X4: Foundations Umfrage #3: Was gefällt dir NICHT?

Wenn es um X4 geht, dann ist dieses Forum der ideale Platz für eure Beiträge. Zusätzlich gibt es hier gelegentlich Informationen der Entwickler.

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

Welche dieser Aspekte gefallen dir nicht?

Persönlicher Handel und Bergbau
76
9%
Ferngesteuerter Handel und Bergbau
93
11%
Stationsbau
32
4%
Missionen (inkl. Abo-Missionen)
120
14%
Hacken / Stehlen / Blaupausen finden
165
20%
Erkunden / Datentresore finden
86
10%
Erobern (S- und M-Schiffe) und Entern (L- und XL-Schiffe)
36
4%
Kampf im kleinen Maßstab (persönlichen gegen wenige Schiffe)
57
7%
Kampf im großen Maßstab (Flotten \ Kriege \ einen Xenonsektor angreifen)
116
14%
Zusammenfassend: Würdest du das Spiel auf Steam nicht empfehlen? (Daumen runter)
53
6%
 
Total votes: 834

Pirat75
Posts: 1886
Joined: Fri, 16. Dec 11, 18:20
x4

Re: X4: Foundations Umfrage #3: Was gefällt dir NICHT?

Post by Pirat75 » Sat, 27. Apr 19, 18:02

Was mir persönlich nicht gefällt ist, dass mein eigene Manager nur an einem Schreibtisch rumsitzt. Man hätte Ihm wenigsten einen PC auf dem Schreibtisch hinstellen können, damit das nach irgendwas aussieht.
Und was mir noch nicht gefällt, sind die Spielfiguren, die auf den Stationen rumlaufen. Man hätte die schöner machen kennen, so wie z.B. das ein Pilot nach einem Piloten aussieht, oder ein Manager nach einen Manager aussieht.
Je kleiner das Denkvermögen desto größer der Reichtum an Ahnungslosigkeit.

User avatar
Nighthawk70
Posts: 285
Joined: Wed, 1. Jan 14, 04:12
x4

Re: X4: Foundations Umfrage #3: Was gefällt dir NICHT?

Post by Nighthawk70 » Sun, 28. Apr 19, 20:20

in der Auswahl kann ich leider nichts ankreuzen, denn alles hat seinen Reiz...
Trotzdem ist das Spiel natürlich nicht perfekt. Würde mir einiges aus der X3 Serie wünschen, was Sinn gemacht hat, allein die Szeuerung von Flotten...
Ich wünsche mir mehr Informatio0nen besonders zu Elementen die ich selbst nutze. Da wäre als Beispiel mal der Satelit. Worin liegen die Unterschiede zwischen den Varianten? Oder Rakten. Die Daten dazu erhlate ich nur,wenn ich welche kaufe.
Genauso bei den Geschützen. Welche sind für Schile, welche für die Hülle geeignet?
Es gibt noch so viel zu tun und man beobachtet, dass die Community natürlich schneller ist als ES... Natürlich... Wir wollten ja auch nicht warten. Es ist in meinen Augen auch ok so. Doch jetzt muss ES liefern und das schnell.
So kann sich der Spieler zwar entscheiden, was er macht, aber wenn etwas nict klappt, dann ist er allein im All und findet keine Antworten.
In einem Spiel, dess Namen ich gerade nicht weiß ist das wunderbar gelöst. Man rennt umher, ballert eklige Monster ab und hat irgendwann gewonnen. Dohc wohin jetzt? Ihr kennt das sicher, dass man stundenlang durch den oder die Räume rennt und nicht weiß, wo geht es weiter? in diesem Spiel erscheint nach einigen Minuten ein Pfeil im Hud und die Entfernung, Und siehe da, die versteckte Leiter wird gefunden und das Spiel geht weiter...
Wenn du deine Station baust - warum funktioniert sie nicht? Aha, mir fehlt ein Raumpier... so sollte es sein.
Man kann forschen: Aber niemand sagt einem wo, wie und was...
Das Spiel ist wahnsinnig komplex und hat dermaßen Potential, dass es über Jahre DER Klassenprimus sein kann... Daher hoffe ich, dass die Community Geduld zeigt und ES sich der Dinge annimmt, die existentiell für das Spiel sind.
Die Ziele sind hoch gesteckt und das freut mich. Ein Spiel, das ein echtes Leben simuliert, fantastisch - wenn jetzt die Funktionen, die dafür notwendig sind auch laufen, wird der Deinstallationsbefehl sehr lange warten...
Ich freue mich auf das, was noch kommt und finde, man sollte es abwarten und sich, soweit möglich, einbringen

Habt einfach Spaß

IkarusJackson1
Posts: 548
Joined: Wed, 24. Jan 18, 14:05
x4

Re: X4: Foundations Umfrage #3: Was gefällt dir NICHT?

