X Rebirth VR - erstes Feedback

Feedback und Informationen zur X Rebirth VR Edition

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

olipilot1
Posts: 37
Joined: Sun, 30. Jul 06, 13:49
x3ap

X Rebirth VR - erstes Feedback

Post by olipilot1 » Sat, 29. Jul 17, 01:11

Hallo Egosoft,

heute war es so weit: „X Rebirth VR“ ist endlich als Early-Access-Titel veröffentlicht worden. Hier ein paar Anmerkungen, nachdem ich das Spiel nun ein paar Stunden ausprobiert habe. Zunächst: Ich bin ein alter X-Spieler (seit X3: Reunion) und ich habe die VR-Revolution seit ihren frühesten Anfängen verfolgt. Wie so viele andere war ich mit „X Rebirth“ nie so recht warm geworden, ich wusste nach der Ankündigung aber: Wenn das In VR kommt, dann wird es bestimmt gut - und so ist es auch.

Insofern möchte ich Euch zunächst mal gratulieren: Die Spiel sieht in VR fantastisch aus, alles wirkt lebendig und man selbst fühlt sich nicht wie der Mittelpunkt des Universums, sondern als ein unbedeutender Punkt im All, der seinen Weg erst noch finden muss. So soll es sein! In VR, wenn alles selbsttätig um einen herum schwirrt, ist dieser Eindruck sehr intensiv. Man fühlt sich regelrecht hinein geworfen in ein fremdes Universum. Spielen auf dem Monitor kann das nur eingeschränkt vermitteln.

Zweitens: Die Steuerung ist - zumindest mit Oculus Touch - sehr gut gelöst – alles ist sehr intuitiv, allein nur mit den Controllern um die riesigen Stationen herumzufliegen, macht Spaß. Man braucht keine Tastatur, kein Hotas. Die Menüs ploppen genau in der richtigen Größe und Entfernung vor einem auf. Doch noch einen zweiten Punkt möchte ich ansprechen: Seit rund eineinhalb Jahren sind VR-Consumer-Brillen für den PC nun auf dem Markt. Mittlerweile gibt es dutzende Titel, allein: die großen Blockbuster fehlen noch immer. Viele Titel sind eher etwas für zwischendurch. Ich finde es daher toll, dass es mit Egosoft neben Crytek und seinem „Climb“ nun ein zweites deutsches Studio ist, dass einen vollwertigen Spieltitel in VR bringt.

Ich weiß, „X Rebirth“ hat einen langen Weg mit vielen Patchen hinter sich – und vielleicht musste es so sein, um in VR nun – hoffentlich – eine zweite Chance zu erhalten. Daher möchte ich sagen: Möge Euch der Erfolg beschieden sein, nicht zuletzt weil Ihr Euch traut, auf den VR-Zug zu setzen, der insgesamt ja doch irgendwie ganz schön an Fahrt verloren hat.

Ganz zum Schluss: Natürlich wäre man nicht deutsch, wenn man nicht auch was zu meckern hätte: Ich finde, es gibt zu viele Icons im Spiel, vor allem auf den Stationen. Was auf dem Monitor spielintegral wirkt, beeinträchtigt hier die Immersion. Ich würde mir wünschen, dass man Icons ein- und ausschalten kann – etwa in einem weiteren Menüpunkt im gelben Auswahlring, wo man schnell darauf zugreifen kann:

Alle Info-Icons an / aus
Alle Reparatur / Bar-Icons an / aus
usf.

Das wars eigentlich schon. Viel Erfolg weiterhin!
Olipilot

User avatar
arragon0815
Posts: 16711
Joined: Mon, 21. Aug 06, 13:17
x4

Post by arragon0815 » Sat, 29. Jul 17, 11:04

Da will ich mich anschließen, habe zwar noch nicht viel gesehen und erst mal die Steuerung angepasst, aber soviel kann ich schon sagen :
Im Vergleich mit dem einzigen Mitkonkurrenten Elite-VR schneidet das XR-VR um längen besser ab.
Die Schriften sind viel besser zu lesen und das "Gefühl" im X-Universum lässt einen wirklich klein erscheinen. Die großen Stationen und andere Schiffe und das "Leben" drumrum ist viel besser umgesetzt als im sterilen Elite.
Und ja, mit den Kästchen und Icons sollte noch was gemacht werden, entweder kleiner oder abschaltbar oder erst bei längerem Anvisieren auftauchend. Auch ist die Cockpitaufteilung im VR viel besser gelöst als im normalen, aber sowas dachte ich mir schon.

