[abgetrennt OT] Betriebskosten

Alles was nichts mit Egosoft oder den X Spielen zu tun hat gehört hier rein.

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

Locked
User avatar
Roca Dransal
Posts: 418
Joined: Sun, 15. Sep 19, 04:30
x4

Re: Betriebskosten als Risiko für den Spieler

Post by Roca Dransal » Mon, 11. Nov 19, 13:40

arragon0815 wrote:
Mon, 11. Nov 19, 13:35
Nun, das war eine Entscheidung die EGOSOFT getroffen hatte, zum rückgängig machen fehlt noch die Zeitmaschiene (Der S.I.N.Z.A. hilft da auch nicht viel) :D
Doch, vertausch einfach die Kabel, dann sollte das Ding rückwärts laufen :lol:

Da fällt mir glatt was ein:
Geht ein Mann in die Bäckerei und sagt zur hübschen Bäckerin: "Ich hätte gern das Ding da" und zeigt auf eine Schnecke.
Daraufhin erwidert die hübsche Bäckerin :"Das heißt Schnecke!!"
der Mann darauf hin: "Okay Schnecke, ich hätte gern das Ding da." :mrgreen:
Image
Ich bin kein Suchti .... ährlisch :gruebel:

Bastelfred
Posts: 1713
Joined: Tue, 31. Aug 04, 15:31
x4

Re: Betriebskosten als Risiko für den Spieler

Post by Bastelfred » Mon, 11. Nov 19, 17:56

Roca Dransal wrote:
Mon, 11. Nov 19, 12:51
Diesen Ansatz hätte man mit X auch machen können statt jedesmal das Rad neu zu erfinden.
Ne hätte man nicht.
Eve ist ein Multiplayer Online Game. Da ist es schädlich alles zu beenden und neu zu beginnen.
X ist ein Singleplayer Offline Game, da ist es schädlich nicht öfter mal was neues zu bringem.

Bei einem Online Game laufen dir die Leute weg wenn du denen öfter mal alles wegnimmst für was sie artig im Hamsterrad gelaufen sind. Da musst du denen schon ordentlich was neues bieten das sie sich das bieten lassen.
Bei einem Singleplayer Game sterben dir die Spieler aus wenn du nicht mit einem neuem Spiel neue Spieler gewinnen kannst.

Ein XBtF auf 20 Jahre gestreckt? Das hat man im Grunde mit X bis Teil 3 genau so gemacht, das alles ist das alte XBtF immer nur erweitert. Das hatte mehr Leichen im Keller als alles andere. Das Konzept war mit X2 schon am Ende und hätte komplett ersetzt werden müssen. X3 war kein gutes Game, sondern nur eine Sammlung aus Altlasten.

User avatar
Roca Dransal
Posts: 418
Joined: Sun, 15. Sep 19, 04:30
x4

Re: Betriebskosten als Risiko für den Spieler

Post by Roca Dransal » Mon, 11. Nov 19, 18:55

Bastelfred wrote:
Mon, 11. Nov 19, 17:56
Roca Dransal wrote:
Mon, 11. Nov 19, 12:51
Diesen Ansatz hätte man mit X auch machen können statt jedesmal das Rad neu zu erfinden.
Ne hätte man nicht.
Eve ist ein Multiplayer Online Game. Da ist es schädlich alles zu beenden und neu zu beginnen.
X ist ein Singleplayer Offline Game, da ist es schädlich nicht öfter mal was neues zu bringem.

Bei einem Online Game laufen dir die Leute weg wenn du denen öfter mal alles wegnimmst für was sie artig im Hamsterrad gelaufen sind. Da musst du denen schon ordentlich was neues bieten das sie sich das bieten lassen.
Bei einem Singleplayer Game sterben dir die Spieler aus wenn du nicht mit einem neuem Spiel neue Spieler gewinnen kannst.

Ein XBtF auf 20 Jahre gestreckt? Das hat man im Grunde mit X bis Teil 3 genau so gemacht, das alles ist das alte XBtF immer nur erweitert. Das hatte mehr Leichen im Keller als alles andere. Das Konzept war mit X2 schon am Ende und hätte komplett ersetzt werden müssen. X3 war kein gutes Game, sondern nur eine Sammlung aus Altlasten.
Ist das eine von dir aufgestellte These oder hast du dafür auch Belege?
Also ich meine kennst du Offline Games, wo es versucht wurde und es in die Hose gegangen ist?

