprungbojen direkt anzuspringen. Ein Navigator ist also fähig einen solchen Sprung zu berechnen. Die Sprungbojen können beliebig in einem Sektor platziert werden. Auch das Ausbringen mehrerer Sprungbojen in einem Sektor ist möglich.

Wo bekommt man Sprungbojen? Ich dachte mir, dass man Sprungbojen dort kaufen kann, wo es den Sprungantrieb gibt.

Image

Dazu habe ich eine bereits bestehende Ware missbraucht. Ich hoffe, dass diese Ware keine wichtige Rolle im Spiel hat. Es ist die ursprüngliche Ware "Trümmer". Man wird die Bojen natürlich auch am Torus oder am OTAS-HQ kaufen können.

Wie baut man Sprungbojen auf? In der ersten Version wird nur der Spieler selbst Sprungbojen ausbringen können. Später auch ferngesteuerte Schiffe. Dabei dachte ich mir: Welches Schiff ist wohl am besten geeignet oder passt gut, um Bojen aufbauen zu können? Ich denke ein M5 ist dafür sehr passend. Eventuell muss man einen Bordinformatiker und -techniker dabei haben.

Die neue Flugroutine ist übrigens fast fertig. Sprungbojen werden bereits von der neuen Flugroutine ermittelt. Sogar Bojen in Nachsektoren werden erfasst. Das bedeutet wenn eine Boje im Mondsektor steht und das Ziel der Torus ist, dann springt ein Pilot die Boje im Mondsektor an und fliegt den Rest "zu Fuß".

Image

Soweit erst mal. Ich würde nun eure Meinungen dazu gerne hören. Ist die Vorgehensweise völliger Blödsinn?

User avatar
Saetan
Posts: 2977
Joined: Wed, 1. Feb 06, 20:26
x3tc

Post by Saetan » Thu, 5. Nov 09, 22:37

Lucike wrote:Die neue Flugroutine ist übrigens fast fertig. Sprungbojen werden bereits von der neuen Flugroutine ermittelt. Sogar Bojen in Nachsektoren werden erfasst. Das bedeutet wenn eine Boje im Mondsektor steht und das Ziel der Torus ist, dann springt ein Pilot die Boje im Mondsektor an und fliegt den Rest "zu Fuß".
... und ist die Boje in Mars, wird noch Ketzers Untergang angesprungen und von dort per Fuß gegangen? Nun, ich vermute dieses "fast fertig" bedeutet, dass auch daran gearbeitet wird, dass immer eine Sprungboje angesprungen wird, wenn sie näher liegt als das nächste Sprungtor?


Soweit liest sich das bisher recht gut, mir fallen keine Gründe zur Beschwerde ein.

Außer die Navigatorenbeschaffung für die WVH-Flotte, aber bitte, so kennen wir dich ja. ^^

Vllt. noch zu den M5 zur automatischen Sprungbojen-Verteilung. Hört sich für mich bisher nach Semi-Automatik an, denn einen großen Sprungenergievorrat zur Verteilung im ganzen Universum, haben die Dinger ja nicht.

Hindert übrigens irgendetwas jemanden daran, sein ganzes Universum (theoretisch) im 1m-Raster zuzupflastern?


edit:
Bzgl. der Trümmer-Ware ... mir fallen hier gerade die Trümmer für die Anti-Khaak-Superwaffe im Paranidengebiet im Rahmen der Aldrin-Story ein. Nicht, dass dann dort, oder sonst an einem Fleckchen "unendliche Weite" solche herrenlosen Sprungbojen rumgammeln. :-)
Last edited by Saetan on Thu, 5. Nov 09, 22:44, edited 1 time in total.

User avatar
enenra
Posts: 6174
Joined: Fri, 8. Apr 05, 19:09
x4

Post by enenra » Thu, 5. Nov 09, 22:42

Wäre es möglich, eine andere Ware für die Sprungbojen zu verwenden? 4Cr scheinen doch arg billig für so ein hightech Konstrukt.

Chaber
Posts: 6362
Joined: Wed, 6. Nov 02, 21:31
x4

Post by Chaber » Thu, 5. Nov 09, 22:46

Terranerstorry, Nachrichtendrohnenmission, die Nova die man aufspürt zerstört im Videoschnippsel die Navboje mit einer Rakete, an stelle dessen werden 3 Kisten mit "Trümmer" gespamt.

