Aktuelle Build- und Versionsnummer: 2.21 (341463)

Hier ist der Ort für Fragen bei technischen Problemen mit X4: Foundations.

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

Locked
User avatar
X2-Illuminatus
Moderator (Deutsch)
Moderator (Deutsch)
Posts: 21268
Joined: Sun, 2. Apr 06, 16:38
x4

Aktuelle Build- und Versionsnummer: 2.21 (341463)

Post by X2-Illuminatus » Sat, 1. Dec 18, 23:34

Veröffentlichungsdatum: 30. November 2018 : Build 1.00 (323017)

30. November 2018: Hotfix 1 Build 1.0 HF1 (323021)
  • Verschiedene Abstürze behoben, wenn nicht auf die Festplatte geschrieben werden konnte
  • Hellblauer Bildschirm nach dem Introvideo behoben
01. Dezember 2018: Build 1.10 (323115)
  • Hinzugefügt: Warnung, wenn Grafikeinstellungen gewählt werden, die die aktuelle Hardware überfordern würden.
  • Entfernt: SSAA-Optionen (Hattest du zuvor SSAA ausgewählt, so solltest du eine andere AA-Einstellung wählen).
  • Entfernt: veraltetes, defektes und nicht sehr nützliches "Joystick"-Eingabeprofil.
  • Behoben: Herumspringen des Spielerschiffs beim Öffnen der Karte unter bestimmten Bedingungen.
  • Behoben: Explosionen neben dem Managerbüro haben manchmal den Stationsmanager getötet und das Handeln unmöglich gemacht.
  • Behoben: Waffen (keine Raketen), die der aktiven Sekündärgruppe zugewiesen waren, schoßen, wenn der Langstreckenscanner-Modus aktiv war.
  • Behoben: Inaktive Missionen wurden wieder aktiv, nachdem man nach dem Weg zu einem Objekt gefragt hat.
  • Behoben: Links zur Enzyklopädie von Software und Aufstellbarem.
  • Behoben: Schwarze Handelsmenü, wenn man kleine Bergbauschiffe besaß.
  • Behoben: Bergbaubefehle waren nicht für kleine Bergbauschiffe verfügbar.
  • Behoben: Piloten standen nicht auf, wenn man sie gefragt hat.
  • Behoben: einige Spielstände, die kurz nach dem Laden zum Spielabsturz führten.
  • Behoben: Spielabsturz mit gewissen älteren AMD-Treiberversionen.
  • Behoben: weitere Ursachen seltener Abstürze.
03. Dezember 2018: Build 1.20 (323307)
  • Hinzugefügt: Koreanische Übersetzung.
  • Hinzugefügt: "Einstellungen beibehalten?"-Dialog, wenn Antialiasing-Option geändert wird.
  • Hinzugefügt: Von einem Nutzer erstelltest Standardprofil für Thrustmaster T16000m FCS HOTAS (Vielen Dank an eisberg1977!).
  • Geändert: Standardeinstellung für Gamepad-Mouds ist "Nur für Controller".
  • Entfernt: Hüllenschaden bei Kollisionen, bis der Autopilot gelernt hat, um Dinge herumzufliegen!
  • Behoben: Kampfmusik spielte noch, obwohl alle Feinde in der Nähe zerstört wurden.
  • Behoben: Symbole für spielereigene Schiffe unter spielereigenen Station wurden zuerst ausgewählt.
  • Behoben: Spielerschiff, die Stationen zugewiesen waren, handelten in manchen Fällen nicht.
  • Behoben: Bewegung von kürzlich angestellten Managern zum Büro des Managers.
  • Behoben: Managerbüro auf Spielerstationen konnte nicht betreten werden, wenn es keinen Manager gab.
  • Behoben: Neuzuweisung von Crew in bestimmten Fällen (z.B. vom M-Schiff zu einem angedockten S-Schiff).
  • Behoben: Zuweisung von Crew hinten im Schiff.
  • Behoben: Crew konnte als Schwarzmarkthändler zugewiesen werden.
  • behoben: Geld-Exploit mit Halluzinogenen und harten Drogen!
  • Behoben: Zu viele Split-Charaktere erschienen als Piloten und Manager.
  • Behoben: Manager spielereigener Stationen konnten nicht über das Info-Menü angerufen werden.
  • Behoben: Exploit, durch den man mit alleb bekannten Schiffen kommunizieren konnte, unabhängig von ihrer Position. (Um dies zu kompensieren wurde die Ruf-Reichweite erhöht.)
  • Behoben: Reparaturpreise waren invers-proportional zur Schadenshöhe.
  • Behoben: Massenverkehr wurde in gefährlichen Regionen beschädigt.
  • Behoben: "Liefere Gegenstand"-Missionen.
  • Behoben: einige unübersetzte Texte.
  • Behoben: viel zu laute Reparaturlaser.
  • Behoben: Einige Asteroiden zeigten den falschen Namen an.
  • Behoben: Gespiegelte Logos auf kleinen Argonen Jägern.
  • Behoben: Highway-Werbeschild ragte in Gegenrichtung.
  • Behoben: Hohe und mittlere Grafikqualität war identisch.
  • Behoben: Grafikqualitätsvoreinstellungen änderten Texturqualität und SSR-Option nicht.
  • Behoben: Schwarzer Bildschirm nachdem die Controllersensitivität auf null gesetzt wurde.
  • Behoben: Mögliches Einfrieren des Spiels, das durch das Zurückrufen untergeordnete Schiffe, die nicht andocken konnten, ausgelöst wurde.
  • Behoben: Mehrere andere seltene Absturzursachen.
05. Dezember 2018 Build 1.21 (323477)
  • Verbessert: Automatische GPU-Auswahl, damit die richtige Grafikkarte ausgewählt wird.
  • Behoben: Einfrieren des Spiels beim Speicern freeze when saving the game.
  • Behoben: Einige Ursachen für das Einfrieren des Spiels bei Spielstart.
  • Behoben: Absturzursache nach dem Laden eines Spielstandes.
  • Behoben: Upgrade-Befehle haben nach dem Laden eines Spielstandes nicht mehr funktioniert.
  • Behoben: Geld wurde nach dem Abbrechen von Upgrades nicht zurück überwiesen.
  • Behoben: Schiffe konnten aus dem Raumanzug heraus nicht übernommen werden.
  • Behoben: Fall, durch den Automatisch Händler einen Handel verlieren konnten.
  • Behoben: Starke zeitliche Verzögerung zwischen dem Erleiden von Schaden und dem Beginn der Reparatur.
  • Behoben: Mehrere andere Ursachen seltener Abstürze.
06. Dezember 2018 Build 1.21 Hotfix 1
  • Behoben: Eine weitere Ursache von Abstürzen.
07. Dezember 2018 Build 1.30 (323986)
  • Hinzugefügt: Grafikeinstellungen zeigen nun auf Systemen mit mehreren GPUs die Grafikkarte und den Monitor getrennt voneinander an.
  • Hinzugefügt: Option, um Standardeinstellungen wiederherzustellen.
