KochMedia-Addresse & Offizielles Statement zu defekten DVD's

Allgemeine Diskussionen rund um X-BTF, X-Tension, X²: Die Bedrohung, X³: Reunion, X³: Terran Conflict und X³: Albion Prelude.

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

Post Reply
User avatar
SCT
Posts: 740
Joined: Thu, 1. Jul 04, 10:28
x3tc

KochMedia-Addresse & Offizielles Statement zu defekten DVD's

Post by SCT » Fri, 18. Nov 05, 16:21

Weil die von Bernd vorsprochene KochMedia Adresse etwas versteckt in folgendem offizielle Statement ist, poste ich hier nochmal zum Zwecke des schnellen Zugriffs den kompletten Text mit hervorgehobener Adresse von KochMedia. Ich persönlich empfehle jedem Betroffenen diesen Text auszudrucken und als Begleitschreiben bei zu legen.
Hallo X-Fans,

Offenbar gab es bei der Produktion von X3 einen Produktionsfehler, der auf verschiedenen Laufwerken (häufig ältere Modelle mit schlechter Fehlerkorrektur) zu Installationsproblemen führt. Leider konnten wir den Fehler bislang nicht nachstellen, da alle uns vorliegenden Exemplare ohne Probleme installiert werden können. Die detaillierte Beschreibung betroffener Kunden lässt jedoch auf einen Produktionsfehler schließen. Da die Produktion mit mehreren Kopiervorlagen parallel durchgeführt wird, gehen wir davon aus, dass nur wenige Datenträger betroffen sind.

Betroffene Kunden sollten in jedem Fall zunächst folgendes versuchen:

- Falls verfügbar Installation über ein anderes Laufwerk durchführen.
- Firmware-Upate für das DVD-Laufwerk durchführen
- Versuchen den vollständigen Inhalt der DVD in ein leeres Verzeichnis auf der Festplatte zu kopieren und die Installation daraus zu starten.

Sollte es weiterhin nicht funktionieren müsste der Datenträger ausgetauscht werden. Um der Gefahr aus dem Weg zu gehen, bei einem Umtausch über den Händler ein Exemplar aus der gleichen Produktions-Charge zu erhalten bieten wir als Alternative an, das fehlerhafte Exemplar (ohne Umverpackung und ausreichend frankiert) an die unten angegebene Anschrift zu schicken. Wir werden dann umgehend ein Austausch-Exemplar verschicken. Das Porto werden wir mittels mitgeschickter Briefmarken erstatten.



KOCH Media Deutschland GmbH
Technischer Dienst
Lochhamer Straße 9
82152 Planegg


:
:

hotline@deepsilver.net
EDIT: Rechtschreibfehler korrigiert und Bitte um anpinnen gelöscht, weil nun gepinnt.
Last edited by SCT on Mon, 21. Nov 05, 17:04, edited 1 time in total.
Image
Private Fotogallerie über mein Hobby: nur Fliegen ist schöner !!

<<Prone>>
Posts: 626
Joined: Fri, 8. Apr 05, 17:54
x4

Post by <<Prone>> » Fri, 18. Nov 05, 16:34

na toll und ich habe so ne alte gurke als DVD-Rom :shock:
Under Construction!

Heiko M.
Posts: 725
Joined: Wed, 6. Nov 02, 21:31
x3ap

Re: KochMedia-Addresse & Offizielles Statement zu defekten DVD's (bitten pinnen)

Post by Heiko M. » Fri, 18. Nov 05, 17:10

- Firmware-Upate für das DVD-Laufwerk durchführen
Ahja, die ultimative Abhilfe...
Ich habe viel mit PCs zu tun und mache für diverse CPUen und andere technische Geräte auch öfter mal ein FW-Update.
Aber dass man das bei einem DVD-Laufwerk machen kann, ist mir ehrlich gesagt neu.
Muss man sich da nen EEPROM selber schiessen und dann gegen einen alten austauschen, oder geht das schon per MMC bzw. CF-Card? *d&r*

Koch Media darf gerne mal dem "normlo"Anwender sagen, wie das gehen soll, wenn se das schon als Massnahme empfehlen.

