[AP Mod] Xenon „Die autonome Einheit“ (DAE) Version 2.1.2 (05.10.2018)

Hier ist der ideale Ort um über Scripts und Mods für X³: Terran Conflict und X³: Albion Prelude zu diskutieren.

Moderators: Moderatoren für Deutsches X-Forum, Scripting / Modding Moderators

Post Reply
User avatar
cdk
Posts: 1233
Joined: Fri, 13. Feb 04, 22:46

Post by cdk » Mon, 8. Jan 18, 19:09

Klaus11 wrote:Halt, Halt, Halt....!
Cdk, wir reden aneinander vorbei. :)
Die Fehlermeldung, die in den Sektoren der Alten kommen lauten:
SpoilerShow
Ihre X3.EXE wurde verändert! Sie haben eine Raubkopie. usw.
Diese sind Scherze. Aber warten wir ab, was Schrotti meldet. Ich melde mich jetzt auch erst mal wieder ab. :wink:
Achso, das meintest Du. Ok da stimme ich in allen Punkten zu ;). Und gehe auch wieder auf Tauchstation...

LOL, hätte mich ja nicht aus dem Häuschen bringen müssen, aber bei der Meldung habe ich dann auch erstmal still und heimlich einen Binärvergleich (in der Textkonsole mit ""fc /b") der EXE mit der ursprünglichen EXE gemacht. "Derber Scherz" trifft das jedenfalls ganz gut... :)
Macht mich dieser Raumanzug dick?

Schrotti2
Posts: 27
Joined: Sat, 31. May 14, 21:12

Post by Schrotti2 » Mon, 8. Jan 18, 19:13

SO, ich habe es jetzt nocheinmal versucht, es geht nicht :( , ich komme nicht durch das Tor. Die Systeme Scharmützel und die beiden Unbekannten feindlich Sektoren sind seit Final Fury verschwunden. Habe jetzt mal einen Spielstand angelegt und dann im Cheat Menue alle Sektoren aufdecken lassen, da waren sie wieder da :?
Klaus11: cdk könnte recht haben, dass mein Spiel iwi durcheinander geraten ist. :(
Das Tor geht nicht, ich bin auch auf der richtigen Seite mit dem "leeren" Dreieck.
Was mich selbst jetzt ärgert ist, ich habe keinen Spielstand angelegt, so dass ich die Mission neu starten könnte :evil:
seit wann verschießt ein "L" Geistraketen?

User avatar
cdk
Posts: 1233
Joined: Fri, 13. Feb 04, 22:46

Post by cdk » Mon, 8. Jan 18, 19:21

Schrotti2 wrote:Was mich selbst jetzt ärgert ist, ich habe keinen Spielstand angelegt, so dass ich die Mission neu starten könnte :evil:
Bevor Du jetzt überstürzt nochmal irgendwo landest - hast Du auch kein Autosave von irgendeiner Station mehr? Bei diesem Plot-Teil landet man ja normalerweise nirgends...
Macht mich dieser Raumanzug dick?

User avatar
cdk
Posts: 1233
Joined: Fri, 13. Feb 04, 22:46

Post by cdk » Mon, 8. Jan 18, 19:39

Und jetzt in Ruhe: Das mit den UFSen und Scharmützel würde ich mal außen vor lassen. Ist natürlich nicht korrekt, hat aber nicht zwangsläufig mit Deinem Plot-Problem zu tun.