  • Hinzugefügt: Nividium zu Gegenständen, die von argonischen und teladianischen Handelsstationen gekauft werden.
  • Hinzugefügt: Optionen für SSAA 2x und 4x. (Wurden in Version 1.10 vorübergehend entfernt.)
  • Verbessert: Genauigkeit von Geschütztürmen und "gimballed weapons".
  • Verbessert: Fähigkeitenlernprofil für NPCs.
  • Verbessert: Stationsbasierte Händler verkaufen Produkte mindestens zu dem an ihrer Station eingestellten Preis.
  • Verbessert: Optionen für den Verkauf von illegalen Waren.
  • Entfernt: nicht funktionierende Antriebsmod.
  • Entfernt: Bergbau-Geschützturm-Kompatibilität der Sunder.
  • Entfernt: Anzeigetyp von Symbolen für unbekannte Objekte auf der Karte.
  • Entfernt: Mauszeigeremulation im Startmenü.
  • Entfernt: Option, um Stationskonstruktionplan für HQ umzustellen.
  • Behoben: Das Logbuch zeigte die 1.000 ältesten statt der 1.000 neuesten Einträge an.
  • Behoben: Suche nach Warennamen durch Nutzung des richtigen Handelsfilters.
  • Behoben: fehlende Orientierungsinformation im Missionsmanager.
  • Behoben: Invasionen blieben hängen, wodurch die Kriegsmissionen keine passenden Situationen mehr erhielten.
  • Behoben: illegaler Bauplatz für den fortgeschrittenen Spielstart "Unternehmer wider Willen".
  • Behoben: Spielereigene Schiffe ließen manchmal ohne Anweisung vom Spieler Fracht fallen.
  • Behoben: Passagiere oder Gefangene wurden manchmal zum Captain befördert, wodurch sich der Besitzer des Schiffs änderte.
  • Behoben: Geschütztürme auf vom Spieler gesteuerten M-Schiffen, die den Befehl "Alle Feinde angreifen" erhalten haben, griffen keine feindlichen XS-Schiffe an.
  • Behoben: Fall, in dem patrouillierende Schiffe Piraten nicht angegrifen haben, wenn diese sich als zur schiffseigenen Fraktion zugehörig ausgegeben haben.
  • Behoben: Polizeischiffe bestraften nicht bezahlte Baupläte in Gegenden in denen sie keine Polizeigewalt hatten.
  • Behoben: "Bestes Crewmitglied befördern"-Taste funktioniert nicht, wenn ein Schiff keinen Piloten und alle Crewmitglieder 0 Fähigkeiten hatten.
  • Behoben: Möglichkeit, Crew von NPC-Großschiffen zu rekrutieren.
  • Behoben: weiterer Fall, in dem der automatische Handel nicht funktionierte.
  • Behoben: Automatische Bergbauschiffe verkauften die gesammelten Ressourcen nicht.
  • Behoben: Einige spielereigene Schiffe erlaubten das Andocken nicht.
  • Behoben: Blaupausen für L-Geschütztürme und Schildgenerator waren nicht für den Spieler verfügbar.
  • Behoben: Einige aufsammelbare Gegenstände wurden beim Drüberfliegen nicht aufgesammelt.
  • Behoben: Schiffe blieben hängen, während sie angedockt darauf gewartet haben, dass ein ungültiger Bau abgeschlossen wurde.
  • Behoben: Charaktere blieben an ungünstigen Stellen stecken.
  • Behoben: Möglichkeit, Crew zu klonen.
  • Behoben: Spielerlogo wurde auf HQ-Asteroiden angewandt.
  • Behoben: Spieler-HQ-Informationsmenü funktionierte nicht mehr, nachdem eine Produktion dem HQ hinzugefügt wurde.
  • Behoben: fehlende Andockgebiete an Bauschiffen.
  • Behoben: falsche Minenart neben dem Tor in Achtzehn Milliarden.
  • Behoben: Ein Fehler wurde fälschlicherweise angezeigt, wenn der Bau abgeschlossen wurde.
  • Behoben: Das Scannen von Asteroiden war nicht möglich.
  • Behoben: fehlende Textübersetzungen an verschiedenen Stellen.
  • Behoben: fehlende deutsche Stationsankündigungen und andere vertonte Textzeilen.
  • Behoben: ein Fall, in dem Schiffe keine Kollisionserkennung hatten.
  • Behoben: Schiffe übersprangen in gewissen Situationen die Kollisionserkennung.
  • Behoben: viele Fälle des Clippings durch Böden der Andockbucht beim Andocken.
  • Behoben: ein Fall, in dem das Spielerschiff beim Abdocken in eine ungültige Position "teleportiert" wurde.
  • Behoben: weitere Fälle, in denen das Spielerschiff herumsprang (z.B. nach der Übernahme durch den Spieler).
  • Behoben: Absturz bei der Installation beschädigter Ausrüstungsmods.
  • Behoben: seltene Fälle, in denen das Spiel einfrierte.
  • Behoben: mehrere weitere Ursachen seltener Abstürze.
10. Dezember 2018 Build 1.31 (324020)
  • Behoben: Hängenbleiben der HQ-Mission, wenn das eskortierter Schiff nicht an seinem Ziel andocken konnte.
  • Behoben: Hängenbleiben der HQ-Mission, wenn der Spieler zu schnell durch die Anomalie flog.
  • Behoben: doppelte und fehlende Waffeneinträge im HUD, wenn mehrere Gruppen angelegt wurden.
  • Behoben: Der Bau von Schiffupgrades wurde in gewissen Situationen nicht begonnen.
  • Behoben: weitere Ursache für seltene Abstürze.
11 Dezember 2018 Build 1.32 (324221)
  • Entfernt: Möglichkeit Handels-/Bergbauschiffe nicht gültigen Aufgaben und Kommandanten zuzuweisen.
  • Behoben: Fraktionen haben keine neuen Schiffe gebaut.
  • Behoben: Highway-Ziele wurden im Zielmonitor nicht angezeigt.
  • Behoben: Gildenmissionen starteten nach einer fehlgeschlagenen oder abgebrochenen Mission nicht wieder.
  • Behoben: Spielereigene Schiffe, die früher Piraten gehörten, griffen den Spieler an.
  • Behoben: Hängenbleiben in Händlerbereichen auf der Teladi-Handelsstation.
  • Behoben: Möglichkeit das Spiel während des "Game Over"-Bildschirms zu speichern.
  • Behoben: Seltener Menüabsturz, wenn Crew an Schiffswerft/Raumpier/Ausrüstungsdock ausgetauscht wurden.
  • Behoben: Nicht funktionierendes Lademenü, wenn ein leerer Speicherstands-Slot versucht wurde zu laden.
  • Behoben: Bestätigen/Abbrechen-Schaltfläche fehlte manchmal in den Schiffs- oder Stationskonfigurationsmenüs.
  • Behoben: Anzeige des oberen Menüpfeils in Chinesischen/Koreanischen Lokalisierungen.
  • Behoben: weitere Ursache seltener Abstürze.

