X3 AP Wettbewerb Rangliste

Allgemeine Diskussionen rund um X-BTF, X-Tension, X²: Die Bedrohung, X³: Reunion, X³: Terran Conflict und X³: Albion Prelude.

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

Post Reply
Kardinal Indelicato
Posts: 9
Joined: Sun, 3. Oct 21, 12:57
xr

X3 AP Wettbewerb Rangliste

Post by Kardinal Indelicato » Sat, 9. Oct 21, 10:58

Hallo zusammen,

ich starte mit einem Versuch Platz 1 der Spieler-Rangliste zu erklimmen und Bargon von diesem zu verdrängen.

Das dürfte ein ziemliches Unterfangen sein.

Wer sich mir anschließen möchte, kann dies gern hier mitteilen.


Viele Grüße

Kardinal Indelicato
Posts: 9
Joined: Sun, 3. Oct 21, 12:57
xr

Re: X3 AP Wettbewerb Rangliste

Post by Kardinal Indelicato » Sun, 10. Oct 21, 12:42

Tag 2

Habe erstmals meine Spielerstatistik hochgeladen.
Die Rangliste "Bargeld & Besitztümerwert" zeigt Platz 736.
Ernüchternd.

Zwei Piraten haben versucht eine meiner Minen in Schutt und Asche
zu legen. Habe sie mit Moskito Raketen abgelenkt und in eine Gruppe
Argonenmilitär geführt. Das haben die Piraten auch promt mitgemacht.
Zum letzten mal.

Es ist echt schwer, Waffen für kleine Schiffe zu kaufen. Fast schon
unmöglich. Seltsam.

Habe zwei kleine Komplexe zusammengeschraubt. Die sind aber irgendwie
gar nicht ansehnlich. Eher unordentlich. Die Andockstationen werden
scheinbar immer nach Süden ausgerichtet.

Kardinal Indelicato
Posts: 9
Joined: Sun, 3. Oct 21, 12:57
xr

X3 AP Wettbewerb Rangliste

Post by Kardinal Indelicato » Mon, 11. Oct 21, 13:09

Tag 3

Die Rangliste "Bargeld & Besitztümerwert" zeigt Platz 721.

Das wird mühsam. Aber ich tröste mich mit dem Gedanken von Konfuzius:
"Der Weg ist das Ziel".

Mein verwegener Plan lautet: Alle Asteroiden im bekannten Universum mit
eigenen Minen bestücken. Das funktioniert nur effizient mit einem eigenen
TL-Frachter. Also flux ein paar Credits zusammensparen und einen Split
Elefant kaufen. Aus flux wurde ziemlich laaaaaaangwierig. Aber heute ist
es nun so weit.

Kurzfristig werde ich aber versuchen mit Baumissionen, die es an Stationen
gibt, die Investition wieder hereinzuholen.

Kardinal Indelicato
Posts: 9
Joined: Sun, 3. Oct 21, 12:57
xr

X3 AP Wettbewerb Rangliste

Post by Kardinal Indelicato » Tue, 12. Oct 21, 18:41

Tag 4

Die Rangliste "Bargeld & Besitztümerwert" zeigt Platz 707.

Viel passiert ist nicht. Baumissionen sind schon Geldbringer. Man muss
allerdings einen vergleichsweise hohen Bargeldbestand vorhalten. Jede
Mission muss vorfinanziert werden. Das kann bis zu 20 Mill Credits erfordern.

Dann muss man auch noch über die Berechtigungen verfügen, Stationen überhaupt
kaufen zu können. Und darüber hinaus auch noch alle Sektoren mit Schiffswerften
offen haben.

So tingele ich zur Zeit im Universum herum, erschließe die Systemkarte und
halte nach Aufträgen Ausschau.

Kardinal Indelicato
Posts: 9
Joined: Sun, 3. Oct 21, 12:57
xr

X3 AP Wettbewerb Rangliste

Post by Kardinal Indelicato » Sat, 16. Oct 21, 17:50

...Tage später

Die Rangliste "Bargeld & Besitztümerwert" zeigt Platz 685.

