Xenon in 4.0 viel zuschwach

Wenn es um X4 geht, dann ist dieses Forum der ideale Platz für eure Beiträge. Zusätzlich gibt es hier gelegentlich Informationen der Entwickler.

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

User avatar
Casishur
Posts: 615
Joined: Fri, 1. Jul 05, 10:04
x4

Re: Xenon in 4.0 viel zuschwach

Post by Casishur » Sun, 9. May 21, 09:15

In x2 und x3 konnten sich die khaak direkt neben dein schiff mit ihrer eigenen Sprungtechnologie Teleportieren. Durch diesen Überraschungseffekt ist auch Trantor ( x2 ) gefallen.

Dieses her Teleportieren konnte man selber im khaak Sektoren in den teilen erleben.
Villeicht ist es meine Erfahrung mit den khaak aus den teilen, das ich mit ihrem hebei Teleportieren einigermaßen zurecht komme.

*Edit
Meiner Erfahrung nach wurde der Angriff auf Trantor durch exzessiven Abbau an Nividium der Paraniden ausgelöst. Ihr Heimat Planet wurde in ihrer Vergangenheit wohlmöglich durch eine Superwaffe zerstört und er bestand wohl aus Nividium. ( Final Fury )
Die Paraniden haben lediglich ins Vespennest gestochen.
Ihr khaak Haupthive an ihrem verloren Planeten hat die form einer Dysonsphere.
CPU Typ Ryzen 5 3600x
Grafikkarte Radeon RX 580 8 GB GDDR5
Arbeitsspeicher 32 GB (DDR4 SDRAM)
Motherboard Name/Typ MSI B450 Gaming Plus
Win 10 64 bit

Betty : Autopilot.... hat.... total Versagt.

stb.rweckener
Posts: 470
Joined: Sun, 1. Apr 12, 09:20
x3ap

Re: Xenon in 4.0 viel zuschwach

Post by stb.rweckener » Sun, 9. May 21, 09:57

Auch wenn wir mit dem Khaak-Spawn hier etwas vom Thema abweichen, ich finde das nicht wirklich schlecht, weil es einen beschäftigt... 8)

Das Universum ist halt nicht ungefährlich und die Khaak sind doch eine gute Inventarquelle. :D

User avatar
Casishur
Posts: 615
Joined: Fri, 1. Jul 05, 10:04
x4

Re: Xenon in 4.0 viel zuschwach

Post by Casishur » Sun, 9. May 21, 10:18

Dann mal zurück :D
Rein theoretisch wäre es möglich mit feindlichen fraktion zu handeln.


Das habe ich gerade im englischen forum gefunden
Er hat sich die Reputation so gehackt das, das wohl spiel Unmodifiziert bleibt. Schätze irgendeine externe Software

viewtopic.php?f=146&t=438340


Das währe doch was. Früher konnte man sich feindliche Stationen freundlich hacken lassen.
Und die Verstärkerstationen laden dazu förmlich ein
CPU Typ Ryzen 5 3600x
Grafikkarte Radeon RX 580 8 GB GDDR5
Arbeitsspeicher 32 GB (DDR4 SDRAM)
Motherboard Name/Typ MSI B450 Gaming Plus
Win 10 64 bit

Betty : Autopilot.... hat.... total Versagt.

User avatar
KnallWalla
Posts: 321
Joined: Fri, 27. Sep 19, 23:12
x4

Re: Xenon in 4.0 viel zuschwach

Post by KnallWalla » Sun, 9. May 21, 10:42

Casishur wrote:
Sun, 9. May 21, 09:15
In x2 und x3 konnten sich die khaak direkt neben dein schiff mit ihrer eigenen Sprungtechnologie Teleportieren. Durch diesen Überraschungseffekt ist auch Trantor ( x2 ) gefallen.

Dieses her Teleportieren konnte man selber im khaak Sektoren in den teilen erleben.
Villeicht ist es meine Erfahrung mit den khaak aus den teilen, das ich mit ihrem hebei Teleportieren einigermaßen zurecht komme.