Im übrigen finde ich es nur wieder absolut lächerlich, dass auch hier wieder Pressungen daneben gegangen sind - und vor allem, dass es erst nach der Auslieferung auffällt.

Qualität hat seinen Preis - und der reduziert den Gewinn.
Also spart man sich die Qualität...
Pessimisten sind die wahren Lebenskünstler, denn nur sie erleben angenehme Überraschungen. (Marcel Proust)

Flesch
Posts: 39
Joined: Wed, 6. Nov 02, 21:31
x3ap

Post by Flesch » Fri, 18. Nov 05, 17:23

Also, gerade bei Brennern zB. sollte man gelegentlich mal ein Firmware-Update machen, weil damit die nötigen Kalibrierungseinstellungen bei den neuesten Rohlingen nachgereicht werden und somit der Brenner besser und ab und zu sogar schneller brennen kann.
Scheint ein Flash-Prom oder EEprom drauf zu sein, funzt also ähnlich wie ein Biosupdate.

Hier mal als Beispiel die aktuelle Firmwareseite eines BenQ-Brenners:
BenQ Bios/Firmeware DW1640
Mit dazugehörigem How-To:
Firmewareudate.doc

doberlec
DeepSilver
Posts: 67
Joined: Fri, 4. Feb 05, 11:33
x3

Post by doberlec » Fri, 18. Nov 05, 18:05

Vielleicht noch als Nachtrag für alle die Info, wie sie das Spiel verpacken sollen:


So schickt ihr eine defekte CD/DVD zurück:

Am besten in dem CD-Case belassen, und in einen wattierten/luftgepolsterten Umschlag packen. Danach ausreichen frankieren und an die Adresse verschicken, die weiter oben angegeben wurde. Wir tauschen euch das Spiel gegen eine funktionierende Kopie aus und legen zusätzlich eine Briefmarke bei, um euch die Versandkosten zurückzuerstatten.

Wie in unserem Handbuch vermerkt hat jedes unserer Produkte abgesehen vom Gewährleistungsrecht auch eine zweijährige Umtauschgarantie, falls sich herausstellen sollte, dass das Produkt fehlerhaft ist. Es braucht also niemand panisch reagieren, in der Angst irgendwelche Termine zu verpassen.

Der Grund warum wir empfehlen mit verschiedenen Laufwerken zu kombinieren ist nicht um den Leuten den schwarzen Peter zuzuspielen. Vielmehr geht es uns darum, dass manche Leute mit Problemen zumindest mal das Wochenende spielen können. Danach bekommen sie sowieso einen Ersatz, das steht außer Frage.

//EDIT: Hier kann man auch sehen, das der Tipp bei Manchen funktioniert :)


Andere Varianten:

Wir brüten gerade über verschiedene Do-it-Yourself Varianten, damit die Leute doch irgendwie spielen können wenn die CD/DVD rumzickt, aber das Ganze gestaltet sich als recht schwierig, weil die Methode einfach durchführbar und auf alle Problemfälle anwendbar sein sollte. Im Moment ist das aber nahezu unmöglich weil wir noch zuwenig über den Fehler wissen. Sollte es sich herausstellen, dass nur eine Datei betroffen ist werden wir sie natürlich zum Download für alle anbieten.

Froz3nT1ger
Posts: 312
Joined: Fri, 13. Feb 04, 20:48
x2

Post by Froz3nT1ger » Fri, 18. Nov 05, 19:06

- Versuchen den vollständigen Inhalt der DVD in ein leeres Verzeichnis auf der Festplatte zu kopieren und die Installation daraus zu starten.
Öhm.....Kopierschutz? :?

