[-UPDATE-] Navigationssoftware ST1 - VERSION 7.01 14.04.2011

Hier ist der ideale Ort um über Scripts und Mods für X²: Die Bedrohung zu diskutieren.

Moderators: Moderatoren für Deutsches X-Forum, Scripting / Modding Moderators

User avatar
SpaceTycoon
Posts: 1058
Joined: Wed, 6. Nov 02, 21:31
x4

[-UPDATE-] Navigationssoftware ST1 - VERSION 7.01 14.04.2011

Post by SpaceTycoon » Mon, 19. Apr 04, 19:41

VERSION 7.01 - 14.04.2011 Hier Download: Navigationssoftware ST1 V7.01
Nur für X2 Version 1.4/1.5 !
Benutzer der Vorversionen müssen nach Update unbedingt die Datei "init.navsoftwareST1.xml" aus dem Ordner "scripts" löschen!

X3-Terran Conflict Version unter folgendem Topic: http://forum.egosoft.com/viewtopic.php?t=300341


Jumpsoftware mit automatischer Versorgung der Schiffe mit Energiezellen.

Da macht der Jumpdrive mit Dickschiffen auch richtig Spaß :mrgreen:
Allerdings muß der Sprung *immer* über das Kommandomenü eingeleitet werden und nicht mit SHIFT-J

Das Schiff bekommt für den Sprung nötige EZ für 16 Cr. pro Energiezelle geladen. Der Betrag wird dem Spielerkonto abgezogen.
Bereits im Schiff befindliche EZ werden berücksichtigt, so daß nur die nötige Anzahl gekauft wird.
Sollte das Schiff nicht genügend Frachtraum freihaben, wird zumindest soviel gekauft, wie noch reinpaßt und man muß dann eben manuell einen kürzeren Sprung machen. Ohne freien Frachtraum keine Sprungmöglichkeit - da ist normal Fliegen angesagt.

Funktioniert mit dem Spielerschiff, wie auch mit ferngesteuerten Ships.

Zu kaufen....in allen Ausrüstungsdocks und Piratenstationen für nur 1.572 Cr.


Kurze Übersicht der Features:
----------
Sprung INNERHALB desselben Sektors möglich! Wenn mit "Sprung und Andocken" oder "Sprung an Position" ein Ziel INNERHALB desselben Sektors gewählt wird befindet sich das Schiff in ~4 Sekunden an dieser Position.
Bzw. dem Andockziel und dockt an.
ABER: Das funktioniert nur wenn im Schiff die Boost Erweiterung installiert ist. Dieser Kurzsprung kostet 120 Credits.

Wenn diese Erweiterung mit der Versorgungssoftware ST1 zusammen genutzt wird und die TS haben die Boosterweiterung eingebaut geht der Einkauf oder Verkauf von Waren blitzschnell. Da ein TS dann fast sofort vom Sprungtor zur Zielstation hüpft, sind Khaak-Schiffe überhaupt kein Thema mehr! Wobei diese Kurzsprung-Variante weniger für diesen Zweck gedacht ist, sondern daß man (einschließlich seiner Wingmen falls vorhanden) sofort innerhalb eines Sektors zu einem Khaak-Cluster springen kann. Und den Khaak dann den Hintern versohlt, bevor die Schaden anrichten können. Ein Schiff erscheint bei diesem Kurzsprung zufallsgeneriert zwischen 2000m bis 3500m oberhalb des Zieles.
----------
Ein ferngesteuert über das Navigationsmenü zum Sprung gesteuertes Schiff meldet nach dem Sprung immer, wenn es am Ziel angekommen ist. Um dieses Abzuschalten, einfach SINZA für das Schiff kaufen. Ein Schiff mit eingebautem SINZA meldet nichts mehr, wenn es am Ziel angekommen ist.
----------
Zum Abschalten der beiden obigen Funktionen einfach die jeweilige Erweiterung (SINZA oder Boosterweiterung) des jeweiligen Schiffes im Weltraum aus dem Frachtraum werfen.
----------
Audio Nachrichten (Bordcomputer) bei Jumps und bei Fehlern. Kleiner Sound beim Sektor Kurzsprung.
----------
Berechnung des besten (nahesten) Sprungtores zum Ziel (Station oder Sektorposition).
----------
Automatische Betankung des Schiffes mit den nötigen EZ zum Sprung. Das Geld für die EZ (16 Credits pro Zelle) wird dem Spielerkonto abgezogen. Das nennt man bei'm Signaturteam "cheaten" und daher wird dieses Script nicht signiert.
----------
Begleitschiffe mit Sprungantrieb springen mit dem Leader mit (eine ferngesteuerte Flotte springt komplett, wenn der Flottenführer springt). Das kann einiges an Geld kosten, weil für jedes jumpende Schiff die EZ zu bezahlen sind!
----------
Installation (zu Kaufen) in allen Ausrüstungsdocks, Hauptquartieren und Piratenstationen.
----------
Setzen einer globalen Variable, um fremden Scripten die Feststellung zu ermöglichen,
ob diese Erweiterung vorhanden ist oder nicht.
----------
Das Haupt-Script zum Jumpen macht nur alles, was für den Sprung erforderlich ist, gibt keine Meldungen aus und kann von fremden Scripten aus mit Argumenten aufgerufen werden.
----------
Umfangreiche Dokumentation -auch für Programmierer, die das Hauptscript für eigene Sprungmöglichkeiten mitverwenden wollen- ist beigfügt.