Werden das dann 3 Sprungbojen? :o

In dem Mod den ich derzeit plane werden die "Trümmer" nach derzetiger Planung ne rolle spielen, diese sollen darin z.T übrig bleiben wenn ein Schiff explodiert :roll:

User avatar
Saetan
Posts: 2977
Joined: Wed, 1. Feb 06, 20:26
x3tc

Post by Saetan » Thu, 5. Nov 09, 22:48

Mhmm, ich hab mir gerade begonnen die Liste der Main- und Subtypen in der MSCI Onlinereferenz durchzusehn.

Als ich Nividium gelesen habe, ist mir eingefallen, dass es dieses ja doppelt gibt, soweit ich mal gelesen hab? Einmal als Mineral, und einmal als Natürlich? Vllt. ließe sich dieses nutzen?

In der "Tech" habe habe ich ein paar SubTypen ohne Namen, lt. dieser Datenbank (ist jedoch noch für X³:R). Dort sogar etwas teurere.
Last edited by Saetan on Thu, 5. Nov 09, 22:56, edited 2 times in total.

Draguun
Posts: 293
Joined: Mon, 19. Jan 09, 18:30
x3tc

Post by Draguun » Thu, 5. Nov 09, 22:53

@ Lucike
So wie ich es verstehe funktioniert dein Script nur in Verbindung mit dem Navigator (also anderen "Vorbedingungen" :shock: ) . Du hast nicht zufällig vor davon eine StandAlone Version rauszubringen ? Also jeder Sprungantrieb könnte diese Boje nutzen und würde sie in die Wegpunktberechnung mit einbeziehen (letzteres nicht zwingend) ?! Dürfte dann auch ruhig auf 1 Boje pro Sektor begrenzt sein. Und jetzt sag nich ich soll ein P2P Script benutzen, das mit den Bojen ist schon schöner.
Nur so als Anmerkung....Wunsch.....Hoffnung... :)
***modified*** und............geht auch nicht anders.

User avatar
Lucike
Posts: 12342
Joined: Sun, 9. May 04, 21:26
xr

Post by Lucike » Thu, 5. Nov 09, 22:58

Saetan wrote:
Lucike wrote:Die neue Flugroutine ist übrigens fast fertig. Sprungbojen werden bereits von der neuen Flugroutine ermittelt. Sogar Bojen in Nachsektoren werden erfasst. Das bedeutet wenn eine Boje im Mondsektor steht und das Ziel der Torus ist, dann springt ein Pilot die Boje im Mondsektor an und fliegt den Rest "zu Fuß".
... und ist die Boje in Mars, wird noch Ketzers Untergang angesprungen und von dort per Fuß gegangen? Nun, ich vermute dieses "fast fertig" bedeutet, dass auch daran gearbeitet wird, dass immer eine Sprungboje angesprungen wird, wenn sie näher liegt als das nächste Sprungtor?
Wenn eine Boje in Mars steht und das Ziel der Torus ist, dann wird Mars angesprungen. Wenn aber eine Boje in Jupiter steht, dann wird das Süd-Tor im Asteroidengürtel angespungen. Auch die aktuelle Position des Schiffes ist relevant. Wenn ein Boje in Mars steht, das Ziel der Torus ist und sich das Schiff in Venus befindet, dann wird "zu Fuß" geflogen.
Saetan wrote:Vllt. noch zu den M5 zur automatischen Sprungbojen-Verteilung. Hört sich für mich bisher nach Semi-Automatik an, denn einen großen Sprungenergievorrat zur Verteilung im ganzen Universum, haben die Dinger ja nicht.
Ich denke ein M5 im TM kann das lösen. Vielleicht doch auch andere Schiffsklassen?
Saetan wrote:Hindert übrigens irgendetwas jemanden daran, sein ganzes Universum (theoretisch) im 1m-Raster zuzupflastern?
Ja, also eine Begrenzung der Menge an Bojen pro Sektor.
Saetan wrote: edit:
Bzgl. der Trümmer-Ware ... mir fallen hier gerade die Trümmer für die Anti-Khaak-Superwaffe im Paranidengebiet im Rahmen der Aldrin-Story ein. Nicht, dass dann dort, oder sonst an einem Fleckchen "unendliche Weite" solche herrenlosen Sprungbojen rumgammeln. :-)
enenra wrote:Wäre es möglich, eine andere Ware für die Sprungbojen zu verwenden? 4Cr scheinen doch arg billig für so ein hightech Konstrukt.
Chaber wrote:Terranerstorry, Nachrichtendrohnenmission, die Nova die man aufspürt zerstört im Videoschnippsel die Navboje mit einer Rakete, an stelle dessen werden 3 Kisten mit "Trümmer" gespamt.

