X2 Community

Allgemeine Diskussionen rund um X-BTF, X-Tension, X²: Die Bedrohung, X³: Reunion, X³: Terran Conflict und X³: Albion Prelude.

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

Post Reply
blade21
Posts: 622
Joined: Sun, 8. Feb 04, 03:37
x4

X2 Community

Post by blade21 » Thu, 23. Dec 04, 00:26

Ich wollte mal so rumfragen was ihr über egosoft und die Cumunitiy denkt und grade auf den bezug das egosoft (nach meiner meinung ) für ein Spiel wie X die Cumunitiy zimlich schlecht behandelt b.z.w. vernachlassigt.

Man kann allein an der länge verschiedener themen ablesen wie viel und heiß hier Diskutiert wird was eigentlich für ein gesundes forum spricht.

Was ich weiterhin sehr schade finde das es nicht wirklich ein zentrales Gametool gibt wie es in vielen spielen üblich ist ob nun der UT HL oder Sandbox ist wo man einfach der Cumunitiy die möglich keit gibt selbst iden zu verfolgen ohne das die "eigentümer" von X 2 ihre hand im spiel haben.
Was wäre ein Online Multiplayer Game wie UT ohne die erstkassigen mapper die KEIN GELD dafür haben wollen um uns mit neuen maps zu versorgen.
Da entstehen schon mal ganze Coop Spielemods für Far cry
Wenn es sowas für X 2 gäbe würde auf anhieb sehr viel leben rein kommen
(nach meiner meinung )

Black Adder
Posts: 280
Joined: Wed, 22. Sep 04, 20:44
xr

Post by Black Adder » Thu, 23. Dec 04, 00:35

Andersrum muss ich mal sagen das ich ohne diese Comunity gar keinen Gesprächspartner über X2 habe. Das zockt komischerweise keiner in meiner Bekanntschaft. Hier liegt wahrscheinlich die große Crux bei der ganzen Sache. Hier sind soviele angemeldet wie sonst nirgendwo, Aber auch nur deshalb weil in der näheren Umgebung wahrscheinlich keiner ist mit dem man sich austauschen kann.
Ich brauch nen Finanzkonverter, fürs real Konto.

Deleted User

Post by Deleted User » Thu, 23. Dec 04, 01:13

Da spricht ein Level 1 User :wink:

EGO stellt den Usern Freiheiten wo andere Softwarefirmen nicht mal im Traum daran denken würden. So hat es zum Beispiel CBJ vom Normalo zum Bughunter geschaft. Es kann jeder versuchen sich da anzumelden um Einblicke zu bekommen die kein Level 1/3 sehen wird. Dafür musst du aber eine Vertraulichkeitserklärung unterschreiben die man ernst nehmen sollte!

Wenn du das nicht kannst/willst hast du zumindest die Freiheit Vorschläge direkt in das Entwicklerforum zu schreiben (Level 3) was entweder angenommen oder verworfen werden kann.

Ausserdem stellt EGO die Möglichkeit bereit das Spiel zu verändern. Es gibt z.B. den Scripteditor den ich in der Form bis heute in keiem weitren Spiel gesehen habe. Es gibt auch ein Modderkit um neue Objekte (z.B. Schiffe) zu erstellen was zugegeben etwas mehr Möglichkeiten hätte haben können.

Ps: www.duden.de :wink:

Vassenego
Posts: 4370
Joined: Fri, 20. Dec 02, 20:30
x2

Post by Vassenego » Thu, 23. Dec 04, 01:37

Es gibt auch einen GalaxyEditor, mit dem man neue Karten erstellen kann.
Und das Modder-KIT, dass von kleinen Veränderungen am Balancing bis zur Totalconversation alles möglich macht ...

Ich frage mich echt, was es da noch mehr geben sollte?


Alles wird gut
Vassenego
"Bereitet euch darauf vor, relativistisch Absurdes zu werden ..." (Isaac)

--<= back (for good?) =>--

Deepstar
Posts: 4205
Joined: Wed, 6. Nov 02, 21:31
x2

Post by Deepstar » Thu, 23. Dec 04, 01:53

Vielleicht Möglichkeiten um eine wirklich 100 Prozentige Total Conversation zu machen? :roll:
Wer nicht vergessen kann, der wird vergessen.

06.11.2002 - 27.05.2011

Vassenego
Posts: 4370
Joined: Fri, 20. Dec 02, 20:30
x2

Post by Vassenego » Thu, 23. Dec 04, 01:58

Deepstar wrote:Vielleicht Möglichkeiten um eine wirklich 100 Prozentige Total Conversation zu machen? :roll:
Nagut, die Möglichkeiten das Universum zu verändern und neue Schiffe einzufügen, sind etwas begrenzt. Aber so absolut gar nicht vorhanden, wie im Eingangspost dargestellt sind sie nun auch nicht.

