EnglishGermanFrenchRussianItalianSpanish
Log inRegister
 
X3 TC: Frage zu meinem 1. Komplexvorhaben
Post new topic Reply to topic Goto page Previous  1, 2, 3, 4  Next
View previous topic :: View next topic
Author Message
Wolf13





Joined: 20 Mar 2004
Posts: 3685 on topic
Location: Dortmund
Thank you for registering your game
PostPosted: Wed, 8. Nov 17, 08:29    Post subject: Reply with quote Print

Wenn man mal Fabriken etwas zu nah zusammen aufgestellt hat, muss man nicht unbedingt wieder von vorne anfangen, sondern man kann sie auch schnell miteinander verbinden (sind sie beide im Komplex, ist es vorbei mit der Kollisionsabfrage und die Schilde der einzelnen Fabriken wachsen wieder an).

Sonst muss man sich auch nicht durch die Sektorkarte irritieren lassen. Habe viele Komplexe in Tornähe errichtet und das Kontrollzentrum ist dann meistens auch nur ca 5 km vom Tor entfernt, damit Frachter einen kurzen Weg haben, oder ich selber nach einem Sprung in den Sektor auch schnell mit Landecomputer landen kann. Da kann ich das Tor auch erst ausmachen, wenn ich in die Karte hineinzoome.

Sonst ist das ja aber erst der Unterbau, bin mal gespannt, was du damit nun anstellst.

Gruß Wolf

Back to top
View user's profile Send private message
Mausi4767





Joined: 04 Nov 2008
Posts: 130 on topic

Thank you for registering your game
PostPosted: Wed, 8. Nov 17, 13:36    Post subject: Reply with quote Print

@Wolf13

Hallo Wolf,

das ist eine gute Frage. Wie ich den Komplex weiter ausbaue, weis ich selbst noch nicht so richtig. Ich hab dem Komplex jetzt erst mal 2 Kaiman Frachter als HVT (nur Verkauf) zugewiesen. Die verkaufen auch gut und der Komplex läuft gut an.

Dann habe ich jetzt für die Terraner Sektoren 2 Sektorhändler ausgerüstet. Da nehme ich gerne von den Yakis geenterte Chokaros. Die sind schnell, haben einen ordentlichen Frachtraum und haben 2x 200 MJ an Schilden. Von meinen anderen Unihändlern hab ich von denen noch keinen verloren. Wenn das gut läuft, dann kommen weitere hinzu. Muss dann mal wieder Ocracokes Sturm besuchen.

Ich versuch jetzt halt langsam, die Wirtschaft der Terraner in Schwung zu bekommen.

Den Tyr, den ich das letzte Mal kurz angesprochen habe, habe ich mit dem Raketentrick entsorgt. Es ist dann kurze Zeit später auch ein neuer generiert worden mit 5 Skirnir als Begleitung. Gescannt habe ich den allerdings noch nicht.

Dann kommt als nächstes das Sorglos Paket von Lucike dran, damit ich die WuV Händler einsetzen kann. Ich hoffe, daß es mit der Installation keine Probleme gibt und dass mein Spielstand ordentlich übernommen wird. Aber beim Bonuspaket gings ja auch.

Ach ja - einen Odin hab ich gestern auch geentert. Mal sehn, was ich mit dem mache. Gute Werte von der Power her hat er ja. Nur aus der Suchfunktion hat er zum Teil eher schlechtere Kritiken bekommen. Die Beiträge daraus bevorzugen eher die Tokyo als Träger. Na ja das eilt nicht so sehr.

Das wäre von meiner Seite aus alles. Wegen dem Komplex muss ich mir überlegen, was ich da dranhänge.

Danke + Gruß

Mausi

Back to top
View user's profile Send private message
FetterAhn



MEDALMEDALMEDAL

Joined: 05 Aug 2003
Posts: 1324 on topic
Location: Ellerbek
Thank you for registering your game
PostPosted: Wed, 8. Nov 17, 22:11    Post subject: Reply with quote Print

Es hängt im Wesentlichen davon ab für was die Schiffe benutzt werden, OOS oder IS.
Im IS nehme ich lieber die Schiffe mit Flammenschleudern von z.B. Otas und Split, weil die langsame "Geschossgeschwindigkeit" der terranischen Waffen dort selbst von Dickschiffen ausmanövriert werden kann.
Für OOS sind die Hangars und darin gepackte schnelle Schiffe wichtig um die erste Breitseite abfeuern zu dürfen.


