[MOD] [01.12.10] [X3TC 1.00] "Orthos" Leichter Träger

Hier ist der ideale Ort um über Scripts und Mods für X³: Terran Conflict und X³: Albion Prelude zu diskutieren.

Moderators: Scripting / Modding Moderators, Moderatoren für Deutsches X-Forum

User avatar
Lordaeron
Posts: 501
Joined: Tue, 17. Jul 07, 16:51
x4

[MOD] [01.12.10] [X3TC 1.00] "Orthos" Leichter Träger

Post by Lordaeron » Wed, 1. Dec 10, 15:59

designed for CODEA and powered by Raceturrets

Meine erste Mod, die aber noch nicht so fertig ist, wie ich es gern hätte. Ich finde immer was neues, was ich verbessern kann.

Image

Die Orthos ist das Schwesterschiff der Cerberus und fungiert nach dem Vorbild der Split Panther als leichter Träger.
Weniger Bewaffnung/Schilde, kleinere Triebwerke, dafür aber ein wesentlich größerer Hangar.
Zudem kann sie mit dem Ionenplasma-Schnellfeuergeschütz bewaffnet werden.
Als Träger verzichtet sie auf Frontgeschütze, welche durch einen Geschützturm ersetzt wurden.
Die Orthos soll die Lücke zwischen den Klassen TM und M1 schliessen.

Technische Daten:
Klasse: M7
Schilde: 2x 1 GJ
Hangars: 27 interne
Frachtraum: 4500 XL max.
Speed: 84,2 m/s max.
Beschleunigung: 4,9 m/s
Hüllenstärke: 100k

Vorinstallierte Upgrades: Triplex Scanner, Kampfsoftware Mk1 u. Mk2

Raketen: Moskito, Libelle, Feuerfalter, Aurora, Rapier, Flammenschwert; Wespe, Hummel, Disruptor, Hurrikan, Mantis, Ferngelenkter Gefechtskopf; Enterkapsel

Bewaffnung: 6 Türme mit je 2 Geschützen

Oben/Unten: Phasenreptiergeschütz, Ionen-Disruptor, Ionenpulsgenerator, Energieplasmawerfer, Impulsstrahlenemitter, Projektilkanone, Flakartillerie, Energiepulskanone

Vorne/Seiten/Hinten: Phasenreptiergeschütz, Ionen-Disruptor, Ionenpulsgenerator, Energieplasmawerfer, Impulsstrahlenemitter, Projektilkanone, Ionenplasma-Schnellfeuergeschütz, Energiepulskanone


Image


Installation:
Als Fakepatch, nach dem CODEA Waffenstützpunkt (wenn ebenfalls installiert).

Kompatibilität:
Wie üblich ist diese Mod mit keiner anderen kompatibel, die TCockpits/TShips/Components/Dummies verwendet. Ausser mit Thalon Mooks Luxus Kreuzer und dem CODEA Waffenstützpunkt, wenn man die Orthos als letztes installiert.

Page/Text - ID:
17 - 80114
17 - 80115

T-File:
8901-L0..

Modifizierte Files:
types\TCockpits
types\TShips (ID 418)
types\Components
types\Dummies
(alle aus CODEA Waffenstützpunkt 3.1.0.2)


Special Thanks to:
Lucike für CODEA
mace24de für die Raceturrets
und dem Rest der Community für das erdulden meiner Nerverei :D


Changelog:
01.12.2010 - 1.0 Release

to do Liste:
- modifizierung des Models, so das es mehr nach Träger aussieht (wenn ich gelernt habe, zu texturieren)
- komplette umstellung auf Raceturrets
- mal gucken, was mir sonst noch einfällt


Freue mich über viele Anregungen und Kritiken.
Last edited by Lordaeron on Thu, 2. Dec 10, 14:05, edited 2 times in total.