:roll:


Alles wird gut
Vassenego

PS: Es gibt zudem Überlegungen diese Optionen, zum Beispiel Veränderungen an der Map, im Addon noch zu erweitern und zu vereinfachen. Mal sehen, was daraus wird...
"Bereitet euch darauf vor, relativistisch Absurdes zu werden ..." (Isaac)

--<= back (for good?) =>--

blade21
Posts: 622
Joined: Sun, 8. Feb 04, 03:37
x4

Post by blade21 » Thu, 23. Dec 04, 14:27

Die vielen Posts mit es gibt das und es gibt das sind ja gut und schön und die sagen mir auch alle was. Nur wo bleiben dann die mods ? Das was ich hier sehr oft sehe sind Skripts die in vielen Fällen sehr hilfreich sind oder unzulänglichkeiten des Orgnials ausgleichen. Dazu noch viele zimlich verbugte und deshalb eben auch Beta's.
Wie sich es bei den Skripts tummelt zeigt aber doch zimlich deutlich das es wohl nicht so leicht sein kann sich ein eigenes Universum zu bauen oder es nur in einen teil zu verändern. Viele würden jetzt aber sagen das geht. Nun tuts bestimmt auch nur eben sind da viele hürden zu nehmen (auch die Signierung).
Vieleicht bin ich auch nur zu eingefahren mit den UT editor aber in den selbigen konnte man einfach z.b. Mit Maya ein Model bauen un ZACK IMPORT und tada es ist im spiel UND JEDER DER LUST HATTE KONNTE ES BENUTZTEN OHNE BEI EPIC BETTELN ZUMÜSSEN. Das gleiche gild auch für die maps oder die menüs oder das intro oder was auch immer alles wahr machbar mit der einschränkung das jeder der diese Mods benutzten will ein UT haben muss also export in andere games alla Half life war und ist tabu.
Zugegeben es dauert wirklich eine ganze weile bis man sich mit diesen tools vertrautgemacht hat da kann einen Deutsche Anleintung oder ein Video tut oder ein Tut forum nur nützlich sein z.b. ( http://unrealed.myexp.de
Bei X ist es (noch) eine ansammlung kruder miniprogramme mit kurzen unverständlichen Anleitungen

Hoffe ihr alle werdet es mir nicht übel nehmen wenn ich meine meinung eusere sie muss ja nicht mal richtig sein sonder einfach zum nachdenken oder einer diskusion beitragen

Deleted User

Post by Deleted User » Thu, 23. Dec 04, 15:25

Du kannst neue Schiffe mit 3DSMax erstellen und mit dem Plugin von EGO exportieren. Ein wenig die Tships.txt und BOD vom neuen Schiff anpassen, ein Archive mit dem ModderKit (oder sonstiges) erstellen und es ist im Spiel.

Neue "Karten" sind nun mal bei X² etwas umangreicher da man nicht nur auf Optik sondern auch auf Wirtschaft achten muss aber es gibt schon weit über 10 neue bzw veränderte Universen.

Ausserdem ist X ein Spiel was nicht in 20 Stunden langweilig (nicht was Deepstar :wink:) wird also haben die meisten keine Motivation Mods zu erstellen. Man bedenke auch das es glaub ich in der UT Community mehr und bessere Modder als in der X Community gibt.

Wenn die Anleitungen für dich unverständlich sind heist das nich das sie einem anderen nicht helfen können.

Dir nimmt keiner deine Meinung übel aber stimmten tut sie dennoch nicht.

Vassenego
Posts: 4370
Joined: Fri, 20. Dec 02, 20:30
x2

Post by Vassenego » Fri, 24. Dec 04, 02:12

@blade21

Schau Dich doch einfach mal im Skript und Modding Forum um. Es sind bereits mehrere Mods in Entwicklung, darunter ein StarTrek- und ein StarWars- sowie der XenonDesign-Mod, der sogar für Version 1.3 bereits released ist. Auch gibt es zum Beispiel den externen GalaxyEditor von Xehonk und diverse damit erstellte neue Maps. Von den vielen kleinen Mods, die haupsächlich das Balancing beeinflußen und dem Universum ein paar Secrets hinzufügen gar nicht zu reden.

Vollkommen neue 3D-Modelle zu erstellen, ist aber nicht so einfach. Und wie MacGyver8472 schon sagte, ist es etwas komplizerter ein vollkommen neues Universum zu entwicklen, als "nur" eine neue UT-Map.


Alles wird verändert
Vassenego
"Bereitet euch darauf vor, relativistisch Absurdes zu werden ..." (Isaac)

--<= back (for good?) =>--

Post Reply

Return to “X Trilogie Universum”