Limit Theory, Elite Dangerous und Star Citizen

Alles was nichts mit Egosoft oder den X Spielen zu tun hat gehört hier rein.

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

Die Features welches Spiels sagen euch am meisten zu?

Limit Theory
27
27%
Elite: Dangerous
22
22%
Star Citizen
34
34%
Ich warte auf etwas Innovativeres im Space-Genre
17
17%
 
Total votes: 100

User avatar
JSDD
Posts: 949
Joined: Fri, 21. Mar 14, 21:51
x3tc

Post by JSDD » Mon, 5. May 14, 18:16

... "kippen" muss sich das raumschiff nicht, um das anhand eines "irdischen" exemplars zu belegen: siehe senkrechtstarter ;)
... "kippen" muss sich nur die austrittsrichtung des massenstroms des (ionen-)antriebs, ergo würde (theoretisch) ein paar düsen (am besten symmetrisch angeordnet) reichen, alle flugrichtungen & rotationen zu ermöglichen
// da aber "irgendwo" sich ja das raumschiff befinden muss (relativ zur austrittsrichtung), müsste/sollte dieses paar düsen räumlich verlagerbar sein, um zu vermeiden, dass sich der massenstrom auf´s raumschiff trifft (verlust an triebkraft)
To err is human. To really foul things up you need a computer.
Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Fehler machen will, braucht man einen Computer.


Mission Director Beispiele

BammBamm
Posts: 275
Joined: Thu, 21. Nov 13, 16:45

Post by BammBamm » Mon, 5. May 14, 19:24

man sieht das sehr schön bei ein paar sc videos wenn das schiff in 3rd person gezeigt wird. überall am schiff sind steuerdüsen die die eigentlichen richtungswechsel einleiten und zwar in jede beliebige richtung. das rollen gehört eigentlich mehr in die luftfahrt wie in die raumfahrt da hier bei scharfen richtungswechseln einfach der luftwiderstand der flügel mitgenutzt wird. man kann mit einem flugzeug in voller geschwindigkeit nicht schräg fliegen wegen dem seitlichen luftwiderstand (heckruder) und muss das flugzeug deswegen in die kurve legen, im weltraum hat man diese beschränkung nicht. und da ja schon in normalen flugzeugen fly by wire und flug kontrolle eingesetzt wird um durch einen prozessor mit ständigen ausgleichbewegungen dinge zu ermöglichen die einem piloten gar nicht möglich wären sollte das auch im weltraum mit dem seitlich fliegen funktionieren ;)

was aber in den x cockpits bisher immer fehlte war feedback. im weltraum herrscht zwar kein luftwiderstand, fliehkräfte aber schon. fliegt man also manöver ändert sich die haltung des kopfes und somit der blickwinkel aufs cockpit. dieser kleine trick ist der unterschied zwischen cockpitgefühl und das gefühl auf nen monitor zu starren. jedes manöver in ed hat auswirkungen auf das cockpit und nicht nur auf den weltraum dahinter und darum fühlt es sich dort nach fliegen an und in x eben nicht. mit diesem trick würde auch das seitliche fliegen wesentlich realer rüber kommen denn genau genommen fühlt sich in einem x cockpit nichts real an, weder beschleunigen noch das seitlich fliegen und beim rollen fällt es nur am wenigsten auf weil eh soviel bewegt wird das es nicht auffällt

Charles Monroe
Posts: 1361
Joined: Fri, 7. Apr 06, 14:47
x3tc

Post by Charles Monroe » Mon, 5. May 14, 20:52

BTW.: Wenn ihr etwas braucht, was im WR (und bei Flugzeugen auch) recht unrealistisch ist: Rückwärtsbeschleunigung bzw. rückwärts fliegen. So etwas geht nur mit Steuerdüsen nach vorn und in X habe ich so welche zumindest noch nicht gesehen.
Du weisst, dass du X angefangen hast, wenn du in der Flugschule den Autopiloten benutzt und der Fluglehrer dich fragt, wo du hin willst.

