Pronleme mit Handel / Bergbaustationen

Wenn es um X4 geht, dann ist dieses Forum der ideale Platz für eure Beiträge. Zusätzlich gibt es hier gelegentlich Informationen der Entwickler.

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

Ponderosa
Posts: 304
Joined: Sat, 14. May 22, 04:08

Pronleme mit Handel / Bergbaustationen

Post by Ponderosa » Sat, 18. Jun 22, 21:10

MadGoodman wrote:
Wed, 15. Jun 22, 11:07
Wie ich vorgehe bei neustart im spiel :
1. schnell nach oorksche wolke und da von den startkredits den 1. schürfer rein
2. vom gewinn immer neue schürfer dazu kaufen und an allen stationen in 2-3 sektoren reichweite sateliten aussetzen (sinza farmen wäre jetzt gut)
3. nach etwa 20 schürfern dockmodul und feststoff/flüssigkeitslager kaufen bei terranern
4. in oorksche wolke die erste station bauen aus m-dockmodul und beiden lagern
5. zuweisung aller schürfer auf den stationsmanager - 10x schürfen 10x als händler
6. weiter schürfer kaufen um 30/30 zu erreichen (billige terraner m schürfer reichen völlig aus)
7. eine zweite station im Sektor bauen und die alte mit einem hexa dock erweitern
8. der neuen nun L-schürfer zuweisen bis 35/35 erreicht ist
9. bau deiner schiffswerft beginnen in brennans triumph (erstmal nur terraner sachen)
10. wenn der manager der station die L-schürfer hat 4 erreicht hat die schürfer der station so einstellen das sie nur noch deine komplexe beliefern !
11. Alles kaufen um die Sichel der terraner zu bauen mit 4x der teuersten waffe - dein komplex sollte nun soweit sein das du dir das s/m raumpier der terraner anbauen kannst
12. sichel bauen im 50er stack - selbst an die terraner oder pio verkaufen (gibt mehr gewinn) und deinen komplex weiter ausbauen wenn du willst. Pro sichel etwa 25 mio !!!
Bereits bei deinem 2. Schritt haben meine Schürfer dauernd das Gemecker dass keine Käufer für Gas oder die Mineralien zu finden sind. die 700 mio Theorie ist nicht ganz richtig. 500.000cr. in einer Stunde so siehts aus. Da alle Rohstofflager voll sind in den Stationen. Wie soll man dann Geld machen?

Ein haufen Arbeitsloser Miner die lange warten müssen bis genug Platz in den Fraktionslagern ist. Von 6 Schürfern ist einer Aktiv alle anderen haben Gelbe Schrift. Keine Käufer in Reichweite gefunden.

Wenn ich die oben genannte beschriebene Station mit Flüssig und Feststofflager habe dann Lager ich das zeug nur ein. Kaufen tuts keiner.

Also variiert es bei jeden anderen spieler.

Ich versuche es bei Familie Zhin.

MadGoodman
Posts: 325
Joined: Thu, 29. Mar 12, 11:02
x4

Re: Xenon mit 5.0

Post by MadGoodman » Sun, 19. Jun 22, 18:50

Hat bei mit bei etwa 5 Spielstarts wunderbar geklappt - keine Ahnung was du dort für Probleme hast. Auch wenn die meckern und beladen sind - die suchen ständig weiter Abnehmer - hoffe du hast alle Stationen in Oorksche Wolke aufgedeckt. Wenn die Station schon gebaut sein sollten auch die Sationen der umliegenden Sektoren mit erw. Satelliten oder Späher mit Handelsangebote aufffrischen immer aufgedeckt halten.

Wie gehabt - läuft bei mir rund und alles Kaufbare im Spiel hab ich in der Tasche ... plus noch Flotten und volle Träger ohne Ende - keine Ahnung woran es bei dir liegt ...

EGO_Aut
Posts: 1369
Joined: Mon, 2. Dec 19, 20:40
x4

Re: Xenon mit 5.0

Post by EGO_Aut » Sun, 19. Jun 22, 19:27

Ponderosa wrote:
Sat, 18. Jun 22, 21:10
MadGoodman wrote:
Wed, 15. Jun 22, 11:07
Wie ich vorgehe bei neustart im spiel :
1. ...........
...Wie soll man dann Geld machen?

Ein haufen Arbeitsloser Miner die lange warten müssen bis genug Platz in den Fraktionslagern ist. Von 6 Schürfern ............
Geld machst mit Miner anfangs am schnellsten mit Nividium und das Zeug an den Handelsstationen verkaufen. In Argon Prime kannst eigentlich immer Silizium abbauen und gleich verkaufen, weil wer hat schon gute Piloten anfangs, ohne Mods?
Das Geld würde ich ins HQ stecken, oder in einen Bauplatz in Werft Nähe. Rohstoffe wird keiner kaufen, besser veredeln.

