[AP-MOD] Enhanced Mod Collection for Albion Prelude (EMC4AP) 2.4.4 27.1.2021

Hier ist der ideale Ort um über Scripts und Mods für X³: Terran Conflict und X³: Albion Prelude zu diskutieren.

Moderators: Moderatoren für Deutsches X-Forum, Scripting / Modding Moderators

Post Reply
User avatar
cdk
Posts: 1423
Joined: Fri, 13. Feb 04, 22:46
x4

Re: [AP-MOD] Enhanced Mod Collection for Albion Prelude (EMC4AP) 2.4.2 20.8.2020

Post by cdk » Sun, 15. Nov 20, 22:37

@spirit464
Ich denke ich weiß jetzt was Dein Problem ist. Schau mal den Auftrag an:

Image

Du nicht wollen hören auf Split und zerstören Wrack! ;)

Zeit für ein altes Savegame, würde ich sagen...

@allgemein
Dieser Part ist ja die Schnittmenge aus dem Staatsfeind- und dem Xenon-Hauptplot und ich muß sagen daß der Xenon-Teil sehr viel liebevoller und interessanter gestaltet ist. Einerseits bekommt man einiges mehr an Hintergrundinfo und -geplänkel zum Universum und andererseits macht er mehr Aufgabe aus der Aufgabe ;). Man bekommt z.B. nicht gesagt "Stahlkammer", sondern "Sektor, der von Paraniden-Sektoren umgeben ist, dessen einziger Zugang aber über einen Teladi-Sektor führt". Muß man also erstmal schauen wo man eigentlich hinmuß...
UND man darf sich dort noch mit ein paar Jägern der Schatten rumkloppen, die ev. als Mk1-Spender dienen können... :mrgreen:
Läßt mich dieser Raumanzug dick aussehen?

spirit464
Posts: 23
Joined: Sun, 23. Sep 07, 16:22
x3ap

Re: [AP-MOD] Enhanced Mod Collection for Albion Prelude (EMC4AP) 2.4.2 20.8.2020

Post by spirit464 » Tue, 17. Nov 20, 22:25

Ok, danke für den Hinweis. Dann ist mein Spiel vorbei. Seit der Zerstörung des Wracks ist zu viel Zeit vergangen und ein Save existiert nicht mehr von vorher. Ich hätte gerne noch etwas von den Schatten gesehen oder von der Story. Bisher konnte ich somit nur erleben, wie fast alle Völker zu feinden wurden - also etwas wenig für das Versprechen auf eine TOTT-Story.

Neulich fand ich im zweiten Goner-Sektor ein verstecktes verbuggtes Tor ohne Funktion - es wäre schön gewesen, wenn es irgendwie hinführen würde.

User avatar
cdk
Posts: 1423
Joined: Fri, 13. Feb 04, 22:46
x4

Re: [AP-MOD] Enhanced Mod Collection for Albion Prelude (EMC4AP) 2.4.2 20.8.2020

Post by cdk » Wed, 18. Nov 20, 03:37

Das Tor ist nicht verbuggt, sondern deaktiviert. Es wartet darauf von Dir im Rahmen des TOTT-Plots aktiviert zu werden und dann führt es zum Alten Volk.

Tja schade für Dich, kann ich aber verstehen daß man nach wochenlangen Anstrengungen nicht einfach wieder neu anfangen will...

Von den Schatten kannst Du aber immer noch was sehen. Beim Nopileus-Plot kannst Du mit viel Glück oder geeigneter Ausrüstung (ich hab mir dafür jetzt eine M2 Odysseus zugelegt...) eine M3 Azazel blau schießen (die brauche ich als Mk1-Spender für die anderen Schatten-Schiffe) sowie ganz gut die M6 Veelzevul , die M7 Velial und die M2 Lucifer entern.
Läßt mich dieser Raumanzug dick aussehen?

FritzHugo3
Posts: 4051
Joined: Mon, 6. Sep 04, 17:24
x4

Re: [AP-MOD] Enhanced Mod Collection for Albion Prelude (EMC4AP) 2.4.2 20.8.2020

Post by FritzHugo3 » Wed, 18. Nov 20, 05:27

Kann man die Mission nicht einfach als gelungen cheaten. Den ganzen Fortschritt wegen einem überlesenem Detail und damit der Plot nicht beendbar, ist schon etwas arg. Aber das ist meine ganz persönliche Meinung. Wenigstens eine Hintertüre fände ich sinnvoll. Oder einen alternativen Lösungsweg.
Ich fordere mehr und vorallem gerechtere Verteilung von Keksen und Süßkram für die "Magischen 20"! Daher wählen Sie jetzt die DPFGKV, die Deutsche Partei für gerechtere Keks - Verteilung!