PD
Posts: 117
Joined: Tue, 6. Jan 04, 12:34
x3tc

Post by PD » Mon, 5. May 14, 21:23

W. Heisenberg wrote:Also erstmal - ED ist kein Ballerspiel - im Gegensatz zu den X Teilen gibts da keinen Sidestep, wie in nem Egoshooter - bei ED hat man echten Yaw, Pitch & Roll. Was du im Moment von ED zu sehen kriegst ist alles noch Pre-Alpha.
Ich halte ED nicht für ein Ballerspiel, aber es gibt einen "Sidestep" (genauer gesagt: man kann nach links/rechts und oben/unten strafen).

Die Steuerrung kann auch so eingestellt werden, dass das Schiff die Nase leicht zur Seite bewegt, wenn man eine Rolle einleitet (rollt man also das Schiff nach links, bewegt sich zu Anfang der Rolle die Nase nach links). Das habe ich aber ausgeschaltet.

Pre-Alpha ist ED nicht mehr, aktuell ist die Alpha 3, die Alpha 4 soll Mitte Mai kommen und die Beta Phase soll Ende Mai beginnen.

Grüße
PD

Rabiator der II.
Posts: 895
Joined: Mon, 14. Nov 11, 21:31
x3ap

Post by Rabiator der II. » Mon, 5. May 14, 21:42

ubuntufreakdragon wrote:nun ein Raumschiff muss ja auch nicht kippen, da eh alle Antriebe Rückstoß basiert sind, kann man rechts auch einfach ein paar Düsen platzieren um nach links zu strafen, wenn die rund um den Schwerpunkt hängen kippt da auch nix, beim Hubschrauber muss ja der Hauptantrieb gekippt werden.

Es wäre realitätsfern wenn das Raumschiff für sowas kippen müsste.
Ich plädiere auch nicht für eine komplette Abschaffung des Strafe.

Aber die Steuerdüsen werden in der Regel viel schwächer sein als die Haupttriebwerke, und deshalb würde ich die Strafe-Höchstgeschwindigkeit in X3 auf vielleicht 1/3 der Vorwärts-Höchstgeschwindigkeit deckeln. Das sollte einfach genug zu programmieren sein.

Aber wie gesagt, das ist eine der Macken die in X3 wohl nicht mehr behoben werden :roll: .
Gazz in the LT forum:
In X3, piracy is not implemented at all. All the "pirates" that fly around are bands of roaming psychopaths that destroy everything they see without even trying to loot anything.

Charles Monroe
Posts: 1361
Joined: Fri, 7. Apr 06, 14:47
x3tc

Post by Charles Monroe » Mon, 5. May 14, 21:57

Rabiator der II. wrote:Ich plädiere auch nicht für eine komplette Abschaffung des Strafe.
Oder anders ausgedrückt: "Strafe muss sein" :lol:
Du weisst, dass du X angefangen hast, wenn du in der Flugschule den Autopiloten benutzt und der Fluglehrer dich fragt, wo du hin willst.

User avatar
JSDD
Posts: 949
Joined: Fri, 21. Mar 14, 21:51
x3tc

Post by JSDD » Mon, 5. May 14, 22:08

Rabiator der II. wrote:... die Steuerdüsen werden in der Regel viel schwächer sein als die Haupttriebwerke, und deshalb würde ich die Strafe-Höchstgeschwindigkeit in X3 auf vielleicht 1/3 der Vorwärts-Höchstgeschwindigkeit deckeln.

