EnglishGermanFrenchRussianItalianSpanish
Log inRegister
 
Brauche vermutlich eine neue Grafikkarte
Post new topic Reply to topic Goto page Previous  1, 2, 3, 4, 5, 6  Next
View previous topic :: View next topic
Author Message
lico



MEDALMEDAL

Joined: 15 Oct 2007
Posts: 333 on topic
Location: Sektor Ol'Home
Thank you for registering your game
PostPosted: Sat, 17. Jun 17, 14:41    Post subject: Reply with quote Print

Die ASUS Strix und MSI kosten über 300€. Alle anderen sind darunter.

Zurzeit hat ALLES mehr Leistung und mehr kosten tun sie sowieso. Very Happy
Ich tendiere trotzdem mehr zur Gainward PHOENIX. Da gibt'sauch die Golden Sample. Was soll da der Unterschied sein?


_________________
Vanilla Gamer

LicoPaintBook

LOL du hast ROFL gesagt
Back to top
View user's profile Send private message
Solagon





Joined: 17 Nov 2002
Posts: 66 on topic

Thank you for registering your game
PostPosted: Sat, 17. Jun 17, 15:01    Post subject: Reply with quote Print

lico wrote:

1.Ein Freund hat mir zu einer 970 gtx geraten. Damit käme ich langfristig aus. Vielleicht wegen der jetzigen CPU, glaub ich.

2.Nichts destotrotz, sollte ich die Finger von ZOTAC lassen und lieber eine Gainward besorgen? Oder MSI usw?
In einem anderen Forum haben mir manche auch von der ZOTAC abgeraten.

3.Und ja, die CPU muss so lang wie nur möglich überleben. Meine Frage war deswegen, ob es der CPU stattdessen zu heftig wird, da sie ja mit 100% arbeitet, während die Graka halb einschläft. Mit der 660 gtx arbeitet die CPU bereits volle Leistung. Manche Spiele stottern sogar.

4.In einem Bericht hab ich gelesen, dass es sinnvoler wäre, eine schnellere CPU zu haben. Was bringt die schnllste Grafikkarte, wenn die CPU mit der bearbeitung nicht nachkommt.
Nun, in meinem Fall, brauch ich beides neu. Außer, ich spiele nicht.


Zu 1.
Eine GTX 970 ist sicherlich eine gute Wahl, wenn man einen i5 oder i7 Prozessor am Werkeln hat. Du sagst selber, dass deine E8400 bereits mit der GTX 660 ausgereizt ist.

Zu 2.
Wenn man lange genug sucht, wird man für jede Firma jemanden finden, der Probleme hatte und Andere finden, die zufrieden sind.

Mir geht es weniger um die Reputation einer Firma, sondern mehr um das Produkt selber. Zumal die meisten Firmen mehrere Grafikkarten von dem selben Grafikchip anbieten. Vor einigen Jahren brauchte ich eine passiv gekühlte Graka, die auch für einfache Spiele taugen sollte. Die Wahl traf auf eine Karte von Powercolor, die bis heute problemlos läuft. Wenn ich allerdings im Internet nachschaue, so hat Powercolor nicht gerade die beste Reputation.

Bei einem komplett neuen PC ziehe ich es aber vor, Board und Graka vom selben Hersteller zu kaufen. Das ist bei Problemen innerhalb der Garantiezeit recht hilfreich, da die Schuldzuweisung von einem Hersteller zum Anderen entfällt.

In deinem Fall würde ich erst einmal klären, wieviel Platz für die Graka da ist. Muss es wirklich 6GB Grafik-RAM sein oder reicht auch 3GB? Dann den Grafik-Chip GTX 960, GTX 1050 Ti oder GTX 1060. Dann die Kühlung und schaltet sich der Lüfter aus, wenn er nicht gebraucht wird. Wenn ich an meinem Langzeit-Spielstand von X2 weitermache, laufen bei meiner GTX 960 die Lüfter kurz an und stoppen dann. Im 2D-Betrieb bleiben die dauerhaft stehen.

Und ganz zum Schluß würde ich mir Gedanken über den Hersteller machen.


