Reddit AMA mit Bernd (29.10.2019, 18 Uhr)

Wenn es um X4 geht, dann ist dieses Forum der ideale Platz für eure Beiträge. Zusätzlich gibt es hier gelegentlich Informationen der Entwickler.

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

Gregory
EGOSOFT
EGOSOFT
Posts: 55
Joined: Mon, 5. Aug 19, 06:17
x4

Reddit AMA mit Bernd (29.10.2019, 18 Uhr)

Post by Gregory » Tue, 22. Oct 19, 09:41

[UPDATE]
Hier der Direktlink zum AMA: https://www.reddit.com/r/IAmA/comments/ ... tion_game/

---

X Universe Fans, merkt euch dieses Datum vor: Am 29. Oktober 2019 veranstaltet EGOSOFT-Gründer Bernd Lehahn ein AMA ("Ask Me Anything") auf Reddit, um eure Fragen zum kommenden 3.0-Update und X4: Split Vendetta, der ersten Erweiterung zu X4: Foundations, die im ersten Quartal 2020 veröffentlicht wird, zu beantworten. Wir werden hier einen Direktlink posten sobald das AMA nächste Woche beginnt.

Image

User avatar
arragon0815
Posts: 8544
Joined: Mon, 21. Aug 06, 13:17
x4

Re: Reddit AMA mit Bernd (29.10.2019, 18 Uhr)

Post by arragon0815 » Tue, 22. Oct 19, 15:18

Huch, keiner sagt was.. :o

Ähm das ist doch ein alter Hut und wurde Hier schon angekündigt
:P :P

Diesmal hätte ich sogar Zeit um Fragen zu stellen :D
Äh apropo Fragen: Ist das nur in Englisch oder geht auch Japanisch :gruebel:
(Oder Deutsch)
V A G A B U N D(Klick mich)
Die Filme zum Spiel

User avatar
Lc4Hunter
Posts: 2116
Joined: Sun, 2. Apr 06, 16:15
x3tc

Re: Reddit AMA mit Bernd (29.10.2019, 18 Uhr)

Post by Lc4Hunter » Tue, 29. Oct 19, 17:24

In nicht einmal 2 Stunden ist es ja soweit... kann man eigentlich schon vorab ein paar Fragen stellen? :gruebel:
Falls nicht: Sorry und bis 18 Uhr :D

Falls ja:
- Werden die bestehenden Völker mit 3.0 weitere Schiffe erhalten? Bspw. sowas wie echte Schlachtschiffe, weitere Jäger (vielleicht auch welche mit Turrets???), Frachter, Schürfer usw.
- Werden die noch fehlenden Innenräume der verschiedenen Völker nachgereicht? Alle Fraktionen teilen sie ja das argonische Büro mit dem Hologram der Nova. Teladi und Paraniden habe da leider nichts eigenes.
- Wird es neue / weitere Waffen geben?
- Werden vielleicht noch die (schlechten) paranidischen Großschiff-Modelle überarbeitet? (irgendwie hieß es schonmal "nein", fragen kostet ja aber nichts)
- Wird es mehr Detailbefehle für Schiffe und Stationen geben? Bspw. das Miner nur eine bestimmte Ressource abbauen?
- Inwieweit wird denn die Engine für 3.0 überarbeitet? Ein paar neue Effekte konnte man ja schon sehen. Die Schatten haben aber leider nach wie vor wie verrückt geflackert.

Das wären die Dinge die mir eingefallen sind und die mich brennend interessieren :?:

Cheers, Hunter

S7
Posts: 30
Joined: Sat, 22. Mar 14, 00:59
x4

Re: Reddit AMA mit Bernd (29.10.2019, 18 Uhr)

Post by S7 » Tue, 29. Oct 19, 18:03

Fragen die mich interessieren:

- Wann kommen endlich die versprochenen Modding-Tools, damit unsere Modder sich endlich mal richtig austoben können?
- Wird es endlich eine tiefergehende Story geben?
- Wird es verschiedene Storystränge geben ala X3TC/AP?
- Wird es auch eine Börse geben wie in X3AP?

Sobald ich mich mal durch Reddit durchgefuchst habe, werde ich selbst die Fragen stellen, aber wäre trotzdem jemand bereit die Fragen ansonsten für mich zu stellen? Bin sicher nicht nur ich, der sich dafür interessiert.
Analogiestunde: Für das X-Universum ist X Rebirth das, was Vista für die Windows-Reihe war. Dementsprechend ist X4: Foundations das Windows 8 der X-Reihe, wobei das Update 3.0 die Erweiterung auf Windows 10 darstellen wird :roll: :D

Gregory
EGOSOFT
EGOSOFT
Posts: 55
Joined: Mon, 5. Aug 19, 06:17
x4

Re: Reddit AMA mit Bernd (29.10.2019, 18 Uhr)

Post by Gregory » Tue, 29. Oct 19, 18:37

Ihr könnt eure Fragen ab sofort posten unter https://www.reddit.com/r/IAmA/comments/ ... tion_game/ und Bernd wird in Kürze mit dem Antworten beginnen :) Viel Spaß!

User avatar
Lc4Hunter
Posts: 2116
Joined: Sun, 2. Apr 06, 16:15
x3tc

Re: Reddit AMA mit Bernd (29.10.2019, 18 Uhr)

Post by Lc4Hunter » Tue, 29. Oct 19, 19:04

Sorry, ich habe keine Lust mich deswegen da anzumelden da ich die Seite schrecklich finde...
Dann bleibt es halt mit den Fragen, aber Danke für das Feedback :wink:

User avatar
arragon0815
Posts: 8544
Joined: Mon, 21. Aug 06, 13:17
x4

Re: Reddit AMA mit Bernd (29.10.2019, 18 Uhr)

Post by arragon0815 » Tue, 29. Oct 19, 19:13

Gregory wrote:
Tue, 29. Oct 19, 18:37
Ihr könnt eure Fragen ab sofort posten unter https://www.reddit.com/r/IAmA/comments/ ... tion_game/ und Bernd wird in Kürze mit dem Antworten beginnen :) Viel Spaß!
Hallo Greg :D
Es läuft gut mit der Fragerei, was mich auch zu einer Frage bringt:
Es hieß ja das man nachträglich das Ganze noch nachlesen kann, bleibt das unter dem Link erhalten ??
(ich komme schon vor lauter Aktualisierung und danach die richtige Zeile suchen gar nicht nach und lese dann Morgen... :oops:

Fragen hab ich keine weiter, ist ja alles klar :wink:
V A G A B U N D(Klick mich)
Die Filme zum Spiel

Gregory
EGOSOFT
EGOSOFT
Posts: 55
Joined: Mon, 5. Aug 19, 06:17
x4

Re: Reddit AMA mit Bernd (29.10.2019, 18 Uhr)

Post by Gregory » Tue, 29. Oct 19, 19:18

Ja, das lässt sich in Ruhe alles später noch nachlesen, es geht nichts verloren :)

S7
Posts: 30
Joined: Sat, 22. Mar 14, 00:59
x4

Re: Reddit AMA mit Bernd (29.10.2019, 18 Uhr)

Post by S7 » Tue, 29. Oct 19, 22:10

Frage:
Bezogen auf X4. Gibt es eine Chance für das Team von Egosoft, mit all den neuen Inhalten, die zu X: Rebirth und X4: Foundations hinzugefügt wurden, einen letzten DLC für X3AP zu entwickeln?
Es gilt als eines der besten Spiele im X-Universum und es wäre sehr schön, wenn mehr Inhalte aus den vorangegangenen Spielen hinzugefügt würden. Ein Beispiel könnten mehr Sektoren wie DeVeris, Cold Star und Maelstrom sein, die wir nur in Rebirth kennengelernt haben. Es wäre großartig, diese ebenso wie neue Plots sowie Ausbau und Entwicklung von Industrien in diesen Sektoren zu sehen. Dazu noch kosmetische Fixes, da noch genügend Spieler und Raum dafür da sind. Ein Beispiel für die Korrekturen könnten das Hinzufügen der noch fehlenden Fabriken für die Terraner sein, während sich ein zusätzlicher Plot mit der großen Tor-Abschaltung beschäftigt oder was mit den Protagonisten aus X2/X3 passiert ist. Ich möchte auch darauf hinweisen, dass der Modder Cadius einen Mod namens Xtra Ship / Station Pack erstellt hat, viewtopic.php?f=94&t=308762 dessen Entwicklung er leider nicht mehr weitergeführt hat. Die Schiffe in diesem Mod sollten wirklich ein Teil des Spiels und des Kanons sein, da sie perfekt in die Überlieferung des Spiels passen (Das Terraner-HQ ist von ihm). Es wäre daher cool, wenn ihr euch diesbezüglich einigen und die Inhalte in einem weiteren DLC veröffentlichen könntet. Ich würde sogar dafür bezahlen, auch via Crowdfunding.
Danke vielmals an dich und dein Team für die harte Arbeit, die ihr in eins der interessantesten (Story-mäßig) Space-Titel gesteckt habt, für das ich jemals Geld ausgegeben habe.
Bernds Antwort:
Nicht unmöglich, aber versprechen kann ich nichts. Wir prüfen immer alle Optionen und ja, wenn die Leute mehr von X3 wollen, wäre es eine Möglichkeit, dies auch zu tun. Im Moment konzentrieren wir uns jedoch hauptsächlich auf die Verbesserung von X4

Frage:
Würdest du Crowdfunding (und / oder andere Finanzierungsquellen, die über DLCs hinausgehen) in Betracht ziehen, um mehr Mitarbeiter einzustellen und mehr Funktionen hinzuzufügen oder zu verbessern?
Bernds Antwort:
Wir haben darüber diskutiert, uns aber bisher dagegen entschieden. Ein Grund ist der zusätzliche Aufwand für die Verwaltung einer solchen Community. Spieler, die viel Geld investieren, erwarten zu Recht viel Aufmerksamkeit und Feedback, was wiederum Arbeitskräfte erfordert. Es ist also etwas kompliziert, aber dennoch etwas, das wir für die Zukunft in Betracht ziehen könnten.

Frage:
Gibt es Pläne, mehr Multiplayer-Inhalte hinzuzufügen?
CBJs Antwort:
Wie wir bereits bei der Einführung des Venture-Systems sagten, haben wir vor, dieses System zu erweitern, um weitere Missionstypen, Belohnungen usw. zu erhalten. Derzeit haben wir jedoch keine Pläne für "Live" -Multiplayer-Funktionen.
Bernds Antwort:
Ich gehe mal davon aus, dass du bereits über unsere Funktionen von Online-Unternehmen Bescheid weißt. Ja, wir planen, dies zu verbessern, indem wir mehr und früher oder später gezieltere Aktionen zulassen. Dies kann eventuell auch die Fähigkeit beinhalten, anderen Spielergruppen nachzujagen usw. Aber all dies hat nicht die höchste Priorität und alles, was wir tun, ist, die Balance dauerhaft auszugleichen. Online-Gaming wird sich verbessern, hat jedoch nicht die höchste Priorität.

Frage:
Warum bist du als Entwickler nicht wirklich in andere Genres gegangen? Es ist interessant für mich, dass du es nicht getan hast.
Ich spiele die X-Reihe jetzt schon eine ganze Weile übrigens, macht viel Spaß.
CBJs Antwort:
Als kleines Team ist es für uns sinnvoll, an dem Genre festzuhalten, das wir kennen und für das wir bekannt sind. Abgesehen davon sind wir alle Fans von SciFi und Weltraumspielen, also ist dies die Art von Spiel, die wir machen wollen!
Bernds Antwort:
Ich persönlich freue mich sehr, an diesem Genre / dieser Spieleserie weiter zu arbeiten, bis ich tot umfalle, weil es mir (die meiste Zeit) wirklich Spaß macht. Es ist überhaupt nicht einschränkend, da die X-Serie so "breit" ist, dass sie viele andere Spiele enthält. Ein Grund, warum ich das so empfinde, könnte auch sein, dass ich als kleiner Indie-Entwickler bereits fast 10 Jahre in dieser Branche gearbeitet habe, bevor X herauskam und ein Erfolg wurde. Ich hatte also die Erfahrung, bereits viele verschiedene Spiele zu machen und sehe den Vorteil dieser wirklich coolen Plattform.

Frage:
Könnten wir bewegliche Flugkommandos erhalten, wie zum Beispiel die Möglichkeit "Fliege zu"-Wegpunkte zu verschieben, um beispielsweise Einsatzobjekte zu platzieren, Ziele in Reichweite anzugreifen, Erkundungen durchzuführen, Einsatzobjekte zu sammeln usw., die derzeit nach Erteilung der Befehle nicht mehr verschoben werden können?
Bernds Antwort:
Wir bemühen uns, die Karte zu verbessern und auch die Befehlsgebung. Dies ist ein permanenter Fokus, daher geschieht ein Teil davon in 3.0, ein Teil danach. Versprechen, wann was geschieht, kann ich aber nicht.

Frage:
Gibt es Pläne für 3.0, Bewegungen und andere Befehle im gesamten 3D-Raum auszuführen (d. h. die Position entlang der x-, y- und z-Achse zu ändern)?
Bernds Antwort:
Ja. Nicht unbedingt in 3.0, aber sicher bald danach.

