Egosoft, was habt ihr geraucht? ;)

Alles was nichts mit Egosoft oder den X Spielen zu tun hat gehört hier rein.

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

starship02
Posts: 127
Joined: Sun, 26. Oct 08, 16:03
x3tc

Egosoft, was habt ihr geraucht? ;)

Post by starship02 » Thu, 6. Aug 09, 21:35

Hab mir nach X3R heute auch noch X3TC gekauft.

Ich mach die Verpackung auf und was muss ich feststellen? Da ist nicht nur ein Poster drin, sondern auch noch ein Handbuch! Ein richtiges echtes gedrucktes Handbuch in dem man noch richtig blättern kann!

Das muss ein Bug sein. Sowas gibts doch bei anderen auch nicht!

Dabei hatte ich mich schon sooooo drauf gefreut, literweise Tinte zum Ausdruck des PDF-Manuals von der Disk zu verschleudern... und was macht ihr?!? Legt einfach ein Handbuch bei! Ihr habt mein Weltbild ins wanken gebracht, wegen Leuten wie Euch werden reihenweise Hersteller von Druckertinte pleite gehen

:lol:

Nee, also ich finde es klasse, dass es sowas noch gibt und wollte mich an dieser Stelle einfach mal dafür bedanken. Ganz ehrlich. Leider ist das heutzutage keine Selbstverständlichkeit mehr, zumindest ein Handbuch mitzuliefern.

Wenn ich da noch an "früher" denke... *schwärm*

Wenn man in den frühen 90ern ein Computerspiel gekauft hat, dann hat man sich an der Verpackung fast nen Bandscheibenvorfall eingehandelt. Was da manchmal alles drin war, zentnerschwere dicke Handbücher, Poster, Sticker, Figuren, Gimmicks... damals war es noch richtig spannend ein Spiel zu kaufen.

Heute muss man ja schon froh sein, wenn man statt ner Papphülle wenigstens ne Plastikhülle mit ordentlichem Cover bekommt. Da fällt einem sowas schon extrem angenehm auf, dafür gibt man doch gerne mal Geld aus :)

In diesem Sinne, danke Egosoft und ich freu mich schon auf X4... und wehe das kommt nich :P

Ich mein, die "Trilogie" hat ja jetzt eh schon 4 Teile, oder nich? 8)

Gruss
star
Datenschutz ist ein Grundrecht. Niemand muss sich dafür rechtfertigen, dieses Grundrecht in Anspruch zu nehmen.
Ich nehme dieses Grundrecht für mich in Anspruch. Basta!

Kozaki
Posts: 1158
Joined: Mon, 3. Mar 08, 18:42
x3tc

Re: Egosoft, was habt ihr geraucht? ;)

Post by Kozaki » Thu, 6. Aug 09, 22:30

starship02 wrote:Ich mein, die "Trilogie" hat ja jetzt eh schon 4 Teile, oder nich? 8)
Offiziell hat Egosoft mit der X-Reiher abgeschlossen. Es soll keinen weiteren Nachfolger geben.

Ansonsten sind es haarklein betrachten nur 3 Spiele

X-BtF ist X1. X-Tended ist das AddOn dazu.
Die Bedrohung ist X2.
Reunion ist X3. Terran Conflict ist das AddOn dazu.

Du siehst... nur 3 Spiele :D :roll:

starship02
Posts: 127
Joined: Sun, 26. Oct 08, 16:03
x3tc

Post by starship02 » Thu, 6. Aug 09, 22:32

Och menno...

Ich weiss, du hast ja Recht, aber geil wär's schon :)

star
Datenschutz ist ein Grundrecht. Niemand muss sich dafür rechtfertigen, dieses Grundrecht in Anspruch zu nehmen.
Ich nehme dieses Grundrecht für mich in Anspruch. Basta!

