X4: Foundations Umfrage #3: Was gefällt dir NICHT?

Wenn es um X4 geht, dann ist dieses Forum der ideale Platz für eure Beiträge. Zusätzlich gibt es hier gelegentlich Informationen der Entwickler.

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

Welche dieser Aspekte gefallen dir nicht?

Persönlicher Handel und Bergbau
76
9%
Ferngesteuerter Handel und Bergbau
93
11%
Stationsbau
32
4%
Missionen (inkl. Abo-Missionen)
120
14%
Hacken / Stehlen / Blaupausen finden
165
20%
Erkunden / Datentresore finden
86
10%
Erobern (S- und M-Schiffe) und Entern (L- und XL-Schiffe)
36
4%
Kampf im kleinen Maßstab (persönlichen gegen wenige Schiffe)
57
7%
Kampf im großen Maßstab (Flotten \ Kriege \ einen Xenonsektor angreifen)
116
14%
Zusammenfassend: Würdest du das Spiel auf Steam nicht empfehlen? (Daumen runter)
53
6%
 
Total votes: 834

RainerPrem
Posts: 3022
Joined: Wed, 18. Jan 06, 08:39
x4

Re: X4: Foundations Umfrage #3: Was gefällt dir NICHT?

Post by RainerPrem » Tue, 9. Apr 19, 09:55

arragon0815 wrote:
Tue, 9. Apr 19, 07:40
Gab es nicht in Rebirth auch schon verschiedene Schwierigkeitsgrade?? :gruebel:
Doch, aber große Unterschiede konnte ich nie entdecken. Ich habe alle Errungenschaften, die es für "sehr schwer" bei Steam gibt, genauso einfach bekommen wie die normalen.

Ich bin allerdings sehr dafür, über einen bestimmten Spielstart unterschiedliche Parametersets mit z.B. unterschiedlich aggressivem Xenon-Verhalten auswählen zu können. Kein Umswitchen in der Mitte, aber eine bewusste Entscheidung am Anfang.

TVCD
Moderator (Deutsch)
Moderator (Deutsch)
Posts: 6503
Joined: Sat, 18. Dec 04, 19:43
x4

Re: X4: Foundations Umfrage #3: Was gefällt dir NICHT?

Post by TVCD » Tue, 9. Apr 19, 11:14

Die Unterschiede lagen meine ich mich zu erinnern in den Waffen und Schild daten. :wink:
"Manche Menschen können den Regen spüren, andere werden nur nass"

Kampfgecko
Posts: 196
Joined: Sat, 3. Dec 05, 18:59
x3ap

Re: X4: Foundations Umfrage #3: Was gefällt dir NICHT?

Post by Kampfgecko » Tue, 9. Apr 19, 16:09

FritzHugo3 wrote:
Tue, 9. Apr 19, 04:38
Mich persönlich nerven die Fliegen die ständig ankommen und mich vom eigentlichen Vorhaben abhalten (hat nicht mal direkt was mit schwer zu tun, das permanete "Gegner aus dem Nichts auftauchen" stört mich ganz einfach).
Und ich dachte schon, ich wäre der Einzige, dem das gehörig auf den Keks geht...
FritzHugo3 wrote:
Mon, 8. Apr 19, 18:30
Die Frage der Balance ist onehin noch eine große Baustelle in X4 (wenn die Spieler selber die Einstellmöglichkeit hätten, wärt ihr hier ein großes Stück aussen vor, dann hat der Spieler das in der Hand)
:shock: Nein, "außen vor" ist nicht. Das Balancing ist eine Sache, die muss in einem Spiel einfach passen. Optionen, um Xenon abzuschalten? Also X4 als Anno 1404 (ohne Gegner) im All???? Ego muss das Spiel so auf die Reihe kriegen, dass Jeder, auch der absolut friedlichste Spieler, irgendwo eine Ecke im Universum finden kann, wo er durch Sektorwachen beschützt seiner Handels- und Bau-Lust nachgehen kann, bis er selbst stark genug ist. Und die NPC müssen vernünftgig gesteuert, planvoll vorgehen und sinnvoll agieren. (Sektorwachen dümpeln in einer Ecke rum, während Xenon in der anderen Ecke Händler und Stationen zerlegen. Haben die keinen Funk, dass die nix mitbekommen?)
Wäre das gegeben und wenn auch diese nervigen Zufallsspawns (Xenon N und M weit weg von zuhause ohne Trägerschiff oder Basis????) mal wegfallen würden, dann bräuchte man keine Option "Xenon an/aus".
Warten auf Version 10.0.... :shock:

User avatar
arragon0815
Posts: 13293
Joined: Mon, 21. Aug 06, 13:17
x4

Re: X4: Foundations Umfrage #3: Was gefällt dir NICHT?

Post by arragon0815 » Tue, 9. Apr 19, 22:42

TVCD wrote:
Tue, 9. Apr 19, 11:14
Die Unterschiede lagen meine ich mich zu erinnern in den Waffen und Schild daten. :wink:
Waren nicht auch dien Anzahl und Größe der Feindobjekte, vorzugsweise der Xenon, da auch mit zu beeinflussen??
Ich dächte auf höheren Schwierigkeitsgrad kamen auch mehr K... :gruebel:

Sowas in der Art könnte ich mir für X4 auch vorstellen, es könne auch nur beim Start einstellbar sein, vielleicht durch entsprechende Anfangsszenarios - also Startbedingungen, und danach ist es nicht mehr zu beeinflussen. Zumindest konnten sie es bei Rebirth auch nachträglich einfügen, sogar mit Steamerungenschaften.
...aber was ich eigentlich sagen wollte ist: :P

caysee[USC]
Posts: 5001
Joined: Sat, 7. Feb 04, 03:47
x4

Re: X4: Foundations Umfrage #3: Was gefällt dir NICHT?

Post by caysee[USC] » Tue, 9. Apr 19, 23:41

villt kommt das ja mit dem neuen Spielstart?! da soll ja einiges neu sein.
CPU Typ HexaCore Intel Core i5-8600, 3100 MHz ( Boost 43 x 100)
Grafikkarte XFX Radeon RX 580 8 GB GDDR5
Arbeitsspeicher 32614 MB (DDR4 SDRAM)
Motherboard Name Asus ROG Strix H370-F Gaming
Win 10 64 bit

KEINE MODS

FritzHugo3
Posts: 4412
Joined: Mon, 6. Sep 04, 17:24
x4

Re: X4: Foundations Umfrage #3: Was gefällt dir NICHT?

Post by FritzHugo3 » Wed, 10. Apr 19, 05:37

:shock: Nein, "außen vor" ist nicht. Das Balancing ist eine Sache, die muss in einem Spiel einfach passen. Optionen, um Xenon abzuschalten? Also X4 als Anno 1404 (ohne Gegner) im All???? Ego muss das Spiel so auf die Reihe kriegen, dass Jeder, auch der absolut friedlichste Spieler, irgendwo eine Ecke im Universum finden kann, wo er durch Sektorwachen beschützt seiner Handels- und Bau-Lust nachgehen kann, bis er selbst stark genug ist. Und die NPC müssen vernünftgig gesteuert, planvoll vorgehen und sinnvoll agieren. (Sektorwachen dümpeln in einer Ecke rum, während Xenon in der anderen Ecke Händler und Stationen zerlegen. Haben die keinen Funk, dass die nix mitbekommen?)
Wäre das gegeben und wenn auch diese nervigen Zufallsspawns (Xenon N und M weit weg von zuhause ohne Trägerschiff oder Basis????) mal wegfallen würden, dann bräuchte man keine Option "Xenon an/aus".
Das wäre in der Theorie auch völlig ok, nur sehe ich das realistisch grins.
Die Umsetzung wäre eben sehr viel einfacher, wenn man nur bestimmte Spawnscripte an und ausschalten kann. Bei dem was du beschreibst (es wäre ja schön grins), ich sehe es einfach nicht, dass es vernünftig umgesetzt werden würde. (Auch nicht in zwei Jahren oder so). Allerdings könnte man dann einfach drei große Schiffe vor das Tor stellen und man hätte Ruhe -was wieder andere Spieler stören würde ^^. Oder wie war das, weshalb es angeblich keinen Sprungantrieb mehr gibt. Die Xenon scheinen davon nichts zu wissen ;-)
ABER, ich lasse mich gerne überraschen, sollte es doch so kommen. Die Hoffnung stirbt zuletzt. (Autopilot, tschuldigung, hatte was im Hals stecken :D )

