Habt ihr noch Verbesserungswünsche für X4?

Wenn es um X4 geht, dann ist dieses Forum der ideale Platz für eure Beiträge. Zusätzlich gibt es hier gelegentlich Informationen der Entwickler.

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

FritzHugo3
Posts: 4412
Joined: Mon, 6. Sep 04, 17:24
x4

Re: Habt ihr noch Verbesserungswünsche für X4?

Post by FritzHugo3 » Sun, 17. Jul 22, 12:23

arragon0815 wrote:
Sun, 17. Jul 22, 08:10
...zumindest hat man Stellenausschreibungen für Leute die Menschen bauen und Menüs machen können erstellt (Genaue Stellenbeschreibungen sind mir entfallen :roll: )
Ob man welche gefunden hat weis ich nicht.. :gruebel:
Das wäre so toll, wenn sich einer findet, der das wirklich kann
(In Sachen Gesichter/Charakter Assets revidiere ich meine Aussage mit den Assets, da hatte ich nicht mehr dran gedacht hi hi).

Die bestehenden Menüs sind ja auch nicht perse schlecht, sie sind einfach unfertig und teils Fehlerhaft, was dann nur verwirrt. Das Interface in einem neuen Spiel braucht minimum ein halbes Jahr Arbeit von einem Mitarbeiter. Und dieser Mitarbeiter muss alle Arten der Eingabetypen den gleichen Wert legen + diese Testen + andere Testen lassen und Feedback einarbeiten.
Das ist viel Zeit und auch nicht billig aber genau das ist, was es am Ende ausmacht. Eine Bedienung für Maus/Tastatur Spieler, eine für Controler. Aber Interface/Bedienerfreundlichkeit unterschätzen ziemlich viele Studios. Darum lieber von guten Spielen abschauen als selber versuchen was neues zu erfinden. Und Zeit lassen dafür. Kostet Geld, ist klar aber wie viel Geld kostet unzufriedene Käufer und schlechte Reviews, die wiederum Neukunden vergrauen. Die Investitionen, bekommt man klocker wieder rein.

Content, Grafik, Sound, (mittlerweile) Story ist nicht mehr das Problem von X4 - diese Dinge wurden alle stark verbessert und die finde ich gut inzwischen.
Ich fordere mehr und vorallem gerechtere Verteilung von Keksen und Süßkram für die "Magischen 20"! Daher wählen Sie jetzt die DPFGKV, die Deutsche Partei für gerechtere Keks - Verteilung!

MadGoodman
Posts: 324
Joined: Thu, 29. Mar 12, 11:02
x4

Re: Habt ihr noch Verbesserungswünsche für X4?

Post by MadGoodman » Tue, 19. Jul 22, 09:53

Das Problem - warum man auch ständig neu anfängt - ist doch das man das Universum in X4 nicht richtig beeinflussen kann als Spieler.

Ich fange zb. immer wieder mal neu an - behalte natürlich den Spielstand wo viele Quests gemacht sind - nur um zu sehen wie es sich diesmal im neu erstellten Spiel entwickelt. In diesen Neuanfängen verzichte ich auf Quests und bin froh wenn die HQ Story durch ist. Man baut wieder wie gewöhnlich seine Stationen und Flotten und schaut ob die Karte sich diesmal anderweitig verändert. Man versucht über Handel und Schiffsverkauf Fraktionen zu stärken oder eben auch nicht.

Mir geht zb. meist darum wie sich die Xenon entwickeln. Würde ich die bekämpfen gäbe es keine mehr im Spiel. Und das ist ja nicht Sinn meines Spiels in X4 sondern die sollten ja eine Bedrohung sein aber sind leider alles andere als das. Mag sein das es einzelne Spieler gibt die sich über die Xenon beschweren, aber denke mal die Masse hat damit zu kämpfen das die nicht unter gehen bzw. endlich mal expandieren.

Mag sein das man über die Quests Fraktionen untereinander in den Krieg bekommt, doch Entscheidungen die man getroffen hat kann man leider nicht mehr revidieren. Im Grunde ist man zwar mit seiner Fraktion "Teil des Universums" aber wirklich was machen daran klappt irgendwie nicht. Klar kann man sich vornehmen die Karte grün oder rosa zu färben - aber ist es das ? Mittlerweile warte ich gefühlt Wochen das sich mal was verändert auf der Karte - also ich lass den Farbwechsel einzelner Sektoren mal außer acht denn das geht ständig nur hin und her aber beeinflusst die Gesamtkarte nicht wesentlich.

