Page 6 of 8

Posted: Mon, 28. May 12, 16:32
by Teladi Profit
Richtig.
Mit "Interessensliste" meinte ich so etwas wie eine "Vorbestellseite".
Also, wie ein Shop. Man meldet sich mit seinen Daten an, "bestellt das Buch seiner Wahl quasi vor" und Egosoft bzw. Helge (je nach dem wer's macht) kann dann die Bestellungen einsehen.
500 Bestellungen dürften glaube ich reichen, um eine Neuauflage zu rechtfertigen. Für ein Buch, wohl gemerkt.

Posted: Mon, 28. May 12, 20:02
by Loader009
Egosoft hat die Hände voll mit X Rebirth, zudem sollte Egosoft nur geringfügig interessiert sein, solch eine Liste zu führen...

Helge, er ist der Autor, kein Händler oder sowas in der Richtung.
Außerdem, als Autor wird man sich mit Sicherheit nicht bemühen, seine Bücher zu verticken, zumindest nicht in diesem Stil.
(Ganz krass gesagt.)

Am einfachsten wäre eine Art Website, wo man seine Daten eingeben kann.
ABER wer garantiert dann, dass die Daten echt sind und nicht irgendein Kiddie herkommt und "aus Spaß" zich Fake-Daten eingibt?
Es ist ne Heidenarbeit, 500 Bestellungen ist unglaublich viel für eine Person.

Der simpelste Weg wurde schon erwähnt, Amazon Kindle und damit ebook-Wünsche machen.
Jeder andere ist dermaßen kompliziert, dass sich keiner freiwillig melden würde.
Daher bleibts wie beim jetzigen Stand, niemand macht das, jeder bleibt ohne Buch sitzen und alle meckern, weil es nicht kaufbar ist.

Meine Ansicht.
Greetz

Posted: Tue, 29. May 12, 10:42
by Teladi Profit
Es gäb noch die Möglichkeit, dass sich jeder Kaufwillige an den Velrag (hier Panini) wendet. Sprich, ihm eine E-Mail schreibt.

Posted: Wed, 30. May 12, 09:47
by Deleted User
Ich wäre auch bei einer "Vorbestellung" dabei für X3: Yoshiko

Posted: Thu, 31. May 12, 17:19
by Teladi Profit
Okay, hier klicken: Das sind die Bücher von Helge. Damit wird der Verlag informiert, dass man sie als E-Book wünscht.

PS
Wäre es nicht sinnvoll, diesen Thread mit diesem hier und/oder dem hier zu vereinigen? Auf alle Fälle gehört das hier meiner Meinung nach in den kreativen Bereich.

Posted: Tue, 11. Dec 12, 01:13
by X2return
Danke Teladi Profit für die Links zu den Kindle-Wünschen! Wollen wir hoffen, dass genügend Anfragen eintrudeln denn auch mir fehlt nur noch X3 Yoshiko.

PS: Sollte inzwischen wieder jemand den Wunsch verspüren, dass Buch zu veräussern bitte PN an mich - weder eBay noch Amazon oder Buch.de und diverse andere bestätigen eine erfolgreiche Bestellung.

Grüße
X2return

Posted: Tue, 11. Dec 12, 12:16
by susi sorglos
X2return wrote: ... PS: Sollte inzwischen wieder jemand den Wunsch verspüren, dass Buch zu veräussern bitte PN an mich ...
am Sonntag ( 09.12.2012 ) ging einmal Yoshiko bei ebay über den Tisch
für 42,50€
30€ hätte ich auch ausgegeben

mfg.
susi

Posted: Tue, 11. Dec 12, 18:31
by X2return
hm, die Auktion hab ich wohl leider um 1 Tag verpasst -.-

Werde wohl doch wieder regelmäßiger bei eBay gucken müssen.
Danke für den Tip
X2return

Posted: Fri, 14. Dec 12, 16:16
by sniping-jack
susi sorglos wrote:
X2return wrote: ... PS: Sollte inzwischen wieder jemand den Wunsch verspüren, dass Buch zu veräussern bitte PN an mich ...
am Sonntag ( 09.12.2012 ) ging einmal Yoshiko bei ebay über den Tisch
für 42,50€
30€ hätte ich auch ausgegeben

mfg.
susi
Auch 42,50€ wäre ein "moderater" Preis gewesen für ein Buch,
das Viele suchen aber nur sehr Wenige je wieder veräussern. :roll:

