Glaubenssprung - Beschützyon

Bitte poste eventuelle Spoiler über X4: Foundations hier.

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

Paladin1
Posts: 124
Joined: Mon, 5. Nov 18, 15:41
x4

Glaubenssprung - Beschützyon

Post by Paladin1 » Fri, 18. Mar 22, 20:08

Kann mir einer erklären, wie ich das Beschützyon am besten aus dem Sektor Glaubenssprung nach Habgier bekomme?

Uwe Poppel
Moderator (Deutsch)
Moderator (Deutsch)
Posts: 3021
Joined: Sun, 4. Sep 05, 03:03
x4

Re: Glaubenssprung - Beschützyon

Post by Uwe Poppel » Fri, 18. Mar 22, 20:21

Paladin1 wrote:
Fri, 18. Mar 22, 20:08
Kann mir einer erklären, wie ich das Beschützyon am besten aus dem Sektor Glaubenssprung nach Habgier bekomme?
Bin selbst noch nicht soweit, aber... wenn ich es richtig gesehen/verstanden habe, gibt es bei einer der neuen Fraktionen ein kleines Schiffchen dafür... :roll:

xant
Posts: 835
Joined: Sat, 21. Feb 04, 15:15
x4

Re: Glaubenssprung - Beschützyon

Post by xant » Fri, 18. Mar 22, 20:22

Das geht derzeit nur manuell. Die Anomalie bleibt, wie bereits beim ersten Mal, ca. 2 Minuten nach einem Sonnensturm mit dem Sektor verbunden. In dieser Zeit musst du mit einer Astrid oder einer Raleigh (Kondensat) reinspringen. Das sind die einzigen Schiffe, die das Zeug laden können.

Der Weg zurück führt durch die Anomalie im Sektor raus.

Eine Alternative ist, dein ganzes HQ dorthin zu verlagern und vorherig gebaute Kondensat-Speicher maximal aufzufüllen. Und genug Material für den Sprung zurück dabei haben. Vielleicht sogar ein Konstruktionsschiff mitbringen und vor Ort ein Lager errichten.

Jedenfalls ist die Herausforderung, häufig in den Sektor zu kommen. Raus geht relativ einfach.

Paladin1
Posts: 124
Joined: Mon, 5. Nov 18, 15:41
x4

Re: Glaubenssprung - Beschützyon

Post by Paladin1 » Fri, 18. Mar 22, 20:55

Habe ich befürchtet das dies die einzige Möglichkeit ist.... Zu Schade, dass man sich keinen Alarm erstellen kann kurz bevor die Flut kommt um das Fenster nicht zu verpassen.

sumpfi
Posts: 235
Joined: Fri, 20. May 05, 22:35
x4

Re: Glaubenssprung - Beschützyon

Post by sumpfi » Sat, 19. Mar 22, 12:00

Na da hab ich vielleicht ne Lösung , ich habe ein kleines S Schiff in Habgier angedockt , es fliegt vor der Flut aus Habgier heraus vor das Sprungtor , und kommt nach der Flut wieder selbstständig zurück.

Wie ist das jetzt konkret mit der Astrid - habe ich das richtig verstanden das ich diese Angreifen muss bis der Pilot aussteigt ?

Wie viel Feuerkraft wird da benötigt bzw. wie habt Ihr das Schiff übernommen ? (Ich war im Sektor , habe die Entscheidung getroffen selbstständig zu bleiben , nur mein Schiff hatte nicht genug Feuerkraft....)
Spoiler
Show
Und geht das mit der zweiten Astrid auch ?
Happy Hunting
Thomas

Paladin1
Posts: 124
Joined: Mon, 5. Nov 18, 15:41
x4

Re: Glaubenssprung - Beschützyon

Post by Paladin1 » Sat, 19. Mar 22, 13:00

Wenn du dich gegen die northriver Typen stellst, dann ja musst du die Angreifen, bis der Pilot aussteigt. Aber keine Sorge Boso hilft dir dabei etwas. Mit der zweiten weiß ich nicht, die ist bei mir abgehauen aus Glaubenssprung, und habe die noch nicht gesucht.

Kai-der-Grosse
Posts: 532
Joined: Fri, 27. Sep 19, 22:16
x4

Re: Glaubenssprung - Beschützyon

Post by Kai-der-Grosse » Sat, 19. Mar 22, 22:45

also ein Timer für die Flut wäre echt sinnvoll !
Wie oft kommt die denn ?
Dann könnte man auf die Ingame-Zeit achten !