Oder geht das etwa wieder im Gegensatz zu früher? Bei Schrottforce weiß ich das nicht. :oops:

User avatar
SCT
Posts: 740
Joined: Thu, 1. Jul 04, 10:28
x3tc

Post by SCT » Fri, 18. Nov 05, 19:44

Froz3nT1ger wrote:
Öhm.....Kopierschutz? :?

Oder geht das etwa wieder im Gegensatz zu früher? Bei Schrottforce weiß ich das nicht. :oops:
--> Auch der Kopierschutz ist in ganz normalen Dateien gespeichert, die normal kopiert werden können. Er fragt nur bim Start des Spieles die Geometrie der DVD ab. Daher kann man die DVD ganz normal fileweise kopieren und sogar brennen und selbst installieren sollte möglich sein. Nur eben nicht starten weil die zu prüfenden speziellen Sektoren dann eben nicht den richtigen Abstand zueinander haben wie auf der Original DVD. So funktioniert Starforce... In Wikipedia ist dazu ein sehr interessanter Artikel.
Image
Private Fotogallerie über mein Hobby: nur Fliegen ist schöner !!

User avatar
Archangel_Luzifer
Posts: 204
Joined: Wed, 1. Oct 03, 09:49
x3tc

Post by Archangel_Luzifer » Fri, 18. Nov 05, 22:21

Habe heute trotz bestellter CE (jaja, ich bin furchtbar neugierig) mir ein X3 geholt. Funktioniert hat leider keine der DVD in egal welchem Laufwerk, selbst bei einem nagelneuen PC im Laden ging nix.

Hab mal so einen (hoffentlich) hilfreichen Hinweis, wenn man sein Spiel im Laden kauft:
Macht mal die Schachtel auf, und seht euch die DVD auf der Unterseite an.
Wenn ihr einen Fingerabdruck in etwa der Mitte der DVD seht, in der Nähe der Bohrung, befürchtet schlimmes. Ist zwar nicht auf den Spuren, aber alle derartigen DVDs waren nicht zum installieren zu überreden.

Sollten die DVDs alle so aussehen, entschuldige ich mich für die Panikmache!

Edit: OK, habe mich geirrt. Habe jetzt eine funktionierende DVD auch mit Fingerabdruck!
Last edited by Archangel_Luzifer on Sat, 19. Nov 05, 22:59, edited 1 time in total.

juggie
Posts: 24
Joined: Mon, 2. Feb 04, 21:27
x4

Post by juggie » Fri, 18. Nov 05, 22:43

Habe eben mittels uralt Dvdlaufwerk die Daten auf die Festplatte
kopiert. Hat auch geklappt, obwohl das Dvdlaufwerk schwer ackern
mußte. Die installation von Festplatte lief dann auch ohne Probleme.
Aber jetzt macht mir der Kopierschutz ein Strich durch die Rechnung.

Ich fasse lieber nicht in Worte was ich jetzt empfinde.
Aber X3 entwickelt sich nach denn schon viel diskutierten Punkten
jetzt langsam zum Skandal.
Ich bin stink sauer. :evil:

User avatar
falconeyes
Posts: 442
Joined: Wed, 6. Nov 02, 21:31
x3tc

Post by falconeyes » Sat, 19. Nov 05, 00:23

Ich erinnere mich an eine SuSE Linux Version, bei der man das zentrale Loch der Scheibe erst einmal entgraten musste, sonst ging gar nichts. Da hatte Koch auch seine Finger drin. War damals ein heftiger Lacher auf der SuSE-Mailingliste.
per ardua ad astra

User avatar
Spawn82
Posts: 74
Joined: Thu, 9. Dec 04, 18:23
x3

Post by Spawn82 » Sat, 19. Nov 05, 00:26

Zwar kann ich einiges an einem Rechner selbst reparieren und wieder ins Lot bringen, aber einen DVD-Laufwerks-Update ...?? Keinen blaßen Schimmer wie das funzt!! :evil: :evil:

Aber davon mal abgesehen.... Gott sei Dank bin ich kein kleines Kind mehr sonst hätte ich meinen Rechner aus meinem Fenster geschmissen!!