_________________
Null Bock auf Scripte
Globalisiert Verträge einhalten heißt inzwischen Privatpersonen 1 Jahr lang ohne Internet hängen lassen und trotzdem die Gebühr kassieren wollen ... und dann noch neue Spiele nur noch per Internet bekommen und spielen können.
Das is inzwischen wie russisches Roulette mit 8 Kammern und einer Kugel; die Kugel bedeutet: Wir erfüllen den Verttrag so mal so eben bis gut, aber mit kleinen nie gezeigten Änderungen; persönliche Vorlieben des Bearbeiters eben.
Back to top
View user's profile Send private message
Mausi4767





Joined: 04 Nov 2008
Posts: 130 on topic

Thank you for registering your game
PostPosted: Thu, 9. Nov 17, 05:01    Post subject: Reply with quote Print

@FetterAhn

Hallo FetterAhn,

tja, so genau weis ich das selbst nicht. Aber aller Wahrscheinlichkeit nach werde ich den Träger nicht OOS einsetzen. Da nehm ich lieber M7 oder wenn´s nicht reicht M2.

Ich bin grad am ausrüsten einer geenterten Galeone. Die hat zwar nur 25 Dockbuchten. Aber 25 Jäger musst erst mal ausrüsten und bestücken. Das braucht Zeit. Ich warte damit auch, bis ich das Sorglos Paket von Lucike drauf habe wegen CODEA und einigen anderen Features, die einem das Lebens erleichtern.

Übrigens... Komplex läuft gut. Verdient gut Credits.

Gruß
Mausi

Back to top
View user's profile Send private message
ubuntufreakdragon



MEDALMEDALMEDAL

Joined: 23 Jun 2011
Posts: 3807 on topic
Location: Das Randland des Wahnsinns!
Thank you for registering your game
modified
PostPosted: Thu, 9. Nov 17, 16:47    Post subject: Reply with quote Print

ist es ok wenn ich mal mitfrage:
Suche Komplex X3 R vanilla + BP
cost<=150m ca.
output>=1mrd in 10 igTage
Vorhanden:

25HVTs

Komplex in Antigone Mem
10xKristM
6xFoodL + maja + massom L +resources
1quant 2micro 1comput 1kampfdr 1moskito 1aepw 1bpbk 2x25 1teladianL 1erwsat 1GT
2XLSonnen

HVT Trainingscenter in Herronsnebel
1 Cahonna L
2 Sili L (26,44)

Argon Prime:
1 Sonnen XL versorgt durch 4 NPC Kristal fabs in HdL

also je 2 ungenutzte massom und maja Ms

ausbauen oder woander was neues?
Und ich bin ein haudrauf was Piraten betriff, also fallen Raumsprit und kraut flach.


_________________
My X3 Mods

XRebirth, things left to patch:
In General; On Firing NPC's; In De Vries; Out Of Zone; And the Antiwishlist


Last edited by ubuntufreakdragon on Fri, 10. Nov 17, 00:38; edited 1 time in total
Back to top
View user's profile Send private message
Mausi4767





Joined: 04 Nov 2008
Posts: 130 on topic

Thank you for registering your game
PostPosted: Thu, 9. Nov 17, 16:59    Post subject: Reply with quote Print

Hallo ubuntu,

wie wärs mit Kampfdrohnen. Die brauchen Massom. Und laufen auch auch gut. Ich hab ne einzelne Fab in Ringo Mond. Läuft gut.

Gruss
Mausi

Back to top
View user's profile Send private message
Wolf13





Joined: 20 Mar 2004
Posts: 3685 on topic
Location: Dortmund
Thank you for registering your game
PostPosted: Thu, 9. Nov 17, 21:22    Post subject: Reply with quote Print

Ich baue immer schnell so einige Kampfdrohnenfabriken verteilt auf, damit HVT und Konsorten (und ich selber) überall Zugriff auf sie haben.

