[SCR] [24.06.10] [X3TC/AP V1.0.01] Objectmove

Hier ist der ideale Ort um über Scripts und Mods für X³: Terran Conflict und X³: Albion Prelude zu diskutieren.

Moderators: Moderatoren für Deutsches X-Forum, Scripting / Modding Moderators

User avatar
Reflexer
Posts: 862
Joined: Sat, 21. Feb 09, 13:54

[SCR] [24.06.10] [X3TC/AP V1.0.01] Objectmove

Post by Reflexer » Fri, 25. Jun 10, 07:20

Objectmove
(Version V1.0.01, 24.06.2010)

Beschreibung

Das Script dient dem Verschieben von Objekten. Das Verschieben wird auf Stationen (z.B. Fabriken, Ausrüstungsdocks, Schiffswerften,…) und Asteroiden beschränkt. Es können sowohl spielereigene, als auch spielerfremde Objekte verschoben werden.

Leider wird dem Spieler im Standardspiel keine Möglichkeit geboten Objekte zu verschieben. Das ist sehr schade und teilweise spielbehindernd.

In meinem Universum ist es beispielsweise so, dass im „Argonischen Sektor M148“ die Kammerjagd-Station von GKS und M7 nicht angeflogen werden kann, da sich sowohl davor, als auch dahinter jeweils ein Asteroid befindet, wodurch beidseitig die Einflugschneise unpassierbar ist.

Die KI baut teilweise neue Stationen an sehr ungünstigen Positionen, sodass danach teilweise an bestehenden Stationen nicht mehr angedockt werden kann.

Manche Sektoren sind im Zentrumsbereich so überfrachtet mit Stationen (z.B. „Argon Prime“ oder „Wolkenbasis SO“), dass man immer wieder Schiffe beim Andocken sinnlos verliert.

Um diese ganzen Missstände vom Spieler behebbar zu machen wurde dieses Script von mir geschrieben.

Zum Thema Kosten. Die Objektverschiebung kostet den Spieler nichts, da es sich meiner Meinung nach um eine fehlende Grundfunktionalität handelt.


Installation

Image

Die Installation erfolgt analog aller anderer Script-Installationen. Die Script-Dateien müssen in den Script-Ordner und die Sprachdateien in den t-Ordner kopiert werden.


Spielversionen

Der Objectmove ist mit folgenden X3-Versionen kompatibel:
  • X3TC ab Version 2.4
  • X3AP ab Version 1.0
Bedienung

Nach der Installation steht Ihnen auf dem Spielerschiff unter der Rubrik „Spezial“ der Eintrag „Objectmove“ zur Verfügung. Über diesen Eintrag gelangen Sie in das Hauptmenü.


Hauptmenü

Image

Das Hauptmenü dient der Auswahl des zu verschiebenden Objekts. Hierbei wird zwischen Station und Asteroid unterschieden. Falls ihr euch fragt, warum das so ist -> die Scriptsprache lässt es leider nicht anders zu. Im Folgenden werde ich der Einfachheit halber immer von „Station“ sprechen, da die Funktionalität bei den Asteroiden identisch ist.

Die Optionen sind nur dann verfügbar, wenn sich entsprechende Objekte, die dem Spieler bekannt sind, auch im aktuellen Sektor befinden. Ist dies nicht der Fall, wird die entsprechende Funktion nicht angeboten.

Station verschieben
Diese Option führt zum Sektorfenster der Galaxymap und ermöglicht die Auswahl der zu verschiebenden Station.

Stationsrotation ändern
Diese Option steht in Version 1.0.01 noch nicht zur Verfügung.

Asteroid verschieben
Diese Option führt zum Sektorfenster der Galaxymap und ermöglicht die Auswahl des zu verschiebenden Asteroiden.

Objectmove beenden
Diese Option beendet den Objectmove.


Objektauswahl auf der Sektorkarte

Image

Auf der Sektorkarte werden Ihnen alle bekannten Stationen angezeigt. Mittels Wahl durch Cursor und „Enter“ oder der Selektion mittels Maus wird das Objekt gewählt.

Durch Betätigung der „Esc“-Taste gelangen Sie ohne Objektwahl zurück zum Hauptmenü.


Submenü „Positionswahl“

Image

Nach erfolgreicher Objektwahl gelangen Sie zum Submenü "Positionswahl". Im oberen Bereich wird Ihnen das im vorherigen Schritt gewählte Objekt angezeigt.