Frage:
Wie viele neue Sektoren sind für den Split-DLC geplant?
Linos Antwort:
Es werden keine Zahlen genannt, tut mir leid!

Fragen:
2 Fragen zum First-Person-Teil und den NPCs / Charakteren von X4.
1: Würdest du es Freiwilligen erlauben, Zeilen für Charakterstimmen aufzunehmen, um die NPC-Sound-Pools zu erweitern? Aufgrund der Spielebesetzung stoßen wir oft auf die gleichen Stimmen. Dies würde mit einem bereitgestellten Skript geschehen, könnte aber dem Spiel viel Flair verleihen.
2: Wird die Anpassung von NPCs / Charakteren jemals angegangen werden? Normalerweise wähle ich einen Teladi-Start, aber ich wünschte, ich könnte ihm die Hose anziehen.
Bonusfrage: Bitte gib uns ein Online-X-Universum-Spiel! Selbst wenn ich keine Stationen bauen kann, würde ich viel Geld dafür bezahlen, mit anderen zu spielen. Ok, vielleicht ist das keine Frage...
Bernds Antworten:
1: Aufgrund der Lokalisierung nicht so einfach. Wenn du jedoch helfen möchtest, kannst du dich gerne an mich wenden (bernd@egosoft.com) und ein Muster deiner Stimme senden.
2: In X4 unwahrscheinlich. Unsere Charakter Design-Kapazitäten sind dafür nicht ausgelegt. Es ist jedoch nicht völlig ausgeschlossen.
Bonus: ähm ... kennst du online-universe.net? ;-) Also ja: War schon da und habe mich vorerst dagegen entschieden


Frage:
Wie weit sind wir von der VR-Unterstützung für X4 entfernt? Ist 2020 im Bereich des Möglichen?
Ich habe die VR-Umgebung in XR geliebt!
CBJs Antwort:
Derzeit haben wir keine Pläne, VR in X4 explizit zu unterstützen. Unsere Erfahrungen mit VR unter X-Rebirth haben gezeigt, wie viel Arbeit damit verbunden war, nicht nur die VR-Unterstützung zu implementieren und die Benutzeroberfläche anzupassen, sondern auch das gesamte Design des Spieluniversums so anzupassen, dass es funktioniert und eine akzeptable Leistung erbringt. Es war eine aufregende und interessante Übung, aber leider überwogen die Kosten für all diese Arbeiten bei weitem die erzielten Einnahmen, sodass es wahrscheinlich einige signifikante Änderungen in der VR-Technologie und / oder im VR-Markt geben muss, damit dies für uns noch einmal machbar ist.

Frage:
Könnest du erläutern, welche Auswirkungen soziale Netzwerke auf dein Unternehmen oder auf dich persönlich haben?
Bernds Antwort:
Wahrscheinlich nicht so viel wie in neueren Entwicklerstudios, aber sicherlich viel. Uns gabs schon, bevor Facebook und die anderen aufgetaucht sind, also haben wir unsere eigene Community (haben das Forum tatsächlich von THQ geerbt). Dies halte ich nach wie vor für unsere "Kern" -Community und Reddit hier ist dem sehr ähnlich, während sich Facebook (als Beispiel) ganz anders anfühlt. Jede hat seinen eigenen Vorteil und natürlich ein etwas anderes Publikum.

Frage:
Vielen Dank für das AmA! Könntest du bitte nähere Angaben machen zu den "Dingen, die wir wirklich umsetzen wollen"?
Bernds Antwort:
Du fragst nach Funktionen, bei denen wir unsere internen Prioritäten geändert haben, nachdem wir Feedback von der Community erhalten haben?
Das passiert die ganze Zeit. Ein Beispiel ist der aktuelle Fokus für längerfristige Inhalte. Dinge, die der Spieler tun kann, nachdem er fast alle anderen Ziele erreicht hat, super reich ist und über genügend Ressourcen verfügt. Mit X4 sehen wir unglaublich hohe durchschnittliche Spielzeitzahlen, deshalb wollen diese Jungs spezielle Dinge, die sie auch nach vielen hundert Stunden Spielzeit tun können. Dies ist derzeit ein Schwerpunkt für 3.0 und darüber hinaus.


Frage:
Könnst du uns eine ungefähre Vorstellung über die Länge und den Umfang von Kampagnenmissionen für 3.0 und den Split-DLC geben?
Bernds Antwort:
Noch nicht. Klar ist, dass die 3.0-Stories wahrscheinlich länger sind als die Split-Stories (Unikate). Wir wissen jedoch noch nicht, wie viele Stunden sie in Anspruch nehmen werden (außerdem ist es immer schwierig, die Spielzeit einzuschätzen, da verschiedene Spielstile dies dramatisch ändern).

Frage:
Gab es einen kritischen Zeitpunkt, an dem Egosoft kurz vor der Schließung stand? Ich bin so froh, als der XR-Release nicht so reibungslos lief, dass es keinen Einfluss auf die Veröffentlichung von X4 hatte. Ich hatte wirklich Angst, dass wir es nie sehen würden.
Bernds Antwort:
Dieses Risiko besteht immer für einen kleinen Indie-Entwickler. Für uns war es wahrscheinlich mitten in der XR-Entwicklung am höchsten, als wir zu viele zu große Aufgaben gleichzeitig starteten (neues Design, neue Engine, neues Gameplay ...)

Frage:
Was hälst du von wiederkehrenden Steuern (z. B. Grundsteuer, Umsatzsteuer, Einkommensteuer), regulären Löhnen für Besatzungsmitglieder und Arbeitskräfte, Schiffsinstandhaltung und anderen laufenden Ausgaben in X4? Gibt es Pläne, diese in Zukunft einzuführen?
CBJs Antwort:
Persönlich finde ich, dass solche wiederkehrenden Kosten ein Spiel zum Aufbau eines Imperiums völlig ruinieren können. Sie sind besonders problematisch, wenn sie nicht vermieden werden können, da sie dazu führen können, dass dein Imperium zum Erliegen kommt, weil du nicht mehr genug Geld hast, um die Basisschiffe zu fliegen, die du brauchst, um mehr Geld zu verdienen. Wenn wir wiederkehrende Kosten hinzufügen würden, müssten sie a) auf optionale oder erweiterte Aktivitäten beschränkt sein und b) nur im späten Spiel aufkommen, damit sie neue Spieler nicht davon abhalten, Fortschritte zu erzielen.
Bernds Antwort:
Puh ... Im Moment nicht. Solche Funktionen wären möglicherweise im Kontext eines sehr späten Gameplays sinnvoll. Sie müssten also freigeschaltet werden. Dies ist wichtig, da wir auch immer darauf achten müssen, das Spiel zu Beginn nicht zu verkomplizieren.

Frage:
Gibt es Pläne zur Verbesserung von Trägerschlachten, Logistik und Verteidigung? Es wurden einige bemerkenswerte Inhalte aus den vorherigen X3-Spielen erstellt, die eine willkommene Ergänzung zu X4 darstellen würden.
Bernds Antwort:
Wir verbessern die Flottenkontrolle um ein Vielfaches, aber es ist nicht möglich, diese von X3 zu übernehmen. X3 funktioniert völlig anders und ist in vielerlei Hinsicht viel einfacher. Leider können wir nicht einfach Lösungen aus X3 nehmen und auf X4 übertragen, aber noch einmal: Daran wird gearbeitet.

Frage:
Das erste Jubiläum von X4 ist bald vorbei und es wurden keine aktuellen Inhalte zum Spiel hinzugefügt.
Was sind eure Pläne, um neue Inhalte hinzuzufügen? Gibt es zusätzliche DLCs, die über die beiden im Rahmen der Collectors Edition versprochenen hinausgehen, und wie sieht die Zukunft für X4 im Allgemeinen aus?
Bernds Antwort:
Der Hauptgrund für die Verzögerung der ersten Erweiterung ist, dass wir viele Gameplay-Funktionen haben wollen, die auch richtig funktionieren, bevor sie herauskommen. Das ist also wirklich hauptsächlich 3.0 Arbeit (Teil des kostenlosen Updates). Viele Inhalte für X4SV sind bereits ziemlich weit fortgeschritten, aber wir möchten sie "runder" gestalten.
Wir wissen noch nicht, was nach der zweiten Erweiterung passieren wird.


Frage:
Danke für das AmA. Ich habe X3 damals wirklich geliebt. Ich habe es mehrere hundert Stunden lang genossen, denke ich. Ich liebe die Idee der Serie, Action-Elemente mit einem Simulationsspiel im Weltraum zu mischen.
Ich habe kürzlich X4 Foundations gekauft und war überrascht über die Änderung der Benutzeroberfläche. Könntest du den Entscheidungsprozess zu diesem Thema erläutern?
Bernds Antwort:
Das Ziel bei X4 Foundations war es, eine sehr leistungsstarke Sandbox zu gestalten, die für ein sehr breites Publikum funktioniert. Wir haben sehr unterschiedliche Spieler, von denen einige sehr unterschiedliche Erwartungen haben (Händler, Bauherren, Strategie, Raumkampf, eher auf Frieden ausgerichtet, usw.). Wir suchten nach einer sehr leistungsfähigen Benutzeroberfläche, die am besten für alle funktioniert. Wie immer geht es darum, einen Kompromiss zu finden. Wir arbeiten jetzt daran, diese sehr leistungsfähige Benutzeroberfläche einfacher erlernbar zu machen und natürlich Inhalte zu den Grundlagen des Basisspiels hinzuzufügen.

Frage:
Könnten wir irgendwann im November 2019 eine öffentliche Beta von 3.0 bekommen? Wenn nicht, können wir eine Vorstellung davon bekommen, wann die erste öffentliche Beta-Version 3.0 erscheinen könnte, auch wenn es sich nur um eine Schätzung handelt?
Bernds Antwort:
Sehr wahrscheinlich, ja.

Frage:
Gibt es gute Möglichkeiten, wie wir euch Entwicklern das Leben und Arbeiten erleichtern können?
Bernds Antwort:
Das tut ihr bereits! Leute, die freundlich innerhalb der Community sind (egal ob Facebook, Reddit, Steam-Foren oder die Egosoft-Foren), helfen uns eben jene zu managen. Jeder dieser Beiträge innerhalb dieser Plattformen ist hilfreich. DANKE DAFÜR!
CBJs Antwort:
Hier musste ich jetzt "kostenlose Pizza" sagen, korrekt?

Frage:
Gibt es eine Chance, Sprungantriebe in irgendeiner Form wieder einzuführen? L- und XL-Schiffe durchqueren Tore so unglaublich langsam und können keine Highways benutzen, dass ich der Meinung bin, dass sie zumindest einen Sprungantrieb verwenden sollten, mit einigen Einschränkungen, um sie möglicherweise daran zu hindern, direkt hinter feindliche Linien in den feindlichen Raum zu springen.
CBJs Antwort:
Nein. Sie passen nicht zum Rest der Spielmechanik und machen den Strategie-Teil überflüssig. Wir haben uns die Möglichkeiten angeschaut, die die Leute vorgeschlagen haben, um sie einzuschränken, aber sie sind entweder alle ineffektiv (d.h. sie machen immer noch jede Art von Gebietsanspruch oder Platzierung von Hindernissen unbrauchbar) oder sie machen den Sprungantrieb selbst sinnlos, weil er nicht mehr für Nützliche Dinge eingesetzt werden kann.

Frage:
Ich LIEBE, was du mit X3R / TC / AP vollbracht hast und den Leuten erlaubt hast, selbst zum Spiel etwas beizutragen, indem du Skripte und Add-Ons zugelassen hast!
Meine Eltern behaupten, dass Computerspiele nur Zeitverschwendung sind, aber sie haben sicher noch nie ein X-Spiel gespielt: Von all den unproduktiven Stunden meines Lebens waren die in X-Spielen verbrachten die unterhaltsamsten!
Da dies nun gesagt wurde, hier meine Frage:
Alle X3-Spiele, die ich gespielt habe, hatten eine großartige Designsprache!
Man konnte die organisch aussehenden, grünlichen Boronenschiffe von den rostigen Split-Schiffen mit harten Kanten unterscheiden. Jede Rasse hatte ihre Farbcodierung, Schiffsdesignsprache und Rasseeigenschaften.
Völkersektoren hatten ein spezifisches "Feeling", das sie von anderen unterscheidet. Dies wurde durch Schiffsdesign, Stationsfarbcodierung und sogar Umgebungsmusik erreicht, siehe Terranische Sektoren, die eine ganz andere Musik und ein düsteres Aussehen hatten.
Ich kann einfach nicht in X4 eintauchen: Das Feeling greift nicht bei diesen gemischten Vielseitigkeiten... Es gab zum Beispiel eine vollvertonte Enzyklopädie in X3 mit Bildern und gesprochenen Erklärungen für jeden Gegenstand in X3...
War es eine bewusste Entscheidung, bei X4 (danke für die Veröffentlichung übrigens !!) die Formensprache, die Rassenvielfalt und die Vielfalt zu vernachlässigen?
Bitte betrachte mich nicht als Hater, denn ich LIEBE, was ihr und eure Spielereihe bereithalten. Bitte hört nicht damit auf!
Linos Antwort:
Ich versuche, mit dem Design der Split-Schiffe und Stationen in diese Richtung zu gehen. Sie unterscheiden sich sehr von den anderen Rassen. Ich hoffe das verbessert das Spielgefühl sehr!