In TC deshalb 2 in Königstal und 3 in Herrons Nebel. Eher mit aktiven Verkauf(M5). Sonst werden einfache NavSats auch in überschaubaren Mengen von der KI aufgekauft, sollte vielleicht kein Problem sein, sie in gleicher Anzahl dabei zu packen und beim Verkauf auf die KI vertrauen.
(Bei mir lasse ich die Versorgung der KDrohnen durch Massom aus Drei Welten erledigen (eine zusätzliche Lernmöglichkeit) mit der wls 1. Wenn du es aus Antigone erledigen läßt, reicht ein HVT, der springen kann zum WLS1 umgemodelt.

Habe in TC nach dem Plot auch dort einen Kristallkomplex und auch hier lasse ich mit der wls 1 andere verkaufende SKW Komplexe versorgen (erweitere zu dem Zeitpunkt Vorhandene, wenn dort auch für Absatz gesorgt ist). Ist hier aber etwas dynamisch, da es darauf ankommt, wie die KI Wirtschaft läuft und was man selber an EZ aus dem freien Kreislauf heraus holt.

Ich baue ja auch verteilt überall Erzminen, zu Spielstart, und wenn man da auch doppelten Gewinn machen will, habe ich in Argon Prime einen Komplex hingestellt, der in einem größeren Gebiet operiert, damit zum Einen das billige Erz von der KI genutzt wird und zum anderen sind dort bei ausreichender Sprungweite auch 2 Boronen AD's, 3(4) Argon AD's und 2-3 Paranid AD's, dass man da eine breite Palette an Waffen, Raketen und Schilden hat, die man in den Komplex packen kann und der sie automatisch an diese AD's verteilt (HVT).
Ist bei einer Ware mal kein Verkauf möglich, kann man per Hand die AD's alle Nase lang mal abfahren, dort für Platz sorgen und die Produkte dann beim TCorp HQ los werden.

Als Letztes dann noch den Antigone Komplex ausbauen und einen Raketenproduzenten daraus machen (einfach eine billige Raketenfabrik suchen -> Libelle Split (sollte eigentlich auch in Reunion so sein), diese produzieren, was es hergiebt, einen oder mehr Frachter mit viel Laderaum anschaffen, auf Vanilla verkaufe zum besten Preis einstellen (bei einem Preis 1Cr über Normal -> keine Abnehmer) und diese Frachter nehmen dann die ganze Produktion auf, bis der Frachtraum voll ist. Dort dann von Zeit zu Zeit vorbeischauen und die Frachter zum TC HQ oder anderen AD, was die Rakete nicht führt, schicken und den gesamten Frachtraum los werden.

Wenn der Antigone Komplex auch schon auf Verkauf getrimmt ist, bietet es sich aber auch an, den Komplex woanders hinzustellen und die Energieschiene bei diesem 'Selbstversorger' dann recht übersichtlich gestalten (mit einfachen SKW's, die ihre Kristalle aus dem Antigone Komplex beziehen (wls1).

Habe mal den Xadrian Rechner angeschmissen und dort habe ich noch meinen Libelle Komplex drin (Reich d. Pontifex), der auf 45 Libelle Fabriken ausgerichtet ist. Der hat so um die 240 Mio gekostet und bringt etwas über 9Mio die Stunde ->216 am Tag -> 2,16 Mrd 10 Tage.

Wenn ich den anpasse auf 25 Libellen, kostet er immer noch etwas über 160 Mio, wirft dann etwas über 5 Mio die Stunde ab -> 120 am Tag -> 1,2 Mrd in 10 Tagen. Wenn man ihn genau auf die 1 Mrd ausrichtet, dürfte er auch unter 150 Mio kosten bzw. wenn du Kristalle aus dem Antigone Komplex verwendest.

Habe noch mal Xadrian angeschmissen und deine Kristallfab aus Antigone mit einbezogen -> 4 BuFu+Gas L, 5 Rastar+Chelt L, 4 Kristall L (Boron), 25 Libelle (Split), 2 XL SKW.
L Minen entsprechend (insgesamt Erz etwas über 125, und Silizium etwas über 100 Gesamtausbeute). Kristalle aus 5 M aus Antigone werden mit der wls1 angeliefert.
Macht auch einen brauchbaren EZ Überschuss und passender wäre 1 XL und 4 M SKW, aber dann werden die Kosten auch größer.
Die Gewinnspanne ist wieder bei 1,2 Mrd für 10 Tage und die Kosten liegen zwischen 130 und 140 Mio.

