Joystick: Empfehlungen und Meinungen

Alles was nichts mit Egosoft oder den X Spielen zu tun hat gehört hier rein.

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

Der Joystick-Hersteller meiner Wahl:

Microsoft
13
15%
Logitech
20
23%
Saitek
44
51%
Thrustmaster
4
5%
andere
5
6%
 
Total votes: 86

DWS
Posts: 407
Joined: Sat, 19. Feb 05, 22:11
x3tc

Post by DWS » Thu, 29. Jan 09, 13:31

Kennt jemand hier den Hama PC Vibration "Outlandish" ?

* ein-/ausschaltbare Vibrationsfunktion
* Joystickgriff mit Twist-Funktion (Drehgriff)
* präzise und leicht erreichbare Schubkontrolle
* 4-Wege-Coolie-Hat
* 12 Funktionstasten

Kostet ca. 25 Euro, also in etwa so viel wie ein Attack 3.
Auch wenn Raumfliegen im Liegen hinter Raumfliegen im Raum fliegen, fliegen Fliegen Fliegen nach.

User avatar
Alerion_V.X3
Posts: 454
Joined: Wed, 4. Feb 04, 22:15
x3tc

Post by Alerion_V.X3 » Thu, 5. Feb 09, 18:20

Den Hama habe ich.

Ist auch nicht so schlecht in Anbetracht des Preises, wenngleich etwas billig plastikmäßig von der Verarbeitung her.

Die Schubkontrolle ist aber leider nur in den ersten paar Spielesessions präzise. Leiert sehr schnell aus, hab da jetzt etwas Papier zwischengestopft und nun gehts erstmal wieder :D . Scheint einfach nur am recht billigen Material zu liegen.

Der Vibrationsmotor scheint auch nicht mehr zu funktionieren. Jedenfalls vibriert da nichts mehr, egal wie ich den Schalter unten am Stick einstelle. Ging anfangs mal, ist aber wirklich nur ein leichtes vibrieren vergleichbar mit einem Handy mit Vibrationsalarm. Ich kann da eh drauf verzichten ;)

Der Rest ist aber echt OK, hatte schon teurere Joysticks von z.B. Logitech, die nicht so brauchbar waren. Für X reichts und nur dafür brauch ich den Stick :)

Fabi97
Posts: 22
Joined: Sun, 24. Feb 08, 13:41

Post by Fabi97 » Thu, 5. Feb 09, 18:34

Ich benutze zur zeit einen saitek ST290 Pro
Bin sehr zufrieden damit, gute qualität,6 Tasten(Die absolut reichen) und schubregler

Davor hatte ich einen X36F hab aber wegen des fehlenden anschlusses
am laptop weggepackt (der ist sowieso ein museumsstück :lol: )

User avatar
DodaFu [KBG]
Posts: 2672
Joined: Sun, 28. Sep 03, 16:23
xr

Post by DodaFu [KBG] » Sun, 8. Feb 09, 01:59

DWS wrote:Kennt jemand hier den Hama PC Vibration "Outlandish" ?
Jap, den hab ich vor meinem aktuellen verwendet, irgendwie is im Innenleben was kaputtgebrochen sodass er in Zentralstellung hochgezogen hat und das "neue Zentrum" ganz vorne war.
DWS wrote:ein-/ausschaltbare Vibrationsfunktion
Reicht für das Spüren von Kollisionen und vieles andere allemal.
DWS wrote:präzise und leicht erreichbare Schubkontrolle
Jaaaa, so leicht erreichbar dass man beim hochziehen schonmal den Rückwärtsgang einlegt...
Image
Image

DWS
Posts: 407
Joined: Sat, 19. Feb 05, 22:11
x3tc

Post by DWS » Mon, 9. Feb 09, 11:23

Habe ich mir jetzt einen Attack3 Pro bestellt. Die Testberichte für den Hama waren bzgl. Qualität und Langlebigkeit insgesamt wenig erfreulich.
Auch wenn Raumfliegen im Liegen hinter Raumfliegen im Raum fliegen, fliegen Fliegen Fliegen nach.