User avatar
cdk
Posts: 1423
Joined: Fri, 13. Feb 04, 22:46
x4

Re: [AP-MOD] Enhanced Mod Collection for Albion Prelude (EMC4AP) 2.4.2 20.8.2020

Post by cdk » Wed, 18. Nov 20, 15:00

Klar ist das ärgerlich. Eine offizielle Hintertür gibt es nicht. Wenn jemand so etwas reinskripten mag würden wir uns alle freuen.

TOTT ist halt von ein paar Privatleuten in ihrer Freizeit erschaffen worden, nicht von einem kommerziellen Programmiererteam. Dafür ist es großartig geworden. Aber umsomehr sollte man sich eben auch strategische Savegames platzieren um solche Ärgernisse vermeiden zu können...
Läßt mich dieser Raumanzug dick aussehen?

spirit464
Posts: 23
Joined: Sun, 23. Sep 07, 16:22
x3ap

Re: [AP-MOD] Enhanced Mod Collection for Albion Prelude (EMC4AP) 2.4.2 20.8.2020

Post by spirit464 » Wed, 18. Nov 20, 19:50

Schön wäre halt, wenn man Storys neu starten könnten oder wie vor mir gesagt wurde, Missionen auf erledigt setzen könnte. Wobei in dem Fall hier alles noch schwieriger ist, da im Missionsleitfaden nichts mehr angezeigt wird. Die Anweisung vom Oberst ist aber auch unglücklich geschrieben, so dass man verstehen könnte, die Zerstörung des Schiffes sei ok. Nur wenn man es dann zerstört, um an das Paket zu kommen, bricht halt die Mission ab ohne Meldung.

Auch wenn es als Spieler hilft, extra Saves anzulegen, so ist es vom Missionsdesign sehr ungeschickt, dass der logistische Lösungsweg zum Abbruch führt. Damit bleibt von der ganzen Mod irgendwie nur die nette Erfahrung mit 20x Sinza. Alles in allem schade für die Größe dieses Mods und für die enorme Arbeit, die hier über Jahre geleistet wurde.

User avatar
Aldebaran_Prime
Posts: 1312
Joined: Sat, 20. Feb 10, 18:47
x4

Re: [AP-MOD] Enhanced Mod Collection for Albion Prelude (EMC4AP) 2.4.2 20.8.2020

Post by Aldebaran_Prime » Wed, 18. Nov 20, 20:41

spirit464 wrote:
Wed, 18. Nov 20, 19:50
Schön wäre halt, wenn man Storys neu starten könnten oder wie vor mir gesagt wurde, Missionen auf erledigt setzen könnte. Wobei in dem Fall hier alles noch schwieriger ist, da im Missionsleitfaden nichts mehr angezeigt wird. Die Anweisung vom Oberst ist aber auch unglücklich geschrieben, so dass man verstehen könnte, die Zerstörung des Schiffes sei ok. Nur wenn man es dann zerstört, um an das Paket zu kommen, bricht halt die Mission ab ohne Meldung.

Auch wenn es als Spieler hilft, extra Saves anzulegen, so ist es vom Missionsdesign sehr ungeschickt, dass der logistische Lösungsweg zum Abbruch führt. Damit bleibt von der ganzen Mod irgendwie nur die nette Erfahrung mit 20x Sinza. Alles in allem schade für die Größe dieses Mods und für die enorme Arbeit, die hier über Jahre geleistet wurde.
Sorry, wenn ich jetzt doch mal einen Frust-Post loswerden muss:
Schade, dass es immer wieder Menschen gibt, die in Spielen herumcheaten und sich dann beschweren, wenn danach Fehler auftreten um sie dann dem Spiel oder in dem Falle hier dem Modder Team geben, was tatsächlich einen riesen-MOD mit enormer Tiefe geschaffen hat.
Hier sitzt das Problem unmotiviert Rätsel zu lösen, ungeschickt und unglücklich vor dem Bildschirm und nicht im Spiel.
Meiner Kenntnis nach gibt es kein Spiel, bei dem man serienmäßig Level oder Plots beliebig zurücksetzen kann. Dazu ist im Normalfall immer ein Save erforderlich. Es gibt einen MOD, der das Zurücksetzen von Plots für X3 Vanilla erlaubt, aber, wegen der Abhängigkeiten, auch nur begrenzt nutzbar.
Schön wäre, wenn das Programmieren und Bugfixen solcher Zurücksetz-Mechanismen so einfach wäre, wie einfach mal Spielstand sichern - ist es aber leider nicht - sondern fast so aufwändig, wie Plots schreiben selbst - zumindest, wenn es fehlerfrei sein soll.

