PC Aufrüstungs- bzw. Kaufberatung

Alles was nichts mit Egosoft oder den X Spielen zu tun hat gehört hier rein.

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

#Deca.cefa
Posts: 128
Joined: Mon, 25. Apr 11, 12:26
x3tc

Post by #Deca.cefa » Tue, 26. Apr 11, 20:54

Die Frage ist, ob du wirklich ein völlig neues Gerät kaufen willst, nur damit X3TC läuft. Falls du noch andere anschpruchsvolle Titel zockst, wäre der Dell XPS 17 sicher nicht schlecht. (hab noch nie gehört, dass man ein Gerät mit Core i7-Prozessor unter 999€ kriegt). :o
Mein Tipp: Hol' dir doch sofort ein Computer; da hast du die doppelt und dreifache Leistung zum gleichen Preis :P

Hanfritter
Posts: 308
Joined: Thu, 26. May 05, 20:42
x2

Post by Hanfritter » Tue, 26. Apr 11, 21:21

Ja, dass der i7 eigentlich nur in teureren Geräten verbaut wird, hab ich auch schon gemerkt. Eigentlich soll das System über 1000€ kosten, aber durch Rabattaktionen von Dell wird das im Moment so günstig. Ausnahme bildet noch der Lenovo y560. Der ist wirklich Spottbillig für seine Leistung.

Dass ein echter PC in der Preisklasse gleich wesentlich besser ist, ist mir bewusst. Leider bin ich aber Student und brauche den Laptop auch für die Uni. Außerdem habe ich mich daran gewöhnt und man ist einfach wesentlich mobiler. Lust auf ein kleines Spielchen beim Kumpel? Einfach den Netzstecker abstöpseln, ins Auto setzen und bei Ihm wieder einstecken. Mach das mal mit deinem Heim-PC, da schleppt man sich doch tot! :D

Über kurz oder lang werde ich mir auch noch einen PC zulegen, allerdings erst, nachdem ich meinen Laptop erneuert habe(Mein derzeitiger hat ne maximale Akkulaufzeit von 1:30 Minuten, der Dell läuft mit Energiesparoptionen über 6 Stunden).

Chrissi82
Posts: 3149
Joined: Sun, 26. Mar 06, 22:11
x3tc

Post by Chrissi82 » Tue, 26. Apr 11, 23:55

Gibt eine Kaufempfehlung für Laptops in diesem Thread.
http://forum.egosoft.com/viewtopic.php? ... 89#3507289

Bei Laptop isses so eine Sache. Wenn man wirklich gute Leistung braucht, weil man beruflich einen High End-Rechner für unterwegs braucht dann schaut man nicht auf den Preis. Wenn man nicht mehr als für einen PC ausgeben will bekommt man höchsten etwas vergleichsweise zu einem Rechner von 2007.

P.S.: Die Akkulaufzeit ist natürlich eh wie je ein Witz. Auch mit einem Dell beim PC spielen ist der Akku schneller leer als man kucken kann. Eine Steckdose sollte man schon parat haben.^^

Hanfritter
Posts: 308
Joined: Thu, 26. May 05, 20:42
x2

Post by Hanfritter » Wed, 27. Apr 11, 09:49

Danke für den Link, der ist durchaus interessant.
Ich brauche keine High-End Maschine. Dann würde ich mich eher in der 1500+ Kategorie umschauen. Dass es kein reinrassiges Gamer-Laptop für 800€ gibt, ist mir klar. Mir ging es Hauptsächlich um die Einschätzung des i7 2630 Sandy-Bridge. Und ob darauf X3TC schöner und flüssiger läuft, als auf meinem bisherigen Duo2Core T8300 mit 2,4 Ghz.
Was die Akkulaufzeit angeht, so ist mir bewusst, dass unter Last der Akku eines jeden Laptops eingeht, wie Butter in der Sonne. Ich redete bei den von mir angegebenen Werten auch von den maximal Laufzeiten mit niedriger Displaybeleuchtung, intel-Grafik aktiv und sonstige Energiesparoptionen. Und das macht in der Uni durchaus einen Unterschied, ob ich nur eine Vorlesung auf dem Kaptop verfolgen kann und mich mit nem Browsergame bei Laune halte, oder ob ich schon nach einer Vorlesung jemanden von seinem netzsteckernahen Platz verscheuchen muss :P .

