Alien “Sprache” als vertonter Text statt ausgesprochenem Text

Wenn es um X4 geht, dann ist dieses Forum der ideale Platz für eure Beiträge. Zusätzlich gibt es hier gelegentlich Informationen der Entwickler.

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

Post Reply
Silla
Posts: 306
Joined: Sat, 26. Mar 11, 13:20

Alien “Sprache” als vertonter Text statt ausgesprochenem Text

Post by Silla » Sun, 4. Mar 18, 05:45

Ich hatte eben eine Idee wie man mehr story in das X Universum bringen könnte bei gleichsam weniger finanziellem Aufwand.

Ein wesentliches Problem um Geschichten mit verschiedenen Darstellern zu erzählen ist ja, dass Geschichten auch vertont werden müssen im Spiel. Wenn man allerdings viele Geschichten erzählen möchte wird das teuer und nicht zuletzt braucht es professionelle Sprecher. Auch ist es auch unpraktisch wenn z.b. Geschichten als mod von der Community hinzugefügt werden können. Soviel zum Problem.

Eine mögliche Lösung könnte es daher doch sein, dass man im neuen Titel lieber verschiedene generische Aliensprachen in unterschiedlichen Variationen und Stimmungen ein spricht. Die Übersetzung würde dann immer als Text auf dem Spieler hud angezeigt werden den man dann eben ganz nach alter Textadventure Art liest ..eben nur mit passendem Sound. Nur für besondere Rollen koennte dann auch mal etwas richtig eingesprochen werden. Entscheidend wäre eben, dass dieses Alien Gerede - was man ja nicht verstehtm- gut eingesprochen wird und variantenreich genug ist.

Zwar kostet auch das texten und übersetzen seine Zeit aber so wäre es vielleicht möglich mehr Handlung in das X Universum zu bringen?

User avatar
arragon0815
Posts: 6704
Joined: Mon, 21. Aug 06, 13:17

Post by arragon0815 » Sun, 4. Mar 18, 10:18

Hallo EGO,
falls ihr da Interesse dran habt dann denkt dran das man die "normalen" Untertitel auch gerne mal abschaltet weil man hört ja das Gesprochene und muss es nicht auch noch lesen.
In diesem Fall müssen dann die Untertitel separat immer erscheinen, auch wenn es ausgeschalten ist :wink:
V A G A B U N D(Klick mich)
Die Filme zum Spiel

User avatar
Marvin Martian
Posts: 2646
Joined: Sun, 8. Apr 12, 09:40

Post by Marvin Martian » Mon, 5. Mar 18, 09:29

im Textfile kann man ja bei seinen Phrasen schon voice="no" mitgeben wenn es sich um "nur Text" handelt (bzw. kein Sound dabei ist), ich weiß nicht wie das ist wenn man sowas bei einer reinen Sprachausgabe-Phrase macht, wäre natürlich sinnvoll dass hier dann die UT zwangsweise eingeblendet werden

was die Idee mit dem "Alien-Sprech" angeht, so wäre sicher einfach in der Handhabung, aber wenn wie üblich das Random genutzt wird, sagt das Alien womöglich mehrfach hintereinander das Selbe :S sowas fällt sogar sprachlich Unbegabten recht schnell auf und geht dann auch auf den Zeiger.

Das Beste wäre sicherlich wenn die Engine einfach vorlesen könnte :D

Silla
Posts: 306
Joined: Sat, 26. Mar 11, 13:20

Post by Silla » Mon, 5. Mar 18, 16:04

Marvin Martian wrote:im Textfile kann man ja bei seinen Phrasen schon voice="no" mitgeben wenn es sich um "nur Text" handelt (bzw. kein Sound dabei ist), ich weiß nicht wie das ist wenn man sowas bei einer reinen Sprachausgabe-Phrase macht, wäre natürlich sinnvoll dass hier dann die UT zwangsweise eingeblendet werden

was die Idee mit dem "Alien-Sprech" angeht, so wäre sicher einfach in der Handhabung, aber wenn wie üblich das Random genutzt wird, sagt das Alien womöglich mehrfach hintereinander das Selbe :S sowas fällt sogar sprachlich Unbegabten recht schnell auf und geht dann auch auf den Zeiger.

