[INDEX] Scripts von SymTec ltd.

Hier ist der ideale Ort um über Scripts und Mods für X³: Reunion zu diskutieren.

Moderators: Moderatoren für Deutsches X-Forum, Scripting / Modding Moderators

Post Reply
User avatar
SymTec ltd.
Posts: 4389
Joined: Mon, 11. Apr 05, 21:11

[INDEX] Scripts von SymTec ltd.

Post by SymTec ltd. » Mon, 9. Apr 07, 16:44

Image

Diese Übersicht listet alle Scripts und Projekte auf, an denen ich beteiligt bin. Das hilft der Übersicht. :D
Index
  • AL-Plugins
    • CrystalCorp Secrets - Geheimnisse der CrystalCorp
    • Kristalle als Primärressource
    • SSN - Sector Security Network
    • Stations-Reparaturdienst
  • Stationskommandos
    • FBBK - Freie Börse des Boronischen Königreichs
    • Komplex-An-/Verkaufsstellen
    • Schiffs-/Stationsfabrik
  • Handelskommandos
    • Handelssoftware MK1/MK2-Erweiterung
    • Stationen verbinden per Schiff // Sektoren verbinden mit TL
    • Lagerstandsmanager
    • Sektormutter für die eigene Flotte
  • Sonstige
    • Dynamische Versorgungskarte
    • Notsprung-Versicherung der Goner
    • Taxisoftware MK1
    • CIAD - Command Info And Description
    • X2-X3-Converter und X3-X3-Converter
    • Tarnvorrichtung - Cloak Device
  • Cheats
    • Schiffe und Stationen kopieren
    • Stationen immer wieder auffüllen
  • Übersetzungen und weitere Projekte
    • x3plus
    • Mineralienschürfer
    • Mineraliensprengmeister
    • Satellitengestütze Handelssoftware MK3
  • Missionen
  • Referenzen und Linkliste
AL-Plugins
Image


CrystalCorp Secrets - Geheimnisse der CrystalCorp
  • Die Crystal Corporation ist ein Zusammenschluss vieler Kristallfabriken um Omicron Lyrae. In enger Zusammenarbeit mit der TerraCorp und weiteren Handelsverbünden betreibt die Gesellschaft Kristallfabriken aller Völker. Doch im Hintergrund arbeitet diese große Organisation an komplett neuen Produktionsverfahren, hat eine mächtige Position im Universum und daher viele Feinde. Arbeite für den Geheimdienst der CrystalCorp und kämpfe dich mit List und Feuerkraft durch die Hindernisse, die sich dir in den Weg stellen.

    Links
  • Deutsch: CrystalCorp Secrets - Geheimnisse der CrystalCorp
Image


Kristalle als Primärressource
  • Set Crystals primary resource // Kristalle als Primärressource einstellen, EN/DE
    Dieses Script ändert den Status von Kristallen in SKWs von sekundären zu primären Ressourcen. Damit kann ein SKW ohne Kristalle keine Energiezellen mehr produzieren. Durch dieses Script wird über kürzer oder länger die gesamte Industrie im X-Universum zusammenbrechen, sollte der Spieler nicht sebst die Kristallversorgung übernehmen!

    Links
  • Deutsch: Kristalle als Primärressource
  • Englisch: Set Crystals Primary Resource
  • Readme: Online-Readme
  • Weitere: Erfahrungsbericht im X-Lexikon
Image

SSN - Sector Security Network
  • Das Sector Security Network überwacht mithilfe von Erweiterten Satelliten und Patrouillenschiffen das Universum auf feindliche Aktivität.
    Diese Daten werden dann in den Befehl !move.movetosector eingeleitet, sodass Schiffe auf dem Weg zwischen zwei Sektoren den AStar-Wegfindungsalgorithmus nutzen und vor allem gefährdete Sektoren meiden. Mithilfe einer zweiten AL-Option kann eine Wartezeit zwischengeschaltet werden, sodass Schiffe vor Sektoren, deren Bedrohung sie nicht gewachsen sind, erst einmal bis zu 10 Minuten warten, damit der Spieler Zeit hat, wenn möglich selbst auf die Bedrohung zu reagieren.
    Die Einschätzung der Bedrohung richtet sich hier nach der Schildstärke des Schiffes sowie nach den Daten, die die Erweiterten Satelliten und Patouillenschiffe aus dem Sektor funken.