Daher empfehle ich Dir, für Dein Glück und Anspruchsempfinden besser keine MODs mehr auszuprobieren - denn Deinen Anspruch an Perfektion kann man nur erfüllen, wenn man bei UBISOFT oder ähnlich großen Studios mit großen Teams Spiele mit großem Budget entwickelt. So frustrierst Du nur bislang motivierte Hobby-Entwickler, die wegen Dir keine Lust mehr haben irgendetwas kostenlos der Community bereitzustellen.
Image

User avatar
cdk
Posts: 1423
Joined: Fri, 13. Feb 04, 22:46
x4

Re: [AP-MOD] Enhanced Mod Collection for Albion Prelude (EMC4AP) 2.4.2 20.8.2020

Post by cdk » Wed, 18. Nov 20, 22:05

Da sind zwei wesentliche Stichworte gefallen: "Perfektion" und "enorme Tiefe". Vermeintliche Perfektion hat TOTT bzw. EMC aus genannten Gründen nicht immer zu bieten, Spieltiefe dafür aber umso mehr.
Ich finde die Zusammenstellung von EMC jedenfalls genial und das macht für mich auch den großartigen Wiederspielwert aus.

Und um das auch mal wieder zu sagen: Dafür bin ich Dir, Aldebaran_Prime wirklich sehr, sehr dankbar! Dem TOTT-Team natürlich ebenso, aber die lesen hier wohl eher nicht mit...
Läßt mich dieser Raumanzug dick aussehen?

User avatar
cdk
Posts: 1423
Joined: Fri, 13. Feb 04, 22:46
x4

Re: [AP-MOD] Enhanced Mod Collection for Albion Prelude (EMC4AP) 2.4.2 20.8.2020

Post by cdk » Wed, 18. Nov 20, 22:14

@spirit464
Ich habe gerade mal im Mission Director rumgemurkst. Durch "forcen" der Cue "TOTT_Objectives_Mis5_Sc1", einer Sub-Cue von "TOTT_Objectives", wurde mir ebendiese Paket-Mission (nochmals) als erfüllt gewertet.
Ob man dadurch auch tatsächlich die Folgemission erhält weiß ich nicht - bin ja im regulären Spiel schon eine Mission weiter. Allzuviele Hoffnung daß nun alles wie erhofft weiterläuft würde ich mir jetzt nicht machen aber einen letzten Versuch ist's wert. VORHER jedoch: Speichern! ;)
Läßt mich dieser Raumanzug dick aussehen?

User avatar
mynylon
Posts: 451
Joined: Wed, 9. Jan 08, 20:53
x3tc

Re: [AP-MOD] Enhanced Mod Collection for Albion Prelude (EMC4AP) 2.4.2 20.8.2020

Post by mynylon » Wed, 18. Nov 20, 23:33

..... Dafür bin ich Dir, Aldebaran_Prime wirklich sehr, sehr dankbar! Dem TOTT-Team natürlich ebenso.......
Voll auf den Punkt gebracht und ich schließe mich 100% dieser Aussage an !! :)
CPU - Intel Core i5 - 7600, 3,8 GHz
NVIDIA GeForce GTX 1060, 3 GB
RAM 16GB DDR4 SDRAM
System Win 10 Pro 64 Bit, auf SSD

FritzHugo3
Posts: 4051
Joined: Mon, 6. Sep 04, 17:24
x4

Re: [AP-MOD] Enhanced Mod Collection for Albion Prelude (EMC4AP) 2.4.2 20.8.2020

Post by FritzHugo3 » Thu, 19. Nov 20, 06:53

So ganz verstehe ich die heftige Reaktion nicht.
Und ich hätte mir selbst in den X2 und X3 vanila gweünscht einzelne Missionen, die verbugt sind auf Null zurück zu setzen.
X hat nunmal einen begrenzten Savegameplatz und benennen darf man die Saves ja auch nicht. Schnell ist da eine Sicherung überschrieben. (Sicher da helfen dann manuells kopieren des Ordners im Explorer - muss man auch erstmal wissen und auch dann umsetzen.

