3D-Modding : Schritt für Schritt zum eigenen Xenon M0

Hier ist der ideale Ort um über Scripts und Mods für X²: Die Bedrohung zu diskutieren.

Moderators: Moderatoren für Deutsches X-Forum, Scripting / Modding Moderators

Post Reply
User avatar
Earthpilot
Posts: 912
Joined: Sun, 23. Feb 03, 20:43
x3tc

3D-Modding : Schritt für Schritt zum eigenen Xenon M0

Post by Earthpilot » Thu, 23. Sep 04, 12:47

Wie es der Name schon sagt, werde ich mit Eurer Hilfe das Xenon M0 nachbauen.

Für diejenigen, die die Vorgänger nicht kennen:

Das Xenon M0 ist das Superschlachtschiff der Xenon und war kurz nach Brennans Erscheinen im X-Universum drauf und dran, das alte Erd-Sprungtor im Sektor "Brennas Triumpf" zu reparieren und somit einen Weg für eine Invasion der Erde zu bereiten.

Das Xenon M0 sieht so aus:

Image

Der Nachbau wird sich in folgende Phasen unterteilen:

0.Vorbereitungen

1. Materialsammlung (benötigte Bodies sind bereits in X2 integriert)

2. Erstellen einer Scene-Datei
2a. Einfügen der Hauptbauteile
2b. Positionieren und Rotieren der Bauteile
2c. Animieren der mittleren Rotationssektion
2d. Einfügen, Positionieren, Rotieren und zuweisen der Geschütztürme und Waffen
2e. Einfügen, Positionieren und Rotieren der restlichen Teile

3. Erstellen des Tship-Eintrages für das Xenon M0

4. Erstellen eines einfachen Scriptes, um das Xenon M0 ins Spiel wirklich einzubringen.

Ab dem nächsten Beitrag gehts los. Wie immer hoffe ich auf Fragen und konstruktive Hilfe. Immerhin sollte dann jeder in der Lage sein, selbst ein Schiff jeglicher Größe zu bauen.
Last edited by Earthpilot on Thu, 30. Sep 04, 19:42, edited 1 time in total.

User avatar
Blacky_BPG
Posts: 2028
Joined: Tue, 24. Feb 04, 00:42
x4

Post by Blacky_BPG » Thu, 23. Sep 04, 13:04

Ehm, mal abgesehen von den zugewiesenen bzw eingebauten Waffen existiert dieses Modell schon schon in X2. Scene Datei 4095 und nocheine, hab jetzt die zweite Nummer vergessen, zeigen dieses Schiff schon komplett. Also bräuchte man ja nur noch die Waffen hinzufügen, oh ich glaub die Triebwerke müssen da noch rein, bin mir aber nicht sicher. Ansonsten ist es schon soweit fertig!

[edit]So siehts schon aus:
Image
Image
Image

Halconnen
Posts: 801
Joined: Sun, 22. Feb 04, 13:55
x3tc

Post by Halconnen » Thu, 23. Sep 04, 13:58

1. Materialsammlung (benötigte Bodies sind bereits in X2 integriert)
Ich denke das ist Earthpilot bewusst ^^.

EDIT:
@Earthpilot: Aso, ich fänds geil, wenn du dann auch noch jemanden finden würdest der Schritt für Schritt erklärt, wie wir eine zum Xenon M0 passende Bumpmap Testur erstellen können. Das wurde das Ding um einiges besser aussehen lassen.