Frage:
Welche, falls überhaupt, Änderungen in Bezug auf Drohnen-Kontrolle und Steuerung sind geplant? Meiner Ansicht nach sind mittelgroße Schiffe, wie Cerberus und Gorgon, die Drohnen transportieren, nicht sehr nützlich, da die Verteidigungsdrohnen zu langsam starten (weil diese vom Start-/Landepad anstelle aus Röhren starten), und zudem unterstehen sie dann keiner direkten Spielerkontrolle.
Bernds Antwort:
Schau dir bitte die 3.0 Beta-Version an, sobald diese verfügbar ist. Wenn du dann immer noch nicht damit zufrieden bist, melde dich bitte per E-Mail bei mir!

Frage:
Was war aus Sicht des Studios der schwierigste Aspekt dabei, sich vom XR-Release zu erholen?
Vorstellbar ist, dass ihr euch erstmal etwas ausgeruht habt, gemessen am Zustand in dem das Spiel erschienen ist, aber es muss für das Team immer noch schwierig gewesen sein, zu sehen, wie schlecht es von den Spielern aufgenommen wurde, und ich gehe davon aus, dass dies auch einen finanziellen Faktor für das Studio dargestellt hat.
Bernds Antwort:
Der schwierigste Teil war lange vor der Veröffentlichung. Du musst beachten, dass X Rebirth mehr als 7 Jahre in der Entwicklung war. Für ein Studio, das viel länger als ursprünglich erwartet an einem so großen Projekt arbeitet, wäre dies normalerweise ein Todesurteil. Wir hatten das Glück, dass die "kleinen Erweiterungen" zu X3, die wir damals machten, sehr erfolgreich waren und es uns ermöglichten, fortzufahren.
Davon abgesehen handelt es sich hauptsächlich um ein Kommunikationsproblem: X Rebirth ist ein Spiel, das sich vom Rest der Serie unterscheidet. Dies war beabsichtigt und wir haben es als solches angekündigt und es NICHT X4 genannt. Es war für uns ein Schritt auf dem Weg zu X4 und für ein etwas anderes Publikum. Ich glaube immer noch, dass es für viele gut funktioniert hat, auch wenn die Veröffentlichung zu dieser Zeit sehr problematisch war.


Frage:
X4 fühlt sich für mich wie eine solide Hülle eines Spiels ohne viel Inhalt an, besonders im Vergleich zu X3. X4 langweilt mich nach weitaus kürzerer Zeit als die vorherigen Spiele. Könnest du dir etwas vorstellen, das ich übersehe, um X4 vollständiger und ansprechender erscheinen zu lassen?
Bernds Antwort:
Schwer zu beantworten, ohne zu wissen, was genau du bereits gemacht hast, aber lass mich dich fragen:
Erkundung: Wie viele der Zeitleisten-Zwischensequenzen hast du bereits freigeschaltet?
Handeln: Hast du deine eigenen Ziele versucht, wie eine NPC-Fraktion komplett zu eliminieren oder sie aus dem Geschäft zu drängen?
Aber nochmal ... am wichtigsten: Ja, X4 ist bis zu einem gewissen Grad eine Plattform und wir arbeiten JETZT daran, mehr Inhalte hinzuzufügen. Also bitte bleibt dran!


Frage:
Hallo Bernd und danke für dieses AmA. Da 3.0 zusammen mit dem Split DLC erscheinen wird, der dem Spiel neue Schiffe hinzufügt, lauten meine Fragen:
1: Wird der 3.0 Patch oder der DLC auch anderen Völkern neue Schiffe hinzufügen?
2: Werden die Schiffe, die bereits im Spiel sind, neu ausbalanciert?
Linos Antwort:
Ja, es wird mindestens ein weiteres Schiff geben. Es ist ein Teladi M-Transporter, der mehr Geschütze, mehr Waffen, mehr Schilde, aber weniger Laderaum hat. Auf diese Weise könnte es für Spieler eine interessante Wahl sein, mit hohem Risiko zu handeln oder ein vielseitigeres Spielerschiff zu haben. Einige weitere sind in Planung, aber da sie nicht fertig sind, kann ich nicht garantieren, dass sie nicht dem Cut zum Opfer fallen werden.
Nachfrage:
Ich habe nach dem Schiffsbalancing gefragt, hauptsächlich, weil es derzeit Schiffe im Spiel gibt, die sehr seltsame Werte haben. Ein Beispiel sind Schiffe der Bomber-Klasse, die viel weniger Raketen als Fregatten tragen können. Dann gibt es den Minotaurus, der nicht mit dem Peregrine mithalten kann, und solche Dinge. Es wäre toll, wenn ihr diese Dinge in 3.0 angehen könntet.
Linos Antwort:
Das klingt nach einem Versehen und sollte mMn. angesprochen werden. Keine Versprechungen. Ich habe den Balancing Dev aber angestupst ;)

Frage:
Gibt es oder wird es Möglichkeiten geben, in Egosoft zu investieren?
Bernds Antwort:
Leider noch nicht. Wir haben Kickstarter für neue Projekte diskutiert, uns aber bisher dagegen entschieden.

Frage:
Hallo, gibt es Pläne, die fehlenden Beschreibungen in die Enzyklopädie aufzunehmen und Betty vorlesen zu lassen?
CBJs Antwort:
Wir würden sicherlich gerne weitere Beschreibungen hinzufügen, aber es ist ziemlich unwahrscheinlich, dass Betty sie vorliest. Die Kosten für die schiere Menge an Sprachaufnahmen, die dies zur Folge hätte, wären unerschwinglich und würden auch unsere Fähigkeit einschränken, die uns vorliegenden Beschreibungen zu ergänzen und zu verbessern.

Frage:
Kannst du Details zu den geplanten Änderungen für das Forschungssystem in 3.0 nennen?
Bernds Antwort:
Der wichtigste Teil der Änderungen ist, es besser in die Handlung zu integrieren und mehr darüber zu erklären, was diese Funktionen freischalten. Was es auch tun wird, ist, der tatsächlichen Forschung mehr Aufgaben hinzuzufügen. Dies ist alles noch in Arbeit.

Frage:
Mit der Veröffentlichung von X4 hast du angekündigt, Modding-Tools zur Verfügung zu stellen. Gibt es Pläne, sie bald zu veröffentlichen?
Bernds Antwort:
Ja, wir bereiten derzeit zumindest einen Teil davon vor (eine spezielle ausführbare Datei, mit der Spieler mehr über die Vorgänge hinter den Kulissen erfahren können). Wir wollen immer mehr tun (zum Beispiel Tools, um Ihre eigenen 3D-Modelle ins Spiel zu bringen), müssen aber leider viel Arbeit aufbringen und warten, weshalb dies in Konkurrenz zu unserer laufenden Entwicklungsarbeit steht.

Frage:
Wie viel Hirnschmalz steckt dahinter, dem Spieler die frühere Geschichte vom viel größeren Universum, als er aktuell Zugang zu hat, näher zu bringen?
Wie viel Umsatz macht Egosoft?
Bernds Antwort:
Aus diesem Grund haben wir die Enzyklopädie-Timeline-Funktion. Sie enthält Zwischensequenzen, die die großen Ereignisse der vergangenen Spiele sowie die Bücher von Helge Kautz zusammenfassen. Wir werden in Zukunft etwas Energie in die Bereitstellung dieser Videosequenzen stecken, da ich denke, dass viele Spieler die meisten davon noch nicht gesehen haben.

Fragen:
1: Planst du, in zukünftigen Erweiterungen weitere Rassen wie Terraner hinzuzufügen? Und gibt es die Möglichkeit, dass neue, unbekannte Rassen hinzukommen?
2: Wenn du ein anderes X-Spiel entwickeln würdest, würdest du dich auf die Verfügbarkeit für Leute mit niedrigeren Hardware-Spezifikationen oder auf die neuesten Grafiken und Physiken konzentrieren und warum?
3: Hattest du schon einmal die Idee, ein X-Spiel zu entwickeln, das keine Weltraumsimulation ist?
4: Wird sich das Gleichgewicht bei Kämpfen mit Großkampfschiffen ändern? Im Moment sind Impulsgeschütze die einzig beste Wahl. Die Türme lassen nicht so einfach bedienen wie in X3. Gleichzeitig richten GKS-Waffen kaum Schaden an.
5: Wird es weitere Xenon-Schiffe geben?
6: Warum wurde die Klassifikation von Schiffen (M1, M2 usw.) und der Waffen (leicht, schwer, "AA", universell) auf eineneue umgestellt und wird das alte System vielleicht zurückkommen?
7: War H. R. Giger die Inspiration für die Khaak?
Und eine persönliche Frage von mir: Wie geht es dir?
Bernds Antworten:
1: Ja, es wird ein "wieder eingeführtes" Volk in der zweiten Erweiterung geben. Alles weitere ist noch nicht entschieden.
2: X4 für Low-End-Hardware macht keinen Sinn. X4 ist nicht das Spiel dafür. In der Vergangenheit wurde dies auch oft mit der Zeit behoben, da wir über einen langen Zeitraum hinweg eine neue Engine (und Plattform) entwickelt haben. Also, während es im Moment ein High-End ist, kann es sein, dass es in kurzer Zeit nicht mehr so High-End ist. Davon abgesehen optimieren und verbessern wir auch immer wieder.
3: X-Reihe bedeutet X-Universum. Wir können auch andere Spiele in Betracht ziehen, die nicht "X + Zahl" sind und nicht alle Funktionen dieser Hardcore-Simulation aufweisen, aber sie würden immer noch in diesem Science-Fiction-Universum spielen, oder es wäre kein X-Spiel.
4: Kleinere Verbesserungen sind immer Teil der weiteren Entwicklung und du kannst mir gerne deine persönliche Meinungen zu den bisherigen Balancing-Verbesserungen mitteilen (bernd@egosoft.com).
5: Vielleicht.
6: Weil die meisten im Team das Gefühl hatten, dass es verwirrend war. M1 für groß bis M5 für klein funktionierte zunächst gut, bis es plötzlich mehr Klassen gab, die nicht mehr ins Schema passten.
7: Ich liebe H. R. Giger und die Alien-Reihe im Besonderen, aber nein, ich denke, die Hauptinspiration für die Khaak waren Insekten (allgemein).
Ansonsten: Ich bin mit Tippen beschäftigt, davon ab geht es mir super ;)

Linos Antworten:
1: Nach dem Split-DLC wird es einen weiteren DLC geben, der eine ältere Rasse aus früheren X-Teilen wiedereinführen wird. Welche genau, ist noch nicht bekanntgegeben worden und ich bin nicht in der Position dies vorwegzunehmen.
2: Ich habe gerade den Split-Zerstörer gespielt und das ist momentan eine verdammt starke Schiffsklasse. Vielleicht bekommst du mit dem DLC etwas Schlagkräftigeres.
3: Zumindest ist derzeit nichts dergleichen in Planung, also nein.
4: Das alte System wurde für neue Spieler sehr verwirrend, da die zunehmende Anzahl neuer Klassen und scheinbar zufälliger Nummern, die ihnen zugewiesen wurden, keinen Sinn mehr ergaben. Es war zu starr und brauchte eine klare Überarbeitung.
7: Nö.


Frage:
Wie sind die Finanzen von Egosoft seit der Veröffentlichung von X4 im Allgemeinen? Geht es dir besser als erwartet oder schlechter? Viele von uns möchten nur wissen, dass du weiterhin die großartige (und äußerst seltene) Arbeit leisten kannst, die du geleistet hast, und jede Art von Antwort darauf wäre schön.
Bernds Antwort:
Wir sind in Ok... Als Entwickler wünschen man sich immer mehr, da dies uns mehr Freiheit geben würde (z. B. die Möglichkeit, mehr Leute einzustellen), aber X4 ist (wieder) ein echter "langfristiger Verkaufsschlager", und wir beabsichtigen dies weiterhin zu gewährleisten, indem wir kostenlose Updates bereitstellen, um in den Köpfern der Leute zu bleiben.

Frage:
Wird es eine gewisse Ausweitung des Diplomatiefeldes zwischen den Fraktionen geben?
Werden die Beziehungen zwischen Fraktionen dynamischer oder statischer sein als zuvor? Wird es irgendwie das Fraktionsmanagement der Spieler beeinflussen?
Bernds Antwort:
Ja. Dies ist in der Tat eines der Hauptmerkmale der Handlung, die mit der Split Vendetta Expansion geliefert wird. Die Idee ist, sehr reichen Spielern die Macht zu geben, die Fraktionen des Spiels auf diplomatischer Ebene tatsächlich zu beeinflussen. Auf diese Weise können wir die dynamische Universums-KI präsentieren und die Spieler können entscheiden, welches X-Universum sie wollen (da die Antwort darauf stark vom Spieltyp abhängt und sehr unterschiedlich sein kann!).