Zu 3.
Die E8400 kann auf 100% arbeiten und hat es bei mir auch schon oft getan. Die Frage ist, wie lange am Stück? Denn auf 100% verbrät die CPU auch 100% Abwärme und die muss zügig weggeleitet werden. Ich hatte mir damals die E8400 als Box Version gekauft, also mit Intel Kühler. Der funktioniert auch recht ordentlich, aber bereits bei Pro Pinball stieg die Temperatur merklich an.
Daher tauschte ich den Intel Kühler gegen einen deutlich größeren Kühler. Läuft bis heute, mit jährlicher Wartung, problemlos.

Wenn die E8400 über längere Zeit auf Maximalleistung laufen soll, würde ich die beste CPU-Kühlung einbauen, die geht.
Eine Wasserkühlung gibt es bereits ab 40€.

zu 4.
Solche Verallgemeinerungen bringen einen nicht wirklich weiter. Natürlich braucht die schnellste Grafikkarte eine passende CPU, die sie nicht ausbremst. Aber braucht man eine GTX 1080 ti um X2 zu spielen? Sicherlich nicht, auch nicht für X3.
Als ich in meinem Haupt-Pc von der E8400 mit DDR2-RAM auf eine I5 mit DDR3-RAM gewechselt hatte, war ich erst einmal enttäuscht.
More Power? Nein, wirklich nicht. Aber das war auch kein Wunder, wenn man Spiele spielt, die nur eine CPU nutzen.

Du hast weiter oben gesagt, dass X3AP mit den höchsten Einstellungen läuft. Kann ich zumindest für X3TC bestätigen.
Andere Spiele sollen stottern und Du hast Skyrim erwähnt. Nun Skyrim ist für Konsolen ausgelegt und hat dort 6-7 Kerne auf denen sich das Spiel austoben darf. Die E8400 hat nur zwei Kerne. Daher die Verschnaufpausen, die die CPU einlegt.

Falls es die anderen Spiele, die ebenfalls stottern, auch für Konsolen gibt, wäre es da nicht sinnvoller sich eine Konsole zu kaufen.

Edit:
lico wrote:
Die ASUS Strix und MSI kosten über 300€. Alle anderen sind darunter.

Zurzeit hat ALLES mehr Leistung und mehr kosten tun sie sowieso. Very Happy
Ich tendiere trotzdem mehr zur Gainward PHOENIX. Da gibt'sauch die Golden Sample. Was soll da der Unterschied sein?


Warum tendierst Du zu etwas von dem Du nicht weißt, was es ist? Wink

"Golden Sample" heißen bei Gainward traditionell die Karten, die vom Werk aus übertaktet sind. Also eigentlich ein Feature, was Du nun wirklich nicht brauchst.

Übrigens, Gainward ist eine Tochterfirma von Palit.

Back to top
View user's profile Send private message
Killick1979





Joined: 25 Sep 2016
Posts: 429 on topic
Location: bald 5m unter der Erde
Thank you for registering your game
PostPosted: Sat, 17. Jun 17, 15:54    Post subject: Reply with quote Print

Ich benutze in meinen veralteten Rechner AMD Phenom II X4 955, 8GB Ram eine Graka von ASUS GTX 750 Ti mit 2GB(180€) und halte die Karte für mehr als ausreichend.

Back to top
View user's profile Send private message
lico



MEDALMEDAL

Joined: 15 Oct 2007
Posts: 333 on topic
Location: Sektor Ol'Home
Thank you for registering your game
PostPosted: Tue, 27. Jun 17, 20:43    Post subject: Reply with quote Print

Wow, Solagon! Laut deiner Antwort arbeitest du irgendwas als PC Techniker oder so. Razz Danke dafür, das hilft mir in meiner "Angst" schon wesentlich viel weiter. In so einem Forum bekommt man halt die bessere Hilfe als direkt im Internet zu suchen. Google und Co.

Wie meinst du das mit dem Platz für die Graka? Platz im Gehäuse? Denn das weiß ich.
Und ja, mit 3GB würd ich auch leben können. Bin mit 2GB auch gut ausgekommen. Wenn man älter wird, werden die Ansprüche weniger. Razz
Was für ein Sprung wäre es von der 660 GS zur 1050 Ti? Und was ist das Ti schon wieder? Rolling Eyes
Nun, letztenendes, darf ich dich fragen, welche neuere Graka als die 660 GS, würdest mir empfehlen? Was zu meiner jetzigen Ausrüstung ausreichen würde?