___
Ein andere Aspekt - Wenn man einen schweren Spielstart gewählt hat und diesen nicht mehr nachträglich beeinflussen kann, dann aber nach 50 Spielstunden (einigen Fabriken und Schiffen später) merkt, mein Rechner packt das nicht mit den ständigen Angriffen, darf man komplett von vorne Anfangen, nur damit der PC die vielen Kämpfe nicht berechnen muss.
Einen Nachteil das auch wärend des Spiels umzustellen sehe ich hingegen nicht, da es ja rein optional ist, es wird doch keiner gezwungen dies zu nutzen.
(Ich warte nur auf den Komentar - "die Leute sollen sich nen neuen PC kaufen" grins - Das ist ein Besispiel, es gibt durchaus weitere Gründe die dafür sprechen würden. Oder welche Gründe gibt es, die dagegen sprechen und ich übersehen habe?)

(Esseiden man hat so wenig Selbstbeherrschung, dass man es nicht schafft die Option zu ignorieren vielleicht)?
Genauso verstehe ich das Argument nicht, wenn jemand nicht frei Speichern möchte, dann nutzt man diese Funktion ganz einfach nicht.
Das einzige was ich nachvollziehen kann, wenn jemand sagt, das kostet Programmierarbeit und weil ich es nicht nutzen möchte, möchte ich nicht, das die Devs sich damit beschäftigen - Das wäre ein nachvollziehbarer Grund gegen etwas völlig freiwilliges zu sein - sonst viele mir keiner ein.

Optionen sind genau das optional, niemand muss diese verwenden, fehlen sie jedoch wird man gezwungen das was da ist als gegeben hinzunehmen.
Sind möglichst viele Optionen vorhanden, kann sich jeder das so gestalten, wie sich das für ein tolles Sandboxgame gehört.

Natürlich sind kommende Mods etwas tolles, jedoch sollte ein gutes und solides Grundgerüsst da sein. Jeder, der Spieler der 500+ Stunden investieren kann oder der Gelegenheitsspieler mit 80 Stunden, von reinen Kämpfer bis zum reinen Händler und alles dazwischen soll gleichermaßen Spaß haben. Da es so viele unterschiedliche Spieler gibt sind viele Optionen eine notwendige Grundlage in meinen Augen.

Beispiel: Mich interessiert der Multipart nicht die Bohne, aber er ist rein optional, also stört er mich nicht. Er beeinflusst in keinsterweise meine Spielweise, weil ich ihn ignorieren darf - Solch Spielentscheidende Dinge sollten allgemein immer optional sein.
Last edited by FritzHugo3 on Thu, 11. Apr 19, 17:19, edited 3 times in total.
Ich fordere mehr und vorallem gerechtere Verteilung von Keksen und Süßkram für die "Magischen 20"! Daher wählen Sie jetzt die DPFGKV, die Deutsche Partei für gerechtere Keks - Verteilung!

Olfrygt
Posts: 714
Joined: Fri, 4. Jan 19, 19:43

Re: X4: Foundations Umfrage #3: Was gefällt dir NICHT?

Post by Olfrygt » Wed, 10. Apr 19, 13:07

Gibt auch Zwischenstufen, Schwierigkeitsgrade inklusive Kampfrangskalierung. Wer viel ballert wird später auch mehr beballert.

Kampfgecko
Posts: 196
Joined: Sat, 3. Dec 05, 18:59
x3ap

Re: X4: Foundations Umfrage #3: Was gefällt dir NICHT?

