Xadrian: Fabrik-Komplex-Rechner für X3TC und X3AP

Allgemeine Diskussionen rund um X-BTF, X-Tension, X²: Die Bedrohung, X³: Reunion, X³: Terran Conflict und X³: Albion Prelude.

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

Post Reply
zazie
Posts: 3493
Joined: Mon, 7. Mar 05, 15:55
x4

Post by zazie » Thu, 5. Mar 09, 13:09

Ich finde es toll, dass du ein neues Komplextool erstellt hat, das sehr übersichtlich ausschaut. Beeindruckend!

Allerdings schreibst du im ersten Post etwas, was so nicht stimmt: den Online-Complex-Calculator von em3e3 gibt's sehr wohl auch zu Terran Conflict, dank Rohrbecka auch in einer deutschen Version . Im verlinkten Thread sind alle vier Versionen (X3R und X3TC, je E und D) zu finden.
Es stimmt, dass man im OCC manuell ergänzen mussa, aber es ist möglich. Umso besser, wenn's dein Tool nun automatisiert. Allerdings unterstütze ich das Anliegen von mantus80 betreffend "Völkerwahl".

jadmanthrat
Posts: 560
Joined: Sat, 22. Apr 06, 14:07
x3tc

Post by jadmanthrat » Thu, 5. Mar 09, 13:13

hmm...die Berechnung scheint noch nicht ganz optimal zu sein (ich verlasse mich auf den Komplexprüfer von Cartman)
ich bekomme nämlich für 4 Kampfdrohnenfabriken jeweils eine Scruffinplantage + Massommühle in L-Ausführung, statt 2 M-Versionen :arrow: Überschuss von 1200 Massompuder pro Stunde :idea:


ansonsten sehr schönes Tool, das ich auch gerne benutzen werde =)

User avatar
kayahr
Posts: 321
Joined: Sat, 12. Apr 08, 20:33
x4

Post by kayahr » Thu, 5. Mar 09, 14:06

N0 Sw34r wrote:hmm...die Berechnung scheint noch nicht ganz optimal zu sein (ich verlasse mich auf den Komplexprüfer von Cartman)
ich bekomme nämlich für 4 Kampfdrohnenfabriken jeweils eine Scruffinplantage + Massommühle in L-Ausführung, statt 2 M-Versionen :arrow: Überschuss von 1200 Massompuder pro Stunde
Ich habe gerade mal diesen Komplex nachgebaut und verglichen. Der automatisch berechnete Komplex mit 1 L anstatt 2 M Fabriken kostet läppische 142,000 Credits mehr. Dafuer kann es sein, dass man einmal weniger TL fliegen muss, weil eine Fabrik weniger gekauft werden muss, das Spiel laeuft etwas fluessiger wegen einer Fabrik und einem Komplexbauteilsatz weniger und man hat ausserdem noch etwas mehr Ueberschuss wodurch der Komplex runder läuft.

Von daher find ich das schon ok so.

Der Algorithmus von Xadrian läuft anders als der von Cartman. Xadrian versucht immer so wenig Fabriken wie möglich zu bauen und nimmt dabei in Kauf, dass man auch durchaus mal ein wenig Überschuss bei einer Ware hat (was ja generell eine gute Idee ist, da der Komplex dann absolut rund läuft, weil sehr schnell alle Lager voll sind).

In manchen Fällen wird der so berechnete Komplex sogar drastisch billiger. Ich hatte auch schon andere Vergleichsfälle, wo Cartman's Tool einige Ls und einige Ms bereechnet hatte (Und dabei bei Produktion vs. Verbrauch auf exakt 0 kam) während Xadrian ein L mehr und dafür mehrere Ms weniger hatte. Dadurch hatte man obwohl etwas Überschuss produziert wurde ein paar Millionen weniger Baukosten.

Und selbst wenns mal mehr kostet: Wer einen Komplex fuer 40 Millionen Credits aufstellt, den werden ein paar 100,000 Credits mehr nicht jucken. Aber man freut sich doch immer, wenn man stattdessen ein paar Fabriken weniger aufstellen muss.

Und man kann in Xadrian natürlich auch nach Belieben fine-tunen. Wenn einem das L nicht gefällt, fügt man einfach manuell noch ein M (oder auch zwei) hinzu und Xadrian ersetzt das L automatisch durch das dann noch fehlende M oder schmeisst das L gar ganz raus, wenn die beiden manuellen Ms den Komplex schon befriedigt haben.
Kayahr
Image
Image

Image

User avatar
kayahr
Posts: 321
Joined: Sat, 12. Apr 08, 20:33
x4

Post by kayahr » Thu, 5. Mar 09, 14:13

zazie wrote:Allerdings schreibst du im ersten Post etwas, was so nicht stimmt: den Online-Complex-Calculator von em3e3 gibt's sehr wohl auch zu Terran Conflict, dank Rohrbecka auch in einer deutschen Version .
Den kannte ich noch nicht. Ich kannte bisher nur diesen. Danke für den Hinweis.
Kayahr
Image
Image

Image

Deleted User

Post by Deleted User » Mon, 9. Mar 09, 22:34

@ kayahr

hab mir heute dein Tool mal genauer angeschaut. Und ist echt klasse :D :thumb_up: .

