[Script] A.R.E.S. Stationsbauservice [V 0.33 Beta]

Hier ist der ideale Ort um über Scripts und Mods für X³: Reunion zu diskutieren.

Moderators: Moderatoren für Deutsches X-Forum, Scripting / Modding Moderators

Post Reply
jensen26
Posts: 125
Joined: Thu, 2. Feb 06, 01:06
x3

Post by jensen26 » Wed, 14. Nov 07, 01:37

Hi Leute

also ich hab mir dieses tolle Script mal runtergeladen und angefangen zu basteln hab 96 stationen genommen aber irgendwie bleiben die TL´s stehn und machen net weiter,manchmal fliegt einer kurz los aber steht dann doch wieder hmm habt ihr ne ahnung??? oder dauert as ne ganze weile bis die ferig sind mit dem bauen?

vielen danke schonmal gruß Jens :?

D347h
Posts: 142
Joined: Thu, 25. Jan 07, 22:28

Post by D347h » Wed, 14. Nov 07, 10:12

jensen26 wrote:Hi Leute

also ich hab mir dieses tolle Script mal runtergeladen und angefangen zu basteln hab 96 stationen genommen aber irgendwie bleiben die TL´s stehn und machen net weiter,manchmal fliegt einer kurz los aber steht dann doch wieder hmm habt ihr ne ahnung??? oder dauert as ne ganze weile bis die ferig sind mit dem bauen?

vielen danke schonmal gruß Jens :?
Das ist bei mir beim Testen auch, bis mal alle im Sektor sind dauert's ein weilchen, und dann springen sie der reihe nach weg, und holen die Stationen.

Also eventuell noch n paar SINZA-Minuten warten, dann muesste das ganze ins laufen kommen.
Welches "Paket" hast du denn gewaehlt? Je mehr Frachter du hast, umso laenger dauert es, bis beim erstenmal natuerlich laenger bis die Frachter im "Bausektor" versammelt sind.

@-Dusty-:
Ach, und eine Frage noch, bekommt die A.R.E.S GmbH eine eigene Station im Universum spendiert, an der die TL's angedockt sind solange sie auf Stand-by laufen?

Und Heute abend werde ich mal n paar TL's mit Fracht abknallen und sehen ob er mir trotzdem alle bestellten Stationen aufstellt.
(Im Anflug bin ich schon, musste gestern Abend dann aber unplanmaessig weg +grml+)

MfG
D347h

jensen26
Posts: 125
Joined: Thu, 2. Feb 06, 01:06
x3

Post by jensen26 » Wed, 14. Nov 07, 13:04

ja das hab ich mir auch gedacht nur es stehen ja schon massig Stationen sie haben ja schon angefangen zu bauen nur leider stehen die TL´s jetzt nur noch rum... hmmm komisch :? :?

D347h
Posts: 142
Joined: Thu, 25. Jan 07, 22:28

Post by D347h » Wed, 14. Nov 07, 13:32

Hmm... OK, dann koennte ne genaue Auflistung was du alles gemacht hast -Dusty- helfen einen (eventuell) vorhandenen Fehler zu korrigieren.
Mehr kann ich leider auch nich dazu sagen :)

MfG
D347h

jensen26
Posts: 125
Joined: Thu, 2. Feb 06, 01:06
x3

Post by jensen26 » Wed, 14. Nov 07, 16:31

ehm meintest du eine auflistung wo und wieviele stationen es sind? wenn ja werd ich heute mal machen dann stell ichs mal rein

User avatar
hallo1927
Posts: 204
Joined: Tue, 25. Jul 06, 17:25
x4

Post by hallo1927 » Wed, 14. Nov 07, 16:46

och, ich hab noch nich viel gelesen, aber jetzt wirds langsam ärgerlich 8)
Als erstes beginne ich mit einem Kreditscript, dann lese ich im Forum Kreditgesellschaft von Lt. Ford und das war jetzt meine nächste Idee mit der ich begonnen hab. Ich dachte, ich könnte doch noch etwas warten, so eine Idee haben sicher wenige und dann das. Super.
:roll:

Ansonsten WEITER SO! :!:
hallo1927 hat keine unmodifizierten Statistiken zum uploaden.