Was womöglich//hoffentlich helfen könnte wäre wenn Du eventuell übersprungene Plot-Aktionen nachholst. Probier das mal. Der Plot sollte so ablaufen:
SpoilerShow
- Artefakt-Container bergen und bei Frau Doktor in Ianamus Zura abliefern
- 20min warten bis sie Dich kontaktiert und um ein paar banale Dinge bittet: Wasser, Biogas, etc.
- 15min warten bis sie meldet daß sie den Container öffnen konnte, aber nicht an die Daten rankommt
- Obermotz-CPU bietet Hilfe an, bringe dazu die Daten zur SW in X695
- Ein paar Minuten später kommt die von mir genannte Meldung mit der Aufforderung Doktor Norman wieder aufzusuchen
- Die ist aber nichtmehr in Ianamus Zura, wird jedoch kurz darauf in Harmonische Ewigkeit aufgespürt
- Dort mit ihr gesprochen schickt sie Dich zum Scan in die Antiker-Sektoren *und kümmert sich gleichzeitig um Zugang für Dich dorthin*
- Dann erst sollte die Scannerei losgehen, dabei wird man von Hinz zu Kunz geschickt und kann auch die Würfel-Tore benutzen, während den Antikern dabei so langsam der Geduldsfaden reißt
- Nach Abschluß bist Du bei denen untendurch (und kannst daher auch hemmungslose Enteraktionen durchführen :mrgreen:, weil der Rang nach Abschluß des Xenonplots eh wieder auf 0 gesetzt wird)
- Zum Abschluß dieser Mission geht's dann wieder an der SW in X695 weiter
Gut Holz! Und speichern nicht vergessen. Aber das wirst Du nun ohnehin vermutlich nie wieder vergessen... :mrgreen:
Macht mich dieser Raumanzug dick?

Schrotti2
Posts: 27
Joined: Sat, 31. May 14, 21:12

Post by Schrotti2 » Mon, 8. Jan 18, 19:40

wie am Anfang beschrieben, habe ich mehrmals bei den Alten gelandet, man muss aber vorher in Harmonische Ewigkeit landen und im Xenon Sektor, da ja die Rechenleistung nicht ausreicht und die CPU ja anbietet hier Hilfe zu leisten.
Dann beginnt ein neuer Abschnitt des Plot ( zu sehen in meine Missionen ). Ich lega da immer einen neuen Spielstand an, ehe ich die Missi vortsetze. Da habe ich es halt zu meinem Bedauern vergessen.
Eigentlich mache ich das, genauso wie das Landen an einer Station, ehe ich die CPU bitte mich zu verschleiern :twisted: Sind halt alte gepflogenheiten aus meiner aktiven Freelancer Zeit.
seit wann verschießt ein "L" Geistraketen?

Schrotti2
Posts: 27
Joined: Sat, 31. May 14, 21:12

Post by Schrotti2 » Mon, 8. Jan 18, 20:33

cdk: haben fast gleichzeitig geschrieben 8) .
Daher, die Reihenfolge in deinem Spoiler stimmt, aber leider nicht machbar, da ich des öfteren eine Missi auf Eis lege und zwischendurch Vorbereitungen treffe, sei es entern, oder eine andere Missi vortführe...
Egal, werde da bestimmt eine Weg finden, das zu erledigen.
Trotzdem Danke für's "Mitgrübeln"
seit wann verschießt ein "L" Geistraketen?

Schrotti2
Posts: 27
Joined: Sat, 31. May 14, 21:12

Post by Schrotti2 » Tue, 9. Jan 18, 00:47

Mir ist da jetzt noch etwas aufgefallen:
Da ich im Moment den Plot nicht weiter spielen kann, habe ich angefangen zu Erkunden. Ich war noch einmal in Verborgene Herrschaft, habe den Sektor erkundet keine Schatten-Schiffe mehr im Sektor.
Habe mich dann weiter durch die Galaxie gearbeitet, bis ich nach XY( will hier nicht noch mehr Spoilern) kam. Da gibt es dann ein Tor in neue Sektoren der Yaki. Dort kann ich an jeder Station docken und obwohl meine Reputation bei den Yaki auf -5 ist gibt es kaum ein feindliches Schiff :? Abhilfe schafft da die CPU Verschleierung, wenn man ohne Gegenwehr nicht weiter kommt, denn es werden nicht alle Yaki rot, sondern nur die, die schon rot waren und man kommt vielleicht durch den Sektor ohne zu sterben. Selbst die Vanilla Sektoren wie Sturm der Weber und Senators Ödland lassen mich überal docken :?: keine Station ist da rot...
Dazu noch eine Frage: bringt es etwas, wenn ich die Mod nocheinmal neu installiere? Ich ein neues Spiel starte? Jedoch möchte ich dann aber die alten Spielstände "umbenennen", so dass sie erst garnicht erscheinen. Es ist schon verwirrend, wenn man neu anfängt und die alten Spielstände immer noch anwählbar sind.
Das Spiel stürzt ja dann auch ab, weil nicht kompatibel. (Vanilla Spielstände)
Doch manche EMC Spielstände lassen sich laden und laufen auch.
Ich hoffe ich habe euch jetzt nicht ganz verwirrt, doch irgendwie wird das Spiel immer verwirrender für mich :o
seit wann verschießt ein "L" Geistraketen?