Nur der tatsächlicher Rohstoff verbrauch fehlt, wie z.B. EZ. Das Tool zeigt mir nur, wieviel Rohstoff die Fabriken verbrauchen.

User avatar
kayahr
Posts: 321
Joined: Sat, 12. Apr 08, 20:33
x4

Post by kayahr » Tue, 10. Mar 09, 08:00

Pirat wrote:Nur der tatsächlicher Rohstoff verbrauch fehlt, wie z.B. EZ. Das Tool zeigt mir nur, wieviel Rohstoff die Fabriken verbrauchen.
Versteh ich nicht. Der Rohstoff Verbrauch fehlt, es wird nur angezeigt wieviel Rohstoff die Fabriken verbrauchen? Kannst du dein Problem etwas genauer beschreiben? In der "Produktions-Statistik" unterhalb der Farbrik-Liste des Komplexes wird fuer jede Ware angezeigt, wieviel produziert wird und wieviel davon verbraucht wird und wieviel Überschuss es folglich gibt (der entsprechend auch negativ sein kann, wenn mehr verbraucht als produziert wird). Welche Angabe fehlt dir da?
Kayahr
Image
Image

Image

Deleted User

Post by Deleted User » Tue, 10. Mar 09, 12:45

was ich damit meine ist, z.B.

1x SKW L (150%) und 3x Kristallfabrik M

Das SKW L Produziert in der Stunde 46.868 EZ. Die 3 Kriestallfabriken verbrauchen aber in der Stunde 5.400 EZ. Der Verbrauch der EZ bezieht sich aber nur, wenn das Lager der Kristallen leer ist und ich mit dem Kristallen Handle. Doch wenn das Lager der Kristalle voll ist und ich nicht mit zwieschen Produkten handle, ist dann mein EZ Verbrauch pro Stunden nur 5.100.

Ich hoffe du kannst mir Folgen :D .

User avatar
kayahr
Posts: 321
Joined: Sat, 12. Apr 08, 20:33
x4

Post by kayahr » Tue, 10. Mar 09, 14:08

Pirat wrote:Doch wenn das Lager der Kristalle voll ist und ich nicht mit zwieschen Produkten handle, ist dann mein EZ Verbrauch pro Stunden nur 5.100.
Ist eine solche Angabe in irgendeinem anderen Komplexprüfer drin wo ich mir das mal genauer ansehen kann?
Kayahr
Image
Image

Image

Deleted User

Post by Deleted User » Tue, 10. Mar 09, 14:38

kayahr wrote:
Pirat wrote:Doch wenn das Lager der Kristalle voll ist und ich nicht mit zwieschen Produkten handle, ist dann mein EZ Verbrauch pro Stunden nur 5.100.
Ist eine solche Angabe in irgendeinem anderen Komplexprüfer drin wo ich mir das mal genauer ansehen kann?
das weiss ich nicht. Ich habe die anderen nie so richtieg benutzt, weil die mir zu kompliziert waren

User avatar
Martin Werner
Posts: 207
Joined: Wed, 4. May 05, 12:38
x2

Post by Martin Werner » Wed, 11. Mar 09, 10:36

Also ich lese hier ja so viel Positives über Deinen Komplexplaner, da wünsche in mir als (noch) X3R-Spieler natürlich eine eine X3R-Version Deines Tools.

Wenn, wie Du schreibst, bei XTC nur noch mehr Fabs dazugekommen sind, und nur wenige Parameter zwischen beiden Versionen abweichen, sollte es Dir doch einleichtes sein eine X3R-Version zu erstellen!?? :wink:

Von mir bekommst Du hierfür ein gaaaanz dickes

BITTE... BITTE...

Und da ich bestimmt nicht der einzige bin, der noch X3R zockt und sich ein einfaches, übersichtliches Komplexplanungstool wünscht, wäre Dir der Dank Vieler sicher :roll:

User avatar
kayahr
Posts: 321
Joined: Sat, 12. Apr 08, 20:33
x4

Post by kayahr » Thu, 12. Mar 09, 22:34

Martin Werner wrote:Wenn, wie Du schreibst, bei XTC nur noch mehr Fabs dazugekommen sind, und nur wenige Parameter zwischen beiden Versionen abweichen, sollte es Dir doch einleichtes sein eine X3R-Version zu erstellen!??
Wenn es jemand schafft, die Skripte, die ich für X3TC gebaut habe unter X3R ans laufen zu kriegen und damit dann einen Dump der Daten zu machen, dann wäre es ein Leichtes, eine X3R Version von Xadrian zu machen. Die XML-Dateien von Hand umzubauen, ist mir zu aufwendig.

