EnglishGermanFrenchRussianItalianSpanish
Log inRegister
 
Was fandet ihr in den alten X-Versionen gut?
Post new topic Reply to topic Goto page 1, 2, 3, 4, 5  Next
View previous topic :: View next topic
Author Message
iCeFrEsH





Joined: 21 Jun 2006
Posts: 78 on topic

Thank you for registering your game
PostPosted: Sun, 17. Dec 17, 15:51    Post subject: Was fandet ihr in den alten X-Versionen gut? Reply with quote Print

Hallo beisammen,

Mir ist ausgefallen, dass im X4-Forum sehr viel darüber diskutiert wird, was X4 neu einführen muss und was wir in den alten Spielen so schlecht fanden. Dabei fällt ein ganz wesentlicher Aspekt unter den Tisch, nämlich was wir in den alten Spielen gut fanden, und im neuen X gerne wiedersehen möchten! Ich mache den Anfang, und freue mich auf eure Meinungen.

Meine Erfahrungen beziehen sich auf X3TC, AP und Rebirth habe ich ausgelassen.

1. Das Gefühl, bei Null anzufangen!
Ich habe bewusst einen Spielstart gewählt, bei dem man nur eine Buster und eine Handvoll Credits hat, nur um als allererstes die Buster zu verkaufen und mir einen kleinen, bescheidenen Merkur zu kaufen und damit meine ersten, kargen Handelsgeschäfte zu tätigen. Groß war die Freude, als ich mir erst den kleinen Mistral (der mit Abstand schnellste Transporter im Spiel - wenn auch der mit dem kleinsten Frachtraum!) kaufen konnte, und später dann den Mistral Superfrachter (go big or go home - die Schiffe von OTAS sind nunmal die Besten). Das Gefühl, endlich in einem Schiff zu sitzen, mit dem die Dinge so viel besser als vorher funktionieren, war für mich seit X2 einer der Höhepunkte des Spiels.

2. Der Handel in all seinen Facetten!
Der Handel zu Beginn, mit dem ich meine ersten Credits zusammengekratzt habe, war das eine, die späteren Verkaufstouren mit meinem Mammut das andere. Es war ein Erlebnis für sich, mit diesem Riesentransporter die Gewächsstationen in und um Ianamus Zura zum Spottpreis leerzuräumen, um die Sonnenblumen dann für den sechs- bis siebenfachen Preis an die Sonnenblumenölraffinerien in und um Großer Profit zu verkaufen. War dann der Markt gesättigt, so ging es an die Rastar-Raffinerien in den Split-Sektoren am östlichen Rand der Galaxie - und so weiter. Die Immersion dabei halte ich für die größte Stärke der X-Serie, keine andere mir bekannte Handelssimulation reicht da heran!
(Randbemerkung: Mir ist aufgefallen, dass die großen Fabriken ein Warenkontingent haben, das niemals aufgekauft wird, weil sich das nicht lohnt: Ist bspw. in einer Gewächsstation L das Lager mit 25.000 Sonnenblumen gefüllt, so kauft man ca. 14.000 Stück für 5 Cr. auf, übrig bleiben 11.000 Stück zu einem unattraktiven Preis. Da habe ich mir öfter gewünscht, mit einem TL andocken oder sonst irgendwie alles auf einmal aufkaufen zu können - aber ich denke mal, dass das in Arbeit ist Smile )