Und oft wirken sich dann Probleme erst einige Stunden oder Tage danach aus. (musste X2 neustarten wegen Plotstoper Bug vanila, hatte die Mission paussiert und erst Tage später weiter machen wollen, Mission war aber defekt leider) - Ist ärgerlich, auch wenn ich gerade mal nur um die 35 Spielstunden hatte zum Glück).


Woher sollen nicht Programmierer wissen, welche Arbeit das macht, welche Möglichkeiten es gibt? Aus meiner sicht (der nicht Programmiert dennoch deutlich mehr weiß, weil zumindest schon einige Male im Editor war, was mehr als Normalspieler ist, der damit noch nie was zu tun hatte), sind es einzelne Scripte, die neusgestartet werden, ich Programmiere nicht, kenne die Struktur der Mods hier nicht.
Ich kenne es aus anderen Spielen, da wird in einer Texttabelle in den einzelnen Missionen eine 0 oder 1 gesetzt für geschafft oder nicht. Das mag hier ja vollkommen anders ablaufen.

Es wurde von keinem geschrieben, das ihr schlechte Arbeit macht oder sonst wie eure Leistung geschmälert. Verständnis muss auf beiden Seiten geschaffen werden und zwar mit Aufklärung.

Aus meiner Spieler Sicht gibt es cheats um mir alles mögliche in den Frachtraum zu cheaten, warum kann ich also einem Script nicht erzählen, die Mission ist geschafft oder startet neu.
Wenn das dann zu aufwenig ist zur Umsetzung, dann wäre eine Antwortmöglichkeit zu einem Spieler.

Sorry, das wäre zwar technisch möglich aber zu aufwendig gewesen und damit könnte der Spieler was anfangen und du müsstest dich auch nicht weiter drüber aufregen.


Auch wenn ich damit gar nicht angesprochen wurde - mich nerft die allgemeine gesellschaftliche Erwartungshaltung, das jeder den gleichen Wissensstand haben muss, gleich welchen gelernten Beruf, Hobbys und sonstige Lebenserfahrung.
Versetzt euch doch in die jehweils gegenüberliegende Lage.
Der Becker versteht sein Handwerk und der Metzger seins. Setzt nicht vorraus, der andere hat die gleichen Informationen, Erfahrungen, wie ihr selber.
(Darum sind so viele Anleitungen von normal Menschen nicht zu verstehen (wenn Techniker sie geschrieben haben).


Und Perfektion hat kein Mensch verlangt.


Wenn jemand estwas wünscht oder schade findet, ist es keine Abwertung oder Angriff, das ist leider in den letzten Jahren immer mehr in Verwechslung geraten.
Ich erinnere mich noch gut an die Anschuldigungen, wegen der Karte vor ein, zwei Jahren genau in diesem Thread hier. Da werden schnell seltsame Sachen unterstellt, die so nie gesagt oder gemeint sind.
Nicht immer alles als Angriff werten.
Ich fordere mehr und vorallem gerechtere Verteilung von Keksen und Süßkram für die "Magischen 20"! Daher wählen Sie jetzt die DPFGKV, die Deutsche Partei für gerechtere Keks - Verteilung!

User avatar
cdk
Posts: 1423
Joined: Fri, 13. Feb 04, 22:46
x4

Re: [AP-MOD] Enhanced Mod Collection for Albion Prelude (EMC4AP) 2.4.2 20.8.2020

Post by cdk » Thu, 19. Nov 20, 08:34

Einiges was Du schreibst ist durchaus zutreffend. Aber es paßt nicht auf die gegebene Situation.

Ich habe mir die Mühe gemacht und bin mit der Hyperion im Nachhinein zu besagtem Wrack geflogen und habe versucht es zu zerstören. Es ist mir NICHT gelungen. Weder mit den Ionenplasmaschnellfeuergeschützen noch mit Hornisse Raketen (mit denen man immerhin Astros sprengen kann). Und ich gehe davon aus daß das Wrack zum Plotzeitpunkt denselben Status hatte. Kurzum - den Plot an dieser Stelle zu vergeigen ist NUR DURCH CHEAT möglich!
Dennoch werden Forderungen formuliert das Ganze besser, klarer zu gestalten oder eine Hintertür anzubieten. Hallo? In welchem Spiel werden Hintertüren angeboten wenn man sich das Spiel selbst zercheatet hat? Soll etwa bei jedem Auftrag explizit dazugeschrieben werden "Bitte nicht cheaten"?