Bedeutet auch, dass man diesen Komplex (mit der Kristallieferung aus Antigone) auch auf 30 Libellen ausrichten kann 6 Mio pro h -> 1,44 Mrd in 10 Tagen.
Mit 2 XL SKW und dann 6 Rastar+Chelt L betreiben kann. Gesamtausbeute dann beim Erz etwas über 150 und man sollte dann am Ende knapp unter 150 Mio Gesamtkosten herauskommen.

Bei der Rechnung ist der Sektor mehr oder weniger frei wählbar, wenn man nur genug Mineralien im Sektor findet und er eine 150% Sonnenstrahlung hat.

Gruß Wolf

Back to top
View user's profile Send private message
ubuntufreakdragon



MEDALMEDALMEDAL

Joined: 23 Jun 2011
Posts: 3807 on topic
Location: Das Randland des Wahnsinns!
Thank you for registering your game
PostPosted: Fri, 10. Nov 17, 00:26    Post subject: Reply with quote Print

nun sind libellen in X3 R herzlich nutzlos im Vergleich zu X3 TC, da ungelenkt, ginge ein vergleichbarer komplex mit wespe hummel oder donnerschlag/gewittersturm, die wären nämlich auch im eigengebrauch nützlich.
ansonsten plane ich 4 kampfdrohen und 4 erwsat in antigone zusätzlich.
Und mir fällt grade auf, das ich meine kraftwerke unterschlagen habe. Embarassed
PS: muss mein HQ noch wo hin klatschenm habs grade bekommen und es blockiert den TL, in TC/AP hab ichs immer im HUB geparkt, aber in Reunion weiß ich grad nicht wohin damit.


_________________
My X3 Mods

XRebirth, things left to patch:
In General; On Firing NPC's; In De Vries; Out Of Zone; And the Antiwishlist
Back to top
View user's profile Send private message
Wolf13





Joined: 20 Mar 2004
Posts: 3685 on topic
Location: Dortmund
Thank you for registering your game
PostPosted: Fri, 10. Nov 17, 02:48    Post subject: Reply with quote Print

Libellen sind auch in TC nutzlos, aber zum reinen Geldverdienen die beste Fabrik. In TC ist es allein angenehmer da man da mit einer Endlosschleife die Libellen mit Vanilla Mitteln bei einem passenden AD verkaufen kann.

Hatte mir nur gedacht, dass es bei dir zum reinen Geld verdienen gedacht ist (Sektorkauf in Reunion) und bei R hat es da bei mir schon gereicht, wenn ich das Konto der Fabrik, auf dem ich die Universumshändler (15-20) als Heimatbasis zugeordnet hatte, nicht anrühre, bis ich zu der Versteigerung eingeladen bin.

Habe selber auch andere Komplexe, die sinnvoll Waffen, Schilde und Raketen produzieren, die ich dann in meiner Flotte brauche, aber die sind allein zum Ausrüsten gedacht und sind meistens recht teuer, für ihren theoretischen Gewinn/h.

So ein paar erw.Sats habe ich meistens im Paranidenraum, da deren HS alle die erw.Sat im Angebot haben(und das Majaglit ist bei denen so verdammt billig) und da kann es dir in Argon Prime vielleicht passieren, dass du etwas weiter fliegen musst, um sie los zu werden.

Allgemein habe ich aber immer schon so mind. 200-300 Fabriken errichtet, mit regen KI Handel, bevor ich an selbstversorgende Komplexe gehe.
Der Start sind immer Minen (Erz, Silizium), gefolgt von den Kampfdrohnen (in manchen Ecken dann bei den Drohnen noch Chips, Computer und Quantum beigepackt), aber meistens ist die Folge von ausreichenden Mineralnachschub, dass es dann mit der Nahrung und EZ eng wird, die dann auch verteilt, je nach Nachfrage, hingestellt werden.
Starten kann man immer gut in Aktionärsgewinn mit ein paar Gewächsstationen, damit das Nostrop auch produziert wird (da packe ich dann meistens auch die Unihändler drauf, da man sie schön weit oben bei den Besitztümern findet.
Bei den Paraniden kann man immer die Bohnen an den Mann bringen, wobei es bei den Split in ihren eher zentraleren Sektoren sofort Rastar sein sollte.