Nehmen wir mal WoW, kennt ja jeder, ich könnte mir da durchaus vorstellen, wenn es ne neue Engine gibt und das Spiel an
sich etwas düster gehalten wird und nicht so Comichaft, dass es auch wieder ein Erfolg wird. Klar der Hype um MMO's ist ersteinmal vorbei,
muss man berücksichtigen aber ich denke, sowas könnte klappen.
Aber davon mal ab, kannst du jedes OnlineGame neustarten mit Ausnahme von Eve, da dort richtig Skillzeit drin steckt, teilweise zwei Jahrzehnte
reine Skillzeit.
In jedem anderen Game erreichst den Endcontent in 2-3 Monaten mit moderater Spielzeit also nicht suchten.
Image
Ich bin kein Suchti .... ährlisch :gruebel:

User avatar
Roca Dransal
Posts: 418
Joined: Sun, 15. Sep 19, 04:30
x4

Re: Arbeitskräfte / Betriebskosten vorschlag

Post by Roca Dransal » Mon, 11. Nov 19, 19:40

Bastelfred wrote:
Mon, 11. Nov 19, 19:35
Das einzige was X4 an Cheatwirtschaft hat sind waren die man verkaufen kann ohne Nutzen im Spiel. Kristalle sind so etwas.
Dir fehlen eindeutig die Argumente, widerlege mir meine aufgeführten Punkte zur Cheatwirtschaft, ich warte.
Du weißt es ja anscheinend besser also, bring deine Argumente zu Tisch.
Im übrigen braucht man auch Instabile Kristalle, die man des öfteren in den Kristallvorkommen findet, nur mal so am Rande
erwähnt.
Image
Ich bin kein Suchti .... ährlisch :gruebel:

Bastelfred
Posts: 1713
Joined: Tue, 31. Aug 04, 15:31
x4

Re: Betriebskosten als Risiko für den Spieler

Post by Bastelfred » Mon, 11. Nov 19, 19:40

Roca Dransal wrote:
Mon, 11. Nov 19, 18:55
Also ich meine kennst du Offline Games, wo es versucht wurde und es in die Hose gegangen ist?
Das ich keins kenne und sonst wohl auch keiner, dürfte Beleg genug sein das die Idee nicht gut ist. Denn entweder gab es das, und keinen hat es interessiert, oder keiner wäre so wirr und würde das versuchen. Egal wie ich sehe nicht wie deine These damit zu belegen wäre.

WoW ist ein MMOGA und hat zwischenzeitlich auch mal eine neue Engine bekommen. Was hat das jetzt genau mit X4 zu tun? Außer rein gar nichts? Es gab mehr als genug WoW Clone in allen Farbschattierungen. Der Fakt das sich praktisch keines durchsetzen konnte, spricht für meine Aussage nicht für deine.

User avatar
Roca Dransal
Posts: 418
Joined: Sun, 15. Sep 19, 04:30
x4

Re: Betriebskosten als Risiko für den Spieler

Post by Roca Dransal » Mon, 11. Nov 19, 19:47

Bastelfred wrote:
Mon, 11. Nov 19, 19:40
Roca Dransal wrote:
Mon, 11. Nov 19, 18:55
Also ich meine kennst du Offline Games, wo es versucht wurde und es in die Hose gegangen ist?
Das ich keins kenne und sonst wohl auch keiner, dürfte Beleg genug sein das die Idee nicht gut ist. Denn entweder gab es das, und keinen hat es interessiert, oder keiner wäre so wirr und würde das versuchen. Egal wie ich sehe nicht wie deine These damit zu belegen wäre.

WoW ist ein MMOGA und hat zwischenzeitlich auch mal eine neue Engine bekommen. Was hat das jetzt genau mit X4 zu tun? Außer rein gar nichts? Es gab mehr als genug WoW Clone in allen Farbschattierungen. Der Fakt das sich praktisch keines durchsetzen konnte, spricht für meine Aussage nicht für deine.
Deine Argumente sind irgendwie ... ich weiß nicht ... komisch
Zwischen du kennst nicht und gibt es nicht besteht aber absolut keine Causalität.
Zu WoW, ja hat es aber eben keinen kompletten Neuanfang, bei dem sich z.B. die Grafik drastisch geändert hat. Clone sind nicht das Orginal, sollte man auch wissen.
Wenn Blizzard sowas machen würde hat es einen anderen Charakter als wenn eine 0815 Bude ein Clone hochzieht.
Image
Ich bin kein Suchti .... ährlisch :gruebel:

Bastelfred
Posts: 1713
Joined: Tue, 31. Aug 04, 15:31
x4

Re: Betriebskosten als Risiko für den Spieler

Post by Bastelfred » Mon, 11. Nov 19, 20:10

Meine Argumentation ist vollkommen schlüssig.
"Kennt keiner" oder "gibt es nicht" ist im Grunde unerheblich. Beides zeigt nur das die Idee schlicht unerheblich sein muss.

Seit wann ist WoW ein singleplayer Spiel?
Eve ist ein Multiplayer Online Game. Da ist es schädlich alles zu beenden und neu zu beginnen.
Genau das hat man in WoW nicht gemacht. Man hat es nie beendet und ein WoW 2 herausgebracht.

Bastelfred
Posts: 1713
Joined: Tue, 31. Aug 04, 15:31
x4

Re: Arbeitskräfte / Betriebskosten vorschlag

Post by Bastelfred » Mon, 11. Nov 19, 20:15

Ich habe keinen Bock auf so einen Zickenkrieg. Deine Argumentation lässt sich immer sofort widerlegen und du kommst mit der nächsten Luftblase an.
Instabile Kristalle fallen massenhaft beim normalen Minen ab. *puff* wieder ist sie geplatzt die Luftblase.

