Bedienkonzepte, HOTAS, Maus, etc.

Feedback und Informationen zur X Rebirth VR Edition

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

User avatar
Manitu03
Posts: 75
Joined: Sat, 29. Aug 09, 19:42

Post by Manitu03 » Mon, 18. Sep 17, 11:12

Himmselbuster wrote:Das Problem mit XVR bzw. der Unterschied zu DCS besteht meiner Meinung darin, dass im VR-Modus die Maus abgeschaltet wird! Wieso eigentlich? Die Maus wird für nichts anderes verwendet, da könnte man sich doch wunderbar durch diverse Menues scrollen und klicken. Im Bildschirmschirmmodus geht es doch auch, also gibt es doch bestimmt keinen erhöhten Aufwand, dass in den VR-Modus zu integrieren.:gruebel: Bei DCS funktioniert das alles wunderbar! :)
Bei DCS werde ich in der VR jedes mal aus der Immersion gerissen wenn ich zur Maus greife um einen Schalter zu bedienen. Hatte daher auch mal mit der Blicksteuerung gearbeitet, also das man einen Schalter ansieht/fixiert, dieser daraufhin markiert wird, um ihn dann mit einer Tastenbelegung am Joystick anzuklicken,…aber das war vor allem in Kampfsituationen viel zu umständlich. :\ Auch in DCS World wäre daher die beste Variante um Schalter und Knöpfe zu bedienen ein paar getrackte Datenhandschuhe…aber die gibt’s ja leider noch nicht. *wart* :\

Die Maus in der VR ist aber imo generell kontraproduktiv und stellt nur eine Notlösung da.

In XRebirth, wo es nicht so viele Bedientafel & Co. gibt wie in DCS, ist die Steuerung mit den Touch Controllern rein von der Immersion noch am besten gelöst, natürlich ist die Vorrausetzung dann immer das man keinen Joystick verwendet und inkl. Flugsteuerung alles mit den Touch Controllern erledigt. Wer allerdings einen HOTAS oder Joystick verwendet, für den wäre die Maus Unterstützung innerhalb der VR aktuell wirklich eine gute Sache, daher sollte man sie in der Tat implementieren.

KMD
Posts: 64
Joined: Sat, 28. Jan 06, 15:08

Post by KMD » Mon, 18. Sep 17, 15:13

Lieber Manitu, du meinst, wenn ich keine Freude an langer Konfiguriererei hätte, wäre ich bei der X-Reihe falsch? Wenn der Sinn von X in Freude am Konfigurieren läge, würde Egosoft das doch in die Werbung aufnehmen und statt toller Weltraumschlachten die hübschen Steuerungsmenüs zeigen.

Nein, der Vergleich mit E-Commerce hinkt nicht. Beim Shopping geht es dem Kunden um die Ware und nicht um das Ausfüllen von Webformularen, deshalb sollte der Einkaufsvorgang so reibungslos wie möglich sein. Und bei X geht es um das Erlebnis im Weltall und nicht um das Erlernen von Tastaturkommandos oder das Mappen von HOTAS-Buttons. Deshalb sollte das UI so benutzerfreundlich wie möglich sein, damit der Spieler sich richtig ins Spiel stürzen kann.

Ich habe vor Jahren unzählige Stunden in X2 und X3 verbracht und mich mit Freude reingekniet, bis ich über 100 Schiffe und Stationen in allen möglichen Sektoren hatte. Mangelnde Ausdauer kannst du mir nicht vorwerfen. Ich möchte nur nicht Stunden damit verbringen, irgendwelche blöden Schalter zu konfigurieren (was etwa so viel Spass macht wie die Steuererklärung), sondern endlich abfliegen, kämpfen, handeln und Abenteuer erleben können, genau wie es die Werbung zum Game verspricht.

(mittlerweile habe ich trotz bestmöglich konfiguriertem HOTAS mit XRVR spielen aufgehört, weil mehrere Missionen wegen untauglichem Navi bzw. nicht auffindbaren Missionsorten unlösbar waren)
Let's rock the Universe!

User avatar
Manitu03
Posts: 75
Joined: Sat, 29. Aug 09, 19:42

Post by Manitu03 » Mon, 18. Sep 17, 18:21

KMD wrote:Lieber Manitu, du meinst, wenn ich keine Freude an langer Konfiguriererei hätte, wäre ich bei der X-Reihe falsch?
Auch das "konfigurieren" gehört dazu und wenn du schon nicht bereit bist dich in die Steuerung einzuarbeiten, bist du bei X falsch, richtig erkannt.
Abgesehen davon hat bei mir die Konfiguration inkl. rumprobieren und testen alles in allem ~30 Minuten gedauert....und wenn ich das kann, können das auch andere. Keine Ahnung wo da das Problem sein soll.