Um die CPU mach ich mir keine Sorgen. Die hat einen direkten Kühler drauf. (falls das SEHR gut ist).

PS: ich hab mir die Seite von Palit angesehen. Da kam mir die Frage, warum nicht gleich zum "Original" greifen? Rolling Eyes Very Happy


_________________
Vanilla Gamer

LicoPaintBook

LOL du hast ROFL gesagt
Back to top
View user's profile Send private message
Xeelee2





Joined: 18 Nov 2013



PostPosted: Wed, 28. Jun 17, 12:48    Post subject: Reply with quote Print

Lass die Finger von der GTX 970.
Das hat mehrerer Gründe:

1. Das wichtigeste Zuerst:
Die Karte wie die gesamte 900er Serie bei Nvidia ist END OF LIFE.
Sprich diese Karten werden nicht mehr produziert und wurden schon lange durch die 1000er Serie ersetzt.
Wenn du nicht gerade auf dem Gebrauchtmarkt eine günstiger 970 für <150€ findest ist die Karte nicht zu empfehlen.

2. Hat die Karte tatsächlich nur 3,5GB VRAM, da 0,5GB VRAM viel zu langsam angebunden sind um effektiv in Spielen nutzbar zu sein.
Das zeigt sich heute bereits in ALLEN Spielen, dass der Karte die Puste ausgeht. Vor allem da hochauflösende Texturen sich immer stärker verbreiten. Und die brauchen nur den Speicher um in der Grafikkarte abgelegt werden zu können.
Wenn der Speicher nicht reicht muss nachgeladen werden und es kommt zu Rucklern.

Ein Grund warum man nicht zur 3GB 1060 greifen sollte, denn die leidet unter dem gleichen Problem.

3. Hat die GTX 970 in allen Varianten ein furchbares Spulenfiepenproblem.
----------------
Edit:

Zu deinen Fragen/Punkten:
1. Wie oben schon geschrieben ist es ein trugschluss zu glauben, dass heute 3GB reichen würden.

Ghost Recon Wildlands bekomme ich mit meiner GTX 1080Ti under Full-HD gerade mal 70FPS zusammen...ja soviel zum Thema 11GB VRAM reichen...

2. Eine GTX 1050Ti ist eine alte GTX 960 ohne Stromanschluss. Also etwa 30% mehr Leistung gegenüber einer GTX 660

3. Alles über einer RX 570 wird mit großer Wahrscheinlichkeit von deiner CPU ausgebremst.


_________________
"Nichts ist gleichgültiger als die Ewigkeit."
Perry Rhodan

X-Rebirth-Wiki:
http://www.egosoft.com:8292/confluence/display/XRWIKIDE/X+Rebirth+Wiki+%28Deutsch%29+Home

X-Rebirth Datenbank: http://r-rebirth-go.jimdo.com/ (In Arbeit)
Back to top
View user's profile Send private message Send e-mail
lico



MEDALMEDAL

Joined: 15 Oct 2007
Posts: 333 on topic
Location: Sektor Ol'Home
Thank you for registering your game
PostPosted: Fri, 30. Jun 17, 20:53    Post subject: Reply with quote Print

da ich mich mit AMD nie auseinandergesetzt hab, weiß ich nicht, in welcher Kategorie sich die Radeon 570 bewegt.

edit:
Ich meine, ich hab mich nie mit Radeon auseinandergesetzt.
Das mag für manche so klingen, als ob ich nicht weiß, was eine GTX 1070 ist. Oder die Titan. Rolling Eyes


_________________
Vanilla Gamer

LicoPaintBook

LOL du hast ROFL gesagt
Back to top
View user's profile Send private message
Solagon





Joined: 17 Nov 2002
Posts: 66 on topic

Thank you for registering your game
PostPosted: Sun, 2. Jul 17, 13:27    Post subject: Reply with quote Print

lico wrote:


1. Wie meinst du das mit dem Platz für die Graka? Platz im Gehäuse? Denn das weiß ich.

2. Was für ein Sprung wäre es von der 660 GS zur 1050 Ti? Und was ist das Ti schon wieder? Rolling Eyes

3. Nun, letztenendes, darf ich dich fragen, welche neuere Graka als die 660 GS, würdest mir empfehlen? Was zu meiner jetzigen Ausrüstung ausreichen würde?

zu 1.
In einem Beitrag weiter oben, hattest Du die ASUS 1060 Strix erwähnt. Diese Grafikkarte hat eine Länge von 30cm und passt daher nicht in jedes Gehäuse.

zu 2.
NVidia bietet für einige Grafikchips eine veränderte Version an. Diese Ti-Version wird vorzugsweise für Gaming-Karten eingesetzt. Mehr Infos im Netz unter "GTX 1050 vs 1050 Ti".