Post by IkarusJackson1 » Sun, 28. Apr 19, 22:22

Liest das überhaupt jemand von Egosoft ???

Hab grad mal wieder ein Kampf zwischen zwei Xenon i und K mit ein paar Argonen zugeschaut , einfach nur grausam wie die schiffe auf und ab schaukeln und nichts machen :-(
die Xenon brauchen keine übermächtigen Waffen ,sonder nur ein bisschen mehr Ehrgeiz.

FritzHugo3
Posts: 4411
Joined: Mon, 6. Sep 04, 17:24
x4

Re: X4: Foundations Umfrage #3: Was gefällt dir NICHT?

Post by FritzHugo3 » Mon, 29. Apr 19, 05:21

IkarusJackson1 wrote:
Sun, 28. Apr 19, 22:22
Liest das überhaupt jemand von Egosoft ???
Es hieß immer mal wieder das ES alles lesen würde (genaues weiß nur ES selber), eine Antwort auf Fragen zu erhalten is aber nahezu chancenlos.
Das letzte größere Fragen/Antwort "Interview" zwischen Comunity und Entwickler ist so weit ich weiß letzten Spätsommer gewesen. Ansonsten kamen nur sporadische Informationen aber keine direkte Antworten auf Fragen, soweit mir bekannt ist. (Allerdings verfolge ich auch nur die deutschen Seiten)

Komunikation ist nicht so die ganz große Stärke und war es noch nie.

Es bleibt uns nur ein-zwei Jahre abzuwarten, was sie umsetzen von den Wünschen und was nicht.
Bis heute wissen wir noch immer nicht ob es jehmals eine mehrstündige "richtige" Story geben wird, ob diese geplant ist... und so ist es mit ganz vielen.
Die Zukunft ist ungewiss. (Mal von den 2.5 und 3.0 Infos, die sie rausgegeben haben)
Ich fordere mehr und vorallem gerechtere Verteilung von Keksen und Süßkram für die "Magischen 20"! Daher wählen Sie jetzt die DPFGKV, die Deutsche Partei für gerechtere Keks - Verteilung!

RainerPrem
Posts: 3022
Joined: Wed, 18. Jan 06, 08:39
x4

Re: X4: Foundations Umfrage #3: Was gefällt dir NICHT?

Post by RainerPrem » Mon, 29. Apr 19, 09:16

FritzHugo3 wrote:
Mon, 29. Apr 19, 05:21
IkarusJackson1 wrote:
Sun, 28. Apr 19, 22:22
Liest das überhaupt jemand von Egosoft ???
Es hieß immer mal wieder das ES alles lesen würde (genaues weiß nur ES selber), eine Antwort auf Fragen zu erhalten is aber nahezu chancenlos.
Das letzte größere Fragen/Antwort "Interview" zwischen Comunity und Entwickler ist so weit ich weiß letzten Spätsommer gewesen. Ansonsten kamen nur sporadische Informationen aber keine direkte Antworten auf Fragen, soweit mir bekannt ist. (Allerdings verfolge ich auch nur die deutschen Seiten)

Komunikation ist nicht so die ganz große Stärke und war es noch nie.

Es bleibt uns nur ein-zwei Jahre abzuwarten, was sie umsetzen von den Wünschen und was nicht.
Bis heute wissen wir noch immer nicht ob es jehmals eine mehrstündige "richtige" Story geben wird, ob diese geplant ist... und so ist es mit ganz vielen.
Die Zukunft ist ungewiss. (Mal von den 2.5 und 3.0 Infos, die sie rausgegeben haben)
Voll deiner Meinung. Bei allen Teilen seit X2 stand für mich die Story im Mittelpunkt. Aufgaben am Rand der Möglichkeiten, falls man unbedarft herangegangen ist, und einfachere Problemlösungen, sobald man die Lernkurve bewältigt hatte. X4 hat nichts davon. Und auch keine Ankündigung, dass etwas kommt.