User avatar
cdk
Posts: 1233
Joined: Fri, 13. Feb 04, 22:46

Post by cdk » Tue, 9. Jan 18, 06:13

Wenn Du diese Scans in den Antiker-Sektoren nicht durchführen kannst bedeutet dies, daß der Hauptplot stoppt. Das wiederum wird bewirken daß auch keine Xenon-Folgeplots mehr kommen...

Für ein neues Spiel solltest Du natürlich bei 0 anfangen oder aber einen "gesunden" DAE-Spielstand verwenden. Keinesfalls aber Vanilla- oder EMC-Spielstände da reinmogeln, auch wenn diese geladen werden!

Um die bisherigen Spielstände zu löschen (oder auch wenn Du sie sichern willst etc.) mußt Du sie im Dateisystem finden. Bei mir ist das ziemlich spezial gestaltet, deshalb weiß ich nicht ob man das 1:1 auf andere Systeme übertragen kann - hängt ja auch vom verwendeten OS ab.
Unter XP war's noch ziemlich einfach, da waren die unter "Eigene Dateien\Egosoft\X3AP\save" abgelegt.
So ähnlich ist das aber auch unter den Folge-Windows'. Bei Win7 heißt's beispielsweise nicht mehr "Eigene Dateien" sondern "Dokumente", der Rest der Struktur ist gleich geblieben...

Wenn Du die garnicht finden kannst lassen sie sich aber auch dadurch eliminieren, daß Du sie bei der ersten Landung nach neuem Spielstart einfach konsequent alle überschreibst. Damit können sie zwar auch nicht gesichert oder wegkopiert werden, richten aber auch keinen Schaden mehr an.
Macht mich dieser Raumanzug dick?

Schrotti2
Posts: 27
Joined: Sat, 31. May 14, 21:12

Post by Schrotti2 » Tue, 9. Jan 18, 10:08

Danke, so etwas habe ich mir schon gedacht :(
Unter WIN 10 gibt es auch den Ordner Dokumente, da werde ich bestimmt fündig.
Mir hat letzten ein Teladi-Pirat gesagt: "ich hoffe, sie ertrinken in Nostrop-Öl" bevor er aus seinem M6 ausgestiegen ist. :lol:

Edit
Sein Wunsch ging dann wohl in Erfüllung
seit wann verschießt ein "L" Geistraketen?

User avatar
Gamingwelle
Posts: 95
Joined: Tue, 14. Mar 17, 16:30

Post by Gamingwelle » Tue, 9. Jan 18, 17:12

Falls der Plot stehen bleibt, kann man doch auch alle MD Queue bzw den MD neu starten. oder?
Repu und alle Missifortschritte sind dann zwar weg, dafür bleiben aber immerhin Stationen, Schiffe, Blaupausen (HQ) und Geld. Oder irre ich mich da?
~ MfG Nils / Gamingwelle / BurningDev ~

User avatar
Klaus11
Posts: 810
Joined: Mon, 13. Feb 12, 18:23

Post by Klaus11 » Wed, 17. Jan 18, 17:10

Den Link zur Übersicht der Xenon Produktion von DerW88 im Startpost eingefügt.
Image Dif-tor heh smusma (Lebet lang und in Frieden – vulkanischer Gruß), Cockpitsammlung, Spieler HQ aktivieren, XENON-DAE

Schrotti2
Posts: 27
Joined: Sat, 31. May 14, 21:12

Post by Schrotti2 » Sat, 17. Feb 18, 23:01

Hallo Leute
mal Interessehalber, spielt noch jemand DAE und welche Erfahrungen habt ihr mit dieser Mod gemacht?
Für mich war es anfangs etwas schwierig mich einzugewöhnen, doch jetzt muss ich sagen, diese Mod hat etwas, das einem den Spass am Spiel nicht nimmt.
seit wann verschießt ein "L" Geistraketen?