User avatar
X2-Illuminatus
Moderator (Deutsch)
Moderator (Deutsch)
Posts: 21268
Joined: Sun, 2. Apr 06, 16:38
x4

Re: Aktuelle Build- und Versionsnummer: 1.50 (326172)

Post by X2-Illuminatus » Thu, 20. Dec 18, 22:42

20. Dezember 2018 Build 1.50 (326172)
  • NEUES FEATURE (BETA): Schicke deine Schiffe auf Expeditionen in die Universen anderer Spieler!
  • Hinzugefügt: (BETA) Japanische Übersetzung.
  • Hinzugefügt: Option damit "Betty" Zielnamen ausspricht.
  • Hinzugefügt: Option, um anzudocken und Schiffsupgrades abzubrechen, die auf Ressourcen warten.
  • Hinzugefügt: Einstellungen für das Verhalten von Geschütztürmen zum Schiffsinteraktionsmenü (einschließlich Geschützturmgruppen von L/XL-Schiffen).
  • Hinzugefügt: Benachrichtigung für den Fall, dass ein spielereigenes Schiff nicht wie befohlen andocken kann.
  • Hinzugefügt: Inventar-Nettovermögen in Imperiumsübersicht.
  • Hinzugefügt: Abklingzeit für Stationsreparatur, wenn Stationen angegriffen werden.
  • Hinzugefügt: Eintrag im Hilfemenü zum Handbuch.
  • Verbessert: Performance mit AMD GPUs.
  • Verbessert: Fähigkeit von Lasertürmen Ziele zu verfolgen.
  • Verbessert: Fraktions-Rückbaulogik, um Schiffswerften nicht zu überlasten.
  • Verbessert: Händler, die Schiffswerften und Raumdocks beliefern.
  • Verbessert: "Wo finde ich ...?"-Dialogoption.
  • Geändert: Durch Drücken der Inventarauswurf-Taste werden nun alle Waren ausgeworfen, wenn mehrere ausgewählt sind. (Bei nur einer Ware kann die Menge weiterhin gewählt werden.)
  • Geändert: Maximalschaden an Schiffen, der durch die Sabotage fliehender Piloten verursacht wird.
  • Behoben: Zurückgelassen werden, wenn man sein eigenes Schiff verlassen hat, dass sich relativ zu einerm größeren Schiff bewegte.
  • Behoben: Staffel-Untergeordnete flogen während des Formationsflugs manchmal in großer Entfernung zu ihren Kommandanten.
  • Behoben: Stationbasierte Bergbauschiffe lieferten wenige Ressourcen zu ihrer Station, wenn diese wenige oder gar keine Geldmittel besaß.
  • Behoben: Schiffswerften bevorrateten nicht genügend Ressourcen für Schiffe mit vielen aufstellbaren Waren und berechneten die Ressourcenzuweisung anderer Waren falsch.
  • Behoben: Weiterer Fall, durch den die Polizei den Spieler bestrafte, wenn dieser gegen Piraten zurückschlug.
  • Behoben: Großschiffe prallten beim Versuch Waren auszutauschen voneinander ab.
  • Behoben: Piratenschiffe versammelten sich um ihre eigene Stationen.
  • Behoben: Und hinderten Piratenschiffe am Plündern in Highways.
  • Behoben: Erhalt von Hilfegesuchen anderer Piloten, während man selbst nicht im Cockpit war.
  • Behoben: Spielereigene Schiffe benötigten zusätzlichen Befehl, um fortzufahren, nachdem sie neue Befehle erhalten hatten.
  • Behoben: Xenon und Kha'ak Schiffe hatten immer sehr schlechte Piloten.
  • Behoben: falsche Ansehensvoraussetzungen für Freund/Verbündete-Zeremonien des Finanzministeriums.
  • Behoben: Reparatur von Massenverkehrsschiffen der Piraten verursachte bei Zerstörung Ansehensverlust.
  • Behoben: Geschütztürme und Eigenwartung funktionierten auf Schiffen nicht, wenn deren Piloten ausgestiegen sind.
  • Behoben: Job-Schiffe füllten nicht ihre Staffeln auf, um im Kampf verlorene Schiffe zu ersetzen.
  • Behoben: Spielerschiff wurde nicht in Schiffsauswahl des Entermenüs angezeigt, wenn es zusammen mit anderen spielereigenen Schiffen ausgewählt wurde.
  • Behoben: Das Ziel erfolgreicher Enteroperationen erhielt manchmal einen anderen Besitzer als den Spieler.
  • Behoben: Neu geenterte Schiffe behielten manchmal ihre alten Befehle.
  • Behoben: KI-Pilot, der Lasertürme aufstellte, wartete darauf, dass der Spieler ihm befahl, mit dem Aufstellen fortzufahren, wenn der Spieler auf dem Schiff stand.
  • Behoben: Verteidigungsdrohnen versuchten für die Reparatur anzudocken und Nachschub zu erhalten.
  • Behoben: Bergbauschiffe berichteten nicht richtig, wenn sie ihren Befehl abgeschlossen hatten.
  • Behoben: Manager von Spielerstationen wurden manchmal nicht richtig zugewiesen.
  • Behoben: Fähigkeit zu Stationen zu teleportieren, die dem Spieler nicht gehörten oder mit dessen Besitzer er nicht verbündet war.
  • Behoben: Raketenblaupausen waren nicht verfügbar. (Nun sind sie beim Fraktionsrepräsentanten erhältlich.)
  • Behoben: HQ-Eskortmission wählte inaktives Tor zum Durchflug aus.
  • Behoben: Satellitenabdeckungsmission.
  • Behoben: "Rette Schiff"-Mission hatte keine Belohnung.
  • Behoben: Schiffe, die aus einem Minenfeld gerettet werden sollten, antworteten auf Angriffe.
  • Behoben: Andere Lasertürme in einer Gruppe antworteten nicht, wenn einer von ihnen angegriffen wurde.
  • Behoben: Verschiedene Probleme mit "Finde Sicherheitscontainer"-Mission, z.B. dass diese in bestimmten Fällen nicht beendet wurde.
  • Behoben: Reparaturmission konnte nicht beendet werden, wenn das Objekt zwischenzeitlich reparariert wurde.
  • Behoben: "Beschaffe Captain"-Mission war für den Raumanzug verfügbar.
  • Behoben: Attentatsmissionen wählten spielereigene NPCs als Missionsziele aus.
  • Behoben: Abbruchbedingung mehrerer Missionen.
  • Behoben: mehrere Probleme mit dem Fortschritt von Tutorials.
  • Behoben: Spielstände mit hängengebliebenen Gildenmissionen.
  • Behoben: Spieler erhielt nicht die richtige Rückerstattung, wenn der Bau mancher Schiffe abgebrochen wurde.
  • Behoben: Schiffswerften und Raumdocks bauten nicht mehr, nachdem sie gehackt wurden.
  • Behoben: Xenon Schiffswerften und Raumdocks lagerten machmal Waren ein, die sie nicht benötigten.
  • Behoben: Menüabsturz beim Aufrüsten von Großschiffen.
  • Behoben: Schwarzes Handelskontextmenü.
  • Behoben: Türen blieben manchmal nach dem Laden eines Spielstandes hängen.
  • Behoben: In manchen Situationen wurden NPC-Schiff beim Laden eines Spielstandes entfernt.
  • Behoben: Unmöglichkeit die Logische Stationsübersicht für große Stationen und bei geringer UI-Skalierung zu öffnen.
  • Behoben: Bauplatzverwaltungsmenü funktionierte mit zu vielen Stationen nicht mehr.
  • Behoben: Einfrieren der Karte, wenn Informationen auf sehr großen Stationen eingesehen wurden.
  • Behoben: Missionbriefing in "Ultra-Wide"-Auflösungen.
  • Behoben: das Startmenü öffnete sich in manchen Fällen nicht.
  • Behoben: fehlende deutsche Charakterstimmen.
  • Behoben: verschiedene Lokalisierungsprobleme.
  • Behoben: vertauschte Sprecher für vorne/hinten.
  • Behoben: verschiedene Ursachen für das Einfrieren des Spiels und Performance-Problemen in spezifischen Situationen.
  • Behoben: mehrere weitere Ursachen seltener Abstürze.

User avatar
X2-Illuminatus
Moderator (Deutsch)
Moderator (Deutsch)
Posts: 21268
Joined: Sun, 2. Apr 06, 16:38
x4

Re: Aktuelle Build- und Versionsnummer: 1.50 (326172)