-Zedek-
Posts: 271
Joined: Thu, 16. Oct 08, 17:43
x3tc

Post by -Zedek- » Fri, 7. Aug 09, 00:03

Ich befürchte Egosoft werkelt nun an nem X-MMORPG.
Und das wird das Ende von Egosoft und X sein.
Egosoft übernimmt sich damit extrem und veruscht sich auch noch in nem Markt breit zu machen der inzwischen überladen ist und für den demnächst schon mehrere Weltraum MMORPGs existieren.
Unter anderem EVE das so ziemlich alles abdecken dürfte was Egosoft mit X-Online machen könnte.

starship02
Posts: 127
Joined: Sun, 26. Oct 08, 16:03
x3tc

Post by starship02 » Fri, 7. Aug 09, 00:38

Hm, da ist was dran... ich meine, brauchbare Space MMO's gibts atm noch nicht sooo viele. Eigentlich wüsste ich da jetzt erstmal nur EvE. "Jumpgate Evolution" und "Black Prophecy" sind ja noch nicht draussen.

Andererseits sollte man sich angesichts solcher Pläne (X-Online) vielleicht überlegen, ob die Leute wirklich ein MMO wollen. Ich habe mir X zugelegt, weil ich eben NICHT nur online spielen wollte, sondern ich wollte ein Singleplayer Spiel, welches in etwa so wie EvE ist.

Klar ist allerdings eines:

Ein kostenloser Client für ein monatlich zu bezahlendes MMO Game bringt dem Unternehmen mehr Kohle ein, als ein Singleplayer Game mit einem obsoleten (beliebigem) Kopierschutz. Bekanntermassen hat ein Kopierschutz noch nie funktioniert.

Aber von irgendwas müssen die Firmen ja leben. Wenn sich die Leute ihre Spiele mit passendem Crack aus dem Netz ziehn können, wovon soll dann die Firma leben? Wenn die Firma nicht mehr existiert, wer soll dann die Spiele für uns machen?

Softwarebasierte Kopierschutzmechanismen kosten Geld und funktionieren auf vielen Rechnern nicht richtig. Raubkopien mit dem passenden Crack laufen fast immer auf Anhieb. Wer ist in dem Fall der angeschmierte? Richtig, der ehrliche zahlende Käufer...

Mal von den Leuten abgesehn, die aus Prinzip keine Software kaufen, eben WEIL dort ein Kopierschutz integriert ist. Starforce und Tages sind voll die Seuche...

Ist doch nur zu verständlich, dass sich die Spieleentwickler was einfallen lassen müssen, um zu überleben. Ob das dann auch funktioniert, ist ne andere Baustelle.

Ich kann nur an die Macher appelieren:

Lasst den Kopierschutz weg und nutzt die Zeit und das Geld lieber dafür, das Spiel besser zu machen und Zugaben in die Verpackungen zu legen!

Wenn sich Kunde heute ein Spiel kauft und dafür ausser der DVD nichts weiter bekommt, welchen Anreiz hat er dann, bis zu 50 Euro und mehr dafür auszugeben?

Ja ich weiss, die Software ist es wert, die Entwicklung war zeitintensiv.... so der Publisher nicht auf ein halsbrecherisches verfrühtes Release gedrängt hat...

Wenn ich mir ein Auto kaufe, dann überbieten sich die Anbieter mit Extras wie ESP, Klimaanlage, Ledersitzen etc... warum geht sowas nicht auch hier? Leute, BEIGABEN sind erwünscht, dann kauft man auch wieder gerne :)

Bitte versteht mich an dieser Stelle nicht falsch, ich heisse die Verbreitung von Raubkopien nicht gut! Aber die Problematik bzw die Ursachen dahinter sind wohl kaum noch zu übersehen.
Datenschutz ist ein Grundrecht. Niemand muss sich dafür rechtfertigen, dieses Grundrecht in Anspruch zu nehmen.
Ich nehme dieses Grundrecht für mich in Anspruch. Basta!