User avatar
Roca Dransal
Posts: 418
Joined: Sun, 15. Sep 19, 04:30
x4

Re: Betriebskosten als Risiko für den Spieler

Post by Roca Dransal » Mon, 11. Nov 19, 20:21

Bastelfred wrote:
Mon, 11. Nov 19, 20:10
Meine Argumentation ist vollkommen schlüssig.
"Kennt keiner" oder "gibt es nicht" ist im Grunde unerheblich. Beides zeigt nur das die Idee schlicht unerheblich sein muss.

Seit wann ist WoW ein singleplayer Spiel?
Eve ist ein Multiplayer Online Game. Da ist es schädlich alles zu beenden und neu zu beginnen.
Genau das hat man in WoW nicht gemacht. Man hat es nie beendet und ein WoW 2 herausgebracht.
Ich glaube, wir haben ein generelles Sprachproblem oder du kannst einfach nur nicht lesen, ich schrieb:
Roca Dransal wrote:
Mon, 11. Nov 19, 18:55
Nehmen wir mal WoW, kennt ja jeder, ich könnte mir da durchaus vorstellen, wenn es ne neue Engine gibt und das Spiel an
sich etwas düster gehalten wird und nicht so Comichaft, dass es auch wieder ein Erfolg wird. Klar der Hype um MMO's ist ersteinmal vorbei,
muss man berücksichtigen aber ich denke, sowas könnte klappen.
Könnte man interpretieren als "wenn das Game neu gestaltet werden würde, könnte ich mir da einen erneuten Erfolg vorstellen"

Kennt keiner und gibt es nicht ist sehr wohl erheblich, vielleicht gibt es sowas ja in den USA oder China, was erfolg hatte aber kennst du und die Europäer nicht.
Und weils keiner kennt, hat sowas noch keiner hier probiert.

Und egal welche Diskussion ich versuche mit dir zu führen, du hast absolut keine aber absolut gar keine Argumente, die in sich schlüssig sind, nicht einen.
Du schaffst es nicht einmal Punkte zu widerlegen, liegt vielleicht an deinem Lesestil, ich weiß es nicht. Geb dir mal bitte mehr Mühe, ich weiß nämlich nicht
mehr ob ich lachen oder weinen soll. Ernsthaft jetzt! Mannnnnn eyyyy
Image
Ich bin kein Suchti .... ährlisch :gruebel:

User avatar
Roca Dransal
Posts: 418
Joined: Sun, 15. Sep 19, 04:30
x4

Re: Arbeitskräfte / Betriebskosten vorschlag

Post by Roca Dransal » Mon, 11. Nov 19, 20:32

Bastelfred wrote:
Mon, 11. Nov 19, 20:15
Ich habe keinen Bock auf so einen Zickenkrieg. Deine Argumentation lässt sich immer sofort widerlegen und du kommst mit der nächsten Luftblase an.
Instabile Kristalle fallen massenhaft beim normalen Minen ab. *puff* wieder ist sie geplatzt die Luftblase.
Ernsthaft jetzt? Dein ernst?

Ich schrieb:
Roca Dransal wrote:
Mon, 11. Nov 19, 19:40
Im übrigen braucht man auch Instabile Kristalle, die man des öfteren in den Kristallvorkommen findet, nur mal so am Rande
erwähnt.
Was genau hat da jetzt *puff* gemacht? Habe ich geschrieben, sie kommen nur in Kristalle vor?
Wenn sich meine Argumente widerlegen lassen, so leicht, wie du sagst, dann tue es, tschaka, du schaffst das!
Andernfalls ist es eben so, dass du absolut keine Argumente hast.
Du kannst meine Argumente nicht widerlegen, in dem du sagst, es ist nicht so im Spiel, weil die Situation genau diese ist, die ich beschreibe.
Du kannst mir meine Punkte, die man ja theoretisch mathematisch widerlegen können muss auch nicht rechnerisch widerlegen.

Und kein Bock ist einfach nur der Ausdruck für absolute Ahnungslosigkeit, sonst wäre es dir sicher eine Freude, meine Argumentationskette zu
zerlegen. Also ich habe gerade voll viel Spaß mit dir. :lol:

@Jan, dich hab ich nicht mit Cheatwirtschaft gemeint
Image
Ich bin kein Suchti .... ährlisch :gruebel:

User avatar
TVCD
Moderator (Deutsch)
Moderator (Deutsch)
Posts: 4708
Joined: Sat, 18. Dec 04, 19:43
x4

[abgetrennt OT] Betriebskosten

Post by TVCD » Mon, 11. Nov 19, 20:34

[Abgetrennte Beiträge]
Weitere Beiträge hinzugefügt. Mal schauen ob hier mehr Beiträge zusammenkommen als im Hauptthema :roll:
Image

Locked

Return to “Off Topic Deutsch”