Also was sich da bei Ego, Deep Silver und Koch Media eingeschlichen ist schon bitter! Da sind sie aber nicht die einzigen! Man siehe sich die Veröffentlichung von BoS. Alles von Bugs zerfressen!

Aber es ließ sich wenigstens installieren! :evil:

Nach den ganzen Berichten über angeblich nicht gehaltene Versprechen von Features wie einem HQ oder ähnlichem, bin ich jetzt erst richtig sauer :!: Ich hab zwar erst vier Semester BWL hinter mir, aber selbst da hört man etwas von Qualitätskontrolle und dies kann man sich selbst als Nicht-BWL-er vorstellen!
Wo war die Qualitätskontrolle?? :? :o
Wäre das nur eine DvD bzw. nur ein paar, so könnte man darüber nun wahrlich hinwegsehen, aber bei so vielen Meldungen hier im Forum ist das schon erschreckend!!
Wobei die Dunkelziffer wohl viel höher liegen wird!

Sorry, wenn ich vielleicht etwas barsch rüberkomme, aber damit hat man es jetzt definitv übertrieben!

Leute wie Werner hätten ihre wahre Freude, wenn die sehen wie es hier rund geht!

Ich bin schon ziemlich sauer! Jetzt hab ich bei Karstadt 47€ für das Spiel gelöhnt und das funzt nicht! Himmel noch mal!! :twisted: :evil: :twisted: :evil:
Das sind mal 94 DEUTSCHE MARK gewesen!

Für soviel Geld erwarte ich bei solchen Problemen ein großes SORRY!

Bitte entäuscht mich nicht! X² war doch so ein geiles Game!

Soll man eigendlich das ganze Game zurückschicken?? Oder nur die CD mit Handbuch und Code??

Mit noch halbwegs freundlichen Grüßen

Spawn82
"Plötzlich wurde mir bewusst, dass diese winzige Erbse, so schön und blau, die Erde war. Ich hob meinen Daumen und schloss ein Auge, und mein Daumen löschte die Erde aus. Ich fühlte mich nicht wie ein Gigant. Ich fühlte mich sehr, sehr klein.",
"-Neil Armstrong"

User avatar
ToTac
Posts: 76
Joined: Sun, 3. Oct 04, 21:22
x3tc

Post by ToTac » Sat, 19. Nov 05, 01:32

Ich habe leider eine DVD mit "Fingerabdruck" erwischt. Installieren konnte ich nicht, aber (und das sage ich jetzt mit Gewissheit wo ich hier drin bin), ich konnte das Spiel mit einer heruntergeladenen Image der engl. Version installieren und dann die deutsche original-DVD zum Spielen verweden.

(Und sag mir hier ja niemand "Oh nein, das ist aber verboten." -> NEIN, ich habe das originale Spiel mit Kassenbon und wenn DAS NICHT funktioniert greife ich zu jedem Mittel, genauso wie ich später einen Crack verwenden werde um meine DVD zu schonen)

Und das mache ich solange bis ich eine funktionierende DVD in den Händen halten kann, denn was ich da für 47€ bekommen habe ist ein WITZ.
Sicherheit hin oder her, wen interessiert schon ob ein Spiel brennbar ist oder nicht, X wurde eh nie von vielen gespielt, also wird es auch nicht von vielen raubkopiert. Egosoft vergrault sich so nur die wahre Community, was ich sehr sehr schade finde!

Ich bin zumindest enttäuscht!
H A L F - L I F E forever!!! ^^

User avatar
Spawn82
Posts: 74
Joined: Thu, 9. Dec 04, 18:23
x3

Post by Spawn82 » Sat, 19. Nov 05, 01:38

Tja, das ist traurig aber wahr!!

Bei so einem ersten Eindruck kann ich verstehen, dass viele Spiele als Raubkopien durch das Netz huschen!!