GiantIsopod
Posts: 42
Joined: Mon, 1. Dec 08, 21:37
x3tc

Post by GiantIsopod » Fri, 7. Aug 09, 01:12

Ich stimme mit dir was den Kopierschutz angeht zwar überein, aber ich glaube nicht, dass es Egosoft bei X-Online nur um's Geld geht, dafür ist die X-Reihe einfach zu sehr ein Nischenprodukt. Ein Spiel wie X schreit aber gerade zu nach einer Umsetzung als MMORPG, und es war ja auch schon lange geplant, nur leider ist der Geldgeber damals pleite gegangen, soweit ich weiß.

Ich bin mal gespannt, was als nächstes kommt. Ich hätte übrigens auch nichts gegen ein weiteres Singleplayer-Spiel einzuwenden :roll:

Deleted User

Post by Deleted User » Fri, 7. Aug 09, 02:00

Was macht der Topic hier im OT? :o Also nein, da schreibt mal jemand einen Lobthread an die Firma und man begräbt ihn im OT. Ab damit ins X-Universum. Kann ja wohl nicht wahr sein :P :D

starship02
Posts: 127
Joined: Sun, 26. Oct 08, 16:03
x3tc

Post by starship02 » Fri, 7. Aug 09, 02:08

GiantIsopod wrote:...dafür ist die X-Reihe einfach zu sehr ein Nischenprodukt. Ein Spiel wie X schreit aber gerade zu nach einer Umsetzung als MMORPG,...

Nun ja, es mag tatsächlich nicht viel geben, was mit X in MMO Form konkurrieren kann, aber es gibt bereits "EvE-online". Da sind zeitweise über 40.000 Spieler gleichzeitig online. Alle auf dem selben Server (Cluster).

Ich hätte natürlich auch nichts gegen einzuwenden, wenn es in diesem Bereich mehr Auswahl gäbe. Wie sagt man so schön, Konkurrenz belebt das Geschäft? EvE hat beim besten Willen auch genug Macken, die CCP (der Betreiber) nicht behebt. Wir als Spieler könnten davon nur profitieren. Das würde aber voraussetzen, das nicht einer der Mitbewerber frühzeitig pleite geht. Imho liegt genau hier der Hase im Pfeffer.

Natürlich würde ich mir wünschen, dass es für X3 einen würdigen Nachfolger geben wird, in welcher Form auch immer (Singleplayer vs MMO). Es ist in meinen Augen einfach ein geniales Spiel, mit dem man sehr sehr lange Spass haben kann.

In welche Richtung Egosoft auch immer X weiterentwickelt, ich kann ihnen nur viel Erfolg wünschen, verdient haben sie es :)

Gruss
star

PS: Edith sagt bezüglich
Belisarius wrote:Ab damit ins X-Universum. Kann ja wohl nicht wahr sein :P :D
: ja liebe Mods, wenn das tatsächlich woanders hingehört, dann bitte ich euch den Thread zu verschieben :)

Ich dachte halt, der OT wäre angemessen, weil es ja nicht direkt um X ging, sondern im die Macher dahinter, sorry wenn ich da falsch gelegen haben sollte :)

PPS: Edith hat grad nochmal angerufen, ich soll mal den Mods danke dafür sagen, dass sie den Thread ins richtige Forum verschoben haben ;)
Datenschutz ist ein Grundrecht. Niemand muss sich dafür rechtfertigen, dieses Grundrecht in Anspruch zu nehmen.
Ich nehme dieses Grundrecht für mich in Anspruch. Basta!

