EnglishGermanFrenchRussianItalianSpanish
Log inRegister
 
X3 TC: Frage zu meinem 1. Komplexvorhaben
Post new topic Reply to topic Goto page 1, 2, 3, 4  Next
View previous topic :: View next topic
Author Message
Mausi4767





Joined: 04 Nov 2008
Posts: 130 on topic

Thank you for registering your game
PostPosted: Mon, 30. Oct 17, 18:26    Post subject: X3 TC: Frage zu meinem 1. Komplexvorhaben Reply with quote Print

Hallo zusammen,

ich hab mal ein paar Fragen zum Thema Komplexbau. Ich hab noch keinen Komplex gebaut sondern hab immer nur einzelne Fabs errichtet.

Ich hab jetzt mal angefangen, die Terranersektoren zu erkunden. Ich hab aber zuerst in Ketzers Untergang einige Terraner Missionen erledigt, um meinen Ruf zu steigern. damit ich überhaupt die Sektoren betreten darf. Den Plot hab ich noch nicht gemacht. Das nur zur Info.

Ich hab die Astros im Asteroidengürtel scannen lassen und da ist einer nicht weit vom Südtor mit Silizium Ausbeute 70. Da ich beim Erkunden der Sektoren festgestellt habe, daß SKW´s in Terraner Sektoren Mangelware sind, kam mir der Gedanke, einen selbstversorgenden Energiekomplex zu errichten. Einmal natürlich um Credits zu machen und zum anderen, um meinen Terraner Ruf weiter zu steigern.

Ich hab in der Suchfunktion zum Thema mal gestöbert und bin auch richtig fündig geworden. Der Komplexbau Guide ist eine richtig gute Anleitung für einen Anfänger wie mich in diesem Thema. Ich hab auch versucht, den Xadrian Komplex-Rechner runterzuladen. Das hat nicht geklappt. Da bleib ich aber dran. Deswegen meine Fragen hier im Forum.

Mein Gedanke von der Produktionskette her ist folgender. Bitte korrigiert mich, wenn ich falsch liege.

1. Siliziummine L auf den 70er Astro
2. Kristallfabrik L
3. BoFu Labor L Anzahl???
4. BoGas Farm L Anzahl???
5. SKW L
6. 4x Komplexbausatz

Das alles würde ich von den Boronen beziehen.

Meine Fragen:

1. Ist diese Produktionskette so ok?
2. Reicht in der Kette eine BoFu bzw. eine BoGas Fab oder brauche ich da je 2 davon?
3. Muß ich vom Kompex errichten her genau diese Reihenfolge einhalten oder kann ich z.B. zuerst die Siliziummine mit der Kristallfab und dem SKW errichten und die Zwischenprodukte (BoFu und GoGas) erst danach dazubauen?
4. Könnte ich an den Komplex, wenn er mal läuft noch nachträglich andere Fabs dranhängen. Z.B. irgendeine Schild-Schmiede?

Ich bin mir auch nicht sicher, ob ich überall die L Variante benötige. Aber bei einem 70er Astro wär ne S-Mine sicher Verschwendung und totaler Blödsinn.

Da wären mal zunächst meine Fragen. Für Eure Antworten bedanke ich mich im voraus bei Euch.

Gruß
Mausi

Back to top
View user's profile Send private message
Killick1979





Joined: 25 Sep 2016
Posts: 536 on topic
Location: bald 5m unter der Erde
Thank you for registering your game
PostPosted: Mon, 30. Oct 17, 18:50    Post subject: Re: X3 TC: Frage zu meinem 1. Komplexvorhaben Reply with quote Print

Mausi4767 wrote:

2. Kristallfabrik L
3. BoFu Labor L Anzahl???
4. BoGas Farm L Anzahl???


Wären nicht Terranerstationen "besser" Question vorrausgesetzt du kannst schon welche kaufen, mit Überschüssen der Nahrungsmittel lässt sich die örtliche Wirtschaft unterstützen.

Back to top
View user's profile Send private message
DerW88





Joined: 28 Mar 2014
Posts: 970 on topic

Thank you for registering your game
PostPosted: Mon, 30. Oct 17, 19:36    Post subject: Reply with quote Print

Laut meinem IG Komplexrechner würden sich anbieten:
BoGas 2 L, 1 M
Bofu 2 L, 1 M
Kristall 6 M
SIL Mine 1 L
SKW 1 XL
_____________________________
Kosten ~46 Million

Oder:

BoGas 2 L, 1 M
Bofu 2 L, 1 M
Kristall 2 L, 1 M
SIL Mine 1 L
SKW 1 XL
______________________________
Kosten ~49,5 Million

Wenn du unbedingt ein L SKW bauen möchtest, dann:

BoGas 1 L, 1 M
Bofu 1 L, 1 M
Kristall 3 M
SIL Mine 1 L
SKW 1 L
_______________________________
Kosten ~25,6 Million

Dazu sei aber gesagt das die Produktivität, was EZs angeht bei den beiden Varianten mit XL SKW ca. 3x so hoch ist, wie mit dem L SKW.
Bei der Variante mit dem L SKW hast du allerdings auch die Möglichkeit knapp die Hälfte des SIL zu verkaufen.