User avatar
Lucike
Posts: 12969
Joined: Sun, 9. May 04, 21:26
x4

Post by Lucike » Wed, 1. Dec 10, 23:43


Ein paar technische Daten zum neuen Träger wären nicht schlecht. Zudem bin ich gespant, wie sich das Modell mit der Zeit verändern wird. Ich persönlich bin sowieso ein Cerberus- und Minotaurus-Fan. ;)

Gruß
Lucike
Image

_Belgarion_
Posts: 2062
Joined: Thu, 18. Aug 05, 13:04
x3tc

Post by _Belgarion_ » Thu, 2. Dec 10, 11:12

Ich schließe mich Lucike an. Die technischen Daten wären schon schön. ich installiere mir ja schließlich kein Schiff, wenn ich nicht weiß was ich mir da installiere. Sieht aber auf jeden Fall schon mal gut aus.

Ach ja. Interessant wäre natürlich auch noch, ob du schon absehen kannst, wie viele Änderungen du noch in etwa vornehmen wirst. Dann brauche ich das nicht so oft installieren. :wink:

MfG _Belgarion_
Eine Blase voll Luft fürchtet spitze Nadeln.

User avatar
Lordaeron
Posts: 501
Joined: Tue, 17. Jul 07, 16:51
x4

Post by Lordaeron » Thu, 2. Dec 10, 14:05

Nagut, ich hab den ersten Post mit den wichtigsten bzw. gravierendsten Änderung upgedated.

@Belgarion
Keine Panik, ich werde nicht alle 2 Tage eine neue Version raushauen.
Wie ich schon schrieb, wird es dauern bis ich gelernt habe zu texturieren.
Deshalb bastle ich zum üben an einer M3 rum, die haben nicht so viele Polys und sind doch wesentlich übersichtlicher.

Striker304
Posts: 915
Joined: Fri, 26. Mar 10, 21:15
x3tc

Post by Striker304 » Thu, 2. Dec 10, 16:28

Ja also zumindest hat der Cerberus jetzt schon mal etwas einen Sinn. Aber dennoch ist der Panther eigentlich überall die weitaus bessere Wahl... doppelt so starke Schilde, 5 Hangarplätze mehr, 40m/s schneller, mehr Waffen etc.
Nur der Laderaum ist beim Orthos besser, und interessant ist die Enterkapsel. Und ein weiteres Plus ist das Aussehen ;)

Aber ich würde ein bisschen an den Werten herumschrauben, um den Orthos irgendwo auch als interessante Alternative zum Panther verfügbar zu machen.

mfg
Striker

_Belgarion_
Posts: 2062
Joined: Thu, 18. Aug 05, 13:04
x3tc

Post by _Belgarion_ » Thu, 2. Dec 10, 17:55

Dann bin ich ja beruhigt. Habe mir das Teil dann mal runtergeladen.

MfG _Belgarion_
Eine Blase voll Luft fürchtet spitze Nadeln.

User avatar
Lordaeron
Posts: 501
Joined: Tue, 17. Jul 07, 16:51
x4

Post by Lordaeron » Thu, 2. Dec 10, 18:30

@Striker
Das ist und soll auch keine Kopie der Panther sein. Ich hätte auch einfach die Cerberus nehmen können und nur den Hangar vergößern können.
Irgendwie muss ich ja den größeren Hangar rechtfertigen und da schien es mir am sinnvollsten, die Werte runterzuschrauben und hier und da Einsparungen zu machen.
Aber man kann hier und da noch Kleinigkeiten optimieren aber das hat noch Zeit. :)


Ps.: Meiner Frau fiel eben auf das ich 2 Polys am unteren Teil des Rumpfes gelöscht habe, die aber nicht gelöscht werden sollten. :oops:

Striker304
Posts: 915
Joined: Fri, 26. Mar 10, 21:15
x3tc

Post by Striker304 » Thu, 2. Dec 10, 21:21

Das ist und soll auch keine Kopie der Panther sein.
Das ist mir schon klar.
Nur ich fände es irgendwie sinnvoll wenn die Orthos mir einen guten Grund gäbe, sie dem Panther vorzuziehen. Wenn sie irgendwie einen anderen Schwerpunkt setzen würde als der Panther... zum beispiel bei den Schilden.

mfg
Striker

User avatar
Lordaeron
Posts: 501
Joined: Tue, 17. Jul 07, 16:51
x4

Post by Lordaeron » Fri, 10. Dec 10, 02:25

Mal ein kleines Preview des aktuellen Stands......