Strater
Posts: 633
Joined: Sat, 4. Jul 09, 20:24
x3tc

Post by Strater » Wed, 27. Apr 11, 11:34

Homerclon wrote:
Strater wrote:wow die kosten jetzt nur noch 110€ das sind ja gute neuigkeiten
ich bin zz auch auf der suche nach einer neuen graka und hatte mich schon ziemlich für eine sapphire 6850 entschieden aber eine 5850 für 50€ weniger würde wahrscheinlich auch reichen....
solange man Xrb gut damit spielen kann
Die 5850 erreicht fast die Leistung der 6870 (ist 5-10% schneller, außer bei Tesselation, da ist sie nochmal schneller), hättest damit also sogar mehr Leistung als mit der 6850. :)
Wobei die 6850 auch schon ordentlich Leistung hat, die steckt in meinem PC und konnte damit auf 1920x1080 bisher jedes Spiel auf hohen Details inkl AA&AF spielen. Aber die richtigen Grafikkracher (Crysis oder "nah dran") hab ich nicht gespielt, mangels Interesse.
am besten ist du wartest auf die bulldoezr ILano soll ja interessant werden....
außer du willst jetzt schon einen neuen PC
Ich schätze ich verstehe dich hier falsch, daher antworte ich mal so drauf wie ich den Satz verstehe.
Llano hat nur den Vorteil der integrierten GPU.
Als CPU kommt ein überarbeiteter K10 (Phenom (II)) zum Einsatz.
Für einen Spiele-PC weniger interessant.

Erst ab nächsten Jahr kommen dann APUs auf Bulldozer-Basis.
du verstehst mich nicht falsch.................

die LIano Cpu sind für Spieler schon interssant for allem wg der inegtrierten grafik kommen so normale PC spieler auf ein angemessenes preis leistungs verhältniss
(fusion in netbooks langt ja schon für blue ray)
klar für leute die schon mehr spieleb ist bulldozer schon interssanter, aber für der 0815 gamer wird den nicht brauchen.


und zur graka....also die 5850 ist nicht so schnell wie die 6870(auch nicht fast so schnell denn 5-10% ist eine ganze menge). sie ist mit einer 6850 vegleichbar, verbraucht aber mehr strom, etc.....ist dafür halt um einiges billiger, hat aber zB weniger tesselationsleistung.
also die rohleistung ist zwar schon stark zu dem preis aber übertreiben sollte man nicht.
es gibt vor und nachteile
trotzdem werd ich sie mal näher beobachten und vllt zuschlagen.
*My Top Secret* jetzt mit Hard & Light

Supermod: New Worlds (Forum)(in Arbeit)

"Ohne *Modified* ist X3 nur halb so schön!"

#Deca.cefa
Posts: 128
Joined: Mon, 25. Apr 11, 12:26
x3tc

Zum Core i7-Prozessor

Post by #Deca.cefa » Wed, 27. Apr 11, 23:20

Was den Intel Core i7-Prozessor angeht...
Ich hatte auch schon überlegt mir ein PC mit diesem Monster zu kaufen, habe es dann aber doch nicht getan. Stattdessen habe ich jetzt ein AMD Phenom II X6 1045T Processor in Verbindung mit einer 460er GTX und 4GB RAM - sowohl X3TC, als auch Titel wie Fallout 3 oder Assassin's Creed laufen auf höchsten Grafikeinstellungen SUPER flüssig; in X3TC läuft selbst ein Gefecht mit 250 Schiffen (aber nur so gerade noch) flüssig!
Gleichzeitig habe ich mit meinem CPU jetzt satte 250€ gespart :!: :!: :!:
Nein, nicht versuchen
Tu es, oder tu es nicht
Es gibt kein Versuchen!