I_am_Legend
Posts: 524
Joined: Sat, 3. Jan 09, 17:31
xr

Post by I_am_Legend » Fri, 7. Aug 09, 07:44

eve kommt doch an X nicht ran

ich hab eve mal angespielt nur um rauszufinden wies ist und ob mans mit X vergleichen kann

aber die steuerung von eve usw ja :headbang:

also egosoft entweder n klasse singleplayer nochmal und dann X-online

oder gleich x-online aber mit niveau ;)

vielleicht schaffen sies sogar ne mischung aus online und offlinespiel zu kombinieren

(Spiel für 4 leute oder so jeder ne andere Firma und halt normales offlinespiel)

Shatra
Posts: 123
Joined: Sun, 5. Apr 09, 16:29
x3tc

Post by Shatra » Fri, 7. Aug 09, 12:01

EVE online ist schrott. du steuerst dein Raumschiff wie nen RPG Charakter. Anstatt in dem Raumschiff drinzusitzen steuerst du es von aussen. Du schiesst nicht mit deinem Joystick auf Raumschiffe sondern klickst sie erst mit rechtklick an wählst Ziel aufschalten aus und erst dann kannst du einzelnd deine Waffe aktivieren. das ist total Langweilig.
Das was ich an EVE besser find, ist das große frei befliegbare Universum bei dem man sogar bis zu den Sonnen im jeweiligen Sternensystem warpen kann kann. Es gibt auch Sternentore, diese dienen aber nicht dazu die jeweiligen Sektormaps voneinander zu trennen sondern um größere Entfernungen zu wichtigen Standorten direkt anzuwarpen. Die Landschaften in EVE gefallen mir auch besser. Dort sind nicht nur einzelne Asteroiden die sich in ihrer Form von den anderen kaum unterscheiden, sondern viele verschiedene und dazwischen Gaswolken und ab und zu ne versteckte Station oder sonst welche interresanten Dinge.

X3TC
hat ne bessere Grafik
sehr schöne Raumschiffe und Stationen
eine Cockpitsicht
ist gut mit der Maus und dem Joystick zu steuern.

EVE protzt mit nem riesigen frei befliegbaren Universum (wer keine lust hat 26 Lichtjahre mit 1000kmh abzufliegen kann natürlich auch den Warpantrieb benutzen, aber man hat trotzdem die freie Wahl ihn zu benutzen oder nicht ) :wink:
Die Schiffe haben teilweise sehr kreative Designs bei denen nicht alles symetrisch aussieht (wenn ich da an die Argon Eklipse denk)
sehr viel Abwechslung durch 3D animierte Gaswolken und unterschiedlichste Asteroiden und sonstige interresante Dinge die in den "Sektoren" herumschwirren

GiantIsopod
Posts: 42
Joined: Mon, 1. Dec 08, 21:37
x3tc

Post by GiantIsopod » Fri, 7. Aug 09, 13:31

Shatra wrote:Das was ich an EVE besser find, ist das große frei befliegbare Universum bei dem man sogar bis zu den Sonnen im jeweiligen Sternensystem warpen kann kann. Es gibt auch Sternentore, diese dienen aber nicht dazu die jeweiligen Sektormaps voneinander zu trennen sondern um größere Entfernungen zu wichtigen Standorten direkt anzuwarpen. Die Landschaften in EVE gefallen mir auch besser. Dort sind nicht nur einzelne Asteroiden die sich in ihrer Form von den anderen kaum unterscheiden, sondern viele verschiedene und dazwischen Gaswolken und ab und zu ne versteckte Station oder sonst welche interresanten Dinge.
Das würde ich mir für X wünschen :/

Nephtys
Posts: 1164
Joined: Tue, 26. Jun 07, 14:55

Post by Nephtys » Fri, 7. Aug 09, 14:20

Jap.
Die Grafik war schon bei Reunion mehr als genügend und vollkommen ausreichend.
Ein frei erkundbares Universum, das ist was tolles.

Man könnte ja auch von der Technik her einen Trick anwenden.
Man stelle sich das Gebiet indem der Spieler ist als 6Eck (Hexagon?) vor. Nun bildet man noch 6 weitere Hexagone die daran anliegen.

Das Spiel lädt immer die Inhalte IS die innerhalb dieser 7 Hexagone liegen.

Dieser Trick lässt den Übergang komplett flüssig erscheinen, wenn der Spieler nicht schneller fliegt als 1 Hexagon zu laden braucht.