Image
Turrets nur so zur Ansicht mit reingemacht.

- Heck "geschrumpft".
- Mittschiff verlängert und gepanzert.
- Massen der original Polys korrigiert.

Aktuell 22.253 Faces (Original = 25.202)


So langsam entwicklen sich meine Fähigkeiten mit Gmax. War echt grausig am Anfang.
Ich werd das Mittschiff noch weiter verzieren, wird wohl wieder im Bereich von 25000 Faces landen.
Die kleinen "Schornsteine" sind die Grundgerüste für weitere Antennen.
Den Hangar lass ich da wo er ist.


PS: Da ich, wenn ich zu lange an der Orthos bastle, graue Haare bekomme. Habe ich parrallel hierzu, die Arbeit an einem "Bonusschiff" begonnen. :D

User avatar
Nedimar
Posts: 1074
Joined: Sun, 11. Oct 09, 20:15
x4

Post by Nedimar » Fri, 10. Dec 10, 14:40

Sieht gut aus :thumb_up: .
The Astounding Adventures of the Albion Skunk
XUniverse: Trade Fight Build Stink

lesnicro
Posts: 69
Joined: Sun, 13. Aug 06, 18:48
x3

Post by lesnicro » Fri, 10. Dec 10, 15:38

Striker304 wrote:
Das ist und soll auch keine Kopie der Panther sein.
Das ist mir schon klar.
Nur ich fände es irgendwie sinnvoll wenn die Orthos mir einen guten Grund gäbe, sie dem Panther vorzuziehen. Wenn sie irgendwie einen anderen Schwerpunkt setzen würde als der Panther... zum beispiel bei den Schilden.

mfg
Striker
Ich kann Dir den guten Grund geben: sie ist argonisch! :P

Für mich ist es tatsächlich ein Grund, die Orthos in meine Flotte aufzunehmen, da ich irgenwann mal für mich beschlossen habe, ein mehr oder weniger einheitliches Design in mein Imperium einzubringen. Dafür habe ich sogar 'nen Raptor wieder verkauft. Ein existierender Panther wurde jedoch nur stillgelegt.... glaub' ich (vielleicht habe ich ihn doch mal verkauft, und ihn nur vergessen aus meiner Excel-Übersicht zu entfernen).

Im Moment arbeite ich daran, auch alle nicht-argonischen Piloten (und sonstiges Unions-Personal) entsprechend zu ersetzen.
Das Einzige wo ich mich wirklich schwer tue, ist die OTAS-Frachter durch argonische zu ersetzen (vor allem auch, weil es eine fürchterlich zeitaufwendige Aufgabe sein wird).

Von daher kommt mir jedes neue argonische Schiff ganz recht, auch wenn ich eher dazu neige, gleich ein paar Credits mehr in ein neues M1 zu stecken.
Aber so als Begleitträger finde ich die Orthos schon nicht schlecht.

Danke übrigens, Lordaeron!

Gruß
lesnicro

PS:
@Striker304
Es erwartet übrigens keiner von Dir, dass Du die Orthos einsetzt, wenn sie Dir nicht zusagt, und es nimmt Dir sicher auch keiner übel.... :wink:

User avatar
Lordaeron
Posts: 501
Joined: Tue, 17. Jul 07, 16:51
x4

Post by Lordaeron » Fri, 10. Dec 10, 15:53

Danke Leute! Texturieren muss ich zwar noch lernen aber ich bin zuversichtlich, das ich es vor Weihnachten noch hinbekomme.

@lesnicro
Der Cadius hat seinem Xtra Ship/Station Pack die OTAS Frachter Modelle ersetzt.
Die sehen zwar nicht argonischer aus aber vielleicht sagen sie dir ja trotzdem zu.
Und das sich bei denen offenbar um reines Modellreplacement handelt, kann man die auch leicht extrahieren und ne eigene Mod draus machen.