Post by Kampfgecko » Wed, 10. Apr 19, 19:43

FritzHugo3 wrote:
Wed, 10. Apr 19, 05:37
...Bei dem was du beschreibst (es wäre ja schön grins), ich sehe es einfach nicht, dass es vernünftig umgesetzt werden würde. (Auch nicht in zwei Jahren oder so).....
Nicht so negativ!!!! :wink: Wunder gibt es immer wieder.... :D
FritzHugo3 wrote:
Wed, 10. Apr 19, 05:37
Oder wie war das, weshalb es angeblich keinen Sprungantrieb mehr gibt. Die Xenon scheinen davon nichts zu wissen ;-)
Auch eine Design-Entscheidung, die ich nicht verstehe. Sprungantriebe für L und XL mit den notwendigen taktischen Faktoren (Aufwärmzeit, Energieverbrauch etc.) gäben X4 mehr Spieltiefe... wenn's ordentlich umgesetzt ist natürlich. Aber in in den anderen X-Teilen inkl. X:R funktionierte das ja.
Warum wurden stattdessen nicht die beknackten Highways weggelassen, die dank der Reiseantriebe obsolet sind.
Und die N und M oder Khaak haben bestimmt keine Sprungantriebe. Die wachsen wohl in den hintersten Ecken auf Asteroiden oder formen sich aus Raumstaub.... :gruebel:
FritzHugo3 wrote:
Wed, 10. Apr 19, 05:37
Optionen sind genau das optional, niemand muss diese verwenden, fehlen sie jedoch wird man gezwungen das was da ist als gegeben hinzunehmen.
Sind möglichst viele Optionen vorhanden, kann sich jeder das so gestalten, wie sich das für ein tolles Sandboxgame gehört.
Also doch Anno im All... ich spiele Anno 1404 gerade mal wieder... und ich geb's zu: Die Partie so einzustellen, wie ich sie haben will, ist schon praktisch :) ... Aber es ist eben nachträglich nicht korrigierbar. Und am Balancing muss bei X4 trotzdem gearbeitet werden. :roll:
Warten auf Version 10.0.... :shock:

Armynator
Posts: 5
Joined: Sat, 3. Dec 16, 18:29
x4

Re: X4: Foundations Umfrage #3: Was gefällt dir NICHT?

Post by Armynator » Wed, 10. Apr 19, 20:43

Am aller schlimmsten finde ich derzeit die schlechte Performance vom Spiel. Selbst auf niedrigen Einstellungen kommt ne GTX 1080 oft an ihre Grenzen und fällt deutlich unter 60 FPS.

Davon mal abgesehen bin ich kein Freund vom aktuellen Bergbau System. Der Großteil der Asteroiden ist leer, und wenn man einen abbaut, spawnen etwa 95% des Inhalts in einem einzelnen sammelbaren Asteroiden, und haufenweise kleinere leere Asteroiden. Macht für mich keinen Sinn, vor allem, weil da bei gut 10 Minuten Arbeit nur 20-50k Credits rauskommen. In der selben Zeit kann man auch ne simple Scan-Mission für 200k Credits machen...

Mir würde da so ein EVE-Online mäßiger Ansatz besser gefallen. An den Asteroiden fliegen, Laser anschalten, warten bis der Laderaum voll ist, ohne manuell suchen und aufsammeln zu müssen.

Aurilium
Posts: 46
Joined: Sun, 10. Feb 08, 14:18
x4

Re: X4: Foundations Umfrage #3: Was gefällt dir NICHT?