*Edit
Meiner Erfahrung nach wurde der Angriff auf Trantor durch exzessiven Abbau an Nividium der Paraniden ausgelöst. Ihr Heimat Planet wurde in ihrer Vergangenheit wohlmöglich durch eine Superwaffe zerstört und er bestand wohl aus Nividium. ( Final Fury )
Die Paraniden haben lediglich ins Vespennest gestochen.
Ihr khaak Haupthive an ihrem verloren Planeten hat die form einer Dysonsphere.
Ahhh... alles klar... Ok... dann pass es ja eigentlich... Nun aber auch von mir genug ot.

Grüße...
:arrow: Twitch: klick mich! <-- Teladi TV mit der Dokumentation über einen aufstrebenden Raumkraut Händler namens "Klaus Peter" und seiner "Geldberg GmbH"... :gruebel: "Aktuell Projekt eingestellt - Game fehlerhaft/Bugs"
:arrow: Discord-Server für den einen oder anderen Plausch ist auch vorhanden... :rant:
:arrow: Elite Dangerous: klick mich! <-- Mein Profil

User avatar
Starbori
Posts: 1472
Joined: Wed, 30. Aug 06, 13:07
x4

Re: Xenon in 4.0 viel zuschwach

Post by Starbori » Sun, 9. May 21, 11:16

stb.rweckener wrote:
Sun, 9. May 21, 02:20
@ Starbori... Durchaus...

es sind auch nicht alle von dem Problem betroffen... In dem von Dir beschriebenen Bereich gibts bei mir aber schon seit 3.0 keine Xenon mehr, die wurden dort schon vor mehr als 400 Ingamestunden von den Paraniden überrannt (Die werden bei Dir aus Atiyas Unglück oder so gekommen sein)... Jedes Spiel ist halt anders...
Sorry, vielleicht habe ich mich in meinem Beitrag ein wenig missverständlich ausgedrückt, denn eigentlich bin ich von der neuen Xenon-Situation genauso betroffen.

Die von mir geschilderte Xenon-Flotte dürfte es eigentlich gar nicht geben, sie ist wie von mir oben beschrieben, wortwörtlich aus dem Nichts aufgetaucht. Zuerst tauchte ein einzelnes Xenon-K auf, wie schon so oft, und nachdem ich es zerstört hatte, legte ich einen Speicherstand an. Dann erschien der Rest der Flotte am Sprungtor und ich kann den angrenzenden Sektor Letzte Grenze, der von der ANT kontrolliert wird, sehr gut überschauen und da gab es keine Xenon-Flotte, durch diesen Sektor können sie nicht gekommen sein. Zur Überprüfung habe ich extra auch noch den Spielstand geladen und bin persönlich in den Sektor Letzte Grenze geflogen, nichts, rein gar nichts und auch im Sektor Die Leere passierte nichts.

Nur wenn ich im Sektor Die Leere blieb, erschien die Xenon-Flotte wie von Geisterhand. Eine Xenon-Flotte die eigentlich nicht existieren dürfte, aber anscheinend vom GOD-Modul dahingezaubert worden ist. :gruebel:

Mit argonischen Grüßen Starbori
Man sieht sich in Getsu Fune in ~BULLI WUS HAIFISCHBAR~ :pirat:

HeinzS
Posts: 2380
Joined: Thu, 5. Feb 04, 15:46
x4

Re: Xenon in 4.0 viel zuschwach

Post by HeinzS » Sun, 9. May 21, 11:24

Casishur wrote:
Sun, 9. May 21, 10:18
Er hat sich die Reputation so gehackt das, das wohl spiel Unmodifiziert bleibt. Schätze irgendeine externe Software
ich habe mal gelesen im Save steht irgendwo die Quersumme der Datei und diese muss nach Änderung angepasst werden.