Fragen, Fehlerhinweise, Änderungs-/Verbesserungsvorschläge werden gerne angenommen.

Hier noch ein Link zu einem kleinen Script zur Änderung des Navigationsmenü:
Navigationsmenü ändern



Versionshistorie:

Geändert in Version 7.01 vom 14.04.2011
1. Initialisierung der Scripte per "setup.navsoftwareST1.xml" anstelle von init.navsoftwareST1.xml
Benutzer der Vorversionen müssen nach Update unbedingt die Datei init.navsoftwareST1.xml aus dem Ordner "scripts" löschen!

2. Sprachdateien 4x7776.xml geringfügig geändert.
3. Kleine kosmetische Änderungen in allen Scripten

Geändert in Version 6.06 vom 01.10.2005
1. Sprachausgabe und Sound
Das Timing für die Geräuschausgabe in der '.sound'-Datei wurde noch etwas geändert, damit das besser paßt.
Die Freigabe der Schiffssteuerung beim Befehl "Sprung an Position" wurde verkürzt. Das Schiff ist jetzt bereits wieder lenkbar, obwohl die Sprachausgabe noch läuft.
Kleiner Bug gefixt: Beim Abbruch eines Sprungbefehles (Taste 'u') wurde trotzdem der Sound und die Sprachausgabe für den Sektor-interen Sprung ausgegeben. Gefixt - das Zusatz-Script für den Sound wird in dem Fall jetzt ebenfalls abgebrochen.

Neu in Version 6.05 vom 28.08.2005
1. Sprachausgabe und Sound
Beim Sektor internen Sprung wird ein Sound abgespielt. Die Sprachausgabe wurde geändert/verbessert. Um das Timing für Bordcomputer-Nachrichten und den Sound im Zusammenhang mit einem echten Sprung anders/besser hinzubekommen, mußte ich ein zusätzliches Script schreiben, das während der Sprungsequenz als zusätzlicher Task läuft. Gar nicht so einfach, das Timing bei Audio-Geschichten :mrgreen: Daher habe ich die Version 6.04 gar nicht erst rausgebracht.

Neu in Version 6.03 vom 14.05.2005
1. Sprachausgabe
Der Bordcomputer spricht (nur wenn das Schiff jumpt, in dem der Spieler sitzt) zusätzliche Texte. Das bringt wieder etwas mehr Leben ins Spiel.
Je nachdem, ob im Schiff der Boostantrieb für den Sektor-Kurzsprung installiert ist oder nicht, sind die Texte etwas anders. Der (vergebliche) Versuch, den Sektor-Kurzsprung ohne Boosterweiterung auszuführen, wird auch mit einer Sprachausgabe quittiert.
Den Script-Befehl zur Sprachausgabe gibt es erst in X2 Version 1.4! Daher funktioniert das nicht unter X2 1.3.
2. Änderung der Sprach-xml Datei
Zum Ausschalten von Konflikten unter verschiedenen Versionen meiner Scripte nutzt jede Funktion nun eine eigene Sprachdatei. Die Navigationssoftware ST1 hier verwendet nun 4x7776.xml anstelle 4x7777. Die 4x7777 wird in Zukunft nur noch von der Versorgungssoftware ST1 benutzt. Auch dort gibt es demnächst Sprachausgabe - aber in einer anderen Form.
3. Hauptscript umprogrammiert
Das Hauptscript mußte ich etwas umschreiben. Es muß ein Bug sein, daß der Scriptbefehl "use jumpdrive" manchmal erst nach vielen Minuten des Wartens ausgeführt wird, wenn direkt vor diesem ein "skip if" als Script-Befehl benutzt wird. Ohne Einfluß auf die Funktionalität habe ich daher den Programmablauf etwas verändert.
4. Anleitung überarbeitet
Die der ZIP beigefügte README wurde ebenfalls angepaßt/überarbeitet.
Last edited by SpaceTycoon on Mon, 25. Apr 11, 17:16, edited 72 times in total.

