Unterstützung von Controllern für X3:TC und X3:AP

Allgemeine Diskussionen rund um X-BTF, X-Tension, X²: Die Bedrohung, X³: Reunion, X³: Terran Conflict und X³: Albion Prelude.

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

User avatar
Arsaneus
Posts: 1963
Joined: Wed, 6. Nov 02, 21:31
x4

Unterstützung von Controllern für X3:TC und X3:AP

Post by Arsaneus » Fri, 7. Dec 12, 17:55

Wir evaluieren momentan, wie groß der Aufwand wäre, volle Unterstützung von Konsolen-Controllern für X3: Terran Conflict und X3: Albion Prelude einzubauen, so dass die beiden Spielen komplett ohne Tastatur und Maus gespielt werden können. Dies würde es Euch ermöglichen, die beiden X Spiele am TV beispielsweise mit dem kürzlich eingeführten Steam Big Picture Modus zu spielen.

Sollte jemand von Euch einen Xbox 360 Controller oder einen ähnlichen Controller besitzen, würden wir uns sehr darüber freuen, wenn Ihr uns helfen könntet die folgenden Fragen zu beantworten.
  • Ist es möglch das Spiel (X3:TC oder X3:AP) nur mit einem Controller zu spielen? Gibt es Funktionen die damit nicht zugänglich sind?
  • Auf was für Probleme stößt Ihr? Was müsste geändert werden, damit das Spiel besser mit Controllern bedient werden könnte?
  • Wie würde Eurer Meinung nach eine perfekte Tastenbelegung aussehen?
  • Wäre es hilfreich einen bestimmten Knopf zu haben, der ähnlich wie die Hochstell-("Shift")-Taste einer Tastatur funktioniert und den Zugriff auf weitere Funktionen ermöglicht?
Bekannte Probleme, welche behoben werden können:
  • Momentan ist es nicht möglich ohne Tastatur/Maus weiter als in den Launcher zu kommen.
  • Texteingabe ist mit einem Controller bisher noch nicht möglich (z.B. Umbenennen von Schiffen oder Stationen). Wir können mit Steam einen Eingabemodus einrichten.
  • Die Spiele erkennen die Controller fälschlicherweise als Joysticks, dadurch stimmen die Namen der Tasten nicht.
  • Menüs und andere Teile des UIs sollen anstatt der normalen Tastatur passende Icons für die Tasten von Controllern anzeigen.
  • Die beiden D-Pads (Links/Rechts) werden momentan auf dieselbe Achse gemappt.

Vielen Dank für Euren Input!

Arsaneus
Image

Bedachto
Posts: 1074
Joined: Fri, 17. Oct 08, 11:24
x3tc

Post by Bedachto » Fri, 7. Dec 12, 19:18

Wie Ich die Tasten für die reine Flugsteuerung bei einem herkömmlichen Joystick belegt habe,habe Ich ja schon mehrfach geschrieben.

Mit dem X-Box 360 Controler habe Ich mich nicht anfreunden können.
Der Grund sind die hinteren unteren federnden Triggertasten,welche es mir nicht erlaubten,die Steuerdüsen dorthin zu legen.
Ich hätte die Steuerdüsen auf den rechten Stick legen müssen (üblicherweise habe Ich die auf den 4 Schultertasten und benutze den rechten Stick zum Rollen vom Schiff) und das Rollen vom Schiff auf die federnden unteren Triggertasten...Womit ich ja eigentlich die beiden oberen Schultertasten MEHR übrig habe....und trotzdem Griff Ich zum herkömmlichen Joystick

Also beim X-Box 360 Controler sähe die Belegung wie folgt aus:
Linker Stick = Schiffnase in alle Richtungen
Rechter Stick = Steuerdüsen Hoch-Runter-Links-Rechts
Steuerkreuz = Wahl einer der 4 vorkonfigurierbaren zu schießenden Frontbuchten
Gelbe Taste Y = Rakete abfeuern
Rote Taste B = Waffen abfeuern
Grüne Taste A = Beschleunigung
Blaue Taste X = Bremse