EDIT: Ich werd die Orthos auch noch in die jobs.pck eintragen. ;)

Striker304
Posts: 915
Joined: Fri, 26. Mar 10, 21:15
x3tc

Post by Striker304 » Fri, 10. Dec 10, 16:01

Es erwartet übrigens keiner von Dir, dass Du die Orthos einsetzt, wenn sie Dir nicht zusagt, und es nimmt Dir sicher auch keiner übel....
Das stimmt. Ich könnte mir sie sogar selber so machen wie ich es möchte.
Was ich nur schade finde ist, dass die Werte gegenüber einem vergleichbaren Schiff - dem Panther - so schlecht sind. Der einzige Grund warum ich sie einem Panther vorziehen sollte ist tatsächlich, dass sie argonisch ist.

Und ich müsste eigentlich überhaupt gar nicht in diesem Thread hier posten, ich könnte es auch alles selbst machen. Der Grund warum ich hier überhaupt schreibe ist es, dass ich vielleicht einen Denkanstoß geben möchte. Ob und wie Lordaeron das dann umsetzt bleibt ihm überlassen.
Übrigens steht auch unter dem Eingangspost der Satz "Freue mich über Anregungen und Kritiken", und das was ich gepostet habe war nichts anderes als eine Anregung/Kritik ;)

So nun aber wieder @Topic:
Das neue Design find ich sieht sehr gut aus. In der Mitte braucht es zwar noch einige Verzierungen, aber das hattest du ja ohnehin vor.
Einziger kleiner Kritikpunkt wäre von meiner Seite, dass die "Kante" hinter der letzten Antenne (also da wo das Schiff am Heck plötzlich deutlich breiter wird) finde ich ein wenig zu weit absteht. Wie das dann ingame und mit Texturen und so weiter aussieht weiß ich zwar nicht, aber ich finde die Form des Schiffes, das solche hohen Kanten eigentlich nicht besitzt, wird dadurch stark gestört.

Aber bevor es wieder Proteste hagelt: Das ist meine Meinung, ich würde es so ändern, aber ob und wie das hier umgesetzt wird ist nicht meine Entscheidung, sondern die von Lordaeron ;)

mfg
Striker

User avatar
Lordaeron
Posts: 501
Joined: Tue, 17. Jul 07, 16:51
x4

Post by Lordaeron » Fri, 10. Dec 10, 16:47

Striker304 wrote: Einziger kleiner Kritikpunkt wäre von meiner Seite, dass die "Kante" hinter der letzten Antenne (also da wo das Schiff am Heck plötzlich deutlich breiter wird) finde ich ein wenig zu weit absteht. Wie das dann ingame und mit Texturen und so weiter aussieht weiß ich zwar nicht, aber ich finde die Form des Schiffes, das solche hohen Kanten eigentlich nicht besitzt, wird dadurch stark gestört.
Das liegt am Blickwinkel des Screenshots. Das Heck ist genau so breit wie der Rest und ist auch nur minimal höher.
Diese senkrechten Einbuchtungen bilden ne optische Täuschung.
Im Originalen war das Heck wesentlich größer, deshalb habe ichs geschrumpft.

TBlues
Posts: 18
Joined: Mon, 8. Mar 04, 00:09
x3tc

Post by TBlues » Sat, 11. Dec 10, 16:14

Hallo,

mal eine ganz dumme Frage, hab mir das schiff aus neugier mal heruntergeladen und installiert. Cat und Dat-Dateien als fakepatch installiert und das setupskript in den scriptordner geschoben...

Aber weder finde ich das Schiff in irgendeiner Schiffswerft, noch kann ich es mir erskripten. Ausser dem Schiff hab ich nur Lucikes Modkollektion als Mod installiert.

Gruß

User avatar
Reacecor
Posts: 383
Joined: Mon, 22. Nov 10, 20:26
x3tc

Post by Reacecor » Sat, 11. Dec 10, 16:27

TBlues wrote:Hallo,

mal eine ganz dumme Frage, hab mir das schiff aus neugier mal heruntergeladen und installiert. Cat und Dat-Dateien als fakepatch installiert und das setupskript in den scriptordner geschoben...

Aber weder finde ich das Schiff in irgendeiner Schiffswerft, noch kann ich es mir erskripten. Ausser dem Schiff hab ich nur Lucikes Modkollektion als Mod installiert.