ticaki
Posts: 4585
Joined: Wed, 6. Nov 02, 21:31
x3

Post by ticaki » Tue, 20. Apr 04, 00:47

Ich werd sie mir morgen vornehmen :wink: Ich hoff ja, dass ich mal vor 21:00 zu Hause bin.

Gruß ticaki

P.S. SuperTeil
Zur Zeit nicht aktiv

Mornar
Posts: 631
Joined: Sun, 22. Feb 04, 14:48
x4

Post by Mornar » Tue, 20. Apr 04, 03:08

nur mal um sicher zu gehen :D

1. befehl : klar
2. befehl : sprung in den sektor, stationsnähe (?) mit anschliessendem andocken
gilt für alle schiffe ? kann nur an stationen angedockt werden, oder auch an Dickschiffen ? sofern da en unterschied besteht :)
3. befehl : sprung in den sektor hinein, bei freier wahl des eintrittspunktes ? also umgehung des austrittes aus dem sprungtor


und falls jemand über meine "dummen" fragen flamen möchte, der möge es bitte für sich behalten :P

User avatar
Orka
Posts: 798
Joined: Wed, 7. Apr 04, 15:19
xr

Post by Orka » Tue, 20. Apr 04, 12:21

Das Script ist wirklich sehr praktisch :thumb_up: :!:


Sehr gut finde ich die Meldung des Schiffes wenn es angekommen ist. :thumb_up:
Sonst fällt mir immer ne halbe stunde später ein das noch ein Schiff auf Befehle wartet :roll:

Vorschlag:

1.) Wenn das Schiff nicht genug E-Zellen hat soll es automatisch zum besten Preis die benötigte EZ Menge einkaufen und dann Spung ect. Eine Fehlermeldung wenn aus welchen Grund das nicht möglich.

2) Wäre es Möglich die „Normalen“ Gehe zu Pos“ und „Docke an“ Befehle mit Solchen Mitteilungen zu versehen? Ab besten Global an und abschaltbar :)

3) Ich hätte gerne einen „Lege Satellit“ Befehl.
Ich wähle den Sektor an und das Schiff bewegt sich zu den Sektor Mitte PLUS Wert (+-)X in Km Senkrecht zu Sektormitte. Wert x soll man ändern dürfen soll aber nicht jedes mal eingeben müssen. Dort „oben“ (oder „unten“) angekommen soll das schiff automatisch eine Erweiterten oder Normalen NavSat auswerfen, wenn vorhanden nartürlich ;) ; auch wieder mit Meldung. Ist Das machbar?

Gruß Orka

User avatar
SpaceTycoon
Posts: 1058
Joined: Wed, 6. Nov 02, 21:31
x4

Post by SpaceTycoon » Tue, 20. Apr 04, 13:22

@Mornar und Orka
Mornar wrote:nur mal um sicher zu gehen
2. befehl : sprung in den sektor, stationsnähe (?) mit anschliessendem andocken
gilt für alle schiffe ? kann nur an stationen angedockt werden, oder auch an Dickschiffen ? sofern da en unterschied besteht
Genau - Auswahl des Zieles. Station oder Dickschiff.
Ich verwende die Auswahlfunktion "Var/Station/Carrier", die der Scripteditor anbietet.
Alternative wäre "Var/Station" - das beträfe dann nur Stationen.
Dann Sprung in den Sektor.
Das Schiff kommt aus dem Gate, das dem ausgewählten Ziel am
nahesten ist (wird vor Jump errechnet).
Anschließend wird am Ziel gedockt.
Hierzu ruft mein Script nach dem Jump das bereits vorhandene, systemeigene Script "!ship.movetostation"
auf (warum das Rad neu erfinden? :) ).
Das mit den Carriern habe ich noch nicht getestet! Ich vermute
mal, daß es nur eigene Dickschiffe betrifft.
Denn es werden fremde BigShips bei der Auswahl auch gar nicht erst gezeigt. Möglicherweise muß das
Schiff auch noch den gewünschten Carrier als Heimathafen haben, um den auswählen zu können - denn
ich habe noch keinen Carrier bei der Auswahl angezeigt bekommen...
Vielleicht kann das mal jemand testen. Ich komme gerade nicht dazu.