Wenn verschiedene Sachen durchgehend produzieren, tuen sich auch verschiedene andere Möglichkeiten auf, wenn man nur die Wirtschaft etwas verfolgt (1-2 Frachter, die manuell handeln und die Sektoren mit Sat ausstattet.) ganz davon abgesehen, dass man auch billige Ressourcen von der KI beziehen kann (in überschaubaren Mengen).

Mein HQ stelle ich immer in Trantor ab (meistens auch eine HUB Verbindung zwischen Linie d. Energie und Trantor).
Ist dort die einzige Station. Etwas unter oder oberhalb der Ekliptik stören auch die Stationstrümmer nicht und direkt südlich (bei den kleinen Sektoren) hat man ein AD und westlich den SpA und so ist auch das ausrüsten kein Problem.

Sonst wäre auch ein Raketenkomplex mit Anderen kein Ding, aber damit wirst du deine Vorgaben nicht mehr einhalten.
Sie machen alle den gleichen Gewinn, aber die Libelle Fabrik kostet nur um die 1 Mio, wobei Wespe da schon 1,6 Mio kostet und bei Hummel und Donnerschlag ist man schon bei über 3 Mio. Bei einzelnen Dingen kein Problem aber, ein Raketenkomplex der auf über eine Mrd in 10 Tagen aus ist, sollten es wie schon oben erwähnt so um die 25 sein und dann machen sich 2 Mio mehr pro Fabrik schon spürbar aus.

Stelle dir mal einen Komplex für einen 150% System zusammen.
Reiner Selbstversorger (da Antigone nichts übrig hat)
6 Bofu+BoGas L; 5 Rastar+CheltL; 6 Kristall L (Boronen), 2 SKW XL, 1 SKW M (Boronen)
Dann natürlich L Minen mit Gesamtausbeute (etwas mehr) für Silizium 150 und Erz 125.
Das ist für Split Raketenfabriken ausgerichtet. Neben den Libellen stehen dir auch Wespen, Hummel und Donnerschlag zur Auswahl. Für die Gewittersturm dann die Boronen (einfach mehr Bofu, weniger Rastar). Will man dann auf jeden Cent achten, kann man auch zu den Paraniden gehen für die Wespen oder zu den Teladi wegen den Hummel (Taifun -> noch höhere Fabrikkosten) und muss die Nahrung dementsprechend anpassen.

Egal welche Raketenfabriken man einbaut (bei 25 Stk macht man 5Mio/h).

Der obige Komplex mit 12 Hummel und 13 Wespen kostet dann über 190 Mio. Mit Libellen knapp 160 Mio.
Als Kompromiss kann man jeweils eine vereinzelte Wespen, Hummel, Donnerschlag Fabrik dazu packen (neben 22 Libellen) und hat dann genug für den Eigengebrauch, da Raketenfabriken eine Menge produzieren und wenn man nicht durchgehen mit mehreren Schiffen im Einsatz ist, reicht eine Fabrik für den Eigenbedarf.

Gruß Wolf

Back to top
View user's profile Send private message
ubuntufreakdragon



MEDALMEDALMEDAL

Joined: 23 Jun 2011
Posts: 3807 on topic
Location: Das Randland des Wahnsinns!
Thank you for registering your game
PostPosted: Fri, 10. Nov 17, 04:05    Post subject: Reply with quote Print

in X3 R sind alle sonnen 100 außer LooManck da 0
ich denke ich baue den eigenbedarf in antigone und den rest in Erzgürtel, herronsnebel muss ja schon als HVT basis arbeiten, ansonsten wollte ich mal die Astro bei den Boronen abprüfen.
Ansonsten sind ein paar mio kein Ding, ich komm dank hohem Kampfrank schnell an vom K gefallene GPIK im 20iger pack.