Zweiter Kontakt hat eine gute Lage, fast alles an Resourcen und einen Highway, wenn du Glück hast wird dieser auch mal Neutral (Bauplatz für Umsonst)-falls du dich dort festsetzen willst.

Im ZYA Gebiet gibt es irgendwann Xenon ohne Ende, wenn du dir nicht die gratis Odysseus geholt hast, und diese noch die Hauptwaffen hat, würde ich nicht lange bei ZYA bleiben wollen. Und selbst mit der Odysseus wird es viel Aktion geben, und nich langweilig werden :roll:

HeinzS
Posts: 3836
Joined: Thu, 5. Feb 04, 15:46
x4

Re: Xenon mit 5.0

Post by HeinzS » Sun, 19. Jun 22, 20:05

Ponderosa wrote:
Sat, 18. Jun 22, 21:10
Ich versuche es bei Familie Zhin.
da musst du aber mit viel Xenon Verkehr rechnen.

Ponderosa
Posts: 304
Joined: Sat, 14. May 22, 04:08

Re: Xenon mit 5.0

Post by Ponderosa » Sun, 19. Jun 22, 20:10

Die Xenon sind bei mir bis auf Letzte Grenze und Atyas Unglück ausgerottet. Ich hatte mal 200 mio durch loot. Aber durch ständiges Schiffebau leider fast pleite. Konnte bislang auch wirtschaftlich NICHTS machen da ich wie gesagt nur am Xenon hauen war.

Ich hab in Oortsche Wolke eine Fabrik gebaut mit den lagern. Es kaufte keiner Erz Silizium und Wasserstoff bla bla bla. Hatte eine Produktion drangebaut (Computroniksubstrat) aber nicht selbstversorgend es müssen ständig Energiezellen rangekarrt werden. Die fraktionen saugen mir mein Stationskonto leer so das die Betriebskosten nicht gedeckt werden. Es würde Supergut klappen wenn Oortsche Wolke 100% sonnenlich hat leider nur 2%.

Bedeutet ich muss abreissen und bleib auf den Rohstoffen hängen. Eine Station aus Dockmodul und lagern... Wer kauft dann ? Meine Miner füllen es auf Maximum und dann verkaufen die erst wieder bei den Fraktionen da meine lager voll sind.

Letzten endes muss ich manuell alles was Geminert wurde selbst rauskarren.

EGO_Aut
Posts: 1369
Joined: Mon, 2. Dec 19, 20:40
x4

Re: Xenon mit 5.0

Post by EGO_Aut » Sun, 19. Jun 22, 21:05

Computroniks. verkauft sich eigentlich super von allein, ich glaube eigentlich nicht das die Betriebskosten nicht gedeckt sein können, höchstens das du zu viel lagerplatz hast-das regelt sich dann aber irgendwann von selbst. Energiezellen liefert sich auch selbst, muss man keine Versorgung bauen-Energiez. gibts in X4 mehr als genug. Merkur und Venus sind halt leider ewig weg, was den NPC Händlern aber egal ist.

TER Wirtschaft ist so ziemlich gar nicht komplex, da lässt sich kein Verlust machen. Die O.Wolke ist nun mal am Popo des X Universums, das hätte dir ja auffallen können 8)

User avatar
Casishur
Posts: 1199
Joined: Fri, 1. Jul 05, 10:04
x4

Re: Xenon mit 5.0

Post by Casishur » Sun, 19. Jun 22, 21:13

Ponderosa wrote:
Sun, 19. Jun 22, 20:10
Die Xenon sind bei mir bis auf Letzte Grenze und Atyas Unglück ausgerottet. Ich hatte mal 200 mio durch loot. Aber durch ständiges Schiffebau leider fast pleite. Konnte bislang auch wirtschaftlich NICHTS machen da ich wie gesagt nur am Xenon hauen war.

Ich hab in Oortsche Wolke eine Fabrik gebaut mit den lagern. Es kaufte keiner Erz Silizium und Wasserstoff bla bla bla. Hatte eine Produktion drangebaut (Computroniksubstrat) aber nicht selbstversorgend es müssen ständig Energiezellen rangekarrt werden. Die fraktionen saugen mir mein Stationskonto leer so das die Betriebskosten nicht gedeckt werden. Es würde Supergut klappen wenn Oortsche Wolke 100% sonnenlich hat leider nur 2%.