Frage:
Was wird der Mechanismus im Spiel sein, mit dem die Spieler die Diplomatie beeinflussen? Können die Fraktionen die diplomatischen Einstellungen (dh Krieg und Frieden) zwischen verschiedenen Fraktionen ändern, ohne dass ein Spieler involviert ist? Kann der Spieler eine Fraktion beeinflussen, um mit einer anderen Fraktion in den Krieg zu ziehen, oder einen Friedensvertrag mit einer Fraktion schließen, mit der sie bereits Krieg führen?
Bernds Antwort:
Was wir derzeit planen, ist, dass diese Entscheidungen integraler Bestandteil von Geschichten sind. Wenn du also eine Handlung spielst, gibt es Möglichkeiten, die Politik auf eine ziemlich große Weise zu verändern. Dies funktioniert dann wie eine große wirtschaftliche Senke und kann eine Weile dauern.
Alles noch in der Entwicklung, also bleibt dran ;)


Frage:
Werden wir in der Lage sein, uns auf einen Copilotensitz für größere Schiffe zu setzen und von dort aus möglicherweise einzelne Drohnen und / oder Türme zu steuern?
CBJs Antwort:
Diese Dinge haben wir als Funktionen, die wir hinzufügen möchten, auf dem Schirm, aber wahrscheinlich nicht in 3.0.

Frage:
Kannst du uns sagen, welche Änderungen in Bezug auf die Sektoreigentümerschaft für 3.0 geplant sind, und können wir andere Fraktionen auswählen, damit diese Stationen in unseren Sektoren bauen kann?
Bernds Antwort:
Nun, es ist geplant, einige Features freizuschalten, die von der Eigentümerschaft des Sektors abhängen (solche Filter passen dort sehr gut). Dies beinhaltet möglicherweise bestimmte Verhaltensweisen. Dies ist aber noch nicht endgültig entschieden und kann sich ändern.

Frage:
Ich hoffe, du denkst nicht an den Ruhestand, aber wo siehst du dich in Zukunft in Bezug auf die Entwicklung zukünftiger X-Titel und Addons / DLCs?
Bernds Antwort:
Vermutlich werde ich an der X-Reihe arbeiten, bis ich tot umfalle ;-)

Frage:
Gibt es eine Chance, die Bergung von Schiffen einzuführen, damit Spieler oder die NPCs einen Teil des Materials von zerstörten Schiffs- und Stationsrümpfen zurückerhalten können? Es könnte das Modell für den Bergbaulaser verwendet werden, ihn als Bergungslaser bezeichnen, ihn anderen Schiffen zur Verfügung stellen, Wracks abschießen und die Wracks verschwinden lassen und Kisten mit Waren fallen lassen. Schiffe, die einen "Bergungs" -Befehl ausführen, suchen automatisch nach herumtreibender Ladung oder zu rettenden Schiffen unter Verwendung verfügbarer Sensordaten, füllen ihre Laderäume mit so viel wie möglich, verkaufen an nahegelegene Stationen und wiederholen diesen Ablauf.
CBJs Antwort:
Die Bergung von Wracks ist eine dieser Eigenschaften, über die wir im Laufe der Jahre mehrfach gesprochen haben, für verschiedene Spiele in der Serie. Leider ist es nie ganz an die Spitze der Prioritätenliste gesprudelt und tatsächlich implementiert worden. Ich würde es gerne noch eines Tages sehen, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass es nicht in 3.0 sein wird.
Linos Antwort:
Nicht in naher Zukunft, aber darüber haben wir schon vor XR gesprochen. Es ist ziemlich umständlich, dieses Feature richtig zu gestalten.

Frage:
Besteht die Möglichkeit, dass das Boost-System so geändert wird, dass keine Schildleistung verbraucht wird, sondern stattdessen eine separate Boost-Leistungsreserve verwendet wird oder Energiezellen / Kraftstoff oder ähnliches verbraucht wird?
Bernds Antwort:
Dies wird vermutlich nicht mit einem Update möglich sein, da hierbei mMn zu sehr ins Balancing des Basisspiels eingegriffen wird.

Frage:
Wird es Änderungen an der Besatzungsstärke geben, so dass es nicht so frustrierend lange dauert, Piloten mit höherem Level zu bekommen, und / oder können wir möglicherweise die Fähigkeitsstufe des Piloten für ein höheres Honorar auswählen?
CBJs Antwort:
Wir haben vor, das Leveling der Crew zu verbessern, ja.

Fragen:
1: Wird an der KI gearbeitet, damit sie ihre Sektoren besser zu verteidigt? In 2.5 hat das HOP-Militär nicht einmal die Xenon angegriffen, die in den Völkersektoren einmarschiert sind. Ich bin nicht in der Lage, es mit den Xenon von zwei Fronten aus aufzunehmen, da sie jetzt in Hatikvahs Entscheidung I hart Druck machen.
2: Warum sind Xenon-Schiffe so viel mächtiger als meine Schiffe? Zum Beispiel 1 Xenon K gegen meine 3 Argon-Zerstörer und 1 Argon-Träger. Wenn ich nicht selbst eingreife, kann der Xenon einen meiner Zerstörer zerstören. Ist das normal? Es fühlt sich an, als ob meine Schiffe im Vergleich zu ihren schmelzen. Ich kaufe alle meine Schiffe mit der Standardausrüstung "Hoch".
3: Welche Art von Station(en) empfiehlst du zuerst zu bauen? Ich habe mich nie darum gekümmert, ein Imperium in X3 aufzubauen, da ich mehr der mobile Armada-Typ mit 60+ Schiffen pro Flotte war. Ich würde diesmal gern versuchen die 3 Stiller Zeuge-Sektoren im Norden zu übernehmen.
Vielen Dank, dass du X4 veröffentlicht hast. Ich habe gut 3000 Stunden in X3 gesteckt und nähere mich jetzt 600 oder 800 in X4. Ich bin vielleicht nicht der Beste, aber das ist definitiv die Erfahrung, die ich von einem Weltraumsimulator erwarte. P.S. Fantastische Arbeit mit dem Argon-Schiffsdesign. Ich liebe es.
Bernds Antworten:
1: Dies war Teil des Fokus von 2.60. Bitte wiederhole den Test und wende dich bei Problemen an mich (bernd@egosoft.com).
2: Wie ich bereits an anderer Stelle in diesem Thread erklärt habe, sind wir immer bemüht, die Balance zu verbessern. Wenn du also ein bestimmtes Beispiel hast, das für dich problematisch ist, schreibe mir bitte eine E-Mail. Im Allgemeinen sind die Xenon-Flotten auf jeden Fall als große Bedrohung gedacht und müssen manchmal in der Lage sein, gegen große Fraktionsflotten zu gewinnen.
3: Ich habe keinen einzigen Vorschlag und es kommt wirklich darauf an, wo du stehst und was deine Ziele sind.
Linos Antwort:
3: Alles, was benötigt wird, um Stationen zu bauen. Elektronik, Hüllenteile, Quantumröhren und Energiezellen, um nur einige zu nennen. Bau einen Komplex, um den Stationsbau in Schwung zu bringen. Wenn diese gebaut werden, ist Geld nicht mehr der Engpass, sondern die Menge der Ressourcen, die vom Stationskomplex produziert werden ;)


Frage:
Wird es eigentlich Missionen geben, wie sie in der Gamescom-Demo gezeigt wurden, wo wir als Kampfpilot an Bord eines alliierten (aber nicht im Spielerbesitz befindlichen) Trägers / Host-Schiffes arbeiten können?
Als Beispiel: Sich an Bord eines alliierten Trägerschiffes Kampf- / Patrouillenmissionen holen, was in etwa der Wing Commander-Saga entspricht. Vorstellbar wäre man startet für eine Aufklärungsmission, scant ein feindliches Schiff oder eine feindliche Station oder platziert einen Satelliten, landet und startet anschließend für eine Kampfmission usw.
Bernds Antwort:
Siehe meine Antwort zu Missionsverbesserungen.
Außerdem: Die Demo, die wir gezeigt haben, wird natürlich zusammen mit 3.0 (und ähnlichen Demos) veröffentlicht.


Frage:
Wärst du bereit, den Begegnungsmechanismus (den viele entfernen oder optional machen wollen) so zu verändern, dass nur Kha'ak-Schiffe in der Nähe des Spielers "auftauchen"?
CBJs Antwort:
Der Begegnungsmechanismus ist wichtig, da er den Spielern einen Grund gibt, ins Leere zu fliegen. Es ist daher unwahrscheinlich, dass es entfernt (oder optional gemacht) wird. Wir wollen es jedoch verbessern und besser ausbalancieren. Allerdings kann ich keine Zeitskala angeben.

Frage:
Wird der Kollisionsschaden jemals wieder hergestellt? Zumindest möglicherweise für Schiffe, die direkt vom Spieler gesteuert werden? Es macht mir nichts aus, wenn eine Schiffskollision keine Sache ist, wenn zwei von KI-Piloten gelenkte Schiffe kollidieren, aber zumindest, wenn der Spieler an der Steuerung ist, scheint es so, als sollte es eine Sache sein.
CBJs Antwort:
Es ist eine lustige Sache. Die Hälfte unserer Community wünscht sich Kollisionsschaden und die andere Hälfte nicht. Unabhängig davon, welche Option wir implementieren, gefällt es den anderen Spielern nicht! Wie du wahrscheinlich weißt, bin ich kein Fan der "Option" -Lösung für dieses Dilemma, da sie das Problem nicht wirklich löst und die Anzahl der Dinge multipliziert, die getestet und ausgewogen werden müssen. Dies ist jedoch etwas, das wir von Zeit zu Zeit überdenken, und wenn wir dies tun, versuchen wir, einen Blick darauf zu werfen, "in welche Richtung der Wind weht", was die Meinung der Spieler betrifft.

Frage:
Gibt es Pläne, das Logbuch zu verbessern, damit wir eine separate Registerkarte haben, um kriegs- und diplomatiebezogene Ereignisse anzuzeigen?
Linos Antwort:
Ich prüfe das gerade. Wenn du andere Vorschläge für das Logbuch hast, schreib mir. Ich versuche es ein bisschen zu verbessern.
Nachtrag:
Im Moment erhalten wir kriegsbezogene Nachrichten, die uns mitteilen, wann Fraktionsstationen gebaut, zerstört, Sektoren den Besitzer gewechselt haben usw. Aber sie sind vergänglich und es wird kein Protokoll erstellt. Diese könnten in ein Kriegslogbuch aufgenommen werden. Wenn wir mit einer Fraktion verbündet sind, könnte möglicherweise eine Nachricht generiert werden, die uns mitteilt, wann sie eine Invasion in einem benachbarten Sektor planen, damit wir uns an dem Spaß beteiligen können. Oder, wenn sie angegriffen werden, eine Nachricht, die wir mitteilt wann und wo dies passiert, damit wir zur Hilfe eilen können. Für 3.0 sollten auch alle Änderungen des diplomatischen Status zwischen Fraktionen darin berücksichtigt werden.
Linos Antwort:
Danke für die Antwort, werde morgen mal nachfragen.

Frage:
Werden wir jemals eine Funktion mit automatischem Schleudersitz / Teleport erhalten, damit wir in Schlachten mehr persönliche Risiken eingehen können, ohne das das Feeling durch langsames Neuladen unterbrochen wird?
CBJs Antwort:
Ich bin mir nicht ganz sicher, ob wir das Kampfrisiko reduzieren wollen. Der Adrenalinschub, sich entscheiden zu müssen, ob du bei deinem Schiff bleiben willst, während Schilde und Rumpf sich absenken und in deinem Raumanzug steigst, ist Teil des von dir beschriebenen Erlebnisses. Wenn du weißt, dass du jedes Mal automatisch rausgeschleudert wirst, wird es mehr "nur ein Spiel" als weniger. Das Neuladen ist der "Preis" für die falsche Wahl!
Ich verstehe dich natürlich bezüglich der Ladezeiten, aber das können wir nicht so einfach lösen, da es Zeit braucht, ein ganzes Spieluniversum generieren!

Bernds Antwort:
Möglich wäre es.

Frage:
Bekommen die bestehenden Fraktionen Schlachtschiffe der Größe XL mit 3.0? Um Entwicklungszeit zu sparen, könnten sie vielleicht das Rumpfdesign bestehender Hilfsschiffe verwenden, wie wir es im VRO-Mod sehen?
Linos Antwort:
Nichts dergleichen ist geplant, tut mir leid.
Last edited by S7 on Wed, 30. Oct 19, 14:48, edited 1 time in total.
Analogiestunde: Für das X-Universum ist X Rebirth das, was Vista für die Windows-Reihe war. Dementsprechend ist X4: Foundations das Windows 8 der X-Reihe, wobei das Update 3.0 die Erweiterung auf Windows 10 darstellen wird :roll: :D

User avatar
X2-Illuminatus
Moderator (Deutsch)
Moderator (Deutsch)
Posts: 21465
Joined: Sun, 2. Apr 06, 16:38
x4

Re: Reddit AMA mit Bernd (29.10.2019, 18 Uhr)

Post by X2-Illuminatus » Tue, 29. Oct 19, 23:05

Als Hinweis, falls noch nicht bekannt: Wählt man auf reddit als Sortierung "Q&A" aus, werden die Fragen und Antworten bereits sortiert angezeigt und man kann einfach nach unten lesen.
Die komplette X-Roman-Reihe jetzt als Kindle E-Books! (Farnhams Legende, Nopileos, X3: Yoshiko, X3: Hüter der Tore, X3: Wächter der Erde)

Neuauflage der fünf X-Romane als Taschenbuch

The official X-novels Farnham's Legend and Nopileos as Kindle e-books! (NOW also available: X3: Yoshiko!)

