X3 hatt gesellschaft!!

Alles was nichts mit Egosoft oder den X Spielen zu tun hat gehört hier rein.

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

[eXS]Dead-Eye
Posts: 70
Joined: Wed, 6. Nov 02, 21:31
x3tc

Post by [eXS]Dead-Eye » Fri, 5. Mar 10, 18:15

Mein Posting wird reichlich spät kommen, aber egal.

Als EVE-Spieler der ersten Stunde (seit Mai 2003) kann ich auch bestätigen: EVE ist vor allem zu Beginn sehr langwierig, eben, weil man so gut wie nix kann. Daß man ein Jahr braucht, um gescheit fliegen zu können, ist meiner Meinung nach deutlich übertrieben, sofern man nicht gleich auf Schlachtschiffe geht (fliegen kann man ihn schon binnen 2 Wochen, nur nicht richtig führen). Schon nach einem halben Jahr kann man mit einem Kreuzer, beispielsweise mit der Thorax oder mit der Vexor, beide Gallente-Kreuzern, einen erfahrenen PvPler in Bedrängnis bringen, wenn man es richtig packt. In dem Beispiel reicht es, wenn man die durchschnittlichen Skills hat, denn mit einer Ladung mittleren ECM-Drohnen ist der PvPler blind, weil er durch die Störsendern nicht mehr aufschalten kann. Damit kann man sogar ein Schlachtschiff in Stücke schießen.
Geht man aber auf fortgeschrittene Ausrüstungen und Schiffe, braucht man tatsächlich mindestens 1 Jahr.
Der Vorteil des Skillsystems ist, daß man sich nie falsch trainieren kann und daß man nicht ins Hintertreffen gerät, nur weil man nicht regelmäßig spielt.

Es gibt 5 Trainingsstufen pro Skill. Keine Sorge, es dauert nicht lange, um auf Stufe 4 zu gelangen, die für viele Dinge völlig ausreichend sind. Nur von Stufe 4 auf 5 zu trainieren benötigt ein Vielfaches der Zeit, die man 0 an bis zur Stufe 4 braucht. Einen Allrounder erhält man also relativ schnell und nur wenige Skills und Standard-Gegenstände (keine fortschrittliche Gegenstände) benötigen einen vorausgehenden Skill auf Stufe 5. Will man aber spezialisieren, kommt man um das langwierige Lernen nicht herum. Die Lernzeiten können übrigens durch Learning-Skills und bestimmte Implantate deutlich verkürzt werden. Die Learning-Skills auf 4 trainiert können die Lernzeiten gewissermaßen halbieren (sofern die Attribute verdoppelt werden).

EVE spielt sich in der Schiffsführung ganz anders als X. Das hat auch seine Gründe. Wer einmal in einem wilden Schlachtgetümmel war, wird die Steuerung von EVE zu schätzen wissen. Nur so kann man auch mit einer schnellen Fregatte bestimmte Schiffe abfangen und stören, ohne daß sie von den schweren Geschützen der Schlachtschiffe abgeschossen werden kann. Sowas kann man nur dann wirklich beurteilen, wenn man das mindestens einmal erlebt hat.

Wer mit Trial EVE ausprobieren will, der sollte im Hinterkopf behalten, daß man in den 2 Wochen niemals alle Facetten des Spieles kennenlernen wird. Außerdem gibt es für Trial-Accounts Einschränkungen: so sind ihnen die Capital-Schiffe und fortschrittliche Schiffe verwehrt, dazu einige Skills.

Dann die Sache mit dem Lag:
das hat sich deutlich gebessert, was man in einem Handelssonnensystem Jita sehen kann. Noch vor über einem Jahr konnte man dort quasi eine Diashow erleben oder mußte mehrere Minuten warten, um das System zu betreten. Heute ist es dort recht flüssig, obwohl zeitweise mehr als 1200 Leute rumtummeln. CCP stellt mit voriger Anmeldung für bestimmte Systeme mehr Serverkapazitäten zur Verfügung. Sehr sinnvoll, wenn Flottenkämpfe mit 1000 Leute und mehr zu erwarten sind. Mit dieser Maßnahme will man das Lag-Problem einigermaßen in Griff kriegen.