Ich freue mich schon darauf das XR-VR morgen länger spielen zu können.....

:D
AMD Ryzen 9™ 7900X3D // PNY GeForce RTX™ 4070 12GB Verto // Kingston FURY DIMM 32 GB DDR5-5200 Kit // GIGABYTE B650E AORUS MASTER // Enermax ETS-T50 AXE Silent Edition // SAMSUNG 980 PRO 1 TB SSD + Seagate ST2000DM008 2 TB // Thermaltake Toughpower GF3 1000W // Microsoft Windows 11 OEM // 65" Sony 4K Gaming TV, 120 Hz.
X4 rennt wie Sau in 4K :eg:

Bernd
Site Admin
Site Admin
Posts: 875
Joined: Wed, 6. Nov 02, 20:31
x4

Post by Bernd » Sat, 29. Jul 17, 12:00

Es freut mich sehr so positives von Euch zu lesen. Vielen Dank!

Zu der Menge an Icons: Wir haben in der aktuellen internen Version bereits die Anzahl reduziert. Sehr wahrscheinlich wird diese Änderung auch in den nächsten externen Build gehen!
---
-Bernd Lehahn, bernd@egosoft.com

Mavo Pi
Posts: 787
Joined: Wed, 6. Nov 02, 20:31
x4

Post by Mavo Pi » Sat, 29. Jul 17, 12:18

Ich bin bisher auch begeistert. Das Universum und die Spielmechaniken kommen meiner Meinung nach in VR jedenfalls nochmal deutlich lebendiger rüber als in der normalen Fassung. Im Gegensatz zu Elite gibt es außerdem keine lieblosen Platzhalter für Spielmechaniken.
Die Gestensteuerung mit den Oculus Touch controllern fühlt sich sehr präzise an und ich hab derzeit noch kein Bedürfnis auf den X52 pro zu wechseln. Das Spiel ist für ein gerade veröffentlichtes early access Spiel in einem sehr guten Zustand.

Ein paar kleinere Bugs hatte ich trotzdem(i5 4670k @ 4.2 GHz, 16GB RAM, Amd Fury X, neuester AMD Treiber):
- Wenn ich die Grafikeinstellungen auf Hoch setze habe ich überall grüne und pinke pixel. Setze ich die Grafikeinstellung auf Mittel und stelle anschließend alles einzeln hoch sieht das Spiel aber normal aus.
- Alle 30-60 Minuten hängt das Spiel mal für etwa 10 Sekunden bzw. manchmal auch komplett(mit oculus Sanduhr in der unteren rechten Ecke. Nehme ich dann das Headset ab kann ich auf dem Monitor noch weiter spielen bzw. speichern und das Spiel neu starten.
- Wenn ich den Boost genutzt habe bis er sich von alleine abschaltet bewegt sich das Cockpit manchmal bei Kopfbewegungen etwas(kaum merkbar) mit. Die Screen overlays bzw. das Fadenkreuz bewegen sich aber nicht mit. Hier scheint dann irgendwie die cockpit position mit der Kopfbewegung verknüpft zu sein.
- Manchmal reagieren die Menüs in der Mittelconsole nicht auf die Touch eingaben. Hier reicht es den Bildschirm zu schließen und wieder neu zu öffnen.
- Die Tracking Position muss nach Spielstart von Hand zentriert werden und die Kamera ist danach etwas zu weit hinten positioniert. Meine realen Beine sind dann irgendwo in der Sitzfläche.

Insgesamt bin ich mit dem Spiel aber sehr zufrieden bisher und es stellt eine gute Abwechslung zu Elite dar.