Es ist ganz klar und verständlich daß die Situation für Spirit sehr, sehr ärgerlich ist. Drum habe ich mich bemüht eine Möglichkeit zu finden das Ganze durch weitere Cheats wieder geradezubiegen (ob's funktioniert ist offen). Daraus aber einen Vorwurf an Leute wie Aldebaran_Prime oder das TOTT-Team abzuleiten, an Leute die über Jahre ihre Freizeit opfern um ein solches Universum auf die Beine und zur Verfügung zu stellen ist aber ... ich sag mal: Etwas unsensibel.
Läßt mich dieser Raumanzug dick aussehen?

mchawk
Posts: 261
Joined: Mon, 30. Aug 04, 19:56
x3tc

Re: [AP-MOD] Enhanced Mod Collection for Albion Prelude (EMC4AP) 2.4.2 20.8.2020

Post by mchawk » Thu, 19. Nov 20, 10:46

cdk wrote:
Thu, 19. Nov 20, 08:34
Ich habe mir die Mühe gemacht und bin mit der Hyperion im Nachhinein zu besagtem Wrack geflogen und habe versucht es zu zerstören. Es ist mir NICHT gelungen. Weder mit den Ionenplasmaschnellfeuergeschützen noch mit Hornisse Raketen (mit denen man immerhin Astros sprengen kann). Und ich gehe davon aus daß das Wrack zum Plotzeitpunkt denselben Status hatte. Kurzum - den Plot an dieser Stelle zu vergeigen ist NUR DURCH CHEAT möglich!
Das ist nicht unbedingt gesagt.
Man kann z. B. mit der Bergungssoftware Wracks "verwerten" - also wieder in Rohstoffe zerlegen lassen.
So was könnte einem auch den HUB-Quest versemmeln - und der ist schließlich Vanilla. :wink:

So oder so: Die Einschränkung auf 10 Savegames ist für Menschen, die mit einem Dateiexplorer umgehen können nun wirklich kein Hindernis:
Alle Slots voll? "Save"-Verzeichnis umbenennen und weiter geht es.

User avatar
Khaak Beschützer
Posts: 20
Joined: Sun, 13. Dec 15, 19:51
x3ap

Re: [AP-MOD] Enhanced Mod Collection for Albion Prelude (EMC4AP) 2.4.2 20.8.2020

Post by Khaak Beschützer » Fri, 20. Nov 20, 16:42

Hallo, normalerweise halte ich mich mit Wortmeldungen im Forum zurück und genieße seid Jahren als stiller Leser, einfach nur die Show.
Da ich selbst DAE Spieler bin, könnte ich zu Fragen bei EMC4AP meißt ohnehin keine zufriedenstellende Antwort geben.
Aber, da es in dieser Diskusion doch sehr hitzig und aus meiner Sicht unfair zugeht, muss ich meine Gedanken dazu einmal niederschreiben.
Damit das Ganze nicht zu lang wird, werde ich die aus meiner Sicht wichtigsten Punkte zitieren und meine Gedanken dazu äußern.
Aldebaran_Prime wrote:
Wed, 18. Nov 20, 20:41
Sorry, wenn ich jetzt doch mal einen Frust-Post loswerden muss:
Lieber Aldebaran_Prime, Du hast meine Bewunderung, dass du über Jahre die teils unsachlichen, teils beleidigenden Posts über dich ergehen lassen hast, ohne eine solche Reaktion zu zeigen. Das Problem in Foren generell ist, dass sich Spieler in den meißten Fällen, nur bei Problemen an ein Forum wenden. Spieler bei denen eine Mod reibungslos funktioniert, spielen einfach die Mod und geben keine Rückmeldung. Das ist sehr schade, denn damit bringen sie den Modder um die von ihm erhoffte Anerkennung. Dieser Umstand hat leider, allem Anschein nach auch schon einige Modder wie z.B: Klaus11 oder N8M4R3 zum Aufgeben bewegt.
Daher möchte ich an dieser Stelle auch nochmal allen Moddern und nicht zuletzt Dir lieber Aldebaran_Prime danken, dass ihr mein Spielgefühl verbessert.