Vor 2 Monaten wurde der Rekord für die Zahl der Online-Spieler, die online waren, gebrochen. Über 56.800 Spieler waren gleichzeitig auf dem Server. :)

Deleted User

Post by Deleted User » Fri, 5. Mar 10, 19:24

So anschaulich Dein Post auch ist, möchte ich Dich bitten keine so alten Threads mehr auszugraben. Da Dein Post so schön anschaulich ist, lasse ich das Thema aber ausnahmsweise offen anstatt abzusperren. :wink:

[eXS]Dead-Eye
Posts: 70
Joined: Wed, 6. Nov 02, 21:31
x3tc

Post by [eXS]Dead-Eye » Fri, 5. Mar 10, 23:06

Ok, sorry. Da war die Threadzusammenlegung auch nicht unschuldig daran. Außerdem dachte ich, es wäre ok, aktuell zu halten. :wink:

Benebold
Posts: 32
Joined: Sat, 14. Apr 12, 10:58
x3ap

Post by Benebold » Fri, 12. Jul 13, 21:10

Ich packe lieber den alten Thread aus als einen neuen zu starten. Aber ist wohl Geschmackssache...

Anlässlich des 10-jährigen von Eve, war ich dann doch mal neugierig, was das denn für ein Spiel ist, wovon alle immer so schwärmten. Ich habe mir einige Let's Plays angeschaut, wie z.B. dieses hier:

http://www.youtube.com/playlist?list=PL ... I7wWH5ZLAr

Und ich muss ehrlich sagen. Ich war verblüfft. Es war so, als hätte jemand meine Gebete erhört. Eine riesengroße Galaxis und grenzenlose Freiheit, wie in X³, eine aufeinander aufbauende Wirtschaft, diverse Möglichkeiten das Spiel zu bestreiten, ähnlich wie X³, Missionen wie in X³, und besser noch: Endlich Mutliplayer, endlich kooperativ mit seinem Kumpel durch die Galaxis ziehen, Nervenkitzel durch die reale Bedrohung von menschlichen Gegnern, Aufträge erteilen und Verträge schließen mit menschlichen Händlern, Stationen, die sogar mit eigenen Avataren begehbar sein und später auch die Begegnung und Interaktion mit anderen Spielern ermöglichen sollen... ich war fasziniert.

Doch jetzt kommt der Haken: Es ist keine richtige Space-Sim. Es ist so, als würde ich in einem Schiff sitzen, dass ich nur aus der Außenansicht betrachten kann und sich ausschließlich mit Autopilot-Kommandos steuern lässt. Was für eine Enttäuschung.

Sogleich zog ich mein Fazit:
Das was X3 fehlt hat Eve Onlne: Einen Multiplayer-Online-Modus. Doch das was Eve Online fehlt ist das, was X3 hat, nämlich das Feeling einer richtigen Flugsim mit (Cockpit-)Sicht aus der Ich-Perspektive und direkter Steuerung / Joysticksteuerung. Die User in dem einen Forum beklagen sich über den fehlenden Multiplayermodus, die User in dem anderen Forum beklagen sich darüber, dass es keine Cockpit-Perspektive und Joystick-Steuerung gibt. Und in jeweils beiden Forum gibt es eine Lobby, die solche "aufmüpferischen" Töne nicht zulässt, mit den selben Argumentationen, "technisch nicht machbar" oder "das Spiel ist so gut wie es ist, wer es nicht mag, soll was anderes spielen".

*Stöhn*

Es ist echt ein Alptraum. Auf der Suche nach dem Spiel meines Lebens bekomme ich immer nur halbe Sachen und unerfüllte Sehnsüchte.