Meister_Peter
Posts: 48
Joined: Sun, 9. Dec 18, 23:31
x4

Re: Reddit AMA mit Bernd (29.10.2019, 18 Uhr)

Post by Meister_Peter » Tue, 29. Oct 19, 23:32

Der Liebe Bernd hat meine Frage nicht beantwortet! Schnief
:heuldoch: :tuichdoch:
Und dabei hab ich mich extra bei twitter und reddit angemeldet.
//Vorsicht bitte nicht ausrutschen :mrgreen: //

Ja sie wirkte unfreundlich und vorwurfsvoll. Zumindest als ich sie nach dem Post nochmal gelesen hatten. Wollte ja nur direkt erfragen was ich wissen wollte!

Werden die Xenon nochmal überarbeitet dahingehend das die Argonmodule die sie bis jetzt noch verwenden richtige Xenon Pendante bekommen?

Und gibt es später vielleicht noch nen Xenon DLC mit neuen Schiffen Station Sektoren und ner Story?

Vielen dank im voraus! Ich wünsche mir sehnlichst eine Antwort auf meine mich quälenden Fragen.

S7
Posts: 30
Joined: Sat, 22. Mar 14, 00:59
x4

Re: Reddit AMA mit Bernd (29.10.2019, 18 Uhr)

Post by S7 » Wed, 30. Oct 19, 00:04

Frage:
Ich frage mich welche Art Kampfmissionen wir für 3.0 bekommen werden? Mir würden ja Flottenkämpfe oder Kopfgeldjägermissionen wie in XR gefallen.
Ich habe mich auch gefragt, ob wir im Split DLC größere Schiffe wie Schlachtschiffe und so bekommen.
Bernds Antwort:
Ja sicher, wir haben vor, Kampfmissionen zu verbessern, aber lass mich die Missionsverbesserungen im Allgemeinen erläutern, denn mehrere Aspekte werden angepackt:
- Wir fügen neue generische Missionen hinzu und verbessern die vorhandenen mit mehr Text und einem ausgewogeneren Gameplay.
- Wir verbessern das Missionsleitsystem, indem wir bessere UI-Elemente einbauen, die dir zeigen, was zu tun ist, und eine bessere Ziel-Anzeige (nicht nur in der Ecke). Dies ist tatsächlich eine große Aufgabe, die möglicherweise auch über 3.0 hinausgeht.
- Wir haben auch Pläne für ein neues "Mail" -System, das zusätzlich zum Logbuch und den Briefings verwendet wird, damit du besser organisieren könnst, was in den Missionen vor sich geht (möglicherweise auch nach 3.0).
- Wir werden neue Anbieter für generische Missionen auf und um Stationen platzieren. Besonders die NPCs auf Stationen bieten oft Missionen an, wenn du mit ihnen sprichst.
Und vor allem fügen wir längere Storylines mit mehr Tiefe hinzu. Spezielle Charaktäre, besondere Aktivitäten usw.

Linos Antwort:
Split lieben den alles vernichtenden, dafür nichts aushaltenden Schiffstyp. Du wirst einen ziemlich mächtigen Zerstörer zum Spielen bekommen. Dies ist jedoch ein L-Klasse Schiff. Es gibt (derzeit) keine Pläne, ein Split XL-Schiff mit Angriffsfähigkeiten zu erstellen. Wir hatten aber irgendwann mal darüber nachgedacht.

Frage:
Werden wir (in 3.0 oder später) Kampfmissionen sehen, die auf tatsächlichen Angriffen basieren, wie Notrufe oder Rachefeldzüge?
Bernds Antwort:
Das ist definitiv schon der Plan. Die Kriegsanstrengungen-Missionen (als Beispiel) basieren auf diesem Prinzip: Das Universum entwickelt sich (frei) und Missionen werden ereignisbasiert vergeben. Weitere Details findest du in meiner anderen Antwort zu Missionsverbesserungen.

Frage:
Hallo Bernd! Großer Fan der X-Serie. Meine Frage für dich lautet: Achtest du als Entwickler darauf, was die Modding-Community und / oder die beliebtesten Mods für deine Spiele bereithalten, um Inspiration für zukünftige Inhalte / Patches / Updates zu erhalten? Mir scheint es eine sehr einfache Möglichkeit zu sein, der Community das zu geben, was sie will / braucht, ohne zu viel Risiko einzugehen. Vielen Dank!
CBJs Antwort:
Als Fan der X-Serie bist du dir sicherlich darüber im Klaren, wie oft wir genau das getan haben! Wir haben uns nicht nur von den Dingen inspirieren lassen, die die Modding-Community getan hat, sondern wir haben oft direkt mit Moddern zusammengearbeitet, um die von ihnen entwickelten Funktionen zu implementieren. Ich würde nicht so weit gehen, wenn ich sagen würde, dass es eine "sehr einfache" Möglichkeit ist, der Community das zu geben, was sie will, da die Community oft nicht nur eine Meinung dazu hat! Trotzdem schätzen wir als kleines Team unsere Community sehr, die uns praktische Hilfe, Feedback und konstruktive Vorschläge bietet.

Frage:
Würdest du das Dune-Franchise übernehmen, wenn es angeboten werden würde?
Bernds Antwort:
Oh lustige Frage. Hast du es zufällig? ;-)
Ehrlich gesagt: Wahrscheinlich nicht. Es ist sicherlich cool, an so großen Franchises zu arbeiten, aber wir freuen uns sehr, stattdessen unser eigenes weiterzuentwickeln. Das gibt uns mehr Gestaltungsfreiheit.


Frage:
Wird es mit 3.0 die Möglichkeit geben, die Geschwindigkeit des Reiseantriebs für Flottenverbände anzugleichen? Als Beispiel: Schiffe in Staffeln, welche zusammen im Reisemodus unterwegs sind, reisen in der Geschwindigkeit des langsamsten Schiffes im Verband, um zusammen zu bleiben und das Spielerschiff passt sich der Reisegeschwindigkeit seines Ziels an.
Bernds Antwort:
Wir haben kürzlich einige KI-Verbesserungen vorgenommen, damit Staffeln und Flotten zusammenbleiben und die Geschwindigkeit anpassen können. Bleib dran.

Frage:
Könnte / wird 3.0 mehr Interaktionen mit NPCs bieten, wie zum Beispiel die Frage "Was sagt die Gerüchteküche?" mit Antworten auf die am häufigsten benötigten Waren, Kriegsaktualisierungen und / oder Standorte von Datentresoren?
Bernds Antwort:
Eine Sache, die wir hinzufügen (nicht in der Betaversion 3.0, sondern kurz danach), sind Missionen, die über NPC-Kommunikation angeboten werden. Dies ist nicht die Art von offenem Gespräch, die du vorschlägst, denn dies wäre ein Albtraum, bzgl. Hinzufügen und Übersetzen von gesprochenen Texten, aber es ist eine großartige und intuitive Quelle für neue Missionen.

Frage:
Wenn 3.0 und der DLC erscheinen, sollte ich neu starten, um den vollen Nutzen daraus zu ziehen? Wird es bspw. eine Story geben, in der Fraktionen vorkommen, denen ich möglicherweise Sektoren abgenommen habe? Was ich mich auch gefragt habe, wird die Befehlsliste für KI-gesteuerte Schiffe erweitert?
Bernds Antwort:
1: Neustarten MÜSSEN musst du nicht, aber wir möchten dich dazu ermutigen. Das Problem der Bekämpfung eines späteren potentiellen Verbündeten besteht sicherlich, aber dies ist relativ unabhängig vom Neustart, da alle Handlungsstränge ohnehin unabhängig voneinander gespielt werden und mit manchmal gegensätzlichen Spielstarts funktionieren sollten.
2: Ja, wir verbessern das Flottenmanagement erheblich. Schau dir bitte die Beta-Version 3.0 und höher an...

CBJs Antwort:
Neustarten MÜSSEN musst du nicht, um neue Funktionen und Storys zu nutzen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass du dies möglicherweise nicht tun solltest. Wir sind sehr daran interessiert, Spieler zu unterstützen, die ein Langzeit-Spiel spielen möchten, wollen aber auch Gründe bieten, mal einen anderen Gamestart auszuprobieren.

Frage:
Wird 3.0 Schilde für GKS haben, die sich ständig regenerieren?
Linos Nachfrage:
Das ist bei den aktuellen Schilden der Fall, oder nicht? Diesbezüglich sind keine Änderungen geplant.
Erklärung:
Ich könnte mich irren, aber ich denke selbst mit 2.6, dass sich keine Schilde regenerieren, solange sie noch getroffen werden. Hoffentlich irre ich mich nicht und habe deine Zeit nicht verschwendet!
Linos Antwort:
Ich habe heute gegen ein größeres Schiff gekämpft, und obwohl ich selbst ein größeres Schiff benutzt habe, regenerierten sich die Schilde des gegnerischen GKS recht schnell. Ich kann aber nicht sagen, ob die Schilde nicht doch einen kleinen Cooldown besitzen, bis sie sich wieder regenerieren.
Nachtrag:
Ich denke, die Beschwerden, die viele gebracht haben, sind, dass man ein riesiges Schiff wie ein Xenon I mit einem einzigen Laser auf einem S-Schiff zerstören kann, indem man in dessen toten Winkel fliegt (andere Beschwerde) und einfach dauerfeuert, was ich verstehe, da die Schilde nicht regenerieren, solange sie beschossen werden. Ich kann einige Threads darüber raussuchen, wenn das hilft. Wenn dies bereits behoben wurde, entschuldige ich mich...
Linos finale Antwort:
Ich denke das ist nicht mehr möglich.

Frage:
Wird 3.0 Hotkeys zur Staffelkontrolle beinhalten?
CBJs Antwort:
Wir würden sicherlich gerne mehr Hotkeys für wichtige Befehle hinzufügen, aber wir müssen vorsichtig sein, da die Anzahl der verfügbaren Hotkeys begrenzt ist und die Anzahl der Dinge, für die die Benutzer Hotkeys benötigen, so gut wie unbegrenzt zu sein scheint!

Frage:
Werden / könnten wir irgendwann Kampfmissionen bekommen, für die der Spieler NPCs einstellen kann?
Bernds Antwort:
Nein. Wir haben mit der Idee gespielt, dass NPCs Missionen des Spielers für eine bestimmte Aktivität akzeptieren, aber nicht so umfassend, wie du hier vorschlägst.
CBJs Antwort:
Es ist immer eine interessante Idee, dass der Spieler NPCs engagiert, um Missionen durchzuführen, und nicht umgekehrt. Es ist etwas, das bei einigen Gelegenheiten diskutiert wurde, aber wir sind noch nicht so weit gekommen, es im Spiel zum Laufen zu bringen. Erwarte also nichts dergleichen in naher Zukunft.

Frage:
Warum hat / hatte X4 XRebirth-Assets in seine Dateien, die aber nicht verwendet werden, z. B. verbesserte Effekte?
Linos Antwort:
Um X4 schnell zu entwickeln, haben wir Platzhalter-Material aus dem älteren Spiel verwendet und dies Stück für Stück durch neue Assets ersetzt. Wir hatten nie genug Personal, um die Effekte richtig auf X4 zu portieren. Ein Shader-Switch ließ sie anders aussehen als die XR-Effekte. Wir arbeiten daran, neue und besser aussehende Effekte für 3.0 zu erstellen.
Nachfrage:
Ich denke, das hat viele von uns verwirrt. Ich weiß, dass Sprungantriebe für X4 überhaupt nicht geplant sind, und ich stimme zu, aber könnten wir die erstaunlichen Schockwelleneffekte (ich glaube, diese waren irgendwie mit Sprungantrieben oder Fusionsreaktoren verbunden) bei großen Schiffsexplosionen zurückbekommen? Oder haben sich diese Effekte auch nicht gut portieren lassen?
Linos Antwort:
Die Schockwellen kommen in 3.0 zurück (werden mit einer bestimmten Chance für jede Explosion eines Großkampfschiffs erzeugt).
Nachtrag:
Super, danke! Können wir in Fällen, in denen sie nicht auftreten, immer noch mehr Explosionen auf großen Schiffen erwarten als in 2.6? Es tut mir leid, dass ich so viel Druck bzgl. dieses Themas mache. Ich denke, es wird einer Menge Leuten gefallen und neue Spieler zu X4 bringen!
Linos finale Antwort:
Ich denke die Explosionsänderungen sind nicht in 2.6 enthalten. Der Schockwelleneffekt ist nur einer der letzten Effekte, welche durch viele kleinere Explosionen ausgelöst werden.

