Thema: Kampfstationen

Wenn es um X4 geht, dann ist dieses Forum der ideale Platz für eure Beiträge. Zusätzlich gibt es hier gelegentlich Informationen der Entwickler.

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

Leon Bratt
Posts: 208
Joined: Tue, 6. May 03, 11:18

Thema: Kampfstationen

Post by Leon Bratt » Mon, 11. Sep 17, 00:36

Ist es möglich auch reine Kampfstationen zu bauen? Wäre natürlich toll, wenn man sein eigenes Imperium aufbauen möchte, zum Beispiel als Sektorsicherung!


Edit: Titel leicht geändert, um deutlich zu machen, um welche Art von Stationen es hier geht. X2-Illuminatus
Ich spiele den mit o1ofco2's [AL]XENON DOMINATION und [AL] Litcube's Phanon Corporation
diese findest du hier: Link sowie Link
Besitzer aller wirklichen X-Spiele und X-Romane! Zuzüglich der großen Enttäuschung X-Rebirth!

User avatar
TVCD
Posts: 3406
Joined: Sat, 18. Dec 04, 19:43

Post by TVCD » Mon, 11. Sep 17, 00:49

Was genau stellst du dir unter einer Kampfstation vor? Einen Stationären Zerstören? Ist da ein bewegliches objekt nicht um einiges flexibler zumal sich die Station ja eh selbst verteidigen kann.
ImageImage

Silla
Posts: 304
Joined: Sat, 26. Mar 11, 13:20

Post by Silla » Mon, 11. Sep 17, 03:48

Ich könnte mir vorstellen, dass eine Kampfstation sowas wie ein Fort ist. So eine Station würde dem Zweck dienen strategische Punkte zu halten dank jeder Menge an Waffen Plattformen , Geschwader Hangar Modul
, Baracken Modul, Marines Trainings Modul, Waffenlager Modul, Flotten instandhaltungsmodul ( repariert Großkampfschiffe im Dock), Repair Drone Module ( Dronen die in die in der Nähe befindliche Flotten im Kampf helfen Reperaturen zu beschleunigen indem sie die Schiffsrechniker unterstützen ).

Ich finde es keine schlechte Idee. Vor allem wenn reguläre Stationen nur begrenzte Verteidigungsmoglichkeiten hätten.

Da solche Stationen selbst nichts produzieren wäre diese eine weitere interessante Senke.

User avatar
Lc4Hunter
Posts: 1871
Joined: Sun, 2. Apr 06, 16:15

Post by Lc4Hunter » Mon, 11. Sep 17, 06:16

An sich eine interessante Sache.
Ich muss jetzt gerade ein wenig an Sins Of A Solar Empire denken.

Da gab es ja später die Festungen. Sowas wäre sicherlich ganz cool, vor allem wenn es modular aufgebaut wäre.

Wenn ich mich recht an die Fragen und Antworten erinnere dann war noch ungeklärt ob es Verteidigungsstationen (oder wares es nur -sateliten?) geben wird.

So cool ich die Idee auch finde, erstmal muss die Basis des Spiels passen. Sowas darf auch gern später als Patch oder Addon kommen - je nachdem wie die Ressourcen von ES ausgelastet sind :)

Aber sowas hatten "wir" bei X3 schon mal vor, es lief sogar:
Du baust eine Station und sobald diese da ist wird per Script ein Schiff auf exakt die gleiche Position mit gleicher Ausrichtung gelegt.
Dieses Schiff bestand nur aus Turrets die an der Hülle der Station positioniert waren und quasi eine Verteidigung darstellten.

Wurde die Station zerstört wurde auch das Schiff per Script zerstört.
War eine coole Idee und ganz lustig.