Aber natürlich, jeder hat da so seine Grenzen, verstehe ich ja auch. :)

Posted: Wed, 23. Jan 13, 00:39
by 0ri
Grad ein Exemplar bei Rebuy abgestaubt. Annehmbarer Preis (8,50€).
Kann man sich nen "Kauf-Alarm" setzen, der informiert einen wenn das Buch da verfügbar ist. Dann heißt es schnell sein :)

Wenn jemand nen guten Tag hat mag er mir bitte ne PN schreiben damit ich ihm ne "freundschaftseinladung" schicken kann, dann gäbe das nen 7€ Gutschein für mich ;P
Soweit dann, Viel Glück :)

Posted: Fri, 8. Mar 13, 12:46
by Maniac23
Vor 3 tagen eins auf ebay zum bieten gefunden. 3 tage laufzeit.
10 minuten vorher war der preis bei 17€ ich biete auf 20€ ne millisekunde später hat einer aus 20,50 geboten.
Dacht ich mir ok wartest bis 5 sekunden vorher und gibst dann nen gebot von 30€ (mein höchstpreis) ab.
Kaum getan hat jemand 30,50 geboten.

Heute nochmal bei amazon gefunden für 35€
Gleich zugeschlagen nun heist es nur noch warten.

Also jeden tag auf ebay und amazon nachschauen irgendwann kommts dann schon.

Posted: Wed, 19. Jun 13, 08:58
by sniping-jack
Wie lange gibbes Ebay nun schon?

Code: Select all

Biete nicht einen Schnäppchenpreis auf etwas, das du wirklich haben willst!
 
:wink:


Ich sags mal so: Was nutzen die 4 anderen Bücher, wenn Yoshiko fehlt?
Genau: Nix!

Da sind dann auch 30 Euronen zu wenig, denn das ist es - ganz offensichtlich - einigen wert. Ich schrieb es hier doch schon: Ich war fast bereit, 50 Euronen für das Buch abzudrücken (nicht auf Ebay). Aber nur ein Tag des Überlegens und das Buch war weg! Ich bin also auch mit 50 Euronen lange nicht der Einzige. Das sollte jedem klar sein, der dieses Buch haben will. :)

Natürlich kann man trotzdem noch Glück haben, aber dann braucht man schon viel Geduld und Spucke, um alle möglichen Quellen unentwegt zu scannen und das, ehe es wer anderes findet. Ich hab auch tagelang das Internet umgestülpt, ehe ich das wohl allerletzte Neu-Exemplar aus einem Keller eines Händlers fischen konnte.

Und in 1-2 Wochen, wenn ich Fanrhams Legende und Nopileos zum 2. mal gelesen haben werde, werded ich Yoshiko das erste mal verschlingen. *happs*
Was freu ich mich schon drauf! :D

Posted: Fri, 2. Aug 13, 14:39
by Christian Möller
Hab jetzt auch mal den Verlag angeschrieben ob die nicht doch noch eine Auflage starten wollen.
Suche das Buch auch wie der Teufel die Seele und wenn ich bei Amazon schaue dann sehe ich "Angebote" die mit Versand mal bei 120€ liegen. :evil:

Wie lange kann das denn dauern bis Panini sich meldet bitte? Hat da schon jemand Erfahrung mit denen?

Posted: Tue, 10. Sep 13, 01:40
by Maniac23
Hab meins wieder verkauft für den gleichen preis für den ichs bekommen hab. Ich hoffe der Käufer verkauft es auch weiter.
Ich denk mir ja warum soll ich es im regal vergammeln lassen wenn sich doch so viele drüber freuen würden.

Wenns nich so viel aufwand wäre könnte man das buch einscanen und als PDF erstellen.
Aber wer macht sich schon die mühe und scannt hunderte seiten ohne eigennutz ein.

Posted: Tue, 10. Sep 13, 07:07
by Diamonddragon
Abgesehen davon, dass das nicht legal wäre ;)