Frage:
Werden wir mehr von den fantastischen Sektoren und Schiffen aus X Rebirth in Vanilla X4 sehen können? Ihr habt so großartige Arbeit an diesen Assets geleistet, und ich denke, die Leute müssen sie in X4 erleben.
Bernds Antwort:
Nein, wir möchten X Rebirth-Assets nicht einfach in X4 "zurückportieren". Manchmal kann es Ausnahmen geben, aber im Allgemeinen ist dies keine gute Idee.
Es gibt mehrere Gründe, einschließlich Leistung und GPU-Speicherverbrauch. Während es also in einem MOD (für einige) gut funktioniert, ist es für die Mehrheit keine großartige Idee.
Aber wir bringen noch bessere und coolere neue Systeme in die Erweiterungen (und auch kostenlos für die Updates). Also bleibt gespannt.


Frage:
Denkt ihr darüber nach, irgendwann größere Schiffe in X4 hinzuzufügen? Vielleicht Schlachtschiffe der Größe XL?
Linos Antwort:
Größer ist nicht immer besser. Wir hatten Mühe, die Schiffe im Basisspiel groß erscheinen zu lassen, aber ich fand etwas für die Split-Schiffe. Die Schiffe dort sind nicht wirklich größer, sehen aber endlich groß aus. Viel anziehender! Bisher ist kein XL-Schlachtschiff geplant.

Frage:
Hallo Bernd, wird das Mailsystem von X4 in Zukunft ein Update bekommen? Im Moment sind (zumindest in der deutschen Version) viele Nachrichten aufgrund ihrer Länge abgeschnitten.
Bernds Antwort:
Wir experimentieren derzeit mit einem neuen "Mail" -System. Dies dient hauptsächlich zur Verbesserung der Missionsanweisungen. Es ist asynchroner und würde dem Spieler erlauben, Dinge zu lesen, wann er will.

Frage:
Werden die Split einen XL Zerstörer bekommen? Wenn ja, gibt es einen Plan für andere Fraktionen? Ist das pfeilförmige mittlere schiff mit 6 Frontgeschützen der Drache?
Linos Antwort:
Die Split werden einen mächtigen Zerstörer bekommen! Das mittlere Schiff wurde vom Drachen inspiriert, ja.

Frage:
X3TC besitzt eine Menge Nebenhandlungen mit vielen Belohnungen. Als Story-Gamer bin ich sowieso sehr an mehr Story-Inhalten interessiert. Ist es möglich oder wird es möglich sein, in Zukunft mehr Handlungen in X4 zu spielen?
Bernds Antwort:
JA in Großbuchstaben. Sieh dir dazu meinen anderen Beitrag über die Entwicklung von Missionsinhalten an ... lass es mich zitieren:
- Wir fügen neue generische Missionen hinzu und verbessern die vorhandenen mit mehr Text und einem ausgewogeneren Gameplay.
- Wir verbessern das Missionsleitsystem, indem wir bessere UI-Elemente einfügen, die dir zeigen, was zu tun ist, und eine bessere Zielanzeige bieten (nicht nur in der Ecke). Dies ist tatsächlich eine große Aufgabe, die möglicherweise auch über 3,0 hinausgeht.
- Wir haben auch Pläne für ein neues "Mail" -System, das zusätzlich zum Logbuch und den Briefings verwendet wird, damit du besser organisieren kannst, was in den Missionen vor sich geht (möglicherweise auch nach 3.0).
- Wir werden neue Quellen für generische Missionen auf und um Stationen hinzufügen. Besonders die NPCs auf Stationen bieten oft Missionen an, wenn du sie ansprichst.
- Und vor allem fügen wir längere Geschichten mit mehr Tiefe hinzu. Spezielle Charaktere, besondere Aktivitäten usw.


Frage:
Wird es einen Splitstart geben, für den es nicht erforderlich ist, ein Pirat zu sein?
CBJs Antwort:
Ich bin mir ziemlich sicher, dass du nicht zur Piraterie gezwungen wirst!

Frage:
Habt ihr eine Idee wann von den gemunkelten Vulkan-Verbesserungen etwas zu sehen sein wird?
CBJs Antwort:
Bzgl. der Vulkan-Entwicklung haben wir keine Insider-Infos, tut mir leid.
Nachfrage:
Okay, ich hatte diesen Entwickler- / Moderator-Post (kein Fehler des Posters) möglicherweise als über Vulkan selbst missverstanden. Geht es um die X4-Nutzung von Vulkan, die die Leistung verbessern wird? viewtopic.php?f=146&t=419234&hilit=vulk ... 5#p4890467
CBJs Antwort:
Wir arbeiten ständig an Verbesserungen und Optimierungen, um die Leistung zu verbessern, aber mir ist nichts bekannt, was plötzlich einen großen Unterschied bewirken könnte.

Frage:
Könnte 3.0 oder höher die Möglichkeit enthalten, Text To Speech für unvertonte Inhalte wie Missionsbesprechungen (optional zumindest) zu verwenden?
Bernds Antwort:
Wir haben darüber nachgedacht, da dies unsere Entwicklung unendlich erleichtern würde, aber wir sind NOCH nicht soweit. Vielleicht in ein paar Jahren.

Frage:
Die VFX und SFX von Waffen und Projektilen scheinen ein wenig unspektakulär. Gibt es Pläne, sie in Zukunft ein bisschen zu verbessern?
Linos Antwort:
Ja, das ist eine geplante Aufgabe für mich (Visuals). Einige wurden bereits etwas aktualisiert, was in der Gamescom-Demo des Split-DLC zu sehen ist.

Frage:
Könnte 3.0 oder später ein Favoriten- oder "Quicklist" -Menü bekommen? Dies könnte mit rechtem Mausbutton oder dem Mausrad bedienbar sein und ermöglicht einem den Zugriff auf die Befehle, die * du * am häufigsten verwendest. Dies würde dazu beitragen, dass Egosoft all die unterschiedlichen Spielstile befriedigt, die Spieler haben. Es ist auch eine sehr häufige Funktion in Spielen (denkt vor allen an RPGs). Ein Menü wie das, das um 4.0 in X Rebirth hinzugefügt wurde, wäre stattdessen oder zusätzlich zu dem oben genannten großartig.
Linos Antwort:
Keine schlechte Idee, nur nicht so einfach korrekt zu implementieren :( Das XR-Radialmenü war in der Menge der möglichen Optionen super limitiert. Es konnte nicht gut skaliert werden.

Frage:
Gibt es irgendwelche lustigen Ideen, die ihr uns in Bezug auf die Boronen verraten könnt? Habt ihr im Team darüber gesprochen, wie man sie in kleinen Anzügen mit Goldfischglashelmen herumlaufen lässt? Würde es ein Schwimmbad auf der Brücke eines größeren Boronenschiffs geben?
Bernds Antwort:
Ja, wir hatten viele Konzepte, wie boronische Raumanzüge aussehen könnten. Aber wie ich in der langen Antwort irgendwo in diesem Thread über einen möglichen Boronen-DLC geschrieben habe ... Es ist SEHR schwer, den Boronen angemessen zu gestalten, also hier keine Versprechungen.

Frage:
Wäre es möglich ein Interface für späteres Gameplay in Betracht zu ziehen mit einem Planeten als simple "Ressourcensenke", wobei eine Station mit einer sehr niedrigen Umlaufbahn (wie in X: R) als Standort für dieses Interface fungiert? Dies war eine der am häufigsten gestellten Anfragen in einer kürzlich durchgeführten Reddit-Umfrage. Als Bonus würde es der Karte mehr vertikalen Tiefgang geben, da sich viele darüber beschwert haben, dass sie sich zu zweidimensional anfühlt.
Längerfristig könntet ihr eventuell diesen coolen Code zur „Planetengestaltung“ verwenden, der in den Promovideos gezeigt wird, um Ressourcen, die an die „Planetenstation“ verkauft wurden, mit Änderungen an einem Planeten zu verknüpfen. Zum Beispiel allmähliches Terraforming (wie Änderungen des Meeresspiegels) oder der Bau / die Wiederherstellung riesiger Strukturen (wie ein Torus? 😊). Dies ist wahrscheinlich viel schwieriger als die Station selbst, aber es könnte ein cooles Hub-ähnliches Projekt werden.
Bernds Antwort:
Ja, wir denken an etwas in dieser Richtung! Nicht jedoch in 3.0.
Linos Antwort:
Wir haben darüber nachgedacht! Obwohl wir bereits mit 3.0-Funktionen sehr beschäftigt sind und uns nicht um diese Art von Ressourcensenken kümmern konnten.
Ich persönlich würde gerne einige riesige Weltraumaufzüge sehen, die bis zu den Raumstationen reichen und Waren zwischen der Oberfläche des Planeten und der Weltraumwirtschaft transportieren!

Nachtrag:
Genial, und ich verstehe total, dass es mit 3.0 oder etwas später nicht geht. Ich bin froh zu hören, dass wir ähnlich gedacht haben! Was besonders cool ist, ist, dass wahrscheinlich alle Mittel dafür bereits vorhanden sind, die gebraucht werden, um dies zu bewerkstelligen! Natürlich könnt ihr auch mehr erstellen. :)
Linos Antwort:
Leider habe ich noch keinen epischen Weltraumlift in petto ;)

Frage:
Hallo Bernd, der Stationsaufbau des Spiels ist wirklich cool und ich mochte die Verbesserung, die du in 2.6 implementiert hast! Ich bin auch sehr süchtig nach Fabrikbauspielen wie Factorio (1500h und weiter steigend). Sind dir diese Art von Spielen und der Hype (siehe auch "Satisfactory") darum bekannt? Denkst du, dass der logistische Aspekt des Stationsbaus / der Waren in X4 verbessert werden könnte, wenn man erfährt, welche Spielmechanik dieses Spiel so erfolgreich macht? Natürlich sind dies andere Spiele als X4, aber meiner Erfahrung nach sehe ich immer noch einige ähnliche Spielmechaniken. In X4 wird beim Erstellen der Station meistens der Editor verwendet, um eine mehr oder weniger gut aussehende Station zu erstellen, sofern genug bezahlt und SINZA genutzt wird, bis diese fertig sind. Sobald die Stationen fertig sind, ist fast keine Optimierung mehr möglich. In Factorio gibt es immer etwas zu tun und zu verbessern, neue Techniker werden verfügbar, Gebäude, Module usw. verbessert usw.
Bernds Antwort:
Wie in allen Bereichen des Spiels gibt es fast überall unendlichen Spielraum für Verbesserungen. Das macht unsere Entwicklung interessant und unterhaltsam, aber auch zu einem permanenten Kampf mit dem Balancing.
Daher: Nein, ich habe dieses Spiel (noch) nicht gespielt, aber die Idee, modulare Stationen zu haben und ein freieres Design zu ermöglichen, war sehr lange da (X3 hatte Komplexe, wie du vielleicht weißt, aber das ließ viel Raum für Verbesserungen ;) ... also ja, den Stationsbauaspekt zu verbessern wäre auch schön, hat aber im Moment keine Priorität.

Linos Antwort:
Schritt für Schritt, denke ich. Der jetzige Stationsbau ist bereits ein so großer Sprung nach vorne im Vergleich zu den älteren Spielen. Freue mich darauf, was wir uns in Zukunft ausdenken können!

Frage:
1: Um wie viel wird die Geschichte in Version 3.0 erweitert?
2: Wird es globale Handlungsstränge im Spiel geben, die Milliardenbeträge auf dem Konto erfordern (etwa bei der Wiederherstellung des Xenon-HUB)?
3: Wird es einen FOV-Regler in den Einstellungen geben?
4: Werden dem Spiel neue Arten von Missionen hinzugefügt?
5: Wird es möglich sein, etwas wirklich GROSSES zu bauen oder wieder aufzubauen? :)
Bernds Antwort:
1 + 2) Siehe meine Antwort zu Missionsverbesserungen in einem anderen Beitrag in diesem Thread ... Kurz gesagt: Viel. Story- und Missionsinhalte stehen im Moment im Vordergrund.
3) Nicht so einfach, ohne einen Teil der Benutzeroberfläche zu beeinträchtigen, aber wir denken darüber nach.
4: Ja
5: 5) Nun, wir verbessern die HQ-Story. Dies schließt die Fähigkeit ein, etwas Großes zu bauen, aber das ist nicht der eigentliche Hauptaspekt.


Frage:
Wird 3.0 unterschiedliche Farben für Fraktionen auf der Karte haben, sodass klar ist, wer wer ist, wenn es einen Kampf gibt? Dies war eine der am besten bewerteten Anfragen in einer kürzlich durchgeführten Reddit-Umfrage, und ich glaube, ein Mod bietet dies bereits an, sofern dies hilft.
Linos Antwort:
Wenn wir das umsetzen wollen (es gibt eine Chance), dann muss es umschaltbar sein, da viele Spieler auch das einfachere "Freund / Feind"-Farbschema bevorzugen.