Post by X2-Illuminatus » Mon, 28. Jan 19, 19:34

28. Januar 2019 Build 1.60 (329105)
  • Hinzugefügt: Musikstücke aus früheren Spielen.
  • Hinzugefügt: Kartenfilteroption, um die Anzeige allierter Befehlslisten zu deaktivieren.
  • Hinzugefügt: Option, um Zuweisung in Befehlswarteschlange zu ändern oder zu entfernen.
  • Hinzugefügt: Kurzinfo, die erklärt, warum die Option "Erbitte Landeerlaubnis an" ausgegraut ist.
  • Verbessert: gesamte Spielperformance.
  • Verbessert: KI-Angriffe auf Stationen.
  • Verbessert: Belohnungsberechnung der "Rette Schiff"-Mission.
  • Verbessert: Belohnungsberechnung und Gebietsreichweite für Reparaturmission.
  • Verbessert: Belohnungsberechnung und Flottenvariation in Flotten-Liefermission.
  • Verbessert: Ortsüberprüfung bei Beanspruchung eines Bauplatzes in Stationsbau-Mission.
  • Verbessert: Wahrscheinlichkeit das NPC Informationen nach dem Weg zu einer Station bereitstellen.
  • Verbessert: Verhalten von automatischem Bergbau, um zu verhindern, dass in feindlichem Gebiet abgebaut wird; abhängig von Crew-Fähigkeiten.
  • Entfernt: Fähigkeit der Rechten Maustaste Funktionen zuzuweisen, um Konflikte mit den Funktionen des Kontextmenüs zu verhindern.
  • Behoben: Spielereigene Stationen transferrierten Geld nicht zum Spieler, wenn sie einen Überschuss erwirtschaftet hatten.
  • Behoben: spielereigene Schiffe identifizierten manche Schiffe fälschlicherweise als aufgegeben.
  • Behoben: Schiffe dockten manchmal ab und wieder an, wenn sie einen Befehl erhielten, der keinen Dockwechsel nötig machte.
  • Behoben: NPC-Bergbau-Großschiffe konnte aufgrund fehlender Sammlerdrohnen nichts abbauen.
  • Behoben: Bergbauschiffe flogen manchmal nicht zum gewählten Ort, bevor sie anfingen Mineralien abzubauen.
  • Behoben: Verzögerung, nachdem der Spieler den Befehl zum automatischen Bergbau gegeben hat.
  • Behoben: Großschiffe mit vorwärts gerichteten Waffen orientierten sich manchmal seitlich zu großen Zielen.
  • Behoben: Großschiffe erreichten manche Stationsmodule nicht, wenn sie diese angriffen.
  • Behoben: Jäger manövrierten gegen und feuerten auf den Stationskern statt auf Stationsmodule.
  • Behoben: Spielereigene Staffeluntergeordnete verfolgten Ziele bis ans Ende des Universums.
  • Behoben: Kampfschiffe, die einer Station zugewiesen waren, blieben nicht in deren Nähe.
  • Behoben: Eroberte Besucherschiffe akzeptierten manchmal keine Befehle.
  • Behoben: Die Benutzeroberfläche erlaubte es dem Spieler seinen Schiffen den Befehl "Andocken zum Handeln" an seinen eigenen Station zu geben, obwohl diese keine Handelsangebote hatten.
  • Behoben: Schiffe, die von einer Expeditionsplattform abdocken wollten, sorgten sich, dass sie den Spieler womöglich an der Station gestrandet zurücklassen würden.
  • Behoben: Spielereigene freie Händler bevorzugten bau-bezogene Handel.
  • Behoben: Freie Händler bevorzugten Handel mit niedrigen Einkaufsmengen oder hohen Einkaufspreisen.
  • Behoben: Spielereigene stationsbasierte Händler ignorierten Verkaufsangebote unter einer bestimmen Schwelle.
  • Behoben: Seltener Fall, in dem die Befehle für automatischen Begbau und automatischen Handel nicht funktionierten.
  • Behoben: Befehle für Lasertürme konnten Dingen gegeben werden, die keine Lastertürme waren.
  • Behoben: Lastertürme versuchten sich fälschlicherweise zu bewegen, während sie in Highways waren.
  • Behoben: Computerpiloten stiegen manchmal aus Drohnen und Lasertürmen aus.
  • Behoben: Spielereigene Schiffe, die vormals Piraten gehörten, behielten ihren "Undercover"-Besitzer.
  • Behoben: An übernommenen Schiffen angedockte Schiffe behielten ihren alten Besitzer und ihre Crew an Bord.
  • Behoben: theoretische Möglichkeit, Beziehungen mit Xenon und Khaak zu verbessern.
  • Behoben: Unmöglichkeit, Gegenstände auszuwählen, die dem Schwarzmarkthändler geliefert werden sollen, wenn man mehrere Liefermissionen gleichzeitig gespielt hat.
  • Behoben: Piloten-Funksprüche waren zu hören, wenn man nicht im Cockpit war.
  • Behoben: Sicherheitsbüro war nicht auf allen Stationen verfügbar.
  • Behoben: Entermission, bei der Schiff schon früher erobert wurde.
  • Behoben: Missionscharakter verschwand während Liefermission.
  • Behoben: Doppelte Begrüßung des Schwarzmarkthändlers während Liefermission.
  • Behoben: Fälle fehlender Dialogoptionen für Schwarzmarkthändler.
  • Behoben: Tutorial- und Hilfe-Menü in ultrabreiten Auflösungen.
  • Behoben: Große Anzahl an geplanten Befehlen machte die Befehlswarteschlange funktionsuntüchtig.
  • Behoben: Karten-Kurzbefehle funktionierten nach dem Minimieren nicht.
  • Behoben: Falsche Produktionsressourcen wurden in logischer Stationsübersicht und in der Enzyklopädie angezeigt.
  • Behoben: versteckte Informationen (angezeigt als "???") auf Spielerstationen in gewissen Fällen.
  • Behoben: Ausrüstungsstatistiken zeigten Änderung der Antriebsleistung an, wenn eine Lackierungsmodifikation angewendet wurde.
  • Behoben: Expeditions-Belohnungsmenü zeigte manchmal keine Belohnungsinformation an.
  • Behoben: Spielereigenes Logo wurde auf dem Zielmonitor nicht angezeigt.
  • Behoben: Kommunikationsmonitor wurde bei eingehenden Nachrichten von Piloten nicht angezeigt.
  • Behoben: übertriebene Preise für L- und XL-Reiseantriebe.
  • Behoben: Gewisse Geschütztürm-Slots der Größe M auf einigen L-Schiffen ließen das Ausrüsten von Bergbau-Geschützen nicht zu.
  • Behoben: gespiegelte Logos auf einigen Schiffen.
  • Behoben: NPC-Position in der Bar.
  • Behoben: verschiedene NPC-Aninimationsprobleme.
  • Behoben: Spielerschiff stand still, wenn die Karte nach dem Abdocken von einer Station geöffnet wurde.
  • Behoben: Probleme mit bestimmten M-Schiffen (insbesondere dem "Drill") ohne Landecomputer anzudocken.
  • Behoben: Schiffe, die Stationen beschützten ("Station beschützen" Befehl), verfolgten Ziele auch außerhalb des zugewiesenen Bereichs.
  • Behoben: Das Baulager neuer NPC-Stationen gehörte unter Umständen der falschen Fraktion.
  • Behoben: Staffeluntergeordnete hielten manchmal nicht mit ihren Kommandanten mit.
  • Behoben: Dock zeigte Stopzeichen während des Andocken eines Schiffes an, nachdem ein Spielstand geladen wurde.
  • Behoben: Gelegentlicher Verlust der Steuerung während des Fluges.
  • Behoben: Falsche Grafikeinstellungen wurden nachdem Ändern der Grafikqualität angezeigt.
  • Behoben: Menüs für Kontoverwaltung und logische Stationsübersicht setzen das Managerbudget nicht, wenn das Stationskonto verändert wurde.
  • Behoben: Menüabsturz in Versorgungsknoten der logischen Stationsübersicht.
  • Behoben: Menüabsturz, wenn das Infomenü bestimmter Stationen geöffnet wurde.
  • Behoben: Einfrieren des Kontoverwaltungsmenüs.
  • Behoben: Einfrieren der Karte, wenn ein Kommandant an einen seiner Untergeordneten angedockt war.
  • Behoben: Benutzeroberfläche zeigte Möglichkeit an, Standardverhalten von Untergeordneten zu verändern.
  • Behoben: Seltsame Gegenstände wurden dem Inventar nach Abschluss einer Expedition hinzugefügt.
  • Behoben: Nicht eingesammelte Expeditionsbelohnungen gingen nach dem Speichern und Laden verloren.
  • Behoben: Geplante Stationskonstruktionen gingen nach dem Speichern und Laden verloren.
  • Behoben: einige Speicherlecks.
  • Behoben: Ursachen mehrerer Probleme mit dem Einfrieren und der Performance in spezifischen Situationen.
  • Behoben: weitere Ursachen für Abstürze.
Image

30. Januar 2019: Build 1.60 HF1 (330622)
  • Behoben: Negative Stationsbudgets und -konten.
  • Behoben: Absturz bei Neuzuweisung von Crewmitgliedern.