3. Knobelei und Größenwahnsinn beim Komplexbau!
Wie viel Zeit habe ich damit verbracht, Komplexe zu konzipieren!
- Wo gibt es die größten Siliziumvorkommen?
- Was ist die maximale Siliziumausbeute des Sektors?
- Kann ich das benötigte letzte bisschen Silizium-Output bekommen, indem ich eine Siliziummine auf einen Erzasteroiden setze?
- Wie viele Fabriken L/M kann ich betreiben, wenn der Komplex selbstversorgend sein soll?
- Soll ich einen Teil der Siliziumausbeute dafür verwenden, einen Tech-Komplex zu betreiben (Microchips/Computerkomponenten/Quantumröhren), oder soll ich doch lieber eine riesige Raumkrautplantage draus machen (die mir am Ende des Tages irgendwie doch nicht groß genug gewesen sein wird...)?
- Welche Waren soll ich produzieren? Wo werde ich sie notfalls selbst wieder los, wenn die KI nicht genug aufkauft?
- Kann ich in den umliegenden Sektoren selbstversorgende Komplexe zur Kristallproduktion aufbauen, um den Komplex noch größer machen zu können?
Als ich 2009/10 beim Bund war, habe ich mir die Asteroidenliste von Seizewell und Excel-Sheets für die Ausbringungsmenge von Silizium- und Erzminen ausgedruckt und mit einem Taschenrechner stundenlang rumgerechnet, später hat hier jemand freundlicherweise einen Komplexrechner zur Verfügung gestellt. Am liebsten waren mir die Drogenkomplexe! Im Sektor Gunnes Kreuzzug habe ich mir eine riesige, selbstversorgende Drogenfabrik hochgezogen, die ich zu gerne zusätzlich mit Kristallen versorgt hätte, die ich in den angrenzenden Sektoren hergestellt hätte, aber das hat die Spielmechanik nicht vernünftig ermöglicht. Dieses Gefühl wünsche ich mir wieder in X4, und das Spiel darf mich dabei gerne unterstützen!

4. No-Steam-Patch!
Ja, ich bin im Jahr 2017 noch Steam-Verweigerer, und werde es auch 2018 bleiben. Ein großes Lob und Vielen Dank an Egosoft dafür, dass sie als einziger (mir bekannter) Hersteller den Spieler nicht vor die Wahl zwischen Steam (oder Uplay oder Origin) und dem Verzicht auf das Spiel stellt.


_________________
"Das heißt, eine logarithmische Spirale raum-zeitlich betrachtet nach INNEN!"
Back to top
View user's profile Send private message
skylinedr





Joined: 30 Nov 2005
Posts: 949 on topic

Thank you for registering your game
PostPosted: Mon, 18. Dec 17, 00:30    Post subject: Reply with quote Print

Siehste, ich bin da wieder ein ganz anderer Spielertyp. Deine Punkte fand ich z.B. überhaupt nicht gut.

Bei Null anfangen war in X2/X3R noch okay, spätestens in TC/AP aber absolut nichts mehr für mich. Deshalb hab ich auch nach dem ersten gespielten Plotende in TC als erstes einen eigenen Spielstart mit nem Mammut + M3 gemoddet, damit die anfänglichen sehr zähen Spielstunden wegfallen.

Und Handel war auch absolut nicht meins, deshalb hab ich immer ein paar Selbstversorger aufgestellt und die sich selbst überlassen. Dazu noch 4 oder 5 Unihändler, und die Basis-Creditversorgung war gesichert.

Was ich aber gerne spielte, waren die GKS. Weil X so ziemlich das einzige Spacegame war, wo man mal NICHT in kleine Jäger gepfercht wurde "so, nun sei mal der wilde Dogfighter a-la Top Gun, oder Han Solo". Darauf hab ich echt keinen Bock. Ich bin eher der Captain.
Nun waren die GKS Fights in X nur sehr rudimentär ausgeführt, die KI machte immer dieselben taktischen Fehler, so das sie nur gewinnen konnte wenn sie doomstack-mäßig überlegen war. Deshalb hab ich später viel Zeit im Modding verbracht, mit Schiffsbalancing und Kampfscripts. Hatte aber leider nur mäßigen Erfolg damit, weil meine Rechner damals dann auch schnell an ihre Grenzen stießen, wohl auch der alten Singlecore-Engine geschuldet.

Dann hab ich im Unieditor den Yaki ein paar Sektoren mehr gegeben, und alle nötigen Stationen eingebaut, weil ich mal halbwegs sinnvoll als Pirat spielen wollte. Die Yaki-M1 und M2 gefielen mir mit der Staubsauger Optik. Leider hat sich herausgestellt, das dann auch die restlichen Völker versuchten mit den Yaki zu handeln, was dann immer in Megakriegen endete, und mein Rechner erneut kapitulieren musste. Wenn die Engine und meine PCs mitgespielt hätten wär das bestimmt lustig geworden. Very Happy


_________________
Ich mag den Gedanken einer "Spukhaften Fernwirkung" nicht. - A.Einstein
Back to top
View user's profile Send private message
arragon0815





Joined: 21 Aug 2006
Posts: 6274 on topic
Location: Bei Coburg in Oberfranken
Thank you for registering your game
PostPosted: Mon, 18. Dec 17, 11:17    Post subject: Re: Was fandet ihr in den alten X-Versionen gut? Reply with quote Print

iCeFrEsH wrote:

1.
2.
3.