Linker Stick drücken..üblicherweise L3 Taste genannt = Sinza oder nächster Feind
Rechter Stick drücken R3 = Sprungantrieb oder vorheriger Feind

LT und RT = Schiff links/rechts rollen

LB und RB sowie Back und Start..sind dann noch frei...weil weiter habe Ich mich damit dann nicht mehr befaßt...denn bei der Flug-Steuerung bin Ich ein echtes Gewohnheitstier...es muß sich halt gut anfühlen,zu fliegen...wenn Ich bei der Steuerung Krämpfe kriege und das nach 2-3 Stunden nicht weg geht..dann ist es nichts für mich.

Ps:
So komme,was da kommen mag...solange Du lebst,ist es noch Tag und blicke auf meinen Joystick mit 6 Schultertasten :)
Frieden?- oder Remis?

User avatar
ubuntufreakdragon
Posts: 4375
Joined: Thu, 23. Jun 11, 14:57
x4

Post by ubuntufreakdragon » Fri, 7. Dec 12, 21:10

Nur XboxC oder generell Gamepad?
My X3 Mods

XRebirth, things left to patch:
In General; On Firing NPC's; In De Vries; Out Of Zone; And the Antiwishlist

User avatar
Arsaneus
Posts: 1963
Joined: Wed, 6. Nov 02, 21:31
x4

Post by Arsaneus » Fri, 7. Dec 12, 21:48

ubuntufreakdragon wrote:Nur XboxC oder generell Gamepad?
Generell
Image

User avatar
ubuntufreakdragon
Posts: 4375
Joined: Thu, 23. Jun 11, 14:57
x4

Post by ubuntufreakdragon » Fri, 7. Dec 12, 22:05

Gut also dann..

Am schlimmsten sind mit gamepad karte und menüs im generellen, das man mit dem Teil nix umbenennen kann fällst viel weniger auf als die extreme hoch runter Listenstrucktur, man kann schwerlichst den Pointer auf der Map justieren, generell wird das Gamepad eh nur für Jäger rausgeholt, der Rest Tastatur, die Maus wir extrem selten und wenn dann nur zum erfassen benutzt.
Die Map könnte generell mal schneller werden, und vielleicht auch beliebig drehbar, eine direkte Koordinateneingabe in die Map um dorthin den Mauszeiger zu schicken, wäre beim bau von Stationen sehr hilfreich, eben so wie die Pointerschritten fest skalieren zu können so wie im Handelsinterface den Betrag.
Am liebsten hätte ich gerne ne 3d map mit links anwähl und rechts kontextsensitiven Befehl erteilen, unten drunter eine ausfahrbare nach Klassen sortierte Aufzählung eigener Objekte, rechts dann ähnlich neutal und feindlich, passt aber wenn überhaupt nach Rebirth.
Ansonsten frage ich mich ob analoge Schultertaten auch analog angenommen werden.

Soo mir fällt bis dato nix mehr ein.
My X3 Mods

XRebirth, things left to patch:
In General; On Firing NPC's; In De Vries; Out Of Zone; And the Antiwishlist

pol85
Posts: 773
Joined: Sat, 20. May 06, 00:46
x4

Post by pol85 » Sun, 9. Dec 12, 15:50

Es tut mir Leid, dass sagen zu Müssen, aber es ist fast unmöglich so ein komlexes Spiel mit dem Gamepad oder ähnlichen zu steuern. Wenn doch, dann nur die wichtigsten ginge.

Money
Posts: 165
Joined: Sun, 20. Aug 06, 16:53
xr

Post by Money » Sun, 9. Dec 12, 16:31

Nicht unbedingt.

