[SCR] [07.11.10] [X3TC 3.1.07] Dockwarenmanager

Hier ist der ideale Ort um über Scripts und Mods für X³: Terran Conflict und X³: Albion Prelude zu diskutieren.

Moderators: Moderatoren für Deutsches X-Forum, Scripting / Modding Moderators

Post Reply
User avatar
Lucike
Posts: 12342
Joined: Sun, 9. May 04, 21:26
xr

[SCR] [07.11.10] [X3TC 3.1.07] Dockwarenmanager

Post by Lucike » Sun, 17. May 09, 13:03


Dockwarenmanager
(Version 3.1.07 - 7. November 2010)

Image

Image Image

Übersicht Dockwarenmanager
  • Der Dockwarenmanager kann Waren einer Handelsstation, einem Ausrüstungsdock oder einem Hauptquartier hinzufügen oder entfernen.
  • Der Dockwarenmanager kann eine Laderaumgröße für Spielerhauptquartiere festlegen, an die sich Handelsvertreter, Warenlogistikpiloten und Wirtschafts- und Versorgungshändler halten.
Vorbereitung Dockwarenmanager

Das Herunterladen (Download)

-> Dockwarenmanager (Version 3.1.07)

Voraussetzung: X³ Terran Conflict ab Version 2.5 (nicht kompatibel mit X³ Reunion) !!


Die Aktivierung des Script Editors

Für den Dockwarenmanager muss der Script Editor nicht zwingend aktiviert werden. Der Dockwarenmanager enthält ein Skript, welches das Spiel automatisch auf "Modified" setzt.

Ist der Script Editor aktiviert, so werden zusätzlich zu den üblichen Daten oft skripttechnische Daten angezeigt. Das kann für manchen Spieler vielleicht etwas störend sein. Es gibt eine Möglichkeit nicht signierte Skripte ohne gestarteten Script-Editor zu benutzen. Dazu muss die Startdatei des Skriptes verändert werden. Auch in diesem Fall bekommt man ein so genanntes "Modified" ins Spielprofil.

Die Installation

Die bestehende Verzeichnisstruktur in der Zip-Datei muss einfach in das X³ Spielverzeichnis kopiert werden. In der Zip-Datei finden man u.a. die Ordner "\scripts\.." und "\t\..". Genau diese Ordner findet man auch im X³ Spielverzeichnis. Die Zip-Datei enthält auch noch weitere Verzeichnisse und Dateien, die auch in das X³ Spielverzeichnis kopiert werden sollten, da diese zur Verwaltung und eventuellen Deinstallation benötigt werden.

Die Deinstallation

Im Verzeichnis "\scripts.uninstall\..", welches sich im X³ Spielverzeichnis befindet, findet man die Datei "setup.plugin.dockware.manager.pck". Diese Datei kopiert man in den Skriptordner (\scripts\..). Nun wird das Spiel gestartet und man lädt den entsprechenden Spielstand. Die Deinstallation wird automatisch gestartet und gibt nach vollendeter Arbeit eine Nachricht ins Spielerlogbuch aus. Das dauert etwa 10 bis 20 Sekunden nachdem man den Spielstand geladen hat. Jetzt kann der Spielstand gespeichert werden.

Das Löschen der eigentlichen Skripte übernimmt die Batch-Datei "Delete all Dockware Manager Scripts.bat", welche sich im Verzeichnis "\scripts.delete\.." befindet. Nach dem Start werden alle Skripte des Dockwarenmanagers gelöscht.

Wichtig: Man sollte niemals die Skripte einfach so löschen, da sie im Spielstand verankert sind.

Die Aktualisierung einer bereits vorhandenen und älteren Version

Die bestehende Verzeichnisstruktur in der Zip-Datei muss einfach in das X³ Spielverzeichnis kopiert werden. In der Zip-Datei finden man u.a. die Ordner "\scripts\.." und "\t\..". Genau diese Ordner findet man auch im X³ Spielverzeichnis. Die Zip-Datei enthält auch noch weitere Verzeichnisse und Dateien, die auch in das X³ Spielverzeichnis kopiert werden sollten, da dieser zur Verwaltung und eventuellen Deinstallation benötigt werden. Dabei können die älteren Dateien einfach überschrieben werden.