***Mein ganzes Imperium ohne Sinza aufgebaut*** und stolz drauf
(Sämtlich Fahrten mit einem Teladi Geier sind von der oben genannten Regel ausgeschlossen :D

Image

User avatar
-Dusty-
Posts: 1891
Joined: Fri, 30. Dec 05, 21:17
x3tc

Post by -Dusty- » Wed, 14. Nov 07, 17:55

TheDante wrote:Da ich den CC lange genutzt habe kam mir folgende Idee. Kann man nicht erstmal soviel Stationen an einem Kontrollzentrumm aufstellen wie der Spieler verbinden kann. Dann diesen Stationen in einen höheren Orbit (200km) verschieben, um den nun freien Platz wieder mit Stationen zu füllen, die der Spieler wieder verbindet u.s.w.
Somit hätte man kein Platz Problem, das Kontrollzentrum liegt nahe an der Ekliptik und die Rechenleistung bricht nicht so ein wenn man mal kurz durch den Sektor möchte.
Naja, dann kannst du auch einfach den CC nutzen... ^^
Ich werde jedenfalls keine Kopie von Gazz' Arbeit in ARES einbauen, das wäre Ideenklau. Aber ich denke, beide Scripts können sich ergänzen - ARES baut den Komplex, der CC räumt anschliessend alles aus dem Weg :)

jensen26 wrote:[...] aber irgendwie bleiben die TL´s stehn und machen net weiter,manchmal fliegt einer kurz los aber steht dann doch wieder hmm habt ihr ne ahnung??? oder dauert as ne ganze weile bis die ferig sind mit dem bauen?
[...]
ja das hab ich mir auch gedacht nur es stehen ja schon massig Stationen sie haben ja schon angefangen zu bauen nur leider stehen die TL´s jetzt nur noch rum... hmmm komisch :?: :?:

Nun, wenn alle Stationen gebaut wurden, dauert es eine Weile, bis ARES das Projekt abgeschlossen hat - einige Minuten, um genau zu sein. Lass einfach mal eine Weile SINZA laufen und warte ab, was passiert.

Falls sich nichts tut: Öffne bitte das Infofenster ('i' in in der Sektorkarte drücken) Des ARES-Kontrollzentrums. Scroll jetzt mit PageDown etwas runter (nicht mit den Pfeiltasten!) bis zu 'Script Task Infos'. Wenn dort ein Eintrag namens 'plugin.ares.finish.project' gelistet ist, ist (theoretisch) alles OK.
Falls nicht, überprüf dasselbe bei den Transportern, und zwar, ob dort das script 'plugin.ares.buystation' läuft.

Wenn auch das nicht der Fall ist, hat ARES definitiv irgendwo einen Fehler verursacht.

Informationen über eventuell installierte Modifikationen wären auch von Vorteil.
D347h wrote:Ach, und eine Frage noch, bekommt die A.R.E.S GmbH eine eigene Station im Universum spendiert, an der die TL's angedockt sind solange sie auf Stand-by laufen?
Habe ich mir schon überlegt, dazu müsste ARES noch ein AL-Script spendiert bekommen. Ich hebe mir die Idee jedenfalls für spätere Versionen auf.


@hallo1927: :mrgreen: Tja, es ist tatsächlich schwer, eine wirklich neue Idee umzusetzen... Musste ich auch schon einige Male feststellen ^^



Übrigens: Ich experimentiere gerade mit dem automatischen "Kompakt"komplexbau. Dabei kommt natürlich kein Kompaktkomplex im eigentlichen Sinne, also mit geraden Verbindungsröhren, heraus - aber immerhin ein... kompakter Komplex eben. Kleines Beispiel:

Image

Diese Baumethode hat leider auch Nachteile, hauptsächlich bei der Berechnung (die ziemlich lange dauern kann). Ich werde versuchen, einen einigermassen akzeptablen Kompromiss zu finden...