Das Beste wäre sicherlich wenn die Engine einfach vorlesen könnte :D
Da hast du natürlich recht. Es braucht schon einen cleveren Algorithmus um Soundschnipsel so aneinander zu reihen, dass diese sowohl nicht ständig gleich klingen als auch verschiedene Expressionen erlauben, so dass das ganze noch glaubwürdig klingt obwohl es letztlich nur Jibberish ist. Zugegeben die Entwicklung könnte Zeit kosten, so dass das ganze sich in der Investition nicht rentiert oder nur dann wenn es in späteren Titeln konsequent weiter genutzt wird. Das Risiko ist natürlich da, dass es nicht funktioniert oder angenommen wird. :oops: :oops: Vorlesen zu können wäre natürlich super... ist aber vermutlich nochmal eine Stufe komplexer.

iCeFrEsH
Posts: 86
Joined: Wed, 21. Jun 06, 16:28

Re: Alien “Sprache” als vertonter Text statt ausgesprochenem Text

Post by iCeFrEsH » Sun, 18. Mar 18, 14:43

Silla wrote: (...) Eine mögliche Lösung könnte es daher doch sein, dass man im neuen Titel lieber verschiedene generische Aliensprachen in unterschiedlichen Variationen und Stimmungen ein spricht. Die Übersetzung würde dann immer als Text auf dem Spieler hud angezeigt werden den man dann eben ganz nach alter Textadventure Art liest ..eben nur mit passendem Sound. Nur für besondere Rollen koennte dann auch mal etwas richtig eingesprochen werden. Entscheidend wäre eben, dass dieses Alien Gerede - was man ja nicht verstehtm- gut eingesprochen wird und variantenreich genug ist. (...)
So wurde das bereits bei Star Wars - Knights of the Old Republic (beide Teile) gemacht (siehe bspw. hier)- und zwar echt gut! Es hat wirklich zur Stimmung beigetragen. Man muss dabei aber bedenken, dass die Untertitel nunmal die Aufmerksamkeit des Lesers fesseln. Wenn er gleichzeitig in eine Raumschlacht verwickelt ist oder andere Dinge tun muss, die seine Aufmerksamkeit erfordern, dann geht der Dialog komplett an ihm vorbei. bei KOTOR wurde das Spiel bei jedem Dialog angehalten, weshalb es dort keine Probleme gemacht hat. Bei X4 kann ich mir das allenfalls dann vorstellen, wenn man auf einer Station gelandet und zu Fuß unterwegs ist.
"Das heißt, eine logarithmische Spirale raum-zeitlich betrachtet nach INNEN!"

SturmSoldat
Posts: 1
Joined: Fri, 8. Sep 06, 14:51

Post by SturmSoldat » Thu, 5. Apr 18, 21:04

Teladi, Split, Boronen und Paraniden würden den Spieler doch eh auf neo-japanisch der gemeinsamen Handelssprache und nicht in ihrer eigenen Sprache ansprechen, würde von daher eh nicht funktionieren.

Also wenn überhaupt müsste die Sprachausgabe eigentlich auf japanisch mit unterschiedlichen Alien Aktzenten (Argonen und Paraniden dabei natürlich akzentfrei) sein.

Chrissi82
Posts: 2899
Joined: Sun, 26. Mar 06, 22:11

Post by Chrissi82 » Sat, 7. Apr 18, 22:46

Ist schon interessant was findige Programmierer schon geschaffen haben. So ist No Mans Sky vielleicht nicht der wirkliche Nachfolger von Elite, aber es schafft doch ziemlich den Spieler Abwechslung zu bringen. Neue Planeten usw. werden einfach immer anders Aussehen, dies erhöht den Spielspaß enorm
Wenigsten für die Raumanzüge und den Inhalt wünsche ich mir in X4 ein ähnliches Zufalls-Feature mit wenigstens 18.000 unterschiedlichen Möglichkeiten, damit nicht alles gleich aussieht. Bei den Schiffen wärs auch ganz cool wenn diese individueller angepasst sind
:)

Silla
Posts: 306
Joined: Sat, 26. Mar 11, 13:20

Post by Silla » Mon, 9. Apr 18, 13:53

Chrissi82 wrote: Wenigsten für die Raumanzüge und den Inhalt wünsche ich mir in X4 ein ähnliches Zufalls-Feature mit wenigstens 18.000 unterschiedlichen Möglichkeiten, damit nicht alles gleich aussieht. Bei den Schiffen wärs auch ganz cool wenn diese individueller angepasst sind
:)
Sowas wie ein Paint Job- Algorithmus XD

Chrissi82
Posts: 2899
Joined: Sun, 26. Mar 06, 22:11

Post by Chrissi82 » Tue, 10. Apr 18, 23:05

Image Dürfte so ziemlich gleich sein, bei X4 gibt es dann evtl. noch Einschränkungen für Teladi u. Argonen bspw. Aufgrund von Größenverhältnissen etc., aber es gäbe mal nicht immer dieselben Charaktere mit ähnlichem Aussehen. Und die Farbgebung kann man tatsächlich in X4 allgemein ändern, warum also nicht dies auf einzelne Objekte, um ähnliche Ergebnisse zu erzielen, anwenden :?