In meinen Spielständen gibt es zwar viel Geplänkel untereinander aber dabei zuschauen oder selbst mitmachen wird auf Dauer langweilig. Weil es verändert nichts.

Deshalb der Vorschlag von mir mit dem Xenon HUB im Spiel - vielleicht könnte man als Spieler mehr Einfluß auf das Universum bekommen wenn man den zwischen Torverbindungen setzten könnte - wie in X3 ! So könnte man dafür Sorgen, daß sich Xenon zb. in alten Gebieten neu ansiedeln können oder auch mal dort auftauchen wo "sehr viele Schiffe" sind - wie zb. in den Vigor Sektoren. Gibt da sicherlich viele viele Möglichkeiten was man damit alles machen kann.

Liegt aber auch am fehlenden Endcontent - welchen ich in jedem X-Titel vermisst habe. Man hat dann zwar irgendwann wieder alles kaufbare im Spiel bekommen aber weiß irgendwann nix mehr damit anzufangen weil eben keine Bedrohung vorhanden ist. Alles läuft vor sich hin und ab und zu wechselt mal ein Sektor - Xenon siedeln sich vielleicht bei Neuanfang woanders an aber viel mehr ist da eigentlich nicht zu erwarten.

Auch was Loot angeht - es gibt nichts großartiges wo man seine Flotten einsetzen könnte um an etwas "bestimmtes" ran zu kommen. Keine Mega Xenonstation die gut behütet und bewaffnet in einem entfernten Sektor steht die bei Zerstörung zb. eine Dropchance auf spezielle Gegenstände hätte. Fehlt alles im Spiel ...

Da X4 ja ein Aufbauspiel ist - vielleicht mal bischen an den MMO´s orientieren wie diese ihre Spieler bei Laune halten - denn sowas vermisse ich hier in X4 - auch wenn es lediglich ein Sandbox Game ist. Potenzial wäre ja da aber ich sehe nichts großartig an Umsetzung der Ideen der Spieler hier im Forum. Vielleicht auch mal 3 "Event Sektoren" einbauen wo man ab und zu von Egosoft über nen kleinen Patch was reingestellt bekommt um wieder was zu tun zu haben - leider leider immer noch nichts in Sicht davon. Somit laufen auch die Neustarts wieder vor sich hin und am Ende wartet man wieder vergebens das sich was tut weil sich eben nach einer Weile das X-Universum nicht mehr Verändert.

MfG

HeinzS
Posts: 3833
Joined: Thu, 5. Feb 04, 15:46
x4

Re: Habt ihr noch Verbesserungswünsche für X4?

Post by HeinzS » Tue, 19. Jul 22, 10:13

MadGoodman wrote:
Tue, 19. Jul 22, 09:53
Mir geht zb. meist darum wie sich die Xenon entwickeln. Würde ich die bekämpfen gäbe es keine mehr im Spiel.
deshalb wünsche ich mir schon lange verschiedene Schwierigkeitsgrade, wo der Neuling und der Profi z.B. die Stärke der Xenon einstellen kann, denn alle anderen Spiele haben so etwas.

FritzHugo3
Posts: 4412
Joined: Mon, 6. Sep 04, 17:24
x4

Re: Habt ihr noch Verbesserungswünsche für X4?

Post by FritzHugo3 » Tue, 19. Jul 22, 12:08

HeinzS wrote:
Tue, 19. Jul 22, 10:13
MadGoodman wrote:
Tue, 19. Jul 22, 09:53
Mir geht zb. meist darum wie sich die Xenon entwickeln. Würde ich die bekämpfen gäbe es keine mehr im Spiel.
deshalb wünsche ich mir schon lange verschiedene Schwierigkeitsgrade, wo der Neuling und der Profi z.B. die Stärke der Xenon einstellen kann, denn alle anderen Spiele haben so etwas.
Ich gehe noch weiter und wünsche mir ein Einstellbatres Universum (ähnlich wie in Factorio die Startbedingungen).

Einstellbare militärische Gefahren Agression, Stärke, (Start nicht Angriffszeit), Freund/Feind Verhältnis unter den Völkern, Waffen/Rumpsstärken
+
Das gleiche für den Wirtschaftsteil, also Preisentwicklung, Missionsbelohnungen usw.