Das waren auch meine Punkte, zusätzlich noch:

Die reine Größe des X-Uni hat mich schon in meinem ersten X-Spiel (X²) beeintrukt und das wirklich alles genau da ist wo es sein soll. Selbst bei 1000 Schiffen und Fabs und Handelsrouten waren alle Schiffe immer korrekt genau da wo sie sollten - für mich damals beeindruckend.

Man konnte alles selber fliegen Surprised
Ich weis nicht wie lange ich im X² gegen die Khaak in einer Nova gekämpft hatte bis ich mitbekommen habe das man auch die Großschiffe fliegen konnte, da wurde gleich ein Zentaur eingekauft, sogar mit Landebucht für die Nova- wenn ich mich noch richtig erinnere.

Gerne mal mit einem M5 auf Erkundungstour gegangen, Xenon, Piraten, überall hingeflogen, alles angeschaut und Unsinn angestellt.

Das Gleiche mit einem Großschiff und mit vielen Großschiffen schöne Schlachten geschlagen.

Man konnte bauen was und wohin man wollte, keine Bauplatzbeschränkung wie in XR


_________________
V A G A B U N D(Klick mich)
Die Filme zum Spiel
Back to top
View user's profile Send private message AIM Address
TEMPLER001





Joined: 28 Feb 2009



PostPosted: Wed, 20. Dec 17, 19:36    Post subject: Reply with quote Print

1. Das Buch und das Hörbuch von X Tension-Farnhams Legende!!!!
2. Die Freiheit alles zu machen wozu man lust hat
3. ein riesiges Universum mit allen Fraktionen


Fazit:

Das Feeling, welches ich bei X beyond the frontier verspürt habe werde ich wohl nicht mehr erleben, weil die Geschichte einfach neu war und nachher mit X Tension durch ein exzellentes Buch begleitet wurde! Im Büro habe ich damals das Buch gelesen und wenn ich nach Hause kam habe ich mich vor den Rechner gesetzt und war Feuer und Flamme. Deshalb ist es auch sehr schwer zu sagen was jetzt besonders gut war und was nicht. Doch eines kann man getrost sagen, dass gerade die Geschichte, das riesige Universum, die Fraktionen mit ihren verschiedenen Schiffen und die Freiheit zu einem einzigartigen Spielerlebnis geführt hat. Dies trifft mehr oder weniger auf alle Teile zu.

mfg

Back to top
View user's profile Send private message
primus2000





Joined: 03 Apr 2015



PostPosted: Sun, 31. Dec 17, 23:46    Post subject: Reply with quote Print

nun , ich habe immer nur Xrebirth gespielt und kenne die anderen Teile nicht , hab aber den Unmut vieler mitbekommen.
Was mich aber schon immer genervt hat ( auch bei anderen Games , ich erinnere mich an Endlose Diskussionen bei Sudden Strike und Suden Strike 2 ) ist folgendes :
Man spielt ein Game , es kommt ein zweiter Teil , und da ist immer ein kleiner/ grosser Teil der Leute die immer nur wollen dass beim neuen Game alles so sein soll wie beim alten Game .
???
Wo ist das Problem wenn man mit Sachen von einem neuen Game nicht zurecht kommt , wo ist das Problem ? Einfach wieder das alte Game spielen.
- Ein neuer Teil soll auch ein neues Game sein oder ?