    Links
  • Deutsch: Sector Security Network
  • Englisch: Sector Security Network
Image


Stations-Reparaturdienst
  • Der Reparaturdienst untersucht alle Stationen eines Spielers auf Hüllenschäden und beauftragt selbstständig lokale Firmen, die Schäden zu beseitigen. Dabei werden dem Besitzer die Reparaturkosten in Rechnung gestellt. Ein Reparaturzyklus dauert 30 Mizuras, dann werden alle Stationen erneut auf Probleme überprüft. Auch innerhalb von Komplexen treten gelegentlich Schäden auf, wenn die Stationen ineinander gebaut wurden. Diese Reparaturen werden pauschal mit 1000cr berechnet. Bei allen anderen Stationen wird der Hüllenschaden prozentual vom Gesamtpreis der Station her berechnet. Ein Prozent Hülle kostet so viel wie ein Prozent des normalen Kaufpreises der Station.

    Links
  • Deutsch: Stations-Reparaturdienst
  • Readme: Online-Readme
Image

Stationskommandos
Image


FBBK - Freie Börse des Boronischen Königreichs
  • Die Freie Börse des Boronischen Königreichs ist eine Börse, bei der auch der Spieler Anteile von verschiedenen Firmen des X-Universums erwerben und besitzen kann. Geht es der Firma gut, steigen die Kurse, geht es ihr schlecht, fallen sie. Wer einigermaßen weiß, ob die Preise der Produkte, die eine Firma produziert, eher hoch sind oder eher fallen, ob im Einzugsbereich einer Firma gerade ein Mangel an deren Produkten herrscht oder zu viele Produzenten auf einem Fleck hocken, wird daraus sicher auch auf die zu erwartenden Kurse der Firma schließen.

    Links
  • Deutsch: FBBK - Freie Börse des Boronischen Königreichs
  • Englisch: FBBK - Free Stock Exchange of the Boron Territories
  • Readme: Online-Readme
  • Readme: Online-Readme EN
Image


Komplex-An-/Verkaufsstellen
  • Dieses Stationskommando erstellt, wenn man es auf einem Komplex-Kontrollzentrum startet, zwei neue Sektionen dieses Kontrollzentrums: Eine Sektion, in der alle Ressourcen des Komplexes noch einmal angekauft werden, sowie eine Sektion, in der alle Produkte des Komplexes vertrieben werden. Dieser Vorgang kostet einmalig 500.000cr. In den Sektionen kann der Warenpreis unabhängig eingestellt werden, sie haben eigene Andockarme und können so als reine Ankauf- bzw. Verkaufs-Stellen genutzt werden.

    Links
  • Deutsch: Komplex-An-/Verkaufsstellen
  • Englisch: Complex Buy/Sellpoints
Image


Schiffs-/Stationsfabrik
  • In der Schiffs-/Stationsfabrik werden aus Ressourcen Stations-Bauteile hergestellt, die dann per Stationskommando zu fertigen Schiffen und Stationen zusammengesetzt werden.

    Links
  • Deutsch: Schiffs-/Stationsfabrik
  • Englisch: Ship-/Station Factory

Image

Handelskommandos
Image


Handelssoftware MK1/MK2-Erweiterung
  • Mit der Erweiterten Handelssoftware MK1/MK2 kann ein Schiff Waren zum besten Preis kaufen und verkaufen. Dabei richtet es sich immer nach einem bestimmten Lagerstand in Prozent, der mindestens in der Station sein sollte, damit deren Produktion weitergehen kann und immer genug Waren in der Station vorhanden sind, etwa zum Verkauf an andere Händler oder zur Weiterverarbeitung. Ein neuer Zielfindungsalgorithmus sorgt zudem dafür, dass je nach Einstellung nur bestimmte Stationen angeflogen werden. Dieser Algorithmus wird auch nachträglich noch modifiziert und ausgebaut werden.