"Was für ein Sprung wäre es von der 660 GS zur 1050 Ti?"

In den Benchmarks wird üblicherweise ein I7-Testrechner benutzt, damit die CPU möglichst wenig Einfluß auf die Ergebnisse hat.
Die 30%, die Xeelee2 genannt hat, dürften bei Dir kaum zu erreichen sein, da die 2-Kern-CPU die Graka ausbremst.
Du sagtest selber, dass einige Spiele "stottern" würden, da die CPU am Limit ist. Das heißt doch, selbst wenn du eine Grafikkarte kaufst die doppelt oder dreimal so schnell wie die 660GS ist, so bremst die CPU auch die Neuen aus.
Es ist zwar möglich, dass einige grafiklastige Spiele mit einer schnelleren Grafikkarte flüssiger laufen oder besser gesagt, weniger ruckeln. Aber das müsste man für jedes Spiel einzeln austesten.
Bei X-Rebirth wird es vielleicht "hübscher", aber nicht unbedingt flüssiger, da das Spiel CPU-lastig ist.

Zu 3.
Ausreichen würde eine GTX 1050 (ohne Ti).
Ich würde allerdings eine GTX 1050 Ti bevorzugen. Sie kosten kaum mehr als eine einfache GTX 1050 mit 4GB und bieten dafür eine bessere Kühlung, sowie die Möglichkeit der Übertaktung (OC-Modelle), wenig nötig. Zudem bevorzuge ich Hersteller, die nicht nur Grafikkarten anbieten, sondern auch Boards. Hier habe ich mal einen ausführlichen Vergleichstest herausgesucht. Dabei sind auch die drei großen Boardhersteller.

https://www.hardwareluxx.de/index.php/artikel/hardware/grafikkarten/41162-von-asus-bis-zotac-vier-modelle-der-geforce-gtx-1050-ti-im-test.html

Vom Aufbau und der Kühlung unterscheiden sich die Karten kaum. Ein Pluspunkt für Gigabyte und MSI sind die guten Kundenforen.
Nochmal, die Benchmarks des Tests sind für deinen Rechner kaum zu gebrauchen. Anno 2205 z.B. hat als Mindestanforderung ein 4-Kern CPU. Dürfte bei Dir also nicht laufen.
Hier noch ein Video zur Asus Strix GTX 1050 Ti.

http://winfuture.de/videos/Hardware/ASUS-Strix-GTX-1050-Ti-OC-getestet-Viel-Leistung-fuer-wenig-Geld-17249.html

Die Entscheidung, welche Grafikkarte es denn letzendlich sein soll, kannst nur Du und Deine Brieftasche entscheiden. Ich würde aber nicht mehr als 200€ ausgeben wollen. Smile

Back to top
View user's profile Send private message
lico



MEDALMEDAL

Joined: 15 Oct 2007
Posts: 333 on topic
Location: Sektor Ol'Home
Thank you for registering your game
PostPosted: Sun, 2. Jul 17, 15:04    Post subject: Reply with quote Print

Danke für die Antwort! Ich hab mir vor dem Wochenende wirklich nochmal damit befasst, wieviel Leistung ungefähr die 1050 Ti bringt.
Und ja, es für völlig ausreichend. Hab mit dem gedanken gespielt, mir vielleicht eine gtx 750 oder ähnliches zu besorgen. Haben aber wieder nur 2 GB. Da für das Potenzial meines jetzigen PCs eine 6GB Karte irrelevant ist, entschied ich mich bevor ich dein Post jtz las schon für die 1050 Ti.
Falls ich später doch noch eine neue CPU brauche, hab ich jtz schon wenigstens eine wertvollere Grafikkarte.
Eins nach dem andern. Very Happy

edit:
die jetzige gtx 660 gs hat eine Länge von 18 cm. Ich hab sogar noch Platz für eine 30cm lange Grafikkarte, die bis unter den Festplattenslots reichend würde.