DaOpa
Posts: 913
Joined: Sun, 28. Jan 07, 18:55

Post by DaOpa » Wed, 14. Nov 07, 19:39

Moin
Ähnlich sehen meine kompakten Komplexe auch aus :wink: Versuche es vielleicht mal in Ebenen. Nach x,y so eng wie es geht und dann 2...3 km nach z und die nächste Ebene. Könnte schon helfen.
Gruß

User avatar
-Dusty-
Posts: 1891
Joined: Fri, 30. Dec 05, 21:17
x3tc

Post by -Dusty- » Wed, 14. Nov 07, 20:28

DaOpa wrote:Versuche es vielleicht mal in Ebenen. Nach x,y so eng wie es geht und dann 2...3 km nach z und die nächste Ebene. Könnte schon helfen.
Erm... Rasterbauweise, kombiniert mit Kompaktbau? Das passt irgendwie nicht. Wenn, dann sollte der Kompaktbau alle drei Achsen berücksichtigen. Der Berechnungsaufwand wäre zwar geringer mit zwei Achsen, aber das Ergebnis meiner Meinung nach nicht zufriedenstellend.

Wenn alles so läuft, wie es soll, wird ARES ab der nächsten Version zwei Bauweisen anbieten: Rasterbau (also wie bisher, wird aber noch verbessert) und den Kompaktbau. Ersterer ist für grosse Komplexe geeignet, letzterer für kleine (<100 Stationen).

Ich werde vielleicht morgen eine Version, die den Kompaktbau enthält, hochladen, falls jemand das testen will. Allerdings muss ich noch an diversen Ecken und Kanten arbeiten, damit die Performance durch die ARES-Berechnungen nicht ganz den Bach runtergeht...

D347h
Posts: 142
Joined: Thu, 25. Jan 07, 22:28

Post by D347h » Wed, 14. Nov 07, 22:00

MOinsen =)

So, jetzt bin ich endlich dazugekommen einen TL abzuknallen, und da sind mir gleich n paar merkwuerdige Sachen aufgefallen:

-------------------------------------------------

TL-Kill, Versuch 1:

Habe ein Versuchsprojekt gestartet mit 20 Beta-ISE-Schmieden der Argonen, in Argon Prime, und ich hab die "Spar-Variante" mit nur 1nem TL gewaehlt. Erste Lieferung (von 3 Stationen) verlief einwandfrei. Die Zeit hab ich gebraucht um das richtige Tor anzufliegen. Dann gings los:

Den TL habe ich zerstoert nachdem er in den Sektor gesprungen kam, und bevor er die Stationen aufgestellt hat. Hab natuerlich vorher routienemaessig einen Frachtscan durchgefuehrt und musste feststellen das der TL keine Fabrik im Frachtraum hat. Aber auch noch keine Fabrik aufgestellt (mehrmals konrolliert).
Dann habe ich ihn ganz normal abgeschossen. Und dann als ich ihn vernichtet hatte, oder kurz danach, war der Komplex auf einmal fertig und wurde mir ueberschrieben.
Ich hab jedoch bis jetzt (den SINZA 5 Real-Minuten laufen lassen) noch keine Benachrichtigung ueber die Fertistellung bekommen. Und wenn ich das Ares-Menue per Hotkey aufrufe, dann komme ich in die "Projektuebersicht" nicht auf die Startseite.

-------------------------------------------------

TL-Kill, Versuch 2:

Siehe Neg. Kosten

-------------------------------------------------

TL-Kill, Versuch 3:

100 Paraniden Soyfarm L

Ersten TL der in den Sektor gesprungen ist abgeschossen.
Danach ist kein einziger mehr gekommen (ca. 5 Realminuten den SINZA laufen lassen)

-------------------------------------------------

TL-Kill, Versuch 4:

Das Save vor dem Abschuss von Versuch 3 geladen.
Gewartet bis Transporter 2 im System war, und dann den 1nser abgeschossen, 2er hat sich normal weiterbewegt, und der Transporter 3 ist auch nach kurzer Zeit erschienen.
Dann den 2ten abgeschossen und den 3ten am Leben lassen.

Dann ist der 3te Transporter aus dem Sektor gesprungen und nach einem Weilchen zurueckgekommen. Nach seiner Rueckkehr ist er n bisschen im Sektor rumgeflogen. Dann haben sich auf einmal alle Stationen der Reihe nach aufgebaut, und wurden mir uebergeben. Wieder ohne Nachricht, und Beendigung des Projektes.