    Links
  • Deutsch: Handelssoftware MK1/MK2-Erweiterung
  • Englisch: Trade Command MK1/MK2-Extension
Image


Stationen verbinden per Schiff // Sektoren verbinden mit TL
  • Der Befehl Stationen verbinden ermöglicht es einem Schiff, wie ein Komplex-Bauteilsatz zwei Stationen zu verbinden. Das kann die WLS zwar auch, dieser Befehl braucht aber neben den zwei Stationen keine Eingaben. Am TL lässt dieses Kommand das Schiff wie einen großen Tanker arbeiten: Er sucht alle TS und TP in seinem Besitz und nutzt alle, die gerade verfügbar sind und eine Transporter Erweiterung installiert haben, um entweder im ersten Sektor die Waren zu beladen, oder im zweiten Sektor die Entladung zu koordinieren. Die TS werden automatisch gestartet und kaufen bzw. verkaufen jeweils bis maximal zum Durchschnittspreis an alle Stationen.

    Links
  • Deutsch: Stationen verbinden
  • Englisch: Connect Stations
Image


Lagerstandsmanager
  • Der Lagerstandsmanager sorgt in Kreisläufen und an Fabriken dafür, dass die Waren, die nicht verarbeitet werden, verkauft werden. Zudem kauft er auch Waren, sofern der Lagerstand unter einen bestimmten Wert fällt: Neben der Versorgung seiner Fabrik unterstützt das Schiff also auch den Transport und Warenfluss seiner Ware in seiner Region und zieht daraus zusätzlichen Gewinn.
    An Handelsstationen und Ausrüstungsdocks entwickelt der Manager eine besondere Intelligenz: Hier kann er sich in ein Handelsstations-Netzwerk (HSN) einklinken und die Weiterleitung von Waren über eine Reihe von Handelsstationen organisieren. Dieses Feature ist am weitesten entwickelt. Besonders sinnvoll ist die Angewohnheit des Piloten, seine Freizeit nicht an der Station selbst, sondern auf anderen KI-Stationen in der Nähe zu verbringen. Damit spart er Andockplätze, die normalerweise recht schnell voll werden.
    Ist die Heimatbasis das Spielerhauptquartier, wird das Schiff in der Lage sein, nicht nur eine, sondern alle Waren zu besorgen, die zur Produktion von Schiffen dort gebraucht werden, sofern diese als Waren in der Station vorhanden sind.

    Links
  • Deutsch: Lagerstandsmanager
  • Readme: Online-Readme
Image


Sektormutter für die eigene Flotte
  • Die "Sektormutter" - meist jedoch männlich - kümmert sich um die Handelsflotte des Spielers. Ist ein Kratzer im Lack eines Schiffes, winkt sie diesen Frachter aus dem Verkehr auf eine Station und erklärt dem Piloten, wie er am schnellsten zur nächsten Schiffswerft gelangt, um das Schiff reparieren zu lassen. Handelt die Heimatbasis jedoch mit den nötigen Untensilien - Erz, Teladianium, Mikrochips, Computerkomponenten, Stoff-Rheime und Energiezellen - ist die Sektormutter auch in der Lage, das Malheur selbst zu beseitigen. Außerdem versucht die Gute, die Schiffe möglichst mit den besten Schilden und anderem Krempel auszustatten, den sie im Lager ihrer Heimatbasis findet.