_________________
Vanilla Gamer

LicoPaintBook

LOL du hast ROFL gesagt
Back to top
View user's profile Send private message
Xeelee2





Joined: 18 Nov 2013



PostPosted: Tue, 4. Jul 17, 12:58    Post subject: Reply with quote Print

@Solagon.

Du kannst eine 1050 auch übertakten, genauso wie eine GT1030 oder jede andere Grafikkarte.

Tatsächlich muss man bei Pascal NICHT mehr manuell übertakten, denn alle Karten aus der 1000er Serie haben eine Technologie an Bord die sich GPU-Boost 3.0 schimpft.

Was diese Software macht ist nichts anderes, als die Sensoren die über die Karte verteilt sind auszulesen und dann ganz automatisch einen Takt festlegen, der mit den gemessenen Werten immer noch sicher zu betreiben ist.

Das heißt Angaben wie Boost-Takt sind bei Pascal völlig nutzlos geworden, weill ALLE Karten tatsächlich ÜBER diesen Wert hinaus takten.

Dafür hat die GTX1050Ti einen ganz entscheidenden Nachteil:
Memory Bus Width: 128-bit
Bei der 2GB 1050 ist das nicht schlimm, bei der 4GB 1050Ti durchaus. Denn die Karte wird tatsächlich von dem Memory Controller zurückgehalten.

Quote:
Zudem bevorzuge ich Hersteller, die nicht nur Grafikkarten anbieten, sondern auch Boards.

Das eine hat doch nichts mit dem anderen zu tun.
Nur weil ein Hersteller auch Mainboards baut heißt das nicht, dass er gute Grafikkarten bauen kann.
Gigabyte z.B. hat das RX400 Lineup komplett versaut.

Der größte Partner bei Nvidia ist EVGA die zwar auch Boards bauen aber nur für einen Premium-Preissegment.
Und bei AMD ist es Sapphire die sonst überhaupt nichts machen.

Ich würde Hersteller mit einem guten Support nehmen.
Und das sind eben EVGA (einen besseren Support wirst du nicht finden) und ZOTAC sowie PNY für Professionelle Angebote bei Nvidia
Und bei AMD ist es PowerColor.


_________________
"Nichts ist gleichgültiger als die Ewigkeit."
Perry Rhodan

X-Rebirth-Wiki:
http://www.egosoft.com:8292/confluence/display/XRWIKIDE/X+Rebirth+Wiki+%28Deutsch%29+Home

X-Rebirth Datenbank: http://r-rebirth-go.jimdo.com/ (In Arbeit)
Back to top
View user's profile Send private message Send e-mail
lico



MEDALMEDAL

Joined: 15 Oct 2007
Posts: 333 on topic
Location: Sektor Ol'Home
Thank you for registering your game
PostPosted: Fri, 7. Jul 17, 14:20    Post subject: Reply with quote Print

Inwiefern ist das mit den 128 MB in der 1050 Tí schlimm?
Ist es ratsam, gleich eine 1060 mit 3GB zu kaufen?

Wie ist der Vergleich zwischen gtx 660 gs und eine 1050 Tí? Ich kann anahnd der Daten und Spezifikationen nicht erkennen, um wieviel besser oder schlechter die Karten sind.
Mir würd es auch reichen, wenn es heißt, die 1050 Tí läuft besser als eine gtx 660.

Ich bin in dem Sinne kein Rennfahrer oder Stockcar Fahrer, der auf minimale Daten achten muss und will.
ich bearbeite auch gerne Fotos, da ich gerne fotografiere. ich benutze viel Youtube, weil ich auch Musikant bin. ich brauch nur eine vernünfte Graka für weitere Jahre, da ich mir kein neues Motherboard samt CPU leisten will. Zumindest nicht jetzt.
Es wäre zumindest die Graka auf dem "neuesten" Stand.

Edit:
Mir schmiert der PC wegen Überhitzung der Grafikkarte schon, wenn ich ca zehn Minuten auf Youtube ein Video laufen hab. Der Kühler schaltet sich immer weniger an.


_________________
Vanilla Gamer

LicoPaintBook

LOL du hast ROFL gesagt
Back to top
View user's profile Send private message
Xeelee2





Joined: 18 Nov 2013



PostPosted: Sat, 8. Jul 17, 07:25    Post subject: Reply with quote Print

Mal den PC auspusten?