User avatar
X2-Illuminatus
Moderator (Deutsch)
Moderator (Deutsch)
Posts: 21268
Joined: Sun, 2. Apr 06, 16:38
x4

Re: Aktuelle Build- und Versionsnummer: 2.00 (334398)

Post by X2-Illuminatus » Mon, 25. Feb 19, 19:43

Version 2.00 (334398)
  • Neues Feature: Spielereigene Stationen mit Schiffswerft-, Raumdock- und Ausrüstungsdock-Funktionen.
  • Hinzugefügt: Optionen, um Spielstände umzubenennen und zu löschen.
  • Hinzugefügt: Warenaustausch zwischen Schiffen, die an der gleichen Station angedockt sind.
  • Hinzugefügt: Möglichkeit, um Reisemodus und SINZA zu starten/anzuhalten, während die Karte offen ist.
  • Hinzugefügt: Warnungen über nichtfunktionierende Expeditionsmodule aufgrund des Stationslayouts.
  • Hinzugefügt: Jägerstaffeln, die Trägerschiffen untergeordnet sind.
  • Hinzugefügt: Anzeige von Teilfähigkeitensternen mit einer Genauigkeit von einem Drittelstern.
  • Hinzugefügt: Vorschau der Kapazität des Schifflagers (zum Info-Menü) nach allen geplanten Handelsflügen.
  • Hinzugefügt: Warnung zum Handelsmenü, dass eine Ware nach allen geplanten Handelsflügeln nicht verfügbar ist.
  • Hinzugefügt: eigenständige "Alle Befehle entfernen und warten"-Option, die einen Parameter beim "Entferne alle Aufträge"-Befehl ersetzt.
  • Hinzugefügt: Fehlerton, der abgespielt wird, wenn ein ungültiger Hotkey genutzt wird, während die Karte geöffnet ist.
  • Hinzugefügt: Bestätigung, bevor das Stationsbau-Menü geschlossen wird, wenn es nicht gespeicherte Änderungen gibt.
  • Hinzugefügt: Hinweis für ausgegraute Übernahme-Option, der den Grund anzeigt.
  • Hinzugefügt: vollständige russische und japanische Lokalisierung (nur Text).
  • Hinzugefügt: mehr Details über Schadensarten zu Enzyklopädieeinträgen von Waffen und Geschütztürmen.
  • Hinzugefügt: fähigkeitenbasierte Varianten für das Verhalten des automatischen Bergbaus.
  • Entfernt: doppelte Ausrüstungsblaupausen vom Händler-Menü.
  • Verbessert: Xenon-Bedrohung.
  • Verbessert: Zielverhalten von Geschütztürmen.
  • Verbessert: Kampfbewegung von Fregatten.
  • Verbessert: Kampfbewegung von Großschiffen mit guten Captains und Crews, die keine vorwärtsgerichteten Waffen haben, gegen andere Großschiffe oder Stationen.
  • Verbessert: Kampfbewegung von Großschiffen gegen kleine und mittelgroße Ziele.
  • Verbessert: Balancing von Defensiv- und Offensiv-Fähigkeiten von Großschiffen.
  • Verbessert: Balancing von Boost-Nutzung von Großschiffen während des Kampfes.
  • Verbessert: Chance, dass Crew von Großschiffen aussteigt, wenn das Schiff angegriffen ist.
  • Verbessert: Balancing von Raketen.
  • Verbessert: Balancing von Warenpreisen und der Profitabilität von Produktionen, um klugen Geschäftsentscheidungen mehr Gewicht zu verleihen.
  • Verbessert: Zielauswahl von Schiffen, insbesondere wenn Stationen oder Großschiffe angegriffen werden.
  • Verbessert: Befehlsinformation, die angezeigt wird, wenn eine Unterkomponente eines größeren Ziels angegriffen wird.
  • Verbessert: Reichweite, in der Schiffe, die keine Munition mehr haben, nach einem bekannten Ausrüstungsdock suche können, an dem sie sich mit neuer Munition versorgen können.
  • Verbessert: Stationsarten, die in Stationsbaumissionen gebaut werden sollen.
  • Verbessert: Enzyklopädieinformation für Produktion und Fraktionen.
  • Verbessert: Logische Stationsübersicht zeigt das empfohlene Budget der Station statt des aktuell benötigten Credits-Betrags in den Kontoeinstellungen an.
  • Verbessert: Schnelllade-Hotkey (standardmäßig "F9"), sodass der letzte Spielstand geladen wird, nicht unbedingt der Schnellspeicherstand.
  • Verbessert: Abspiellogik für Musikstücke aus früheren Spielen.
  • Verbessert: Performance, wenn man mit sehr großen Stationen arbeitet.
  • Verbessert: Menü-Performance.
  • Verbessert: Handelsbeurteilung für freie Händler.
  • Verbessert: Feuerlogik von Jägern, die mit Raketen ausgerüstet sind.
  • Verbessert: Effektivität von Lenkraketen.
  • Verbessert: Ausrüstungsverteilung auf NPC-Schiffen.
  • Verbessert: Kampfbewegung von Großschiffen, insbesondere solchen mit vorwärtsgerichteten Waffen.
  • Verbessert: Balancing von Ressourcen-Anforderungen für L- und XL-Reiseantriebe.
  • Verbessert: Standard-Lagerkapazität für Gegenmaßnahmen.
  • Behoben: Probleme mit Zielelementen im HUD in gewissen Fällen (z.B. wenn die Außenansicht über die Karte aufgerufen wird, während man auf einem Schiff / einer Station steht).
  • Behoben: Tastatur- und Gamepad-Auswahl funktionierten beim Scrollen von Auswahlelementen nicht.
  • Behoben: Hotkeys für letzes/nächstes Ziel und feindliches Ziel funktionierten manchmal nicht, wenn man eroberte Expeditionsschiffe genutzt hat.
  • Behoben: Hotkey für letztes/nächstes Oberflächenelement funktionierte manchmal nach dem Laden eines Spielstandes nicht.
  • Behoben: Verhalten des Autopiloten-Shortcuts in der Karte (schaltet nun korrekt den Autopiloten für das Leitsystemziel).
  • Behoben: Produktionsmodule aktualisierten manchmal ihre Animation nicht, wenn die Produktion startete/stoppte.
  • Behoben: Forschungswaren wurden in den Wirtschaftsstatistiken des Hauptquartiers gelistet.
  • Behoben: Lagerarten waren in der Enzyklopädie nicht übersetzt.
  • Behoben: Geschützturmmodifikationen machten Schiffsinfo-Menü funktionsuntüchtig.
  • Behoben: fehlerhafte logische Stationsübersicht für Stationen, denen eine Lagerart fehlte und die keine geplanten Module hatten.
  • Behoben: beschädigtes Menü beim Entlassen von Crew und beim Anheuern von neuem Personal im Kaufe/Upgrade-Menü.
  • Behoben: fehlender Titeltext im Schiffskonstruktionsmenü der Karte.
  • Behoben: Schiffszuweisung wurde nicht korrekt in Befehlsliste eingetragen (was möglicherweise vorhandene Handel beeinträchtigte).
  • Behoben: "Liefere Inventar"-Mission platzierte den Charakter in einigen Situationen nicht richtig.
  • Behoben: "Liefere Gegenstand"-Missionsangebote wurden nicht richtig entfernt, wenn die Zielstation oder der Ziel-NPC zerstört wurde.
  • Behoben: verschiedene Probleme mit der Flotten-Liefermission.
  • Behoben: Scan-Mission prüfte nicht, ob das Zielstationsmodul noch existiert.
  • Behoben: Scan-Mission, sodass diese nur normalen Scan statt einem Tiefenscan für Stationsmodule benötigt.
  • Behoben: fehlendes Leitsystem zu Stationsmodul in Scan-Mission.
  • Behoben: Passagiertransport-Missionen, um falsche Stationen auszufiltern.
  • Behoben: "Finde Sicherheitscontainer"-Mission, um sicherzustellen, dass Container in Missionsgebiet verbleiben.
  • Behoben: Stationsbesitzer wurde in Stationsbaumission nicht übertragen.
  • Behoben: Handels- und Piratengilden-Missionsangebote änderten sich nicht mit der Zeit.
  • Behoben: falsche Fraktion und anderer Text für mehrere Dialogoptionen und Missionsdetails in Kriegsmissionen.
  • Behoben: Einführungsmission von Kriegsmissionen blieb hängen.
  • Behoben: Ausreißer des Heiligen Ordens stürzten sich manchmal zu früh in einen Kampf mit dem Gottesreich von Paranid.
  • Behoben: Angreifende Schiffe näherten sich wiederholt dem Ziel und zogen sich dann wieder zurück, bevor sie näher kamen.
  • Behoben: Schiffe verließen in ihrem ersten Angriff ihre Verfolgungsreichweite, um Ziele anzugreifen.
  • Behoben: Schiffe, die Stationen angriffen, flogen und feuerten auf die Zielumrandung anstatt auf die Stationsmodule.
  • Behoben: Patrouillenschiffe griffen Baulager an.
  • Behoben: Schiffe zeigten sehr hohe Schadenswerte an, wenn Waffen in mehr als einer aktiven Waffengruppe installiert waren.
  • Behoben: Bauschiffe flogen manchmal in feindliches Gebiet.
  • Behoben: Untergeordnete von Trägerschiffen versuchten manchmal an das Schiff ihres Kommandanten anzudocken.
  • Behoben: Stationsbasierte Handelsschiffe setzten ihren aktuellen Sektor als ihren Heimatsektor und nicht den Stationssektor.
  • Behoben: Schiff-/Stationsoperationen wurden von Schiffen behindert, die für dieses Schiff / diese Station arbeiteten und nicht abdockten, wenn der Spieler noch anwesend war.