User avatar
Gamingwelle
Posts: 95
Joined: Tue, 14. Mar 17, 16:30

Post by Gamingwelle » Sun, 18. Feb 18, 00:20

Ich spiele aktiv, kann man übrigens auch auf YouTube finden.
Es ist eine sau geile Mod und gerade das System der Xenonwirtschaft ist (fast) perfekt.
Das einzige Problem welches ich nennen kann ist, dass es keine Abnehmer sind. Alles, was man da machen kann ist Waffen, Schilde, Raketen (und ggf. Schiffe) herstellen und an ADs (oder Werfen) verkaufen.
Der Kernel im Sektor überm zentranel Sektor bietet mit dem AD in Xenonsektor alles, was der Prozessor begehrt.
Die Belohnungen des Plots sind sehr gut.
SpoilerShow
Der Kubus ist Stark, hat aber Probleme beim IS Sektorwechsel (zu gro0 für Tore).
Das D ist die ultimative Waffe, kann aber ausschließlich an der Xenon Superwerft docken.
Die regelmäßig eintreffenden Schiffe sichern einen Finanziell gut ab und bieten die Möglichkeit ein doch verlorenens D mit etwas Geduld zu ersetzen.
Das erreichen von Rang ist hingegen ein echtes Problem.
SpoilerShow
So muss man von -5 auf -3 bei den Split kommen, um in der GdP Fuß zu fassen...
Die interierten Scripte siind sehr nützlich. Mit dem Schiffsbrowser kann man planen, mit Bounce seine Schiffe vor Kamikazeflügen schützen und mehr. Durch das fertige Paket an Scripten hat man viele Möglichkeiten, hat aber kaum eine Chanche da was zu vermasseln.
Die Antiker bieten mit ihren Schiffen sowohl ser effektive Schiffe und Waffen, bei langeweile aber auch einen würdigen Gegner. Zudem mit ihrer auf 9 Sektoren verzeilten Wirtschaft, welche komplett autark ist, hat man einen guten Handelspartner für Unihändler, die einen von Anfang an mögen. Durch die hohen Mengen ist selten komplette Flaute, auch wenn der Profit gering ist. (Zudem liebe ich die Sektormusik :) )
Zumindest der erste Plot und der Anfang vom zweiten (dann hat Windows meine Spielstände geschrottet) ist gut umgesetzt und leitet ein bis auf eine Stelle gut durch. Somit also sehr angenem entworfen.
Das schlimmste ist wohl der Geldfluss.
SpoilerShow
- Es gibt sehr viele große Schlachtschiffe, die man nicht braucht und die einem damit viel zu viel Geld zum Start geben
SpoilerShow
- Die mit dem Ende des ersten Plots erhaltene kostenlose Dauerlieferung von Schiffen bringen zu viel
- Die großen Nividiumasteroiden bringen beim Schürfen und dem Anschließendem Verkauf viel zu viel. (Es ist einfach zu viel :) )
- Wärend der Plots bekomt man absurde Summen, wo das gesammte Teladiunternehmen bei jeder einzelnen die Koffer packt
-> Mann muss für ein Geld nicht arbeiten
-> Aufgrund der Xenoneigenen Wirtschaft kann man in dieser nur schwer verdienen (Auch wenn es halt nicht nötig ist :(
SpoilerShow
Ich empfehle eine Fabrik, die sich über Minen selbst versorgt, waffen herstellt, diese über die Warenlogistiksoftware auf einen TL (am besten das mobile Trockendock) liefern und dann mit einem Frachte auf große Masse an einer Werft verkaufen.