Mein Generalplan, alle Asteroiden zu beschlagnahmen, erweist sich als
logistisches Desaster. Die Frachter sind nicht dazu zu bewegen, zuverlässig
die Versorgung der Stationen zu gewährleisten.
Sie verlieren ihre Befehle oder bleiben irgendwann einfach stehen. Einer
meiner Frachter ist schon bei seiner Jungfernfahrt an einem Asteroiden
zerschellt. Sie befolgen also keine Befehle und können nicht fliegen, weder
mit Pilot noch ohne.

Die Automatisierung ist damit ein echtes Problem, bestehend aus vielen kleinen
Teilproblemen. Das ist dann wohl mit "Think" im Titel des Spieles gemeint.

Bin nun zunächst dazu übergegangen vollautarke Energiekomplexe zu errichten,
die keine Versorgungsschiffe benötigen.

Ist das normal oder habe ich einfach noch nicht den richtigen Dreh gefunden?

Uwe Poppel
Moderator (Deutsch)
Moderator (Deutsch)
Posts: 1768
Joined: Sun, 4. Sep 05, 03:03
x4

Re: X3 AP Wettbewerb Rangliste

Post by Uwe Poppel » Sun, 17. Oct 21, 03:53

Kardinal Indelicato wrote:
Sat, 16. Oct 21, 17:50
Ist das normal oder habe ich einfach noch nicht den richtigen Dreh gefunden?
Dazu hast du zu wenig Angaben gemacht.
ZB wie stattest du deine Frachter aus (Hardware, Software, Schilde,Waffen), hast du ggf. zusätzliche Scripte installiert (Lucikes zB) usw.
Das du noch nicht den richtigen Dreh gefunden hast, kann schon sein... :roll:
Außerdem... es braucht Zeit... :wink:

Kardinal Indelicato
Posts: 9
Joined: Sun, 3. Oct 21, 12:57
xr

X3 AP Wettbewerb Rangliste

Post by Kardinal Indelicato » Wed, 27. Oct 21, 00:15

...etliche Tage später

Die Rangliste "Bargeld & Besitztümerwert" zeigt Platz 614.

Der Weg an die Spitze ist mühsam.

Immerhin laufen nun einige kleinere Komplexe, die ein wenig Geld einbringen.
Die Logistik wird zunehmend stabiler.

Zunehmend jedoch, tut sich ein Sicherheitsrisiko auf. Piraten werden immer
dreister und greifen unverhohlen meine Anlagen an. Es wird Zeit dem einen
Riegel vorzuschieben. Kampfeinheiten müssen her.

Auch das ist ein Problem. Es gibt kaum Waffen und Schilde in ausreichender
Menge auf dem freien Markt zu kaufen. Waffenfabriken müssen her.
Ein militärisch-industrieller Komplex wird entstehen. Es ist fast wie im
echten Leben. Die Parallelen sind schon verblüffend.

Kardinal Indelicato
Posts: 9
Joined: Sun, 3. Oct 21, 12:57
xr

X3 AP Wettbewerb Rangliste

Post by Kardinal Indelicato » Fri, 5. Nov 21, 12:50

...nun

Die Rangliste "Bargeld & Besitztümerwert" zeigt Platz 542.

Inzwischen habe ich in den Argonen-Sektoren um Argon Prime herum alle
Asteroiden mit Minen bestückt. Darauf basierend sind mehrere Energiekomplexe
entstanden. Diese sorgen für einen recht verläßlichen Geldstrom.

Geld ist auch dringend nötig. Waffenfabriken sind ziemlich teuer und aktuell
ist mir das Bargeld ausgegangen.

Die Anzahl meiner Frachter wächst beständig. Inzwischen setze ich voll auf die
OTAS Zephyr zur Versorgung der Minen. Das ist zwar auch nicht ganz billig, mir
ist aber wichtig, möglichst wenige Frachter durch Kollisionen oder wegen gar zu
übermütigen Piraten zu verlieren.