  • Behoben: Enterschiffe ohne die benötigte Munition versuchten dennoch das Ziel kampunfähig zu schießen.
  • Behoben: Überprüfungen der Formationsfähigkeiten berücksichtigten nicht, dass der Spieler der Pilot war.
  • Behoben: Ein weiterer Fall patrouillierender spielereigener Schiffe, die Feinde außerhalb ihrer Angriffsreichweite angriffen.
  • Behoben: Staffeluntergeordnete versuchten Schiffe ihrer eigenen Fraktion anzugreifen.
  • Behoben: Spielereigene Schiffe feuerten in Abhängigkeit ihrer Waffengruppeneinstellung manchmal unabsichtlich Raketen ab.
  • Behoben: Geschütztürme mit dem "Meinen aktuellen Feind angreifen"-Befehl feuerten nicht, wenn sie es tun sollten.
  • Behoben: Geschütztürme mit dem "Meinen aktuellen Feind angreifen"-Befehl feuerten, wenn sie es nicht tun sollten.
  • Behoben: Schiffe, die Stationen angriffen, brachen ihren Angriff ab, nachdem sie ein Stationsmodul oder Oberflächenelement zerstört hatten.
  • Behoben: Geschütztürme des Spielerschiffs, die sich im Bergbau-Modus befanden, feuerten nicht auf Asteroiden.
  • Behoben: Enterschiffe feuerten in gewissen Situationen keine Enterkapseln ab.
  • Behoben: Fliehende Schiffe erfassten ein Ziel und griffen es in gewissen Situationen an.
  • Behoben: Schiffe, die versuchten ein Ziel außer Gefecht zu setzen, zerstörten es stattdessen.
  • Behoben: Schiffe mit einem "Folge"-Befehl antworteten in manchen Situationen nicht.
  • Behoben: Spielereigene Schiffe auf Patrouille griffen freundliche Schiffe im spielereigenen Gebiet an.
  • Behoben: Beliebige NPC- und Spielerschiffe antworteten manchmal auf Hilfegesuche nach Polizei-Unterstützung.
  • Behoben: Rassen (mit Ausnahme der Xenon) bauten keine Verteidigungsstationen.
  • Behoben: Baulager zerstörter Stationen wurde nicht geleert.
  • Behoben: Nach dem Laden eines Spielstandes dauerte es in gewissen Situationen sehr lange, bis NPC-Modelle richtig (d.h. ohne "rubber-banding") dargestellt wurden .
  • Behoben: NPCs blieben im Aufzug stecken, wenn der Spieler ihn nutzte, während NPC darin herumliefen.
  • Behoben: NPC-Winkanimation beim An/Abdocken des Spielers.
  • Behoben: Mehrere NPC standen auf argonischen Brücken an der gleichen Stelle.
  • Behoben: Fälle doppelter Innenräume auf Stationen.
  • Behoben: eingefrorene Bewegung auf Brücken angedockter Großschiffe.
  • Behoben: Frachthandel mit Schwarzmarkthändlern scheiterte manchmal.
  • Behoben: Voraussetzungen an das Hacken von Modulen wurden nicht respektiert.
  • Behoben: Flächenschaden wurde in gewissen Situationen nicht korrekt angewendet.
  • Behoben: Schiffe flogen riesige Kurven, wenn sie über große Entfernungen reisten.
  • Behoben: Mehrere Schiffswerften versuchten, die gleichen NPC-Bauaufträge zu erledigen.
  • Behoben: NPC-Schiffe fragten nach mehr Untergeordneten, als sie eigentlich benötigten.
  • Behoben: Stationen übernahmen nicht den Sektorbesitz, wenn das Übernahmemodul später gebaut wurde.
  • Behoben: Geschütztürme und Schilde wurden nicht zum Stationsmodul hinzugefügt, wenn sie nicht Teil eines neuen Moduls waren.
  • Behoben: Statistiken und Errungenschaften über Stationsmodule wurden mit dem ersten Modul einer Station nicht ausgelöst.
  • Behoben: Das Recyceln von Stationsmodulen hat manchmal den gerade stattfindenden Bau unterbrochen.
  • Behoben: Recycle-Zeiten von Stationsmodulen.
  • Behoben: Exploit, durch den ein Warengewinn beim Recyceln von Modulen möglich war.
  • Behoben: Unmöglichkeit, das letzte verbliebene Modul zu entfernen, wenn eine Station geplant wurde.
  • Behoben: Unmöglichkeit, Schiffbestellungen in einigen Fällen abzubrechen.
  • Behoben: Gesamtbauzeit mit Unterschieden von bis zu einer Minute bei manchen Objekten.
  • Behoben: Bordeinheiten wurde nicht im Objektwert berücksichtigt.
  • Behoben: Unstimmigkeiten mit Hüllenwerten.
  • Behoben: Stationen erinnerten sich nicht an ihre Liefereinstellungen für Drohnen/Einheiten.
  • Behoben: Kleine Schiffe scheiterten beim Warenaustausch mit Schiffen, an die sie andocken konnten.
  • Behoben: Schiffe dockten unnötigerweise ab, um zu handeln.
  • Behoben: Fraktionsrabatte und -provisionen wurden nicht entfernt, wenn sich die Beziehungen verschlechterten.
  • Behoben: Der Rollentausch von Crew war an Schiffswerften/Raumdocks/Ausrüstungsdocks nicht möglich, solange keine andere Änderung vorgenommen wurde.
  • Behoben: Herrenlose kleine und mittelgroße Schiffe mit durch EMP verursachten Datenlecks gingen in den Spielerbesitz über, wenn die Datenlecks gescannt wurden.
  • Behoben: Lasertürme wurden am falschen Ort erstellt, wenn sie aus der Elite abgesetzt wurden.
  • Behoben: Lasertürme konnten an der exakt gleichen Position im Weltraum enden.
  • Behoben: Objekte, die durch den Containermagneten angezogen wurden, wurde zu stark beschleunigt.
  • Behoben: Schiffe schwangen um ihre Zielpositionen, wenn SINZA aktiviert war.
  • Behoben: Schiffe, die an anderen Schiffen angedockt waren, erschienen im Aufzugsmenu manchmal doppelt.
  • Behoben: Problem, durch das Datenlecks manchmal innerhalb von Stationsmodulen erschienen.
  • Behoben: In Highways führte das Drücken der Rollen-Taste zu einer Bewegung in die falsche Richtung.
  • Behoben: Unmöglichkeit, Kameraeingabesteuerung neu zu belegen.
  • Behoben: Unmöglichkeit, bestimmte nutzerspezifische Dateien (z.B. Logos) mit Dateinamen, die keine ASCII-Zeichen enthielten, zu laden.
  • Behoben: schwebende Geometrie des M Strahlenemitters Mk2.
  • Behoben: Seltenes Einfrieren des Spiels, das mit der Schiffskontrolle durch den Spieler zusammenhing.
  • Behoben: NPC-Schiffe verließen Schiffswerften manchmal nicht, nachdem sie gebaut wurden.
  • Behoben: Türen des neu gebauten Discoverers öffneten sich nicht.
  • Behoben: falsche Schildkonfiguration der Behemoth.
  • Behoben: Antriebspositionen des Xenon K, sodass sie nun zerstört werden können.
  • Behoben: Schiffbaumenü zeigte falsche anhaltende Waffenleistung an, wenn mehrere Waffen auf einem neuen Schiff geplant wurden.
  • Behoben: Einträge in der Einkaufsliste des Schiffbaumenüs waren nicht editierbar.
  • Behoben: Austausch von Raketen und Drohnen zwischen Schiffen und Stationen mittels Warenaustausch.
  • Behoben: Polizeischiffe versuchten Oberflächenelemente nach illegalen Waren zu durchsuchen.
  • Behoben: Polizeischiffe untersuchten manchmal Schiffe, die bereits von anderen Polizeischiffen untersucht wurden.
  • Behoben: Staffeluntergeordnete waren manchmal nicht in der Lage Unterstützung durch ihre Staffel anzufordern.
  • Behoben: Patrouillenschiffe flogen manchmal durch Sprungtore.
  • Behoben: Fraktionen nutzten ihre Aufklärungsdaten manchmal nicht, um sich auf eine Invasion vorzubereiten.
  • Behoben: Lasertürme wurden von dem sie auswerfenden Schiff in manchen Situationen mitgezogen.
  • Behoben: Lasertürme verfolgten Ziele, die nicht länger gültig waren.
  • Behoben: Seltener Fall, bei dem Schiffe sich unberechenbar um sich selbst gedreht haben.
  • Behoben: Ein Grund, aus dem Schiffe versucht haben, ins Stationszentrum zu fliegen, ohne dabei Kollisionen zu vermeiden.
  • Behoben: Schwarzmarkthändler wurden manchmal an Bord von Khaak-Stationen platziert.
  • Behoben: Neu gebauten NPC-Stationen wurden sofort Ressourcen gegeben.
  • Behoben: Produktion zeigte (erneut) falsche Ressourcen.
  • Behoben: Stationen, die vom Spieler über eine Stationsbau-Mission geliefert wurden, fehlten funktionierende NPCs zur Verwaltung.
  • Behoben: Waffen mit langsamen Geschossen oder Raketen feuerten nicht.
  • Behoben: Schiffe, die der Spielerstaffel zugewiesen waren, erhielten keine neuen Befehle.
  • Behoben: Missionsketten wurden beendet, wenn das Ziel zerstört wurde, bevor die Mission begonnen wurde.
  • Behoben: Entermission wurde nicht beendet, wenn das Ziel zerstört wurde, bevor die Mission begonnen wurde.
  • Behoben: verschiedene Ursachen von Abstürzen.
Die komplette X-Roman-Reihe jetzt als Kindle E-Books! (Farnhams Legende, Nopileos, X3: Yoshiko, X3: Hüter der Tore, X3: Wächter der Erde)