-Yoda-

Homerclon
Posts: 604
Joined: Thu, 13. Jul 06, 16:47
x3tc

Post by Homerclon » Wed, 27. Apr 11, 23:33

Hanfritter wrote:Da bei X3 ja bekanntlich der Prozessor wichtig ist, bereitet mir das noch Kopfzerbrechen, da 0,4 Ghz ja jetzt nicht wirklich unglaublich viel mehr Leistung sind. Würde mich freuen, wenn ihr mir dazu nen Tipp geben könntet.

MfG

Hanfi
Die Sandy-Bridge-Generation ist deutlich schneller als Core 2 Modelle.
Speziell bei Verwendung nur eines Kerns.

Strater wrote:
Homerclon wrote:
Strater wrote:am besten ist du wartest auf die bulldoezr ILano soll ja interessant werden....
außer du willst jetzt schon einen neuen PC
Ich schätze ich verstehe dich hier falsch, daher antworte ich mal so drauf wie ich den Satz verstehe.
Llano hat nur den Vorteil der integrierten GPU.
Als CPU kommt ein überarbeiteter K10 (Phenom (II)) zum Einsatz.
Für einen Spiele-PC weniger interessant.

Erst ab nächsten Jahr kommen dann APUs auf Bulldozer-Basis.
du verstehst mich nicht falsch.................

die LIano Cpu sind für Spieler schon interssant for allem wg der inegtrierten grafik kommen so normale PC spieler auf ein angemessenes preis leistungs verhältniss
(fusion in netbooks langt ja schon für blue ray)
klar für leute die schon mehr spieleb ist bulldozer schon interssanter, aber für der 0815 gamer wird den nicht brauchen.
Wo schrieb ich das sie nicht für Spiele PCs geeignet seien?
Ich schrieb nur, das der Bulldozer dafür empfehlenswerter sei.

Aber darum ging es mir bei meiner Antwort gar nicht.
Sondern darum das dein Satz so zu Verstehen war, das im Llano Bulldozer-Technik stecken würde.
Das ist nicht wahr, Fusion mit Bulldozer-Technik kommen erst 2012.

und zur graka....also die 5850 ist nicht so schnell wie die 6870(auch nicht fast so schnell denn 5-10% ist eine ganze menge). sie ist mit einer 6850 vegleichbar, verbraucht aber mehr strom, etc.....ist dafür halt um einiges billiger, hat aber zB weniger tesselationsleistung.
also die rohleistung ist zwar schon stark zu dem preis aber übertreiben sollte man nicht.
es gibt vor und nachteile
trotzdem werd ich sie mal näher beobachten und vllt zuschlagen.
Wenn dir 5-10% so wichtig sind, dann ist die 5850 auch nicht mehr mit der 6850 vergleichbar. Sondern die 5850 schneller und damit zwischen den beiden 6800er-Karten.
- 01100100 00100111 01101111 01101000 00100001
- Medieval 2 TW - Gildenführer
- Nur DL-Vertrieb? Ohne mich!

Hanfritter
Posts: 308
Joined: Thu, 26. May 05, 20:42
x2

Post by Hanfritter » Thu, 28. Apr 11, 12:26

Die Sandy-Bridge-Generation ist deutlich schneller als Core 2 Modelle.
Speziell bei Verwendung nur eines Kerns.
Also wird der für X3TC wohl ausreichend sein. Hatte schon überlegt, wo ich die 180€ mehr für den i7 2720QM herbekomme, aber das hat sich dann ja zum Glück erledigt.

Vielen Dank an alle, die mir geholfen haben!