    Links
  • Deutsch: Sektormutter für die eigene Flotte
  • Englisch: "Sector-Mother" - Trading-Fleet-Supply

Image

Sonstige
Image


Dynamische Versorgungskarte
  • Die Dynamische Versorgungskarte ist eine Karte, auf der für jeden Sektor Überproduktion und zu hohe Nachfrage anhand der Farbe leicht ablesbar sind. Dazu werden die Produktionswerte (nicht aber die Lagerstände!) aller Fabriken im Universum abgefragt. Zum Starten dient ein Kommandopunkt im "Piraten"-Menü aller Schiffe, die eine Handelssoftware MK3 installiert haben. Die Karte wird im .txt-Format gespeichert und muss durch einfaches Umbenennen ins .html-Format gebracht werden, um in jedem Browser angezeigt werden zu können.

    Links
  • Deutsch: Dynamische Versorgungskarte
Image


Notsprung-Versicherung der Goner
  • Das Script ermöglicht den Start eines Notfall-Sprungantriebes, der den Spieler (das Spielerschiff) ohne Wartezeit und auch ohne Sprungantrieb aus einem Kampf befreit. Besitzt der Spieler beim Spielstart eine Bergungsversicherung, bekommt er nach wenigen Sekunden eine Nachricht, die ihn über die Möglichkeit der Versicherung informiert. Besitzt der Spieler keine Bergungsversicherung, wird die Nachricht erst kommen, sobald er eine solche besitzt und das Spiel startet. Für einen schnellen Start muss dem Notfall-Sprungantrieb ein Hotkey zugewiesen werden.

    Links
  • Deutsch: Notsprung-Versicherung der Goner
  • Englisch: Goner Emergency Jumpdrive Insurance
  • Readme: Online-Readme
  • Readme: Online-Readme EN
Image


Taxisoftware MK1
  • Mit der Taxisoftware ist es möglich, M5 und TP als wirkliche Personentransporter zu nutzen, sie also eigenverantwortlich Passagiere zwischen Stationen transportieren zu lassen. Mit diesem Script wird die Erkundungssoftware dazu freigeschaltet, an M5 und TP den Befehl "Taxisoftware MK1" einzublenden. Mit der Taxi-Software wird ein "Taxifahrer" angeheuert, der von nun an das Taxi für Personentransporte benutzt. Er fliegt von einer Station zur nächsten und sucht nach Fahrgästen, mit deren Transport er dann sein Geld verdient.

    Links
  • Deutsch: Taxisoftware MK1
  • Englisch: Taxi-Software MK1
  • Italienisch: not yet available (Partner: -Sumo-)
  • Russisch: not yet available
  • Readme: Online-Readme
  • Readme: Online-Readme EN
Image


CIAD - Command Info And Description
  • Gerade in komplizierteren Scripts gibt es für ein Kommando etliche Beschränkungen, besondere Eingaben und bestimmte Erweiterungen, die man installieren muss, um das Kommando ideal zu nutzen. Über den Piloten würde man auch gerne noch mehr erfahren, während das Kommando läuft, der gute Scripter hat aber aus Kompatibilitätsgründen den Knopf "Statistik anzeigen" weggelassen, andere nutzen einen ganzen Kommandoslot für eine einzige Statistik. Mit diesem Script kann man in jedem Schiff über einen einzigen Knopf alle Informationen und Statistiken über das laufende Kommando erhalten. Wenn kein Kommando gewählt ist, erhält man eine Liste aller installierten Erweiterungen und kann sich die Readme auswählen.

    Links
  • Deutsch: Erweiterte Kommandoinformation und InGame-Readme
  • Englisch: Command Info And Description
Image


X2-X3-Converter und X3-X3-Converter
  • Der X2-X3-Converter ist in der Lage, aus einem X²-Spiel alle Daten des eigenen Besitzes auszulesen und in eine Textdatei zu schreiben. Diese kann vom Spiel X³ gelesen werden, das dann die Objekte an entsprechender Stelle in einem X³-Spiel wieder aufbaut. Der X3-X3-Converter ist in der Lage, aus einem X³-Spiel alle Daten des eigenen Besitzes auszulesen und in eine Textdatei zu schreiben. Diese kann vom Spiel X³ gelesen werden, das dann die Objekte an entsprechender Stelle wieder aufbaut. Mit dem X3-X3-Converter können Spielstände von Mods in Nicht-Mods und umgekehrt übertragen werden. Zudem können zwei unterschiedliche Spielstände zu einem Spielstand zusammengeführt werden.