Wenn du deinen Rang bei den Terranern steigern möchtest Dann kannst du auch gut den schnellsten TS nehmen den du findest und in deren Gebieten eine Hand voll Unihändler oder wenn du mit BP spielst WVHs aussetzen. Dabei ist dann darauf zu achten, das sie NUR mit den Terranern handeln (z.B. alle anderen auf Feind stellen) oder beim WVH die Sektoren zuweisen.

Und ja, es ist egal, in welcher Reihenfolge man die Komplexe zusammen baut. Ebenso kann man sie auch nachträglich problemlos erweitern.
Die Auswahl/Einstellung von Ressource, Zwischenprodukt und Endprodukt trifft der Komplex selber. Sprich bei einem Selbst laufenden EZ Komplex gibt es NUR Zwischenprodukte. Sprich du müsstest diese Vorzugsweise mit WLS oder HVTs verkaufen (Damit nie alle EZs aus dem Lager verschwinden)

Wegen der Minen. Die M Minen verbrauchen/Produzieren die Hälfte von L Minen. Sprich diese sollte man wenn überhaupt nur zum Vergrößern des Lagers benutzen (Kleine Astros mit Minen dranhängen). Wobei selbst da L Minen mehr bringen.

Ich hoffe, das hilft dir erstmal etwas weiter.


_________________
Heil dem mächtigen EGOSOFT. ...ääääh Rhonkar.
Back to top
View user's profile Send private message
Mausi4767





Joined: 04 Nov 2008
Posts: 130 on topic

Thank you for registering your game
modified
PostPosted: Mon, 30. Oct 17, 21:57    Post subject: Reply with quote Print

Hallo zusammen,

Ja das hilft mir auf jeden Fall mal weiter. Vielen Dank dafür.

@ Killick
Ja so eine terraner Station wäre sicherlich besser. Aber ich hab den Plot noch nicht und komme nicht an die terraner Fabs ran. Deshalb würde ich mal mit E Zellen anfangen

@ DerW88
Danke. Das hilft mir auf jeden Fall weiter. Darf ich fragen welchen komplexrechner du verwendest? Das würde mich interessieren.
Eine Frage fällt mir noch ein. Der WVH ist nicht das gleiche wie der HVT? HVT s hab ich im Einsatz. Die sind ja im Bonuspaket enthalten. Wie bekomme ich einen WVH? Und was ist der Unterschied zum HVT?

Gruß
Mausi



Last edited by Mausi4767 on Mon, 30. Oct 17, 22:17; edited 1 time in total
Back to top
View user's profile Send private message
DerW88





Joined: 28 Mar 2014
Posts: 970 on topic

Thank you for registering your game
PostPosted: Mon, 30. Oct 17, 22:06    Post subject: Reply with quote Print

Mausi4767 wrote:

@ DerW88
Danke. Das hilft mir auf jeden Fall weiter. Darf ich fragen welchen komplexrechner du verwendest? Das würde mich interessieren

Ich spiele Emc4ap, da sind schon extrem viele Mods vorhanden. Das müsste aber der hier sein.
Zumindest sieht die Bedienoberfläche genau so aus.


_________________
Heil dem mächtigen EGOSOFT. ...ääääh Rhonkar.
Back to top
View user's profile Send private message
Wolf13





Joined: 20 Mar 2004
Posts: 3685 on topic
Location: Dortmund
Thank you for registering your game
PostPosted: Mon, 30. Oct 17, 23:26    Post subject: Reply with quote Print

Mein Tipp wäre eher auf einen verkaufenden EZ Komplex bei den Terranern zu verzichten.

Bei den Terranern gibt es eigentlich zwei Hauptprobleme.

1. fehlender Sprungantrieb bzw. die Sektoren haben so gut wie keine Sprungtore und deshalb fahren die Schiffe die Strecken und machen durch die langen Fahrtzeiten nur selten mal wirklich ein gutes Geschäft.

Lösung: Die Skripte von @Lucike nutzen und in den T-files hat er ein feature versteckt, bei dem man selber entscheiden kann, ob die Schiffe (HVT, WuV) den Sprungantrieb nutzen(bei maximalen Rang brauchen sie keine Sprungtore, sondern springen ins Sektorzentrum).

2. es ist eigentlich alles vorhanden, aber durch lange Fahrtstrecken gibt es erhebliche Verteilungsprobleme kombiniert mit Stationen (Waffenfabriken), die fast zur Hälfte gefüllte sein wollen, bis sie mit der Produktion starten.