Neuauflage der fünf X-Romane als Taschenbuch

The official X-novels Farnham's Legend and Nopileos as Kindle e-books!

User avatar
X2-Illuminatus
Moderator (Deutsch)
Moderator (Deutsch)
Posts: 21268
Joined: Sun, 2. Apr 06, 16:38
x4

[DE] 2.20 Release notes

Post by X2-Illuminatus » Fri, 15. Mar 19, 22:38

Version 2.20 (339509)
  • Neues Feature (BETA): TrackIR-Unterstützung.
  • Neues Feature: Direkter-Maussteuerungsmodus (auch als "klassische Maussteuerung" bekannt).
  • Neues Feature: Option für Maus-HUD-Modus. (Das Ändern dieser Option zum "Linke-Maustaste-Modus" aktivert alle Funktionen, die der rechten Maustaste zugewiesen wurden.)
  • Hinzugefügt: Ausrüstungsslot und Dock-Informationen zu Schiffseinträgen in der Enzyklopädie.
  • Hinzugefügt: Ressourcenmengen für den Bau zu Schiffs- und Ausrüstungseinträgen in der Enzyklopädie.
  • Hinzugefügt: Graphen über Anzahl an Handelsangeboten zu Sektoreinträgen der Enzyklopädie.
  • Hinzugefügt: Durchsetzung der Formationsfähigkeiten-Anforderung.
  • Hinzugefügt: Radius zu Parametern des "Position beschützen"-Befehls.
  • Hinzugefügt: "Greife Ziele in Reichweite an"-Befehl.
  • Hinzugefügt: Tutorial für Spielerschiffwerft.
  • Verbessert: Träger, die Jäger gegen Ziele starten.
  • Verbessert: Verhalten von stationsuntergeordneten Händlern.
  • Verbessert: Zeit, die benötigt wird, um Massenverkehr um extrem komplexe Stationen zu generieren, wenn Spielstände geladen werden.
  • Verbessert: Handhabung von Untergeordneten bei Langstreckenbewegung.
  • Verbessert: Schiffsverhalten beim Andocken an andere sich bewegende Schiff.
  • Behoben: Anzeige für gefüllte Prozente an Antriebs- und Geschützturmgruppen waren im Schiffsbau-Menü identisch.
  • Behoben: Spielereigene Schiffe, denen befohlen wurde eine Position oder Station zu beschützen, verließen manchmal ihr zugewiesenes Gebiet und verfolgten Ziele darüber hinaus.
  • Behoben: Ein weiterer Fall, in dem Schiffe große Entfernungen zurücklegten, um Ziele bis in andere Sektoren zu verfolgen.
  • Behoben: zu viele leere Schild/Geschützturm-Gruppen auf L/XL-Schiffen (wird nicht rückwirkend angewendet, betrifft nur neu ausgerüstete Schiffe).
  • Behoben: Paranidische und teladianische Stationen nutzten argonische Raumpiers (wird nicht rückwirkend angewendet, betrifft nur neu gebaute Stationen).
  • Behoben: Schiffswerften, Raum- und Ausrüstungsdocks boten manchmal Höchstpreise für Ressourcen, obwohl sie diese nicht unbedingt benötigten.
  • Behoben: Neugebaute Stationen ignorierten manchmal benachbarte Stationsbauplätze.
  • Behoben: Mehrere Fälle, in denen NPCs zu ihren Zielen teleportiert wurden anstatt dorthin zu laufen.
  • Behoben: NPCs zahlten nicht für Untergeordnete Schiffe, die an Spielerschiffswerften bestellt wurden.
  • Behoben: NPCs konnten verschwinden, wenn sie einer neuen Rolle zugewiesen wurden, während sie auf dem Weg zu bestimmten Orten waren.
  • Behoben: NPCs konnten manchmal nicht aus ihren Stühlen aufstehen, wenn sie dazu aufgefordert wurden.
  • Behoben: Der Spieler gleitete nach dem Aufstehen unter gewissen Umständen umher.
  • Behoben: Unendliche Unterhaltungen mit NPCs über den Monitor.
  • Behoben: Credits wurden nicht zurücküberwiesen, wenn man den Befehl zum Aufrüsten abgebrochen hat.
  • Behoben: Schiffswerften konten unter Umständen Schiffe bauen, die sie eigentlich nicht bauen können sollten.
  • Behoben: NPC-Schiffe warteten unter Umständen für immer, um an einem Ausrüstungsdocks ihre Vorräte wieder aufzufüllen.
  • Behoben: Im Flug befindliche Schiffe kamen sofort zum Stillstand, wenn ihre Befehle abgebrochen wurden.
  • Behoben: Fall, in dem Schiffe fälschlicherweise stillstanden.
  • Behoben: Fall, in dem Schiffe nicht dorthin flogen, wohin sie eigentlich wollten.
  • Behoben: Flugverhalten von Marineinfanteristen auf Enterkapseln, wenn diese Übernahme- oder Enteroperationen durchführten.
  • Behoben: Auf Trägern stationierte Jäger starteten nicht, um feindliche Ziele anzugreifen.
  • Behoben: Direkte Untergeordnete von Trägern, die einmal nicht andocken konnten, versuchten es nie wieder.
  • Behoben: Spielereigene Schiffe sagten dem Spieler, dass sie Befehle erwarten würden, obwohl sie weitere Befehle hatten oder nicht dem Spieler untergeordnet waren.
  • Behoben: Spielereigene freie Händler handelten nicht mit Waren in ihrem Frachtraum, obwohl sie auch in der vom spieler definierten Handelsliste waren.
  • Behoben: Schiffe griffen Wracks an.
  • Behoben: Schiffe, die über große Entfernungen reisten, hielten an, um Baulager anzugreifen.
  • Behoben: Schiffe wurden von feindlichen Zielen in Highways abgelenkt.
  • Behoben: Einige Missionen behandelten inaktive Sprungtore wie aktive.
  • Behoben: Objekt-Aufstellen-Mission erlaubte das Aufstellen des Objektes in größerer Entfernung, als gefordert.
  • Behoben: Fehlende Lokalisierung von Aufgabentext in Stationsbau-Mission.