Das Löschen von nicht mehr benötigten Skripten übernimmt die Batch-Datei "Delete old Dockware Manager Scripts.bat", welche sich im Verzeichnis "\scripts.delete\.." befindet. Das ist zwar nicht unbedingt notwendig, aber so hält man seinen Skriptordner sauber.

Im Spiel selbst muss nichts manuell neu gestartet werden. Alle Objekte, wie Schiffe oder Stationen starten ihre Skripte automatisch neu.


Anleitung Dockwarenmanager

Die Aufgabe

Eine kleine Erweiterung, um Waren der eigenen Handelsstation, dem eigenen Ausrüstungsdock oder einem Hauptquartier hinzu zufügen oder zu entfernen. Zudem kann der Manager eine Laderaumgröße für Spielerhauptquartiere festlegen, an die sich Handelsvertreter, Warenlogistikpiloten und Wirtschafts- und Versorgungshändler halten.


Die Handhabung

Image

Der Dockwarenmanager wird über einen freien Kommando-Slot des Docks gestartet. Nach dem Start erscheint ein Menü, welches folgende Möglichkeiten bietet.

Ware hinzufügen

Image

Beim Hinzufügen von Waren hat man mehrere Möglichkeiten. Zum einen kann man die gewünschte Ware anhand des Typs suchen und hinzufügen und zum anderen von einer anderen Station auswählen. Sogar das gesamte Warensortiment einer anderen Station kann übernommen werden.

Image

Nach der Wahl einer einzelnen Ware startet im Fall eines Hauptquartieres gleich die Abfrage für die Begrenzung.

Ware entfernen oder begrenzen

Um eine Ware zu entfernen oder im Fall eines Hauptquartieres zu begrenzen wählt man einfach eine Ware aus der Liste aus. Handelt es sich um ein normales Dock, so wird die Ware sofort entfernt. Es werden allerdings nur Waren entfernt, wenn für diese Waren kein Lagerbestand mehr auf dem Dock vorhanden ist.

Image

Wählt man eine Ware und handelt es sich um ein Hauptquartier, so bekommt man die Wahl die Ware zu entfernen oder zu begrenzen.


Technische Daten Dockwarenmanager

Sprachdatei
8004-L007.xml (ID 8004)
8004-L039.xml (ID 8004)
8004-L044.xml (ID 8004)
8004-L049.xml (ID 8004)

Kommando-Slot (Kommando-Slots ändern)
COMMAND_TYPE_STATION_19 (1119)

Objekt-Task
Station Task 10 bis 19 (je nach Spielerwahl)

Offizielle Abkürzung
"der DWM"
"the DWM"


Änderungen Dockwarenmanager

Das Herunterladen (Download)

-> Dockwarenmanager (Version 3.1.07)
-> Dockwarenmanager (Version 3.1.06)
-> Dockwarenmanager (Version 3.1.05)
-> Dockwarenmanager (Version 3.1.04)
-> Dockwarenmanager (Version 3.1.03)