User avatar
Marvin Martian
Posts: 3222
Joined: Sun, 8. Apr 12, 09:40
x4

Re: Xenon in 4.0 viel zuschwach

Post by Marvin Martian » Sun, 9. May 21, 12:18

HeinzS wrote:
Sun, 9. May 21, 11:24
ich habe mal gelesen im Save steht irgendwo die Quersumme der Datei und diese muss nach Änderung angepasst werden.
IMO sieht man nicht ob der Test (non-)modified läuft
außerdem kann ich mir nicht vorstellen das es so trivial ist, dann könnte man ja jedes Save auf nonmodified setzen und den Hash dann dafür errechnen
vermutlich gibt es einfach einen internen Schlüssel ohne den du keinen validen Hashwert erzeugen kannst

Arachnovia
Posts: 342
Joined: Wed, 29. Aug 18, 17:37
x4

Re: Xenon in 4.0 viel zuschwach

Post by Arachnovia » Sun, 9. May 21, 12:36

Wenn das nach so läuft wie bei früheren teilen dann kannst du das Modified aus dem Save entfernen.

Aber mal ehrlich - Wozu?

Wenn die Expeditionen zurückkommen (sollten) dann fangen ohnehin fast alle einen neuen Spielstand an.
Und bisher ist noch nicht mal klar ob der Save non Modified sein muss oder ob die Externen Mods nur abgeschaltet sein müssen.

Ich für meinen Teil werde, sofern die anderen Probleme wieder gelöst sind, nochmal ganz von vorne anfangen - :roll: wäre ja zu 4.0 Zeiten nicht das erste mal :twisted:
https://www.duden.de/sprachwissen/recht ... nkenstrich - da ich diese Häufig verwende und nicht darauf verzichten werde.

stb.rweckener
Posts: 470
Joined: Sun, 1. Apr 12, 09:20
x3ap

Re: Xenon in 4.0 viel zuschwach

Post by stb.rweckener » Sun, 9. May 21, 21:10

Update: Ich hatte doch den "Ressourcen Rebalance" im Test. Es begann recht vielversprechend aber die Freude darüber, die Lösung des Problems zu haben war nur kurz.

Die 4.0 Scripte für Manager und Piloten haben wohl ne weile gebraucht um das unter 3.3 gut funktionierende System zu Fall zu bringen...

Ressorcen sind genug da, dumm nur, wenn von den Stationsminern immer nur eine feste (auch bei den Xens) bzw. eine Flüssige gesammelt wird. Dann nutzt das auch nichts. Hab jetzt entgültig die Lust verloren 4.0 zu spielen...

User avatar
Casishur
Posts: 615
Joined: Fri, 1. Jul 05, 10:04
x4

Re: Xenon in 4.0 viel zuschwach

Post by Casishur » Sun, 9. May 21, 23:54

stb.rweckener wrote:
Sun, 9. May 21, 21:10
Update: Ich hatte doch den "Ressourcen Rebalance" im Test. Es begann recht vielversprechend aber die Freude darüber, die Lösung des Problems zu haben war nur kurz.

Die 4.0 Scripte für Manager und Piloten haben wohl ne weile gebraucht um das unter 3.3 gut funktionierende System zu Fall zu bringen...

Ressorcen sind genug da, dumm nur, wenn von den Stationsminern immer nur eine feste (auch bei den Xens) bzw. eine Flüssige gesammelt wird. Dann nutzt das auch nichts. Hab jetzt entgültig die Lust verloren 4.0 zu spielen...
Dann ist wohl derzeit die einzige Option das über Wiederholungsbefehle zu machen ( auch wenn die nur einen einzigen Stein abbauen)
Ein Schiff baut dann nur eine bestimmte ressource ab. Für eine Station , die Erz, Silizium , Nividium (Platin) , Wasserstoff, Eis, Helium, Methan in massen benötigt, brauch man dann so locker 20 und mehr schiffe Für eine Ressource.
Wenn dann die 50 mega Selbstversorger Fabriken kommen, fängt der CPU an zu kotzen 🤮
CPU Typ Ryzen 5 3600x
Grafikkarte Radeon RX 580 8 GB GDDR5
Arbeitsspeicher 32 GB (DDR4 SDRAM)
Motherboard Name/Typ MSI B450 Gaming Plus
Win 10 64 bit