Hier kann man vielleicht mal notieren, wie viel so eine Station wirklich braucht, um mit der Produktion zu starten und dann entweder manuell oder einen spezialisierten WuV darauf ansetzen, damit auch ein Verbrauch existiert.
Manuell hört sich vielleicht wild an, aber man muss eigentlich nur exakt für zwei Zyklen Waren einlagern und wenn dann die beiden Zyklen vorbei sind, sind die Lager komplett leer und werden wegen Maximalpreisen vorrangig bedient, dass es dann auch wieder für die nächsten 1-2 Zyklen passt.
Die Problemfabriken sind dann auch die Fabriken, die die dicken Waffen herstellen und lange Zyklen haben, dass man das auch sehr einfach so nebenbei ohne viel Aufwand mit einem Frachter erledigen kann, dem man alle 15-20 min einen Befehl geben muss.

Sonst noch etwas allgemeines zum Komplexbau.

Die M, L und XL Abkürzungen sind einfache Abkürzungen für Multiplikatoren.
S Fabriken existieren eher nur als Lvl 3 Fabriken (also produzieren Endprodukte - Waffen, Schilde, Tech)
M steht für den x2 Multiplikator, L für x5 und XL für x10.
Abgesehen von den Minen (bei denen kommt es auf die Ausbeute an) und den SKW's (hier spielt zwar auch die Sonnenstärke mit, aber auch bei 100% Sonnenstärke reicht eine M Kristallfabrik nicht ganz um ein M SKW versorgen zu können).

Man muss auch nicht immer zu einem Komplexrechner greifen, da man es auch gut überschlagen kann.

Eine Lvl 3 Fabrik hat auch eine Mineralressource, die entweder mit Erz oder Silizium gefüllt wird.

Als es noch einfache (S) Minen gab, reichte so eine Mine auf einem 25er Astro aus um eine Lvl 3 Fabrik zu versorgen.
Mit den L Minen (M Minen sind einfach nur Verschwendung eines guten Asteroiden) und dem 5er Multi kann man dann davon ausgehen, dass man pro 5er Ausbeute eine Lvl 3 Fabrik versorgen kann bzw. eine L Mine auf einem 25er Astro reicht für eine Kristall L Fabrik.

SKW's produzieren irgendwie krumme Zahlen, aber ein (nicht existentes) S SKW würde bei 100% Sonnenstärke etwas über 9,3 Fabriken versorgen und bei 150% Sonnenstärke etwas über 10 (für M, L, XL SKW's einfach mit 2,5,10 multiplizieren).
Sie sind bei höherer Sonnenstärke nicht effizienter, da sie dann auch mehr Kristalle verbrauchen.
Will man verlässliche absolute Zahlen, kann man sich eher an den Kristallminen orientieren, da der EZ Output pro Kristall unabhängig von der Sonnenstärke ist (9,2 für eine Kristall s).
Das ist auch mit der Punkt, dass die Kristalle und letztlich dann das Silizium das entscheidende Produkt in der ganzen X-Wirtschaft ist (Ohne Sili keine EZ).

Die unteren Fabriken arbeiten nahezu deckungsgleich.
Es braucht also eine Lvl 1 (Rohstoff wie Agnu oder BoGas) aus um eine Lvl 2 (meistens Nahrung: Cahoona, BoFu) zu versorgen bzw. ein L für eine L Fabrik.

Bei einem Komplex kann man genau passend bauen und den Komplex anschieben (einen Grundstock aller Ressourcen einlagern) und dieser Grundstock dient dann dazu den Kreislauf zu starten und kleinere Ungereimtheiten in den Zyklen abzufangen oder man baut von unten nach oben von allem immer etwas mehr und spart sich das beschaffen des Grundstocks.

Reine Selbstversorger baue ich allein bei Komplexen, die dann auch Endprodukte herstellen (Schilde, Waffen, Raketen).

Will man SKW's verkaufen baue ich 'lose' 'selbstversorgende' Komplexe.
Bisschen komisch ausgedrückt. Ich baue so ziemlich alle Stationen, die es auch für einen Selbstversorger braucht, aber fasse sie nicht zusammen, sondern habe dann einen Nahrungsblock, Basisblock, SKW und Kristallblock.

Lange vorher habe ich schon verteilt Minen aufgestellt, dass ich je nach Lage und Größe beim Kristallblock Minen mit einbaue oder das Silizium von der KI hole.

Das ist dann der Grundgedanke. Ich kaufe billig Waren von der KI und verkaufe meine eigenen Waren teurer an sie zurück. Insgesamt macht man damit mehr Gewinn und durch kräftigen Handel mit der KI steigert man die Ränge (auch den Handelsrang).
Hier kümmert es auch nicht so, dass ein SKW so krumm produziert, da der Puffer der allgemeine Handel ist.
Man kann so auch Besonderheiten der Völker eingehen (billige Nahrung, Basis ...)
Als Nebeneffekt bringt man auch die KI Wirtschaft zum Laufen und kann dann auch mal bei denen einkaufen gehen.