Edit:
Mir sind noch zwei Sachen eingefallen:
- Beim ersten Durchlauf hat mein Gigurum Frachter ohne ersichtlichen Grund beim Andocken Hüllen und Schildschaden bekommen. Nachdem ich den letzten Spielstand geladen hab hat es aber funktioniert.
- Kleiner Vorschlag für die Schubkontrolle mit Touch Controllern: Vollen Schub wenn der Trigger nur kurz angetippt wird aber normale Schubkontrolle wenn man den Trigger festhält wäre ganz gut, damit man den Trigger nicht auf längeren Strecken gedrückt halten muss. Ich hatte gestern das Verhalten so wie beschrieben hab dann aber festgestellt, dass ich meinen X52 pro noch angeschlossen hatte und der volle Schub vom Joystick Throttle kam.

Bernd
Site Admin
Site Admin
Posts: 875
Joined: Wed, 6. Nov 02, 20:31
x4

Post by Bernd » Sat, 29. Jul 17, 14:24

Mavo Pi wrote:Ich bin bisher auch begeistert. Das Universum und die Spielmechaniken kommen meiner Meinung nach in VR jedenfalls nochmal deutlich lebendiger rüber als in der normalen Fassung. Im Gegensatz zu Elite gibt es außerdem keine lieblosen Platzhalter für Spielmechaniken.
Die Gestensteuerung mit den Oculus Touch controllern fühlt sich sehr präzise an und ich hab derzeit noch kein Bedürfnis auf den X52 pro zu wechseln. Das Spiel ist für ein gerade veröffentlichtes early access Spiel in einem sehr guten Zustand.

Ein paar kleinere Bugs hatte ich trotzdem(i5 4670k @ 4.2 GHz, 16GB RAM, Amd Fury X, neuester AMD Treiber):
- Wenn ich die Grafikeinstellungen auf Hoch setze habe ich überall grüne und pinke pixel. Setze ich die Grafikeinstellung auf Mittel und stelle anschließend alles einzeln hoch sieht das Spiel aber normal aus.
- Alle 30-60 Minuten hängt das Spiel mal für etwa 10 Sekunden bzw. manchmal auch komplett(mit oculus Sanduhr in der unteren rechten Ecke. Nehme ich dann das Headset ab kann ich auf dem Monitor noch weiter spielen bzw. speichern und das Spiel neu starten.
- Wenn ich den Boost genutzt habe bis er sich von alleine abschaltet bewegt sich das Cockpit manchmal bei Kopfbewegungen etwas(kaum merkbar) mit. Die Screen overlays bzw. das Fadenkreuz bewegen sich aber nicht mit. Hier scheint dann irgendwie die cockpit position mit der Kopfbewegung verknüpft zu sein.
- Manchmal reagieren die Menüs in der Mittelconsole nicht auf die Touch eingaben. Hier reicht es den Bildschirm zu schließen und wieder neu zu öffnen.
- Die Tracking Position muss nach Spielstart von Hand zentriert werden und die Kamera ist danach etwas zu weit hinten positioniert. Meine realen Beine sind dann irgendwo in der Sitzfläche.

Insgesamt bin ich mit dem Spiel aber sehr zufrieden bisher und es stellt eine gute Abwechslung zu Elite dar.

Edit:
Mir sind noch zwei Sachen eingefallen:
- Beim ersten Durchlauf hat mein Gigurum Frachter ohne ersichtlichen Grund beim Andocken Hüllen und Schildschaden bekommen. Nachdem ich den letzten Spielstand geladen hab hat es aber funktioniert.
- Kleiner Vorschlag für die Schubkontrolle mit Touch Controllern: Vollen Schub wenn der Trigger nur kurz angetippt wird aber normale Schubkontrolle wenn man den Trigger festhält wäre ganz gut, damit man den Trigger nicht auf längeren Strecken gedrückt halten muss. Ich hatte gestern das Verhalten so wie beschrieben hab dann aber festgestellt, dass ich meinen X52 pro noch angeschlossen hatte und der volle Schub vom Joystick Throttle kam.

Danke für das Feedback. Gut zu hören das jemand die VR Controller dem Joystick vorzieht. Das war das Ziel :)

Zu den Bugs:

- Die Probleme alle 30 bis 60 Minuten: Könnte es sein, dass dann die Rift Probleme mit den USB Ports hat? Ich habe das je nachdem welche USB Ports ich verwende bei meinem Rechner ähnlich.