Back to top
View user's profile Send private message
arragon0815





Joined: 21 Aug 2006
Posts: 6274 on topic
Location: Bei Coburg in Oberfranken
Thank you for registering your game
PostPosted: Mon, 1. Jan 18, 00:44    Post subject: Reply with quote Print

primus2000 wrote:
nun , ich habe immer nur Xrebirth gespielt und kenne die anderen Teile nicht , hab aber den Unmut vieler mitbekommen.
Was mich aber schon immer genervt hat ( auch bei anderen Games , ich erinnere mich an Endlose Diskussionen bei Sudden Strike und Suden Strike 2 ) ist folgendes :
Man spielt ein Game , es kommt ein zweiter Teil , und da ist immer ein kleiner/ grosser Teil der Leute die immer nur wollen dass beim neuen Game alles so sein soll wie beim alten Game .
???
Wo ist das Problem wenn man mit Sachen von einem neuen Game nicht zurecht kommt , wo ist das Problem ? Einfach wieder das alte Game spielen.
- Ein neuer Teil soll auch ein neues Game sein oder ?


Das Problem bei den X-Spielen war das XR im Vergleich zu den Möglichkeiten der alten Teile erst mal ein Rückschritt war, das wirst Du sehen wenn Du ein richtiges X (X4) kaufen wirst. Die Möglichkeiten und der Spielspaß werden dort zu XR um Potenzen steigen Wink

Deswegen wurde im XR auch jede Kleinigkeit kritisiert und die Vermarktung war auch etwas unglücklich, gelinde gesagt Very Happy
..und funktioniert hatte ja auch zu Anfang fast nix, wenn das Spiel so wie Stand 2017 rausgekommen wäre, dann glaube ich das es weniger in der Kritik wäre.

Aber nu iss ess wie ess isss Very Happy


_________________
V A G A B U N D(Klick mich)
Die Filme zum Spiel
Back to top
View user's profile Send private message AIM Address
Moslito





Joined: 30 Aug 2017



PostPosted: Mon, 1. Jan 18, 04:15    Post subject: Reply with quote Print

arragon0815 wrote:
primus2000 wrote:
nun , ich habe immer nur Xrebirth gespielt und kenne die anderen Teile nicht , hab aber den Unmut vieler mitbekommen.
Was mich aber schon immer genervt hat ( auch bei anderen Games , ich erinnere mich an Endlose Diskussionen bei Sudden Strike und Suden Strike 2 ) ist folgendes :
Man spielt ein Game , es kommt ein zweiter Teil , und da ist immer ein kleiner/ grosser Teil der Leute die immer nur wollen dass beim neuen Game alles so sein soll wie beim alten Game .
???
Wo ist das Problem wenn man mit Sachen von einem neuen Game nicht zurecht kommt , wo ist das Problem ? Einfach wieder das alte Game spielen.
- Ein neuer Teil soll auch ein neues Game sein oder ?


Das Problem bei den X-Spielen war das XR im Vergleich zu den Möglichkeiten der alten Teile erst mal ein Rückschritt war, das wirst Du sehen wenn Du ein richtiges X (X4) kaufen wirst. Die Möglichkeiten und der Spielspaß werden dort zu XR um Potenzen steigen Wink

Deswegen wurde im XR auch jede Kleinigkeit kritisiert und die Vermarktung war auch etwas unglücklich, gelinde gesagt Very Happy
..und funktioniert hatte ja auch zu Anfang fast nix, wenn das Spiel so wie Stand 2017 rausgekommen wäre, dann glaube ich das es weniger in der Kritik wäre.

Aber nu iss ess wie ess isss Very Happy


Richtig. Natürlich darf ein Nachfolger anders sein. Jedoch muss sich ein Nachfolger immer mit dem Vorgänger und dessen Kernfeatures messen lassen. Wenn XRebirth alles oder das meiste vom Vorgänger gekonnt hätte und Neues hinzugekommen wäre hätte es auch sachlichere Kritik zu den neuen Sachen gegeben. So aber konnte man Anfangs quasi nichts mit gekauften Schiffen machen da es schlicht keine großartigen Befehle gab. So als Beispiel.