-> Auch, wenn man in Geld schwimmt, die besten Sachen kann man nicht kaufen.

Also:
-> Langanhaltender Spielspaß, selbst wenn man im Basisspiel alles ausgereitzt hat
-> Ein absurder aber dennoch nicht übertriebener Geldfluss (siehe oben)
-> Eine tolle neue Story
-> Ein neues Wirschaftssystem (Xenon-Wirtschaft)
-> Neue Schiffe und Waffen, welche zwar übertrieben sind, sich gegenseitig aber dennoch zur Gefahr werden können
-> ein Blitzstart
SpoilerShow
Im Sektor rechts vom Startsektor findet man ein seeeeehr heftiges Schlachtschiff mit 70GJ Schilden und vergleichbarer Bewaffnung, im Sektor oberhalb ein TL der 400.000 Frachtraum hat, alles aßer M0 tragen kann und alles repariert was dran kommt
->Rätsel
-> X³:TC Plots
-> Eine Scriptsammlung, weölche funktioniert, so ziemlich alles wichtige bietet und dabei kaum Möglichkeiten zum Vermasseln bietet
-> Keine Gefahren (GdP kann friedlich gestimmt werden, Xenon sind Freunde und Kha'ak kommen nicht an dich heran, Piraten (einige) mögen einen von anfang an und mit den Yaki kann man sich auch gut stellen)
->U.V.M.

Hoffe, ich habe meine Erfahrungen und Eindrücke gut vermitteln können.
~ MfG Nils / Gamingwelle / BurningDev ~

Schrotti2
Posts: 27
Joined: Sat, 31. May 14, 21:12

Post by Schrotti2 » Sun, 18. Feb 18, 10:59

Danke Gamingwelle,

ich spiele jetzt auch schon ein paar Wochen und das täglich. Bis jetzt muss ich sagen, es kommt kein Frust auf.
Wo ich dir jetzt nicht zustimmen kann, ist der Geldfluss, davon kann man eigentlich nie genug haben :)
Es gibt ja einen "Super Sternenzerstörer" ( nicht verwechseln mit dem Flagschiff von Klaus11, die Harrower) im Game und mit dem Skript editor kann man dieses einer Werf zuweisen.
SpoilerShow
Kosten:883.982.522Cr in der "S-Klasse" :cry:
Selbst Bauen im SHQ
Dauer: 12Tg 9Std 50Min
Kosten: 148.680.575Cr und die gerechtfertigte Masse an Rohstoffen spare ich mir.
Ich hatte es auf einmal als Blaupause in meinem SHQ. Wie die jetzt dahin kam?
Die Mod lässt also kaum Wünsche offen und birgt immer wieder Überraschungen.
seit wann verschießt ein "L" Geistraketen?

User avatar
Gamingwelle
Posts: 95
Joined: Tue, 14. Mar 17, 16:30

Post by Gamingwelle » Sun, 18. Feb 18, 12:50

Die Executor kenn ich schon. Ich mag das teil, wie auch den Borg Kubus. Bin Star Trek Fan :) .
Aber ich rede jetzt natürlich von der "unmodifizierten" Mod, wo man halt
a) Unmengen Geld hat
b) Die guten Dinge nicht kaufen kann.

Wie machst du das mit dem Superstenenzerstörer eigentlich? Das Teil ist größer als alles, was ich kenne. Egal, was ich mache, etwas geht kaputt. Ob ich beim Wenden ein Schiff erwische oder beim Landen mein Ziel aus der Welt schaffe...

Ich würde mich aber auch freuen, wenn man den Supersternenzerstörer im Verlauf des Spiels so bekäme ^^.

Aber so Geldprobleme kann man auch bei solchen Summen nicht beklagen. ich hab mal ein D, ein Hyperborea und einige kleinere verkauft, die sich über die Zeit angesammelt haben... Kannst dir denken, was ich sagen will. nicht?
~ MfG Nils / Gamingwelle / BurningDev ~

Post Reply

Return to “X³: Terran Conflict / Albion Prelude - Scripts und Modding”