Xenton
Posts: 30
Joined: Mon, 26. Nov 18, 10:33
x4

Re: Glaubenssprung - Beschützyon

Post by Xenton » Sun, 20. Mar 22, 09:55

Paladin1 wrote:
Sat, 19. Mar 22, 13:00
Wenn du dich gegen die northriver Typen stellst, dann ja musst du die Angreifen, bis der Pilot aussteigt. Aber keine Sorge Boso hilft dir dabei etwas. Mit der zweiten weiß ich nicht, die ist bei mir abgehauen aus Glaubenssprung, und habe die noch nicht gesucht.
die 2te Astrig lässt sich genauso entern ABER
bei mir ist eine Astrid ohne Geschütztürme gekommen die andere mit.
keine ahnung ob man die noch ausrüsten kann.

User avatar
chew-ie
Posts: 5278
Joined: Mon, 5. May 08, 00:05
x4

Re: Glaubenssprung - Beschützyon

Post by chew-ie » Sun, 20. Mar 22, 10:04

Xenton wrote:
Sun, 20. Mar 22, 09:55
bei mir ist eine Astrid ohne Geschütztürme gekommen die andere mit.
keine ahnung ob man die noch ausrüsten kann.
https://steamcommunity.com/app/392160/d ... 983436078/

Image

Spoiler
Show
BurnIt: Boron and leaks don't go well together...
Königinnenreich von Boron: Sprich mit deinem Flossenführer
Nila Ti: Folgt mir, ihr Kavalkade von neugierigen Kreaturen!

:idea: Pick your poison seed [for custom gamestarts]

Witzzard
Posts: 170
Joined: Wed, 3. Aug 05, 15:17
x4

Re: Glaubenssprung - Beschützyon

Post by Witzzard » Sun, 20. Mar 22, 10:27

Wenn ich lese das es wirklich nur manuell vom Spieler gesteuer mit dem Transport von Beschützyon funktioniert, verliere ich jegliche Lust mich gegen eine Kooperation zu entscheiden - es sei denn ein Script sorgt dafür das immer genug davon für eine Welle in den zu schützenden Stationen ist. Denn am Ende würde ich da einfach die Lust dran verlieren und die Stationen würden sonst irgendwan weg sein.

Daher sozusagen als Wunsch an Egosoft - sollten die Stationen nicht eh schon heimlich geschützt sein, wie wärs mit einer "Abschluß Mission", wo man XYZ mitteilen kann wie sie selbständig an das Beschützyon kommen und die Stationen sich dann magisch selbst das Zeug besorgen. Als Gegenleistung könnte ein ja einer der alten "Nomaden Forscher"(?) die ungefähren Standorte der Datentresore für die Erlkönig verraten - sozusagen langfristiges nerviges Einkommen gegen Zugang zur Ausrüstung eines besseren Schiffes (wo man plötzlich nicht mehr nervig suchen muss) :wink:

User avatar
Casishur
Posts: 1645
Joined: Fri, 1. Jul 05, 10:04
x4

Re: Glaubenssprung - Beschützyon

Post by Casishur » Sun, 20. Mar 22, 11:57

Witzzard wrote:
Sun, 20. Mar 22, 10:27
Wenn ich lese das es wirklich nur manuell vom Spieler gesteuer mit dem Transport von Beschützyon funktioniert, verliere ich jegliche Lust mich gegen eine Kooperation zu entscheiden - es sei denn ein Script sorgt dafür das immer genug davon für eine Welle in den zu schützenden Stationen ist. Denn am Ende würde ich da einfach die Lust dran verlieren und die Stationen würden sonst irgendwan weg sein.

Daher sozusagen als Wunsch an Egosoft - sollten die Stationen nicht eh schon heimlich geschützt sein, wie wärs mit einer "Abschluß Mission", wo man XYZ mitteilen kann wie sie selbständig an das Beschützyon kommen und die Stationen sich dann magisch selbst das Zeug besorgen. Als Gegenleistung könnte ein ja einer der alten "Nomaden Forscher"(?) die ungefähren Standorte der Datentresore für die Erlkönig verraten - sozusagen langfristiges nerviges Einkommen gegen Zugang zur Ausrüstung eines besseren Schiffes (wo man plötzlich nicht mehr nervig suchen muss) :wink:
Möglichkeiten würde es sogar geben. In x3 reunion haben die Paraniden es geschafft ein sprungtor zu bauen, was später nach ketzers untergang transportiert wurde.
Dies hatte sich mit dem erdsprungtor, was sich zu dem Zeitpunkt im erdorbit befand verknüpft. Später wurde es in den Asteroiden gürtel verlegt.

Das noch inaltive tor müsste man entweder auf der anderen seite errichten, mithilfe der paraniden
Oder man schiebt es innerhalb des kurzen zeitlimits duch die Singularität.