AP Nova
Posts: 712
Joined: Tue, 1. Aug 06, 09:47
x3

Post by AP Nova » Mon, 9. Feb 09, 14:09

Ich weiß zwar nicht, wie es um den Attack 3 Pro steht, aber meine persönlichen Erfahrungen mit dem Attack 3 sind schlecht:
Bei einem Freund von mir waren schon nach dem Kauf 2 Knöpfe defekt, bei mir ist einer auch so gut wie defekt (Knopf 4, klappt nur noch seltenst), 1 und 2 klappen nur noch, wenn man den Joystick nach rechts bewegt.

Generell scheinen die Knöpfe am eigentlichen Joystick und oft benutzte Knöpfe ziemlich anfällig zu sein.

Striker0815
Posts: 400
Joined: Wed, 6. Nov 02, 21:31
x4

Post by Striker0815 » Mon, 23. Feb 09, 12:20

Trullala und Hallo!

Ich muss auch mal meinen Senf zu dem Stick abgeben. Ich hatte nämlich 2 von denen, aber die Version ohne Force-Feedback.
Leider haben sich beide nach und nach verabschiedet. Die internen Taster und Regel haben nach ca. einem halben Jahr nicht mehr richtig funktioniert.
Ich hoffe für euch das die Force-Version besser verarbeitet ist!

Greetz Striker

PS: Zur Zeit habe ich 2 Thrustmaster Afterburner, die ihren Dienst verrichten mehr aber auch nicht. Software- und Treiber-Probleme unter Vista machten den Einsatz von "JoytoKey" notwendig. Zur Zeit scheint nur der X52 von Saitek ein richtig ordentlicher Joystick zu sein, der aber nicht gerade günstig ist.

Ripjack
Posts: 197
Joined: Sat, 21. Feb 09, 20:28
x3tc

Post by Ripjack » Mon, 23. Feb 09, 21:57

@ Claw

Ich habe mich mal zwischenzeitlich schlau gemacht und das Kalibrieren ist tatsächlich notwendig, weil man den Stick mit dem Ausschalten des PCs vom Stromnetz trennt. Beim Sidewinder war das nicht der Fall, wodurch er aber auch viel mehr Strom verbraucht hat.
Nachdem ich erfahren hatte, dass Microsoft die Unterstützung für den ForceFeedback 2 einstellt, hab ich zuerst gedacht, die wollen, dass man ihre neuen Modelle kauft. Doch sie haben keine mehr auf den Markt gebracht! War jedenfalls das letzte Mal, dass ich Hardware von Microsoft gekauft habe - ein derartiges Handeln unterstütze ich nicht.

Ich habe mit dem SideWinder hauptsächlich MechWarrior 4 und Black Knight Expansion gespielt. Die Grafik war zwar unter aller Sau, weil mein damaliger Aldi-PC ein wenig schwach auf der Brust war, aber durch die Force Feedback Effekte hatte ich das Gefühl, direkt im Cockpit zu sitzen. Das Stampfen des Mechs, der Rückstoß der Autokanonen... irgendwann werd ich das Spiel wieder aus dem Schrank holen. :)


@ Striker

Ja, in vielen Testberichten wurde die Verarbeitung des Extreme 3D Pro bemängelt. Sollte mein Force 3D Pro vorzeitig den Geist aufgeben, werde ich mir wohl den X52 von Saitek kaufen. Tatsächlich habe ich ihn im Geschäft sehr lange angeschmachtet, aber im Moment bin ich nicht bereit, weit über 100 Euronen für einen Stick auszugeben.

thEClaw01
Posts: 18
Joined: Fri, 7. Oct 05, 22:30
x4

Post by thEClaw01 » Mon, 23. Feb 09, 23:03

Hey, es kommt seehr selten vor, dass ich auf jemanden treffe, der auch nur den Namen "Mechwarrior 4" kennt :D. Ich freue mich schon auf den neuen Joystick und werde es dann gleich mal wieder ausgraben - da wir den gleichen Stick haben, können wir ja mal gegeneinander antreten ;).

Auf X3TC freue ich mich natürlich auch schon, ich habe es noch nie mit Joystick gespielt, immer nur mit Gamepad.

Übrigens hatte ich mal den Cyborg von Saitek - der war zwar ganz cool, allerdings hatte die Auslegung für Rechts- und Linkshänder ihren Nachteil (es waren nur die Hälfte der Sockel-Buttons erreichbar) und der Joystick war nach weniger als zwei Wochen kaputt. Der X52 bewegt sich wohl ein wenig außerhalb meiner Preisklasse :o .