Wie gesagt sind Verbesserungen wie virtuelle Schalter und logisch aufgebaute Menüs immer wünschenswert, aber du willst offenbar eine Steuerung die sofort für jeden auf Anhieb funktioniert und mit der man sich nicht groß auseinandersetzen muss. Eine unrealistische Forderung, denn dazu ist X einerseits zu komplex und andererseits wird man solche Spiele IMMER ein Stück weit an die eigenen Bedürfnisse anpassen müssen.

Die Eierlegende Wollmilchsau ist jedenfalls auch hier mal wieder reine Utopie. So und davon mal ganz ab, befindet sich das Spiel noch in der Early Access Phase, dass heißt das sich noch viel ändern kann bis zum endgültigen Release, wobei die Immersion schon jetzt sehr gut ist.

Ich vermute mal von dir stammt auch die miese Rezension auf Steam, weil der O-Ton dort quasi 1:1 dem entspricht was du hier sagst. Falls dem so ist>> sehr unfair und in weiten Teilen auch einfach nicht korrekt dargestellt. Aber seis drum, die meisten Rezensenten haben ein positives Feedback abgegeben. Somit scheint sich Egosoft ja auf dem richtigen Weg zu befinden. :)
KMD wrote: (mittlerweile habe ich trotz bestmöglich konfiguriertem HOTAS mit XRVR spielen aufgehört, weil mehrere Missionen wegen untauglichem Navi bzw. nicht auffindbaren Missionsorten unlösbar waren)
Wie gesagt Early Acess...steht auch groß und breit bei Steam.

Himmselbuster
Posts: 3
Joined: Mon, 18. Sep 17, 08:16

Post by Himmselbuster » Tue, 19. Sep 17, 08:08

Manitu03 wrote:Bei DCS werde ich in der VR jedes mal aus der Immersion gerissen wenn ich zur Maus greife um einen Schalter zu bedienen ...... Auch in DCS World wäre daher die beste Variante um Schalter und Knöpfe zu bedienen ein paar getrackte Datenhandschuhe…aber die gibt’s ja leider noch nicht. *wart* :\
Für mich ist es durchaus ein Unterschied, ob ich mit der Maus in einem Flugzeug diverse Knöpfe und Hebel bediene (stört die Immersion wirklich sehr) oder in mich durch ein holographisches Menue klicke (das passt zum Menue)! :wink: Was aber gar nicht geht, ist, die Brille abzusetzen, um diverse Tastaturkomandos einzugeben!:(
Ich habe ja die Vollversion von Voice Attack, aber leider noch nie benutzt, weil ich noch keine Zeit gefunden habe, meinen Computer auf Sprache zu trainieren (muss ich dazu eigentlich Cortana aktivieren?).
Datenhandschuhe wären aber in der Tat die Lösung aller Probleme! :)

Wollev45
Posts: 6
Joined: Sat, 31. Dec 05, 15:48

Post by Wollev45 » Tue, 19. Sep 17, 14:32

Ich hab mich zwei stunden mit dem Spiel herumgeärgert weil ich die Steuerung ums verrecken nicht gescheit eingestellt bekomme.
Hat sich jemand von den Programmierern mal Gedanken gemacht was echte Linkshänder hier für eine Qual haben ?
Jedes mal patsche ich mit dem linken Daumen auf diesen unsichtbare taste der Occulus Touch Controller.
Will ich die Funktion neu belegen dann geht das nur wenn ich eine andere Funktion drauf lege, wenn es denn überhaupt geht.

Entweder habe ich in den zwei Stunden den Knopf nicht gefunden oder er existiert nicht.
Ich würde gerne ausnahmslos alle Belegungen der Touchcontroller LÖSCHEN und sie neu Belegen.

Wenn ich eine Taste falsch belegt habe dann kann ich die Belegte Funktion nur mit einer anderen Funktion belegen aber nicht LÖSCHEN.

Ich finde das dies eine Grundfunktion ist welche dazu gehört.


@Himmselbuster
Voiceattack solltest du dir mal mit viel zeit und geduld ansehen, es lohnt sich !
Alles andere lößt du in DCS World mit dem Thrustmaster Hotas Warthog.
Ohne dieses Hotas System ist die Belegung der Tasten in DCS World eine Tortur.
Ich dachte zu anfangs auch das ein Saitek X55 völlig ausreichend für DCS ist, ein falscher Gedanke wie sich herausstellte.

mit dem Warthog brauchst du keine Brille mehr absetzen denn ausnahmslos alles kannst du mit dem Stick lösen.
Die karte zb. lässt sich wunderbar mit Voicattack Öffnen und das Starten des Hueys geht ebenfalls bestens mit Voiceattack.
Wenn ich in der A10 Sitze und meinen Flugplan abarbeite brauche ich nicht eine einige taste am Keyboard !
Ich sitze in der A10C, die mit dem klickbaren Cockpit...