Man könnte das Menüproblem folgendermaßen lösen:

Man Öffnet eine Art Ringmenü und kann dort zwischen 4 Möglichkeiten wählen.
Zum Beispiel:

Schiff Kommandos, Besitztümer, Favoriten (Befehle die man häufig benutzt)
und Verschiedene Statusanzeigen (Schiffs- und Pilotenanzeige, Sektor- und Galaxiekarte).

Diese werden dann weiter unterteilt in z. B.
Bei Schiffs Kommandos -> Spieler Schiff oder ausgewähltes Schiff.
Dort könnte man auch die [C] Taste verstecken.

Bei Besitztümer müsste man einiges tun: Was ich mir schon lange wünsche ist eine Suchfunktion.
Auch da wäre eine Art Favoriten sehr nützlich, da man nicht allen Schiffen gleich oft Befehle erteilt. Man könnte auch bestimmte Suchmasken zwischenspeichern so das nur Schiffe einer bestimmten Klasse oder mit bestimmten Aufgaben angezeigt werden.

Genau so könnte man auch die Steuerung insgesamt vereinfachen in dem man die Heimatbasis als Kontext bringt im Sinne von:

Fliege zur Station und übernehme als Heimatbasis...

Was auch noch Funktionieren könnte wäre:
Wenn man einen Menüpunkt einarbeiten könnte der einem alle Heimatlosen Schiffe anzeigt Absteigend im Verhältnis der Entfernung zur Fabrik (mit der Oben genannten Suchmaske wäre das dann eine erhebliche Vereinfachung.) Man könnte dann Wählen was für eine Aufgabe das Schiff haben soll: Also z. B. Handel. Dann könnte man auch noch auswählen was für Ausrüstung installiert sein soll -> Handelssoftware MK I und II.
Findet sich dann kein Schiff das diese Anforderungen erfüllt kann man die Anweisung geben das Schiff / die Schiffe die dem am nächsten kommen im Ausrüstungsdock aufrüsten zu lassen bzw. wenn man darauf verzichten kann sie so übernehmen wie sie sind.

Das wäre dann so mein spontaner Einfall wie man das Menü Chaos in den Griff bekommt.
I ♥ money

Gharon
Posts: 116
Joined: Sun, 26. Jan 03, 13:35
x3tc

Post by Gharon » Mon, 24. Dec 12, 11:37

Da ich fast die komplette Tastatur mit Hotkeys belegt habe, bezweifel ich, dass eine Lösung für Gamepads irgendwie 'komplett' sein könnte.

Zur Zeit spiele ich mit Joystick und Tastatur. Gamepad und Tastatur ist genauso vorstellbar. Aber eine Bedienung nur mit Gamepad stelle ich mir sehr schwierig vor, zumindest was die Schnelligkeit der Bedienung angeht.

Was aber super wäre, ist eine Lösung für Leute wie mich, die ihren PC am Fernseher betreiben. Gemütlich auf dem Sofa sitzen ist leider nicht, da aus drei Metern Entfernung ohne Opernglas einfach nichts lesbar ist. Wenn es dafür in Zukunft einen Patch geben würde, der eine zusätzliche HUD-Einstellung bietet, die dieses Problem löst, müsste ich nicht länger vor dem Fernseher auf dem Boden hocken. Mein Kreuz und mein Hintern würd es Euch danken. ;-)

Viele Grüße und ein frohe Fest

LosMuertos
Posts: 107
Joined: Tue, 27. Dec 11, 13:20
x3tc

Post by LosMuertos » Mon, 24. Dec 12, 13:23

Also ich habe schon mehrmals versucht den 360er in Kombi mit der Tastatur zu konfiguriren. Das ist an sich ja nicht das Problem. Aber selbst dadurch wird es nervig, weil man dauernd wechseln muss. Im Gefecht mag das besser sein, aber das war es dann auch schon.