Die Änderungen

14.10.2008 (Version 3.alpha.01)
  • Erstausgabe.
25.10.2008 (Version 3.alpha.02)
  • Fehler in der Begrenzung behoben.
05.11.2008 (Version 3.beta.01)
  • Diverse kleinere Optimierungen.
  • Die Alpha-Phase ist nun beendet.
17.05.2009 (Version 3.1.00)
  • Dockwarenmanager ausgebaut.
  • Die Beta-Phase ist nun beendet.
31.05.2009 (Version 3.1.01)
  • In der Warenübersicht ist bei Docks mit Laderaum der gesamte begrenzte Laderaum ersichtlich.
22.08.2009 (Version 3.1.02)
  • Anpassungen an das Bonuspaket
  • Italienische Sprachdatei hinzugefügt.
  • Diverse kleinere Optimierungen.
23.08.2009 (Version 3.1.03)
  • Fehlerbereinigung: Bei einem neuen Spiel wurde die Sprachdatei nicht korrekt geladen.
  • Russische Sprachdatei hinzugefügt.
  • Diverse kleinere Optimierungen.
15.11.2009 (Version 3.1.04)
  • Neue Funktion mit Übernahme alter Begrenzungen hinzugefügt.
  • Diverse kleinere Optimierungen.
09.04.2010 (Version 3.1.05)
  • Menü der Hauptquartiere neu organisiert.
  • Warenübersicht durch Informationsmenü ersetzt.
  • Diverse kleinere Optimierungen.
13.10.2010 (Version 3.1.06)
  • Fehlerbereinigung: Bei der Auswahl von Waren konnten Marineinfanteristen und Söldner ausgewählt werden. Behoben.
07.11.2010 (Version 3.1.07)
  • Alle Sprachedateien überarbeitet und komplettiert.
  • Änderung in der Kommandoslot-Belegung.
  • Diverse kleinere Optimierungen.

< Keywords: ScripterLucike, Script, Ausrüstungsdock, Handelsstation, Hauptquartier, Ware hinzufügen entfernen >
Last edited by Lucike on Sun, 7. Nov 10, 17:26, edited 12 times in total.

User avatar
Lucike
Posts: 12342
Joined: Sun, 9. May 04, 21:26
xr

Post by Lucike » Sun, 17. May 09, 13:03


Das Ändern der Kommando-Slots
(Nach einer Idee von SymTec)

Der Dockwarenmanager belegt einen Kommandoslot in den Stationsbefehlen, der der Gruppe 1100 angehört. Man muss sich also einen freien Slot in dieser Gruppe suchen.

Um die Kommandoslots zu ändern muss lediglich die Sprachdatei geändert werden. An den Skripten selbst muss nichts geändert werden. Die Sprachdatei "8004-L049.xml" finden man im Sprachordner (..\t\..) der sich wiederrum im X³ Spielverzeichnis befindet. Zuerst öffnet man die Sprachdatei mit einem Texteditor. Das Notepad von MS Windows® ist dafür bestens geeignet. Bitte nicht MS Word® oder MS WordPad® benutzen, da die Daten teilweise im UTF8-Format gespeichert sind. Das Notepad kann damit umgehen.

Die Kommandoslot-Einstellung muss an fünf Stellen geändert werden. Der Standard-Slot für den Dockwarenmanager liegt auf 1119. Diesen Wert kann man gut in der Sprachdatei finden.

Code: Select all

	<page id="8004" title="Dockware Manager" descr="">
		<t id="20000">1119</t>
	</page>

	<page id="2008" title="Script Object Commands" descr="">
		<t id="1119">COMMAND_DOCKWARE_MANGER</t>
	</page>

	<page id="2010" title="Script Cmd Names" descr="">
		<t id="1119">Dockwarenmanager</t>
	</page>

	<page id="2011" title="Script Cmd Shorts" descr="">
		<t id="1119">DWARE</t>
	</page>

	<page id="2022" title="Command Info" descr="">
		<t id="1119">Dieses Kommando fügt einer Handelsstation oder...
	</page>

Wenn man nun an diesen fünf Stellen den ausgesuchten Slot eingetragen hat, dann wird die Datei einfach gespeichert. Jetzt kann das Spiel gestartet werden.

Information: Sollte die Sprachdatei gepackt sein, sprich die Datei hat die Dateiendung ".pck", dann muss man die Datei vorher entpacken, um sie dann bearbeiten zu können. Das Entpacken kann jedes GZ-fähige Programm, wie WinZip, WinRAR oder 7-Zip, übernehmen. Nach der Änderung kann die Sprachdatei wieder gepackt werden oder aber man löscht die noch vorhandene gepackte Sprachdatei, da eine gepackte Datei von X³ bevorzugt wird.