Position auf der Sektorkarte wählen
Durch Auswahl dieser Option gelangen Sie auf die Sektorkarte um die neue Position des Objekts zu wählen.

Position manuell eingeben
Diese Option steht in Version 1.0.01 noch nicht zur Verfügung.

Zurück zur Objektauswahl
Durch diese Option erhalten Sie die Möglichkeit ein anderes Objekt des Sektors zu wählen.

Zurück zum Hauptmenü
Diese Option bricht die Positionswahl ab und bringt Sie zurück zum Hauptmenü.


Positionswahl auf der Sektorkarte

Image

Die Positionswahl erfolgt analog dem Stationsbau. Durch verschieben des blauen, blinkenden Cursors mittels der Nummernblock-Tasten wird die Position gewählt. Ein Mausklick auf die Position des Cursors übernimmt die Position und schließt die Karte.

Durch Betätigung der „Esc“-Taste gelangen Sie ohne Positionswahl zurück zum Submenü „Positionswahl“.


Kollisionsberechnung

Nach erfolgter Positionswahl wird eine Kollisionsberechnung durchgeführt. Diese ist erforderlich um sicherzustellen, dass das zu verschiebende Objekt an der neuen Position nicht mit einem anderen Objekt des Sektors „zusammenstoßen“ würde.

Ist die neue Position kollisionsfrei möglich gelangen Sie zum Submenü „Ausführungsbestätigung“, anderenfalls gelangen Sie zum Submenü „Positionskorrektur“.


Submenü „Positionskorrektur“

Image

Falls die gewählte Zielposition nicht kollisionsfrei möglich war gelangen Sie zu diesem Menü. Im oberen Bereich wird Ihnen angezeigt mit welchem anderen Objekt das zu verschiebende Objekt kollidieren würde.

Position auf der Sektorkarte wählen
Durch Auswahl dieser Option gelangen Sie erneut auf die Sektorkarte um eine (andere) neue Zielposition zu wählen.

Automatische Positionskorrektur durchführen
Diese Option steht in Version 1.0.01 noch nicht zur Verfügung.

Zurück zur Objektauswahl
Durch diese Option erhalten Sie die Möglichkeit ein anderes Objekt des Sektors zu wählen.

Zurück zum Hauptmenü
Diese Option bricht die Positionskorrektur ab und bringt Sie zurück zum Hauptmenü.


Submenü „ Ausführungsbestätigung “

Image

Im oberen Bereich werden Ihnen zu Kontrollzwecken nochmals das gewählte Objekt, sowie die gewählte Zielposition angezeigt.

Verschiebung durchführen
Durch Auswahl dieser Option wird die Verschiebung unwiderruflich durchgeführt.

Zurück zur Objektauswahl
Durch diese Option erhalten Sie die Möglichkeit ein anderes Objekt des Sektors zu wählen.

Zurück zur Positionswahl
Durch diese Option erhalten Sie die Möglichkeit ein andere Zielposition zu wählen.

Zurück zum Hauptmenü
Diese Option bricht die Verschiebung ab und bringt Sie zurück zum Hauptmenü.


Submenü „ Nächster Schritt “

Image

Nach erfolgreicher Verschiebung eines Objektes gelangen Sie zu diesem Submenü um Ihren nächsten Schritt zu wählen. Im oberen Bereich werden zu Ihrer Information die Daten der erfolgten Objektverschiebung nochmals angezeigt.

Ein weiteres Objekt verschieben
Diese Option führt Sie zurück zum Hauptmenü um ein weiteres Objekt des Sektors zu verschieben.

Objectmove beenden
Diese Option beendet den Objectmove.


Persönliche Anmerkung zum Objectmove

Leider sind die Möglichkeiten, welche die Scriptsprache bietet, an vielen Stellen stark eingeschränkt. Ich bin es als Programmierer moderner, intelligenter Systeme gewöhnt den Benutzer durch den Prozess zu führen und Fehleingaben bereits im Vorfeld durch Programmierlogik zu verhindern.
Aus diesem Grund habe ich versucht den Objectmove mit den zur Verfügung stehenden Mitteln so „geführt“ wie möglich zu gestallten. So wurde aus einem 4-Zeilen-Script ein etwas umfangreicheres Produkt, welches meiner Meinung nach aber notwendig ist um es auch dem nicht so versierten Spieler verständlich zu machen. Es wurde eine Menüführung, sowie eine „Navigation“ eingebaut. Eine Kollisionsabfrage der Objekte mit Sicherheitsabständen gehört ebenso zum Script, wie Erfolgs- und Fehlermeldungen mit entsprechenden Änderungsmöglichkeiten. Ich hoffe, dass ihr auch der Meinung seid, dass es ein „rundes“ Produkt geworden ist.