Beides kombiniert, "X³ und Eve Online" wäre ein Spiel, für das ich eine Menge hinblättern würde! Auch monatlich. Warum tun die Spieleentwickler mir das nur an :-)
Letzte Spiele: X³ Terran Conflict und Albion Prelude

Chaber
Posts: 6362
Joined: Wed, 6. Nov 02, 21:31
x4

Post by Chaber » Fri, 12. Jul 13, 21:13

du wartest vermutlich auf SC.... :lol:
Du empfindest Xenon "langweilig", Khaak nur "lästig" und willst einen richtigen Feind in einem nagelneuem Universum?
Dann warte auf meinen Mod, "den" Feind wirst du hassen lernen ;) -> Mapper/Skripter (auch MD) und Modder gesucht, melden per PN bei Interesse.
Forumsthread - - - NW-Modforum

Benebold
Posts: 32
Joined: Sat, 14. Apr 12, 10:58
x3ap

Post by Benebold » Fri, 12. Jul 13, 21:46

Ne ich warte auf X-Online. Vermmutlich werde ich das zu meinen Lebzeiten nicht mehr erleben.
Letzte Spiele: X³ Terran Conflict und Albion Prelude

Benebold
Posts: 32
Joined: Sat, 14. Apr 12, 10:58
x3ap

Post by Benebold » Fri, 12. Jul 13, 22:41

Chaber wrote:du wartest vermutlich auf SC.... :lol:
Mit SC meinst Du Star Citizen? Kann das sein?
Letzte Spiele: X³ Terran Conflict und Albion Prelude

Chaber
Posts: 6362
Joined: Wed, 6. Nov 02, 21:31
x4

Post by Chaber » Fri, 12. Jul 13, 22:54

jo, soll ha ne Singelplayerkampagne haben und ne Multiplayerfunktion, könnte jedenfalls ein Renner werden, SC könnte durchaus das werden was du suchst ;)
Du empfindest Xenon "langweilig", Khaak nur "lästig" und willst einen richtigen Feind in einem nagelneuem Universum?
Dann warte auf meinen Mod, "den" Feind wirst du hassen lernen ;) -> Mapper/Skripter (auch MD) und Modder gesucht, melden per PN bei Interesse.
Forumsthread - - - NW-Modforum

Benebold
Posts: 32
Joined: Sat, 14. Apr 12, 10:58
x3ap

Post by Benebold » Fri, 12. Jul 13, 23:24

Ich danke Dir für den Hinweis. Ich lese auch schon ganz gebannt diesen Thread hier durch:

Fehlende Konkurrenz?

http://forum.egosoft.com/viewtopic.php? ... ne&start=0

Ich mach mir schon in die Hose... :-)
Letzte Spiele: X³ Terran Conflict und Albion Prelude

Chrissi82
Posts: 3149
Joined: Sun, 26. Mar 06, 22:11
x3tc

Post by Chrissi82 » Sat, 13. Jul 13, 02:21

Wenn Roberts sich bloss auf eine gute Einzelspielerkampagne und sich Egosoft auf den Mehrspielerpart konzentrieren würden, dann blieben mir wirklich keine Wünsche mehr übrig.
P.S.: Natürlich Nichts zugunsten des anderen streichen. ;)

Lonium
Posts: 186
Joined: Fri, 26. Jun 09, 01:41
x4

Post by Lonium » Sat, 20. Jul 13, 10:42

Benebold wrote:...
*Stöhn*

Es ist echt ein Alptraum. Auf der Suche nach dem Spiel meines Lebens bekomme ich immer nur halbe Sachen und unerfüllte Sehnsüchte.

Beides kombiniert, "X³ und Eve Online" wäre ein Spiel, für das ich eine Menge hinblättern würde! Auch monatlich. Warum tun die Spieleentwickler mir das nur an :-)
Meine Gedanken ;)
Spielte auch Eve, werde aber immer wieder die X-Reihe vorziehen auch wenn es 'nur' Singelplayer ist.

Wenn sich Egosoft und CCP zusammentun könnten sie bestimmt ein Spiel auf die Beine stellen das alles andere in Schatten stellt, aber ist nunmal so es wird immer auf eine sache Focusiert und der rest sind dann 'feature' :(


Es gibt da aber noch ein Indi-Game Evochron Mercenary, hat definitiv Potential und ein MP-Modus, hab ich aber noch nie getestet.

Post Reply

Return to “Off Topic Deutsch”