... wenn wir schon hier mit "realitätsbezug" argumentieren:
--> es wär´ total sinnlos, das haupttriebwerk starr verbunden mit dem "chassi" des raumschiffs zu konstruieren, realistische gründe hierfür fallen mir nicht ein
--> deshalb macht es das thema strafe-speed >flüssig, weil max. strafe-speed = max. schiff-speed

Rabiator der II. wrote:Aber wie gesagt, das ist eine der Macken die in X3 wohl nicht mehr behoben werden :roll: .
(!!!) merke: ... dinge, die dir nich gefallen, sind noch lang keine "macken" des games ^^

meine persönliche meinung: ... strafe sowie rückwärtsflug kann man getrost abschaffen, sonst könnt´ man ja gleich noch blinker sowie verkehrsschilde im uni verteilen :D
// man vergisst schnell, dass im uni kein widerstand existiert, also gleich vorab der hinweis @ devs: baut keine bremsen in eure schiffe !! ;)
Last edited by JSDD on Mon, 5. May 14, 22:11, edited 1 time in total.
To err is human. To really foul things up you need a computer.
Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Fehler machen will, braucht man einen Computer.


Mission Director Beispiele

W. Heisenberg
Posts: 60
Joined: Tue, 26. Nov 13, 08:39

Post by W. Heisenberg » Mon, 5. May 14, 22:10

Ich sage ja nicht, dass es abgeschafft werden muss, nur wenn es so extrem nutzbar ist, wie z.B. in Rebirth, dann wirkt es schon mehr wie ein Egoshooter als wie eine Spacesim.


Hochachtungsvoll,

W. Heisenberg

User avatar
JSDD
Posts: 949
Joined: Fri, 21. Mar 14, 21:51
x3tc

Post by JSDD » Mon, 5. May 14, 22:13

W. Heisenberg wrote:... mehr wie ein Egoshooter als wie eine Spacesim.
... also ehrlich gesagt will ich auch keine 100%-ig exakte space-sim, sonst wär´ ich zumindest ständig mit 3D-navigieren (& rotationen ausgleichen) beschäftigt :D *hust*
To err is human. To really foul things up you need a computer.
Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Fehler machen will, braucht man einen Computer.


Mission Director Beispiele

W. Heisenberg
Posts: 60
Joined: Tue, 26. Nov 13, 08:39

Post by W. Heisenberg » Mon, 5. May 14, 22:21

Habe ich ja auch nicht geschrieben, dass ich eine 100% exakte Space Sim will, oder? Dann müsste man ja auch 50 Millionen Jahre benötigen, um von einem Planet zum nächsten zu kommen ...soviel Zeit habe ich dann doch nicht :wink:


Hochachtungsvoll,

W. Heisenberg

BammBamm
Posts: 275
Joined: Thu, 21. Nov 13, 16:45

Post by BammBamm » Mon, 5. May 14, 23:35

JSDD wrote:
W. Heisenberg wrote:... mehr wie ein Egoshooter als wie eine Spacesim.
... also ehrlich gesagt will ich auch keine 100%-ig exakte space-sim, sonst wär´ ich zumindest ständig mit 3D-navigieren (& rotationen ausgleichen) beschäftigt :D *hust*
das wäre dann aber etwas wo die flugkontrolle einspringt. du drückst den steuerknüppel nach links und die düsen schieben dich in diese richtung, du stellst den steuerknüppel auf null und die flugkontrolle sorgt von sich aus für den nötigen gegenschub um das schiff zum stillstand zu bringen. bin mir zwar nicht sicher ob das jetzt schon in der raumfahrt klappt (könnte mir vorstellen das die sensoren für bewegung und schwerelosigkeit sich noch nicht allzugut vertragen) aber wenn dann raumfahrt mal alltäglicher wird gibt es dort bestimmt die selben standarts und helferleins wie in der heutigen luftfahrt

Mairemix
Posts: 83
Joined: Tue, 12. Oct 10, 00:19
x3tc

Post by Mairemix » Mon, 19. May 14, 19:41

hmm, habe mir grade einmal dieses Limit Theory angeschaut, das sieht ja auch echt nicht grad schlecht aus.

Mal ein paar Fragen an die Leute, die hier mehr "akutell sind".