Ausserem könnte auf diese art und weise mal das dekorative Elemente in "der letzte Moment" mal nützlich werden, auch wenn das innenleben ein eigener sektor, der entkoppelt vom split dlc sein müsste.
CPU Typ Ryzen 9 3900x
Grafikkarte Radeon RX 6600 XT 8GB
Arbeitsspeicher: Corsair Vengeance LPX 32GB (2 x 16 GB) DDR4 3200MHz
Motherboard Name/Typ MSI B550 Gaming Plus
Win 10 64 bit

Betty : Autopilot.... hat.... total Versagt.

Twitch https://www.twitch.tv/Casishur

Kai-der-Grosse
Posts: 532
Joined: Fri, 27. Sep 19, 22:16
x4

Re: Glaubenssprung - Beschützyon

Post by Kai-der-Grosse » Sun, 20. Mar 22, 14:05

na, die Geschichte iss wohl noch nicht zuende gedacht !
Hab jetzt mit der Astrid Beschützyon geholt , in mein Lager gepackt und auch nen kleinen Frachter dafür (Raleight Kondensat) gekauft.
Tja, was soll ich sagen - es gibt keinen Handel dafür !
<der einzige Ort ist Wellenbrecher ! Dort wird Beschützyon zwar verkauft , aber nicht gekauft .
Ich dachte echt die Stationen in der Flutnähe wären darauf angewiesen - jedanfalls wurde das in der Story ja so rübergebracht.
Übersehe ich hier was ?

sumpfi
Posts: 235
Joined: Fri, 20. May 05, 22:35
x4

Re: Glaubenssprung - Beschützyon

Post by sumpfi » Sun, 20. Mar 22, 19:11

Ja soweit kam ich auch , habe sogar ne Aurora erbeutet . kann es sein das das Kondensat nur in Glaubenssprung gewonnen werden kann ? muss man dort seine Station besonders schützen ? taucht da die zweite Aurora wieder mal auf um zu ernten ?

Wie lagert man eigentlich das Kondensat - konnte nicht erkennen das von der Station Ressourcen gebraucht wurden

ich glaube da macht bald am meisten Sinn mit nem vollgetopften HQ rein zu teleportieren , nach dem Kontakt mit der Aurora dort zu bauen , den Krempel zusammenzupacken ,
Beute mit HQ weit weg teleportieren ...

Tja und ich glaube man sollte sich damit einige Zeit lassen bis man dann was gegen die roten Punkte hat ...

ach ja , die Auror sieht zwar toll aus , aber die Flugeigenschaften und alles besondere Ausrüstungsgegenstände ....

Happy Building ...

Thomas

Sargon I.
Posts: 34
Joined: Tue, 3. Feb 04, 22:23
x4

Re: Glaubenssprung - Beschützyon

Post by Sargon I. » Sun, 3. Apr 22, 19:51

Kai-der-Grosse wrote:
Sun, 20. Mar 22, 14:05
na, die Geschichte iss wohl noch nicht zuende gedacht !
Hab jetzt mit der Astrid Beschützyon geholt , in mein Lager gepackt und auch nen kleinen Frachter dafür (Raleight Kondensat) gekauft.
Tja, was soll ich sagen - es gibt keinen Handel dafür !
<der einzige Ort ist Wellenbrecher ! Dort wird Beschützyon zwar verkauft , aber nicht gekauft .
Ich dachte echt die Stationen in der Flutnähe wären darauf angewiesen - jedanfalls wurde das in der Story ja so rübergebracht.
Übersehe ich hier was ?
Ich war im System, hab mir die Astrid gekapert und dockte mit ihr zuerst an der Wellenbrecher.
Die kaufen das Zeug nicht, haben es aber auf Lager. Denke das npc Fabriken dadurch geschützt sind, weil sie dort kaufen können.
Hatte mich erst über die Millionen an Credit gefreut, der Schuß ging wohl nach hinten los. Hab nicht aufgegeben und bin dann zur nächsten Station, die kaufen das Zeug, leider bei mir nur 3 Einheiten pro Station in Habgier.
Hab dann das lagermodul errichtet und die Einheiten dort reingesteckt und zum Verkauf angeboten.
Noch war keiner da.

ulf80
Posts: 129
Joined: Wed, 6. Nov 02, 20:31
x4

Re: Glaubenssprung - Beschützyon

Post by ulf80 » Mon, 4. Apr 22, 16:43

sumpfi wrote:
Sun, 20. Mar 22, 19:11
Ja soweit kam ich auch , habe sogar ne Aurora erbeutet . kann es sein das das Kondensat nur in Glaubenssprung gewonnen werden kann ? muss man dort seine Station besonders schützen ? taucht da die zweite Aurora wieder mal auf um zu ernten ?