Außerdem ist Rebirth unter extremen Mängeln veröffentlicht worden. Sowas gehört immer geflamt. Als Kunde zahle ich immerhin einen Vollpreis. Da erwarte ich auch ein ordentliches Produkt. Bei Kleinigkeiten sagt man ja sogar in der Regel nichts. Aber mal ehrlich wenn du dir sagen wir ein Auto kaufst würdest du dich bei groben Mängeln sowieso beschweren und vermutlich auch fpr kleinere Sachen auf die Gewährleistung pochen. Bei Software sind die Leute oft sehr viel freundlicher und geduldiger

Back to top
View user's profile Send private message
Rice





Joined: 29 Apr 2010
Posts: 325 on topic
Location: Niederlich bei Splatternich
Thank you for registering your game
PostPosted: Mon, 1. Jan 18, 06:37    Post subject: Reply with quote Print

Moslito wrote:

Bei Software sind die Leute oft sehr viel freundlicher und geduldiger

Die meckern bloß mehr im Forum als in der Werkstatt, stell dir vor 15+ Kunden treten Tgl. in Würselen auf der Matte und lamentierne gegen ein Haus und ihrer innen einrichtung Wink

primus2000 wrote:

Man spielt ein Game , es kommt ein zweiter Teil , und da ist immer ein kleiner/ grosser Teil der Leute die immer nur wollen dass beim neuen Game alles so sein soll wie beim alten Game .
???
Wo ist das Problem wenn man mit Sachen von einem neuen Game nicht zurecht kommt , wo ist das Problem ? Einfach wieder das alte Game spielen.
- Ein neuer Teil soll auch ein neues Game sein oder ?


Weil sie sich als eine Käuferschicht ansehen die auch bedient werden möchte und in der vergangenheit erfolgreich bedient wurde, wobei genau auf ihre wünsche eingegangen wurde. Wie bernd u.a aktuell öfter hervorhebt in den aktuellen streams ( zumindest zur X-con). Um die geschichte bzgl des X:R Debakel hervorzuheben und auf zuzeigen das X:4, X:4 sein wird und nicht ein aufbau von X:2, X:3, X3:TC oder sonnst was, es wird änderrungen geben manches ins besser und manches vlt. ins Negative, wieder, ich bin der Meinung: aktuell suchen sie noch ihre wirkliche Basis, wie es weiter gehen soll / wird, tränen wird es von hier oder dort geben.

Das wär die kürzeste Antwort darauf von meiner Ansicht heraus.
über 10 jahre hinweg begleitest du einen Entwickler die genau deinen Nerv erwischt hat, hier und da hat sich das Spiel verändert bzgl. der bedienung, dem aussehen, der Menüführung, das gameplay entwickelte sich im Rahmen, die Geschichten wurden "komplexer/Mehr" , sachen wurden gestrichen etc.
Dann plötzlich wird, PR hin PR her,ein super Spiel angepriesen, was die Kern elemente von X insich tragen soll, aber doch etwas anders sein wird - zu seinen Wurzeln zurück kehrt wird.
(meckern muss sein wir sind doch alle unzufrieden *g*)
die Menüführung war in dem Fall ein graus, das Handhaben von mehr als 15 Schiffe wird zum geduldsakt da jede einzelen einheit an der Handgeführt werden muss. das "Ring system 1-6 hotkey unausgegoren war" , Animationen "ruckelartig erscheinen (ja ihr Dronen aus dem "T-menü" ihr seid gemeint mit eurer GUI wo es 1-2 sekunden gefühlt dauert bis eine interaktion möglich ist.), die erwähnten dronen Spielerisch mehr einem Minigame gleichen als einer bereicherung bzgl. ihrer funktion weil das Hauptschiff wie ein stein rumsteht und es keine Informationen vom Basis schiff mehr gibt ob es schaden nimmt etc. bis der Gameover screen aufploppt (danke für die Story gebunden Hacker mission ... mit dem -30 standing zu Plutarch war das mehr als Sadistisch bei der begrenzten WIFIreichweite) etc.

man könnte es wohl mit dem Handy vergleichen, stell dir vor ab morgen gibt es nur noch Mobiltelephone mit dem Funktions Umfang wie vor knapp 15 jahren aber mit der Leistung von heute also du kannst dann eine SMS in HD lesen, aber das Design erfüllt offentsichlich keinen zweck da es zuviele löcher hat. Wink
(gesellschaftlich gesehen, nicht am einzelfall gemessen),
90% der benutzer würden auf die barikaden gehen ( wobei das stelle ich mir sogar lustig vor, wenn die leute wieder am Tisch reden und im physikalischen hier sind statt am schmierscreen rum zu tüdeln), aber das ist ein anderes Thema und dient hier nur als beispiel, weil alle immer sonst gerne über Autos herziehen aber ein rückschritt in dem fall mit dem Handy mir sehr viel passender erscheint *g*.


