Der Verdienst einer eigenen Station?

Allgemeine Diskussionen rund um X Rebirth.

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

Post Reply
Keltrasil
Posts: 21
Joined: Wed, 26. Dec 12, 22:22

Der Verdienst einer eigenen Station?

Post by Keltrasil » Thu, 7. Dec 17, 19:37

Hallo Zusammen,

ich hab dieses mal nur eine Frage vom System des Spiels selbst.

Und zwar habe ich jetzt mal 1 freies Spiel erstellt und will mir mein eigenes Imperium aufbauen..... klappt auch sehr gut.... eigentlich sogar ZU GUT. Ich beschwere mich zwar nicht aber es ist für mich unlogisch....

Situationsbeschreibung:

Sektor Einsame Ferne Zone Auftretender Stern: Befindet sich eine Talplantage die ich selbst gebaut habe....

Mit einem Radar Modul.

Personal: Agrar Spezi, Manager, Verteidigungsoffizier, beim Konstruktschiff: Architekt, Techniker, Verteidigung.

In meiner Fracht befindet sich Energiezellen und Wasser und mein Weizen wird schön produziert....

Soweit so gut.... jetzt ein ABER:

Mein Weizen steigt und steigt und steigt (heißt also keiner kauft es mir ab),
Mein Manager jedoch verdient krasse an Credits die ich mir einfach nicht erklären kann..... innerhalb 1 Std besitzt mein Manager über 80 Millionen Credits.....soviel habe ich noch nie gehabt.... mein Startkapital für den Manager betrug 500.000.

In meiner Wirtschaftsstatistik zeigt mir mein Angebot ebenfalls ein stetiger wachsende Zahl....

Hier die zahlen laut Statistik: Meine Station existiert 3 Spielstunden:

Anzahl der Angebote: 3 Std = 0 Stück (weizen) und Jetzt = 18.000 Stück (Weizen)

Mein Manager hat den Verkaufspreis vor 3 Std auf 20 Credits pro Stück gesetzt. Jetzt ist er bei 19,25 Credits.

Also wie gesagt ich beschwere mich zwar nicht über die Credits... aber momentan ist dieses Ergebnis für mich unlogisch und der Spielspaß würde jetzt schon drastisch sinken weil ich mit 80 Mille eigentlich alles kaufen könnte.

Ich erweitere jetzt schon meine Station auf Stufe 3 usw....

Guest

Re: Der Verdienst einer eigenen Station?

Post by Guest » Thu, 7. Dec 17, 21:57

Keltrasil wrote:
Also wie gesagt ich beschwere mich zwar nicht über die Credits... aber momentan ist dieses Ergebnis für mich unlogisch und der Spielspaß würde jetzt schon drastisch sinken weil ich mit 80 Mille eigentlich alles kaufen könnte.
Ich spiele mit Mod's habe eigene Großschiffswerften die Manager verbrennen 500 Mio pro Werft in kürzester Zeit das mal 6 komme kaum mit dem Geldüberweisen hinterher. :lol: Da sind lausige 80 Mille an Einnahmen nichts. :twisted: Denke mal Spielspaß ist das was man selbst daraus macht, für mich ist der Weg das Ziel.

User avatar
arragon0815
Posts: 6581
Joined: Mon, 21. Aug 06, 13:17

Post by arragon0815 » Fri, 8. Dec 17, 00:09

Richtig arbeiten tun die Stationen erst wenn alle dazugehörigen Lager gebaut sind. Dann wirst Du sehen das die Lagermenge im Gegensatz zum Angebotspreis schon einigermaßen passt. hast Du bei vollausgebauten Lager zu wenig im Angebot, ist es zu teuer, wird Dein Lager voller, wird's billiger....
Man muss am Anfang ganz schön Geld reinstecken bis was rum kommt, deswegen ist es im Gegensatz zu den älteren X-Spielen viel teurer geworden.
Außerdem erwirtschaften Non-Tech-Fabs sehr wenig Gewinn pro Stunde, richtig geht es dann bei den Technofabs los, die z.B. Fusionsgeneratoren produzieren, da darfst aber auch erstmal min. 100 Millionen reinstecken...

EDIT:
80 Mille ist garnix wenn Du alle Baukosten der Fab, die Lagerhaltung der Rohstoffe und die benötigten Frachter rechnest. Ohne Frachter wird weniger verdient :wink:
V A G A B U N D(Klick mich)
Die Filme zum Spiel

User avatar
Hilo_Ho
Posts: 1979
Joined: Tue, 16. Sep 14, 16:16

Re: Der Verdienst einer eigenen Station?