_________________
My X3 Mods

XRebirth, things left to patch:
In General; On Firing NPC's; In De Vries; Out Of Zone; And the Antiwishlist
Back to top
View user's profile Send private message
Wolf13





Joined: 20 Mar 2004
Posts: 3685 on topic
Location: Dortmund
Thank you for registering your game
PostPosted: Fri, 10. Nov 17, 12:25    Post subject: Reply with quote Print

Hatte ich nicht mehr in Erinnerung (die 100%). Meinte eigentlich sogar, dass es schon seit X2 die 150%er gibt.

Sonst ist das auch nicht wirklich entscheidend, da man da allein die SKW's verändern müsste, da der EZ Output pro Kristall ja konstant ist (unabhängig von der Sonnenstärke). Würde für den Beispielkomplex von oben nur bedeuten, dass man das SKW M durch ein SKW L ersetzt und dann stimmt auch alles für ein 100% Sonnensystem.

Boronensektoren habe ich nicht so im Kopf. Da fallen mir eher Paraniden oder Split Sektoren ein. Eigenbedarf wird bei mir auch in zwei Schritten gedeckt.
Im ersten versuche ich auch Lvl 3 Fabriken zu errichten, die an die AD's verkaufen, dass sie zumindest gut bestückt sind und das reicht dann für das kleinere Ausrüsten (Beutegut dann in irgendeinen Frachter oder TL zwischengelagert). Erst wenn ich richtig Geld verdiene und eine richtige 'Flotte' aufbaue, kommen die selbstversorgenden Komplexe zur reinen Flottenausrüstung.
Sonst ist dein HQ in Reunion ja schon ausgebucht, da alles andere als eine Hyperion Produktion keinen Sinn ergibt (und die Ressourcen dafür schafft auch ein HVT).

Gruß Wolf

Back to top
View user's profile Send private message
BarFly





Joined: 08 Jan 2005
Posts: 64 on topic

Thank you for registering your game
PostPosted: Fri, 17. Nov 17, 15:03    Post subject: Reply with quote Print

Hallo,

als Komplex habe ich lediglich einen für den Eigenbedarf an Raketen:
Taifun, Donnerschlag, Gewittersturm, Tomahawk, Morgenstern und Streithammer.
Fürs Erz beschäftige ich einen Prospektor und den Rest hole ich so zusammen. EZ werden etwas mehr als benötigt produziert. Die überzähligen wandern wie auch die Raketen in ein Otas HQ (Lucikescript).
Entscheidend aber - die Wirtschaft selber kurble ich mittels WVHs an. Deren Handelsgebiete überschneiden sich und in den dichter besiedelten Gebieten habe ich auch oft 2 oder sogar 3 im gleichen oder in direkt aneinander grenzenden Systemen.
Mit dem Hub wurden auch die weit draußen liegenden Sektoren im Süd/Nordosten und ans Zentrum angeschlossen.
Der Lohn - in meinem Universum wuselt und wimmelt es.


_________________
Ciao BarFly
Back to top
View user's profile Send private message
Mausi4767





Joined: 04 Nov 2008
Posts: 130 on topic

Thank you for registering your game
PostPosted: Mon, 4. Dec 17, 11:05    Post subject: Reply with quote Print

Hallo zusammen,

ich habe ne kurze Frage zum Komplex.

Ich habe ja meinen ersten Komplex dank Eurer Hilfe im Asteroidengürtel aufgestellt. Da ist mir aufgefallen, daß mein Komplexzentrum etwas weit von den einzelen Fabs platziert ist, d.h. das Komplexzentrum reicht über die Röhre verbunden weit in den Raum hinein und die Andockklammern sind in Richtung der Fabs (quasi nach innen) ausgerichtet.

Wenn es geht würde ich das gerne ändern, d.h. das Kontrollzentrum näher an die Fabs rücken und die Andockklammern nach außen ausrichten. Geht das überhaupt? Das Sorglospaket von Lucike habe ich installiert und es läuft auch tadellos. Da gibt es ein Tool zur Bearbeitung von Komplexen. Nur weis ich nicht genau, ob dieses zur Änderung vom Kontrollzentrum funktioniert.

Ich bedanke mich im voraus.