Ich für meine Person nutze lieber 2 L SKW als eine XL SKW, da bei den XL das Ressourcenlager um einiges größer angelegt ist und auch bei meinen verkaufenden SKW's (Komplexe aus L SKW's) habe ich die HVT's schon angewiesen erst unter 50% einzukaufen, da das dann immer eine Menge totes Kapital ist.

Sonst noch zu verkaufenden SKW's.
Es gibt einige Regionen, in denen man gut verkaufen könnte, aber da fehlt dann der richtige Sektor in der Region mit guten Silizium Astros.
Hier kann man dann vielleicht auch man in einem anderen Sektor einfach einen Komplex errichten, der ausschließlich Kristalle produziert.
Diese sind kompakt und nehmen nicht viel Platz weg und wenn man an anderer Stelle einen Komplex errichtet, kann man die Kristalle mit der wls 1 gut zu diesem Komplex transportieren und dort dann einen Selbstversorger (fast) oder ein verkaufendes SKW hinstellen.

Falls du Probleme mit dem Xadrian Rechner hast, gehe ich davon aus, dass du auch Java auf deinem Rechner installiert hast, da er damit erstellt wurde und es für seinen Betrieb braucht.

Gruß Wolf

Back to top
View user's profile Send private message
Killick1979





Joined: 25 Sep 2016
Posts: 536 on topic
Location: bald 5m unter der Erde
Thank you for registering your game
PostPosted: Mon, 30. Oct 17, 23:59    Post subject: Reply with quote Print

Mausi4767 wrote:


@ DerW88
Danke. Das hilft mir auf jeden Fall weiter. Darf ich fragen welchen komplexrechner du verwendest? Das würde mich interessieren.
Eine Frage fällt mir noch ein. Der WVH ist nicht das gleiche wie der HVT? HVT s hab ich im Einsatz. Die sind ja im Bonuspaket enthalten. Wie bekomme ich einen WVH? Und was ist der Unterschied zum HVT?


HVT = ist ein Stationshändler der sich um den Ein-/Verkauf auf der Station kümmert wo er eingesetzt ist.

WVH = steht für Wirtschafts und VersorgungsHändler ist ein "freier" Händler der die Wirtschaft in seinem Einsatzgebiet in Schwung hält, ist die Handelssoftware Mk3 installiert kann er gezielt Stationen versorgen zB ich brauche für meine Jäger EPW dann kann ich ihn auf die Versorgung der Produzenten spezialisieren.

Den WVH findest du hier die Installation verursacht aber ein Modified. Die Einstellungen sind im Handelsmenü zu finden.

Wolf13 wrote:

Lösung: Die Skripte von @Lucike nutzen und in den T-files hat er ein feature versteckt, bei dem man selber entscheiden kann, ob die Schiffe (HVT, WuV) den Sprungantrieb nutzen(bei maximalen Rang brauchen sie keine Sprungtore, sondern springen ins Sektorzentrum).


Warum so Umständlich und cheatig Question
mit einem Navigator und ausgesetzten Sprungbojen geht es auch, Lucike hatte ja alles nötige mit seinen Skripten geliefert.

Back to top
View user's profile Send private message
Killick1979





Joined: 25 Sep 2016
Posts: 536 on topic
Location: bald 5m unter der Erde
Thank you for registering your game
PostPosted: Tue, 31. Oct 17, 01:36    Post subject: Reply with quote Print

Wolf13 wrote:


Will man SKW's verkaufen baue ich 'lose' 'selbstversorgende' Komplexe.
Bisschen komisch ausgedrückt. Ich baue so ziemlich alle Stationen, die es auch für einen Selbstversorger braucht, aber fasse sie nicht zusammen, sondern habe dann einen Nahrungsblock, Basisblock, SKW und Kristallblock.


Das mache ich generell bei alle Arten von Waren, solch ein
Kristallblock würde folgendermaßen aussehen

3 Kristallfab L Boron
3 Kristallfab L Split
3 Kristallfab L Teladi
3 Kristallfab L Terraner
3 Kristallfab L Argon
3 Kristallfab L Paranid

auf diese Weise stelle ich sicher, daß bei einem möglichen Ausfall durch Mangel in einem der Kreisläufe nicht sofort meine ganzen Produktionen still stehen. Nachteil es ist Anfangs teuer und Aufwendig bei der Errichtung/Einrichtung - Vorteil die Erweiterung ist flexibler und einfacher zusätzlich kann ich die Rohstoffversorgung gleichmäßiger gestalten/verteilen.