Nun da ich das losgeworden bin, möchte ich zu dem eigendlichen Grund für meinen Beitrag kommen. Dem Post von FritzHugo3 der aus meiner Sicht so viele Verzerrungen, Falschdarstellungen und einen großen Anteil an Doppelmoral enthält, (von der schlechten Grammatik, die das Lesen so sehr erschwert, einmal abgesehen) dass ich ihn einfach nicht unkommentiert stehen lassen konnte.
FritzHugo3 wrote:
Thu, 19. Nov 20, 06:53
So ganz verstehe ich die heftige Reaktion nicht.
Wenn Du mit dieser Aussage Aldebaran_Prime meinst, zeigt das, dass Du entweder nicht alle relevanten Beiträge gelesen hast oder aber, über keine Empathie verfügst. (Da ich vermute das bei Dir ersteres zutrifft werde ich die relevanten Beiträge weiter unten aufführen.) Sollte ich Dich aber missverstanden haben und Deine Rüge galt spirit464, dann bin ich an dieser Stelle ganz bei Dir.
FritzHugo3 wrote:
Thu, 19. Nov 20, 06:53
Woher sollen nicht Programmierer wissen, welche Arbeit das macht, welche Möglichkeiten es gibt?
Guter Punkt... rechtfertigt aber nicht die Ausdrucks,- und Herangehensweise in dieser Debatte.
Mal ein Beispiel:
"Ich habe persöhnlich keine Ahnung von Landwirtschaft. Jetzt gehe ich zu einem Bauern und sage: Ich würde es gut finden wenn Deine Kühe Eier legen. Das es sowas auf Deinem Bauernhof nicht gibt finde ich "schade"... (oder um bei spirit464 zu bleiben: "Käse")."

Das Problem wird meines Erachtens hier schon gut verdeutlicht. Unwissenheit entschuldigt keine Unverschämtheit. Und wie Du, lieber FritzHugo3, in deinem Post ja wiederholt forderst sollte man hier beide Seiten betrachten. Wenn der Bauer mich jetzt anschreit und seines Hofes verweist, mag der Grund dafür darin liegen, dass ich der dreiundfünfzigste bin, der Ihn mit einer solch "tollen" Idee erfreut und dafür auch noch Dankbarkeit erwartet...
FritzHugo3 wrote:
Thu, 19. Nov 20, 06:53
Es wurde von keinem geschrieben, das ihr schlechte Arbeit macht oder sonst wie eure Leistung geschmälert.
Folgendes wurde geschrieben:
spirit464 wrote:
Thu, 29. Oct 20, 20:07
(...)Irgendwie wirkt das ganze künstlich zäh und noch dazu Käse, (...)
spirit464 wrote:
Wed, 18. Nov 20, 19:50
(...)so ist es vom Missionsdesign sehr ungeschickt,(...)
Jemandes Arbeit als ungeschickt oder sogar als Käse zu bezeichnen ist also kein Schmälern oder Herabwürdigen?
FritzHugo3 wrote:
Thu, 19. Nov 20, 06:53
Wenn das dann zu aufwenig ist zur Umsetzung, dann wäre eine Antwortmöglichkeit zu einem Spieler.

Sorry, das wäre zwar technisch möglich aber zu aufwendig gewesen und damit könnte der Spieler was anfangen und du müsstest dich auch nicht weiter drüber aufregen.
Du verlangst also, dass der Modder stets sachlich bleibt. Jetzt wenden wir wieder das von Dir geforderte Anschauen beider Seiten an. Wieso gilt dieser hohe Standart nur für den Modder? oder anders ausgedrückt:

Wenn ein Spieler eine Missionsbeschreibung nicht richtig liest, und sich dann mit einem Cheat seinen gesamten Spielfortschritt zerstört und nun im Forum Hilfe sucht, dann wäre eine Anfragemöglichkeit zu einem Modder:

