"Buntigkeit" vs. "Immersion"

Wenn es um X4 geht, dann ist dieses Forum der ideale Platz für eure Beiträge. Zusätzlich gibt es hier gelegentlich Informationen der Entwickler.

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

User avatar
tf
Posts: 30
Joined: Fri, 17. Oct 08, 13:16

"Buntigkeit" vs. "Immersion"

Post by tf » Thu, 31. Aug 17, 15:03

Hallo Würselaner!
treibt es bitte nicht zu bunt!

Im Weltraum ist wenig Licht. Und wo kaum Licht, da wenig Farbe! (Aber wem sag' ich das...)
Selbst Objekte, die an sich ziemlich bunt sind, erscheinen bekanntermaßen für's menschliche Auge mit abnehmender Lichtstärke zumehmend grau.

Vielleicht ist deshalb die auch durch gelassene Farbgebung erreichte Ästhetik der alten X-Reihe so geil:
Die vorwiegend silbrig-grau glänzenden Komplexe und Raumschiffe. (Riesentexturen auf den Oberflächen hat es damals gar nicht gebraucht)
Das Weiß mit Rotapplikationen später bei den Terranern.
Schlicht eben!

X:R ist vom Detailgrad und der Komplexität von Stationen und Schiffen selbstverständlich sensationell! (Gratulation auch nochmal an dieser Stelle!)
Nur ist es halt zu bunt und vor allem zu farbintensiv. (Backgrounds, Nebel, Stationen und z.T auch Schiffe)
Ich hatte deshalb mit SweetFX alles ordentlich runtergeregelt.

X4 hat ja momentan unbestreitbar zu 95% die X:R-Ästhetik.
Daher meine Bitte / Anregung:
Holt einfach Farbe raus, denn für meinen Gechmack ist im All die
"Buntigkeit" umgekehrt proportional zur "Immersion".

Viele Grüße.

P.S.: auf welchem Planeten liegt Würselen eigentlich im Rheinland?
*Win7-64/Z87/i7-4770/16GB/SSD120GB/GTX770-4GB/PassMark4600/X52/Public-Beta-Anmeldung*

User avatar
Lc4Hunter
Posts: 1871
Joined: Sun, 2. Apr 06, 16:15

Post by Lc4Hunter » Thu, 31. Aug 17, 15:32

Um gleichmal eines vorweg zu nehmen, das wird nämlich auch ohne große Moddingkenntnisse und ohne Importer/Exportertools möglich sein:
Die Sättigung von Texturen zu reduzieren wird mit das einfachste sein was man machen kann :wink:

Also was das angeht brauchst du dir wohl keine Sorgen machen.
Aber wie auch schon an anderen Stellen erwähnt: Die Shader, die ausdrücklich nicht final sind, werden noch einiges rausreissen, denk ich. Bzw. hoffe ich das :oops: :P

Cheers,
Hunter

Commander_K
Posts: 91
Joined: Tue, 24. Jul 12, 21:01

Re: "Buntigkeit" vs. "Immersion"

Post by Commander_K » Thu, 31. Aug 17, 16:00

tf wrote:Hallo Würselaner!
treibt es bitte nicht zu bunt!

Im Weltraum ist wenig Licht. Und wo kaum Licht, da wenig Farbe! (Aber wem sag' ich das...)
Selbst Objekte, die an sich ziemlich bunt sind, erscheinen bekanntermaßen für's menschliche Auge mit abnehmender Lichtstärke zumehmend grau.
Citation needed. Im Weltraum scheint genauso die Sonne wie auf der Erde (sofern man nicht zu weit weg ist). Das Licht kommt allerdings nur aus einer Richtung (kein Streulicht). Daher hast du eigentlich genau das entgegengesetzte Problem, dass die Stellen, die bestrahlt werden, zu hell sind und daher einfach strahlend weiß erscheinen.

User avatar
TVCD
Posts: 3406
Joined: Sat, 18. Dec 04, 19:43

Re: "Buntigkeit" vs. "Immersion"

Post by TVCD » Thu, 31. Aug 17, 16:15

Commander_K wrote:
tf wrote:Hallo Würselaner!
treibt es bitte nicht zu bunt!

Im Weltraum ist wenig Licht. Und wo kaum Licht, da wenig Farbe! (Aber wem sag' ich das...)
Selbst Objekte, die an sich ziemlich bunt sind, erscheinen bekanntermaßen für's menschliche Auge mit abnehmender Lichtstärke zumehmend grau.
Citation needed. Im Weltraum scheint genauso die Sonne wie auf der Erde (sofern man nicht zu weit weg ist). Das Licht kommt allerdings nur aus einer Richtung (kein Streulicht). Daher hast du eigentlich genau das entgegengesetzte Problem, dass die Stellen, die bestrahlt werden, zu hell sind und daher einfach strahlend weiß erscheinen.
Das kam mir auch in den Sinn. :D

@tf Fliege mal in Rebirth nach DeVries und zeig mir wo die Sonne nicht scheint. ;)
ImageImage

User avatar
ADMNtek
Posts: 160
Joined: Tue, 7. May 13, 16:07

Post by ADMNtek » Thu, 31. Aug 17, 16:30

wen dich die Farbe stört kannst ja einfach die Sättigung bei deinem Monitor runter drehen :lol: was eher zur Farblosigkeit in Weltall führt ist der Fact das die sonne das relativ schnell alles Ausblicht. wie z.b die us flagen auf dem Mond sind alle weis wen das nächste mal wer da landend denken die die Franzosen waren da.