Post by Aurilium » Sat, 13. Apr 19, 23:57

Also ich kann bei den Antwortmöglichkeiten nicht wirklich viel für mich anhaken. Die meisten aufgeführten Aspekte sind grundsätzlich ganz gut, allerdings braucht das Spiel halt an allen Ecken und Enden eine ganz ordentliche dringende Überarbeitung. Besonders, was die Ausführung fast aller Befehle angeht.
Was mir vom Spielprinzip gar nicht gefällt, ist das scannen der Stationen, obwohl... gegenüber X Rebirth bekommt man ja Handelsangebote jetzt auch mit Satelliten, die man überall auswerfen kann (oder man holt sich später mal ein Abo). Scannen um Blaupausen zu finden, finde ich ganz ok / gut.
Das Stationsbausystem gefällt mir deutlich besser als in X3 (ich habe immer Stunden gebraucht, um die Stationen schön anzuordnen und dann die Minen mit dem Traktorstrahl so hinzuziehen, dass sie auch auf der Map schön im Raster sind :P), das System mit den Blaupausen finde ich gut.
Beim Minen weiß ich noch nicht, ob ich es gut finde. Minen sind grundsätzlich schön bequem gewesen. Solange die Rohstoffe sich regenerieren und nicht erschöpft werden können, finde ich das neue System gut. Falls die Ressourcen sich erschöpfen, finde ich es übelsten Mist. Außerdem ist die KI der Schiffe zu blöd, um lukrative Regionen anzufliegen, wenn ein Mining-Schiff für eine Station arbeitet - da wird dann stets nur das nächstgelegene Vorkommen verwendet, auch wenn es kaum weiter weg ein deutlich reichhaltigeres geben würde. Naja, wie gesagt, die Befehlsausführung (Schiffs-KI) ist generell sehr mangelhaft.

Dass man bei der Umfrage nicht nichts davon auswählen kann, finde ich schade, das macht die Umfrage wertlos, da man keine relation erhält. Jemand, der nichts davon schlecht findet, kann gar nicht abstimmen ohne etwas schlecht zu finden.

Chrissi82
Posts: 3231
Joined: Sun, 26. Mar 06, 22:11
x3tc

Re: X4: Foundations Umfrage #3: Was gefällt dir NICHT?

Post by Chrissi82 » Sun, 14. Apr 19, 11:35

Dito habe auch nicht dagegen abgestimmt. Zum einen denke ich wird sich niemand dafür interessieren was man nicht in dem Spiel haben will, man macht schließlich den Aufwand nicht umsonst. Außerdem ist meine Haltung abwarten was inwieweit verbessert wird, dann sind Stationsrundgänge oder andere Dinge besser umgesetzt und Mods erlauben es unnötige Dinge abzustellen :roll:

So ziemlich der gegenteilige Thread gibt es hier :wink: :)

IkarusJackson1
Posts: 548
Joined: Wed, 24. Jan 18, 14:05
x4

Re: X4: Foundations Umfrage #3: Was gefällt dir NICHT?

Post by IkarusJackson1 » Wed, 17. Apr 19, 20:20

Mir gefällt nicht , das die Befehle nicht richtig ausgeführt werden z.B. habe ich meiner Staffel gesagt "untergeordnete Schiffe zurückrufen" ich musste sie verkaufen, weil die nicht aufgehört haben anzugreifen.
Mir gefällt nicht, das ich im Kampf keine "Hot keys" für die Befehle habe wie:- "Formation bilden" sowie "lösen und angreifen" und noch "greife mein Ziel an"
Mir gefällt nicht, das ich wenn ich die Außenansicht an habe nicht mit der Maus meine Befehle geben kann , z.B. rechte Maustaste Befehl geben usw.
Mir gefällt nicht, das ich die Minen und Geschütztürme nicht auf freie Tasten belegen kann um sie im Kampf direkt auszuwerfen.(oder ein Minenlegerschiff ein richtiges Minenfeld baut)

Kriege mit mehr Auswirkung sind von nöten, z.B. das mal eine gewaltige Flotte wo angreift und den Sector plättet(sollte dann evtll sowas wie Geheimdienstnachrichten geben: " wir haben von unserem Geheimdienst erfahren das in 20 min in Sector x ein großer Angriff statt findet". solche Meldungen machen nur bei größeren Gefechten Sinn)

Ich mag X4 ,aber da muss noch dran geschraubt werden.

PS:
Und das Xenon I gefällt mir ;-) aber mehr wumbs brauchen die Schiffe nicht , sonst ist ja der Kampf in 2 min vorbei , dann sollte lieber mehr Masse(Schiffe) kommen , das was zum abballern hast ^^

IkarusJackson1
Posts: 548
Joined: Wed, 24. Jan 18, 14:05
x4

Re: X4: Foundations Umfrage #3: Was gefällt dir NICHT?