Last edited by Lucike on Sun, 7. Nov 10, 17:27, edited 2 times in total.

User avatar
Lucike
Posts: 12342
Joined: Sun, 9. May 04, 21:26
xr

Post by Lucike » Sun, 17. May 09, 13:03

reserviert

Schwarzer Adler
Posts: 504
Joined: Mon, 30. Oct 06, 14:16
x3

Post by Schwarzer Adler » Sun, 17. May 09, 13:23

Tach!

Aahhh, der Warenmanager wurde verfeinert. Sehr schön. :thumb_up:

Aber sage mal, ich habe da ein kleines Problem mit dem Alten Warenmanager aus deinem ersten Scriptpaket gehabt. Ich habe versucht die Flammenschleudern und Plasmageneratoren dem HUB zugänglich zu machen. Doch da die Fabs mir noch feindlich Gesinnt waren hat er es nicht zugelassen. Passiert das auch mit der neuen Version? Extra nach einem Häcker in den umliegenden Sektoren zusuchen ist doch recht mühsam und langwierig.

User avatar
Lucike
Posts: 12342
Joined: Sun, 9. May 04, 21:26
xr

Post by Lucike » Sun, 17. May 09, 14:41

Schwarzer Adler wrote:Aber sage mal, ich habe da ein kleines Problem mit dem Alten Warenmanager aus deinem ersten Scriptpaket gehabt. Ich habe versucht die Flammenschleudern und Plasmageneratoren dem HUB zugänglich zu machen. Doch da die Fabs mir noch feindlich Gesinnt waren hat er es nicht zugelassen. Passiert das auch mit der neuen Version? Extra nach einem Häcker in den umliegenden Sektoren zusuchen ist doch recht mühsam und langwierig.
Wusste ich gar nicht. Ja, jetzt kannst du ja Waren nach Warentypen hinzufügen.

Gruß
Lucike
Image

Schwarzer Adler
Posts: 504
Joined: Mon, 30. Oct 06, 14:16
x3

Post by Schwarzer Adler » Sun, 17. May 09, 14:59

Das hört/ liest sich gut an, zu mal mir gerade die HUB-Mission angeboten wurde. Mußte leider nach einen Festplattendefekt neu anfangen. Daher kommt mir die neue Version ganz gelegen.

Inspirierende Grüße!

schwarzer Adler

HeikoS71
Posts: 277
Joined: Mon, 24. Sep 07, 18:09
x3tc

Post by HeikoS71 » Wed, 20. May 09, 18:27

Ich hab es geschafft mein HQ bis unters Dach vollzumüllen. Nun geht nichts mehr rein, also hab ich die Wahren begrentzt. Das HQ hat 3 HVTs die bisher Waren gekauft haben. Nun die Frage, nun da die Waren begrentzt wurden, verkaufen die HVTs die überflüssigen oder wer macht das ?
Ich sehe nur immer das die kaufen, aber nicht das die verkaufen. Oder steht das nur falsch da.

mfG
Last edited by HeikoS71 on Wed, 20. May 09, 18:31, edited 1 time in total.

MoSII
Posts: 504
Joined: Fri, 24. Jun 05, 16:07
x3tc

Post by MoSII » Wed, 20. May 09, 18:31

soweis ich das gesehen habe machen die HVT´s das ... jedoch musst du auch abnehmer haben die die sachen abkaufen. Denn bei einigen waffen kann es ja sein das keine abnehmer exsiteren.

MoSII

cap-ch-b2
Posts: 179
Joined: Sun, 18. Nov 07, 18:22
x3tc

Post by cap-ch-b2 » Sun, 24. May 09, 12:11

@Lucike
Ich hab ja ein vAD und ein HQ kommt bald dazu, desshalb weiss ich nicht wie es beim HQ ist;
Ich wollte mein vAD mal voll ausschöpfen und die Waren-Begrenzung auf's max-Limit setzen.
Die eingelagerte Gesammt-Warenmenge auf dem vAD ist ja ersichtlich aber die Gesamt-Begrenzung leider nicht...oder hab was übersehen ?
Ich will ja nicht mehr als 100% begrenzen...
...wie kann ich rausfinden wieviel % des Gesamtlagers bereits begrenzt sind ?