"Sorry, aber ich war so neugierig und ungeduldig wie es in deiner Mod weitergeht, dass ich offensichtlich etwas falsch gemacht habe..." Damit könnte der Modder etwas anfangen und hätte keinen Grund sich aufzuregen.
FritzHugo3 wrote:
Thu, 19. Nov 20, 06:53
Auch wenn ich damit gar nicht angesprochen wurde - mich nerft die allgemeine gesellschaftliche Erwartungshaltung, das jeder den gleichen Wissensstand haben muss, gleich welchen gelernten Beruf, Hobbys und sonstige Lebenserfahrung.
Und mich nervt die allgemeine gesellschaftliche Erwartungshaltung, dass sich jemand wie die "Axt im Walde" benimmt und dann erwartet, (oder wie in diesem Fall von einem Dritten erwartet wird) dass sein Gegenüber sachlich bleibt. Desweiteren an welcher Stelle wurde denn bitte gefordert, dass Du oder Irgendjemand anderes über den selben Wissenstand verfügst? Alles was ich hier finden konnte. waren Tipps und Hilfestellungen wie spirit464 seinen Spielspand möglicherweise doch noch retten könnte.
FritzHugo3 wrote:
Thu, 19. Nov 20, 06:53
Versetzt euch doch in die jehweils gegenüberliegende Lage.
Diesen hohen Standart, den du forderst, lässt du selbst schmerzlich vermissen.
FritzHugo3 wrote:
Thu, 19. Nov 20, 06:53
Ich erinnere mich noch gut an die Anschuldigungen, wegen der Karte vor ein, zwei Jahren genau in diesem Thread hier. Da werden schnell seltsame Sachen unterstellt, die so nie gesagt oder gemeint sind.
Was man meint, kann man auf unterschiedliche Arten sagen. Um das zu verdeutlichen komme ich noch einmal auf mein Beispiel mit dem Bauern zurück, der immer noch keine Eier legenden Kühe besitzt...
Nun möchte ich zum Ausdruck bringen was ich meine: "Ich finde es schade, dass du keine Eier legenden Kühe besitzt!"
Wenn ich dazu aber folgende Worte wähle: "Dein Bauernhof ist doof und deine Kühe totaler Mist!", brauche ich mich über eine erregte Reaktion des Bauerns nicht zu wundern...
Was du jetzt aber im Speziellen meinst ist mir unklar und es ist für diese Diskusion auch eigendlich vollkommen irrelevant. Jedenfalls, wenn wir Deinen Punkt von vorhin berücksichtigen, in dem Du gefordert hast: "mich nerft die allgemeine gesellschaftliche Erwartungshaltung, das jeder den gleichen Wissensstand haben muss, gleich welchen gelernten Beruf, Hobbys und sonstige Lebenserfahrung."
FritzHugo3 wrote:
Thu, 19. Nov 20, 06:53
Nicht immer alles als Angriff werten.
Und warum genau, hast Du Aldebaran_Primes Post jetzt als Angriff auf Dich oder jemand anderen gewertet?

Noch ein paar abschließende Worte an Dich FritzHugo3. Wie du siehst ist es leicht, sich selbst als moralische Instanz über einen Anderen zu stellen und mit erhobenem Zeigefinger hohe Standards zu fordern. Doch bevor Du dies von anderen forderst, überprüfe einmal, ob Du Dich selbst überhaupt daran hälst! Mische dich nicht in eine Diskusion ein, wenn du nur die Hälfte mitbekommen hast und nicht willens bist, Dich in beide Parteien hinein zu versetzen. Auch wenn ich mir ziemlich sicher bin, dass Du Deinen eigenen Standarts erneut nicht gerecht werden kannst und meinen Beitrag als Angriff wertest, ist er dennoch nicht böse gemeint.

lg Khaak Beschützer
Image

User avatar
cdk
Posts: 1423
Joined: Fri, 13. Feb 04, 22:46
x4

Re: [AP-MOD] Enhanced Mod Collection for Albion Prelude (EMC4AP) 2.4.2 20.8.2020

Post by cdk » Fri, 20. Nov 20, 18:42

Danke für Dein leidenschaftliches Plädoyer, aber jetzt muß ich doch mal eine Lanze für FritzHugo3 brechen:
Ob man nun seiner Meinung ist oder nicht (und das bin ich, wie gesagt, an dieser Stelle auch nicht) so muß man doch anerkennen daß sein Posting jederzeit respektvoll und in einem Stil geschrieben ist, der niemand auf die Füße treten will. DAS sollte und kann man IMHO also als Meinungsäußerung akzeptieren. Ich würde mir wünschen daß jeder (einschl. meiner selbst) einen solchen Schreibstil pflegen würde, dann würde es in den Foren der Welt deutlich seltener krachen, finde ich...
Läßt mich dieser Raumanzug dick aussehen?

Post Reply

Return to “X³: Terran Conflict / Albion Prelude - Scripts und Modding”