Wie lagert man eigentlich das Kondensat - konnte nicht erkennen das von der Station Ressourcen gebraucht wurden

ich glaube da macht bald am meisten Sinn mit nem vollgetopften HQ rein zu teleportieren , nach dem Kontakt mit der Aurora dort zu bauen , den Krempel zusammenzupacken ,
Beute mit HQ weit weg teleportieren ...

Tja und ich glaube man sollte sich damit einige Zeit lassen bis man dann was gegen die roten Punkte hat ...

ach ja , die Auror sieht zwar toll aus , aber die Flugeigenschaften und alles besondere Ausrüstungsgegenstände ....

Happy Building ...

Thomas
Ich mache das grade mit dem HQ. Ich bin sogar noch weiter gegangen und habe nocn zusätzlich Energiezellen, Hüllenteile und Nanotronik, ein Konstruktionsschiff und 3 L-Frachter mitgenommen um eine Kondensatlager Station zu bauen. Mit ein paar der Konedsat S-Frachter lasse ich das Kondensat per Wiederhohlungsbefehl einsammeln und am Kondensatklager abladen. Funktioniert ganz gut. Meinem HQ habe ich einige Kondensat Frachter als Händler zugewiesen. Die hohlen das Zeug dann von der Kondensatlager Station ab. Das dauert allerdings ziemlich lange!

Allerding ist das völlig OP weil man dann so viel Beschützyon hat, das es für den Rest der Spielzeit ausreicht. Selbst wenn man die NPC Station mitversorgt.
Die Flut kommt jede Ingamestunde (mit aktivirtem SINZA also alle 15 Minuten in Realzeit).

Das die NPC Stationen (und die eigenen) kein Beschützyon anfordern, ist ein bestätigter Bug der in 5.10 behoben wird.

Kai-der-Grosse
Posts: 532
Joined: Fri, 27. Sep 19, 22:16
x4

Re: Glaubenssprung - Beschützyon

Post by Kai-der-Grosse » Mon, 4. Apr 22, 18:36

ulf80 wrote:
Mon, 4. Apr 22, 16:43


Ich mache das grade mit dem HQ. Ich bin sogar noch weiter gegangen und habe nocn zusätzlich Energiezellen, Hüllenteile und Nanotronik, ein Konstruktionsschiff und 3 L-Frachter mitgenommen um eine Kondensatlager Station zu bauen. Mit ein paar der Konedsat S-Frachter lasse ich das Kondensat per Wiederhohlungsbefehl einsammeln und am Kondensatklager abladen. Funktioniert ganz gut. Meinem HQ habe ich einige Kondensat Frachter als Händler zugewiesen. Die hohlen das Zeug dann von der Kondensatlager Station ab. Das dauert allerdings ziemlich lange!

Allerding ist das völlig OP weil man dann so viel Beschützyon hat, das es für den Rest der Spielzeit ausreicht. Selbst wenn man die NPC Station mitversorgt.
Die Flut kommt jede Ingamestunde (mit aktivirtem SINZA also alle 15 Minuten in Realzeit).

Das die NPC Stationen (und die eigenen) kein Beschützyon anfordern, ist ein bestätigter Bug der in 5.10 behoben wird.
Hä ? Du bist mit dem HQ nach Glaubenssprung gesprungen ? Soweit hab ich das verstanden !
Aber wie holen Frachter das Kondensat ab ?
Springen die selbst durch die Anomalie ?

ulf80
Posts: 129
Joined: Wed, 6. Nov 02, 20:31
x4

Re: Glaubenssprung - Beschützyon

Post by ulf80 » Mon, 4. Apr 22, 18:42

Kai-der-Grosse wrote:
Mon, 4. Apr 22, 18:36
ulf80 wrote:
Mon, 4. Apr 22, 16:43


Ich mache das grade mit dem HQ. Ich bin sogar noch weiter gegangen und habe nocn zusätzlich Energiezellen, Hüllenteile und Nanotronik, ein Konstruktionsschiff und 3 L-Frachter mitgenommen um eine Kondensatlager Station zu bauen. Mit ein paar der Konedsat S-Frachter lasse ich das Kondensat per Wiederhohlungsbefehl einsammeln und am Kondensatklager abladen. Funktioniert ganz gut. Meinem HQ habe ich einige Kondensat Frachter als Händler zugewiesen. Die hohlen das Zeug dann von der Kondensatlager Station ab. Das dauert allerdings ziemlich lange!