Back to top
View user's profile Send private message
ubuntufreakdragon



MEDALMEDALMEDAL

Joined: 23 Jun 2011
Posts: 3835 on topic
Location: Das Randland des Wahnsinns!
Thank you for registering your game
PostPosted: Tue, 31. Oct 17, 02:57    Post subject: Reply with quote Print

Ich glaube eher das hier ein paar Übern-Daumenregeln statt Hochglanzkomplexe erfragt werden, also dann:
rechnen wir zuerst Fabriken in punkte um:
kein Buchstabe: 1Punkt
M: 2Punkte
L: 5 Punkte
XL: 10 Punkte
XXL: (nur mods) 20 Punkte
Eine Fab verbraucht von allen Ressourcen genau ihre Punkt zahl (zwischenpruduke schon eingerechnet) und produziert auch genau diese, Ausnahme Sonnenkraftwerk das verbraucht Punkte viele Resourcen aber produziert etwas weniger als doppelt so viel.
Dein Komplex wäre also genau ausgeglichen mit 2 Überschüssen EZ(weil das SKW verdoppelt) und Silizium wegen der Ausbeute.
ein paar beispiele:
5laserschmieden +1L Ranch+Cahoona verbrauchen zusammen 5 Punkte(-die fehlende Erzmine) Ez + Erz, der Rest ist ausgeglichen.
Kurz L reicht genau für L, M genau für M

Zweitens Mienen immer so groß wie möglich bauen unabhängig von den aktuellen Plänen.

Drittens Komplexe können jederzeit erweitert werden(solange die Station nahe genug liegt) und verschmolzen werden(dabei zählt nur die Abstände der Zentren, die Einzelstationen werden ignoriert Wink mit Komplexverschmelzungen lässt sich diese Abstandsregel also austrixen)(übrig bleibt das zuerst gewählte Zentrum)

Viertens HVT's kennst du hoffentlich
die kaufen auf rang 1 nur Ressourcen ab 2 verkaufen sie auch Produkte aber erst ab 4 handeln sie Zwischenprodukte, du solltest also erfahrene Piloten von Einzelstationen nehmen.


_________________
My X3 Mods

XRebirth, things left to patch:
In General; On Firing NPC's; In De Vries; Out Of Zone; And the Antiwishlist
Back to top
View user's profile Send private message
Mausi4767





Joined: 04 Nov 2008
Posts: 130 on topic

Thank you for registering your game
PostPosted: Tue, 31. Oct 17, 09:30    Post subject: Reply with quote Print

@ ubuntufreakdragon
Hallo ubuntu. Ja die HVT´s kenne ich. Da mache ich es so, daß ich immer so 7 oder 8 Discoverer als WLS2 am hochleveln laufen habe. Wenn die dann fertig sind und ich einen HVT brauche, dann setze ich einfach den WLS2 Händler um in den TS und mache einen HVT daraus.


@ alle
Vielleicht kurz OT etwas. Ich hab mir im Zusammenhang mit meinem obigen Vorhaben das Rundum Sorglos Paket von Lucike angesehen (wegen WVH - der ist ja im Bonuspaket nicht enthalten. Oder auch die Möglichkeit der Sprungbojen, da Terranersektoren ja riesig groß sind). Ich muß sagen, es interessiert mich sehr, da man ja viele zusätzliche Möglichkeiten und nützliche Tools bekommt. Ich möchte es als Gesamtpaket installieren. Die Möglichkeit gibts ja.

Jetzt habe ich auf der Seite von Lucike 2 Dateien zu runterladen gefunden.

1. Zip-Format
2. 7-Zip-EXE-Format

Ich würde die Variante 2. nehmen und einfach installieren, ähnlich wie das offizielle Bonuspaket (habe ich bereits installiert). Ist das korrekt so?

Es muß für mich wirklich so einfach wie möglich gehen, da ich nicht so der Freak bin. D.h. mit Editor hätte ich wahrscheinlich schon Probleme. Aber so wie ich es verstanden habe, läuft die Installation auch ohne Editor ab.
Dazu ne Frage: Wenn ich das Sorglospaket installiere, bleibt dann mein Spielstand erhalten und alles läuft so weiter, wie ich es eingestellt habe. Das wäre mir sehr wichtig. Nicht daß es mir alles verbiegt. Und noch kurz was - die Aktivierung des Sorglos Pakets geht von alleine oder muß man da noch was unternehmen?

Ich möchte jetzt nicht zu sehr OT abschweifen, da sonst der Beitrag ins Script Forum verschoben wird.Für ein paar hilfreiche Antworten hierzu wäre ich Euch aber sehr dankbar.

Aber zurück zum Thema.