-------------------------------------------------

Neg. Kosten:

Wollte mal einen "Uebergrossen" Komplex austesten, und bin dabei leider Preislich ueber das Maximum hinausgeschossen, und dann hab ich Neg. Kosten erhalten.
100x XL-SKW der Split
Kosten:
Berechnet: 2.155.473.200 (ohne Prozent-Aufschlag, da der ja erst durch die TL-Anzahl genau bestimmt wird.)
Ausgegeben: -2.139.494.096
Image
(liegt vermutlich an der Cr. Obergrenze)

-------------------------------------------------

Aktuelles Projekt loeschen:

Bei "Aktuelles Projekt loeschen" werden die Koordinaten fuer das Kontrollzentrum nicht auf 0, 0, 0 zurueckgesetzt.

-------------------------------------------------

So, war wieder eine aufschlussreiche Testreihe, und hoffentlich detailiert genug geschildert um nachvollziehbar zu sein :)

-------------------------------------------------
-Dusty- wrote:
D347h wrote:Ach, und eine Frage noch, bekommt die A.R.E.S GmbH eine eigene Station im Universum spendiert, an der die TL's angedockt sind solange sie auf Stand-by laufen?
Habe ich mir schon überlegt, dazu müsste ARES noch ein AL-Script spendiert bekommen. Ich hebe mir die Idee jedenfalls für spätere Versionen auf.
Oh, das das so Kompliziert ist hab ich nich gewusst...

-------------------------------------------------
-Dusty- wrote:Wenn alles so läuft, wie es soll, wird ARES ab der nächsten Version zwei Bauweisen anbieten: Rasterbau (also wie bisher, wird aber noch verbessert) und den Kompaktbau. Ersterer ist für grosse Komplexe geeignet, letzterer für kleine (<100 Stationen).
Das lese ich gerne, denn mir gefaellt die Rasterbauweise bei weitem besser :)

-------------------------------------------------

MfG
D347h

PS:
Waerend ich bei Versuch 4 auf die Benachrichtigung gewartet hab, hab ich den Argonischen Polizeitruppen etwas ueber die Schulter gekuckt, und da haben es doch glatt 30-40 Schiffe (Incl. Argon Eins) nicht fertig gebracht einen "Pirat Harrier" zu erwischen, hat ganz lustig ausgesehen, wie n Mueckenschwarm oder so :D

TheDante
Posts: 278
Joined: Fri, 15. Sep 06, 18:32
x3tc

Post by TheDante » Sat, 17. Nov 07, 15:55

Hallo Dusty
Ich habe A.R.E.S. nun etwas länger getestet. Mein Schwerpunkt lag dabei auf der Verwendung von Fabriken aus dem XTM Mod und auch die neuen Sektoren aus dem Mod. Zusätzlich habe ich GAIUS0.7b_4 aus der Kampfsoftware MK3 und deinen Tip mit dem CC ausprobiert.

XTM Mod:
- Zuerst habe ich 30 Vanilla Stationen und 10 Kristallfabriken aus XTM in Priesters Gnade aufgestellt und alles o.k.
- Dann 35 verschiedene Stationen aus XTM, hauptsächlich die der neuen Völker. Die neuen Fabriken wurden während der Projekterstellung entsprechend erkannt und aufgelistet (Terraner und Yaki).
Bei den aufgestellten Terranerfabriken gab es keine Probleme.
Die Neutrale Disruptorraketenfabrik der Yaki hatte aber weder Produkte noch Ressourcen nachdem sie aufgestellt wurde. Diese Fabrik gibt es nur bei diesem Volk.
- Weiterer Test nur mit Yaki Stationen. Je 1 von jeder Sorte -> alle o.k. bis auf die Disruptorfabrik.
- Die Goner werden bei Projekterstellung auch aufgelistet (mit leerer Stationsliste), haben in dem Mod zur Zeit aber auch keine Stationen zu verkaufen. Vielleicht ändert sich das ja noch.
- Die Piraten haben in diesem Mod auch eine einzigartige Station zu verkaufen, die Raumspritbrennerei L. Die Piraten werden nicht unter Projekte aufgeführt (ist das überhaupt sinnvoll), damit fällt diese Fabrik aus.
- A.R.E.S. nutzt den Mammut, XTM hat auch die Asgard mit 130000 Cargo. Kann man das noch einbauen, das die A.R.E.S. GmbH Schiffe mit dem grösstem Laderaum benutzt.