Gruß
Mach es genau anders herum.
Also Träger als Mod und Kollektion als Fake-Patch.
Oder den Träger als Fake nach der Kollektion.

gruß

User avatar
Lordaeron
Posts: 501
Joined: Tue, 17. Jul 07, 16:51
x4

Post by Lordaeron » Sat, 11. Dec 10, 17:22

Reacecor hat Recht, denn Mods im Mod-Ordner und ausgewählt im Startbildschirm werden als letztes geladen.
In diesem Fall überschriebt Lucikes Mod die Orthos. Es soll aber andersherum sein, damit es funktioniert.

lesnicro
Posts: 69
Joined: Sun, 13. Aug 06, 18:48
x3

Post by lesnicro » Sat, 11. Dec 10, 18:17

@Lordaeron
Vielen Dan für den Link (schaue selbst eigentlich nie ins englische Forum)!
Diese OTAS-TS passen auf jeden Fall schon eher zu meiner argonischen Flotte, auch wenn sie mit ihrem Design immer noch etwas hervorstechen. Werde mich bei Gelegenheit mal näher damit auseinandersetzen. (die Klammern für die Frachtcontainer finde ich nicht schlecht)

@Striker304
Keine Sorge, so negativ, wie es vielleicht geklungen haben mag, war es gar nicht gemeint.
Ich fand es nur auf eine interessante Art amüsant, wie Du versuchst, die Entwicklung der Orthos in die gewünschte Richtung zu lenken (zumindest wirkt es halt so auf mich), was ja im Endeffekt auch nicht verkehrt ist. Und da hast Du natürlich vollkommen recht, dafür ist der Thread ja auch da, um seine Anregungen und Kritik, und ggf. auch seine Wünsche zu äußern.
Von daher also: nur weitger so! :)

--

Andererseits finde ich sie selbst von den Werten her ganz in Ordnung. Ein Schiff der M7-Klasse, dessen Schwerpunkt eher auf der Träger-Funktion liegt, sollte ruhig deutlich schwächer als ein eher auf den direkten Kampf ausgelegtes M7 sein. Immerhin verlangen die Jäger (incl. deren Versorgung) doch einiges an Raum, der bei gleicher oder ähnlicher Größe eben erstmal durch Einsparungen an andere Stelle geschaffen werden muss. Das ist eben etwas, auf das ich ganz gerne mal ein Auge werfe. Deswegen bin ich zum Beispiel auch eher auf die Argonen fixiert, hier ist für mich die Waage zwischen Design und Funktionanlität noch am ehesten im vorstellbaren Bereich (kann man natürlich drüber streiten :wink: ). Aus diesem Grund ist es mir auch nicht schwer gefallen, mich vom Raptor zu trennen. Hier widersprechen mir zu sehr die Anordnungen von Start- und Landebereich.

Gruß
lesnicro

User avatar
Lordaeron
Posts: 501
Joined: Tue, 17. Jul 07, 16:51
x4

Post by Lordaeron » Mon, 13. Dec 10, 02:18

Das Baby entwickelt sich prächtig!

Image

Wie man sehen kann, hab ich die Seiten verziert, werde an denen wohl nicht mehr viel machen, Texturen soll den letzten Schliff geben.

Unten kann man schon die Frachtluke sehen. Ich hoffe ihr könnt auf dem Bild die Verzahnung der Lukenteile erkennen.
Dahinter befinden sich Abschussröhren für Raketen, damit die in Zukunft nicht mehr aus dem nichts, unterhalb des Schiffes erscheinen.


lesnicro wrote:(die Klammern für die Frachtcontainer finde ich nicht schlecht)
Du hast mich da auf eine Idee gebracht! :D

User avatar
Urschleim
Posts: 930
Joined: Wed, 10. Jan 07, 12:34
x4

Post by Urschleim » Fri, 17. Dec 10, 20:19

beneidenswert, wenn man so etwas kann! ich hätte da auch lust zu, habe früher mal für counterstrike maps entworfen, aber heute würde ich wahrscheinlich nicht mehr die geduld aufbringen mich da reinzufrimeln.

weiter so!

Post Reply

Return to “X³: Terran Conflict / Albion Prelude - Scripts und Modding”