Vor allem wenn es solche anfänglichen Maken aufweist!

:o Und da soll keiner dumm gucken!

Ich freu mich schon auf die Telefonate mit Koch Media und Konsorten!!
:rant:
"Plötzlich wurde mir bewusst, dass diese winzige Erbse, so schön und blau, die Erde war. Ich hob meinen Daumen und schloss ein Auge, und mein Daumen löschte die Erde aus. Ich fühlte mich nicht wie ein Gigant. Ich fühlte mich sehr, sehr klein.",
"-Neil Armstrong"

gurru
Posts: 63
Joined: Sat, 8. May 04, 23:09
x3

Post by gurru » Sat, 19. Nov 05, 01:43

Spawn82 wrote: Wo war die Qualitätskontrolle?? :? :o
Wäre das nur eine DvD bzw. nur ein paar, so könnte man darüber nun wahrlich hinwegsehen, aber bei so vielen Meldungen hier im Forum ist das schon erschreckend!!
Wobei die Dunkelziffer wohl viel höher liegen wird!
Aber du hast vergessen, das die Leute, bei denen das Spiel funktioniert, keinen Thread in diesem Forum eröffnen, wohl aber die, bei denen es Probleme gibt. Insgesamt gesehen, dürfen ein paar % der DVD's defekt sein. Kann schon mal probieren, und Qualitätssicherung ist auch eine rein Stochasiche Angelegenheit. Wenn man Pech hat, funktionieren die DVD's, die man raussucht, als einzige von der Produktionsreihe, die man untersucht.

User avatar
Spawn82
Posts: 74
Joined: Thu, 9. Dec 04, 18:23
x3

Post by Spawn82 » Sat, 19. Nov 05, 01:57

gurru wrote:
Spawn82 wrote: Wo war die Qualitätskontrolle?? :? :o
Wäre das nur eine DvD bzw. nur ein paar, so könnte man darüber nun wahrlich hinwegsehen, aber bei so vielen Meldungen hier im Forum ist das schon erschreckend!!
Wobei die Dunkelziffer wohl viel höher liegen wird!
Aber du hast vergessen, das die Leute, bei denen das Spiel funktioniert, keinen Thread in diesem Forum eröffnen, wohl aber die, bei denen es Probleme gibt. Insgesamt gesehen, dürfen ein paar % der DVD's defekt sein. Kann schon mal probieren, und Qualitätssicherung ist auch eine rein Stochasiche Angelegenheit. Wenn man Pech hat, funktionieren die DVD's, die man raussucht, als einzige von der Produktionsreihe, die man untersucht.
Da die Firma wohl nicht nur 100 oder 200 CD gebrannt bzw. bepresst hat, ist es gerade durch die Stochastik nur unter sehr vielen Bedingungen möglich, dass man nur funktionierende CD's/DVD's in die Finger
bekommt!
Zumal ja das Problem nicht erst mit diesem Spiel aufgetreten ist sondern wohl schon bei X²! Damals hatte ich allerdings das Glück eine CD ohne Probleme zu bekommen!
Somit kann man erwarten, dass die Qualitätssicherung noch verfeinert wird! Ich für meinen Teil warte lieber einen Monat (und) länger und habe dafür ein einwandfreies Spiel!
Da ärgere ich mich auch nicht über (vorerst) rausgeschmissenes Geld!

So und nun Prost-Mahlzeit und gute Nacht...
...muß noch Karten für Robbie Williams kaufen!

Wehe einer lacht jetzt!! :P
"Plötzlich wurde mir bewusst, dass diese winzige Erbse, so schön und blau, die Erde war. Ich hob meinen Daumen und schloss ein Auge, und mein Daumen löschte die Erde aus. Ich fühlte mich nicht wie ein Gigant. Ich fühlte mich sehr, sehr klein.",
"-Neil Armstrong"

Post Reply

Return to “X Trilogie Universum”