  • Behoben: Baudrohnen wurden von zerstörten Konstruktionsschiffen gestartet.
  • Behoben: Benötigte Ressourcen für den Schiffsrumpf wurden nicht angezeigt.
  • Behoben: Im Bau befindliche Schiffe wurden beim Verschieben ins Lager zerstört.
  • Behoben: Im Bau befindliche Schiffe bewegten sich beim Verschieben ins Lager nicht nach unten.
  • Behoben: Wracks bestimmter Objekte (insbesondere kleine Lasertürme) wurden nicht korrekt entfernt und sammelten sich mit der Zeit an.
  • Behoben: Position eines Elements in der Andock-Benutzeroberfläche, wenn man ein Großschiff flog.
  • Behoben: Möglichkeit, unabsichtlich eigene Station für mehrere Stunden durch das Hacken einer Schaltfläche zu deaktivieren.
  • Behoben: Berechnung ungelesener Einträge für Fraktionseinträge in der Enzyklopädie.
  • Behoben: Stationsbau-Menü vergaß nicht gespeicherte Ausrüstung, wenn man von der Enzyklopödie zurückkehrte.
  • Behoben: Enzylopädie zeigte keine 3D-Modelle, wenn sie von einem anderen Menü aus geöffnet wurde.
  • Behoben: Doppelklicke schlossen versehentlich Menüs.
  • Behoben: Geschütztürme und Schildgeneratoren blieben manchmal im Raum treibend zurück, wenn das Konstruktionsschiff seinen Aktivierungsstatus änderte.
  • Behoben: Schildgenerator überlagerte Raumanzugandockbucht auf Behemoth.
  • Behoben: Unmöglichkeit, aus Sunder in Raumanzug zu steigen.
  • Behoben: einige Diskrepanzen bei argonischen Charaktermodellen.
  • Behoben: Hot-plug-Probleme mit Joysticks unter Linux.
  • Behoben: mehrere Gründe für Menüabstürze in verschiedenen Menüs.
  • Behoben: Geschwindigkeitsbegrenzung des Formationsanführer, wenn Flügelmänner versucht haben, aufzuholen.
  • Behoben: Großschiffe versuchten Asteroiden auszuweichen, durch die sie problemlos durchfliegen konnten.
  • Behoben: Waffen auf Spielerschiff folgten manchmal der Blickrichtung, auch wenn man nicht im Schiff saß.
  • Behoben: Fehlende Hüllen-/Schildleisten im Kartenmenü, wenn mehr als 50 Objekte auf einmal angezeigt wurden.
  • Behoben: Geschätzte fehlende Ressourcen, die an Ausrüstungsdocks und Schiffswerften angezeigt wurden, waren manchmal falsch.
  • Behoben: Befehle, um Schiff auszurüsten, konnten nicht abgebrochen werden, wenn auf Ressourcen gewartet wurde (wird nicht rückwirkend angewendet, betrifft keine bestehenden Befehle).
  • Behoben: Probleme mit Schiffsbewegungen in mehrschichtigen Formationen.
  • Behoben: Polizeischiffe patrouillierten manchmal den falschen Sektor.
  • Behoben: Mauskamerasteuerung funktionierte nicht, wenn man in einem angedockten Schiff saß.
  • Behoben: Das Info-Menü war für einige unterstütze Objekte (z.B. Navigationsbaken) nicht aufrufbar.
  • Behoben: inkonsistente Crew-Benachrichtigungen beim Abschluss eines Bergbau-Befehls.
  • Behoben: Einige Textfehler in Missionsanweisungen.
  • Behoben: Möglichkeit, dass die Anzahl der Kriegsmissionen mit der Zeit zunahm.
  • Behoben: Kriegsmission behandelte umkämpfte Sektoren nicht richtig.
  • Behoben: Die Benachrichtigung "Alle Handelsaufträge fertiggestellt" wurde zu often angezeigt.
  • Behoben: Der falsche Grund wurde für eine Rangstrafe angegeben, wenn der Spieler ein Schiff angegriffen hat, dass aktuell von der Polizei untersucht wurde.
  • Behoben: Der falsche Grund wurde für eine Rangstrafe angegeben, wenn der Spieler eine Station in polizeiüberwachtem Raum auf einem nicht bezahlten Bauplatz gebaut hat.
  • Behoben: Mündungsfeuer und Feuerposition einiger Geschütztürme.
  • Behoben: Menüs wurden mit der Zeit langsamer (insbesondere, wenn man die Karte offen gelassen hat).
  • Behoben: Stationsbaumission übertrug den Besitz des Baulagers nicht.
  • Behoben: mehrere Ursachen für Abstürze.

User avatar
X2-Illuminatus
Moderator (Deutsch)
Moderator (Deutsch)
Posts: 21268
Joined: Sun, 2. Apr 06, 16:38
x4

Re: Aktuelle Build- und Versionsnummer: 2.20 (339509)

Post by X2-Illuminatus » Sat, 6. Apr 19, 10:10

Version 2.21 (341463) - 2019-04-01
  • Verbessert: automatische Auswahl von Grafikkarten (GPU).
  • Verbessert: Handhabung von Schiffsbau an Schiffswerften und Raumdocks, um sie nicht zu überladen oder zu blockieren.
  • Behoben: Staffeln, die einer Formation zugewiesen waren, die keine Pilotenfähigkeiten erforderte, wechselten ihre Formation willkürlich.
  • Behoben: Stationen, die im Rahmen einer Stationsbau-Mission für NPCs gebaut wurden, waren nachher unbekannt.
  • Behoben: Abo-Missionen, die aktuell absolviert wurden, verschwanden nach einer gewissen Zeit.
  • Behoben: Fraktionen bestellten Schiffe an Spieler-Schiffswerften, auch nachdem ihnen dies verboten wurde.
  • Behoben: sehr lauter Expeditionsabschlusston.
  • Behoben: Gamepad/Joystick-Maus Emulation unter Linux.
  • Behoben: Grund für seltenes Einfrieren des Spiels.
  • Behoben: verschiedene Gründe für Abstürze.

Locked

Return to “X4: Foundations - Technische Unterstützung”