pers. finde ich die nuancen z.b. bei Suneless Sea und Sunless Skies viel kleiner wobei selbst jene mir den spaß bisher auf den nachfolger der fallen London geschichte etwas vermiesen. das fängt dort schon an der UI änderrung an. die bisher ( ist noch EA im fall von Sunles Skies) einen durch den fokus wechsel von links nach recht hin und her über den Bildschirm treibt. links werden die tabs/Orte ausgewählt, rechts werden die texte präsentiert, im mittleren drittel bleibt das Spiel interaktiv für die fahrsteuerung.bei SunSea wurde das schiff "geparkt" und ein Buch war mittig dargestellt wodrin sich die Geschichte entfaltet, während am rechten rand ein schnell zugriff möglich war zu den vers. Orten/tabs. - das Schiff linksseitig in den Fokus zupacken und rechts die Geschichte und die interaktion mit jenen Orten wär dabei Optimaler.

Wie man Sieht, auch wenn es "das gleiche" gibt machen zumteil kleinste unterschiede aus wie es aufgefasst werden könnte.

ABER mit der Aussage die sollen dann beim alten Spiel bleiben ist keinem geholfen.
Der Entwickler muss die Kekse kürzen da Höher wertige Einnahmen entfallen ( durch den verlust der Release verkäufe), die Spieler behalten ihren Unmut wo vlt. brücken geschlagen werden könnten, dass es auch der speziellen Käuferschicht gefällt usw. , die augenscheinlich ein potenzial sieht wofür die Weichen gestellt wurden, aber in der Umsetzung noch der Springende funken fehlte .... bla bla bla, hier ist nun Ende im Gelände, glaub mir ein "Lino Inside" ohne Kekse ist schlimmer als ein Eimer voller nasser Gremlins, auch wenn weniger Haarig Rolling Eyes

Guten gerutsch und kräftig die nacht ausgelassen, mit einem Buch, tee und Kekse vlt. ? Wink

arragon0815 wrote:

Das Problem bei den X-Spielen war das XR im Vergleich zu den Möglichkeiten der alten Teile erst mal ein Rückschritt war, das wirst Du sehen wenn Du ein richtiges X (X4) kaufen wirst. Die Möglichkeiten und der Spielspaß werden dort zu XR um Potenzen steigen Wink

Lieber Weiser Arragonix, bitte stoppe das Lesen aus gefüllten Bierdärmen, so sehr sie auch verlocken sind Smile


_________________

Eine der hoffnungsreichsten Lebenslagen ist die, wenn es uns so schlecht geht, dass es uns nicht mehr schlechter gehen kann. [Felix Krull]
Back to top
View user's profile Send private message
arragon0815





Joined: 21 Aug 2006
Posts: 6274 on topic
Location: Bei Coburg in Oberfranken
Thank you for registering your game
PostPosted: Mon, 1. Jan 18, 10:28    Post subject: Reply with quote Print

Rice wrote:
arragon0815 wrote:

Das Problem bei den X-Spielen war das XR im Vergleich zu den Möglichkeiten der alten Teile erst mal ein Rückschritt war, das wirst Du sehen wenn Du ein richtiges X (X4) kaufen wirst. Die Möglichkeiten und der Spielspaß werden dort zu XR um Potenzen steigen Wink

Lieber Weiser Arragonix, bitte stoppe das Lesen aus gefüllten Bierdärmen, so sehr sie auch verlocken sind Smile


Da ich zur Zeit krank bin, werden es wohl eher Fieberträume sein Very Happy

Aber deswegen sind wir hier ja noch unterwegs, weil wir denken das ein X4 wieder leben in die Bude bringt. Natürlich sollte man nicht das ultimative Spiel erwarten und ein paar Fehler könnten anfangs auch noch vorhanden sein, aber wie ich auch schon öfters in die Runde geschmissen habe: Es wird von EGO immer weitere und bessere Entwicklungen geben, sei es schon im Anfangsspiel oder als DLC oder später im Nachfolger. Bei 20 Mann dauert es halt immer ein wenig... Wink
Was ich bisher vom neuen Spiel gesehen habe das gefällt mir persönlich schon sehr gut, ob da noch ein paar Fehler im Flugverhalten sind oder die Wegfindung noch Wünsche übrig lässt, wird sich wohl entweder bis zum Release oder dann halt in der weiteren Entwicklung noch erledigen. Wenn der Rest passt, dann kann ich über solche Kleinigkeiten hinwegsehen.