Striker0815
Posts: 400
Joined: Wed, 6. Nov 02, 21:31
x4

Post by Striker0815 » Tue, 24. Feb 09, 13:26

Trullala und Hallo!

Ja leider ist der X52 viel zu teuer. Ich finde es im übrigen auch ne Frechheit das M$ den Support für die alten Sticks eingestellt hat. Mein Sidewinder Forcefeddback Wheel gammelt daher im Schrank rum und ich mußte mir zu Weihnachten ein Logi G25 schenken lassen. :roll:

Leider ist auf dem Stickmarkt nicht mehr viel los, nur Pads gibts in Hülle und Fülle! Ich hoffe, daß mit dem neuen Game Hawks wieder ein wenig bewegung in die Stick-Szene kommt oder das M$ mal ne Neuauflage ihrer alten Produkte bringt, denn die waren immer gut und stabil.

@ thEClaw01

Na wer kennt denn Mechwarrior 4 nicht ! Naja, sagen wir mal so, die alten Hasen kennen es auf jedenfall! :D

Greetz Striker

thEClaw01
Posts: 18
Joined: Fri, 7. Oct 05, 22:30
x4

Post by thEClaw01 » Tue, 24. Feb 09, 14:02

Naja, kennen und KENNEN ist ein Unterschied ;). Zumindest kann man wenige Leute für das Spiel begeistern - obwohl es äußerst gut ist.

Die X52-Steuerung finde ich wirklich teuer, dabei scheint auch kein Force Feedback eingebaut zu sein. Zumindest sieht das Ding aber enorm cool aus ;). Was das G25 angeht: :o Rein zufällig habe ich es mir letztens auf der Logitech-Homepage angeschaut - dagegen ist das X52 ja als Schnäppchen zu bezeichnen! Ausprobieren würde ich das natürlich auch gern mal, aber ich finde, dass man ein Lenkrad noch seltener gebrauchen kann als einen Joystick. Meine letzte Rennsimulation ist schon ein paar Jahre her ;) (damals hatte ich auch irgendein Logitech-Lenkrad...).

User avatar
Granjow
Posts: 841
Joined: Fri, 30. Dec 05, 13:16
x3tc

Post by Granjow » Tue, 24. Feb 09, 21:25

Ripjack wrote:wobei sich allerdings auch herausgestellt hat, dass es ein Austellungsstück war, was auch die losen Tasten und den viel zu geringen Widerstand des Schubreglers erklärte.
Dann weisst du jetzt auch, wie er sich in einem Jahr anfühlen wird.

Zum X52 (hier Pro): Ja, er ist nicht schlecht, und ich würde ihn nochmal kaufen. Nur hätte man ihn trotz allem noch besser machen können. Vor allem die POV-Buttons sind nicht allzu angenehm, die Maus kann man in die Tonne werfen (das einzige, was sie tut, ist mein Flugzeug doch noch in die Wand knallen lassen, weil ich aus Versehen dran gekommen bin statt auf die Taste daneben, aber als Maus kann man sie einfach nicht bezeichnen, ausser man muss nichts treffen und nur rauf/runter und links/rechts fahren), der rechte Stick quietschte bei mir beim Drehen (nach unter 100 Stunden in Gebrauch; Aufschrauben und fetten half dann, war aber echt mühsam). Brauchbare Software kommt aber bald raus (momentan noch Beta), zwei Jahre nach dem Erscheinen des Sticks selber. Die Profile funktionieren natürlich nur unter einer Version der Software :-/

Aber abgesehen davon und dass sowohl das MFD (Display) als auch die Gehäusetasten total unnütz sind in schnelleren Spielen (BF2 zB) ist er toll :) Und programmieren lässt er sich jetzt auch ganz gut (mit der Beta-Software), die WASD-Tasten sind kein Problem.

Granjow

Kereon
Posts: 3
Joined: Sat, 9. Feb 08, 11:52

Post by Kereon » Tue, 24. Feb 09, 22:59

Nabend allerseits, ich wollte mir jetzt neben X3:TC auch den Force 3D Pro kaufen, da habe ich vorher aber noch eine frage ...