Damit könnte jeder sein Universum erschaffen. Und damit kein Frust bei neueren Spielern ensteht, eine kleine Auswahl an vordefinierten Profielen mit humanen Parametern.
Aber sowas wird nie kommen ;-) - Aussage Bernd, zu mächtig für den Spieler. Gleiches gilt für Schwierigkeitsgrade - laut seiner Aussage haben sie dafür eben den Benutzerdefinierten Spielstart eingebaut.
finde ich völlig unzureichend. (und selbst diesen Start haben sie stark beschnitten)


Wie oft hat man im Forum gelesen ist zu einfach, ist zu schwer, hab zu viel Freizeit, hab nur paar Stunden die Woche. mit dem oben geschriebenen Änderungen, könnte man nahezu jeden Spieltypen glücklich machen!
Der der nicht käömpfen will, schafft sich ein friedliches universum (zum Beispiel nur Kämpfe zwischen Xenon und Khaak aber keien Kämpfe zwischen Fraktionen). Der der die Hölle möchte, haut die Wirtschaft in den Einstellungen hoch und die Agression und es bleibt kein Sektor ohne geballer.
Ich fordere mehr und vorallem gerechtere Verteilung von Keksen und Süßkram für die "Magischen 20"! Daher wählen Sie jetzt die DPFGKV, die Deutsche Partei für gerechtere Keks - Verteilung!

User avatar
Marvin Martian
Posts: 3391
Joined: Sun, 8. Apr 12, 09:40
x4

Re: Habt ihr noch Verbesserungswünsche für X4?

Post by Marvin Martian » Tue, 19. Jul 22, 14:42

im Grunde braucht man wie in XR Schwierigkeitsstufen, nur eben gestaffelt in Handel, Kampf, Expansion, ggf noch getrennt in NPC, Feinde (Sprich XEN/KHA)
zudem sollte es eben über die Konfig erreichbar sein, schon weil man zu Beginn vielleicht einfach seine Ruhe will, aber im späteren Verlauf einfach mehr Action braucht

User avatar
arragon0815
Posts: 13301
Joined: Mon, 21. Aug 06, 13:17
x4

Re: Habt ihr noch Verbesserungswünsche für X4?

Post by arragon0815 » Tue, 19. Jul 22, 15:16

..nur sieht es halt im X4 so aus:
Je friedlicher man einstellen würde, umso weniger könnte man handeln.
Es fehlen halt die Waren außerhalb der Kriegswirtschaft...gut das es eine Umfrage gab :D
...aber was ich eigentlich sagen wollte ist: :P

Ponderosa
Posts: 304
Joined: Sat, 14. May 22, 04:08

Re: Habt ihr noch Verbesserungswünsche für X4?

Post by Ponderosa » Tue, 19. Jul 22, 15:58

Man könnte auch das Ganze Reputationssystem ändern. In anderen spielen ist es so.

z.B. HOP und PAR sind totfeinde wie ARG und ZYA.

Hilft man ARG verliert man ansehen bei ZYA und umgedreht. So besteht die chance zumindest nicht bei allen Fraktionen die man auf +30 leveln kann zu erreichen. Find ich zu leicht.... alles auf 30 und ende. Man kann natürlich streit anzetteln und ansehensverlust provozieren...aber wozu? Dann levelt man wieder auf 30...auf und ab. Langweilig

So ist es auch schwerer an Ausrüstung zu kommen. Wer das Spiel Freelancer kennt weiss den Ablauf der Reputation dort. Wer evtl. Fragen dazu hat kann ja ein Offtopic post öffnen im Forum.

Aufjedenfall ist es anspruchsvoller. Auch das verfremden einer Fraktion... das bedeutet wenn man über laaaange zeit sich um TER nicht mehr gekümmert hat... das die Fraktion in der Rep. Allmählig Sinkt... bis auf 0 so dass man wieder neu für die ist. So muss der Spieler immer irgendwo eingreifen. Das könnte auch den ablauf auf der Galaxiskarte ändern.

HeinzS
Posts: 3833
Joined: Thu, 5. Feb 04, 15:46
x4

Re: Habt ihr noch Verbesserungswünsche für X4?

Post by HeinzS » Tue, 19. Jul 22, 16:21

arragon0815 wrote:
Tue, 19. Jul 22, 15:16
..nur sieht es halt im X4 so aus:
Je friedlicher man einstellen würde, umso weniger könnte man handeln.
Es fehlen halt die Waren außerhalb der Kriegswirtschaft...gut das es eine Umfrage gab :D
zum Einen gibt es nicht nur den Krieg gegen die Xenon u. Kha'ak und zum Anderen könnte alles außer Raketenbauteilen, Waffenkomponenten und Geschützturmkomponenten auch die zivile Wirtschaft verwenden, wie es Bernd schon vorgeschlagen wurde.