Strater
Posts: 633
Joined: Sat, 4. Jul 09, 20:24
x3tc

Post by Strater » Fri, 29. Apr 11, 00:04

Homerclon wrote:
Hanfritter wrote:Da bei X3 ja bekanntlich der Prozessor wichtig ist, bereitet mir das noch Kopfzerbrechen, da 0,4 Ghz ja jetzt nicht wirklich unglaublich viel mehr Leistung sind. Würde mich freuen, wenn ihr mir dazu nen Tipp geben könntet.

MfG

Hanfi
Die Sandy-Bridge-Generation ist deutlich schneller als Core 2 Modelle.
Speziell bei Verwendung nur eines Kerns.

Strater wrote:
Homerclon wrote:
Strater wrote:am besten ist du wartest auf die bulldoezr ILano soll ja interessant werden....
außer du willst jetzt schon einen neuen PC
Ich schätze ich verstehe dich hier falsch, daher antworte ich mal so drauf wie ich den Satz verstehe.
Llano hat nur den Vorteil der integrierten GPU.
Als CPU kommt ein überarbeiteter K10 (Phenom (II)) zum Einsatz.
Für einen Spiele-PC weniger interessant.

Erst ab nächsten Jahr kommen dann APUs auf Bulldozer-Basis.
du verstehst mich nicht falsch.................

die LIano Cpu sind für Spieler schon interssant for allem wg der inegtrierten grafik kommen so normale PC spieler auf ein angemessenes preis leistungs verhältniss
(fusion in netbooks langt ja schon für blue ray)
klar für leute die schon mehr spieleb ist bulldozer schon interssanter, aber für der 0815 gamer wird den nicht brauchen.
Wo schrieb ich das sie nicht für Spiele PCs geeignet seien?
Ich schrieb nur, das der Bulldozer dafür empfehlenswerter sei.

Aber darum ging es mir bei meiner Antwort gar nicht.
Sondern darum das dein Satz so zu Verstehen war, das im Llano Bulldozer-Technik stecken würde.
Das ist nicht wahr, Fusion mit Bulldozer-Technik kommen erst 2012.

und zur graka....also die 5850 ist nicht so schnell wie die 6870(auch nicht fast so schnell denn 5-10% ist eine ganze menge). sie ist mit einer 6850 vegleichbar, verbraucht aber mehr strom, etc.....ist dafür halt um einiges billiger, hat aber zB weniger tesselationsleistung.
also die rohleistung ist zwar schon stark zu dem preis aber übertreiben sollte man nicht.
es gibt vor und nachteile
trotzdem werd ich sie mal näher beobachten und vllt zuschlagen.
Wenn dir 5-10% so wichtig sind, dann ist die 5850 auch nicht mehr mit der 6850 vergleichbar. Sondern die 5850 schneller und damit zwischen den beiden 6800er-Karten.
also du hast geschrieben
Llano hat nur den Vorteil der integrierten GPU.
Als CPU kommt ein überarbeiteter K10 (Phenom (II)) zum Einsatz.
Für einen Spiele-PC weniger interessant.
das erweckt iwie die ansicht das du gemeint hast es ist nicht für spiele pc geeignet...(was ja nicht unbedingt stimmt)
anscheinend haben wir uns falsch verstanden
LIano ist auf jedenfall für den gelgenheitsspieler eine gute Lösung (so weit sich das jetzt sagen lässt)
natürlich steckt da noch kein bulldozer drin.(das macht es für dauer spieler eher uninteressant.)

5-10% sind klar wichtig schließlich sind das dann schon andere preissegmente......
die 5850 ist zwar vor der 6850 (texturleistung) aber da in zukunft wohl mehr tesselation bzw mehr spiele auf dx11 basis kommen würde ich beide als gleichwertig einordnen (außerdem gibt es besseres einfps/wattverhältnis )

allerdings muss ich auch sagen das dieses abverkaufangebot spitze ist und ich wohl zuschlagen werde.
*My Top Secret* jetzt mit Hard & Light

Supermod: New Worlds (Forum)(in Arbeit)

"Ohne *Modified* ist X3 nur halb so schön!"

