Das Schicksal der Yaki

Bitte poste eventuelle Spoiler über X4: Foundations hier.

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

thoraya
Posts: 82
Joined: Tue, 26. Mar 19, 21:19
x4

Re: Das Schicksal der Yaki

Post by thoraya » Tue, 20. Apr 21, 16:15

Tenoso wrote:
Tue, 20. Apr 21, 15:16
Mit welchem Träger denn? Raptor? Würde mich interessieren :)
Tendiere gerade zu dem Träger der Argonen wegen dem Schild und 4 M Docks
gar kein träger. ich hab einfach von den 200 S einen als chef "definiert", die andren 199 eskortieren den chef via "mit kommandant angreifen".

User avatar
SpaceTycoon
Posts: 1135
Joined: Wed, 6. Nov 02, 21:31
x4

Re: Das Schicksal der Yaki

Post by SpaceTycoon » Tue, 20. Apr 21, 16:23

groovy wrote:
Mon, 19. Apr 21, 13:34
bei mir sind die Terraner friedlich - der Yaki Sektor ist noch in Xenon Hand und mein Ruf bei den Yaki ist bei 0. Ich werde wohl erst die 3 Xenon Sektoren räumen müssen, damit ich dann mit den Yaki handeln kann, um den Ruf auf 20 zu pushen, damit ich an die Blaupausen rankomme.
Der Ruf ist sofort auf 20, wenn in der passenden Mission der Storyline über das Yaki Schicksal die richtige Entscheidung getroffen wird...

Tenoso
Posts: 441
Joined: Fri, 1. Sep 17, 13:33
x4

Re: Das Schicksal der Yaki

Post by Tenoso » Tue, 20. Apr 21, 16:51

SpaceTycoon wrote:
Tue, 20. Apr 21, 16:23
groovy wrote:
Mon, 19. Apr 21, 13:34
bei mir sind die Terraner friedlich - der Yaki Sektor ist noch in Xenon Hand und mein Ruf bei den Yaki ist bei 0. Ich werde wohl erst die 3 Xenon Sektoren räumen müssen, damit ich dann mit den Yaki handeln kann, um den Ruf auf 20 zu pushen, damit ich an die Blaupausen rankomme.
Der Ruf ist sofort auf 20, wenn in der passenden Mission der Storyline über das Yaki Schicksal die richtige Entscheidung getroffen wird...
Aber wie wir erfahren haben muss man im Sektor sein damit es triggert :wink:
Ryzen 3900x
Asus X570-E Gaming
Nivida Asus 2070 Super OC
32 RAM 3600 Mhz
2 GB M2 SSD

Witzzard
Posts: 78
Joined: Wed, 3. Aug 05, 15:17
x4

Re: Das Schicksal der Yaki

Post by Witzzard » Wed, 21. Apr 21, 10:58

Tenjin11877 wrote:
Sat, 17. Apr 21, 06:43
Habt ihr schon Xenonstationen zerstört?
Ich hab mich ehrlicherweise weder in X3 noch in X4 groß damit beschäftigt und nicht mitgekriegt dass die so übermächtig sind. Die normalen Stationen krieg ich klein aber die Werften und Docks.. :o scheinen unkaputtbar.

Hab mal mehrere XL und L Schiffe reingeschickt mit und ohne M, mit und ohne 40xJäger.. gefühlte 20x neu geladen.. keine Chance auf kurz oder lang wird alles von der Station zerbröselt. Am Schluss auch der Raptor bzw. beim letzten Versuch DIE Raptoren. :shock: Wieviele braucht man von den Dingern? Gibts grosse Unterschiede in der Effektivität? Der Raptor hat ja 93 Kanzeln, bringen die was oder ist das eher buggy? Mit dem Zeus und mir als Pilot feuern die Kanzeln jedenfalls meilenweit daneben. Keine Ahnung ob das OOS auch so ein Krampf ist aber glaub nicht.