Lohnt sich der Kauf des sticks ?, ich habe die X spiele bis jetzt immer mit der Tastatur gespielt und wie macht sich das Force Feedback bei einen Joystick, vor allem bei X3 bemerkbar ?.

thEClaw01
Posts: 18
Joined: Fri, 7. Oct 05, 22:30
x4

Post by thEClaw01 » Wed, 25. Feb 09, 01:23

Der Stick kostet ca. 45-50€, je nachdem, wo du ihn kaufst. Ich finde ihn bisher ganz gut (habe noch nicht viel getestet), wenn du Force Feedback haben möchtest und der Joystick nicht allzu teuer sein soll, dann kannst du hier ruhig zugreifen. Kaufst du ihn an der richtigen Stelle, hast du ja auch ein 14-tägiges Rückgaberecht :).

Die Force-Feedback-Effekte in X sind praktisch nicht vorhanden, dafür allein lohnt sich der Aufpreis für einen Force-Feedback-fähigen Stick sicher nicht - allerdings ist ein Joystick (oder auch ein Gamepad) ein enormes Upgrade gegenüber einer Tastatur.

Das mit dem fehlenden Force-Feedback (man merkt es nur bei heftigen Zusammenstößen mit Schiffen oder Raumstationen) ist schon länger ein Problem. In der Hoffnung, dass es mal gepatcht wird, habe ich es vor einer Weile im Developer Forum angesprochen - es wird sich zeigen, ob es was gebracht hat.

Ripjack
Posts: 197
Joined: Sat, 21. Feb 09, 20:28
x3tc

Post by Ripjack » Wed, 25. Feb 09, 20:08

@ Kereon

Also ich bin ja der Meinung, dass man Flug- und Raumschiffsimulationen generell mit einem Joystick spielen sollte. Ich selbst habe letztes Jahr Darkstar One mit der Maus gespielt und es war die totale Katastrophe. Auf der Ladefläche eines Rübenlasters hätte ich mich nicht weniger in einem Raumschiff fühlen können. Bevor du eine Kaufentscheidung triffst, solltest du dich auf jeden Fall fragen, welche Spiele du mit deinem neuen Stick spielen willst. Force Feedback macht in Simulationen keinen Sinn. In diesem Fall würde ich dir zu einem dieser Modelle raten:

Logitech
http://www.logitech.com/index.cfm/gamin ... 1&cl=de,de
Logitech kabellos
http://www.logitech.com/index.cfm/gamin ... 6&cl=de,de
Saitek
http://www.saitek.de/prod/cyx.htm
Saitek kabellos
http://www.saitek.de/prod/evowireless.htm
Saitek Highend-Joysticks
http://www.saitek.de/prod/x52.htm
http://www.saitek.de/prod/x52pro.htm
Thrustmaster
http://www.thrustmaster.com/product.asp ... atformID=5
http://www.thrustmaster.com/product.asp ... atformID=5
Thrustmaster mit separater Schubkontrolle
http://www.thrustmaster.com/product.asp ... atformID=5
das obere Ende der Skala
http://www.thrustmaster.com/product.asp ... atformID=5

Spielst du hingegen auch Actiontitel mit Force Feedback Unterstützung, hast du im Prinzip die (relativ begrenzte) Wahl zwischen diesen drei Alternativen:

Logitech
http://www.logitech.com/index.cfm/gamin ... 7&cl=de,de
Saitek
http://www.saitek.de/prod/evoforce.htm
Thrustmaster
http://www.thrustmaster.com/product.asp ... atformID=5

Legst du mehr Gewicht auf Simulationen ist der Saitek besser, bevorzugst du Actionspiele, rate ich dir zum Thrustmaster oder Logitech, wobei ich gestehen muss, dass ich von den Force Feedback Effekten des Letzteren doch etwas entäuscht bin. Sie sind nicht annähernd so intensiv, wie die meines alten Sidewinders. Übrigens hat der Saitek seine beiden Rivalen in vielen Tests weit hinter sich gelassen, vor allem was die Verarbeitung und Ergonomie angeht. Sein einziges Manko besteht darin, dass er nicht so schnell und präzise in die Ausgangsstellung (sprich die Mitte) zurückspringt. Langsam bin ich am überlegen, ob ich den Force 3D Pro nicht zurückgeben und mir stattdessen den Saitek holen soll. Ehrlich gesagt, hätte ich von Logitech mehr erwartet. Man kann eben nicht alles haben, dennoch frage ich mich, wo all die großzügig ausgestatteten Force Feedback Joysticks jenseits der 100€ Marke, die es zu Zeiten des Sidewinders gab, geblieben sind.

Post Reply

Return to “Off Topic Deutsch”