Ich bin nicht einer, der das Spiel über Nacht laufen lässt, um am nächsten Morgen eine Flotte aus tausend Schiffen zusammenstellen zu können und Sektoren zu "befrieden". Seit mehreren Updates scheint dies aber die Zielgruppe der aktuellen Entwicklung zu sein, und "friedliche" Spieler müssen damit leben.

Aurilium
Posts: 46
Joined: Sun, 10. Feb 08, 14:18
x4

Re: X4: Foundations Umfrage #3: Was gefällt dir NICHT?

Post by Aurilium » Wed, 1. May 19, 19:32

Im Großen und Ganzen finde ich den Stationsbau toll. Was mir am Stationsbau nicht gefällt, ist die Liste der Module im Baumenü. Diese wird bei größeren Stationen extrem lang und ist immer in Baureihenfolge sortiert. Die Nützlichkeit geht damit gegen 0.
Warum werden gleiche Module nicht gruppiert dargestellt mit der Anzahl des Moduls daneben?
Evtl. noch eine Hierarchie der Gruppierung drüber nach den Kategorien der Stationen (Produktion, Lager, Verteidigung, usw.)
DAS wäre eine nützliche Liste. Bitte implementieren.

Edit: Was ich noch ziemlich schade finde beim Stationsbau: Dass man Stationen nur um die senkrechte Achse drehen kann und fast alle Stationen nur unten dran eine Verbindung haben. Schöne Komplexe kann man damit leider kaum bauen und muss alles mit diesen Standard-Verbindungsdingern vollpumpen (die für alle Richtungen). Bei großen Komplexen wird die genaue Positionierung beim einfügen eines neuen Teils dann sehr schwer, weil es einfach eine Unzahl an möglichen Verbindungsstellen gibt.

Edit2: Gerade festgestellt: Wäre toll, wenn man Pläne als Module/Sequenzen zu bestehenden Komplexen hinzufügen könnte. Stattdessen wird beim Laden eines Plans alles bestehende als Abriss markiert (rot in der Liste) Diese Abrissmarkierung lässt sich nicht entfernen/rückgängig machen! Es wäre gut, wenn sich soetwas entfernen lassen würde, also das bereits Bestehende wiederhergestellt werden kann/Abriss gelöscht werden kann, dadurch wäre es auch mit dem aktuellen Plan laden möglich, Teile von Plänen zum bestehenden Komplex hinzuzufügen.

DFF.|Redline
Posts: 116
Joined: Sat, 1. May 10, 15:03
x4

Re: X4: Foundations Umfrage #3: Was gefällt dir NICHT?

Post by DFF.|Redline » Mon, 30. Dec 19, 13:12

Halo84 wrote:
Thu, 4. Apr 19, 00:36
DFF.|Redline wrote:
Sun, 23. Dec 18, 17:10
Ich finde, dass das X4 vom der Einsteigerfreundlichkeit weit entfernt ist. Selbst ich tu mich als Veteran der Serie mit Hilfe des Tutorials ebenfalls schwer den Stationenbau gemeistert zu bekommen.
Ich find der Stationsbau ist super und selbsterklörend nur das mit der modulbewaffnung bräuchte ein kleines Tutorial hab ewig danach gesucht meine Station bewaffnen zu können das war muss ich leider gestehen in XR besser gelöst als Nachfrage welche Bewaffnung wollen sie :)
Ist jedoch nicht für jeden so intuitiv wie für mich würd ich sagen

Für den Rest zb Stationsmenü und Verwaltung von flotten etc. hätte ich mir ein gutes Tutorial gewünscht
Kommt vllt noch :? Und bitte n richtiges nich diese tooltipps die zu schnell verschwinden bitte :)
Ich sag mal so, wenn man sich eine lange Zeit damit beschäftigt hat, versteht man das Menü auch.
Nach einem Monat hatte ich auch keine Probleme mehr, das Spiel zu spielen. ^^

Franken
Posts: 824
Joined: Wed, 23. Jan 19, 10:14
x4

Re: X4: Foundations Umfrage #3: Was gefällt dir NICHT?

Post by Franken » Wed, 1. Jan 20, 18:45

Man kann sich an Alles gewöhnen. Es gibt auch Menschen die neben der Autobahn wohnen. Aber möchte man das?
Ich finde es ist kein Argument zu sagen ... Es ist zwar Mist, aber man gewöhnt sich daran ...
[]... bye bye ...[]

SaintAngel
Posts: 30
Joined: Wed, 17. Mar 04, 00:49
x4

Re: X4: Foundations Umfrage #3: Was gefällt dir NICHT?