Bin aktuell dabei Sektorwachen aufzustellen. Es hat sich herausgestellt, dass die
Argonensektoren alles andere als sichere Gebiete sind. Mein Satelliten-Netzwerk
meldet alle Nase lang Feindschiffe. Heue ist erstmals ein Pirat in einem Zentaur
aufgekreuzt. Die rüsten auf :sceptic: So geht das nicht weiter.

Kardinal Indelicato
Posts: 9
Joined: Sun, 3. Oct 21, 12:57
xr

X3 AP Wettbewerb Rangliste

Post by Kardinal Indelicato » Mon, 15. Nov 21, 00:19

@Uwe Poppel: Sorry, ich habe Dir nicht geantwortet. Meine Befürchtung war eine
längere Analyse von Schiffs- und Modulkonfigurationen. Die Automatisierung läuft
aber inzwischen recht gut.

...so ging es weiter

Die Rangliste "Bargeld & Besitztümerwert" zeigt Platz 452.

Die erste Milliarde Bruttovermögen ist überschritten. Fehlen ja nur noch 13.999
weitere.
Habe beschlossen, mit jeder weiteren Milliarde Besitztümerwert je 0,00001 Bitcoin
also 1.000 Satoshi zu kaufen. Die plaziere ich dann bei strategischen Kursen als
Verkaufsorders. Zunächst bei 100.000 EUR/BTC.
Sofern ich denn Rang 1 erreiche, sollte ich insgesamt ca. 0,14 BTC zugekauft haben.
Mal sehen wer schneller ist, Bitcoin oder ich :)

Vergangenes Wochenende habe ich den Hauptplot begonnen. Bin an der Stelle hängengeblieben,
wo man ein Xenon L fangen und abliefern soll. Noch habe ich keine Idee wie ich das
angehe.

Aktuell baue ich eher Produktionskapazitäten auf. Meine Energiekomplexe verkaufen
ziemlich schleppend und laufen immer mal wieder voll. Daher konzentriere ich mich nun auf
Verbraucher. Dabei möchte ich die externe Wirtschaft mit einbeziehen. Vor allem für die
Logistik.

Zwischendurch habe ich mich auch mit der Börse im Spiel beschäftigt. Das ist aber nichts
für mich. Keine Ahnung wie man damit nennentswert Geld erwirtschaften könnte.

Kardinal Indelicato
Posts: 9
Joined: Sun, 3. Oct 21, 12:57
xr

X3 AP Wettbewerb Rangliste

Post by Kardinal Indelicato » Mon, 22. Nov 21, 10:25

...etliche Fabriken später

Die Rangliste "Bargeld & Besitztümerwert" zeigt Platz 306.
Satoshi in Besitz: 2.000

Vor ein paar Tagen noch hatte ich den Eindruck, dass es ruhiger und leerer in vielen
Sektoren geworden ist. Nun hat sich das ins Gegenteil verkehrt. Oft kommt es sogar vor,
dass Schiffe nur stark verzögert in Sektoren springen, weil die Zieltore verstopft sind.
Bei den Argonen.

Bei den Paraniden jedoch ist die Wirtschaft praktisch tot. Selbst stark nachgefragte
Waren werden nicht gekauft und transportiert, weil keine Frachter unterwegs sind.

Trotz aller Vorsätze explodiert die Zahl meiner Frachter zur Zeit. Ist wohl nicht zu
vermeiden, wenn die Wirtschaft einigermaßen effizient laufen soll.

Habe den Sektor "Grausamer Vorstoß" gefunden. Das wird ein Spass den auszubauen.
In den Argonensektoren baue ich nur noch vereinzelt Fabriken nach. Mein Augenmerk liegt
derzeit in der Erschließung der Paranidensektoren südlich von Paranid Prime. Keine
leichte Aufgabe, wenn kaum Handel stattfindet.

Post Reply

Return to “X Trilogie Universum”