User avatar
arragon0815
Posts: 13301
Joined: Mon, 21. Aug 06, 13:17
x4

Re: Habt ihr noch Verbesserungswünsche für X4?

Post by arragon0815 » Tue, 19. Jul 22, 20:09

HeinzS wrote:
Tue, 19. Jul 22, 16:21
zum Einen gibt es nicht nur den Krieg gegen die Xenon u. Kha'ak und zum Anderen könnte alles außer Raketenbauteilen, Waffenkomponenten und Geschützturmkomponenten auch die zivile Wirtschaft verwenden, wie es Bernd schon vorgeschlagen wurde.
Ja, aber dafür müsste man von der Realen Wirtschaft abweichen oder auch berechnen das ein Bürger des X-Universums verschiedene Waren pro Stunde benötigt, egal ob er im Krieg ist oder nicht...außer wenn er gerade schläft, dann braucht er nix :gruebel:
Das hätte auch den Vorteil das man auch ruhigere Zonen zum handeln einrichten könnte, die jeweiligen Zentralsektoren mit Peripherie zum Beispiel- was bedingen würde das das Universum noch etwas größer werden müsste damit in den Außenbezirken Piraten und Kriegsflotten ihr Unwesen treiben können. Jetzt direkt nach der neuen Torausrichtung ist es glaubhaft das es Chaos und Krieg sogar bis in die Hauptwelten gibt, aber dann zumindest im Nachfolger der vielleicht später spielt, sollten sich die Scharmützel aus den jeweiligen Hauptsektoren verabschiedet haben und ggf. nur in unsicheren Außenbezirken noch stattfinden. Somit braucht man für den Handelspart eine andere Wirtschaft, die nicht nur auf krieg ausgelegt ist. Natürlich würde ein Konflikt die Wirtschaft noch beschleunigen...
...aber was ich eigentlich sagen wollte ist: :P

FritzHugo3
Posts: 4412
Joined: Mon, 6. Sep 04, 17:24
x4

Re: Habt ihr noch Verbesserungswünsche für X4?

Post by FritzHugo3 » Wed, 20. Jul 22, 02:15

arragon0815 wrote:
Tue, 19. Jul 22, 15:16
..nur sieht es halt im X4 so aus:
Je friedlicher man einstellen würde, umso weniger könnte man handeln.
Es fehlen halt die Waren außerhalb der Kriegswirtschaft...gut das es eine Umfrage gab :D
Was eben ein Grundkonzept Fehler ist.

Dem könnte man aber auch entgegenwirken, in dem man den Wirtschaftsregler als Spieler ändern können könnte. (Multiplikatoren)


Wie das mit einer relativ einfach umzusetzenden (rechen und programmierschonend, ohne alles bis aufs Detail simulierte Leben beachten zu müssen) funktionieren kann, wurde an zahlreicher Stelle, mehrere Vorschläge gemacht, die sich einzeln oder kombiniert verwirklichen lassen könnten. Das ist nun wirklich nicht das Problem. Das Problem ist, man muss Entwicklerzeit investieren und sehr viele Neukunden würden deswegen wohl das Produkt nicht mehr kaufen.
Es hätte von Anfang an nie auf eine alternativ Wirtschaft verzichtet werden dürfen. Sobald wenkiger krieg herrscht, sind die Leute glücklicher und wollen mehr Freizeit und Luxus Produkte - ist eine ganz natürliche Sache. Dazu Stationen, die ohne zutun des Spielers Waren zu Planeten bringen und so weiter. Wie gesagt, wurde zahlreich schon besprochen an vielen Stellen im Forum.

arragon0815 wrote:
Tue, 19. Jul 22, 20:09
verschiedene Waren pro Stunde benötigt, egal ob er im Krieg ist oder nicht...außer wenn er gerade schläft, dann braucht er nix :gruebel:
Na wie oft gehst du denn einkaufen? Also ich maximal einmal die Woche, eher alle 1,5 Wochen. Wozu willst du das per Stunde berechnen, macht keinen Sinn. Von Sims ist X4 ja noch sehr weit entfernt und des soll ja auch kein SIms sein oder werden. Ich habe den Eindruck, manche denken zu kompliziert oder umständlich. Fällt mir bei Bernds Aussagen immer wieder auf auf bestimmte Themen.
Ich fordere mehr und vorallem gerechtere Verteilung von Keksen und Süßkram für die "Magischen 20"! Daher wählen Sie jetzt die DPFGKV, die Deutsche Partei für gerechtere Keks - Verteilung!