- Die Idee für die Schubkontrolle ist notiert.

- Die anderen Dinge leite ich weiter

Vielen Dank...

-Bernd
---
-Bernd Lehahn, bernd@egosoft.com

Bernd
Site Admin
Site Admin
Posts: 875
Joined: Wed, 6. Nov 02, 20:31
x4

Post by Bernd » Sat, 29. Jul 17, 14:26

Noch eine Bitte an diejenigen die mit dem Spiel zufrieden sind: Es wäre nett wenn Ihr uns einen guten Review bei Steam geben könntet!

Ich kann gut verstehen, wenn jemand unzufrieden ist, aber wir arbeiten an den meisten in der Reviews kritisierten Punkten.

Edit: Und falls ihr auf dem Oculus store gekauft habt schreibt das bei Steam bitte dazu.

Danke!

-Bernd
---
-Bernd Lehahn, bernd@egosoft.com

Mavo Pi
Posts: 787
Joined: Wed, 6. Nov 02, 20:31
x4

Post by Mavo Pi » Sat, 29. Jul 17, 14:59

Es kann sein, dass es an den usb ports liegt, da ich mit 4 sensoren spiele. Fällt bei anderen spielen aber nicht auf.

Snips55
Posts: 53
Joined: Fri, 29. Nov 13, 21:13
x4

Post by Snips55 » Sat, 29. Jul 17, 15:11

Hallo zusammen

Habe gestern auch meine ersten Stunden in X-VR verbracht und habe leider noch Probleme die Steurung richtig zu konfigurieren (bis auf das Mausrad wird von meiner Maus keine Bewegung erkannt). Was ich bisher gesehen habe hat mich für einen Early-Access Titel positiv überrascht. Eine kleine Anmerkung habe ich allerdings: Wie in Elite Dangerous oder auch EVE Valkyrie den Körper des Piloten ins Cockipt setzen. Ich finde es stört die Immersion immens, wenn ich nach unten schaue und nur einen leeren Pilotenstuhl sehe. Alles Weitere wenn ich intensiver zum Testen gekommen bin.

Performance soweit im grünen Bereich (i7 7700K, NVIDIA GTX 1070, 32 GB RAM, NVME SSD), Steam Version mit Oculus Rift ohne Controller.

lars1969
Posts: 93
Joined: Wed, 11. Feb 04, 17:42
x3

Post by lars1969 » Sat, 29. Jul 17, 18:09

Na dann geb ich auch mal Feedback. Einige Punkte wurden schon in anderen Beiträgen angesprochen. Zum Beispiel das ich als Besitzer einer Oculus Rift derzeit keine 30% off bekommen, wenn ich mir XR VR im Oculus store kaufe.

Okay, ich habe es trotzdem getan weil ich schon ein langer Fan dieser Reihe bin und natürlich ein deutsches Unternehmen in der Spielebranche gerne unterstütze.

Doch dann bin ich gleich schon am Anfang wieder etwas entäuscht. Ich weiss nicht ob es nur so geht aber ich sehe derzeit niemanden der diese Problem aufzeigt.

Sobald ich das Spiel aus meine Rift lounge starte, wechselt die Soundausgabe auf meine Lautsprecher. Ich kannte das schon von anderen Spielen im early access, bei denen das Problem auftrat. Aber bei XR VR lässt es sich nicht mal manuel über den Windows Soundmanager wieder zurückschalten.

Zweiter Punkt ist, vielleicht nicht so wichtig, aber ist das Spiel derzeit nur in english ? In den Menüs kann ich die Sprache nicht einstellen und bei Steam steht es wäre alles deutsch. Das schein aber über den Oculus Store nicht der Fall zu sein.

Also habe ich es erstmal wieder bei Seite gelegt. Könntete ihr wenn ihr schon mit early access startet, schauen, das wenigstens die basics stimmen ?

User avatar
arragon0815
Posts: 16711
Joined: Mon, 21. Aug 06, 13:17
x4

Post by arragon0815 » Sat, 29. Jul 17, 18:15

lars1969 wrote: Sobald ich das Spiel aus meine Rift lounge starte, wechselt die Soundausgabe auf meine Lautsprecher. Ich kannte das schon von anderen Spielen im early access, bei denen das Problem auftrat. Aber bei XR VR lässt es sich nicht mal manuel über den Windows Soundmanager wieder zurückschalten.