User avatar
Crimsonraziel
Posts: 796
Joined: Sun, 27. Jul 08, 16:12

Post by Crimsonraziel » Thu, 31. Aug 17, 16:48

Unabhängig davon, bin ich für eine Strafe von 10 Peitschenhieben auf die blanke Fußsohle für die Verwendung von "Buntigkeit".
Don't make me hungry. You wouldn't like me when I'm hungry!
:boron: #MakeNishalaGreatAgain #BoronLivesMatter :boron:

User avatar
tf
Posts: 30
Joined: Fri, 17. Oct 08, 13:16

...iss was dran

Post by tf » Thu, 31. Aug 17, 17:16

...an den extremen Kontrasten da es ja fast nur parallele Lichtwellen und kaum "Streulicht" gibt und man sich selten im interstellaren Raum befindet, also immer ein Sternchen in der Nähe ist...

Trotzdem:
X:R ist mir einfach in der Summe zu "farbenfroh" und
X4 wünsche ich mir farblich weniger poppig
*Win7-64/Z87/i7-4770/16GB/SSD120GB/GTX770-4GB/PassMark4600/X52/Public-Beta-Anmeldung*

User avatar
Crimsonraziel
Posts: 796
Joined: Sun, 27. Jul 08, 16:12

Post by Crimsonraziel » Thu, 31. Aug 17, 17:33

Wegen "Immersion" sollten wir eigentlich abhängig von Spieltstart unterschiedliche Einstellungen für Helligkeit, Farbsättigung und Farbpalette verwenden. Es gibt keinen Grund anzunehmen, das Paranidenaugen den gleichen Aufbau wie menschliche Augen besitzen. Für das "Nachts sind alle Katzen grau"-Phänomen benötigt man mindestens 2 unterschiedliche Typen von Lichtsinneszellen, von denen 1 in einem breiteren Frequenzbereich arbeitet und Lichtempfindlicher ist als alle anderen.
Vielleicht sehen Boronen :boron: viel mehr Farben als wir, oder Paraniden :paranid: grundätzlich keine Farben oder Teladi sind so Lichtempfindlich wie Frösche. Das sie die Welt genauso warnehmen wie wir Menschen, ist total unrealistisch. :mrgreen:

Übrigens sieht mit abnehmender Lichtstärke für das Menschliche, sowie für alle anderen uns bekannten Augen alles zunehmend schwarz aus, nicht grau (die Klugscheißerei musste jetzt sein).


Ich würde gern die Farbe behalten.
Wem die Farben zu "poppig" sind, der kann das gerne bei sich runterregeln.
Wenn die Farbe fehlt, bekomm ich die nicht wieder hineingeregelt.
Don't make me hungry. You wouldn't like me when I'm hungry!
:boron: #MakeNishalaGreatAgain #BoronLivesMatter :boron:

linolafett
EGOSOFT
EGOSOFT
Posts: 2041
Joined: Mon, 26. Mar 12, 14:57

Post by linolafett » Thu, 31. Aug 17, 17:40

Unabhängig wie es am Ende aussehen wird. Es gibt genügend Tools (kostenlos und open source) um das Erscheinungsbild von Spielen zu verändern. ReShade zum beispiel. Einfach installieren, filter anknipsen und das Spiel nach seinem Belieben ändern. Wenn es zu bunt ist, einfach die Sättigung redizieren. WIll man mehr lensflares? Kein problem! Tiefenunschärfe? Kein Ding!

Man wird es niemals allen Spielern recht machen, daher der Hinweis, das das Anpassen von solch einfachen Dingen wirklich nur ein paar klicks entfernt liegt.
01010111 01101000 01100101 01101110 00100000 01101001 01110011 00100000 01110010 01100101 01101100 01100101 01100001 01110011 01100101 00111111

My art stuff

User avatar
K-Silver01
Posts: 147
Joined: Sun, 24. Nov 13, 10:13

Post by K-Silver01 » Thu, 31. Aug 17, 17:41

Würde aber ein herunterregeln nicht das gesamte Universum beeinflussen ? hmmm

Edit : Lino war schneller mit seiner Antwort :)