Gruss
CAP

User avatar
Haudrauff
Posts: 258
Joined: Tue, 18. Sep 07, 06:15

Post by Haudrauff » Sun, 24. May 09, 12:51

Die Zauberwörter heißen Addition und Multiplikation.

Damit sollte es zu schaffen sein.... :lol:
Wer Rechdschreipveller finded hat gut aufgebast in der Schule.

Allmaecht
Posts: 332
Joined: Wed, 23. Nov 05, 18:31
x3tc

Post by Allmaecht » Mon, 25. May 09, 13:22

cap-ch-b2 hat da schon recht. Eine %-Angabe des belegten Lagervolumens und eine Angabe des verbleibenden Volumens wären schon nicht schlecht. Gerade beim HQ werden irrsinnig viele Waren eingelagert, den Lagerraum optimal auszunutzen ist da mehr eine Glückssache.

User avatar
Lucike
Posts: 12342
Joined: Sun, 9. May 04, 21:26
xr

Post by Lucike » Mon, 25. May 09, 17:10

Machbar ... nächste Version ...

Gruß
Lucike
Image

Schwarzer Adler
Posts: 504
Joined: Mon, 30. Oct 06, 14:16
x3

Post by Schwarzer Adler » Tue, 26. May 09, 12:26

Lucike wrote:
Schwarzer Adler wrote:Aber sage mal, ich habe da ein kleines Problem mit dem Alten Warenmanager aus deinem ersten Scriptpaket gehabt. Ich habe versucht die Flammenschleudern und Plasmageneratoren dem HUB zugänglich zu machen. Doch da die Fabs mir noch feindlich Gesinnt waren hat er es nicht zugelassen. Passiert das auch mit der neuen Version? Extra nach einem Häcker in den umliegenden Sektoren zusuchen ist doch recht mühsam und langwierig.
Wusste ich gar nicht. Ja, jetzt kannst du ja Waren nach Warentypen hinzufügen.

Gruß
Lucike
Ich wollte dir nur mitteilen das auch der jetzige Warenmanager es weiterhin nicht zu lässt, Waren von feindlichen Stationen einzubinden. Das geht nur über Warentypen.

User avatar
Lucike
Posts: 12342
Joined: Sun, 9. May 04, 21:26
xr

Post by Lucike » Sun, 31. May 09, 21:50


Dockwarenmanager
(Version 3.1.01 - 31. Mai 2009)

Image


-> Dockwarenmanager (Version 3.1.01)

Voraussetzung: X³ Terran Conflict ab Version 1.3 (nicht kompatibel mit X³ Reunion) !!


31.05.2009 (Version 3.1.01)
  • In der Warenübersicht ist bei Docks mit Laderaum der gesamte begrenzte Laderaum ersichtlich.

the brave
Posts: 11
Joined: Tue, 21. Mar 06, 21:53
x3ap

Post by the brave » Thu, 4. Jun 09, 22:08

hab heut den Dockwarenmanager installiert...super Sache :) , nur leider gibts gerade nen kl. Problem damit :(
Nachdem ich einige Waren auf dem Spieler-HQ begrenzt hatte, musste ich leider feststellen, das beim manuellen entladen eines Schiffes die Obergrenze der Ware nicht eingehalten wurde...also mehr als die vorgesehene Ware auf das HQ ausgeladen werden konnte. Sollte doch eigentlich nicht funktionieren...oder stellen die angegeben Mengen nur Höchstwerte für die tätigen Händler dar?

Post Reply

Return to “X³: Terran Conflict / Albion Prelude - Scripts und Modding”