User avatar
X2-Illuminatus
Moderator (Deutsch)
Moderator (Deutsch)
Posts: 20938
Joined: Sun, 2. Apr 06, 16:38

Post by X2-Illuminatus » Tue, 19. Sep 17, 14:47

Wollev45 wrote:Wenn ich eine Taste falsch belegt habe dann kann ich die Belegte Funktion nur mit einer anderen Funktion belegen aber nicht LÖSCHEN.
Das Löschen von Tastenzuweisungen funktioniert mit der "Entf"-Taste der Tastatur. Einfach die entsprechende Funktion anklicken und anstatt einer Taste zum Zuweisen die "Entf"-Taste drücken.
Besteht Interesse an einem Nopileos-Hörbuch?

Farnhams Legende und Nopileos als E-Books!

"People who think they know everything are a great annoyance to those of us who do." - Isaac Asimov

"If it's not impossible, there must be a way to do it." - Sir Nicholas Winton

Snips55
Posts: 36
Joined: Fri, 29. Nov 13, 22:13

Post by Snips55 » Tue, 19. Sep 17, 14:55

Ich klinke mich grade auch nochmal in die Diskussion ein. Habe es schon im Steamforum geschrieben aber zur Sicherheit (vielleicht wird es ja von den Entwicklern gelesen) hier auch nochmal. Bitte bringt die Maussteuerung zurück. Ich fliege seit X3 Reunion mit der Maus durch's All und habe nun extereme Probleme mit dem Controller, da in der VR Edition ja keine Mausunterstützung dabei ist. Alleine das Bedienen der "Menüs" artet jedesmal in einer Klickorgie incl. try-and-error aus, so das ich das Spiel nach noch nicht mal einer Stunde wieder ausschalte :( . Der Wille ist ja da, aber bitte bitte bringt die native Maussteuerung wieder zurück.

Himmselbuster
Posts: 3
Joined: Mon, 18. Sep 17, 08:16

Post by Himmselbuster » Tue, 19. Sep 17, 15:01

Ich den den Logitech G940 und bin - nach diversen Umbauarbeiten :wink: - doch sehr zufrieden damit. Der hat natürlich nicht alle Knöpfe des Warthogs, aber für die grundlegenden Eingaben reicht es durchaus. Ich fliege aber mehrere Maschinen und müsste mich immer wieder umorientieren. Deshalb finde ich die klickbaren Cockpits eigentlich toll (auch wenn sie mit der Maus bedient werden, es gibt halt noch nichts besseres).
Muss ich für Voice Attack eigentlich Cortana aktivieren oder kann ich das umgehen?

Wollev45
Posts: 6
Joined: Sat, 31. Dec 05, 15:48

Post by Wollev45 » Tue, 19. Sep 17, 15:24

X2-Illuminatus wrote:
Wollev45 wrote:Wenn ich eine Taste falsch belegt habe dann kann ich die Belegte Funktion nur mit einer anderen Funktion belegen aber nicht LÖSCHEN.
Das Löschen von Tastenzuweisungen funktioniert mit der "Entf"-Taste der Tastatur. Einfach die entsprechende Funktion anklicken und anstatt einer Taste zum Zuweisen die "Entf"-Taste drücken.
Wenn ich eben diese Taste drücke dann passiert das gleiche als wenn ich die Backspace taste drücke, ich gehe im Menü wieder einen schritt zurück.
Ich würde doch diesen Text nicht tippen wenn ich das nicht schon probiert hätte, jetzt mal ernsthaft... :wink:

Wenn ich das allerdings von euch lese dann liegt die möglichkeit verdammt nah das ich ein problem an meinem rechner habe, bzw. das das spiel da irgendwie rumzickt.
Ich werde das gleich mal an einem anderen Rechner testen, Danke für den Wink mit dem Zaunpfahl :D

@Himmselbuster
LeapMotion wäre noch eine Alternative, funktioniert leider (noch) nicht mit DCS.
Für VA brauchst du die Cortana Schlampe nicht, du musst nur die Sprachsteuerung in Windows mindestens 3 mal Trainieren bzw. durcharbeiten.
Es sollten mindestens DREI Durchgänge sein damit Windows dich besser versteht denn nach jedem Durchgang wir das ganze zusammengefasst und ein Individuelles Profil für dich erstellt.
VA am besten nur mit Headset nutzen, ein Micro auf dem Tisch funktioniert im Prinzip gar nicht, ich rede aus eigener Erfahung.
Wobei das mit der Rift ohnehin kein Thema sein sollte...

User avatar
X2-Illuminatus
Moderator (Deutsch)
Moderator (Deutsch)
Posts: 20938
Joined: Sun, 2. Apr 06, 16:38

Post by X2-Illuminatus » Wed, 20. Sep 17, 10:39

Die letzten drei Beiträge habe ich abgetrennt und in eine eigenes Thema verschoben.

Post Reply

Return to “X Rebirth VR Edition”