Frage:
Werden in 3.0 Partikel (und / oder andere Effekte) von der GPU anstatt von der CPU verarbeitet?
Linos Antwort:
Die Umgestaltung der Engine, um dies zu ermöglichen, wäre eine große Aufgabe und würde die Effekte nicht automatisch verbessern! Wenn wir die Leistung des Partikelsystems verbessern könnten, müssten die Effekte selbst überarbeitet / verbessert werden, um die neuen Möglichkeiten zu nutzen.
Nachfrage:
Ja, ich glaube ich verstehe was du meinst. Mein Gedanke war, dass der Wechsel von der CPU auf die GPU viele Leistungsprobleme lösen könnte, die viele von uns aufgrund der CPU plagen (die viel schwieriger auszutauschen ist als die GPU), und dass die zuvor vorbereiteten, aber nicht verwendeten Flash-Effekte verwenden könnte. Hoffentlich findet sich nach 3.0 Zeit dafür. Ich denke, es würde eine enorme Auswirkung auf viele von uns haben, aber ich weiß, ich bin kein Entwickler!
Linos Antwort:
Teste einfach, ob die Partikel die Probleme verursachen, indem du die "Effektentfernung" in den Einstellungen auf 0 setzt. Wenn die Leistung nicht besser wird, liegt der Engpass woanders.

Frage:
Wann können wir damit rechen, dass die Effekte von X4 (Grafik- und Soundeffekte) mindestens den Effekten von X Rebirth entsprechen?
Linos Antwort:
3.0 wird die Explosionseffekte und Geschosseffekte verbessern, also sind wir auf dem besten Weg dorthin.

Frage:
Spielst du deine eigenen Spiele?
Bernds Antwort:
Ja. Sehr oft. Natürlich sind dies zum Großteil davon Tests, sprich: ich muss ständig von vorne beginnen, um Fehler zu reproduzieren. Ich versuche aber auch, längere Sessions zu spielen, wenn ich kann. Natürlich nicht so lange wie viele von euch (wir können das in den Steam-Statistiken sehen), aber immer noch länger, als andere Spiele, die ich auf Steam besitze.
Linos Antwort:
Ja, aber nicht so wie viele unserer Kunden. Ich persönlich habe ein Savegame von ca. 50-60h mit einigen Stationskomplexen.
Nachfrage:
Das freut mich zu hören!!! Ich nehme an, das heißt, du spielst es auch zum Spaß? Gibt es Spiele, an denen du Spaß hast oder von denen du dich inspirieren lässt?
Bernds Antwort:
Viele natürlich. Ich habe eine große Steam-Bibliothek und nicht genug Zeit, um sie alle anzuspielen, aber ich denke, die Mehrheit sind kleinere Indie-Titel. Ich liebe ungewöhnliche und kreative Spiele, so dass meine Favoriten wirklich weit gestreut sind. Auf der Mainstream-Ebene liebe ich auch das gute alte Mario Jump and Run oder Dinge wie GTAV ... also wirklich sehr viele :)

Frage:
Wäre es möglich bzgl. Balancing sich der Teladi-Schiffe nochmal anzunehmen? Der Bussard, der Phönix und der Kondor sind alle, verglichen mit ihren argonischen Gegenstücken, schwächer in Sachen Schilde und Bewaffnung.
CBJs Antwort:
Wir sind immer bemüht, das Balancing ausgeglichen zu halten und Verbesserungen vorzunehmen. Ich kann jedoch nicht genau versprechen, welche Schiffe neu ausbalanciert werden.

Frage:
Aus reiner Neugier: Warum habt ihr euch dafür entschieden, X4 um die XRVR-Engine mit Vulkan und nicht um die XR-Engine herum aufzubauen?
CBJs Antwort:
Wir wollten uns schon seit einiger Zeit von DirectX verabschieden, um das Erstellen von Versionen der Spiele für andere Betriebssysteme wie Linux zu vereinfachen. Es schien wenig sinnvoll, NICHT die neueste und hoffentlich schnellste alternative Grafik-API zu verwenden, zumal wir bereits den erforderlichen Code für die Verwendung entwickelt hatten.

Fragen:
Hallo Bernd, danke für das AmA. Ich schätze, wir brauchten jetzt wirklich mal offizielles Feedback.
Ich werde versuchen, dich nicht mit Fragen zu überhäufen, aber ich habe einige Fragen, die den Kern des Spieldesigns selbst betreffen.
1: Was können wir mit den Patches nach 3.0 und dem 2. DLC erwarten?
Bernd:
Puh .. das ist Einiges, aber ich habe einige davon schon vorher im Egosoft-Forum gesehen und ein paar Antworten vorbereitet ;)
- Wir wissen es wirklich noch nicht. Ich habe es schon gesagt: Wenn wir die Boronen hinzufügen, dann wollen wir es richtig machen und das bedeutet, dass es nicht einfach sein wird. Charakteranimationen (ganz andere Physiologie), Umgebungen (unter Wasser) und auch ziemlich einzigartige Schiffe bedeuten eine Menge neuer Experimente. Also keine Versprechungen im Moment.

3: Verbessert ihr die Player-HQ-Funktionalität? Zum Beispiel sollte Forschung nicht so einfach und funktional sein, das HQ-Modell sollte "vervollständigbar" sein (anstelle seines dauerhaften, unfertigen Aussehens) und sollte möglicherweise als Bedrohung für einige Fraktionen angesehen werden?
Bernd:
- Ja absolut. Der neue 3.0-Plot enthält auch viele Verbesserungen in Bezug auf die Forschung und das Hauptquartier im Allgemeinen. Deine Kritik am HQ-Design ist jedoch etwas anderes. Die Idee mit dem HQ ist, dass es sich um eine coole und einzigartige Reliktstation handelt, deren Besonderheiten es für den Spieler sehr wertvoll machen. Wie du es dann designst und darauf aufbaust, bleibt jedoch absichtlich dem Spieler überlassen.
4: Das aktuelle Universum ist visuell irgendwie langweilig. Ich bin mir bewusst, dass der Split-DLC mindestens ein cool aussehendes System bringen wird, bei dem das schwarze Loch die Sonne konsumiert (Schwarze Sonne - was für eine verpasste Gelegenheit!), aber wir könnten auch eine Überarbeitung der ursprünglichen Vanilla-Cluster- / Sektor-Grafiken bekommen?
Bernd:
- Nochmals: Ich hoffe, das Video zur Split-Erweiterung zeigt bereits, wohin wir gehen. Ja, es wird auch neue Systeme im Basisspiel geben und indirekt verbessern wir diese auch immer. Wir haben jedoch nicht vor, die Umgebungen des vorhandenen Basisspiels komplett neu zu gestalten, da dies in einer Savegame-kompatiblen Erweiterung nicht möglich wäre.
6: Wie wird das Missionssystem erneuert?
Bernd:
- Ich hatte diese Antwort schon einmal gepostet: Viele Dinge laufen auf einmal: Wir fügen neue generische Missionen hinzu und verbessern diejenigen, die es gibt, mit mehr Text und besser ausgewogenem Gameplay. Wir verbessern das Missionsleitsystem, indem wir bessere UI-Elemente haben, die dir zeigen, was zu tun ist, und eine bessere Zielanzeige (nicht nur in der Ecke). Dies ist tatsächlich eine große Aufgabe, die möglicherweise auch über 3.0 hinausgeht. Wir haben auch Pläne für ein neues "Mail"-System, das zusätzlich zum Logbuch und den Briefings verwendet wird, damit du besser organisieren kannst, was gerade im Einsatz ist (möglicherweise auch darüber hinaus) 3.0) Wir werden neue Quellen für generische Missionen auf und um Stationen hinzufügen. Besonders die NPCs auf Stationen bieten oft Missionen an, wenn du mit ihnen sprichst. Und vor allem fügen wir längere Geschichten mit mehr Tiefe hinzu. Besondere Charaktere, besondere Aktivitäten usw.
8: Wie wird mit den oben genannten Story-Plot-Missionen umgegangen (in Bezug auf die Dynamik und die ungewissen Ausgangsweisen des Spiels)?
Bernd:
- Es funktioniert wirklich wie ein Puzzle. Es gibt einzelne Ketten, die manchmal Verbindungen miteinander haben (z. B. unter Verwendung des gleichen Charakters / Ortes / Szenarios). Du als Spieler bist möglicherweise nicht immer in der Lage, alle Missionen zu spielen, und sie sind nicht alle in einer festen linearen Reihenfolge.
Gameplay bezogene Fragen:
9: Wird die Ingame-Enzyklopädie jemals komplettiert, und falls nicht geplant, gibt es eine Möglichkeit für uns Spieler, sie füllen zu helfen?
Bernd:
- Auch dies ist ein Bereich, der ständig verbessert wird. Wir fügen bereits viel mehr Inhalte hinzu.
Wir haben in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen damit gemacht, Spielinhalte für die Community zu sehr zu erschließen, sind aber mehr als bereit zu versuchen: Fans, die sich als kompetente Autoren betrachten, können sich an uns wenden.

10: Gibt es Pläne das eigenartige Verhalten der Map anzugehen, nachdem man zu weit hinaus erkundet hat? (bleibt bislang super weit rausgezoomed)
Bernd:
- Die Tatsache, dass die Karte dynamisch und systemspezifisch zoomt, wird sich definitiv nicht ändern. In einer früheren Version gab es einen Fehler, bei dem einige Schiffe viel zu weit von den Systemen entfernt waren und dadurch die Karte zu stark verkleinerten. Leider fällt es uns schwer, rückwirkend zu sagen, wo dies durch einen Fehler verursacht worden sein könnte und wo es sich um eine absichtliche Exploration handelte.
11: Gibt es eine Möglichkeit, den Mechanismus für Begegnungen / Weltraumforschung zu überarbeiten?
Bernd:
- Wir verbessern es, indem wir mehr Vielfalt hinzufügen und es besser integrieren, aber ich glaube immer noch, dass dieser Mechanismus im Allgemeinen gut ist.
12: Ziehst du es in Betracht den Sprungantrieb wieder einzufügen?
Bernd:
- Nein, der Sprungantrieb passt nicht zur restlichen Spielmechanik. Es wäre natürlich einfach hinzuzufügen, aber es macht jede Strategie überflüssig. Die Idee ist, dass in späten Spielszenarien, während sich der Spieler innerhalb seiner Flotte fast völlig frei bewegen kann (dank Teleportation), sich die Schiffe nicht plötzlich „hinter Hindernisse“ bewegen können.
13: Können wir mehr Endspielinhalte erwarten? (z. B. dynamische Rassenbeziehungen, Fraktionen, die aggressiver auf Spieleraktionen reagieren, umfassende galaktische Kriege, neue Bedrohungen [könnte sogar eine neue Fraktion oder ein fortgeschrittener Xenon-Zweig sein])?
Bernd:
- Mehr Endspielinhalt: JA, sehr gerne. Dies ist unser Hauptaugenmerk für 3.0 und höher.
Dynamische Rassenbeziehungen: JA, darauf wollen wir noch viel mehr aufbauen. X4 ist in dieser Hinsicht eine hervorragende Grundlage. Ich glaube, dynamische Fraktionsbeziehungen haben viel Potenzial und sind auch unser bester Weg, das Universum in die Richtung zu verändern, die jeder Spieler bevorzugt (mehr Krieg, mehr Frieden, etc.).

14: Wirst du die Kha'ak irgendwann ausbessern?
Bernd:
- Wir haben gerade erst am Khaak-Balancing gearbeitet (intern als Teil von 3.0). Dies ist noch nichts Neues (wie bei neuen Schiffen oder anderen Objekten), aber wir wollten, dass sie den ursprünglichen Khaak von X2 mehr entsprechen.
15: Können wir davon ausgehen, dass NPC-Schulungszentren / Seminarfunktionen hinzugefügt oder genutzt werden?
Bernd:
- Version 3.0 wird eine Neuausrichtung des NPC-Lernens sowie eine Methode zur Anwendung von Seminaren auf einzelne NPCs bringen. Kein Plan für Trainingszentren wie in X3. Die Idee ist, dass die Massen ihre EP durch Aktionen erhalten (wie sie es bereits in einigen Fällen schneller tun), während die besten manuell noch weiter unterrichtet werden. Natürlich ist die Sternenskala exponentiell, daher ist es immer noch sehr schwierig, volle 5 Sterne zu erreichen.
16: Können wir auch mit anheuerbaren NPCs mit zufälligen Fähigkeiten rechnen?
Bernd:
- Auf niedrigeren Stufen ist dies bereits möglich.
Auch hier ist der Maßstab nicht linear. Die Massen der NPCs befinden sich im Bereich von null bis zwei Sternen, und dies ist natürlich beabsichtigt. Wir wollen den wirklich gut ausgebildeten Kapitän oder Manager wirklich wertvoll machen.

17: Wirst du die Balance von Schiffen / Türmen verbessern?
Bernd:
- Wir arbeiten immer daran, alles ein wenig auszugleichen, aber es gibt derzeit keine Pläne für ein größeres Neubalancing.
19: Könntest du NPCs irgendwie lebendiger gestalten? Ich spreche nicht von etwas Drastischem, aber im Moment stinken sie vor Leblosigkeit, weil sie so langweilig sind.
Bernd:
- Wir verbessern ständig die Charaktere. Unser Charakter-Design-Experte Damiaan arbeitet derzeit an einem völlig neuen Setup, um eine breitere und besser aussehende Gruppe von Charakteren zu erstellen und Animationen zu verbessern. All dies ist ein ständiges Ereignis und wird auch nach 3.0 fortgesetzt.