User avatar
Zero Enna
Posts: 574
Joined: Sun, 19. Mar 06, 23:00
x4

Neuer PC - Komponentenberatung

Post by Zero Enna » Fri, 29. Apr 11, 13:16

Hiho

wie der Threadtitel schon ahnen lässt solls hier darum gehen, welche Komponenten (atm für mich am interessantesten: CPU und Motherboard) momentan am ehesten zu empfehlen sind. (Vor allem im Hinblick auf das kommende X Rebirth aber auch, um endlich mal TC spielen zu können)

Zunächst mal meine momentane Konfiguration:
CPU: Intel C2D P8800 @ 2x2,66GHz
RAM: 2x2GB DDR3-1066 DualChannel
GraKa: nVidia GTX 260M

Und hier einige CPU's die mir empfohlen wurden (bzw auf den Phenom II 965 hab ich selbst schon lange ein Auge geworfen):

AMD Phenom II X4 965 Black Edition:
Quad-Core "Deneb"
• TDP: 140W
• Fertigung: 45nm
• L2-Cache: 4x 512kB
• L3-Cache: 6MB shared
• Hypertransport: 4.0GT/s
• Memory Controller: Dual Channel PC3-10667U (DDR3-1333) für 2 Module, Dual Channel PC3-8500U (DDR3-1066), Dual Channel PC2-8500U (DDR2-1066)
• Stepping: C2
• MMX, SSE, SSE2, SSE3, SSE4a, Enhanced 3DNow!, NX bit, AMD64, Cool'n'Quiet, AMD-V
• Multiplikator frei wählbar
http://geizhals.at/deutschland/a441449.html

AMD Phenom II X6 1090T Black Edition:
Six-Core "Thuban"
• TDP: 125W
• Fertigung: 45nm
• L2-Cache: 6x 512kB
• L3-Cache: 6MB shared
• Hypertransport: 4.0GT/s
• Memory Controller: Dual Channel PC3-10667U (DDR3-1333), Dual Channel PC2-8500U (DDR2-1066)
• Stepping: E0
• MMX, SSE, SSE2, SSE3, SSE4a, Enhanced 3DNow!, NX bit, AMD64, Cool'n'Quiet, AMD-V, Turbo Core (3.60GHz)
• Multiplikator frei wählbar
http://geizhals.at/a517718.html

Intel® Core i5-2400
Quad-Core "Sandy Bridge"
• TDP: 95W
• Fertigung: 32nm
• DMI: 5GT/s
• L2-Cache: 4x 256kB
• L3-Cache: 6MB shared
• Stepping: D2
• IGP: HD Graphics 2000, 850MHz (Turbo: 1100MHz)
• Memory Controller: Dual Channel PC3-10667U (DDR3-1333)
• SSE4.1, SSE4.2, AVX, Turbo Boost (3.40GHz), VT-x, VT-d, TXT, AES-NI, Intel 64, Idle States, EIST, Thermal Monitoring Technologies, Intel Fast Memory Access, Intel Flex Memory Access, XD bit
http://geizhals.at/deutschland/a580325.html
http://ark.intel.com/Product.aspx?id=52207

Jetzt tobt euch aus, welche von den CPU's würdet ihr empfehlen und vor allem: Warum?
Oder wärs doch eine ganz andere CPU? Der Preis sollte sich im Bereich der 3 bereits genannten befinden (bis 150€)

Btw: falls jmd Infos über diesen Boost von Intel hat, immer her damit :)
Ich hab zwar auch schon Einiges darüber gefunden, aber nichts zufriedenstellendes. Wie ist zB geregelt, wie viele CPU's runtergeregelt werden, um auf die Boostfrequenz zu kommen (zB von 3,1GHz auf 3,4GHz) und was passiert, wenn ein Spiel 4 von 4 Kernen nutzt? Dann bringt der Boost doch nix, oder?