Wenn der Spieler den SA nutzt, dann wird eben noch ein 8tes Hexagon geladen, während der Sprungantrieb lädt (10 Sekunden sind wenig, aber man könnte ja auch 30s draus machen oder 60s)
dann klappts sogar mit nem allgemein verfügbaren P2P JD


auf diese Weise wäre das Universum größer (weil man eben nicht auf Sprungtore und den jetzigen "halben" Sprungantrieb angewiesen ist). Und dann kann man noch viele kleine Rätsel und Punkte einbauen, denn das ist es was BtF groß gemacht hat... das Erkunden fremder Welten ohne Zwänge!
Image
Fear the drones!

-Zedek-
Posts: 271
Joined: Thu, 16. Oct 08, 17:43
x3tc

Post by -Zedek- » Fri, 7. Aug 09, 15:46

EVE mag eine sch**** Steuerung haben, aber als Xler wirft man mit Steinen während man im Glashaus sitzt wenn man die Steuerung kritisiert. :roll:

Ich glaube nicht an ein Erfolgreiches X MMORPG.
Egosoft bekommt es nichtmal hin ein Zeitgemäßes Single Player Spiel zu basteln.
X-Online würde von den 3 direkten Konkurenten erdrückt werden. Und damit auch Egosoft.
Egosoft sollte da weiter machen wo sie praktisch ein Monopol haben.

Auf Weltraum Aufbauspiele aus der Egoperspektive für Singleplayer.
Ein Netzwerkmodus ala Freelancer wäre mehr als nur ausreichend und würde die X-Spielzeit vervielfachen.

-=FL=- UniversE
Posts: 967
Joined: Sat, 31. Dec 05, 14:36
x4

Post by -=FL=- UniversE » Fri, 7. Aug 09, 16:20

@Mainpost:

Es gibt Firmen, die liefern nur die Hülle aus und dann ist da ein Stück Pappe drin, auf dem ein "CD"-key draufsteht. Dann darfst du den in einer nicht näher bezeichneten Internetplattform eingeben und es dir downloaden.

Also ich packe für meinen Teil immer wieder gerne die DVD aus der Hülle aus - da stört's mich auch nicht, wenn ich das wegen dem Kopierschutz eh machen muss :D

@Diskussion EVE und X:

Registrierte Benutzer im EVE-Online-Forum: 15.246
Registrierte Benutzer im Egosoft-Forum: 327.534

Noch fragen?

Scarrrs
Posts: 23
Joined: Mon, 19. May 08, 19:41

Post by Scarrrs » Fri, 7. Aug 09, 16:32

Nephtys wrote:Jap.
Die Grafik war schon bei Reunion mehr als genügend und vollkommen ausreichend.
Ein frei erkundbares Universum, das ist was tolles.

Man könnte ja auch von der Technik her einen Trick anwenden.
Man stelle sich das Gebiet indem der Spieler ist als 6Eck (Hexagon?) vor. Nun bildet man noch 6 weitere Hexagone die daran anliegen.

Das Spiel lädt immer die Inhalte IS die innerhalb dieser 7 Hexagone liegen.

Dieser Trick lässt den Übergang komplett flüssig erscheinen, wenn der Spieler nicht schneller fliegt als 1 Hexagon zu laden braucht.

Wenn der Spieler den SA nutzt, dann wird eben noch ein 8tes Hexagon geladen, während der Sprungantrieb lädt (10 Sekunden sind wenig, aber man könnte ja auch 30s draus machen oder 60s)
dann klappts sogar mit nem allgemein verfügbaren P2P JD


auf diese Weise wäre das Universum größer (weil man eben nicht auf Sprungtore und den jetzigen "halben" Sprungantrieb angewiesen ist). Und dann kann man noch viele kleine Rätsel und Punkte einbauen, denn das ist es was BtF groß gemacht hat... das Erkunden fremder Welten ohne Zwänge!
Trotzdem muss die Wirtschaft und alles andere in den anderen Sektoren weiter berechnet werden.

Post Reply

Return to “Off Topic Deutsch”