GAIUS0.7b_4:
- Die TL`s nutzen den Sprungantrieb was die Sache ordentlich beschleunigt. :) Noch keine Probleme beobachtet.

Complex Cleaner:
- Keine Probleme beobachtet.

Soweit von mir kann ich nur wiederholen
Tolle Arbeit, mach weiter so
Image
TOTT Übersetzerteam
Storm + Universal + Ymir = FUN

LarDreamer
Posts: 174
Joined: Wed, 21. Mar 07, 16:04
x2

Post by LarDreamer » Sat, 17. Nov 07, 20:34

Das Problem mit der Disruptorraketenfabrik liegt warscheinlich an Xtendet selbst. Bei den Xtendet-Schildfabriken gab/gibt (?) es auch vertauschte bzw. fehlende Produkte und Resourcen.

PS: Das Projekt hört sich äusserst vielversprechend an, dass wird auch was für mich. :thumb_up:
in vino veritas

TheDante
Posts: 278
Joined: Fri, 15. Sep 06, 18:32
x3tc

Post by TheDante » Sat, 17. Nov 07, 22:28

Hallo
Das Problem mit der Disruptorraketenfabrik liegt warscheinlich an Xtendet selbst. Bei den Xtendet-Schildfabriken gab/gibt (?) es auch vertauschte bzw. fehlende Produkte und Resourcen.
Dies hatte ich sofort während meines Testes ausprobiert und auf normalen Weg eine Fabrik aufgestellt, die auch in Ordnung war. Hatte ich leider nicht erwähnt. btw XTM ist zeitweise etwas heikel, gerade beim testen von neuen Skripten.
Ich bleibe dran

Edit:
Habe den Vorgang nochmals durchprobiert und provozieren können, das die Disruptorfabrik an sich schon fehlerhaft ist. Es liegt also an XTM. Sorry nächstes mal teste ich genauer.
Image
TOTT Übersetzerteam
Storm + Universal + Ymir = FUN

|Jimmy|
Posts: 146
Joined: Fri, 30. Dec 05, 11:08
x3

Post by |Jimmy| » Mon, 19. Nov 07, 15:29

TheDante wrote:Hallo Dusty...

...

- Die Piraten haben in diesem Mod auch eine einzigartige Station zu verkaufen, die Raumspritbrennerei L. Die Piraten werden nicht unter Projekte aufgeführt (ist das überhaupt sinnvoll), damit fällt diese Fabrik aus.

...

Soweit von mir kann ich nur wiederholen
Tolle Arbeit, mach weiter so

Ich spiele zwar ohne den XTM-Mod, aber in der original Version von X³ gibts die Raumspritbrennerei L auch in der Schiffswerft in Argon Prime. Ich denke mal, das sollte auch in der XTM-Version so sein, oder? Damit wäre diese Station nicht einzigartig.

Nichts desto weniger möchte ich D347h und TheDante großes Lob für´s testen aussprechen - weiter so. ;)

Und natürlich auch dem, dem hier die meiste Ehre gebürt -Dusty-. Auf das bald eine neue Version erscheint und sie alles bisher dagewesene in den Schatten stellt. :)

So, genug erwartungsdruck aufgebaut.^^

Grüße
Jimmy
Image

TheDante
Posts: 278
Joined: Fri, 15. Sep 06, 18:32
x3tc

Post by TheDante » Mon, 19. Nov 07, 19:09

Hi
@Jimmy
Ich hatte von Fr. auf Sa. nicht gepennt (X ist einfach zu g...) und habe deshalb wohl etwas zu wenig und nicht 100%ig verständlich geschrieben.
- Die Piraten haben in diesem Mod auch eine einzigartige Station zu verkaufen,
Es hätte heissen müssen "Die Piraten haben in diesem Mod auch einzigartig günstige Stationen zu verkaufen, z.B. die ........."
Es handelt sich um diese Fabrik und einige wenige andere. Sie lassen sich aber für 33% mehr, direkt bei den Völkern kaufen, oder halt 25% günstiger bei den Piraten (wie man es auch dreht).

CU
Image
TOTT Übersetzerteam
Storm + Universal + Ymir = FUN

Post Reply

Return to “X³: Reunion - Scripts und Modding”