Wie ich weiter oben schon erwähnt habe ist die 1050ti leistungstechnisch eine gtx 960 nur ohne extra stromanschluss.

Sprich im Optimum reden wir von 40% meheleistung
Natürlich nur wenn nichts anderes limitiert.

Und genau hier zeigt sich eben das knappe Speicher Interface, dass die Karte zurück hält.

In der aktuellen Situation in der sich der Grafikkarten Markt gerade befindet ist eigentlich warten die Devise. Alle Karten oberhalb der 1050ti sind inzwischen nicht mehr zu bekommen oder unverschämt teuer


_________________
"Nichts ist gleichgültiger als die Ewigkeit."
Perry Rhodan

X-Rebirth-Wiki:
http://www.egosoft.com:8292/confluence/display/XRWIKIDE/X+Rebirth+Wiki+%28Deutsch%29+Home

X-Rebirth Datenbank: http://r-rebirth-go.jimdo.com/ (In Arbeit)
Back to top
View user's profile Send private message Send e-mail
Chrissi82



MEDALMEDALMEDAL

Joined: 26 Mar 2006
Posts: 2722 on topic

Thank you for registering your game
PostPosted: Sat, 8. Jul 17, 08:55    Post subject: Reply with quote Print

Bisher war ich davon ausgegangen die 1050ti ist die derzeit beste in Preis/Leistung, da dort schnellere Speicher als in der 950er Serie verbaut sind.
Eigentlich kaufe ich immer alle paar Jahre so ziemlich die billigsten Karten und rüste diese dann mehrmals um bevor andere Komponenten getauscht werden. Man sollte sich erstmal eine Obergrenze setzen und warten meinetwegen bis die 1050ti dort drunter ist. Es kann jedenfalls nicht mehr lange dauern.

Edit: Sehr interessanter Thread mit vielen Informationen

Back to top
View user's profile Send private message Send e-mail
Xeelee2





Joined: 18 Nov 2013



PostPosted: Sat, 8. Jul 17, 16:29    Post subject: Reply with quote Print

Nein das wäre die RX570 aber die gibt es aktuell nicht mehr zu kaufen.
Die wurden leider alle von den krypto miner aufgekauft
https://www.computerbase.de/2017-06/radeon-rx-580-570-mining/
https://www.computerbase.de/2017-07/grafikkarten-preise-mining/

Andernfalls wäre nämlich das die Empfehlung schlecht hin.
Gut 50% schneller als die 1050ti und damit auf höhe der alten 970. Und das ganze für unter 200€

Wenn man hingegen einfach nur eine Karte für einfachere Aufgaben sein soll hat die GTX 1050 ohne ti das beste Preis Leistungsverhältnis


_________________
"Nichts ist gleichgültiger als die Ewigkeit."
Perry Rhodan

X-Rebirth-Wiki:
http://www.egosoft.com:8292/confluence/display/XRWIKIDE/X+Rebirth+Wiki+%28Deutsch%29+Home

X-Rebirth Datenbank: http://r-rebirth-go.jimdo.com/ (In Arbeit)
Back to top
View user's profile Send private message Send e-mail
lico



MEDALMEDAL

Joined: 15 Oct 2007
Posts: 333 on topic
Location: Sektor Ol'Home
Thank you for registering your game
PostPosted: Sun, 9. Jul 17, 08:39    Post subject: Reply with quote Print

Haha! Naja, Albion Prelude, Skyrim und Landwirtschaftssimulator 2017 (bitte nicht lachen) will ich schon noch spielen können.

und was ist wenn ich mir eine MSI GeForce GTX 970 Gaming 4G besorge?
Wird diese zu bald veraltet und überholt sein?


_________________
Vanilla Gamer

LicoPaintBook

LOL du hast ROFL gesagt
Back to top
View user's profile Send private message
Solagon





Joined: 17 Nov 2002
Posts: 66 on topic

Thank you for registering your game
PostPosted: Sun, 9. Jul 17, 12:04    Post subject: Reply with quote Print

lico wrote:
Haha! Naja, Albion Prelude, Skyrim und Landwirtschaftssimulator 2017 (bitte nicht lachen) will ich schon noch spielen können.

und was ist wenn ich mir eine MSI GeForce GTX 970 Gaming 4G besorge?
Wird diese zu bald veraltet und überholt sein?