User avatar
stefanski
Posts: 2557
Joined: Sun, 8. Feb 04, 22:37
x3tc

Post by stefanski » Thu, 23. Sep 04, 16:55

weiß einer wie man mit rei in verbindung treten kann, schließlich hat er den xenon mod gemacht und im chat hat er mir mal screens von seiner neuen version des xenon m0 gezeigt

ps: ich hab mir dumm wie ich war aber den link zu den bildern nicht notiert :(

User avatar
Earthpilot
Posts: 912
Joined: Sun, 23. Feb 03, 20:43
x3tc

Post by Earthpilot » Thu, 23. Sep 04, 16:58

@Blacky_BPG
Das ist mir sogar SEHR bewusst. :twisted: :twisted:

@Halconnen
Bump-Map?
Das kann ich leider nicht, da ich kein 3dsmax und keine Nvidia-karte habe. Aber frag mal Lenny5000, der müsste IMO wissen, wies geht.
(Aber ich denke, dass man die Bumpmap von der AP Gunner nehmen könnte)

@stefanski
Rei macht da seine eigenen Regeln :D Aber IMO ist das M0 von ihm schon fertig und wird mit dem XenonMod2 releast.

Dass es das M0 schon als fertiges Schiff gibt, ist mir durchaus klar.
Es ist sogar ein Vorteil, da man jederzeit sein werk mir dem "original"
vergleichen kann.

User avatar
Blacky_BPG
Posts: 2028
Joined: Tue, 24. Feb 04, 00:42
x4

Post by Blacky_BPG » Thu, 23. Sep 04, 17:26

Alles klar, war ja auch bloß ne Testfrage :lol:

Heißt das jetzt eigentlich das du mit Rei in Verbindung stehst? Oder woher hast du die Infos?

PS: Bin gespannt auf deine Dokumentation zur Erstellung eines STARKEN M0!!!
Image
Image

Halconnen
Posts: 801
Joined: Sun, 22. Feb 04, 13:55
x3tc

Post by Halconnen » Thu, 23. Sep 04, 18:01

Besagtes Tutorial von Lenny5000

In dem Fall sogar ohne Photoshop oder 3dsmax. Müsste man nur wissen wie man nen Bumpmap auf das M0 bekommt, ohne am Modell selbst was ändern zu müssen... (Das X M0 hat normalerweise keins?)

User avatar
DodaFu [KBG]
Posts: 2672
Joined: Sun, 28. Sep 03, 16:23
xr

Post by DodaFu [KBG] » Thu, 23. Sep 04, 18:22

Blacky_BPG wrote:oh ich glaub die Triebwerke müssen da noch rein, bin mir aber nicht sicher.http://www.blackpanthergroup.de/x2/info/X-M0.jpg
Das M0 hat keine sichtbaren Triebwerke.[/url]
Image
Image

User avatar
stefanski
Posts: 2557
Joined: Sun, 8. Feb 04, 22:37
x3tc

Post by stefanski » Thu, 23. Sep 04, 18:43

stimmt, das teil hat sich nie bewegt, und in x-t hat man keine triebwerke gesehen oder?

User avatar
Blacky_BPG
Posts: 2028
Joined: Tue, 24. Feb 04, 00:42
x4

Post by Blacky_BPG » Thu, 23. Sep 04, 18:58

Wie ich schon geschrieben habe:
PS: Bin gespannt auf deine Dokumentation zur Erstellung eines STARKEN M0!!!
Warten mir doch erstmal ab was uns Earthpilot alles so präsentiert :D :D
Image
Image

User avatar
Earthpilot
Posts: 912
Joined: Sun, 23. Feb 03, 20:43
x3tc

Post by Earthpilot » Thu, 23. Sep 04, 19:59

So das original X2-XenonM0 könnt ihr in die Tonne treten.

Weil das Teil ist zu KLEIN!

Ich habs mir mal ins spiel geholt und mit entsetzen festgestellt, dass es nicht mal halb so groß wie ein Argon Titan ist.

Das heißt wir bekommen es jetzt auch noch mit body-modding zu tun.

*seufz*

Halconnen
Posts: 801
Joined: Sun, 22. Feb 04, 13:55
x3tc

Post by Halconnen » Thu, 23. Sep 04, 20:01

Hmm... wenn ich mich nciht irre, kann man irgendwo direkt übers Game die Bodys skalieren... meine das hier irgendwo gelesen zu haben.