Frage:
Werden wir wieder Schiffsmodelle aus X3 sehen, insbesondere die verschiedenen Varianten kleiner Schiffe oder der Terraner?
CBJs Antwort:
Nicht direkt. Die in X3 verwendeten Modelle waren sehr viel einfacher als die in X4 verwendeten, und es gibt keine praktische Möglichkeit, sie im neueren Spiel wiederzuverwenden. Ich glaube jedoch, dass sich unsere Künstler von X3 für bestimmte neue Schiffe, die sie planen, inspirieren lassen, sodass man nie weiß, was auftauchen könnte!
Linos Antwort:
Der Split-DLC wird einige Schiffe beinhalten, die einigen X3-Schiffen ähneln.

Frage:
Wie wird man Top Game Entwickler? Nicht nur die Grundlagen, sondern das ganze Zeug.
Linos Antwort:
Durch Spiele entwickeln. Steige mit Unreal / Unity / Godot ein und erstelle deine eigenen kleinen Spiele! Das Internet ist voll von Tutorials und freundlichen Leuten, die dir dabei helfen.
Nachdem du etwas Erfahrung gesammelt hast, könnt ihr euch zusammenschließen und bessere Spiele entwickeln oder sich in einem Spielestudio bewerben, um dort zu arbeiten.


Frage:
Werden wir bei einigen nützlichen Mods Nachsicht und nicht völlige Einschränkung der Steam-Erfolge feststellen? ZB arbeite ich an einem Mod, der nichts anderes tut, als die Auftragswarteschlange zu pflegen, die wir den Schiffen geben, und sie zu wiederholen. Wir müssen also nicht etwa 100-mal pro Stunde auf ein Schiff zeigen und darauf klicken, wenn einige Routen manuell abgewickelt werden sollen. Etwas, das offensichtlich ist, beeinflusst die Spielmechanik nicht, um sollte so auch keine Erfolge verhindern.
Könnten wir auch Unterstützung für mehr als 10 Kerne bekommen? Mit 2.6 nutzt das Spiel problemlos 10 Kerne auf dem 3900X. Würde es 16 Kerne von so etwas wie einem 3950X nutzen können?
Danke und weiter so :)
CBJs Antwort:
Es ist per definitionem sehr schwierig, genau zu bestimmen, welche Änderungen an einer Mod vorgenommen wurden und ob sie sich auf Erfolge oder andere Aspekte des Gameplays auswirken. Wir wollen nach Lösungen dafür suchen, damit bestimmte Mods oder Mod-Typen ohne Nebenwirkungen verwendet werden können, aber ich fürchte, ich kann keine Zeitskala dafür angeben.
In Bezug auf die Anzahl der von dem Spiel verwendeten Kerne wird alles verwendet, was verfügbar ist, jedoch mit abnehmenden Erträgen in Bezug auf zusätzliche Leistung. Die beiden Haupt-Threads des Spiels bleiben wahrscheinlich der limitierende Faktor, so dass die rohe Core-Leistung nach den ersten paar immer die zusätzlichen Kerne übertrumpft. Natürlich sind wir immer auf der Suche nach Möglichkeiten, um die Abläufe in diesen Threads zu optimieren oder besser in andere Threads zu verschieben. In einem komplexen Spieluniversum mit noch komplexeren Interaktionen ist dies jedoch häufig einfacher gesagt als getan.


Frage:
Danke für dieses Spiel. Meine Frage lautet wie folgt:
Die größeren Schiffsklassen sind im Moment unterrepräsentiert. Werden wir mehr sehen? Könnt ihr uns ein paar kecke Tipps geben, was das erreicht werden könnte?
Linos Antwort:
Zumindest wird der Split DLC einige weitere Großschiffe hinzufügen. Für das Basisspiel sind derzeit keine neuen Großschiffe geplant, sie benötigen viel Designzeit, um sie zu erstellen.

Frage:
Der Stationsbau ist ein wesentlicher Bestandteil von X4, aber das Tool im Spiel bietet nur eine eingeschränkte Kontrolle über Kamera und Module.
Wurde überlegt, den Bildschirm des Stationsaufbaus im tatsächlich simulierten Raum zu überarbeiten, oder sollte eine Android- oder iOS-App als zweites Bildschirmgerät zum Planen und Entwerfen von Stationen verwendet werden?
Und wenn nicht, wäre dies eine Überlegung wert?
Linos Antwort:
Ich denke, das Hinzufügen einer API zur Unterstützung externer Geräte ist eine ziemlich große Aufgabe und derzeit nicht möglich. Klingt nach einer guten Idee :)

Frage:
Gibt es in Zukunft bessere Explosionseffekte? In X-Rebirth waren sie großartig.
Linos Antwort:
Ja, 3.0 führt zu besseren Explosionseffekten.

Frage:
Werdet ihr eine bessere und komplexere Innenausstattung von Schiffen vornehmen? Ich würde gerne die Wohnräume besuchen und mich nur in meinen Schiffen aufhalten ... bis jetzt ist die Brücke der einzige wirklich begehbare Ort.
Linos Antwort:
Dies ist eine Sache, über die wir nachdenken. Es ist immer schwierig, mehr Räume mit tatsächlichem Inhalt hinzuzufügen. Ansonsten fühlt es sich an wie in den Xrebirth-Innenräumen, wo es einige gab, aber keine wirkliche Interaktion mit ihnen. Sie fühlten sich oft fehl am Platz.
CBJs Antwort:
Mehr Innenräume nur um sie zu haben, ist unwahrscheinlich. Es müsste einen echten Grund für das Gameplay geben, sonst ist es nur eine sehr teure Dekoration, die die meisten Spieler einmal sehen und die sie dann nie wieder besuchen würden.

Frage:
Gibt es in Zukunft eine Chance, so etwas wie ein Weltraumkasino oder Einkaufszentren zu sehen?
CBJs Antwort:
Der erste Teil klingt fast so, als würden Sie nach Lootboxen fragen!
Aber ernsthaft, wahrscheinlich nicht. Keiner von beiden passt wirklich in das Kernspiel, und als reine Dekoration wären sie sehr komplex und wahrscheinlich keine effektive Nutzung unserer Zeit als Artisten.


Frage 1:
Gibt es im Rückblick auf die bisherige X4-Entwicklung Dinge, die du gerne anders gemacht hättest?
Linos Antwort:
Im Nachhinein hätte ich die Oberflächenelemente (Waffen / Geschütze / Antriebe / etc.) Viel kleiner gemacht. Ihre Größe schränkt uns Artisten bei der Gestaltung der Schiffe sehr ein.
Frage 2:
Gibt es Dinge / Funktionen aus vorhergehenden X-Titeln, die dir fehlen?
Linos Antwort:
Digitales optisches Vergrößerungssystem zum Heranzoomen und Inspizieren.
Frage 3:
Welche Funktionen haben am meisten Spaß gemacht, sie zu entwickeln oder zu bearbeiten?Spaß kann im weitesten Sinne interpretiert werden :)
Linos Antwort:
Das große Split Handelsschiff im Trailer hat unglaublich viel Spaß gemacht. Großes, sehr detailliertes Schiff, liebe die Oberflächenstruktur!

Frage:
Führt 3.0 zu einer signifikanten (nicht nur geringfügigen) Leistungssteigerung? Ich befürchte, dass mehr Sektoren mein Spiel unspielbar machen werden.
Seid ihr mit dem Speicherdateiformat (500 MB XML-Code) zufrieden oder möchtet ihr, dass es durch das Binärformat Json oder etwas anderes ersetzt wird, das eine bessere Leistung und damit kürzere Speicher- und Ladezeiten bietet?
CBJs Antwort:
Wir arbeiten ständig an Verbesserungen und Optimierungen, um die Leistung zu verbessern, aber ich erwarte keinen großen Leistungssprung in beide Richtungen. Wir versuchen auch, mit den neuesten Verbesserungen an Dingen wie Vulkan Schritt zu halten, müssen jedoch immer bedenken, dass wir ältere Hardware in unserem unterstützten Bereich sowie die neuesten unterstützen müssen. In Bezug auf SSE setzen wir das seit den Anfängen der Entwicklung der XR-Engine ein, daher bin ich mir nicht sicher, ob dies als modern gilt!
Denke bitte daran, dass Objekte in anderen Sektoren die Leistung nicht so stark beeinträchtigen, wie Sie vielleicht denken, und dass sie von Verbesserungen in Dingen wie Vulkan mit Sicherheit nicht so stark betroffen sind, weil sie nicht dargestellt werden. Das Verschieben von Partikeln auf die GPU zum Beispiel würde in der Tat kaum einen Unterschied machen, und absolut nichts für Objekte außerhalb des aktuellen Sektors, da sie keine Partikel enthalten.
In Bezug auf das Speicherdateiformat hat dies nur geringe Auswirkungen auf die Speicher- und Ladezeiten. Insbesondere Letzteres ist stark von der Geschwindigkeit begrenzt, mit der wir das Universum im Spiel neu erstellen können, anstatt davon, ob es sich bei den Quelldaten um XML oder um etwas anderes handelt. Selbst ein Wechsel in ein "binäres" Format würde nicht so viel helfen, wie Sie vielleicht denken, und die Spieldaten sind viel zu komplex, um den Inhalt des Speichers einfach zu "entleeren".


Frage:
Was ist der beste Ort für Mod-Autoren, um Vorschläge / Anfragen für zusätzlichen Support oder Funktionalität zu machen? Einen Forumsbeitrag in den Mod-Foren zu verfassen, scheint etwas zu kurzlebig zu sein, vor allem, wenn man bedenkt, dass er nicht zu oft besucht wird (verständlich!) Und potenziell vernünftige Elemente möglicherweise nicht gesehen werden, bevor sie abfallen.
Bernds Antwort:
Es kommt darauf an, was du erreichen willst. Das Modding-Forum auf egosoft.com ist ideal, um mit der Community darüber zu diskutieren. Wenn du jedoch direktes Feedback von mir erhalten möchtest, schreibe mir bitte eine E-Mail an bernd@egosoft.com. Außerdem kann ich dich mit den richtigen Leuten in unserem Team in Kontakt bringen.
Last edited by S7 on Wed, 30. Oct 19, 15:15, edited 1 time in total.
Analogiestunde: Für das X-Universum ist X Rebirth das, was Vista für die Windows-Reihe war. Dementsprechend ist X4: Foundations das Windows 8 der X-Reihe, wobei das Update 3.0 die Erweiterung auf Windows 10 darstellen wird :roll: :D

User avatar
hakenden
Posts: 618
Joined: Wed, 11. Jan 06, 19:17
x4

Re: Reddit AMA mit Bernd (29.10.2019, 18 Uhr)

Post by hakenden » Wed, 30. Oct 19, 11:17

@Meister_Peter
Mir ist es genauso wie dir ergangen, dabei hab ich so darauf gehofft das eine Community-Wishlist kommt.
Auch ich habe meine frage im nachhinein nochmal durchgelesen und es hätte auf jeden fall noch ein Hi und schön das ihr sowas macht hingesollt. :wink:
Aber es war halt zwischen Tür und Angel und kommt davon wenn man versucht 3 Sachen zugleich zu machen.

Das einzige was mich wirklich zutiefst betrübt ist das es kein klares Bekenntnis zu den Boronen gab gibt, klar auch ohne sie ist X ein gutes Game.
Dennoch es schmerzt mich das die Möglichkeit besteht das sie außen vor bleiben.

Auserdem noch mal ein großes Danke für die mühen @Egosoft und für die vielen Antworten.
Du findest in der Dunkelheit keine Helden. "Römisches Sprichwort"

User avatar
arragon0815
Posts: 8544
Joined: Mon, 21. Aug 06, 13:17
x4

Re: Reddit AMA mit Bernd (29.10.2019, 18 Uhr)

Post by arragon0815 » Wed, 30. Oct 19, 13:36

hakenden wrote:
Wed, 30. Oct 19, 11:17
Das einzige was mich wirklich zutiefst betrübt ist das es kein klares Bekenntnis zu den Boronen gab gibt, klar auch ohne sie ist X ein gutes Game.
Dennoch es schmerzt mich das die Möglichkeit besteht das sie außen vor bleiben.

Auserdem noch mal ein großes Danke für die mühen @Egosoft und für die vielen Antworten.
Du kennst doch Bernd...oder ich sag Dir was: Bestätigt wird erst wenn es auch drin ist, solange die Boronen noch nicht angefangen sind (Es kommt als übernächstes ja wohl die Terraner) wird auch nichts bestätigt :wink:
V A G A B U N D(Klick mich)
Die Filme zum Spiel

Profitgier
Posts: 495
Joined: Fri, 7. May 10, 17:43
x4

Re: Reddit AMA mit Bernd (29.10.2019, 18 Uhr)

Post by Profitgier » Wed, 30. Oct 19, 13:41

Boron coming SOON! :lol: :heuldoch:

Dann weiß jeder wie er damit umzuegehen hat. ;)
System: i7-3770 @ 3,4GHZ, GTX 1070, 16GB RAM, Win 10

Post Reply

Return to “X4: Foundations”