P.S.: Bei dem Spiel oben wird quasi ein ganzes Stadtviertel dargestellt, also entsprechend ein vielfaches mehr an Charakteren als man je an einer Station sehen würde :)

User avatar
GuardianOfDeath
Posts: 561
Joined: Thu, 11. Mar 04, 21:58

Post by GuardianOfDeath » Sun, 15. Apr 18, 06:43

Eigentlich müssten die Texte heutzutage ziemlich einfach mit einer TTS Engine in Sprache umgewandelt werden können und das für viele verschiedene Sprachen.
Wenn ich Google, Alexa, Siri usw. so höre, dann klingt das alles schon ganz gut. Wenn es nicht perfekt klingt, könnte man sicher auch einen gewissen Alien-Akzent in die Betonung einfließen lassen, um es zu überdecken.
Und eine passende TTS Engine kann eigentlich nur günstiger sein, als professionelle Sprecher für mehrere Sprachen mit sehr vielen Texten zu beschäftigen.
Außerdem ist es viel flexibler in Hinsicht auf nachträglich eingebaute Zusatzinhalte. Evtl. ist damit dann auch eine unterschiedliche Betonung möglich, je nach Situation und Bekanntheitsgrad zum Gegenüber.
Und die Texte müssen eh vorliegen, denn die Sprecher improvisieren ja schließlich nicht beim Einsprechen.
Vielleicht gibt es schönere Zeiten; aber diese ist die unsere. (Jean Paul Sartre)

Boro Pi
Moderator (Deutsch)
Moderator (Deutsch)
Posts: 2744
Joined: Wed, 6. Nov 02, 23:50

Post by Boro Pi » Sun, 15. Apr 18, 09:26

GuardianOfDeath wrote:Eigentlich müssten die Texte heutzutage ziemlich einfach mit einer TTS Engine in Sprache umgewandelt werden können und das für viele verschiedene Sprachen.
Wenn ich Google, Alexa, Siri usw. so höre, dann klingt das alles schon ganz gut.
Du benutzt Google Translate nicht sehr oft, oder? Also wenn der Satz ein klein wenig komplexer ist, oder gar - unverschämterweise - nicht ins oder aus dem Englischen übersetzt, kommen da Ergebnisse raus zum Davonlaufen. Letzte Woche suchte ein Kollegin die deutsche Entsprechung zu NL ''notenbalk", was tatsächlich ganz simpel ein "Notenbalken" wäre. Google hingegen war steif und fest davon überzeugt, das deutsche sei "Personal". Ganz bestimmt...

EDIT: Wobei, ja, ich muss gestehen, Google wird besser. Habe es gerade noch einmal meinen Standardtest mit "beinhalten" durchgeführt. Und zum ersten Mal seit all den Jahren, die Google Translate existiert und ich mich sporadisch darüber amüsiere, hat es "beinhalten" nicht als "leg hold" übersetzt, sondern tatsächlich mit "include". Um das zu lernen hat der Algorhythmus nur zwölf Jahre gebraucht. :lol:

User avatar
GuardianOfDeath
Posts: 561
Joined: Thu, 11. Mar 04, 21:58

Post by GuardianOfDeath » Sun, 15. Apr 18, 10:06

Boro Pi wrote:
GuardianOfDeath wrote:Eigentlich müssten die Texte heutzutage ziemlich einfach mit einer TTS Engine in Sprache umgewandelt werden können und das für viele verschiedene Sprachen.
Wenn ich Google, Alexa, Siri usw. so höre, dann klingt das alles schon ganz gut.
Du benutzt Google Translate nicht sehr oft, oder? Also wenn der Satz ein klein wenig komplexer ist, oder gar - unverschämterweise - nicht ins oder aus dem Englischen übersetzt, kommen da Ergebnisse raus zum Davonlaufen. Letzte Woche suchte ein Kollegin die deutsche Entsprechung zu NL ''notenbalk", was tatsächlich ganz simpel ein "Notenbalken" wäre. Google hingegen war steif und fest davon überzeugt, das deutsche sei "Personal". Ganz bestimmt...