Technisches

Das Script belegt folgende Ressourcen:
Sprachdateien
8980-L049.xml

Kommando-Slot
COMMAND_TYPE_SPECIAL_35

Namespace
plugin.object.move.xxx


Edit [1. Dez 2015]: Nicht mehr funktionierenden xdownloads-Link mit neuem ersetzt. X2-Illuminatus
Last edited by Reflexer on Fri, 20. Jun 14, 09:59, edited 12 times in total.

User avatar
Reflexer
Posts: 862
Joined: Sat, 21. Feb 09, 13:54

Post by Reflexer » Fri, 25. Jun 10, 07:20

*reserved*

hardyfis
Posts: 201
Joined: Wed, 23. Jun 04, 23:42

Post by hardyfis » Tue, 20. Jul 10, 12:42

Hallo Reflexer,

bin gerade auf dieses Script aufmerksam geworden und finde es ungeprüft äußerst klasse!

Kenne selber einige Stationen, die unmöglich wegen Astros von einem meiner Schiffe IS angeflogen werden können oder ohne eigenen Eingriff in der Lage sind, abzudocken!

Werde ich gleichen saugen und am Wochenende testen!

Weiß schon genervt wo! :)

gruß

hardy fis

skylinedr
Posts: 952
Joined: Wed, 30. Nov 05, 13:09

Post by skylinedr » Tue, 20. Jul 10, 15:06

Coole Idee, da mir persönlich aber sowieso alle Sektoren im gesamten Uni generell zu klein sind, bastle ich mir grade die Originalmap so um, das jeder Sektor etwas vergrößert wird. Dabei schiebe ich mir gleich die Sachen aus dem Weg, die Tore oder Stationen behindern, oder mitten in der Hauptroute liegen.

Besonders die Kernsektoren der Völker sind so extrem klein, das man nicht mal richtig wenden kann mit nem Bigship, das ist schon sehr nervig, zumindest für mich.
Ich mag den Gedanken einer "Spukhaften Fernwirkung" nicht. - A.Einstein

..Yogi..
Posts: 150
Joined: Sat, 10. Apr 10, 18:41

Post by ..Yogi.. » Wed, 22. Sep 10, 16:48

Cooles Script, muss man(n) mal sagen. :wink:
Habs ein paar mal getestet, und funzt einwandfrei, und dazu isses noch einfach zu bedienen, und benötigt kein Handbuch oder Studium.
Habs auch gleich in mein MOD-Universum aufgenommen. Ist jetzt schon unerlässlich in den Build-Missionen, denn manche Koordinationspunkte sind da ja wirklich die Hölle.

Santury
Posts: 48
Joined: Fri, 18. Nov 05, 16:09

Post by Santury » Tue, 19. Jul 11, 11:57

@ Reflexer

Sehr gutes Script, sauber umgesetzt ein Traum! Danke dafür!

Eine Frage, kann ich damit auch Fabriken innerhalb meiner Megakomplexe verschieben, ohne das die Verbindungsröhren kaputt gehen, also den Komplex neu bzw. ordentlicher strukturiere!?

Grüße
Santury
CPU: Core i7 2600K @ 4,8 GHz
GPU: GTX 580 @ 951 MHz/1902 Mhz
RAM: 8 GB G.Skill DDR3-2300 @ 2150 Mhz
MB: ASUS Maximus IV Extreme
More Details @: www.sysprofile.de/id146003

User avatar
Alex Corvis
Posts: 1285
Joined: Fri, 29. Dec 06, 22:30

Post by Alex Corvis » Tue, 19. Jul 11, 12:29

Klingt wirklich super, werd das mal testen, denn bei mir stören einige Asteroiden in Meer der Fantasie. Einer ist direkt vor dem Sprungtor und hat mich IS bereits 3 UH gekostet :evil:

Eine Frage: lassen sich damit auch Wracks verschieben, also sowohl die von Stationen als auch die von Schiffen wie in Trantor? Und wie siehts mit Mini-Astros aus, die nicht auf der Karte erscheinen?