Zweiter Punkt ist, vielleicht nicht so wichtig, aber ist das Spiel derzeit nur in english ? In den Menüs kann ich die Sprache nicht einstellen und bei Steam steht es wäre alles deutsch. Das schein aber über den Oculus Store nicht der Fall zu sein.
das mit der Tonausgabe wollte ich auch bemängeln, ich kann nirgends einen Punkt zum Umstellen finden, sobald man das Occulusmenü verlässt und XR-VR läd, ist der Ton im Kopfhörer weg :o

Die Sprachausgabe wird nächste Woche gepatcht, siehe hier:
BurnIt! wrote:Ich kann aus der Ferne leider schwer einschätzen, was bei der manuellen Sprachänderung schief läuft. Ich habe mein Update gepostet, nachdem ich es bei mir ausprobiert habe und es hat genau so funktioniert.

Aber wie gesagt, eine richtige Funktion die Sprache zu ändern ist in Arbeit. Im Zweifel einfach warten, bis das dann kommt.

EDIT:
Bernd wrote:Noch eine Bitte an diejenigen die mit dem Spiel zufrieden sind: Es wäre nett wenn Ihr uns einen guten Review bei Steam geben könntet!

Ich kann gut verstehen, wenn jemand unzufrieden ist, aber wir arbeiten an den meisten in der Reviews kritisierten Punkten.

Edit: Und falls ihr auf dem Oculus store gekauft habt schreibt das bei Steam bitte dazu.

Danke!

-Bernd
Ähm, ich bin wohl zu dumm, ich kann bei Steam das Spiel zwar kaufen, aber wo geht dort bewerten ?? :gruebel:
Ich habe bei Occulus gekauft
AMD Ryzen 9™ 7900X3D // PNY GeForce RTX™ 4070 12GB Verto // Kingston FURY DIMM 32 GB DDR5-5200 Kit // GIGABYTE B650E AORUS MASTER // Enermax ETS-T50 AXE Silent Edition // SAMSUNG 980 PRO 1 TB SSD + Seagate ST2000DM008 2 TB // Thermaltake Toughpower GF3 1000W // Microsoft Windows 11 OEM // 65" Sony 4K Gaming TV, 120 Hz.
X4 rennt wie Sau in 4K :eg:

rboerdijk
EGOSOFT
EGOSOFT
Posts: 1674
Joined: Fri, 11. Jan 13, 14:26
x4

Post by rboerdijk » Sat, 29. Jul 17, 19:17

arragon0815 wrote: Ähm, ich bin wohl zu dumm, ich kann bei Steam das Spiel zwar kaufen, aber wo geht dort bewerten ?? :gruebel:
Ich habe bei Occulus gekauft
Steam-client starten, steam library offnen, das spiel selektieren and dan auf die rechte Seite steht "Links" und ganz unten in die Liste "Write review" - aber das klappt dan bestimmt nur wenn man dort auch gekauft hat...

Alternativ, uber ein review im Oculus-store freuen wir uns naturlich auch :)

User avatar
arragon0815
Posts: 16711
Joined: Mon, 21. Aug 06, 13:17
x4

Post by arragon0815 » Sat, 29. Jul 17, 19:35

rboerdijk wrote:
arragon0815 wrote: Ähm, ich bin wohl zu dumm, ich kann bei Steam das Spiel zwar kaufen, aber wo geht dort bewerten ?? :gruebel:
Ich habe bei Occulus gekauft
Steam-client starten, steam library offnen, das spiel selektieren and dan auf die rechte Seite steht "Links" und ganz unten in die Liste "Write review" - aber das klappt dan bestimmt nur wenn man dort auch gekauft hat...