User avatar
arragon0815
Posts: 13301
Joined: Mon, 21. Aug 06, 13:17
x4

Re: Habt ihr noch Verbesserungswünsche für X4?

Post by arragon0815 » Wed, 20. Jul 22, 09:04

FritzHugo3 wrote:
Wed, 20. Jul 22, 02:15
Na wie oft gehst du denn einkaufen? Also ich maximal einmal die Woche, eher alle 1,5 Wochen.
Zwei bis dreimal die Woche :eg:
Tja, wir werden uns wohl nie einig, bei meinem Eiweiskonsum von 300 g/Tag - was auch schon mal 1,5 kg Fleisch pro Tag sein kann... :D :P :P

Aber die Berechnung pro Stunde war ein Witz, ich versuche mal einen Witz zu erklären:...äh...haha :D

Und das Spiel ist nunmal auf Kriegswirtschaft programmiert, da änderst Du durch irgendwelche Drehregler nichts. Auch ein "Multiplikator" verkauft keine Produkte wenn keine Schiffe gebaut werden.

Im X4 wird es wohl sehr aussichtslos sein das sich dort noch was ändert, aber das es nicht ganz so gut ankommt und dem Spieler eine 100%ige Realwirtschaft weniger wichtig ist als Spielspaß, sollte auch bis zu EGO vorgedrungen sein. :wink:

Warten wir mal ab was die Zukunft bringt...und nein, ob sich was ändert weis ich nicht, so weit kann ich auch nicht voraus schauen... :roll:
(Meine Glaskugel ist weggekugelt... :o )
...aber was ich eigentlich sagen wollte ist: :P

User avatar
Marvin Martian
Posts: 3391
Joined: Sun, 8. Apr 12, 09:40
x4

Re: Habt ihr noch Verbesserungswünsche für X4?

Post by Marvin Martian » Wed, 20. Jul 22, 10:24

arragon0815 wrote:
Wed, 20. Jul 22, 09:04
Und das Spiel ist nunmal auf Kriegswirtschaft programmiert, da änderst Du durch irgendwelche Drehregler nichts. Auch ein "Multiplikator" verkauft keine Produkte wenn keine Schiffe gebaut werden.
nun man kann natürlich, Waren hinzu-, oder wegzaubern ... wie das ja auch bei Nividium gemacht wird um eben Bedarf zu generieren, oder bei den Yaki Ressourcen hinzufügen wo eigentlich keine sind - das wäre für mich dann der Effekt eines "Drehreglers", je nach "Stufe" kann das IMO von richtig cheat bis hin zu Warenumverteilung per MD gehen, was zumindest erfordert dass z.B. die Fraktion das benötigte Gut wenigstens irgendwo hat, am anderen Extrem könnten Fraktionen eben auch kontinuierlich Waren aus den Werften/Handelsstationen verlieren

Oder einfach eine reine Handelsfraktion aktiviert, die praktisch alles und mit jedem handelt, die Schiffe von denen macht man dann noch unantastbar damit hier niemand was wegentern kann

klar ist das wider dem Gedanken was man mit X4 erreichen will, aber wenn jemand keine Bock hat Fraktionen zu unterstützen und einfach nur ein kleiner Outlaw-Pirat sein möchte, sollte die Wirtschaft kein so fragiles Kartenhaus sein
prinzipiell könnte dabei auch am Reputationssystem gedreht werden vom aktuellen System zu etwas wie in X3:FL, was ja auch nicht nur positiv aufgenommen wurde
oder als mittelding das Werte im Plus kontinuierlich auf 0 zurück sinken und gröbere Vergehen sehr nachtragend behandelt werden

FritzHugo3
Posts: 4412
Joined: Mon, 6. Sep 04, 17:24
x4

Re: Habt ihr noch Verbesserungswünsche für X4?

Post by FritzHugo3 » Thu, 21. Jul 22, 10:00

Ich denke da schon weiter in Richtung Nachfolger, denn bei X4 erwarte ich einfach nicht mehr viel. Um wirkliche veränderungen einführen zu können, braucht es technisch einen Schnitt, das man nicht auf Spielstände und unterschiedliche DLC's Rücksicht nehmen muss. Dazuu kommt, das Spiel hat kaum Neukundenm was große änderungen nicht mehr wirtschaftlich macht.