    Links
  • Deutsch: X2-X3-Converter // X3-X3-Converter
  • Englisch: X2-X3-Converter // X3-X3-Converter
Image


Tarnvorrichtung - Cloak Device (in Cooperation with laux)
  • Die optische Tarnvorrichtung verbirgt ein Schiff vor den Augen von Feinden wie Freunden. Dadurch wird es unsichbar, wird von keinen Schüssen mehr getroffen und kann unbehelligt durch den Raum fliegen. Die Energie zieht das Gerät aus den Schilden, die dadurch an Stärke verlieren.

    Links
  • Deutsch: CloakDevice - Optische Tarnvorrichtung
  • Englisch: CloakDevice - Optical Stealth Device

Image

Cheats
Image


Schiffe und Stationen kopieren
  • Der Befehl Objekt kopieren kann ein beliebiges spielereigenes Schiff und jede spielereigene Station kopieren und an derselben Stelle ein zweites Mal aufbauen. Dieses Script ist ein CHEAT, der nur als "Abfallprodukt" der anderen Scripts entstand und nicht weiter unterstützt wird.

    Links
  • Deutsch: Schiffe und Stationen kopieren
  • Englisch: Copy Ships and Stations
Image


Stationen immer wieder auffüllen
Image

Übersetzungen und weitere Projekte
Image


x3plus
  • X3plus ist eine Auswahl unsignierter Erweiterungen, die untereinander kompatibel sind und daraufhin geprüft wurden. Unsignierte Skripte und Modifikationen sind von Mitgliedern der Forengemeinde gemachte Erweiterungen für X3 Reunion, das heißt Egosoft ist nicht verantwortlich für diese Skripte und Modifikationen. Der Support kommt vom Autor selbst bzw. von der Forengemeinde.

    Links
  • Deutsch: x3plus - Sticky
  • Weitere: x3plus - Diskussionsthema
Image


Mineralienschürfer
  • Der Mineralienschürfer kann Kleinasteroiden abbauen und sie zu seiner Heimatbasis bringen oder an lokale Abnehmer verkaufen. Dazu stattet man sein Schiff mit den nötigen Erweiterungen aus, wählt das Kommando "Mineralienabbau in Sektor..." und den Sektor, in dem das Schiff betrieben werden soll. Das Schiff fliegt dann zu diesem Sektor und beginnt damit, Kleinasteroiden auf transportable Größe zu zerkleinern und abzubauen. Asteroiden, die auf der Karte verzeichnet sind, sind nicht betroffen.

    Links
  • Deutsch: Mineralienschürfer
  • Englisch: Mobile Mining / Mineral Collection Software
  • Readme: Online-Readme
Image


Mineraliensprengmeister
  • Mit diesem Script wird ein Schiff in die Lage versetzt, Kleinasteroiden mit seiner Bordwaffe zu beschießen und entweder zu zerkleinern oder ganz zu vernichten. Damit unterstützt es den Mineralienschürfer und hilft auch, die Spielperformance zu heben und Kollisionen von anderen Schiffen mit diesen Kleinbrocken zu minimieren. Es werden nur Kleinasteroiden abgebaut, die nicht auf der Karte verzeichnet sind, und auch nur in Reichweite eines Navigationssatelliten oder Erweiterten Satelliten.

    Links
  • Deutsch: Mineraliensprangmeister
  • Englisch: Attack Rocks Command
  • Readme: Online-Readme
Image


Satellitengestütze Handelssoftware MK3
  • Der satellitengestütze Universumshändler ist ein Universumshändler, der nur Sektoren anfliegt, die mit Satelliten oder erweiterten Satelliten ausgestattet sind, wobei er bestimmte Benennungsregeln beachtet. So kann der Handel auf bestimmte Gebiete des Universums beschränkt werden. Es ist möglich, neun (überlappende) Zonen zu definieren, in denen die Händler eingesetzt werden.