Alternativ, uber ein review im Oculus-store freuen wir uns naturlich auch :)
Ahja im Occulus Srtore geht auch :D
Bei Steam ist nichts in meiner library, da ich ja die Rift habe :wink:
Wenn ich morgen mehr gesehen habe, dann schreibe ich was, der Aufbau an sich ist gut gelungen, jetzt will ich nur sehen was im Vergleich zur normalen Version anders ist, geht schon mit der Story los... ist wirklich keine drin gibt es natürlich Abzug - die Schrifteinblendungen sind für mich keine Story....
AMD Ryzen 9™ 7900X3D // PNY GeForce RTX™ 4070 12GB Verto // Kingston FURY DIMM 32 GB DDR5-5200 Kit // GIGABYTE B650E AORUS MASTER // Enermax ETS-T50 AXE Silent Edition // SAMSUNG 980 PRO 1 TB SSD + Seagate ST2000DM008 2 TB // Thermaltake Toughpower GF3 1000W // Microsoft Windows 11 OEM // 65" Sony 4K Gaming TV, 120 Hz.
X4 rennt wie Sau in 4K :eg:

Mavo Pi
Posts: 787
Joined: Wed, 6. Nov 02, 20:31
x4

Post by Mavo Pi » Sat, 29. Jul 17, 21:43

lars1969 wrote:Na dann geb ich auch mal Feedback. Einige Punkte wurden schon in anderen Beiträgen angesprochen. Zum Beispiel das ich als Besitzer einer Oculus Rift derzeit keine 30% off bekommen, wenn ich mir XR VR im Oculus store kaufe.

Okay, ich habe es trotzdem getan weil ich schon ein langer Fan dieser Reihe bin und natürlich ein deutsches Unternehmen in der Spielebranche gerne unterstütze.

Doch dann bin ich gleich schon am Anfang wieder etwas entäuscht. Ich weiss nicht ob es nur so geht aber ich sehe derzeit niemanden der diese Problem aufzeigt.

Sobald ich das Spiel aus meine Rift lounge starte, wechselt die Soundausgabe auf meine Lautsprecher. Ich kannte das schon von anderen Spielen im early access, bei denen das Problem auftrat. Aber bei XR VR lässt es sich nicht mal manuel über den ūWindows Soundmanager wieder zurückschalten.

Zweiter Punkt ist, vielleicht nicht so wichtig, aber ist das Spiel derzeit nur in english ? In den Menüs kann ich die Sprache nicht einstellen und bei Steam steht es wäre alles deutsch. Das schein aber über den Oculus Store nicht der Fall zu sein.

Also habe ich es erstmal wieder bei Seite gelegt. Könntete ihr wenn ihr schon mit early access startet, schauen, das wenigstens die basics stimmen ?
Ich kenne das problem. Bei mir hilft es vorher in windowsbdie soundausgabe auf kopfhörer rift audio oder so ähnlich umzustellen. Anscheinend benutzt das spiel zur zeit das standard ausgbegerät in windows.

caysee[USC]
Posts: 5019
Joined: Sat, 7. Feb 04, 02:47
x4

Post by caysee[USC] » Sat, 29. Jul 17, 22:09

Mavo Pi wrote:
lars1969 wrote:Na dann geb ich auch mal Feedback. Einige Punkte wurden schon in anderen Beiträgen angesprochen. Zum Beispiel das ich als Besitzer einer Oculus Rift derzeit keine 30% off bekommen, wenn ich mir XR VR im Oculus store kaufe.

Okay, ich habe es trotzdem getan weil ich schon ein langer Fan dieser Reihe bin und natürlich ein deutsches Unternehmen in der Spielebranche gerne unterstütze.

Doch dann bin ich gleich schon am Anfang wieder etwas entäuscht. Ich weiss nicht ob es nur so geht aber ich sehe derzeit niemanden der diese Problem aufzeigt.

Sobald ich das Spiel aus meine Rift lounge starte, wechselt die Soundausgabe auf meine Lautsprecher. Ich kannte das schon von anderen Spielen im early access, bei denen das Problem auftrat. Aber bei XR VR lässt es sich nicht mal manuel über den ūWindows Soundmanager wieder zurückschalten.

Zweiter Punkt ist, vielleicht nicht so wichtig, aber ist das Spiel derzeit nur in english ? In den Menüs kann ich die Sprache nicht einstellen und bei Steam steht es wäre alles deutsch. Das schein aber über den Oculus Store nicht der Fall zu sein.