Das Thema GTX 970 hatten wir doch schon. Die GTX 970 ist bereits heute durch die 1000er Serie überholt.

Bei Skyrim V wird eine Quad-Core-CPU und eine GTX 260 mit 1GB VRAM empfohlen. Hier bremst Deine Duo Core. Egal ob eine Graka mit 2, 3, 4 oder mehr GB VRAM eingesetzt wird.

lico wrote:

1.Inwiefern ist das mit den 128 MB in der 1050 Tí schlimm?
Ist es ratsam, gleich eine 1060 mit 3GB zu kaufen?

2. Wie ist der Vergleich zwischen gtx 660 gs und eine 1050 Tí? Ich kann anahnd der Daten und Spezifikationen nicht erkennen, um wieviel besser oder schlechter die Karten sind.
3. Mir würd es auch reichen, wenn es heißt, die 1050 Tí läuft besser als eine gtx 660.

4. Ich bin in dem Sinne kein Rennfahrer oder Stockcar Fahrer, der auf minimale Daten achten muss und will.

5. ich bearbeite auch gerne Fotos, da ich gerne fotografiere. ich benutze viel Youtube, weil ich auch Musikant bin. ich brauch nur eine vernünfte Graka für weitere Jahre, da ich mir kein neues Motherboard samt CPU leisten will. Zumindest nicht jetzt.
Es wäre zumindest die Graka auf dem "neuesten" Stand.

Edit:
6. Mir schmiert der PC wegen Überhitzung der Grafikkarte schon, wenn ich ca zehn Minuten auf Youtube ein Video laufen hab. Der Kühler schaltet sich immer weniger an.


zu 1.
Die niedrige Speicheranbindung macht sich erst bei höheren Bildauflösungen wie z.B. 2.560 x 1.440 bemerkbar.
Bei Full-HD (1.920 x 1.080) ist das kein Problem.

zu 2.
Anhand der Daten und Spezifikationen einer Grafikkarte kann man nicht sehen, wie gut oder schlecht eine Karte ist.
Dafür gibt es Benchmarks und Vergleichstests. Wie in dem A-Z Vergleich den ich weiter oben verlinkt habe.
Einen direkten Vergleichstests zwischen einer GTX 660 und einer 1050 ti habe ich nicht gefunden. Dafür ist die GTX 660 zu alt.
Wie gut eine GTX 1050 ti gegenüber einer GTX 960 ist, steht in dem A-Z Vergleich. Also brauchst du im Netz nur noch nach Vergleichen zwischen einer GTX 960 und deiner GTX 660 zu suchen.

zu 3. Eine neue GTX 1050 ti und ganz besonders die Asus Strix aus dem Winfuture Video, läuft besser als deine GTX 660 gs.

zu 4. Das verstehe ich nicht. Rennwagen beginnen ab GTX 1070.

Zu 5.
Für Fotos und Youtube reicht eine Bürokarte wie die GTX 1030. Für deine Spiele und bei deiner 2-Kern CPU würde auch eine GTX 1050 ohne TI reichen. Aber das hatte ich bereits gesagt. Siehe oben.

Zu 6.
Wenn ein Lüfter schlecht anläuft ist meistens Staub die Ursache. Einfach mal nachsehen und entstauben. Falls Staub nicht die Ursache ist, auf Wackelkontakte prüfen, z.B. bei der Stromversorgung der Karte.
Im Sommer fährt mein Haupt-PC mit offenem Verdeck, äh Seitenteil. Daneben stelle ich einen 30 cm Lüfter. Bei meinem Zweit-PC ist das nicht nötig, der hat einen eingebauten 26 cm Lüfter in der Seite. Den brauche ich nur anzuschalten.

Off Topic:

Musikant? Was musikantierst du denn bzw. auf welchem Instrument?.

Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Post new topic Reply to topic Goto page Previous  1, 2, 3, 4, 5, 6  Next
 
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum
Control Panel
Login Data
The time now is Tue, 23. Jan 18, 15:56

All times are GMT + 2 Hours


Board Security

Copyright © EGOSOFT 1989-2018
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Template created by Avatar & BurnIt!
Debug: page generation = 0.19179 seconds, sql queries = 29