Post by Hilo_Ho » Fri, 8. Dec 17, 01:18

Keltrasil wrote:. innerhalb 1 Std besitzt mein Manager über 80 Millionen Credits.....soviel habe ich noch nie gehabt.... mein Startkapital für den Manager betrug 500.000....
Da muss gehörig etwas schief laufen. Soviel kann nicht sein, Fabriken machen
gegenüber Handelsfrachtern eher wenig gewinn. Mein Baumarkt überweist
mir hin und wieder alle paar Stunden irgendwas um 10 Millionen. Schau da
mal genau hin. Und nein, 80 Millionen ist gar nichts. Pro gekaperter Phönix
nehme ich 65 Millionen ein und das reicht nicht für eine große Fabrik. Um
einen Kreislauf in DeVries zu bauen, ist eine Milliarde schnell verpulvert.

Großkampfschiffe brauchen Drohnen, dass macht es teuer. Eine Tanaris mit
100 Husar MK2 Drohnen bekommst Du ncht für 80 Millionen. Sollte aber
eine Fabrik Fehler haben, wäre das wirklich unschön.

Vielleicht ist es ein Korrupter Manager, der Schwarzgeld annimmt?

Guest

Re: Der Verdienst einer eigenen Station?

Post by Guest » Fri, 8. Dec 17, 07:01

Hilo_Ho wrote:
Vielleicht ist es ein Korrupter Manager, der Schwarzgeld annimmt?
Hatte schon Manager die Stationsgelder unterschlagen haben und das nicht zu knapp. :evil: :(

RainerPrem
Posts: 1473
Joined: Wed, 18. Jan 06, 08:39

Post by RainerPrem » Fri, 8. Dec 17, 07:30

Hallo,

jetzt mal wieder ernsthaft: Wenn im Spiel etwas nicht erklärbar ist, handelt es sich oft um einen unerwarteten Nebeneffekt eines Mods. Solltest du Vanilla spielen, kannst du diesen Kommentar natürlich ignorieren. Aber anderenfalls solltest du das "Problem" im S&M Forum diskutieren.

Grüße
Rainer

Xeelee2
Posts: 351
Joined: Mon, 18. Nov 13, 14:36

Post by Xeelee2 » Fri, 8. Dec 17, 13:12

Machen wir doch die Probe aufs Exempel.
Eine Vollausgebaute Talplantage mit 5 Sterne Spezialist produziert grob gerundet 40.000 Einheiten Weizen pro Stunde.
https://r-rebirth-go.jimdo.com/2014/10/01/talplantage/

80.000.000 Cr / 40.000 Einheiten = 2.000 Cr./Einheit

Durchschnittspreis von Weizen: 14 Cr./Einheit

Kommen wir irgendwie nicht ganz hin...
Kann es sein, dass du dich verlesen hast und es sind 800.000 Cr.?
Das könnte nämlich eher hin kommen.
"Nichts ist gleichgültiger als die Ewigkeit."
Perry Rhodan

caysee[USC]
Posts: 3845
Joined: Sat, 7. Feb 04, 03:47

Post by caysee[USC] » Fri, 8. Dec 17, 13:48

selbst 800.000 sind noch zu viel...:)
80.000 / h waere wohl eher normaler verdienst, den die station bringen kann.
CPU Typ QuadCore Intel Core i5-4690K, 3900 MHz (39 x 100)
Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 950 (2 GB)
Arbeitsspeicher 24467 MB (DDR3 SDRAM)
Win 10 64 bit

https://www.dropbox.com/s/b1n584jlklvkd ... g.txt?dl=0

Guest

Post by Guest » Fri, 8. Dec 17, 16:19

RainerPrem wrote:Hallo,

jetzt mal wieder ernsthaft: Wenn im Spiel etwas nicht erklärbar ist, handelt es sich oft um einen unerwarteten Nebeneffekt eines Mods.
Ohne Kenntnissse im Skripten und Modden ist das wie die berühmte Suche nach der Nadel im Heuhaufen :(

Xeelee2
Posts: 351
Joined: Mon, 18. Nov 13, 14:36

Post by Xeelee2 » Mon, 11. Dec 17, 16:08

caysee[USC] wrote:selbst 800.000 sind noch zu viel...:)
80.000 / h waere wohl eher normaler verdienst, den die station bringen kann.
Ich sprach von Umsatz nicht von Gewinn.
Und ja, die 800.000Cr sind optimistisch, aber nicht ganz unmöglich.
Kommt halt etwas darauf an wie voll die Lager tatsächlich waren und zu welchen Preis verkauft wurde.
Aber das muss nicht heißen, dass es die Lösung des Rätsels ist. Es ist auch nur ein Erklärversucht.


Der durchschnittliche Gewinn der Station ohne Spezialist, aber mit Stationsbonus, steht übrigens im Link:
~270.000 Cr.

Und man sieht auch wie lange es dauert bis sich eine Station überhaupt einmal abgezahlt hat.
"Nichts ist gleichgültiger als die Ewigkeit."
Perry Rhodan

Post Reply

Return to “X Rebirth Universum”