Edit 2 :
Nicht zu bund und nicht zu wenig, Egosoft soll die goldene Mitte nehmen.
Dann kann jeder Seite je nach dem rauf oder runter stellen !
Btw. Kann Egosoft nicht 3 Filter einbauen, sozusagen als Einstellungsmöglichkeit ?
Low, Med, High ?
X-Rebirth: Bist du reif für dieses Produkt ? Fahrn fahrn fahrn auf der Autobahn *sing*

Der X4 Forums-Konflikt -> Sich vorher infomieren oder sich überraschen lassen... :gruebel:

Bekennender Fan des Teladi Großschiffs-Designs :D

Chrissi82
Posts: 2872
Joined: Sun, 26. Mar 06, 22:11

Post by Chrissi82 » Thu, 31. Aug 17, 19:05

Was jz vielleicht im Trailer so bunt oder iwie unpassend wird ist nicht verkehrt wenn nachher im Spiel alles viel schneller abläuft. Kompromiss wär also auf Stationen oder dort wo man das Schiff verlässt buntes raus
Bei Turbo oder Highways die Farbe rauf dann kann man nämlich viel besser erkennen was auf einen zukommt, ist nachher bei X immer so je länger man spielt, man vergisst die Grafik und konzentriert sich nur noch aufs wesentliche
Wenn ich also im Aufklärer unterwegs bin und mir so ein Schiff mit zwei orangenen Gondeln entgegenkommt weiß ich sofort, "oha, eine feindliche Nova, schnell wech" :P

User avatar
JSDD
Posts: 836
Joined: Fri, 21. Mar 14, 21:51

Post by JSDD » Thu, 31. Aug 17, 19:13

linolafett wrote:Man wird es niemals allen Spielern recht machen, daher der Hinweis, das das Anpassen von solch einfachen Dingen wirklich nur ein paar klicks entfernt liegt.
aber ich denk mal dass die meisten hier einen "realistischen style" bevorzugen
To err is human. To really foul things up you need a computer.
Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Fehler machen will, braucht man einen Computer.


Mission Director Beispiele

User avatar
Tamina
Posts: 1533
Joined: Sun, 26. Jan 14, 10:56

Post by Tamina » Thu, 31. Aug 17, 19:30

JSDD wrote:
linolafett wrote:Man wird es niemals allen Spielern recht machen, daher der Hinweis, das das Anpassen von solch einfachen Dingen wirklich nur ein paar klicks entfernt liegt.
aber ich denk mal dass die meisten hier einen "realistischen style" bevorzugen
Naja, von der eigenen Meinung auf "die Meisten" zu schließen... 50/50 ob du damit richtig liegst, wenn du mich frägst. :P
Wobei "bevorzugen" wirklich noch vorsichtig ausgedrückt ist.

Wenn man mal bei Steam die im Moment "angesagten" Spiele durchblättert, dann hat davon, bis auf den Farmsimulator, kein einziges "realistischen style"...
Jetzt ist natürlich die Frage was man als realistisch bezeichnet, hier geht es immerhin nur um die Buntigkeit. :D

Code: Select all

  /l、 
゙(゚、 。 7 
 l、゙ ~ヽ   / 
 じしf_, )ノ 
This is Tamina. Copy Tamina to your signature to help her achieve world domination.

User avatar
Crimsonraziel
Posts: 796
Joined: Sun, 27. Jul 08, 16:12

Post by Crimsonraziel » Thu, 31. Aug 17, 19:34

Das wäre ein Fall für 'ne Umfrage. (Idealerweise ohne suggestive Formulierungen.)


PS: Ich beantrage auch 10 Peitschenhiebe auf die blanke Pfote für Tamina!
Don't make me hungry. You wouldn't like me when I'm hungry!
:boron: #MakeNishalaGreatAgain #BoronLivesMatter :boron:

skylinedr
Posts: 952
Joined: Wed, 30. Nov 05, 13:09

Post by skylinedr » Sat, 2. Sep 17, 01:01

linolafett wrote:Unabhängig wie es am Ende aussehen wird. Es gibt genügend Tools (kostenlos und open source) um das Erscheinungsbild von Spielen zu verändern. ReShade zum beispiel. Einfach installieren, filter anknipsen und das Spiel nach seinem Belieben ändern. Wenn es zu bunt ist, einfach die Sättigung redizieren. WIll man mehr lensflares? Kein problem! Tiefenunschärfe? Kein Ding!

Man wird es niemals allen Spielern recht machen, daher der Hinweis, das das Anpassen von solch einfachen Dingen wirklich nur ein paar klicks entfernt liegt.
Man möchte aber die Farbe der leuchtenden Knöpfe im Schiff oder auf der Station dann doch noch unterscheiden können. Deine Lösung würde die aber auch runterregeln. Macht es euch bitte nicht zu einfach mit den Problemlösungen. Die X3 Schiffs-Optik war definitiv gut getroffen mit dem metallischem, nicht zu bunten Touch.
Ich mag den Gedanken einer "Spukhaften Fernwirkung" nicht. - A.Einstein

Post Reply

Return to “X4: Foundations”