_________________
V A G A B U N D(Klick mich)
Die Filme zum Spiel
Back to top
View user's profile Send private message AIM Address
makaveli61



MEDALMEDALMEDAL

Joined: 10 Jan 2013
Posts: 1008 on topic
Location: NRW-
Thank you for registering your game
PostPosted: Mon, 1. Jan 18, 11:46    Post subject: Reply with quote Print

Guten Morgen und Frohes Neues Jahr.

Arra: Welches X Spiel hatte den keine Probleme, bei den Release?

Ich Erinnere mich sehr genau bie X-tc das es während mitten eines Plot´s das Spiel abgestürzt ist und zwar bei jedem. Das lag einfach daran das Egosoft es nachträglich reingepatch hatte. Fehler sind wir alle gewohnt aber die Katastrophe wie bei Rebirth wird es Glaube ich nicht mehr so schnell geben. Ja es war sehr Schmerzhaft, die Geduld war am Ende vernichtet durch die ganzen Lügerein und was noch viel schlimmer war; das sie nicht einmal Mumm hatten sich hier im Forum zu Melden. Solche dinge war Mann nicht von Egosoft gewohnt,und genau das hat auch dieses Forum komplett in die Stillen Ecken getrieben....aber sie haben wenigsten was daraus gemacht, das kennen wir ja auch dieses unermüdliches Arbeiten an einem Projekt von Ego, solche dinge sollte Mann auch hervorheben! Außerdem haben wir Neues Jahr, es kann doch nur bergauf gehen und wie ich gehört/gelesen hab, ist Arra Krank, nicht´s gegen deine Gesundheit, aber wenigsten einer der da ist Laughing .


_________________
Back to top
View user's profile Send private message Send e-mail MSN Messenger
Hero77





Joined: 29 Aug 2017
Posts: 18 on topic

Thank you for registering your game
PostPosted: Mon, 1. Jan 18, 18:38    Post subject: Reply with quote Print

Hi!

Ich bin (erst) bei X3:Reunion eingestiegen. Hatte das Spiel damals nur durch Zufall im Fachhandel gesehen. Es war mir aufgefallen weil in der Packung eine kleine Aussparung mit einer blinkenden LED war.

Als ich es dann später zu Hause installiert und angetestet hatte war ich von der ersten Sekunde an komplett davon geflasht, vor allem wegen folgenden Punkten:

- Die Atmosphäre und das simulierte Universum (KI) haben mich sofort beeindruckt.

- Danach die Komplexität. Zuerst überfordert zu sein und dann nach und nach alle Möglichkeiten und Handlungsoptionen zu entdecken.

- Die (wahrgenommene) Größe des Universums und die Freiheit zu haben über Stunden hinweg eine lange Flugstrecke von einen Sektor in einen anderen Sektor zu bewältigen, und dabei aber nicht "im Nichts" zu sein sondern immer AI, Stationen etc. um sich zu haben, welche man beobachten kann.

- Die (realistische) Grafik (besonders die Reflektionen an den Hüllen der Schiffe).

- Von (fast) Null anzufangen und über einen langen Zeitraum zu "grinden" bis man sich endlich den ersten Frachter leisten konnte. (Das Gefühl zu haben etwas mit Geduld und Ausdauer selbst erreicht zu haben, statt vom Spiel alles "hingeworfen" zu bekommen)

- Die fantastischen Mods aus der Community.

Back to top
View user's profile Send private message
makaveli61



MEDALMEDALMEDAL

Joined: 10 Jan 2013
Posts: 1008 on topic
Location: NRW-
Thank you for registering your game
PostPosted: Tue, 2. Jan 18, 07:24    Post subject: Reply with quote Print

Dieses Gefühl den Mann bekommt, wen das erste mal "Getsu Fune" betreten wird, und dabei noch dieses Melanchonische Musik im Hintergrund. Das einklang des Universum. Dieses Oben genannte Gefühl kommt nicht einmal in Rebirth auf! Es gibt so viele, wie zb. Aldrin. Es befinden nicht solche Momente in Rebirth.