Der Befehl gilt für alle Schiffe. BigShips können aber höchstens an Schiffswerften andocken - das wird
dann schon mitgeteilt, wenn man da etwas Falsches versucht.
Mornar wrote:3. befehl : sprung in den sektor hinein, bei freier wahl des eintrittspunktes ? also umgehung des austrittes aus dem sprungtor
Nein. X2 sieht beim Sprungantrieb nur max. fünf Austrittspunkte vor. Das sind die Gates (max. 4 Stück) und dann
kann Schiff auch noch exakt in Sektormitte aus dem Sprung kommen.
Das habe ich aber bewußt nicht eingebaut, die Schiffe kommen immer
aus dem Tor, das dem Ziel am nächsten ist.
Mit der Sektormitte hatte ich etwas experimentiert. Was ist, wenn ein
Spieler eine Station oder
NavSat genau in Sektormitte platziert hat? Was ist, wenn sich da zufällig ein fetter Carrier rumtreibt?
Nö, das war mir nach einigen Experimenten zu unsicher. Deshalb hab'
ich mich dagegen entschieden, das einzubauen.
Schiffe kommen immer aus einem Tor. Punkt. :)
Mornar wrote:und falls jemand über meine "dummen" fragen flamen möchte, der möge es bitte für sich behalten :P
Es gibt keine dummen Fragen :)
Orka wrote:Das Script ist wirklich sehr praktisch :thumb_up: :!:
Sehr gut finde ich die Meldung des Schiffes wenn es angekommen ist.
Sonst fällt mir immer ne halbe stunde später ein das noch ein Schiff auf Befehle wartet
Ich hab' das allerdings bewußt auch so gemacht, daß nur die ferngesteuerten Schiffe sich melden.
Das Spielerschiff meldet da nix. Man sitzt ja drin und sieht selber, was passiert. Denn zuviele Ausgaben können auch nerven.
Ich bin jetzt schon öfter am Löschen meines Log.
Orka wrote:Wenn das Schiff nicht genug E-Zellen hat soll es automatisch zum besten Preis die benötigte EZ Menge einkaufen und dann Spung ect. Eine Fehlermeldung wenn aus welchen Grund das nicht möglich.
Sorry - das lehne ich ab. Es ist eine Navigationssoftware und keine Kaufsoftware. Um die nötigen EZ muß
man sich schon selber kümmern. Denn sonst würde das schon wieder in Richtung Handel gehen.
Das Schiff meldet ja, wenn es nicht genug Energie für den Sprung hat.
Um den Rest muß sich der Spieler kümmern.
Orka wrote:Wäre es Möglich die „Normalen“ Gehe zu Pos“ und „Docke an“ Befehle mit Solchen Mitteilungen zu versehen? Ab besten Global an und abschaltbar :)
Das wäre sicher möglich. Man muß dazu ein eigenes Script an die Befehle binden, dieses ruft dann die Standardscripte auf,
und wenn es zurück geht in's eigene Script wird gemeldet.
Mal sehen, hmmm - könnte ich als weitere Ware zum Kauf anbieten...
Da es nur um Meldungen geht, muß das auch nicht teuer sein - so kämen auch die 'billigen' ReadTexte zur Verwendung :)
Orka wrote:Ich hätte gerne einen „Lege Satellit“ Befehl.
Ich wähle den Sektor an und das Schiff bewegt sich zu den Sektor Mitte PLUS Wert (+-)X in Km Senkrecht zu Sektormitte. Wert x soll man ändern dürfen soll aber nicht jedes mal eingeben müssen. Dort „oben“ (oder „unten“) angekommen soll das schiff automatisch eine Erweiterten oder Normalen NavSat auswerfen, wenn vorhanden nartürlich ;) ; auch wieder mit Meldung. Ist Das machbar?
Ist ebenfalls im Bereich des Möglichen. Allerdings wäre das auch eine separate Software. Mit dem Jumpdrive nix zu tun.
Man erzeugt mit 'create....' einfach an einer bestimmten Position in einem Sektor einen Satelliten.
Natürlich muß der erst gekauft werden, und wenn er positioniert ist muß er aus dem Cargo verschwinden...
Damit das noch konform zum Spiel selber ist.