In welchem Stadium befindet sich das Spiel grad.
Wie viele Schiffe wird es so ungefähr geben & wie viele Waffen & Raketen (wenn es welche gibt).
Haben die Schiffe Schilde? (ganz herum)

Hat einer mal ein paar schöne Screenshots von den Schiffen?
Wie ist das Universum aufgeteilt? Gibt es so eine Art Sprungantrieb oder so ähnlich oder Sektoren, Galaxien?

Wann wird das Spiel ungefähr rauskommen.

Wie viel muss man zahlen, um das Spiel zu kriegen und gibt es auch eine Regalversion (wird das Spiel dann auch keine kostenpflichtigen DLC's oder Kosten haben)

und zwei der wichtigsten Fragen:
1. Kann man alle Arten von Schiffen besitzen und auch selber steuern und gibt es dort einen großen & guten Handel?
2. Kann man Stationen und Schiffe selber bauen oder ist das nicht möglich?

Derzeit finde ich einfach alle drei interssant, was am besten wird, wird sich ja dann zeigen ..
Vor allem Elite Dangerous hat mich ja auch sehr mit der Alpha 4 überrascht. ;)

Ich habe mir bis jetzt alle geholt, nur bei Limit Theory bin ich mir aber nicht sicher. Derzeit scheint es aber so, als kann man sich das Spiel nicht holen oder sehe ich da was falsch?

BammBamm
Posts: 275
Joined: Thu, 21. Nov 13, 16:45

Post by BammBamm » Mon, 19. May 14, 23:14

Mairemix wrote:hmm, habe mir grade einmal dieses Limit Theory angeschaut, das sieht ja auch echt nicht grad schlecht aus.

Mal ein paar Fragen an die Leute, die hier mehr "akutell sind".

In welchem Stadium befindet sich das Spiel grad.
Wie viele Schiffe wird es so ungefähr geben & wie viele Waffen & Raketen (wenn es welche gibt).
Haben die Schiffe Schilde? (ganz herum)

Hat einer mal ein paar schöne Screenshots von den Schiffen?
Wie ist das Universum aufgeteilt? Gibt es so eine Art Sprungantrieb oder so ähnlich oder Sektoren, Galaxien?

Wann wird das Spiel ungefähr rauskommen.

Wie viel muss man zahlen, um das Spiel zu kriegen und gibt es auch eine Regalversion (wird das Spiel dann auch keine kostenpflichtigen DLC's oder Kosten haben)

und zwei der wichtigsten Fragen:
1. Kann man alle Arten von Schiffen besitzen und auch selber steuern und gibt es dort einen großen & guten Handel?
2. Kann man Stationen und Schiffe selber bauen oder ist das nicht möglich?

Derzeit finde ich einfach alle drei interssant, was am besten wird, wird sich ja dann zeigen ..
Vor allem Elite Dangerous hat mich ja auch sehr mit der Alpha 4 überrascht. ;)

Ich habe mir bis jetzt alle geholt, nur bei Limit Theory bin ich mir aber nicht sicher. Derzeit scheint es aber so, als kann man sich das Spiel nicht holen oder sehe ich da was falsch?
also ich antworte mal auf das was ich weiss.

schiffe/waffen/raketen gibt es theoretisch unendlich viele da sie in jedem spiel neu generiert werden. natürlich wird es rahmenbedingungen geben in dem sich die bewegen, aber man kann neue technologien erforschen, andere rassen haben andere technologien die man kaufen kann und sogar die pläne stehlen usw.

das aussehen von schiffen und stationen ist ebenfalls generiert, im moment weiss wahrscheinlich niemand so recht wie variabel das ganze ausfallen wird, die aktuellste qualität der generierten schiffe ist momentan in den neuesten videos zu sehen. es ist theoretisch möglich alles zu fliegen wobei es sicher rassen geben wird die mit dir keinen handel treiben

es gibt auch verschiedene sektoren wie in den alten x teilen, aber da auch generiert ist das universum theoretisch unendlich gross. wie man sich über grosse entfernungen bewegt ist glaub ich noch nicht bekannt, aber in den sektoren gab es zumindestens so ne art autobahn