MfG, A. Corvis

User avatar
Reflexer
Posts: 862
Joined: Sat, 21. Feb 09, 13:54

Post by Reflexer » Fri, 6. Apr 12, 23:44

Santury wrote:Eine Frage, kann ich damit auch Fabriken innerhalb meiner Megakomplexe verschieben, ohne das die Verbindungsröhren kaputt gehen, also den Komplex neu bzw. ordentlicher strukturiere!?
Das müsstest Du testen. Wobei die Kollisionsprüfung Dir vielleicht einen Strich durch die Rechnung machen wird. Eigentlich war das Script dazu gedacht eben geneau das Gegenteil zu erreichen - nämlich das mehr Platz zwischen den Stationen ist :D

Grüße
Reflexer

South.Side
Posts: 35
Joined: Fri, 9. Dec 11, 16:43

Post by South.Side » Sun, 8. Apr 12, 21:37

WoW, ich liebe es... ich nutz das ganze in AP. Im Grunde entfremde ich es dem eigenentlichen Zweck, aber ich hab großen gefallen daran gefunden:



Image


Profitminen^^




ImageImage

LooManckStrats Vermächtnis, da sind mir dann die Astros ausgegangen, in Grausamer Vorstoss wird mir das wohl nicht passieren :D


Nur schade das man die Tore nicht bewegen kann *g*


Grüße
South

User avatar
Reflexer
Posts: 862
Joined: Sat, 21. Feb 09, 13:54

Post by Reflexer » Sun, 8. Apr 12, 22:03

:lol:

Zumindest hast Du Spaß damit :D :D

Black_Bird
Posts: 1265
Joined: Wed, 6. Nov 02, 21:31

Post by Black_Bird » Sun, 8. Apr 12, 22:54

Doch, man kann Tore Verschieben, hab ich mal aus Spaß gemacht xD.

Nen Tor so nah an einen Plani, das alles was raus gekommen ist, direkt in die Atmo gekommen ist *hrhr*

South.Side
Posts: 35
Joined: Fri, 9. Dec 11, 16:43

Post by South.Side » Mon, 9. Apr 12, 00:21

Black_Bird wrote:Doch, man kann Tore Verschieben, hab ich mal aus Spaß gemacht xD.

Nen Tor so nah an einen Plani, das alles was raus gekommen ist, direkt in die Atmo gekommen ist *hrhr*

Ja aber in AP geht das nicht mehr, in den Vorgängern war das ja auch mit Traktorstrahl usw möglich. Funktioniert leider auch nicht...
Last edited by South.Side on Mon, 9. Apr 12, 01:01, edited 1 time in total.

User avatar
Reflexer
Posts: 862
Joined: Sat, 21. Feb 09, 13:54

Post by Reflexer » Mon, 9. Apr 12, 00:43

Tore wollte ich ohnehin nie verschiebbar machen. Dies widerspräche dem Grundgedanken des Scripts.

South.Side
Posts: 35
Joined: Fri, 9. Dec 11, 16:43

Post by South.Side » Mon, 9. Apr 12, 01:09

Das stimmt wohl :) Allerdings sind einige der Sektoren recht klein, bzw. die Tore sehr Nah zusammen, da würde ich schon gerne was tun.

Arbeitetst du eigentlich noch an dem Script? Ich denke da hauptsächlich an "Position manuell eingeben" für die Genauigkeit wäre das echt unschlagbar.

User avatar
Reflexer
Posts: 862
Joined: Sat, 21. Feb 09, 13:54

Post by Reflexer » Mon, 9. Apr 12, 01:21

South.Side wrote:Das stimmt wohl :) Allerdings sind einige der Sektoren recht klein, bzw. die Tore sehr Nah zusammen, da würde ich schon gerne was tun.

Arbeitetst du eigentlich noch an dem Script? Ich denke da hauptsächlich an "Position manuell eingeben" für die Genauigkeit wäre das echt unschlagbar.
Aktuell sitze ich an den letzten Zügen des Ship Order Manager. Danach finde ich vielleicht Zeit dazu die manuelle Eingabe der Position Im ObjectMove einzufügen.

Allerdings werde ich Tore nicht verschiebbar machen. Meines Wissens ist das in X3AP nicht mehr ohne weiteres möglich.

Grüße
Reflexer

Post Reply

Return to “X³: Terran Conflict / Albion Prelude - Scripts und Modding”