Ich verwende derzeit meinen Disco vom Anfang des Spieles zum Einkauf und zum droppen von Sat's.
Den schick' ich ferngesteuert einfach z.Bsp. von Menelaus Grenze nach Teladi Profit. Durch Ceos Buckzoid
fliegt er ja kerzengerade durch und wenn er in Sektormitte ist, werfe ich ferngesteuert einen Satelliten aus - fertig.
Außer, daß die Khaak dauernd mal einen Sat vernichten, ist ansonsten da noch nichts passiert.
Und in Sektormitte deckt er schön den ganzen Sektor mit seinem Scanner ab.

Nun, das mir den Meldungen - da mach ich mir mal Gedanken....

Grüß' Euch

ticaki
Posts: 4585
Joined: Wed, 6. Nov 02, 21:31
x3

Post by ticaki » Tue, 20. Apr 04, 13:28

zu 1. Kommt in meine BPH für die Versorgung von Dickschiffen
zu 3. Gothik's SDS Kommand

Gruß ticaki
Zur Zeit nicht aktiv

User avatar
Orka
Posts: 798
Joined: Wed, 7. Apr 04, 15:19
xr

Post by Orka » Tue, 20. Apr 04, 17:14

SpaceTycoon wrote:
Orka wrote:Wenn das Schiff nicht genug E-Zellen hat soll es automatisch zum besten Preis die benötigte EZ Menge einkaufen und dann Spung ect. Eine Fehlermeldung wenn aus welchen Grund das nicht möglich.
Sorry - das lehne ich ab. Es ist eine Navigationssoftware und keine Kaufsoftware. Um die nötigen EZ muß
man sich schon selber kümmern. Denn sonst würde das schon wieder in Richtung Handel gehen.
Das Schiff meldet ja, wenn es nicht genug Energie für den Sprung hat.
Um den Rest muß sich der Spieler kümmern.
Finde nicht das schon Handel Wäre. Soll nur das zum Eigengebrauch benötigte Zeug einkaufen.Verkauf das Zeug ja nicht.... meinetwegen kann das schiff auch die teuersten EZ oder bei den SKW welches gerade in der nähe im Sektor ist einkaufen. Ist nur ewig lästig den Schiff „ständig die Schuhe zu binden“. So muss ich wieder zum nächsten Skw schicken wo es wieder 20 min dumm rum steht, bis mir bei der ganzen Verwaltung wieder das schiff einfällt.

Darum fehlt mir die Meldung bei den „Normalen“ Nav-Befehlen wenn ich remote Schiffe steuer. Die „R“ Übersicht ist mit wachsenden Imperium einfach mangelhaft :/ Müsse unter anderem ne Extra Spalte für „untätige“ Einheiten geben. Naja da hoff ich auf 1.4
Orka wrote:Wäre es Möglich die „Normalen“ Gehe zu Pos“ und „Docke an“ Befehle mit Solchen Mitteilungen zu versehen? Ab besten Global an und abschaltbar :)
Das wäre sicher möglich. Man muß dazu ein eigenes Script an die Befehle binden, dieses ruft dann die Standardscripte auf,
und wenn es zurück geht in's eigene Script wird gemeldet.
Mal sehen, hmmm - könnte ich als weitere Ware zum Kauf anbieten...
Da es nur um Meldungen geht, muß das auch nicht teuer sein - so kämen auch die 'billigen' ReadTexte zur Verwendung :)
Da wäre ich dir sehr verbunden :D :D

Orka wrote:Ich hätte gerne einen „Lege Satellit“ Befehl.
Ich wähle den Sektor an und das Schiff bewegt sich zu den Sektor Mitte PLUS Wert (+-)X in Km Senkrecht zu Sektormitte. Wert x soll man ändern dürfen soll aber nicht jedes mal eingeben müssen. Dort „oben“ (oder „unten“) angekommen soll das schiff automatisch eine Erweiterten oder Normalen NavSat auswerfen, wenn vorhanden nartürlich ;) ; auch wieder mit Meldung. Ist Das machbar?
Ist ebenfalls im Bereich des Möglichen. Allerdings wäre das auch eine separate Software. Mit dem Jumpdrive nix zu tun.
Man erzeugt mit 'create....' einfach an einer bestimmten Position in einem Sektor einen Satelliten.
Natürlich muß der erst gekauft werden, und wenn er positioniert ist muß er aus dem Cargo verschwinden...
Damit das noch konform zum Spiel selber ist.