Daniel Bone
Posts: 522
Joined: Sun, 15. Feb 04, 02:10

Post by Daniel Bone » Mon, 11. Sep 17, 08:04

Schwierig bis gar nicht umsetzten.
Eine Station in Form einer Forts wo man Schiffe/Flotten Konzentriert und diese in der Lage ist auch Beschuss eine ganze Zeit lang zu erwiedern kann Sinn machen. Dann allerdings auch nur wenn man Ihr und den Zugeordneten Schiffen einen Wachradius mitgeben kann un dem sie eigenständig Ziele bekämpfen.

Eine Station im Sinne eines Wachsattelieten würde weniger Sinn machen. Schließlich erwarte ich von einem Intelligenten Gegner das er einer Solchen station aus dem weg geht oder sie schlicht so mit Raketen und Torpedos zu spammt das die Flak keine Chance mehr hat.

Leon Bratt
Posts: 208
Joined: Tue, 6. May 03, 11:18

Post by Leon Bratt » Mon, 11. Sep 17, 08:58

Ja ich meine damit eine reine Waffenplattformen, also Orbitalfestungen! in der Form von Dock, Lager etc.! Natürlich wäre dies eine teure Angelegenheit, aber man könnte dies dann zum HQ machen, egal ob Pirat oder einer eigenen Fraktion!
Ich spiele den mit o1ofco2's [AL]XENON DOMINATION und [AL] Litcube's Phanon Corporation
diese findest du hier: Link sowie Link
Besitzer aller wirklichen X-Spiele und X-Romane! Zuzüglich der großen Enttäuschung X-Rebirth!

User avatar
arragon0815
Posts: 6596
Joined: Mon, 21. Aug 06, 13:17

Post by arragon0815 » Mon, 11. Sep 17, 10:21

Abgesehen davon das wir sowiso ein HQ bekommen, find ich solche Spielereien im späteren Spielverlauf sehr förderlich :wink:
Waffenplattformen, Andockbuchten für die Flotte..wer meinen alten Film aus Reunion noch kennt, der weis das man die ganze verdiente Kohle auch wieder ausgeben kann...
..und man hat auch später noch was zu tun :wink:
V A G A B U N D(Klick mich)
Die Filme zum Spiel

caysee[USC]
Posts: 3849
Joined: Sat, 7. Feb 04, 03:47

Post by caysee[USC] » Mon, 11. Sep 17, 10:41

naja, ich seh das optimistischer..:)
da die stationen modular sind, und man fast so bauen kann wie man will. sollte schon eine nichtproduzierende stationm moeglich sein. wie stark die bewaffnung dann sein wird und wieviele schiffe man der station zuweisen kann hmmm
wie das mit repdocks ist, weiss ja noch keiner, weil bernd ja auf die frage , ob wir eine schiffswerft haben koennen, mit nein geantwortet hat.(wobei ich da denke, ja eine schiffswerft in dem sinne gibts dann ja sicher nicht mehr, nur ein modul zum schiffsabau..:))
CPU Typ QuadCore Intel Core i5-4690K, 3900 MHz (39 x 100)
Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 950 (2 GB)
Arbeitsspeicher 24467 MB (DDR3 SDRAM)
Win 10 64 bit