Post by IkarusJackson1 » Thu, 18. Apr 19, 22:42

Nachtrag:
Xenon sind Maschinen , auch ein Xenon k sollte sich reparieren können !!!
Die dinger schiessen bei mir nicht weil ihre türme in null komma nichts zerlegt sind (nicht von mir )aber die Maschinen sollten das ruck zuck beheben können und nicht nur dumm rum stehen.

nicht nur ein Xenon I sollte gefährlich sein

Olfrygt
Posts: 714
Joined: Fri, 4. Jan 19, 19:43

Re: X4: Foundations Umfrage #3: Was gefällt dir NICHT?

Post by Olfrygt » Fri, 19. Apr 19, 03:56

Ka hab mir vorhin mal wieder sone "Schlacht" angeschaut ein R gegen 4 Behemoth (R isn Modschiff aber vergleichbar mit dem I). Es kommt aus dem Tor...gibt Gummi fliegt so halb ins System. Die Behemoth folgen und ballern ab und zu schießen 1-3 ne Weile wackeln aber immer dumm rum und versuchen sich neu in Position zu bringen.

Das beste aber ist das R, es steht wohlgemehrkt mit Schilden und allen Triebwerken unversehrt zeigt es denen die Breitseite! selbst außer Reichweite. Mal dreht es nach links dann wieder nach rechts. Im Endeffekt tut es NICHTS!!! Das selbe Verhalten hatten die Schiffe auch schon im Vanilla hat mit Mods nix zu tun (hab auch keine die Verhalten beeinflussen sollten).

Ich hab mir das Desaster angeschaut es sah einfach nur doof aus. Ich weiß nicht warum man mit alten Spielen funktionrende Skripts hatte aber auf einmal alles übern Haufen wirft.

stefansschade
Posts: 68
Joined: Fri, 26. Dec 08, 15:50
x4

Re: X4: Foundations Umfrage #3: Was gefällt dir NICHT?

Post by stefansschade » Fri, 26. Apr 19, 21:30

Mir gefällt nicht, dass Stationen die gerade im bau sind, nicht zerstört werden können. Dies macht das übernehmen von Sektoren schwierig.
Mir gefällt nicht, dass man globale Einstellungen nicht trennen kann für kampf und andere schiffen.
Bauplätze können nur erstellt werden, wenn man sich im Sektor aufhält.
Das marines nach dem entern nicht auf einfachem wege zurück gebracht werden können.
Schiffe der L und XL Klassen finde ich optisch nur sehr bedingt ansprechend.
Die Zerstörer hätten ruhig vier bis sechs geschütze mehr vertragen können, vorallem den Behemoth finde ich für die Bewaffnung viel zu groß.
Die Triebwerke könnten auch von etwas mehr schildkapazität beschützt werden.
die großen geschütztürme könnten mehr Reichweite haben. die kommen erst sehr spät in Reichweite und nur knapp vor den kleinen.
große mengen von waren sollten einfacher manuell verschifft werden können. jeder der mal 200000 rumpfplatten zur Baustelle bringen wollte, kennt das.
Der Handlungsablauf mit dem Hauptquartier und danach das forschen war viel zu kurz und einfach.
Aufgaben sind manchmal viel zu unpersönlich. Es fehlt manchmal einfach eine Person die man mit etwas verbindet.(z.b. x2 mit unserem Ansprechpartner vom Geheimdienst, namen werden nicht genannt ;) )
Ein bisschen Plot würde nicht schaden. Z.B bei der geplanten erweiterung, dass man erst einiges dafür tun muss um die torverbindung in die neuen Systeme herzustellen.
Die fraktionsmissionen ist grundsätzlich eine gute Idee nur ist sie immer noch sehr schlecht umgesetzt meiner Meinung. Es könnte z.b. Teladi gegen Xenon geben, dort fängt es mit Aufklärung wegen gerüchten von Xenon los. dort entdeckt man dann ein bisher inaktives tor das nun offen ist. dies meldet man erst mal, darauf hin erkundet man dies und so weiter bis zum schluß man den Sektor übernommen hat.
mich stört außerdem, dass wenn die Triebwerk vernichtet werden, kann sich ein schiff nicht mal mit schubdüsen langsam drehen usw.
---------------------------------------------
Alter X-Fan
Neues Spielevergnügen

Locked

Return to “X4: Foundations”