Daher hoffe ich Zivilvirtschaft und co, kommen dann im Nachfolger Produkt, der direkt auf X4 aufbaut (Wie halt X3 auf X2, was ja ursprünglich als DLC geplant war).

Und in Sachen "real Güterverbrauch", ich brauchs nicht! Kostet nur Rechenleistung und bringt nichts. Lieber ein Balancedtes Spiel mit einstellbaren Multiplikatoren, indem man Ändrerungen, neue Waren usw. einbauen kann, ohne das was zusammenbricht. In den Sektoren, wo sich der Spieler nicht aufhällt (OOS) sollen doch die KI Stationen sonst was mit den Waren machen, Siliziumscheiben Zielübungen, Wettessen - irgendwie wird man Waren schon los und dafür diese ständigen Kriege weg (bzw. es einstellbar für die Spielertypen machen)

___
Zum Fleischkonsum (der Menge), könnte ich jetzt viel schreiben aber wäre hier unpassend. Musst du wissen.
Ich fordere mehr und vorallem gerechtere Verteilung von Keksen und Süßkram für die "Magischen 20"! Daher wählen Sie jetzt die DPFGKV, die Deutsche Partei für gerechtere Keks - Verteilung!

MadGoodman
Posts: 324
Joined: Thu, 29. Mar 12, 11:02
x4

Re: Habt ihr noch Verbesserungswünsche für X4?

Post by MadGoodman » Thu, 21. Jul 22, 22:57

Nene - wenn kein Krieg mehr im X-Universum statt findet spiel ich was anders -denn das bischen Weltraumgeballer gehört für mich einfach zur X Reihe dazu !


Zudem läuft die Hauptfinanzierung von X über die Bundesregierung und nicht über die Einnahmen aus Spieleverkauf - wie man an den genderneutralen Sprüchen ja mittlerweile hören kann.


Wenn man sieht was andere Spieleschmieden mittlerweile bieten um die Spielerschaft an sich zu binden - in der Hinsicht macht Egosoft überhaupt nichts. Kein Wunder werden es immer weniger Spieler und selbst die bekommen nur jedes Jahr mal einen DLC. Mag sein das Egosoft in Sachen Support sehr gut ist - also Fehler ausmerzen - aber damit hält man heute langfristig keine Spieler mehr.

Und was einen Nachfolger betrifft: wenn da wieder Tore und Highways drin sind gebe ich X auf. Als die Rechner damals nicht viel geleistet haben konnte man verstehen das es nicht anders machbar war aber was wurde in 20 Jahren PC Entwicklung umgesetzt ?

Also wenn der Nachfolger nicht wie eine Bombe einschlägt und neue wie auch alte Spieler langfristig begeistert wird auch die Bundesregierung irgendwann die Fördermittel einstellen.



Naja - mal sehen was noch kommt - oder auch nicht :lol:

FritzHugo3
Posts: 4412
Joined: Mon, 6. Sep 04, 17:24
x4

Re: Habt ihr noch Verbesserungswünsche für X4?

Post by FritzHugo3 » Fri, 22. Jul 22, 00:20

MadGoodman wrote:
Thu, 21. Jul 22, 22:57
X ohne Tore geht ja gar nicht, die sind seit dem ersten Spiel dabei und die ganze Geschichte vom universum dreht sich von Beginn darum.
Das wäre so wie Star Gate ohne Tore. (Wenn es dir um eine andere Möglichkeit zum Reisen geht, das kann man immer noch parallel einbauen aber die Tore müssen bleiben)

Zum Krieg sagten wir ja schon, das Regler her gehören, damit sich jeder Spielertyp seinen Krieg oder Frieden selber gestalten kann, wie er es bevorzugt.

Einen Teil der Entwicklungskosten werden durch die Unterstützung des Staates finanziert jub, anders wäre wohl der lange Support nicht machbar. Aber natürlich sind Verkaufzahlen wichtig für ein Studio
"wie man an den genderneutralen Sprüchen ja mittlerweile hören kann" Welche Sprüche meinst du, die dich darauf kommen lassen, das der größte Teil durch staatliche Finanzierung stattfindet?
Ich fordere mehr und vorallem gerechtere Verteilung von Keksen und Süßkram für die "Magischen 20"! Daher wählen Sie jetzt die DPFGKV, die Deutsche Partei für gerechtere Keks - Verteilung!

Post Reply

Return to “X4: Foundations”