Ich verwende derzeit meinen Disco vom Anfang des Spieles zum Einkauf und zum droppen von Sat's.
Den schick' ich ferngesteuert einfach z.Bsp. von Menelaus Grenze nach Teladi Profit. Durch Ceos Buckzoid
fliegt er ja kerzengerade durch und wenn er in Sektormitte ist, werfe ich ferngesteuert einen Satelliten aus - fertig.
Außer, daß die Khaak dauernd mal einen Sat vernichten, ist ansonsten da noch nichts passiert.
Und in Sektormitte deckt er schön den ganzen Sektor mit seinem Scanner ab.

Nun, das mir den Meldungen - da mach ich mir mal Gedanken....

Das mit dem Disco habe ich ähnlich gemacht. An ein Händler bzw. Gonerschiff gestickt und erst mal die Halbe Karte aufgedeckt. Und ab und zu ein NavSat ausgeworfen. Das Prob sind die nervenden Khaak. Gibt Sektoren da habe ich schon mehre Dutzendmahl für Ersatz sorgen müssen. Wenn man die Satelliten NICHT in Zentrum platziert leben sie ungleich länger. Zu Zeit lege ich sie ~40Km über oder unter den Sektorzentrum aus. Man sieht immer noch die Schiffe und Stationen. Ab 50Km werden nicht mehr alle Schiffe erfast, da der Sat eine Scan-reichweite in Form einer Kugel und nicht eines „unendlich“ langen Zylinders hat.

Wenn man ein Schiff nicht so bewegen kann könnte man in jedem Sektor an „0,40,0“ eine Nav-Barke der Neutralen Rasse setzten um den Schiff ein „gehe zu“ Befehl erteilen zu können?
ticaki wrote: zu 1. Kommt in meine BPH für die Versorgung von Dickschiffen
zu 3. Gothik's SDS Kommand

Gruß ticaki
Hm Dickschiffe hab ich noch nicht ;)

aber Gothiks SDS werde ich mir mal an schaun. Wie gesagt soll mehr als ein einfaches Sat setzen in der "Mitte" sein.

Gruß
Orka

User avatar
SpaceTycoon
Posts: 1058
Joined: Wed, 6. Nov 02, 21:31
x4

Post by SpaceTycoon » Sat, 1. May 04, 23:54

Kleine Änderung in der Navigationssoftware.
Steht im ersten Posting am Anfang.

User avatar
SpaceTycoon
Posts: 1058
Joined: Wed, 6. Nov 02, 21:31
x4

Post by SpaceTycoon » Sun, 2. May 04, 18:29

Orka wrote:Wenn das Schiff nicht genug E-Zellen hat soll es automatisch zum besten Preis die benötigte EZ Menge einkaufen und dann Spung ect. Eine Fehlermeldung wenn aus welchen Grund das nicht möglich.
@Orka:
Hi Orka, für das Spielerschiff nicht - aber für Fabrikfrachter ist das nun möglich
mit meiner zweiten Software - hier ist der Link zu deren Diskussions-Thread: Versorgungssoftware für Fabrikfrachter

User avatar
Orka
Posts: 798
Joined: Wed, 7. Apr 04, 15:19
xr

Post by Orka » Tue, 4. May 04, 10:49

SpaceTycoon wrote:
Orka wrote:Wenn das Schiff nicht genug E-Zellen hat soll es automatisch zum besten Preis die benötigte EZ Menge einkaufen und dann Spung ect. Eine Fehlermeldung wenn aus welchen Grund das nicht möglich.
@Orka:
Hi Orka, für das Spielerschiff nicht - aber für Fabrikfrachter ist das nun möglich
mit meiner zweiten Software - hier ist der Link zu deren Diskussions-Thread: Versorgungssoftware für Fabrikfrachter
Ich nutze ST1 (fast) gar nicht fürs Playership(ist zwar installiert) sondern für ALLE anderen Schiffe zu remote Steuerung und das sind nicht wenig. (NavSat auslegen, Mobile Sektorwache(n), Zocker Schiffe, usw.) Und die sollen mal mitdenken wenn sie keine EZ mehr haben. Einfach einkaufen was halt in der nähe ist für den Sprung und gut ist. Finde das nervig denen jedes mal sagen zu müssen, dass sie „die Hose auszeihen sollen wenn sie pinkeln müssen“