Post by SaintAngel » Sun, 12. Jan 20, 11:16

Hallo ihr haarigen Gesellen.

Wenn ich es hoffendlich richtig verstehe und lese, wird hier nach Dingen und Sachen gefragt, die einem nicht ganz gelungen erscheinen oder auch nicht gut gelungen sind, so das man sie nicht mag oder gar etwas nicht leiden kann. Nun auch mir ist ein wenig etwas aufgefallen und wird als störend empfunden. Beim Planen und bauen von Stationen hat man schöne Hilfsmittel die durchaus auch brauchbar sind. Sie sind aber auch unbrauchbar, um nicht zu sagen in bestimmten Situationen mehr als nur hinderlich.

Da man uns Boronen ja von unserer Heimat und auch allen anderen Planeten getrennt und abgeschnitten hat, bemühe ich mich beim Entwerfen und Bauen von Stationen, einer gewissen Kompaktheit und Größe. Bei kleinen Stationen geht alles einfach und leicht. Doch bei größeren Stationen, man kann auch "rieseige Komplexe" sagen, wird die durchaus brauchbare Benutzeroberfläche mit all ihren schönen Hilfslinien, unter Anderem auch auf Grund der schieren Masse an Hilfslinien, ziemlich unbrauchbar und zu einem Ärgernis. Auch das Fehlen, das man sich vertikal durch das Konstrukt bewegen kann und nach oben oder unten nur durch einen Schwenk der perspektivischen Kamera gelangt, ist mehr als betrüblich und traurig.

Für letzteres Problem würde ich auf einem altmodischen terranischen tastenbasierenden Eingabegerät, die Tasten für Bild rauf oder Bild runter als Voreinstellbar empfehlen und wünschen, so das man auf diese Weise auf der Z-Achse sich rotationsfrei und somit ohne Drehungen, bewegen könnte. Um den Wirrwar an Hilfslinien Einhalt und Beschränkung auf zu erlegen, währe eine, vielleicht durch den Nutzer einstellbare Reduzierung auf eine gewisse maximale und damit höchste Anzahl solcher Linien, zu dem an nächsten liegenden Anbauplätzen, hilfreich und nützlich.

Beim Bauen und Entwickeln der energieproduzierenden Fabriken und Betriebe, fehlte leider im Entwicklungsinterface für Baustationen auch die Position zum Zentralstern des jeweiligen Systems, so dass man, nach Errichten der Station, die Solarpanele erst mühsam umbauen musste, um sie korrekt auszurichten. Ich weis nicht ob dies notwendig und absolut getan werden muss und soll, aber rein optisch gefallen mir ausgerichtete Solarpanele etwas besser, als jene die in das Dunkel und damit in die Finsternis zeigen. Hier währe es hilfreich, entwerder die Position des Zentralsterns und damit der Sonne in der Entwicklungs- und Bauoberfläche zu markieren oder eine Möglichkeit zu schaffen, wie man die Panele oder die gesammte Station, nach dem Errichten und Bauen drehen kann ohne sie teilweise oder ganz zu zerlegen und damit zu zerstören um sie neu ausgerichet wieder aufzubauen. Vielleicht habe ich aber auch noch nicht den richtigen Schalter und Drehknopf gefunden, um dies in der jetzigen aktuellen und damit nicht beta Version zu bewerkstelligen und tun.

Desweiteren währe es schön und brauchbar nutzbringend, Wenn man in der Entwicklungs- und Bauoberfläche neben ganzen Stationen auch einzelne Sektoren und Segment-Gruppen sichern könnte, um diese in anderen Stationen und Bauprojekten wieder zu verwenden und zwar auch dann, wenn besagte Station schon vorhanden ist. Derzeit scheint ja nur das Sichern einzelner Phase eines Stationsbaues möglich zu sein. Auch das partielle Ausblenden von einzelnen Bereichen oder größeren Teilen von Stationen bei der Entwicklung währe wie frisches Wasser in meinem Tank inklusive einer Portion frisches BoFu.

Abschließend und damit zum Ende kommend, möchte ich anmerken und kund tun, das ich mittlerweile es gut verstehen und nachvollziehen kann, warum die Terraner so große Stationen gebaut hatten und haben. Es ist einfach günstiger und sicherer sich im Innern einer großen Station zu bewegen und den Ort zu wechseln, als jedesmal in das gefährliche, mit Piraten, Xenon, Split. Khaak und boronenfressende Terraner, so wie Argonen, die sich wie diese benehmen, verseuchten Weltraum sich zu begeben.