https://www.dropbox.com/s/b1n584jlklvkd ... g.txt?dl=0

User avatar
Lc4Hunter
Posts: 1871
Joined: Sun, 2. Apr 06, 16:15

Post by Lc4Hunter » Mon, 11. Sep 17, 11:11

Daniel Bone wrote:Schwierig bis gar nicht umsetzten.
Eine Station in Form einer Forts wo man Schiffe/Flotten Konzentriert und diese in der Lage ist auch Beschuss eine ganze Zeit lang zu erwiedern kann Sinn machen.
Wie stellst du dir das vor? Schießscharten in der Hülle oder ein ausgedehnter Schild unter dem die Schiffe sich positionieren können?
Egal wie, das muss eine gigantische Station sein. Sowas nennt man dann wohl eher Flottenhauptquartier.
Daniel Bone wrote:Dann allerdings auch nur wenn man Ihr und den Zugeordneten Schiffen einen Wachradius mitgeben kann un dem sie eigenständig Ziele bekämpfen.
So liegt das Problem? Sektorpatroullie nannte sich das in X3 noch, ich denke sowas mit Radien sollte scripttechnisch einfach umsetzbar sein.
Daniel Bone wrote:Eine Station im Sinne eines Wachsattelieten würde weniger Sinn machen.
Sehe ich gänzlich anders... das macht sogar mehr Sinn als riesige bemannte Stationen.
Daniel Bone wrote:Schließlich erwarte ich von einem Intelligenten Gegner das er einer Solchen station aus dem weg geht...
Gegen solche Ausweichmanöver gibt es etwas das sich strategische Positionierung nennt, bspw. an einem Sprungtor, ober eben an mehreren Punkten um eine Station oder ein Gebiet herum
Daniel Bone wrote:Schließlich erwarte ich von einem Intelligenten Gegner das er...sie schlicht so mit Raketen und Torpedos zu spammt das die Flak keine Chance mehr hat.
Und damit mitunter enorme Mengen an Ressourcen verschwendet. Wenn die Station dann weg ist hat der Gegner keine Raketen mehr und steht der Flotte des Feindes ohne solche gegenüber. Taktisch unklug - außer man hat eben die Ressourcen das man den Feind eh einfach überrennen kann, dann brauch man aber auch keine große Taktik mehr...

JanB
Posts: 241
Joined: Fri, 17. Nov 06, 21:07

Post by JanB » Mon, 11. Sep 17, 11:48

Ich weiß nixht ob ich mixh richtig erinnere aber meiner meinung gab es das glaub ich in x2. Reine Geschütztürme die man platzieren konnte wo man wollte. (Es ist schon so lange her)^^

Daniel Bone
Posts: 522
Joined: Sun, 15. Feb 04, 02:10

Post by Daniel Bone » Mon, 11. Sep 17, 13:53

Lc4Hunter wrote: Wie stellst du dir das vor? Schießscharten in der Hülle oder ein ausgedehnter Schild unter dem die Schiffe sich positionieren können?
Egal wie, das muss eine gigantische Station sein. Sowas nennt man dann wohl eher Flottenhauptquartier.
Im Sinne einer kleinen oder mittleren Station an der 1-2 Capital Ships und eine größere Anzal Jäger docken können.
Lc4Hunter wrote: So liegt das Problem? Sektorpatroullie nannte sich das in X3 noch, ich denke sowas mit Radien sollte scripttechnisch einfach umsetzbar sein.
Nur kennt keiner von X4 und weiß genau wie das Sektor System im Detail funktioniert.
Lc4Hunter wrote: Gegen solche Ausweichmanöver gibt es etwas das sich strategische Positionierung nennt, bspw. an einem Sprungtor, ober eben an mehreren Punkten um eine Station oder ein Gebiet herum
Um auch nur eine Station oder eine eng stehende gruppe an stationen zu beschützen brauchst du in der Regel 6 Stationen die Kugelförmig platziert werden. Am besten mit Überlappende Feuerradien um zum einem zu ermöglich das mehr als eine station auf ein Ziel feuert, zum anderem das sich die stationen gegenseitig feuerschutz geben können. Aber solche Stationen werden, wenn Sie wirklich direkten Gefechten gegen 1-5 GKS stand halten sollen entsprechend groß und damit teuer sein.
Lc4Hunter wrote: Und damit mitunter enorme Mengen an Ressourcen verschwendet. Wenn die Station dann weg ist hat der Gegner keine Raketen mehr und steht der Flotte des Feindes ohne solche gegenüber. Taktisch unklug - außer man hat eben die Ressourcen das man den Feind eh einfach überrennen kann, dann brauch man aber auch keine große Taktik mehr...
Naja, Beispiel eines WW 2 Schlachtschiffes gegen eine Staffel von Torpedobomber. Staffel + Torpedos kosten im vergleich zu einem Schlachtschiff fast nix. Ähnlich wird es im Raum sein. Eine Station die groß genug ist um beschuss eine ganze weile auszuhalten ist einfach zu teuer um mehrere rund um eine Station zu bauen die man beschützen will. Sind sie aber klein und Preiswert, haben Sie i.d.R. nicht genug Volumen für Starke Schilde, Panzerung und Waffen. Womit Sie wiederum leicht überrant werden können.