EDIT: Wobei, ja, ich muss gestehen, Google wird besser. Habe es gerade noch einmal meinen Standardtest mit "beinhalten" durchgeführt. Und zum ersten Mal seit all den Jahren, die Google Translate existiert und ich mich sporadisch darüber amüsiere, hat es "beinhalten" nicht als "leg hold" übersetzt, sondern tatsächlich mit "include". Um das zu lernen hat der Algorhythmus nur zwölf Jahre gebraucht. :lol:
Irgendwie bin ich wohl falsch verstanden worden. Vielleicht sollte ich auch weniger Abkürzungen verwenden, von denen ich annehme, dass jeder sie kennt.
Eine TTS Engine ist ausgeschrieben eine Text To Speech Engine. Es übersetzt keinen Text in andere Sprachen, sondern gibt Text als gesprochene Sprache aus.

PS: Übrigens habe ich Google Translate früher bei der Arbeit sehr viel eingesetzt. Da musste ich technische Beanstandungen von Deutsch nach Englisch übersetzen. Bei einfachen Sätzen nimmt einem das tatsächlich etwas Arbeit ab, da man nur wenig nacharbeiten muss. Wenn es komplexer wird, übersetzt man wirklich lieber gleich selber, weil Google tatsächlich dann nur Mist rauswirft.
Ich kann allerdings für schnelle automatische Übersetzungen DeepL empfehlen (https://www.deepl.com/translator). Ist für kleineren Maßstab auch kostenlos und bringt wesentlich bessere Ergebnisse als Google.
Vielleicht gibt es schönere Zeiten; aber diese ist die unsere. (Jean Paul Sartre)

User avatar
X2-Illuminatus
Moderator (Deutsch)
Moderator (Deutsch)
Posts: 20931
Joined: Sun, 2. Apr 06, 16:38

Post by X2-Illuminatus » Sun, 15. Apr 18, 10:49

Soweit ich weiß hat sich Egosoft bereits mit TTS-Engines beschäftigt. Die bisherigen Ergebnisse waren aber wohl nicht zufriedenstellend. Wobei die Entwicklung in diesem Gebiet ja immer weiter voranschreitet. Ich schätze aktuell mangelt es hauptsächlich an der Zeit, die jemand aufwenden müsste, um sich intensiv mit dem Thema auseinanderzusetzen.
Last edited by X2-Illuminatus on Sun, 15. Apr 18, 16:52, edited 1 time in total.
Besteht Interesse an einem Nopileos-Hörbuch?

Farnhams Legende und Nopileos als E-Books!

"People who think they know everything are a great annoyance to those of us who do." - Isaac Asimov

"If it's not impossible, there must be a way to do it." - Sir Nicholas Winton

Boro Pi
Moderator (Deutsch)
Moderator (Deutsch)
Posts: 2744
Joined: Wed, 6. Nov 02, 23:50

Post by Boro Pi » Sun, 15. Apr 18, 15:27

GuardianOfDeath wrote:Irgendwie bin ich wohl falsch verstanden worden.
In der Tat, da hatte ich Dich falsch verstanden. Entschuldige.

User avatar
Tamina
Posts: 1554
Joined: Sun, 26. Jan 14, 10:56

Post by Tamina » Sun, 15. Apr 18, 16:54

GuardianOfDeath wrote:Wenn ich Google, Alexa, Siri usw. so höre, dann klingt das alles schon ganz gut.
"Ganz gut" ist zuviel gesagt. Selbst die größten IT-Unternehmen der Welt können scheinbar nicht genug Steuern hinterziehen um Sprache natürlich klingen zu lassen.
Komplett falsche Betonungen, mangelnde Aussprache von Wörtern und Aussetzer, und das in praktisch jeder Silbe.

Wie soll das bei Egosoft klappen?

Sowas wäre zwar tatsächlich das Nonplusultra, aber wir scheinen uns technisch noch vor einer schier unüberwindbaren Hürde zu befinden. Es gibt auch genügend weitere kommerzielle Anbieter, derren Online-Demosoftware nicht darüber hinaus geht.

Es wirkt halt leider ziemlich billig und schlecht.

Code: Select all

  /l、 
゙(゚、 。 7 
 l、゙ ~ヽ   / 
 じしf_, )ノ 
This is Tamina. Copy Tamina to your signature to help her achieve world domination.

Post Reply

Return to “X4: Foundations”