Allerding ist das völlig OP weil man dann so viel Beschützyon hat, das es für den Rest der Spielzeit ausreicht. Selbst wenn man die NPC Station mitversorgt.
Die Flut kommt jede Ingamestunde (mit aktivirtem SINZA also alle 15 Minuten in Realzeit).

Das die NPC Stationen (und die eigenen) kein Beschützyon anfordern, ist ein bestätigter Bug der in 5.10 behoben wird.
Hä ? Du bist mit dem HQ nach Glaubenssprung gesprungen ? Soweit hab ich das verstanden !
Aber wie holen Frachter das Kondensat ab ?
Springen die selbst durch die Anomalie ?
Die Frachter habe ich natürlich vorher gebaut und auf dem HQ landen lassen so das sie nach Glaubenssprung mitgesprungen sind. Ich habe meinem HQ dafür auch noch ein paar S/M Dockbereiche verpasst.
Mehr als 50 Frachter pro Aufgabe (sammeln und Handeln) würde ich aber nicht benutzen. Ansonsten kann es sein das du die FPS mit bloßem Auge zählen kannst ;)

Kai-der-Grosse
Posts: 532
Joined: Fri, 27. Sep 19, 22:16
x4

Re: Glaubenssprung - Beschützyon

Post by Kai-der-Grosse » Mon, 4. Apr 22, 18:51

ulf80 wrote:
Mon, 4. Apr 22, 18:42

Die Frachter habe ich natürlich vorher gebaut und auf dem HQ landen lassen so das sie nach Glaubenssprung mitgesprungen sind. Ich habe meinem HQ dafür auch noch ein paar S/M Dockbereiche verpasst.
Mehr als 50 Frachter pro Aufgabe (sammeln und Handeln) würde ich aber nicht benutzen. Ansonsten kann es sein das du die FPS mit bloßem Auge zählen kannst ;)
Da ich meine Astrid ja nicht wiederbekomme hab ich mir was einfacheres überlegt .
Ich spring mit ner Lindwurm hin und hab die kleinen Frachter an Bord .
Die sammeln ein und gemeinsam gehts zurück nach habgier wo ich ne Verteilerstation stehen hab.

ulf80
Posts: 129
Joined: Wed, 6. Nov 02, 20:31
x4

Re: Glaubenssprung - Beschützyon

Post by ulf80 » Mon, 4. Apr 22, 19:04

Kai-der-Grosse wrote:
Mon, 4. Apr 22, 18:51
ulf80 wrote:
Mon, 4. Apr 22, 18:42

Die Frachter habe ich natürlich vorher gebaut und auf dem HQ landen lassen so das sie nach Glaubenssprung mitgesprungen sind. Ich habe meinem HQ dafür auch noch ein paar S/M Dockbereiche verpasst.
Mehr als 50 Frachter pro Aufgabe (sammeln und Handeln) würde ich aber nicht benutzen. Ansonsten kann es sein das du die FPS mit bloßem Auge zählen kannst ;)
Da ich meine Astrid ja nicht wiederbekomme hab ich mir was einfacheres überlegt .
Ich spring mit ner Lindwurm hin und hab die kleinen Frachter an Bord .
Die sammeln ein und gemeinsam gehts zurück nach habgier wo ich ne Verteilerstation stehen hab.
Das habe ich mit einem Raptor versucht. Leider musst du jedem Frachter einzeln sagen das er seine Ware an der Verteilerstation ausladen soll. Leider kann man das nicht für alle gleichzeitig machen. Das arttet dann wieder in Arbeit aus.
Das passieren der Anomalie mit einem L oder XL Schiff geht auch erst mit 5.10. Mit 5.0 sind nur S und M Schiffe möglich. Alle größeren Schiffe prallen von der Anomalie ab.

Uwestern
Posts: 113
Joined: Wed, 12. Jan 22, 13:40

Re: Glaubenssprung - Beschützyon

Post by Uwestern » Thu, 12. May 22, 19:42

Gut,

in 5.1 kann ich jetzt also mit der Astrid nach Glaubenssprung, 420 Beschützyon holen und in Wellenbrecher für etwa 11 mio verkaufen. In eine Raleigh passen 25, was dieses Schiff auch in einer Flotte im Bauch eines Trägers eher unsinnig macht.

Bei 20 Stationen in Habgier muss ich nun alle 20 Stunden nach Glaubenssprung und den Wellenbrecher auffüllen, damit die Stationen nicht untergehen. Habe ich das so richtig verstanden?

Ich glaube, ich hole mir ein altes Save und wechsle auf Kooperation.

Gruss Uwe

Post Reply

Return to “X4: Foundations - Spoilers”