schilde waren bis jetzt noch nicht zu sehen, aber da ein diagram eines schiffes zu sehen war in dem es ca 20 hardpoints gibt in die man equip einbauen kann denke ich wird da auch eine art von schildsystem dabei sein

handel wird eine der grossen stärken von LT, da er komplett simuliert ist weil die ki intelligente entscheidungen treffen kann. sollte also eine grosse nachfrage nach erz sein kann sich die ki durchaus entscheiden ihr schiff umzurüsten und anfangen zu minern. genauso kann man von der ki angeheuert werden um zu minern oder ki schiffe für sich minern lassen. stationen wird man bauen und besitzen können und auch ganze flotten kontrollieren.

das spiel soll im juli rauskommen, kann sich aber noch verschieben. im moment kann man es nicht kaufen da es ein mann projekt ist und glaub ich noch garb keine vertriebswege festgelegt sind, ich nehme auch an das deswegen das spiel nur als download erhältlich sein wird, über den preis ist noch nichts bekannt

ach ja und man kann planeten besuchen, auch dort wird es handelsstationen usw geben.

es ist eigentlich ganz gut das man das spiel noch nicht vorbestellen kann, denn da das spiel das ganze universum generiert und komplett auf eine intelligente ki aufbaut ist leider noch viel potential das es auch in die hose gehen kann. es gibt keine beta oder ähnliches denn erst wenn alle teile fertig gestellt sind und miteinander verwoben wird das spiel lauffähig sein, man hat nicht wie in traditionellen spielen teilbereiche die man testen kann sondern es ergibt erst als grosses ganzes einen sinn. aber gerade dadurch kann es starke balancing probleme geben oder das die intelligente ki dinge macht mit denen man nicht gerechnet hat. sollte es aber funktionieren wird es ein singleplayerspiel mit der grössten und flexibelsten sandbox die es je gegeben hat, bevölkert von einer ki die flexibel entscheidungen trifft, von einer ganzen rasse bis zu jedem einzelnen pilot

TwoFaces85
Posts: 83
Joined: Sat, 2. Nov 13, 09:42

Elite Dangerous als Alternative bis Rebirth Version 5.0 erreicht

Post by TwoFaces85 » Mon, 26. May 14, 20:39

Hallo,

ich schaue grad mal etwas bei Youtube nach einer Alternative zu X-Rebirth ... jedenfalls so lange, bis Rebirth so halbswegs Spas macht ...

Also was sagt ihr dazu ? Das Spiel soll ja bald erscheinen...

Oder kennt ihr noch andere, halbwegs aktuelle Alternativen ( ausser frühere X - Teile )

Was haltet ihr weiterhin von Star Citizen ?? Soll das auch mal irgendwann erscheinen oder muss man sich das Spiel Stück für Stück zusammenkaufen ... so für 2.000 Euro oder so ?

Gruß
MSI Z97 Gaming 9 AC
Core i7 4790K CPU
Geforce GTX 780ti ASUS Matrix
Samsung SSD 840 Evo 1TB
16 GB RAM

User avatar
X2-Illuminatus
Moderator (Deutsch)
Moderator (Deutsch)
Posts: 21531
Joined: Sun, 2. Apr 06, 16:38
x4

Post by X2-Illuminatus » Mon, 26. May 14, 20:50

Da es nicht um X Rebirth geht und wir bereits ein Thema zu Star Citizen und Elite Dangerous haben,...


***verschoben ins Off Topic Forum***
Die komplette X-Roman-Reihe jetzt als Kindle E-Books! (Farnhams Legende, Nopileos, X3: Yoshiko, X3: Hüter der Tore, X3: Wächter der Erde)

Neuauflage der fünf X-Romane als Taschenbuch

The official X-novels Farnham's Legend and Nopileos as Kindle e-books! (NOW also available: X3: Yoshiko!)

Post Reply

Return to “Off Topic Deutsch”