Bedeutet ich muss abreissen und bleib auf den Rohstoffen hängen. Eine Station aus Dockmodul und lagern... Wer kauft dann ? Meine Miner füllen es auf Maximum und dann verkaufen die erst wieder bei den Fraktionen da meine lager voll sind.

Letzten endes muss ich manuell alles was Geminert wurde selbst rauskarren.
Die Station in Oortsche Wolke kann stehen bleiben. du kannst aber ein Sonnenkraftwerk in einem Anderen Sektor mit mehr Sonne errichten, die Nur Die Energiezellen herstellt, die die Station Benötigt.
Mit wiederholungsbefehle, lässt du dann die Energiezellen am eigenen Sonnenkraftwerk kaufen und an der Computronik fabrik verkaufen. ( Käufe und Verkäufe an eigenen Stationen sind Nullnummern, es wird keine Credits verschoben)
Nebenbei erstellst du dir ein Handelsfilter, mit dem Namen *selber* , wo der Handel mit allen Fraktionen untersagt ist. (der ist bei mir sogar als Standarte eingestellt und ich muss erstmal alles manuell freigeben, was ich kaufen/verkaufen möchte :) )
Dieser Handelsfilter wird dann den energiezellen zugeordnet.
CPU Typ Ryzen 9 3900x
Grafikkarte Radeon RX 6600 XT 8GB
Arbeitsspeicher 32 GB (DDR4 SDRAM)
Motherboard Name/Typ MSI B450 Gaming Plus
Win 10 64 bit

Betty : Autopilot.... hat.... total Versagt.

Ponderosa
Posts: 304
Joined: Sat, 14. May 22, 04:08

Re: Xenon mit 5.0

Post by Ponderosa » Sun, 19. Jun 22, 21:23

Ego_Aut: Energiezellen liefert sich auch selbst, muss man keine Versorgung bauen-Energiez. gibts in X4 mehr als genug. Merkur und Venus sind halt leider ewig weg, was den NPC Händlern aber egal ist.
Betriebskostenkonto saugen die fraktionen leer. Und dann kauft keiner mehr ein. Energiezellen 0 Konto 0. Wie kommen energiezellen heran? Von Oortsche bis Brennans Triumpf 3 Sprünge. Erst da kann ich eigenes Sonnenkraftwerk bauen.

Der Manager hat 2 Sterne und die Transporter fliegen auch nur 2 Tore. Also muss ich woanders versuchen.


MadGoodMan schrieb:

Eine Station mit M-Dock Feststoff und Flüssiglager.

Ich kann nichts aus den lagern verkaufen. Da stimmt was nicht. Es geht um Mining und wie man am schnellsten Erz Silizium Eis und Wasserstoff verkauft. Die ganze Theorie geht nicht auf.

Ich sollte Händler zuweisen.. wurde auch geschrieben. sie können KEINE Ware aus lagern holen und verlaufen.

@MadGoodMan

Mach mal ein Guide wie du es gemacht hast.
Last edited by Ponderosa on Sun, 19. Jun 22, 21:32, edited 1 time in total.

Puma[STI]
Posts: 359
Joined: Wed, 6. Nov 02, 21:31
x4

Re: Xenon mit 5.0

Post by Puma[STI] » Sun, 19. Jun 22, 21:25

Also ich hab eine Rohstoffförderanlage (aka Bergbaustation für Erz u. Gas) in "Oortsche Wolke" und die läuft recht gut finde ich. Bringt mir ca. 8 Mio pro Std. und da die Gas-Lager langsam volllaufen, habe ich 2 zusätzliche M-Schürfer gekauft und bin diese gerade am ausrüsten. Bekommen zwar für den Anfang nur Grundausrüstung aber ich möchte erstmal sehen ob 2 zusätzliche Schiffe reichen. Meine 4 L-Gassammler sind einfach zu schnell beim sammeln oder meine M-Schiffe zu langsam beim verkaufen. Muss die echt mal aufrüsten :D

Da die NPC's die Erze und Gase allerdings nicht selber kaufen, muss man natürlich daran denken entsprechende Handelsschiffe zuzuweisen. Gleiches gilt für die Einstellungen in der Logischen Übersicht. Da keine Produktionsmodule verbaut sind müssen alle Einstellungen manuell gemacht werden.

Ponderosa
Posts: 304
Joined: Sat, 14. May 22, 04:08

Re: Xenon mit 5.0

Post by Ponderosa » Sun, 19. Jun 22, 21:34

Puma[STI] wrote:
Sun, 19. Jun 22, 21:25
Also ich hab eine Rohstoffförderanlage (aka Bergbaustation für Erz u. Gas) in "Oortsche Wolke" und die läuft recht gut finde ich.
Auch dies benötigt Energiezellen. Wo wieder die Betriebskosten eine Rolle spielen.