Viele Grüße
Mausi

Back to top
View user's profile Send private message
zazie



MEDALMEDALMEDAL

Joined: 07 Mar 2005
Posts: 3302 on topic

Thank you for registering your game
PostPosted: Mon, 4. Dec 17, 11:22    Post subject: Reply with quote Print

Das geht nur indirekt. Direkt, also durch "Editieren" des Komplexzentrums, geht es nicht - ausser du hast noch einen Save vor dem Aufstellen des CC.
Indirekt ist es mit Aufwand verbunden - und mit einer gewissen Überwindung Wink: du musst dein eigenes Komplexzentrum zerstören.
Wenn das erfolgt ist, sind alle (bzw. zumindest diejenigen aus der "Generation" des letzten, zentralen CC) Verbindungen deines Komplexes zerstört und du musst sie neu aufbauen. Beim erneuten Setzen des (Haupt-)CC zuerst speichern und dann darauf achten, dass Position und Ausrichtung der Dockklammern stimmen. Das kann dann schwierig werden, wenn das CC (in den Augen der Engine) zu nahe an den Komplex zu stehen käme und deshalb willkürlich in den Raum katapultiert wird. In so einem Fall den Speicherstand laden und mit etwas Abstand neu probieren. Erfahrungsgemäss sollten >5 km Abstand vorhanden sein.

Zwei Zusatzhinweise:
- Ich habe von (Haupt-)CC gesprochen, weil man ja mit "Unter-CC" zu grosse Abstände zu Asteroiden oder Fabriken überwinden und dadurch die Maximaldistanz von rund 30 km überwinden kann. Verbindet man am Schluss die "Unter-CC" miteinander (natürlich darf dann der Maximalabstand nicht überschritten werden), hat man ein einziges CC, das einen riesegen, u.U. sektorweiten Komplex erschliesst.
- Um zu vermeiden, dass die Komplexe mit einer laaaangen Röhre mit dem CC verbunden sind, baue ich Komplexe immer "von hinten nach vorne", positioniere also beispielsweise einige Asteroiden so nahe wie möglich voneinander und setze schon das CC in den Raum. Sämtliche andern Fabriken werden jetzt zwischen die Astros und das CC bzw. in einem Raster seitlich darüber platziert. So wird die Röhre zum CC sukzessive kürzer und am Schluss sieht das Ganze 'harmonisch' aus.

Back to top
View user's profile Send private message
RainerPrem



MEDALMEDALMEDAL

Joined: 18 Jan 2006
Posts: 1348 on topic

Thank you for registering your game
PostPosted: Mon, 4. Dec 17, 12:59    Post subject: Reply with quote Print

zazie wrote:
Das geht nur indirekt. Direkt, also durch "Editieren" des Komplexzentrums, geht es nicht - ausser du hast noch einen Save vor dem Aufstellen des CC.
Indirekt ist es mit Aufwand verbunden - und mit einer gewissen Überwindung Wink: du musst dein eigenes Komplexzentrum zerstören.
Wenn das erfolgt ist, sind alle (bzw. zumindest diejenigen aus der "Generation" des letzten, zentralen CC) Verbindungen deines Komplexes zerstört und du musst sie neu aufbauen. Beim erneuten Setzen des (Haupt-)CC zuerst speichern und dann darauf achten, dass Position und Ausrichtung der Dockklammern stimmen. Das kann dann schwierig werden, wenn das CC (in den Augen der Engine) zu nahe an den Komplex zu stehen käme und deshalb willkürlich in den Raum katapultiert wird. In so einem Fall den Speicherstand laden und mit etwas Abstand neu probieren. Erfahrungsgemäss sollten >5 km Abstand vorhanden sein.

...


Hallo,

Es gibt auch eine weniger drastische Methode: Zwei neue Stationen bauen, verbinden und dann dieses Komplexzentrum für die ganze Station benutzen.

Vorher natürlich alle eigenen Schiffe vom alten Zentrum abdocken, die gehen sonst kaputt.

Grüße
Rainer

Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Post new topic Reply to topic Goto page Previous  1, 2, 3, 4  Next
 
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum
Control Panel
Login Data
The time now is Tue, 24. Apr 18, 18:36

All times are GMT + 2 Hours


Board Security

Copyright © EGOSOFT 1989-2018
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Template created by Avatar & BurnIt!
Debug: page generation = 0.11887 seconds, sql queries = 29