Möchte nicht ne „teure“ Handelsoftwarekaufen, die zwar laut Beschreibung ein kleines Wunder ist ;) aber für meine Bedürfnisse überdimensioniert ist. Sektorwachen und Zockerschiffe brauchen keine UBER Handelsware für xxx.xxx. Credits nur für pillepalle SpungEZ Einkauf .Sollen nicht handeln sondern einfach funktionieren.......

Naja muss ich halt selber ne „EZ kauf“ Routine rein fuschen ähm ich meinte implementieren. :roll:
Wenn das Playership sie ausführt, dann wird sie hat nicht ausgeführt, müsste doch funktionieren.

Aber downloaden werde ich die Software schon. Fürs spätere Imperium bestimmt nicht schlecht. Und der Code ist bestimmt sehr intressant. 8)

Die Einstellmöglichkeit per Raketenabschusshäufigkeit, ist genial. :idea:

Gruß Orka

User avatar
SpaceTycoon
Posts: 1058
Joined: Wed, 6. Nov 02, 21:31
x4

Post by SpaceTycoon » Tue, 4. May 04, 19:27

Zusätzliche Neuerung auf Spielerwunsch - siehe erstes Posting

Indoril
Posts: 782
Joined: Sat, 28. Feb 04, 21:36
x2

Post by Indoril » Tue, 4. May 04, 20:41

SpaceTycoon wrote:Zusätzliche Neuerung auf Spielerwunsch - siehe erstes Posting
Hi, ich bin generell nicht gegen die Implementierung der automatischen EZ Versorgung, allerdings ist der Preis jetzt IMO zu niedrig.
Ich weiß aber auch, dass Egosft nur ein par "Preisslots" frei gelassen hat. :evil: Ist denn noch was im 3000er Bereich frei oder gehts erst wieder bei 3 Mille los :lol:

User avatar
SpaceTycoon
Posts: 1058
Joined: Wed, 6. Nov 02, 21:31
x4

Post by SpaceTycoon » Tue, 4. May 04, 20:51

Indoril wrote:Hi, ich bin generell nicht gegen die Implementierung der automatischen EZ Versorgung, allerdings ist der Preis jetzt IMO zu niedrig.
Ich weiß aber auch, dass Egosft nur ein par "Preisslots" frei gelassen hat. :evil: Ist denn noch was im 3000er Bereich frei oder gehts erst wieder bei 3 Mille los :lol:
Leider sind 1572 Cr. das Einzige, was da noch frei war.
Der nächste freie Preis ist 6 Mio. :shock:
Bis 188 Mio hoch sind dann noch einige.

Indoril
Posts: 782
Joined: Sat, 28. Feb 04, 21:36
x2

Post by Indoril » Tue, 4. May 04, 20:53

SpaceTycoon wrote:
Indoril wrote:Hi, ich bin generell nicht gegen die Implementierung der automatischen EZ Versorgung, allerdings ist der Preis jetzt IMO zu niedrig.
Ich weiß aber auch, dass Egosft nur ein par "Preisslots" frei gelassen hat. :evil: Ist denn noch was im 3000er Bereich frei oder gehts erst wieder bei 3 Mille los :lol:
Leider sind 1572 Cr. das Einzige, was da noch frei war.
Der nächste freie Preis ist 6 Mio. :shock:
Bis 188 Mio hoch sind dann noch einige.
Ok, dann bleib lieber bei 1572 Cr :lol:

@Egosoft: Könntet ihr da vielleicht noch ein par "Preisslots" (wie heißt das eigentlich richtig :gruebel: Preis-IDs :?) einbauen. Wäre für viele Scripts sicherlich sehr praktisch. Alleine um die Kompazibilität zu wahren!

User avatar
SpaceTycoon
Posts: 1058
Joined: Wed, 6. Nov 02, 21:31
x4

Post by SpaceTycoon » Sat, 8. May 04, 00:00

Will denn keiner mal an der Umfrage teilnehmen? :oops:

Post Reply

Return to “X²: Die Bedrohung - Scripts und Modding”