Betty : Autopilot.... hat.... total Versagt.

stb.rweckener
Posts: 470
Joined: Sun, 1. Apr 12, 09:20
x3ap

Re: Xenon in 4.0 viel zuschwach

Post by stb.rweckener » Mon, 10. May 21, 01:49

@ Casishur

für mich selbst kein Problem (hatte mein Versorgungsproblem in meinem 2. 4.0 Anlauf ohne RRBMod mit imensem Aufwand unter Kontrolle gebracht), aber was machen die Xens (um die gehts ja hier) etc die bekommen das nicht hin mit Minigstationen und Wiederholungsbefehlen zu arbeiten...

Für mich ist diese Grundlegende Veränderung am Game einfach nicht zu Ende gedacht (Idee war gut aber Ausführung bescheiden)...

aber so etwas passiert, bei einer Weiterentwicklung kann es halt auch mal Fehler geben...

HeinzS
Posts: 2380
Joined: Thu, 5. Feb 04, 15:46
x4

Re: Xenon in 4.0 viel zuschwach

Post by HeinzS » Mon, 10. May 21, 06:35

Casishur wrote:
Sun, 9. May 21, 23:54
Wenn dann die 50 mega Selbstversorger Fabriken kommen, fängt der CPU an zu kotzen 🤮
eventuell ist es ja der Plan von Egosoft das der Spieler keine Mega Fabriken bauen soll, sondern so wie die KI klein klein. :o :D

Arachnovia
Posts: 342
Joined: Wed, 29. Aug 18, 17:37
x4

Re: Xenon in 4.0 viel zuschwach

Post by Arachnovia » Mon, 10. May 21, 08:20

HeinzS wrote:
Mon, 10. May 21, 06:35
Casishur wrote:
Sun, 9. May 21, 23:54
Wenn dann die 50 mega Selbstversorger Fabriken kommen, fängt der CPU an zu kotzen 🤮
eventuell ist es ja der Plan von Egosoft das der Spieler keine Mega Fabriken bauen soll, sondern so wie die KI klein klein. :o :D
Dann sollte man nicht mit dem Bau risiger Stationen werben - findest du nicht?

@Casishur - Du kannst dem Wiederholungsbefehl unzählige "Unterbefehle" geben, also auch mehrfach hintereinander den Abbaubefehl und erst dann wenn er voll ist den Befehl mit Station handeln.
https://www.duden.de/sprachwissen/recht ... nkenstrich - da ich diese Häufig verwende und nicht darauf verzichten werde.

User avatar
Casishur
Posts: 615
Joined: Fri, 1. Jul 05, 10:04
x4

Re: Xenon in 4.0 viel zuschwach

Post by Casishur » Mon, 10. May 21, 10:31

Genauso mache ich das auch zurzeit.

Aber Pro schiff eine ware, sonst hat er das gleiche problem mit vollen Frachtraum. Wie die anderen schiffe, wenn das stationslager mit der ware voll ist.
CPU Typ Ryzen 5 3600x
Grafikkarte Radeon RX 580 8 GB GDDR5
Arbeitsspeicher 32 GB (DDR4 SDRAM)
Motherboard Name/Typ MSI B450 Gaming Plus
Win 10 64 bit

Betty : Autopilot.... hat.... total Versagt.

stb.rweckener
Posts: 470
Joined: Sun, 1. Apr 12, 09:20
x3ap

Re: Xenon in 4.0 viel zuschwach

Post by stb.rweckener » Mon, 10. May 21, 10:46

... bitte beim Thema bleiben, es ging um die Xenon... Bei meinen fehlen in den Produktions bzw. Baulagern Erz, Sili oder beides, da nutzen Wiederholungsbefehle nichts... :rant:

Post Reply

Return to “X4: Foundations”