Werden das dann 3 Sprungbojen? :o

In dem Mod den ich derzeit plane werden die "Trümmer" nach derzetiger Planung ne rolle spielen, diese sollen darin z.T übrig bleiben wenn ein Schiff explodiert :roll:
OK, die Ware "Trümmer" ist vielleicht doch keine so gute Idee. Welche Ware? Vorschläge?

Gruß
Lucike
Image

User avatar
Saetan
Posts: 2977
Joined: Wed, 1. Feb 06, 20:26
x3tc

Post by Saetan » Thu, 5. Nov 09, 23:02

Lucike wrote:OK, die Ware "Trümmer" ist vielleicht doch keine so gute Idee. Welche Ware? Vorschläge?
Ich hab eben noch etwas rumeditiert in meinem letzten Beitrag, wo ich hierzu ein paar Ideen hatte. Um sicher zu gehen, dass die ned überlesen werden, hier das Zitat:
Saetan wrote:Mhmm, ich hab mir gerade begonnen die Liste der Main- und Subtypen in der MSCI Onlinereferenz durchzusehn.

Als ich Nividium gelesen habe, ist mir eingefallen, dass es dieses ja doppelt gibt, soweit ich mal gelesen hab? Einmal als Mineral, und einmal als Natürlich? Vllt. ließe sich dieses nutzen?

In der "Tech" habe habe ich ein paar SubTypen ohne Namen, lt. dieser Datenbank (ist jedoch noch für X³:R). Dort sogar etwas teurere.

Draguun
Posts: 293
Joined: Mon, 19. Jan 09, 18:30
x3tc

Post by Draguun » Thu, 5. Nov 09, 23:09

Ich hab jetzt nur die Waren im Exscriptor angesehen, was ist den mit OBST 7281 oder Gemüse 7271 ??
***modified*** und............geht auch nicht anders.

sky669
Posts: 1143
Joined: Thu, 22. Feb 07, 12:10
x3tc

Post by sky669 » Thu, 5. Nov 09, 23:13

hoi,

na da freu ich mich doch auf nachrüsten der frachter mit lebenserhaltung ;-)

was die bojen angeht - warum keine ESats, oder noch besser, normale Sats. damit diese mal aus ihrem schattendasein treten....

da wärs halt wieder zum aufpassen mit der begrenzung. die maximal-anzahl von sats beim MARS-auswurf ist 64 + tore (oder so)....

wolf

EDIT . obst und gemüse. ähem, fällt mir die russ. weltraumgurke ein. insektengift gibts auch....

User avatar
Lucike
Posts: 12342
Joined: Sun, 9. May 04, 21:26
xr

Post by Lucike » Thu, 5. Nov 09, 23:22

sky669 wrote:was die bojen angeht - warum keine ESats, oder noch besser, normale Sats. damit diese mal aus ihrem schattendasein treten....
Das wäre zu einfach. Ich hab schon in fast jedem Sektor einen ESat stehen. Aber vielleicht kann man einen Sat umrüsten und er wird zur Sprungboje?

Die Dummy-Waren, wie Gemüse oder Obst, sind alle 4-Cr-Waren.
Draguun wrote:@ Lucike
So wie ich es verstehe funktioniert dein Script nur in Verbindung mit dem Navigator (also anderen "Vorbedingungen" :shock: ) . Du hast nicht zufällig vor davon eine StandAlone Version rauszubringen ? Also jeder Sprungantrieb könnte diese Boje nutzen und würde sie in die Wegpunktberechnung mit einbeziehen (letzteres nicht zwingend) ?! Dürfte dann auch ruhig auf 1 Boje pro Sektor begrenzt sein. Und jetzt sag nich ich soll ein P2P Script benutzen, das mit den Bojen ist schon schöner.
Nur so als Anmerkung....Wunsch.....Hoffnung... :)
Dazu müssen nur 4 Zeilen auskommentiert werden. Ist also nicht schwer.

Gruß
Lucike
Image

User avatar
Saetan
Posts: 2977
Joined: Wed, 1. Feb 06, 20:26
x3tc

Post by Saetan » Thu, 5. Nov 09, 23:25

Wie wärs mit normalen Navigationsbojen? Doch damit sich diese nicht z.B. mit denen eines Prospektors schneiden, diese einem der unbenützen Völkern zuzuschreiben?

Eigentlich wärs ja egal, wem diese spieltechnisch gehören, solange das Script sie dem Spieler zuordnen kann?

Post Reply

Return to “X³: Terran Conflict / Albion Prelude - Scripts und Modding”