Dann wäre noch der Kosten/Nutzen faktor. Was ist Billiger ? Die station wo anders neu bauen oder massiv auf sicherung zu gehen?

Defakto ist jede Stationäre verteidigung einfach nur ein großes unbewegliches Ziel.

Guest

Post by Guest » Mon, 11. Sep 17, 14:27

Daniel Bone wrote:
Lc4Hunter wrote: Wie stellst du dir das vor? Schießscharten in der Hülle oder ein ausgedehnter Schild unter dem die Schiffe sich positionieren können?
Egal wie, das muss eine gigantische Station sein. Sowas nennt man dann wohl eher Flottenhauptquartier.
Im Sinne einer kleinen oder mittleren Station an der 1-2 Capital Ships und eine größere Anzal Jäger docken können.
Ein militärischer Außenposten als Schaltzentrale und Versorgungsstützpunkt zur Sektorsicherung könnte nicht verkehrt sein nur dafür muß auch das Drumherum vorhanden sein sprich ein Sinniges Flottenmanagment, Möglichkeiten die Flotten auch mit allem nötigen(Drohnen, Raketen usw.) teilautomatisiert zu versorgen, auf Dauer alles von Hand machen da hört der Spaß schnell auf.

User avatar
arragon0815
Posts: 6596
Joined: Mon, 21. Aug 06, 13:17

Post by arragon0815 » Mon, 11. Sep 17, 15:42

caysee[USC] wrote: weil bernd ja auf die frage , ob wir eine schiffswerft haben koennen, mit nein geantwortet hat.(wobei ich da denke, ja eine schiffswerft in dem sinne gibts dann ja sicher nicht mehr, nur ein modul zum schiffsabau..:))
Bernd hat auf die Frage ob wir eigene Schiffe bauen können sofort mit ja geantwortet, ich stand daneben :wink:

Und ob es nur Module sind die selber zusammengebaut werden müssen, oder gleich ne ganze Werft ist, sollte niemand stören.
Die andere Frage ist ob es wieder sogenannte Ausrüstungsdocks gibt, also "Schiffswerften" an denen die Schiffe angedockt bleiben, erst dann machen solche Spielereien mit eigener Flottenbasis erst Sinn.
Wenn es so wie in Rebirth wäre, dann würden auch keine 10 Werften helfen oder 20 Stationen, dort dockt alles gleich wieder ab.... :roll:
V A G A B U N D(Klick mich)
Die Filme zum Spiel

caysee[USC]
Posts: 3849
Joined: Sat, 7. Feb 04, 03:47

Post by caysee[USC] » Mon, 11. Sep 17, 15:46

also im video sagte er noch das es keine eigene SW gibt.
ich koennte mir allerdings vorstellen, das es so sein wird, wie in x3 mit dem HQ wo man ja auch schiffe bauen konnte.
CPU Typ QuadCore Intel Core i5-4690K, 3900 MHz (39 x 100)
Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 950 (2 GB)
Arbeitsspeicher 24467 MB (DDR3 SDRAM)
Win 10 64 bit

https://www.dropbox.com/s/b1n584jlklvkd ... g.txt?dl=0

User avatar
Crimsonraziel
Posts: 796
Joined: Sun, 27. Jul 08, 16:12

Post by Crimsonraziel » Mon, 11. Sep 17, 16:04

caysee[USC] wrote:also im video sagte er noch das es keine eigene SW gibt.
Welche Stelle?
Don't make me hungry. You wouldn't like me when I'm hungry!
:boron: #MakeNishalaGreatAgain #BoronLivesMatter :boron:

Post Reply

Return to “X4: Foundations”