MfG
Zero Enna
Image

Strater
Posts: 633
Joined: Sat, 4. Jul 09, 20:24
x3tc

Post by Strater » Fri, 29. Apr 11, 16:44

zunächst stellt sich die frage ob du nur eine cpu kaufen oder auch eine beratung für graka etc. willst?
von den aufgelisteten porzessoren ist ganz klar zur zeit der 2400 sandy bridge am besten.
(2500 ist auch recht interessant vor allem die K version)
die amd prozessoren lohnen sich maximal wenn du schon ein bestehendes amd board hast.
Aber das scheint hier ja nicht der Fall zu sein.
Also wenn du jetzt schon zuschlagen willst dann kauf einen 2400/2500
das bietet zur zeit das beste Preis/Leistungsverhältniss.

Wenn du noch Zeit hast (zB wenn es dir nur um Xrebirth geht, das noch eine weile braucht) dann kannst du noch auf bulldozer bzw LIano von AMD warten.
ersteres hat eine neue architektur, letzteres eine integrierte gpu.
*My Top Secret* jetzt mit Hard & Light

Supermod: New Worlds (Forum)(in Arbeit)

"Ohne *Modified* ist X3 nur halb so schön!"

User avatar
bogatzky
Moderator (Deutsch)
Moderator (Deutsch)
Posts: 6442
Joined: Tue, 3. Feb 04, 01:30
x4

Post by bogatzky » Fri, 29. Apr 11, 17:07

Ich denke, wir können auch das getrost im bestehenden Kaufberatungsthread behandeln.

*zusammengefügt*

Vielleicht ein guter Zeitpunkt, diesen Thread auch als solchen deutlich umzubenennen.
Menschen. Das Böse daran ist das Dumme darin!

LarDreamer
Posts: 174
Joined: Wed, 21. Mar 07, 16:04
x2

Post by LarDreamer » Fri, 29. Apr 11, 18:53

An der Stelle muss ich mal wiedersprechen. Das Sandybridge aktuell die schnellste CPU ist steht ausser Frage, aber die beste Preisleistung hat sie deshalb noch lange nicht. :wink:

Ich war mal so frei und hab was aus dem Benchthread rauskopiert. Einen Bench mit i5 2400 hab ich nicht gefunden und deshalb den noch schnelleren i7 2600K genommen. Gehen wir einfach mal davon aus es wäre ein i5-2400. :D
--------------------------
X3 - Terran Conflict
--------------------------
Game Version: 1.2.0.0

Operating System: Windows Vista™ Home Premium (6.0, Build 6000) (6000.vista_rtm.061101-2205)
DirectX Version: DirectX 10
Graphics Card Info: NVIDIA GeForce GTX 470 [1280 MB] Driver: 8.17.0012.6658
CPU Info: Intel(R) Core(TM) i7-2600K CPU @ 3.40GHz (4 CPUs), ~5.8GHz
Usable System Memory: 8174 MB


Video Settings During Benchmark:
Screen Resolution: 1680 x 1050 * [32], fullscreen
Using Shader Profile: 3.0
Antialias Mode: 8x
Anisotropic Mode: 16x

Graphics & Shader Settings:
Texture Quality: high
Shader Quality: high
High Quality Bumpmaps: enabled
Environment Mapping: enabled
Glow Filter: enabled
Ship Color Variations: enabled
More Dynamic Lights: enabled
Used Vertexsize: 40 bytes

Framerates
--------------------------------------------------------------------------------
Scene "Trade" 83.4 average fps 32.0 minimum fps 186.0 maximum fps
Scene "Fight" 159.5 average fps 64.0 minimum fps 310.0 maximum fps
Scene "Build" 182.5 average fps 124.0 minimum fps 271.0 maximum fps
Scene "Think" 91.4 average fps 57.0 minimum fps 173.0 maximum fps

Overall average framerate: 129.2 fps
--------------------------
X3 - Terran Conflict
--------------------------
Game Version: 1.2.0.0