Die Skripte sind hier zu finden:

http://scm.ailis.de/svn/java/xadrian/tr ... p/scripts/

Im englischen Spiel (Am besten mit einem neuen frischen Spielstand, damit auch alle Fabriken und Asteroiden da stehen wo sie sein sollten) dann das Skript ailis.dumpAll ausfuehren. Unter X3TC friert das Spiel fuer ein paar Sekunden ein, sollte bei X3R dann also auch so sein. Wenn das Skript dann fertig ist, dann sollten sich neben den Spielstaenden 6 Logdateien befinden (log00000.txt bis log00005.txt) wo dann hoffentlich alle Daten drin sind. Das ganze dann nochmal in einem deutschen Spiel wiederholen (fuer die Uebersetzung) und mir dann die 12 Dateien schicken. Dann kann ich da was basteln.

Wer stattdessen die Dateien lieber von Hand bauen will oder aus anderen Quellen konvertieren will, dann möge er sich die Original-XML-Dateien für X3TC anschauen, um zu sehen, wie die Dateien aufgebaut sein müssen:

http://scm.ailis.de/svn/java/xadrian/tr ... rian/data/
Kayahr
Image
Image

Image

User avatar
Martin Werner
Posts: 207
Joined: Wed, 4. May 05, 12:38
x2

Post by Martin Werner » Fri, 13. Mar 09, 10:22

Da ich von solchen (Dingen Scripting / Programmierung) leider gar keine Ahnung habe, scheide ich dawohl aus! :cry:
Ich kann zwar einer Super-Pizza backen, aber ich glaube, das hilft in diesem Fall nicht wirklich weiter...
:lol:

Fauler-Sack
Posts: 99
Joined: Sat, 16. Jun 07, 13:36
x3

Post by Fauler-Sack » Sat, 14. Mar 09, 01:16

das tool is super nutze das nun öfters hab nur ne kleine frage/bitte
bei Fabriken kann man schön die anzahl eingeben die man haben will bei minen jedoch nur die größe des Astros jedoch nicht die anzahl an minen gibt ja mehrere z.b. 26er wäre das n großes ding das man da die anzahl noch einstellen kann?
ansonst SUper Tool THX an den macher

User avatar
kayahr
Posts: 321
Joined: Sat, 12. Apr 08, 20:33
x4

Post by kayahr » Sat, 14. Mar 09, 15:26

Fauler-Sack wrote:bei Fabriken kann man schön die anzahl eingeben die man haben will bei minen jedoch nur die größe des Astros jedoch nicht die anzahl an minen gibt ja mehrere z.b. 26er wäre das n großes ding das man da die anzahl noch einstellen kann?
Ja, das Hinzufügen von Minen ist etwas umständlich, da man für jeden Asteroiden einzeln eine Mine hinzufügen muss. Das ist mir selber auch schon aufgefallen. Da bin ich aber schon dran, das zu vereinfachen.
Kayahr
Image
Image

Image

User avatar
kayahr
Posts: 321
Joined: Sat, 12. Apr 08, 20:33
x4

Neue Version 1.1.0

Post by kayahr » Mon, 16. Mar 09, 00:41

Hallo,

es gibt eine neue Version (1.1.0) von Xadrian. Hier die wichtigesten neuen Features:
  • Im neuen Einstellungen-Dialog kann man nun auswählen, welche Rassen verwendet werden sollen. Wenn man also mit den Boronen verfeindet ist, dann dort einfach die entsprechende Checkbox entfernen und prompt wird der automatische hinzugefügte Grundkomplex keine Boronen-Fabriken mehr berücksichtigen und stattdessen die nächst-billigsten Fabriken eines nicht verfeindeten Volkes nehmen.
  • Im Fabrik-Hinzufügen-Dialog werden die Fabriken nun nicht mehr nur nach Rasse sondern auch nach Produkt und nach billigster Fabrik gruppiert angeboten.
  • Ein Komplex kann nun mit einem Sektor verbunden werden. Dadurch wird z.B. die Sonnenstärke dann automatisch ermittelt. Geplant für ein späteres Release ist auch eine direkte Auswahl der im Sektor befindlichen Asteroiden. Im Sektor-Auswahl-Dialog ist bereits zu sehen, welche Asteroiden es in den Sektoren gibt. In diesem Dialog kann man übrigens auch die Sektor-Karte zwischen verschiedenen Anzeige-Modi hin und herschalten (Politisch, Sonnen, Silizium, Erz, Nividium, Eis).
  • Eine Einkaufsliste zeigt an, welche Fabriken gekauft werden müssen und wieviel Volumen diese haben. Wenn für den Komplex ein Sektor ausgewählt wurde, dann wird in der Einkaufsliste auch pro Fabrik angezeigt, wo sich die nächstgelegenste Schiffswerft zum Kauf dieser Fabrik befindet.
  • Eine weitere Statistik zeigt die resultierenden Lagerräume des Komplexes an.
  • Bei Minen kann nun auch die Anzahl geändert werden. Das macht das Hinzufügen von Minen schon mal etwas einfacher, aber da wird in der nächsten Version noch was eleganteres kommen. So zumindest der Plan...
Eine vollständige Liste der Änderungen ist im Changelog zu finden. Allerdings nur in englisch.

Image
Image

Image
Kayahr
Image
Image

Image

Post Reply

Return to “X Trilogie Universum”