Also habe ich es erstmal wieder bei Seite gelegt. Könntete ihr wenn ihr schon mit early access startet, schauen, das wenigstens die basics stimmen ?
Ich kenne das problem. Bei mir hilft es vorher in windowsbdie soundausgabe auf kopfhörer rift audio oder so ähnlich umzustellen. Anscheinend benutzt das spiel zur zeit das standard ausgbegerät in windows.
das machen die x spiele doch schon immer. ein umschalten von den spundausgaengen war noch nie moeglich. (hab das schon par mal angemerkt das einzubauen..)
CPU Typ HexaCore Intel Core i5-8600, 3100 MHz ( Boost 43 x 100)
Grafikkarte XFX Radeon RX 580 8 GB GDDR5
Arbeitsspeicher 32614 MB (DDR4 SDRAM)
Motherboard Name Asus ROG Strix H370-F Gaming
Win 10 64 bit

KEINE MODS

User avatar
arragon0815
Posts: 16711
Joined: Mon, 21. Aug 06, 13:17
x4

Post by arragon0815 » Sat, 29. Jul 17, 22:21

Mavo Pi wrote: Ich kenne das problem. Bei mir hilft es vorher in windowsbdie soundausgabe auf kopfhörer rift audio oder so ähnlich umzustellen. Anscheinend benutzt das spiel zur zeit das standard ausgbegerät in windows.
Oh, vielen Dank für den Hinweis, werde das auch morgen ausprobieren.
Aber wenn man schon VR anbietet, dann sollte das auch irgendwann automatisch gehen.... zumindest in den Einstellungen eine Auswahl des zu benutzenden Audioausganges wäre nicht schlecht.
AMD Ryzen 9™ 7900X3D // PNY GeForce RTX™ 4070 12GB Verto // Kingston FURY DIMM 32 GB DDR5-5200 Kit // GIGABYTE B650E AORUS MASTER // Enermax ETS-T50 AXE Silent Edition // SAMSUNG 980 PRO 1 TB SSD + Seagate ST2000DM008 2 TB // Thermaltake Toughpower GF3 1000W // Microsoft Windows 11 OEM // 65" Sony 4K Gaming TV, 120 Hz.
X4 rennt wie Sau in 4K :eg:

User avatar
Manitu03
Posts: 92
Joined: Sat, 29. Aug 09, 19:42
xrvr

Post by Manitu03 » Sat, 29. Jul 17, 23:07

Hi, ich hätte zur VR Version ein paar Fragen.:

1. Funktioniert Rebirth VR auch mit der Oculus Rift und den Oculus Touch Controllern? (Bei Steam sehe ich nur das HTC Vive Zeichen)

2. Ist das Spiel wie das normale X Rebirth aufgebaut und beinhaltet auch alles? (-inkl. Kampagnen & Co.)?

3. Ich hab schon das normale X Rebirth in meinem Steam Account und bekomme jetzt offenbar einen Rabat auf die VR Version. Ist dieser Rabatt nur temporär, oder bleibt der jetzt so für alten Rebirth Besitzer?

4. Ist es trotz Early Access Phase allgemein schon gut spielbar?
Last edited by Manitu03 on Sat, 29. Jul 17, 23:09, edited 1 time in total.

caysee[USC]
Posts: 5019
Joined: Sat, 7. Feb 04, 02:47
x4

Post by caysee[USC] » Sat, 29. Jul 17, 23:09

CPU Typ HexaCore Intel Core i5-8600, 3100 MHz ( Boost 43 x 100)
Grafikkarte XFX Radeon RX 580 8 GB GDDR5
Arbeitsspeicher 32614 MB (DDR4 SDRAM)
Motherboard Name Asus ROG Strix H370-F Gaming
Win 10 64 bit

KEINE MODS

Bernd
Site Admin
Site Admin
Posts: 875
Joined: Wed, 6. Nov 02, 20:31
x4

Post by Bernd » Sat, 29. Jul 17, 23:09

lars1969 wrote:Na dann geb ich auch mal Feedback. Einige Punkte wurden schon in anderen Beiträgen angesprochen. Zum Beispiel das ich als Besitzer einer Oculus Rift derzeit keine 30% off bekommen, wenn ich mir XR VR im Oculus store kaufe.