Zum Komplexbau sind ja einige Vorschläge und Tipps gemacht worden. Die SKW XL Variante von DerW88 hört sich auch nicht schlecht an. Das Startkapital ist im Prinzip kein Problem, da ich auf dem Hauptkonto derzeit ca. 1,2 Mrd. Credits drauf habe und ich jetzt in Komplexe investieren möchte.

Ich bedanke mich für Eure Vorschläge und Tipps und vielleicht kann mir jemand zu meinem OT Anliegen auch kurz weiterhelfen.

Danke + Gruß
Mausi

Back to top
View user's profile Send private message
zazie



MEDALMEDALMEDAL

Joined: 07 Mar 2005
Posts: 3307 on topic

Thank you for registering your game
PostPosted: Tue, 31. Oct 17, 11:21    Post subject: Reply with quote Print

@Mausi4767: Ich habe dir mit dem online complex calculator (OCC) mal durchgerechnet, was der 70er-Sili-Astro hergibt: Direktlink
Du kannst mit den von mir gesetzten Parametern herumspielen und beispielsweise nur 3 statt 4 BoFu-Fabriken betreiben. Der Komplex würde immer noch funktionieren. Aber mit meinen Settings erzielst du mit sämtlichen Zwischenprodukten einen Überschuss, der natürlich verkauft werden kann.
Zum OCC noch ein Hinweis: Die Strahlungsintensität der Sonne spielt bei der Energieproduktion eine grosse Rolle. Diese Werte holst du dir am besten in einer Sektor-Übersicht wie beispielsweise hier .

Zur Installation: Deinem Vorhaben für das 7zip.exe-Paket steht nichts im Weg.
Nur beachten, dass beim Auspacken immer uach die entsprechenden Ornder erstellt werden. Also auf der "Basis-Ebene" die exe ausführen, das ist bei einer Normalinstallation dort, wo du die X3.exe siehst.
So viel ich weiss, kannst du dann im Sorglos-Paket auf eienr Übersichtsseite selbst entscheiden, welche Scripts bei dir laufen sollen.
Spielstände kannst du übernehmen (sofern nicht schon andere Mods laufen!). Aber Achtung: den letzten "Vanilla"-Spielstand vorher separat sichern und eindeutig bezeichnen!), denn zurück von "Sorglos" zu Vanilla wird der Spielstand kaum noch funktionieren. Aber das will man ja idR auch nicht mehr Wink

Back to top
View user's profile Send private message
Mausi4767





Joined: 04 Nov 2008
Posts: 130 on topic

Thank you for registering your game
PostPosted: Tue, 31. Oct 17, 14:43    Post subject: Reply with quote Print

@zazie

Hallo Zazie, Vielen Dank für Deine Hilfe. das mit dem modified ist mir eigentlich nicht so wichtig, weil es steht bei mir bereits ein modified drin. Keine Ahnung woher das kommt. Ich habe außer dem offiziellen Bonuspaket definitiv keine anderen Scripts an laufen. Aber egal.

Ich probier das mal, Wenns nicht klappt, komme ich nochmal aufs Forum zu.

Danke erst mal und bis dann.

Übrigens, ich hab grad den link geöffnet. Die Tabelle ist ja genial. Super. Vielen Dank dafür.

Gruß
Mausi

Back to top
View user's profile Send private message
FetterAhn



MEDALMEDALMEDAL

Joined: 05 Aug 2003
Posts: 1327 on topic
Location: Ellerbek
Thank you for registering your game
PostPosted: Wed, 1. Nov 17, 08:28    Post subject: Re: X3 TC: Frage zu meinem 1. Komplexvorhaben Reply with quote Print

Killick1979 wrote:
Mausi4767 wrote:

2. Kristallfabrik L
3. BoFu Labor L Anzahl???
4. BoGas Farm L Anzahl???


Wären nicht Terranerstationen "besser" Question vorrausgesetzt du kannst schon welche kaufen, mit Überschüssen der Nahrungsmittel lässt sich die örtliche Wirtschaft unterstützen.
Die Terranerstationen sind dafür zu groß.

Hm, ich meine überschlagsmässig betrachtet wird die Kombination mit einem XL-SKW nicht bedeutend viel EZ plus bringen; Selbstversorger eben.
Die Terraner leiden selbst dann nicht an EZ-Mangel, wenn Du in ihren Sektoren 20 Fabriken verteilst. Deren EZ-Werke stehen oft 150 km weit draussen und sind so man im gleichen Sektor ist eine Zerbröselfalle für Schiffe aller Art.
Es gibt lediglich nach der Verbindung mit Aldrin eine Umstellung (auch im ganzen Universum), bei der ich selbst nach ausgiebigem Suchen immer die gleichen Raketen- und Waffenfabriken nicht mehr gefunden habe.

