gekaperte Schiffe vor dem Verkaufen reparieren?

Allgemeine Diskussionen rund um X-BTF, X-Tension, X²: Die Bedrohung, X³: Reunion, X³: Terran Conflict und X³: Albion Prelude.

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

Post Reply
LXLG
Posts: 3
Joined: Fri, 2. May 08, 18:59

gekaperte Schiffe vor dem Verkaufen reparieren?

Post by LXLG » Fri, 2. May 08, 19:25

Hallo,

ich hab einige Piratenschiffe übernommen und will sie nun verkaufen. Mir ist aufgefallen, dass ich mehr Geld bekomme wenn ich sie vor dem Verkauf repariere (eh klar). Allerdings ist mir nicht klar, ob die Reparaturkosten oder der Gewinn durch die Reparatur größer ist.
Ich bilde mir ein, dass ich schon beide Varianten gesehen habe.
Gibt es eine Regel dafür?

User avatar
xeg
Posts: 796
Joined: Mon, 16. Feb 04, 13:54

Post by xeg » Fri, 2. May 08, 20:00

Vorher Ausschlachten (alles was irgendwie brauchbar/verwertbar ist) -> Ja,
vorher Reparieren -> Nein.


Gruß
Xeg

User avatar
SymTec ltd.
Posts: 4389
Joined: Mon, 11. Apr 05, 21:11

Post by SymTec ltd. » Fri, 2. May 08, 20:21

xeg hat Recht (wie sollte es auch anders sein):

Die Kosten für die Reparatur eines Hüllenpunkts sind etwa doppelt so hoch wie der Erlös für den Verkauf. Wie auch in der wiklichen Welt macht es keinen Sinn, erst Arbeit in die Reparatur der Hülle zu investieren und sie dann zu verschrotten.

Solltest du aber gerade Nividium übrig haben, das du garantiert nirgends loswirst, kannst du es in den Frachtraum packen und bekommst dann auch den Wert dieser Fracht zu etwa 50% angerechnet.

User avatar
Wolf13
Posts: 3692
Joined: Sat, 20. Mar 04, 23:15

Post by Wolf13 » Fri, 2. May 08, 20:38

Als kleine Alternative, kannst du dir die Schiffe im HQ reparieren lassen, wenn du billig an die Res. kommst.

Aber da habe ich auch eher ein Bauchgefühl, das es sich lohnt, als dass ich es nachgerechnet habe.

Aber wie schon gesagt sollte man den Frachtraum leeren, da man am AD 100% des Wertes erhält, wobei die verbliebene Ausrüstung beim Verkauf in einer Werft nur zu einem Bruchteil berücksichtigt wird.

Um das maximale herauszuholen, kann man sie vorher auch in einer Station sammeln und die Ausrüstung ( Software etc.) auf ein Schiff transferieren, das man später sowieso weiter nutzen möchte und dann schon gut ausgerüstet startet.

Auch steigt der Prozentsatz, den man für die verkauften Schiffe erhält mit dem Völkerrang, so das es nicht schadet, die Schiffe in einer Werft des Volkes zu verkaufen, bei der man den höchsten Rang hat.

nasskalt
Posts: 685
Joined: Thu, 1. Dec 05, 10:27

Post by nasskalt » Fri, 2. May 08, 20:57

SymTec ltd. wrote:x[...]Solltest du aber gerade Nividium übrig haben, das du garantiert nirgends loswirst[...]
Also zumindest im Piratenhafen (LooManckStrats Vermächtnis) und (fast schon "logischer Weise") in der Handelsstation von PTNI Hauptquartier kann man Nividium verkaufen. Ob man dort aber bessere oder schlechtere Preise als beim Verkauf in Schiffen erzielt, weiß ich nicht.

UniTrader
Moderator (Script&Mod)
Moderator (Script&Mod)
Posts: 13817
Joined: Sun, 20. Nov 05, 23:45

Post by UniTrader » Fri, 2. May 08, 21:01

definitiv erhält man beim Verkauf von Nividium zusammen mit nem Schiff weniger Geld als beim verkauf an diesen Stationen, allerdings gibt es dafür bei dieser Methode auch keim Mengenlimit.. (die HS kaufen einem maximal 2 Einheiten ab...)
if not stated otherwise everything i post is licensed under WTFPL

Ich mache keine S&M-Auftragsarbeiten, aber wenn es fragen gibt wie man etwas umsetzen kann helfe ich gerne weiter ;)

I wont do Script&Mod Request work, but if there are questions how to do something i will GLaDly help ;)

nasskalt
Posts: 685
Joined: Thu, 1. Dec 05, 10:27

Post by nasskalt » Fri, 2. May 08, 21:26

Zum Spaß habe ich es gerade einmal getestet. Beim Verkauf von Nividium in Schiffen bekommt man nur die Hälfte an Credits im Vergleich zur Handelsstation/Piratenhafen - also nur noch 8064 Cr. Aber die Beschränkung des Handelsvolumens auf zwei Einheiten ist natürlich ein gutes Argument für die Schiffverkaufsmethode.

Post Reply

Return to “X Trilogie Universum”