Puma[STI]
Posts: 359
Joined: Wed, 6. Nov 02, 21:31
x4

Re: Xenon mit 5.0

Post by Puma[STI] » Sun, 19. Jun 22, 21:42

Ponderosa wrote:
Sun, 19. Jun 22, 21:34
Puma[STI] wrote:
Sun, 19. Jun 22, 21:25
Also ich hab eine Rohstoffförderanlage (aka Bergbaustation für Erz u. Gas) in "Oortsche Wolke" und die läuft recht gut finde ich.
Auch dies benötigt Energiezellen. Wo wieder die Betriebskosten eine Rolle spielen.
Wieso Energiezellen? Das ist eine reine Lagerstation, die braucht gar nichts. Außer falls du Drohnen oder Munition auf der Station benötigst oder wenn du, wie ich, aus atmosphärischen Gründen Habitate verbauen würdest. Da brauchst du dann natürlich die dafür notwendigen Waren.

Ponderosa
Posts: 304
Joined: Sat, 14. May 22, 04:08

Re: Xenon mit 5.0

Post by Ponderosa » Sun, 19. Jun 22, 21:46

Wo finde ich die BP für Berbaustationen? ich kann nur Produktionen wie Erz Siliziumraffinerien kaufen die benötigen Energiezellen.

Puma[STI]
Posts: 359
Joined: Wed, 6. Nov 02, 21:31
x4

Re: Xenon mit 5.0

Post by Puma[STI] » Sun, 19. Jun 22, 21:54

Dafür gibts keine :D. Du brauchst für eine einfache kleine Station ein S/M-Dock und Feststoff- sowie Flüssigkeitslager. Damit dann einfach eine Station bauen.

Ponderosa
Posts: 304
Joined: Sat, 14. May 22, 04:08

Re: Xenon mit 5.0

Post by Ponderosa » Sun, 19. Jun 22, 21:58

Puma[STI] wrote:
Sun, 19. Jun 22, 21:54
Dafür gibts keine :D. Du brauchst für eine einfache kleine Station ein S/M-Dock und Feststoff- sowie Flüssigkeitslager. Damit dann einfach eine Station bauen.
Die steht bereits. Voll bis oben hin. Es kauft keiner aus meinen Lagern.

Ich hab in der Logischen Übersicht manuell alle preise auf Minimal eingestellt.

Wenn ich Manuell ein Frachter anklicke Handeln tut er nicht weil die ressourcen Ausgegraut sind. Handel für Kommandanten geht nicht. Gelbe Schrift keine waren in Sektor gefunden.

Also kommt kein geld rein. Ausser Prallgefüllte Lager hab ich nichts von dem ganzen

Puma[STI]
Posts: 359
Joined: Wed, 6. Nov 02, 21:31
x4

Re: Xenon mit 5.0

Post by Puma[STI] » Sun, 19. Jun 22, 22:08

Ponderosa wrote:
Sun, 19. Jun 22, 21:58
Puma[STI] wrote:
Sun, 19. Jun 22, 21:54
Dafür gibts keine :D. Du brauchst für eine einfache kleine Station ein S/M-Dock und Feststoff- sowie Flüssigkeitslager. Damit dann einfach eine Station bauen.
Die steht bereits. Voll bis oben hin. Es kauft keiner aus meinen Lagern.

Ich hab in der Logischen Übersicht manuell alle preise auf Minimal eingestellt.

Wenn ich Manuell ein Frachter anklicke Handeln tut er nicht weil die ressourcen Ausgegraut sind. Handel für Kommandanten geht nicht. Gelbe Schrift keine waren in Sektor gefunden.

Also kommt kein geld rein. Ausser Prallgefüllte Lager hab ich nichts von dem ganzen
Hm OK... Dann mal versuchen ob das Problem zu finden ist.

Ich stelle bei meiner Station den Verkaufspreis manuell immer etwas höher ein als den Einkaufspreis. Dann brauchst du Schiffe, die der Station als Händler zugewiesen sind. Die NPC's kaufen selber leider noch keine Erze und Gase. Als nächstes müssen Abnehmer in der Nähe sein, ich spendier dem Manager dafür immer ein paar kaufbare Seminare um die Sprungweite der Handelsschiffe zu erhöhen, und die Handelsangebote müssen natürlich sichtbar sein.

Achja... die Händler müssen natürlich auch Bergbauschiffe sein (nur zur Sicherheit).

Post Reply

Return to “X4: Foundations”