> Insgesamt werden im Universum natürlich die EZ mit jeder gebauten Spielerstation knapper und es ist angeraten die Siliziumasteroiden nur zum Bau der Kristalle zu verwenden, wenn man gaaanz lang spielen will. Und hey, allein mit einem 35er-Asteroiden verdoppelt man die Produktion des Universums an Chips. <

In Ketzers Untergang stehen normalerweise 1 XL und 2 weitere SKW. Die sind nah genug und deren EZ günstiger, weil meist zum Tiefstpreis zu bekommen. Im Sektor östlich steht nochmal mindestens 1 XL (darüber nochmal 2) und 2 nördlich sogar 2. Es gibt lediglich 1 nördlich einen guten Platz für ein aktiv verkaufendes SKW-XL (östlich 2 unbediente Sektoren).
> Bei mir bedeutet das Vanilla 5 Frachter mit 10 000 Volumen aktiv auf Verkauf gestellt und ein kleines Schiffchen zum Ankauf der Kristalle. Dazu nehme ich meistens einen Argonen-TP, andere M4. Und es müssen 3 Kristall L Fabriken das SKW-XL bedienen ! <

Wie auch immer, um aus dem Komplex was raus zu bekommen solltest noch Asteroiden da ran schieben und hängen ...


_________________
Null Bock auf Scripte
Globalisiert Verträge einhalten heißt inzwischen Privatpersonen 1 Jahr lang ohne Internet hängen lassen und trotzdem die Gebühr kassieren wollen ... und dann noch neue Spiele nur noch per Internet bekommen und spielen können.
Das is inzwischen wie russisches Roulette mit 8 Kammern und einer Kugel; die Kugel bedeutet: Wir erfüllen den Verttrag so mal so eben bis gut, aber mit kleinen nie gezeigten Änderungen; persönliche Vorlieben des Bearbeiters eben.
Back to top
View user's profile Send private message
Mausi4767





Joined: 04 Nov 2008
Posts: 130 on topic

Thank you for registering your game
PostPosted: Thu, 2. Nov 17, 15:38    Post subject: Reply with quote Print

Hallo zusammen.

@Fetter Ahn

Danke für den Hinweis. Das mit dem SKW bei den Terranern war ein Gedanke von mir. Ich hab mir gedacht, EZ werden von jeder produzierenden fab benötigt. Außerdem wird es für den sprungantrieb benötigt. Da ich noch keinen Zugang zu den Terraner Fabs habe, kam mir halt der Gedanke. Ich lass mich da aber gerne eines besseren belehren. Ich mach derzeit sehr viel Missionen in Ketzers Untergang. U.a. natürlich auch baumissionen in den terraner Sektoren. So sorge ich auch für Abnehmer. Aber wie gesagt, ich bin für Vorschläge und nen guten Tipp immer dankbar. Ich hab mit dem geplanten SKW komplex noch nicht angefangen.

Kurz noch ein anderer Aspekt, der aber indirekt auch mit meinem Vorhaben zu tun hat. Ich hab mir heute 2 skirnir geentert. Alles schön und gut. Aber die Versorgung mit Raketen ist ja ein mittleres Drama. Ich kann zwar über mein eigenes AD einen HVT (nur Einkäufer) losschicken. Aber innerhalb der terraner Sektoren ist der ja zu Fuß unterwegs. Und die Sektoren sind ja nicht gerade klein. Wenn man nun die Wirtschaft ankurbelt (auch Raketenproduktion), angefangen mit EZ und die Sache ausdehnt auf z.B. Erzproduktion oder auch reine Siliziumproduktion dann kommt die Wirtschaft vielleicht auch besser in Schwung. Wie gesagt, an terraner Fabs komm ich halt noch nicht ran.

Gruß
Mausi

Back to top
View user's profile Send private message
Wolf13





Joined: 20 Mar 2004
Posts: 3685 on topic
Location: Dortmund
Thank you for registering your game
PostPosted: Thu, 2. Nov 17, 20:09    Post subject: Reply with quote Print

Die Wirtschaft zum Laufen zu bringen ist kein falscher Gedanke, aber da es hier, wenn man es nicht auf die ein oder andere Weise ändert, fast nur zu Fuß geht, ist man mit ein paar zentral gelegenen Fabriken auf verlorenen Posten.

Da müsste man es schon so aufziehen, dass jeder 2 Sektor mit kleineren Fabriken bestückt wird und die könnten dann die Wirtschaft zwar zum Laufen bringen, aber am Ende werden sie vollaufen, da für sie nicht genug Abnehmer da sind.

Ohne SPA ist das ganze Gebiet eher eine Wirtschaftsnotzone und so halbwegs zum Laufen bekommt man die Wirtschaft (ohne SPA) mit WuV Händlern, die maximal 1 oder 2 Sektorreichweite haben und die man auf die 'wichtigen' Ressourcen ansetzt (also die Sekundärressourcen ignoriert).