Wie macht man das eigentlich richtig? Ich hab auch keine Ahnung wie ich anderen Schiffen Raketen zuteile, also wenn sie verschiedene geladen haben.. Und wann und ob sie die nützen? Gibts irgendwo Infos zur Reichweite? :gruebel:
Also aktuell mit das einfachste ist an und für sich ein Raptor mit Geschützen für Drohnen Abwehr und du selbst in einem Asgard (oder einem Zerstörer) der die Station vernichtet oder zumindest die Geschütze auf der Station ausschaltet. Das dauert dann aber eben...
Raptor mit ggf. L Plasma Geschütz auf unter 10km an die Hangar Module fliegen lassen - aufpassen nicht in unter 7,5km Reichweite von L Geschützen zu kommen. Der Raptor eröffnet mit den Plasma Geschützen feuer und die Drohnen sollten den angreifen und durch die genannten 90+ Kanzeln nach und nach abgeschossen werden ohne das der Raptor wirklich Schaden nimmt. Raptor verlassen (Sicherstellen das der Kapitän keine Befehle mehr hat, vor allem nicht die Station anzugreifen). Und dann selbst die Station auf max Reichweite der Geschütze attackieren.
Willst du nur "schnell" helfen, dann zerbröselst du alle Xenon-Verteidigungsmodule (sehen aus wie die Scheiben-/Verteidigungsmodule der Argonen und halten wie diese 8(?) L Geschütze die zu nahekommende Zerstörer in wenigen Salven vernichten) und ansonsten die L-Geschütze an der Station. Danach kannst du bedenkenfrei andere Zerstörer auf die Station hetzen. Erneut die super wichtige Information - die "L"-Förmigen extrem schadenbeständigen, großen Xenon-Verteidigungsmodule sind nicht so gefährlich, sie nicht soviele L Geschütze haben - die flachen den argonischen und sonstigen ähnelnden Verteidigungsmodule sind die große Gefar an den Xenon-Stationen, die halten aber auch weit weniger aus als die anderen Module. Karte also immer an die Xenon Station ranzoomen und ausmachen wo die gefährlichen Module sind und die priorisieren wenn man nur "schnell aushelfen" will.
Ein weiterer Tip, den man nutzen kann, Zerstörer mit Plasma Geschützen in Richtung der Station parken und erneut alle Geschütze auf Feinde attackieren, wenn man den Zerstörer auf die Station ausrichtet, den Pilotenplatz verlässt und nochmal einstellt das keine Befehle ausgeübt werden sollen, wird der Kapitän und die Geschütze dennoch auf die Station schießen. Durch teleport kann man hier schön Zerstörer platzieren die alles etwas schneller machen.
Ansonsten immer schauen, solltest du vorher nicht selbst eingreifen, das die Zerstörer weit entfernt bleiben, beim umpositionieren oder ansonsten haben manche Kapitäne immer wieder einen Todeswunsch und fliegen mit Reiseantrieb plötzlich super nah dran.

User avatar
Tenjin11877
Posts: 151
Joined: Tue, 19. Jan 21, 04:36
x4

Re: Das Schicksal der Yaki

Post by Tenjin11877 » Wed, 21. Apr 21, 12:16

thoraya wrote:
Sun, 18. Apr 21, 21:43
SpaceTycoon wrote:
Sat, 17. Apr 21, 12:44
Bei Werften und Docks musst Du schon einiges aufbieten an der Menge von Schiffen, welche Du einsetzt.
Gehe mal von 30 bis 50 (oder mehr )Zerstörern (Odysseus/Behemoth/o.a.) und mindestens genausovielen Jägern aus,
die Du brauchst. Und herbe Verluste sind normal, die musst Du einkalkulieren.
Verluste von um die 100 Millionen Credits an Wert von eigenen Schiffen sind da durchaus üblich.
ich hab 200 S in eine flotte gepackt (1 Chef und den rest auf "mit kommandant angreifen") und damit die xenon sektoren für die Yaki-mission ausgeräumt. die habe alles weggefräßt. OOS sogar fast ohne verluste.

um das - wie man denkt das es ja "richtig" wäre - mit zerstörern zu machen sind die piloten in X zu doof. die nutzen ihre reichweite nicht und wenn der schild runter geht ziehen die sich nicht mal eben kurz zurück um den aufzuladen, die bleiben einfach stur stehen bis sie platzen...
Ich finde solche Erfahrungswerte sehr interessant. Da die Waffenwerte ja nicht besonders viel aussagen in X4..
Gibts noch von Lesern hier andere interessante Taktiken?