    Links
  • Deutsch: Satellitengestütze Handelssoftware MK3
  • Readme: Online-Readme

Image

Missionen

Image
Image

Referenzen
Image Image
Last edited by SymTec ltd. on Sat, 4. Oct 08, 22:33, edited 18 times in total.

User avatar
SymTec ltd.
Posts: 4389
Joined: Mon, 11. Apr 05, 21:11

Post by SymTec ltd. » Mon, 9. Apr 07, 16:45

reserved

User avatar
SymTec ltd.
Posts: 4389
Joined: Mon, 11. Apr 05, 21:11

Post by SymTec ltd. » Mon, 9. Apr 07, 16:45

reserved

User avatar
-Tacitus- [KBG]
Posts: 861
Joined: Fri, 20. Aug 04, 21:03

Post by -Tacitus- [KBG] » Mon, 9. Apr 07, 17:30

Ich finde es sehr gut dass du deine Scripts jetzt alle mal in einem Thread vorstellst. Wurde, nachdem du so fleißig geworden bist, doch ein bisschen unübersichtlich :D
Btw: machst du eigentlich in dem Tempo weiter? Würde mich freuen, da die meisten deiner Scripts sehr nützlich sind...
Image

User avatar
SymTec ltd.
Posts: 4389
Joined: Mon, 11. Apr 05, 21:11

Stationen immer wieder auffüllen

Post by SymTec ltd. » Mon, 9. Apr 07, 18:26

machst du eigentlich in dem Tempo weiter?
mal schauen ;)


Wo ich hier gerade ein Topic habe, um kein neues Topic nur für einen Cheat eröffnen zu müssen:

CHEAT: Stationen immer wieder auffüllen
Dieser Cheat füllt den Lagerstand aller Waren in eigenen Fabriken immer wieder so weit auf, dass er bei 70% steht.

Installation:
  • Die zwei Scriptdateien in den "scripts"-Ordner des Spiels packen
  • Spiel starten, Scripteditor aktivieren
  • Im AL-Menü (Optionen->Spiel) den Punkt "Cheat: Fill up all Wares at all Factories" auf "Ja" stellen

So einfach geht das - ich empfehle, wie bei allen Cheats, es sein zu lassen.


Download
Image

User avatar
SymTec ltd.
Posts: 4389
Joined: Mon, 11. Apr 05, 21:11

Post by SymTec ltd. » Fri, 2. Nov 07, 19:10

Post upgedated und neue Scripts hinzugefügt. Ich hoffe, jetzt habe ich sie wieder alle... :roll:

User avatar
Elayla ShaRen
Posts: 5
Joined: Sat, 13. Mar 10, 21:35

Post by Elayla ShaRen » Fri, 30. Apr 10, 21:07

Gibt es das Script zum Auffüllen der Stationen noch irgendwo?

User avatar
SymTec ltd.
Posts: 4389
Joined: Mon, 11. Apr 05, 21:11

Post by SymTec ltd. » Tue, 4. May 10, 20:58

Elayla ShaRen wrote:Gibt es das Script zum Auffüllen der Stationen noch irgendwo?
Ich habe dir die Datei per Email geschickt; wenn ich dazu komme, lade ich es auch nochmal wieder hoch und ändere den Link oben.

Schöne Grüße

Molander
Posts: 419
Joined: Thu, 27. Jan 05, 18:52

Post by Molander » Sun, 19. Sep 10, 19:45

Elayla ShaRen wrote:Gibt es das Script zum Auffüllen der Stationen noch irgendwo?
Guß Frank.
Es lebe der ADAC des Weltraum.

Post Reply

Return to “X³: Reunion - Scripts und Modding”