Wie auch zb. was mir Persönlich Fehlt (hat auch jemmand schon vor mir Gepostet) Erreiche nach dem Sprung Sektor.....Selbsverständlich das Design der Schiffe so wie das Aussehen von bestimmten Klassen, auch das Fliegen von unterschiedlichen Schiffsklassen und und und.........


_________________
Back to top
View user's profile Send private message Send e-mail MSN Messenger
Chrissi82



MEDALMEDALMEDAL

Joined: 26 Mar 2006
Posts: 2799 on topic

Thank you for registering your game
PostPosted: Tue, 2. Jan 18, 18:12    Post subject: Reply with quote Print

Mit den Bugs kann man eigentlich leben. Wenn man sowieso über einen langen Zeitraum dieses Spiel spielt. Geht die eine Missi net kann man locker was anderes tun oder sich mit anderen Problemen wie Komplexbaudiagrammen beschäftigen. Mir wurde schon zu X3 gesagt, Bugs bei Story, beser auf 1/2 Jahr warten bis Bugs raus sind. Habe dann ca. 1-2 Jahre ohne Story gespielt und war immer noch weit entfernt langweilig zu werden.
Sowas vermisse ich bei Spielen die nur schnell durchgespielt werden wollen.
Dort stören dann auch Bugs, weil es an dieser Stelle dann einfach nicht mehr weiter geht.
Wer die Story bei X pausierte kann ebenso die Bücher nebenbei lesen. Ist also auch ohne Patch machbar Razz Smile

P.S.: Mir ist erst jetzt aufgefallten der YT Ladebalken passt sich hervorragend dem Fadenkreuz (XR) an Very Happy

Back to top
View user's profile Send private message Send e-mail
Manaus





Joined: 12 Jan 2018



PostPosted: Sat, 13. Jan 18, 11:33    Post subject: Reply with quote Print

Hallo an alle! Spiele schon viele Jahre die x Reihe und habe mich nie hier angemeldet. Brauchte ich auch nicht. Wenn ich eine Frage hatte wurde diese hier schon gestellt Smile .

Da jetzt ein neues x raus kommt dachte ich mir ich schließe mich euch mal an. Very Happy

Also bei x rebirth gefiel mir das neue aussehen des Spiels. Die belebten Sektoren das ganze gewusel um die Stationen. Das war im ersten Augenblick sehr beeindruckend. Dann wurde es sehr schnell langweilig.... leider Sad . Es gab dann nur noch einen Moment wo ich dachte. Was zur Hölle ist das. Das war im Sektor Leuchtende Oase mit seinen Stationen die mit ihren Antrieben immer schön gegen die Schwerkraft des Planeten arbeiteten. Da war ich nur am Staunen und habe mir eine gefühlte Ewigkeit alles angeschaut. Das war's zu diesem Teil.

Dann x3 mit seinen Erweiterungen.
Da wurde eigentlich schon alles gesagt. Die Freiheit das man machen konnte was man wollte, das man alle Schiffe benutzen konnte, die Größe des Universums und die schönen Sektoren Königstal und Getsu Fune. Es hatte alles seine Daseinsberechtigung und wirkte stimmig.

Ich würde nur noch das Xenon HUB hinzufügen. Das Teil gefiel mir am meisten. Die Größe der Anlage, ihre Bedeutung und was man nicht alles machen musste um das Teil voll einzusetzen.

So das sollte erstmal reichen Very Happy

Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Post new topic Reply to topic Goto page 1, 2, 3, 4, 5  Next
 
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You can download files in this forum
Control Panel
Login Data
The time now is Fri, 17. Aug 18, 03:42

All times are GMT + 2 Hours

[ Disclaimer / Impressum ] | [ Privacy Policy / Datenschutz ]

Board Security

Copyright © EGOSOFT 1989-2018
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Template created by Avatar & BurnIt!
Debug: page generation = 0.27236 seconds, sql queries = 158