Ich hab mir überlegt, in Grausamer Vorstoss I, relativ knapp unter dem Xenon Raumdock und den Yaki eine Verteidigungsstation zu bauen.
Dann die Flotte dort docken lassen, mit einem Schiff selbst hinfliegen, das Raumdock angreifen und wenn die Xenon Jäger rauskommen, die nach unten zu locken, damit die Geschütztürme der Verteidigungsstation mithelfen.
Wenn die Jäger dann weg sind, die Flotte hinschicken und OOS porten.
---
Wer will, dass die Welt so bleibt, wie sie ist, der will nicht dass sie bleibt. Erich Fried
---

Image

Tenoso
Posts: 441
Joined: Fri, 1. Sep 17, 13:33
x4

Re: Das Schicksal der Yaki

Post by Tenoso » Wed, 21. Apr 21, 14:54

Oder man hopst von Sektor zu Sektor mit dem HQ auf die Werften :lol:
Habe ich gemacht ging sowas von schnell :roll:
Ryzen 3900x
Asus X570-E Gaming
Nivida Asus 2070 Super OC
32 RAM 3600 Mhz
2 GB M2 SSD

User avatar
Tenjin11877
Posts: 151
Joined: Tue, 19. Jan 21, 04:36
x4

Re: Das Schicksal der Yaki

Post by Tenjin11877 » Thu, 22. Apr 21, 00:12

klingt auch spannend, bin noch gar nicht gesprungen mit dem HQ.. vllt sollte ich mich eh mal um Bosos Plan kümmern..

witzzard s Tipps klingt als hätte er auch schon einiges ausprobiert. Danke für die Warnungen und die Beschreibung der Module!
Werde das heut mal antesten und sehn wie gut es klappt. :wink:
---
Wer will, dass die Welt so bleibt, wie sie ist, der will nicht dass sie bleibt. Erich Fried
---

Image

Witzzard
Posts: 78
Joined: Wed, 3. Aug 05, 15:17
x4

Re: Das Schicksal der Yaki

Post by Witzzard » Thu, 22. Apr 21, 20:27

Tenjin11877 wrote:
Thu, 22. Apr 21, 00:12
klingt auch spannend, bin noch gar nicht gesprungen mit dem HQ.. vllt sollte ich mich eh mal um Bosos Plan kümmern..

witzzard s Tipps klingt als hätte er auch schon einiges ausprobiert. Danke für die Warnungen und die Beschreibung der Module!
Werde das heut mal antesten und sehn wie gut es klappt. :wink:
Habe die Sektoren gesäubert und da tatsächlich ein zwei Dinge ausprobiert. Allgemein hab ich halt das Gefühl das die KI sehr unterschiedlich sein kann. Mal halten Zerstörer guten Abstand, dann spinnen sie wieder. Mal scheinen Jäger Staffeln kaum getroffen zu werden, dann explodieren die Feiglinge einfach so ( ;) )- wobei ich bei zweiterem annehme es hat mit der speziellen Station und den von der KI tatsächlich genutzten Geschützen an der Station zu tun. Sprich - das eine Mal machen 90+ Jäger eine Verteidigungsstation einfach nieder - weil ggf. nicht soviele M Geschütze vorhandne sind(?), das andere Mal werden sie vom Sonnenkraftwerk abgeschossen - weil dies volle Geschütze hat(?)...
Hoffe du findest da eine Methode die für dich gut funktioniert :)

User avatar
Tenjin11877
Posts: 151
Joined: Tue, 19. Jan 21, 04:36
x4

Re: Das Schicksal der Yaki

Post by Tenjin11877 » Sat, 24. Apr 21, 05:48

Ja leider habe ich auch solche Erfahrungen gemacht.. dann dachte ich wieder es haut hin ein voller Raptor mit Chimären und Eklipsen Drachen, Kobras. Teladi Schilde Split Antrieb und alles.. An irgendeindem Punkt fing die Station plötzlich an sich nochmal zu verteidigen und die Schilde gingen langsam alle runter.. wieder nichts :gruebel:

Ich hatte gehofft es liegt an was anderem.. an den Pilotenleveln.. oder an irgendwelchen Schiffseinstellungen..
naja zumindest ist es mir bei den Xenon auch aufgefallen, dass die manchmal nicht so fleissig sind.. :lol:
---
Wer will, dass die Welt so bleibt, wie sie ist, der will nicht dass sie bleibt. Erich Fried
---

Image

michi_oss
Posts: 244
Joined: Sat, 14. Oct 06, 15:02
x4

Re: Das Schicksal der Yaki

Post by michi_oss » Thu, 29. Apr 21, 08:12

Nemesis1984 wrote:
Sun, 21. Mar 21, 12:02
Maniac81 wrote:
Sat, 20. Mar 21, 17:03
Oh man.... jetzt spiele ich das Spiel so lange und auf sowas komme ich dennoch nicht.... :roll: Danke Dir!
Den Syn muss Mann wie M Schiffe übernehmen.Ist wohl eine Ausnahme.
Ja, wenn man nicht die ganzen Module und halbe Hülle zerstören will, sollte man genauso wie bei den herrenlosen Schiffen nach einer defekten Stelle suchen und diese reparieren.
Dann übernimmt man das Schiff intakt.