Operating System: Windows 7 Ultimate 64-bit (6.1, Build 7600) (7600.win7_gdr.100618-1621)
DirectX Version: DirectX 11
Graphics Card Info: AMD Radeon HD 6800 Series [4068 MB] Driver: 8.17.0010.1047
CPU Info: AMD Phenom(tm) II X4 965 Processor (4 CPUs), ~3.4GHz
Usable System Memory: 8192 MB


Video Settings During Benchmark:
Screen Resolution: 1680 x 1050 * [32], fullscreen
Using Shader Profile: 3.0
Antialias Mode: 8x
Anisotropic Mode: 16x

Graphics & Shader Settings:
Texture Quality: high
Shader Quality: high
High Quality Bumpmaps: enabled
Environment Mapping: enabled
Glow Filter: disabled
Ship Color Variations: enabled
More Dynamic Lights: enabled
Used Vertexsize: 28 bytes

Framerates
--------------------------------------------------------------------------------
Scene "Trade" 42.6 average fps 15.0 minimum fps 91.0 maximum fps
Scene "Fight" 92.1 average fps 32.0 minimum fps 214.0 maximum fps
Scene "Build" 131.5 average fps 75.0 minimum fps 251.0 maximum fps
Scene "Think" 55.3 average fps 31.0 minimum fps 108.0 maximum fps

Overall average framerate: 80.4 fps

Die Sandybridge ist (mit brachialem oc) ungefähr 40% schneller, aber sie kostet auch entsprechend mehr. Bleibt die Frage wieviel man ausgeben will.
in vino veritas

User avatar
Samuel Creshal
Posts: 4327
Joined: Sat, 6. Mar 04, 17:38
x3tc

Post by Samuel Creshal » Fri, 29. Apr 11, 19:46

Bei den minimalen FPS ist der Sandy Bridge mal eben doppelt so schnell und schafft es da, die Schwelle zwischen "erbärmlichem Geruckel" und "gut spielbar" zu überschreiten. :wink: Da wäre aber ein Benchmark vom 2400 nötig, um zu sehen, wie viel davon noch übrig bleibt...

Nebenbei haben die Sandy Bridge durchgehend niedrigere Leistungsaufnahme. Von den Stromkosten her haben sie definitiv das bessere Preis-/Leistungsverhältnis.

Homerclon
Posts: 604
Joined: Thu, 13. Jul 06, 16:47
x3tc

Post by Homerclon » Fri, 29. Apr 11, 20:37

Die beiden Benchmark-Werte lassen sich nicht vergleichen.
Zum einen aufgrund des starken Übertaktens, zum anderen weil unterschiedliche Einstellungen vorgenommen wurden.
Auch wurden unterschiedliche Grafikkarten verwendet.
Beim Core-System eine GTX 470.
Beim AMD-System scheinbar ein Crossfire-Gespann bestehend aus mind. zwei 6800er, tippe aber eher auf Quad-Crossfire mit vier 6800er. (4GiB VRAM, gibt keine Single-GPU-GraKa mit einem so großen Speicherausbau. (Profi-Karten nicht beachtet.))

@Zero:
Bei einem kompletten Neukauf würde ich derzeit zum Core i5 raten.
Eine Sache zum Phenom II X4 965: Den gibts auch als Variante mit 125W-TDP.

Du solltest aber auch beachten das die Leistung der GraKa zur CPU passt. Gib nicht zu viel für das eine aus, nur um dann festzustellen das nichts mehr für das andere übrig bleibt.
Dies kann man regelmäßig bei Fertig-PC beobachten, starke CPU, aber schwache GraKa. Trotzdem werden sie als die High-End-Gamer-Maschine schlechthin beworben.
- 01100100 00100111 01101111 01101000 00100001
- Medieval 2 TW - Gildenführer
- Nur DL-Vertrieb? Ohne mich!

Post Reply

Return to “Off Topic Deutsch”