Für doe Königin!
Funkzeichen: Saint Angel
CEO of Octopus Space Group™

dnbGandalf
Posts: 13
Joined: Tue, 7. Jan 20, 19:30

Re: X4: Foundations Umfrage #3: Was gefällt dir NICHT?

Post by dnbGandalf » Sun, 12. Jan 20, 14:54

ich habe früher x3 gespielt und war mit dem anteil an geschichte in x3 zufrieden. mit diesem wissen (und erwartungen) bin ich an x4 ran und wurde dort doch ziemlich enttäuscht was dazu führt das ich das spiel nicht weiter empfehlen kann oder will.

auch das fehlen von klassen zwischen M und L ist ein punkt. es hat mich schon in x3 gewundert das man von den kleinen schiffen gleich zu den giganten kam und in x4 ist es das gleiche.

FritzHugo3
Posts: 4411
Joined: Mon, 6. Sep 04, 17:24
x4

Re: X4: Foundations Umfrage #3: Was gefällt dir NICHT?

Post by FritzHugo3 » Sun, 12. Jan 20, 17:37

dnbGandalf wrote:
Sun, 12. Jan 20, 14:54
ich habe früher x3 gespielt und war mit dem anteil an geschichte in x3 zufrieden. mit diesem wissen (und erwartungen) bin ich an x4 ran und wurde dort doch ziemlich enttäuscht was dazu führt das ich das spiel nicht weiter empfehlen kann oder will.

auch das fehlen von klassen zwischen M und L ist ein punkt. es hat mich schon in x3 gewundert das man von den kleinen schiffen gleich zu den giganten kam und in x4 ist es das gleiche.
Ich weiß nicht ob du die Story von X2 kennst (in Sachen Story meiner Meinung nach der beste Teil).
Eine Story soll in X4 nachgeliefert werden mit Patch 3.0 und dem ersten DLC. ABER man weiß nichts über die Länge. Und ja, die kommt mit über einem Jahr verspätung ;-).
Leider wird in ganz vielen heutigen Spielen auf eine gzute Story und dafür tollere Grafik gesetzt. Ich finde das ist sehr schade. (eins von vielen Beispielen ausserhalb von X. Hitman Absolution über ne Stunde Videomaterial mit Storyerzählung, danach gabs quasi nur noch Stückelwerk. So ist es auch in der X Serie. X2 hatte eine richtige zusammenhängende Story, X3 nur noch Stückelwerk und X4 nur noch ein Intro von ner halben Stunde bisher). Die Technik soll immer aufwendiger werden und dafür leiden Details, Seele, Liebe, Videosequenzen, Storys, Charaktere usw.. Für die, die eh nur Action wollen passt das mit toller Grafik und ballern, für mich ist das aber nichts.
Ich fordere mehr und vorallem gerechtere Verteilung von Keksen und Süßkram für die "Magischen 20"! Daher wählen Sie jetzt die DPFGKV, die Deutsche Partei für gerechtere Keks - Verteilung!

Uwe Poppel
Moderator (Deutsch)
Moderator (Deutsch)
Posts: 2360
Joined: Sun, 4. Sep 05, 03:03
x4

Re: X4: Foundations Umfrage #3: Was gefällt dir NICHT?

Post by Uwe Poppel » Mon, 13. Jan 20, 01:42

Nachricht an @SaintAngel, einen der wenigen wässrigen Boronen unter uns. :wink:

Das mit den Hilfslinien im Baumenü ist bei Stationen, die mehr in die Höhe statt in die Breite wachsen, wirklich schwierig oder fast unmöglich, vielleicht bringt da die Version 3.0 etwas (keine Ahnung meinerseits und noch weniger, da nicht Beta-Teilnehmer, lass mich da positiv oder negativ überraschen :sceptic: ).