Dass XM0 kam auch im Heimat Mod vor. Und wenn ich mich recht errinnere war das ziemlich groß O.o

User avatar
stefanski
Posts: 2557
Joined: Sun, 8. Feb 04, 22:37
x3tc

Post by stefanski » Thu, 23. Sep 04, 21:16

stimmt im heimat mod wars drin, und so klein wars da echt nicht, und ein xenon k ist im vergleich auch ein zwerk gegenüber dem titan

User avatar
Earthpilot
Posts: 912
Joined: Sun, 23. Feb 03, 20:43
x3tc

Post by Earthpilot » Thu, 23. Sep 04, 21:54

Und jetzt gehts los.


0.Vorbereitungen

Programme:
Für das, was wir hier vorhaben braucht ihr die folgenden Progs:
- Das Spiel X2 :D
- Die X2-Modding tools ODER
- Stone D's X2Patcher ( http://www.hrh1000.com/x2/zips/x2patch09b.zip )
- doubleshadows X2TXT-Editor ( http://www.doubleshadow.wz.cz/index.php?p=download )
- Notepad

(X2 entpacken)
Als erstes solltet Ihr sicherstellen, dass Euer X2 in Modbereitschaft ist.
D.h. :

- Der Scripteditor muss aktiviert sein

- Euer X2 ist vollständig entpackt, d.h. euer X2-Verzeichnisbaum sieht so aus (X2 Version 1.4):

-X2
+ cut
+ f
+ images
+ l
+ loadscr
+ maps
+ mov
+ recording
+ s
+ SciFi
+ scripts
+ shader
+ soundtrack
+ t
+ tex
+ types
+ v


entpacken könnt ihr entweder per X2-modding tools von EGOSOFT oder durch SToneCD's Patch-exe.

Nach dem Entpacken müsst ihr übrigens sämtliche *.dat und *.cat entweder in einen anderen Ordner verschieben oder löschen. Hauptsache, die sind nicht mehr im X2-Hauptverzeichnis.
Irgendwann hab ich mal ne Übersetzung der Modding-Doku geschrieben ( http://www.egosoft.com/x2/forum/viewtop ... highlight= )
ich hoffe, die Links dort gehen noch. 8)

Wenn die Progs installiert und X2 entpackt sind, dann kanns losgehen....

User avatar
Earthpilot
Posts: 912
Joined: Sun, 23. Feb 03, 20:43
x3tc

Post by Earthpilot » Fri, 24. Sep 04, 12:30

1. Materialsammlung

Was brauchen wir alles an Bauteilen (Body-Dateien im Ordner "v") ?


Also das XM0 selbst besteht aus:
- 00021.bod Der Hauptrumpf des XM0 (1x)
- 00181.bod Die Rotationssektion des XM0 (1x)
- 00257.bod Der Kampfturm des XM0 (6x)

Wir werden das jetzt noch etwas an X2 anpassen.
Dafür brauchen wir:
- 00806.bod Die standard M1/M2/TL-Brücke (1x)
- 00808.bod Die Triebwerke der Argon Colossus (4x)
- 00385.bod Positionsleuchten ( weiß ich noch nicht, wie oft )

Und dann brauchen wir noch
00940.bod Das ist das Referenzbody für Schiffe, um das X2 das Schiff später herum aufbaut.

Fehlt noch was?
Aber klar doch: Das XM0 ist ein Superschlachtschiff. Also wo bleibt die Feuerkraft?
Die kommt hierdurch:
- 00939.bod Geschützkanzel ( 6x )
- 00708.bod XenonK Laserturm ( 28 x )

Und ein Hangar für die Jagdgeschwader darf auch nicht fehlen:
- 00077.bod Andockschleuse für internes docken.

In der Theorie kann man pro Cockpit bis zu 4 Laser ansteuern. Das hieße bei 6 Kanzeln + Brücke = 7 Cockpits * 4 = 28 ansteuerbare Laser.

Damit hätten wir jetzt alle Bodies benannt, die wir brauchen.
Damit geht es weiter mit....

Post Reply

Return to “X²: Die Bedrohung - Scripts und Modding”