Man kann sie aber auch beanspruchen, allerdings mit den Nebenwirkungen....
Die Kraft einer Kerze ist die Flamme, aber sie brennt nur so lange wie der Docht.

Dugo
Posts: 194
Joined: Fri, 5. Mar 04, 22:32
x4

Re: Das Schicksal der Yaki

Post by Dugo » Tue, 4. May 21, 11:10

Paladin1 wrote:
Fri, 26. Mar 21, 00:44
Ich habe zwar die Mission, Ein Herz für Piraten abgeschlossen, aber am Ende kam gar nichts von wegen sind nun eine richtige Fraktion, im Logbuch steht nur, die können nun mit ihren Nachbarn Handel treiben, nur sind wirklich noch alle ihre Feinde laut Enzyklopädie. Hab ich irgendwas übersehen oder passiert da wirklich nicht mehr?
Ich habe die Mission nun auch beendet und die 3 Sektoren von Xenon befreit.
Das war aber dann schon recht unspektakulär. Es gab nur eine kleine Meldung und mehr ist nicht passiert ... ich will auch gar keine Belohnung dafür, dass ich ein Herz für diese Piraten hatte, aber irgendwie hätte ich noch eine Meldung von der "Irren" auf der Yaki-Station erwartet.
Kommt da noch etwas?

stb.rweckener
Posts: 433
Joined: Sun, 1. Apr 12, 09:20
x3ap

Re: Das Schicksal der Yaki

Post by stb.rweckener » Fri, 7. May 21, 13:15

ne da kommt nichts mehr. Ein neuer Absatzmarkt (wie versprochen) entsteht auch nicht, die Yaki kaufen bei mir nichts weil die brauchen nichts. Wenn man den Sector nicht übernimmt (ich wollte ihn eigentlich den Xen überlassen, doch die sind bei mir einfach zu schwach) dann kommt enweder Ant (auf jeden bei Frieden zwischen Ant und Terr) oder Terr, verleiben sich den Sector ein und zerstören die Yakistation. :rant:

In meinem Game ist der "ein Herz für Piraten Plot" ziemlich Sinnfrei. Entweder man hat einen Sector mit dem man nichts anfagen kann (bei mir gibts in den zu befreienden Sectoren nicht mal vernünftig Ressourcen, also nichts) oder noch weniger (gar nichts)... Dafür benötigt man dann noch jede menge Nerven, Material und Personal. Zum Schluss gibt es nichteinmal ein Schulterklopfen wie beim Terraformen... :(

Bastelfred
Posts: 3096
Joined: Tue, 31. Aug 04, 15:31
x4

Re: Das Schicksal der Yaki

Post by Bastelfred » Fri, 7. May 21, 14:35

stb.rweckener wrote:
Fri, 7. May 21, 13:15
Zum Schluss gibt es nichteinmal ein Schulterklopfen wie beim Terraformen... :(
Einfach auf DLC 3 warten... das dreht sich um Piraten. Vielleicht bekommen die Yaki dann auch mal mehr Liebe.

stb.rweckener
Posts: 433
Joined: Sun, 1. Apr 12, 09:20
x3ap

Re: Das Schicksal der Yaki

Post by stb.rweckener » Fri, 7. May 21, 15:27

@ Bastelfred...

Dann muss ich die Yakistation definitiv konservieren... mmm Dann werde ich ja noch ein richtiger Ranger... Ich hege und pflege ja schon die aussterbenden Xenon in 2 Reservaten... :lol:

User avatar
Casishur
Posts: 529
Joined: Fri, 1. Jul 05, 10:04
x4

Re: Das Schicksal der Yaki

Post by Casishur » Fri, 7. May 21, 19:45

stb.rweckener wrote:
Fri, 7. May 21, 15:27
@ Bastelfred...

Dann muss ich die Yakistation definitiv konservieren... mmm Dann werde ich ja noch ein richtiger Ranger... Ich hege und pflege ja schon die aussterbenden Xenon in 2 Reservaten... :lol:
Dank deinen tipp habe ich den Nebensektor Einbahnstraßen sektor Gestern sichern können, damit mir die Ant nicht in der quere steht. ( Ich Mag Minen )
CPU Typ Ryzen 5 3600x
Grafikkarte Radeon RX 580 8 GB GDDR5
Arbeitsspeicher 32 GB (DDR4 SDRAM)
Motherboard Name/Typ MSI B450 Gaming Plus
Win 10 64 bit

Betty : Autopilot.... hat.... total Versagt.

Post Reply

Return to “X4: Foundations - Spoilers”