Okay, ich habe es trotzdem getan weil ich schon ein langer Fan dieser Reihe bin und natürlich ein deutsches Unternehmen in der Spielebranche gerne unterstütze.

Doch dann bin ich gleich schon am Anfang wieder etwas entäuscht. Ich weiss nicht ob es nur so geht aber ich sehe derzeit niemanden der diese Problem aufzeigt.

Sobald ich das Spiel aus meine Rift lounge starte, wechselt die Soundausgabe auf meine Lautsprecher. Ich kannte das schon von anderen Spielen im early access, bei denen das Problem auftrat. Aber bei XR VR lässt es sich nicht mal manuel über den Windows Soundmanager wieder zurückschalten.

Zweiter Punkt ist, vielleicht nicht so wichtig, aber ist das Spiel derzeit nur in english ? In den Menüs kann ich die Sprache nicht einstellen und bei Steam steht es wäre alles deutsch. Das schein aber über den Oculus Store nicht der Fall zu sein.

Also habe ich es erstmal wieder bei Seite gelegt. Könntete ihr wenn ihr schon mit early access startet, schauen, das wenigstens die basics stimmen ?
Hallo,

zur Sprache: Die Oculus Version wird die gleichen Sprachen unterstützen wie die Steam Version. Der einzige Grund warum das noch nicht der Fall ist, ist dass dort die Sprache anders konfiguriert werden muss.

zur Soundausgabe: Das ist sehr merkwürdig. Wenn alles auf Default steht muss das Spiel automatisch die Kopfhöhrer verwenden. Das funktioniert bei "echten" Oculus Apps sogar im Gegensatz zu vielen anderen Spielen zuverlässiger (habe dieses Problem selbst an meinem PC wo ich fast ein Dutzend Audio Ausgabegeräte habe). Kann es sein, dass Du ein Tool laufen hast, dass den Ton auf ein andere Device ummappt?
---
-Bernd Lehahn, bernd@egosoft.com

User avatar
Manitu03
Posts: 92
Joined: Sat, 29. Aug 09, 19:42
xrvr

Post by Manitu03 » Sat, 29. Jul 17, 23:12

Schade, bei Steam bekomme ich zwar 30% Rabatt, aber da werden die Oculus Touch Controller nicht unterstützt. Das ist ja blöd, vor allem weil ich eigentlich nur noch Steam Spiele kaufen. :(

(Oder kommt auch mal für die Steam Version die Oculus Touch Unterstützung?)

Bernd
Site Admin
Site Admin
Posts: 875
Joined: Wed, 6. Nov 02, 20:31
x4

Post by Bernd » Sat, 29. Jul 17, 23:13

Manitu03 wrote:Hi, ich hätte zur VR Version ein paar Fragen.:

1. Funktioniert Rebirth VR auch mit der Oculus Rift und den Oculus Touch Controllern? (Bei Steam sehe ich nur das HTC Vive Zeichen)

2. Ist das Spiel wie das normale X Rebirth aufgebaut und beinhaltet auch alles? (-inkl. Kampagnen & Co.)?

3. Ich hab schon das normale X Rebirth in meinem Steam Account und bekomme jetzt offenbar einen Rabat auf die VR Version. Ist dieser Rabatt nur temporär, oder bleibt der jetzt so für alten Rebirth Besitzer?

4. Ist es trotz Early Access Phase allgemein schon gut spielbar?
Hallo,

wie hier schon ein paar Mal geschrieben, experimentieren wir grade noch damit auch auf Steam die Oculus API Version anzubieten. Dann würden dort alle Feature funktionieren. Im Moment ist es aber so, dass die Open VR Version keinen Oculus Touch Controller unterstützt.

Das Spiel bietet die meisten Funktionen aus X Rebirth. Einige wenige sind nicht möglich (z.B externe Kamera) und sehr viele sind an VR angepasst (anderes Interface etc.).

Der Rabatt ist noch exklusiv auf Steam. Wir arbeiten daran...

Und ja ich denke es ist schon gut spielbar, trotz early Access. Aber ich bin nicht ganz neutral ;)
---
-Bernd Lehahn, bernd@egosoft.com

Post Reply

Return to “X Rebirth VR Edition”