Sonnenpaddel, hier gibt es eine kleine Erleichterungsmöglichkeit, natürlich speziell für die bauende Zunft gedacht und vorgesehen. Bevor ein Borone mit der Planung und dem Bau beginnt, sollte er seinen Octopus oder Manta oder auch Delphin mit dessen Schnauze auf die Sonne, den hellsten Fleck im Sonnensystem ausrichten und bewegen, aber dann nicht mehr bewegen. Dann wählt er einen ihm genehmen Bauplatz und beginnt mit der Vergrößerung desselben. In Richtung der Sonne, das bedeutet genausten, in die Richtung, in die die Schnauze seines waasergefüllten Schiffes deutet, muss er den Bauplatz um mindestens zwei Kilometer größer machen, dies ist dann auch während der Planung seiner Bofu-Station erkennbar und deutet damit an, in welcher Weise die Solarpanele auszurichten sind. Damit ist der Schönheit der neuen Station und auch der Profitabilität genüge getan, auch wenn der Borone wohl eher der Schönheit als dem Profit zugeneigt zu seien scheint. Schließlich besteht wohl eher keine Verwandtschaft mit den profitgierigen aber sonst auch meistens recht netten Gesellen der Teladiegilden. :roll: :D :o

Grüße und beste Wünsche für Erfolgt in diesem unserem Universum.
Ein langsam doch eher weniger Haare erleidender Argone.

Tenoso
Posts: 581
Joined: Fri, 1. Sep 17, 13:33
x4

Re: X4: Foundations Umfrage #3: Was gefällt dir NICHT?

Post by Tenoso » Thu, 16. Jan 20, 21:25

Also mir persönlich finde die Musik absolut misslungen. Nehme lieber eine playliste und höre andere Musik. Weil die Standard Musik sogut wie nicht vorhanden ist. Da müsste nach gebessert werden.
Ryzen 5950x
Asus X570-E Gaming
Nivida Asus 2070 Super OC
32 RAM 3600 Mhz
2 TB M2 SSD

Burneyx
Posts: 898
Joined: Thu, 6. Mar 03, 14:20
x4

Re: X4: Foundations Umfrage #3: Was gefällt dir NICHT?

Post by Burneyx » Mon, 20. Jan 20, 11:04

Ja,

das ist schon schwierig zu beantworten, nicht immer lässt sich das so einfach mit einem Kreuz ausdrücken....

Mal als Beispiel der Stationsbau, den mag ich absolut, die ewigen Bauzeiten allerdings mag ich garnicht!

Das liegt nicht nur daran, dass ich in einer Zeit mit der X-Serie begonnen habe, wo eine Station nach kurzen Videoclip komplett fertig war und man das Video sogar noch per ESC abbrechen konnte....
Nein, es erschließt sich mir halt in keinster Weise, weshaln man in einem Singleplayer Spiel 15 Minuten auf den Bau eines simplen Kreuz-Verbindungsstück warten sollte....
Zum Glück gibt's ja Mods, aber selbst mit einer Minute Bauzeit pro Bauteil, dauert der Bau einer großen Station ja ewig....

Wohl auch der Hauptgrund, warum ich an der Beta 3.0 keinen Gefallen finde, da man ja ohne Mods Testen soll....sehr träge und nicht wirklich Spaß bringend.

Natürlich empfehle ich X4 trotzdem überall, gar keine Frage, nicht nur bei Steam :wink:
***modified***

The_Fog
Posts: 169
Joined: Sun, 4. Mar 07, 20:32
x4

Re: X4: Foundations Umfrage #3: Was gefällt dir NICHT?

Post by The_Fog » Wed, 22. Jan 20, 21:18

Grundsätzlich gefällt mir alles, allerdings gibt es einen Punkt, der mich wirklich nervt - welcher auch noch nicht in der V3.0 Beta HF2 gefixt wurde.

Der Stationsbau!
Nicht das ich ihn generell nicht mag, aber ich frage mich warum kann ich auf der einen Seite etwas tun und auf der anderen Seite es nicht tun, obwohl es nötig ist?
Genauer gesagt kann ich meinen "Bauplatz" nach links, rechts, oben und unten verschieben, allerdings nur wenn ich weit raus gezoomt habe.
Wenn ich allerdings sehr nah rein zoome, dann komm ich nicht an den Rand des Bauplatzes!!! :rant:
Nein, ich muss mit der Kamera "Verrenkungen" machen, um den Bereich sehen zu können, wo ich anbauen will - meist ist man auch noch zu "weit weg" um genaueres zu sehen. :o

Je weiter man rein zoomt, desto weniger "Bewegungsfreiheit" hat man mit der Kamera...
Es muss doch möglich sein dies zu ändern :gruebel:

Ich hoffe das passiert noch in der Beta oder wenigstens dann im Release.
Es ist nicht der Anfang vom Ende, sondern das Ende vom Anfang...

Locked

Return to “X4: Foundations”