Sonst wird man auch, wenn die Wirtschaft so mehr oder weniger produziert nicht viel Output an dicken Waffen und Raketen haben und es langt dann nur alle Tage mal aus (wenn man alles aufkauft), um ein Terraner Dickschiff mit Waffen auszurüsten.

Oft sind schon einige Fabriken abgerissen worden (durch God), wenn man zu spät Kontakt aufnimmt und dann wird es noch schwieriger mit der Ausrüstung.

Ich würde an deiner Stelle mal den WuV nutzen und alle 2-3 Sektoren einen einsetzen (hier eher auf Geschwindikeit setzen und mein Allrounder ist eh der Kaiman Frachter, aber wenn der noch zu langsam ist, kann man den einfachen Mistral von den Othas nehmen).
Dann den Plot sehr schnell durchspielen, bis man Zugang zu neuen Sektoren erhält und eine terraner Schiffwerft mit Stationen bekommt.
Hier aber noch etwas weiter spielen, da diese danach noch aufgewertet wird und bessere Stationen dazu kommen (auch vor dem ersten Betreten des Sektors mit der Schiffswerft abspeichern, da sie extrem groß ist und aus Kollisionsgründen zufällig versetzt wird und da möchte man es doch eher so haben, dass man später kurze Flugstrecken hat, wenn man einen Terraner Komplex aufzieht.

Beim aufziehen eines terraner Komplexes würde ich auch nicht nur deren Stationen nutzen, da sie einfach nur schädlich für die Performance sind.
Minen und SKW's sollte man von den üblichen Verdächtigen holen (Sili-Minen bei den Teladi, Erz bei den Split und SKW bei den Boronen).

Da bietet sich auch der von dir ausgeguckte Sektor gut an und wenn du dort so einige Minen (Sili und Erz) zusammenziehst, kannst du dir die dicken Waffen und Raketen selber herstellen.
Der Komplexunterbau muss auch nicht deckungsgleich sein, da man den Überschuß dann auch verkaufen kann.

Sonst sind solche Komplexe (reine Selbstversorger) auch nicht direkt eine Sache zum Geldverdienen (bei mir), sondern sie dienen eher die eigenen Schiffe auszurüsten und sie reißen dann ein erhebliches Loch im Geldbeutel, wenn man sie errichtet und sie auch in brauchbaren Mengen produzieren sollen.
So habe ich mir mal einen Komplex angeschaut, den ich in AP für Terraner Waffen errichtet habe und der hat mich knapp 770 Mio gekostet und da sind unter anderen jeweils 12 von den dicken Waffen (Flak,Punkt), dann 8 MAM, 6 EMP und noch eine Menge Raketen, bei denen man sich auf keinen Fall auf die KI Versorgung verlassen sollte.

Sonst noch zu dem Ruf bei den Terranern.
Zum einen kann man dort erst gewisse Sektoren anfliegen, wenn man im Plot dementsprechend weit ist. Ist meistens am ATF Rang gekoppelt, der fix ist und sich nur durch Plotmissionen ändern läßt.

Allgemein den Terraner Rang nach oben zu bekommen ist vielleicht schwierig, wenn man auf alte Muster verfällt, die bei den anderen Völkern vielleicht noch gut funktioniert habe, da hier der SpA nun einmal nicht eingesetzt werden kann.
Der für mich schnellste Weg ist immer der, dass wenn ich die erste Mission erledigt habe und auch in Zentralsektoren landen darf, dass ich mir eine Harpie schnappe, dort alles rausschmeiße, damit ich genug Platz habe und dann die Sektoren, die betreten darf abfliege und zum einen erkunde und zum Anderen nach Personentransporten Aussschau halte (Hier eher die, die sich hinter einem Geldsymbol verbergen und nicht die hinter einer Glühbirne.
Mit der Harpye geht es recht fix die Sektoren zu erkunden und auch ein paar Aufträge zu ergattern, dass man danach alle begehbaren Sektoren erkundet hat (ein nachfolgender TP wirft dann auch gleich erw.Sats aus) und im Ruf auch so weit ist, dass man die Waffen und Raketen kaufen kann.
Hängt auch etwas damit zusammen, dass ich zu diesem Zeitpunkt auch schon einen sehr hohen Handelsrang habe und deshalb dementsprechend für solche Missionen bezahlt werde und wenn man viel Geld bekommt, bringt es auch eine hohe Rangsteigerung.

Gruß WOlf

Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Post new topic Reply to topic Goto page 1, 2, 3, 4  Next
 
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum
Control Panel
Login Data
The time now is Wed, 20. Jun 18, 03:23

All times are GMT + 2 Hours

[ Disclaimer / Impressum ] | [ Privacy Policy / Datenschutz ]

Board Security

Copyright © EGOSOFT 1989-2018
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Template created by Avatar & BurnIt!
Debug: page generation = 0.15002 seconds, sql queries = 29