Wie schon jemand sagt, muss da mindestens 1 Ringmenü vorhanden sein. Da ich eher Neuling, bzw. ewiger Neuanfänger bin, kann ich zu den einzelnen Funktionen auch nichts genaues sagen. Aber Ringmenü ist auf jedenfall der Stein der Weisen bei einer Gamepad Steuerung.

Es gibt genug Kombinationen, wie z.b L und R Button in Kombi mit einer seperaten Taste, nur um das Schiff zu drehen. Oder selbiges als Beschleunigung/Abbremsen. Solche Funktionen sollte man sich angewöhnen und die wichtigsten Flugelemente auf die groben Button und Trigger legen.
Alleine das Steuerkreuz kann man geziehlt mehrfach geschichtet benutzen und wenn dann noch anderweitig Ringmenüs über sagen wir mal die Drucktasten der Analogen dazukommt, dann kann man schon einiges erreichen. Und Umbenennen usw., dass geht ja mit einen eingblendeten Tastaturfeld. Das ist eher das kleinste Problem.

Was man nicht machen sollte, dass wäre Beschleunigung auf Analog....ausser man will es ganz fein haben. Aber das braucht bei den Spielen ja eigentlich niemand wirklich.


Und um eine Belegung komplett zu erarbeiten.....das daaaaauert^^

UniTrader
Moderator (Script&Mod)
Moderator (Script&Mod)
Posts: 13928
Joined: Sun, 20. Nov 05, 23:45
x4

Post by UniTrader » Mon, 24. Dec 12, 17:15

ich denke im falle von X wäre ein Zylinder- oder besser Torus-Menü besser geeignet (mehrere Ringe übereinander gestapelt und wenn man beim untersten weiter geht landet man wieder beim ersten ^^ )

madschac
Posts: 3
Joined: Tue, 21. Mar 06, 07:17
x3tc

Post by madschac » Sat, 29. Dec 12, 04:43

bin heute mal wieder mit X3 TC angefangen und komme ganz gut mit der kombination aus Xbox360pad und maus/tasta klar!

die idee mit den ring-menüs dürfte am vielversprechensten sein und was am wichtigsten wäre...die unterstützung des 2ten analog-sticks!

insgesamt läst es sich aber jetzt schon ganz gut spielen! controller im kampf, maus und ein bischen tasta zum navigieren, handeln etc.!

LosMuertos
Posts: 107
Joined: Tue, 27. Dec 11, 13:20
x3tc

Post by LosMuertos » Sun, 30. Dec 12, 13:21

madschac wrote:bin heute mal wieder mit X3 TC angefangen und komme ganz gut mit der kombination aus Xbox360pad und maus/tasta klar!

die idee mit den ring-menüs dürfte am vielversprechensten sein und was am wichtigsten wäre...die unterstützung des 2ten analog-sticks!

insgesamt läst es sich aber jetzt schon ganz gut spielen! controller im kampf, maus und ein bischen tasta zum navigieren, handeln etc.!
Das ist aber nicht das Ziel von Rebirth^^
Egosoft will ins ins TV Gamepad Programm von Steam, um viele Leute zum kauf zu bekommen.

Da schlummern noch viele Käufer, die etwas abgeschreckt werden, wegen der Steuerung Allgemein und der Komplexivität der X Spiele.

Wenn....wenn das wirklich machbar sein sollte, würde das ein Eintrag ins Guiness Buch bedeuten und außerdem müsste man trotz allem 2 A4 Zettel vor sich haben, um nicht den Überblick zu verlieren^^
So eine Steuerung gibt es auf keinem Gamepad.
Bestes Beispiel ist Birds of Steel auf Konsolen. Die haben es erst garnicht versucht, sondern der Sim Modus geht einfach nur mit nem Stick, bzw. einer Throttle/Stick Kombi.

Fazit....man muss einfach eine abgespeckte Version erstellen, wo die eher "unützen" Befehle weggelassen werden. Bzw. Automatisiert werden.
So wie in Birds of Steel ebend.
Man kann also umschalten, wer, wie spielen möchte.

Was ich noch anmerken wollte. Derlei Gamepad Steuerung MUSS pausiert erfolgen. Das geht nicht in anders, wo man vllt ein Ringmenü offen hat und dann warscheinlich schon das zeitliche gesegnet hat. Nicht bei allen Aktivitäten, aber ebend üerwiegend pausiert.

Chaber
Posts: 6362
Joined: Wed, 6. Nov 02, 21:31
x4

Post by Chaber » Sun, 30. Dec 12, 15:56

solange noch ein Joystick normal benutzbar bleibt ist mir das wurscht, als eingefleischter X-Vetaran brauch nen "Knüppel" in der Hand :D
*mal abgesehen davon das ich kein Gamepad habe und keines will*
Du empfindest Xenon "langweilig", Khaak nur "lästig" und willst einen richtigen Feind in einem nagelneuem Universum?
Dann warte auf meinen Mod, "den" Feind wirst du hassen lernen ;) -> Mapper/Skripter (auch MD) und Modder gesucht, melden per PN bei Interesse.
Forumsthread - - - NW-Modforum

madschac
Posts: 3
Joined: Tue, 21. Mar 06, 07:17
x3tc

Post by madschac » Sun, 6. Jan 13, 01:07

spiele grad Darkstar One auf der Xbox360 und, auch wenn das spiel weit weniger komplex als die X-serie ist, es läst sich hervorragend mit dem pad steuern!

R/L1 öffnen jeweils ein ring menü mit navigation, besitz verwaltung uä., L2 ändert die funktion des rechten sticks auf rollen u. schub festsetzen und die funktion
des d-pads auf schild/waffen-energie verschiebung, der linke stick dient zum lenken, der rechte für schub und seitendüsen, objekte wählt man mit A/X, raketen
schießen mit B, mit dem d-pad wählt man raketen aus und funkt das ziel an und die bug-waffen feuert man mit R2


mehr funktionen braucht mMn auch ein X nicht!

die zeiten haben sich einfach geändert und wenn Space Operas und Space Sims wieder an bedeutung gewinnen sollen, dann werden sie das nur mit voller joypad
unterstützung schaffen! dabei gehts auch nicht um komplexität oder anspruch, controller haben sich auch am PC durchgesetzt und dem sollte rechnung getragen
werden! wer, abseits der X-community *g*, hat heute noch nen joystick zuhause? nachwuchsspieler schließt man damit schon größtenteils aus! wollte wiederholt
bekannten X³ schmackhaft machen, aber alle haben wegen der steuerung abgewunken...nicht wegen der komplexität, alleine wegen der steuerung!

LosMuertos
Posts: 107
Joined: Tue, 27. Dec 11, 13:20
x3tc

Post by LosMuertos » Fri, 11. Jan 13, 00:44

naja, mal ehrlich, dass wird in der kompletten Form eh nix. Das Ding ist mit "Gamepad" eigentlich unmöglich zu spielen. Man müsste mal eine art Betasteurung zur Vefügung bekommen, wo diverse Ringmenüs vorhanden sind und man sie frei belegen kann.
So könnte man da wenigstens Hilfestellung geben.
Hab mir endlich einen Thrustmaster Hotas X Flight Stick gekauft, aber eher für Birds of Steel, als für diverse PC Spiele. Mit dem Ding lässt sich was anfangen, zumal es ja PC voll unterstützt. Stick/Throttle Kombi jetzt nicht wegen dem Schub, sondern eher wegen der Knöppe und Achsen zusätzlich, die einem viel mehr Spielraum lassen.
Mein alter X-45 Saitek ist mir einfach zu blöd zum proggen und auch irgendwie veraltet.
Aber Egosoft will sowas auch garnicht, weil ja Steam seine TV Konsole bringt und man da genau mit rein will, bzw. wie schon angedeutet ins Gamepad Programm.

Post Reply

Return to “X Trilogie Universum”