[SIGNIERT] [24.06.07] Warenlogistiksoftware MK1

Hier ist der ideale Ort um über Scripts und Mods für X³: Reunion zu diskutieren.

Moderators: Moderatoren für Deutsches X-Forum, Scripting / Modding Moderators

Post Reply
User avatar
ArcaJeth
Posts: 2115
Joined: Mon, 10. Nov 03, 19:22

[SIGNIERT] [24.06.07] Warenlogistiksoftware MK1

Post by ArcaJeth » Thu, 24. Aug 06, 19:16


Warenlogistiksoftware MK1

Image

Scripter: Lucike
Version: 3.5.01
Datum: 24. Juni 2007

Anleitung: Bonuspaket
Anleitung: Entwicklungsthema (Abweichungen möglich)

Image

Übersicht Warenlogistiksoftware MK1

Diese Software ermöglicht es dem Piloten eine interne Produktionslogistik durchzuführen. Sie übernimmt die Bestellaufnahme der einzelnen Verbraucher des Unternehmens und koordiniert dazu die angegebenen Lieferanten. Somit ist es möglich die Heimatprodukte an mehrere Verbraucher zu liefern und von warenverwandten Lieferanten abzuholen.

Diese Software ist ein Produkt eines argonischen Softwareentwicklers und wird in allen argonischen Ausrüstungsdocks verkauft. Die Software kann auch in der freien argonischen Handelsstation in Herrons Nebel gekauft werden.

Verbraucher werden grundsätzlich nach Dringlichkeit sortiert und beliefert, wobei sie nur dann angeflogen werden, wenn die Lager der Verbraucher einen Mangel von 5 Prozent aufweisen. Genau so werden Produzenten nur dann angeflogen, wenn die Lager des Produzenten mindestens 5 Prozent gefüllt sind.

Der Pilot lernt mit der Zeit immer besser mit dieser Software umzugehen und kann mit Hilfe der Handelscomputer Erweiterung neue Lehrgänge besuchen. Diese Lehrgänge finden zu bestimmten Terminen in der Heimatstation des Piloten statt.

Image

Information

Diese Erweiterung ist Bestandteil des Bonuspakets, welches auf der Download-Seite von Egosoft verfügbar ist. Der Script Editor muss für diese Erweiterungen nicht aktiviert werden.

Dieses Thema befasst sich ausschließend mit der Handhabung der Warenlogistiksoftware MK1. Neue Ideen und mögliche Fehler bitte in das Entwicklungsthema im Script und Modding Forum verfassen.

Image

Versionsübersicht

Bonuspaket Version 3.1.00 - Warenlogistiksoftware MK1 Version 3.4.00
Bonuspaket Version 3.1.04 - Warenlogistiksoftware MK1 Version 3.4.04
Bonuspaket Version 3.1.05 - Warenlogistiksoftware MK1 Version 3.4.06
Bonuspaket Version 3.1.06 - Warenlogistiksoftware MK1 Version 3.4.15
Bonuspaket Version 3.1.07 - Warenlogistiksoftware MK1 Version 3.5.01

Image

Änderungen

25.11.2005 (Version 1.0)
  • X3 Reunion Kompatibilitätsarbeiten.

26.11.2005 (Version 3.1.0)
  • X3 Reunion Kompatibilitätsarbeiten komplettiert.
  • Neue Versionsnummer ([3]X-Version[1]Entwicklungsgrad[0]Fehlerbereinigungsstand).

27.11.2005 (Version 3.1.01)
  • Änderungen an der Produkterfassung speziell für eigene Fabrikkomplexe.

18.01.2006 (Version 3.2.00)
  • Warenlogistiksoftware MK1
    • Die Piloten können jetzt mehrer Produkte transportieren.
    • Zudem können die Piloten von Handelsstation, Ausrüstungsdocks und Transporter der Klasse TL Waren an Fabriken liefern.
    • Alle Schiffe der Kleinschiffklassen sind nun zugelassen (M3, M4, M5, TS oder TP).
    • Die Piloten bekommen ab Hilfskurier mehr Lohn.
    • Gravierende Änderung im Script-Verlauf und bessere Befehlswahl unter dem X³ ScriptEditor.
  • Warenlogistiksoftware MK2
    • Routenplanung hinzufügt.

20.01.2006 (Version 3.2.01)
  • Warenlogistiksoftware MK1/MK2
    • Bei einem Pilotenwechsel werden jetzt alle Daten mittransferiert.
    • Bei einer Beförderung wird jetzt die korrekte Meldung ausgegeben.
    • Die Lohnangabe wird jetzt korrekt und sehr genau angezeigt.
    • Einige generelle Logbuchausgaben wurden korrigiert.

23.01.2006 (Version 3.2.02)
  • Warenlogistiksoftware MK1
    • Zwischenprodukte einer Komplexheimatbasis werden jetzt akzeptiert.
  • Warenlogistiksoftware MK2
    • Lehrling und Hilfskurier haben einen Wegpunkt hinzubekommen.
    • Pro Wegpunkte kann eine Füllgrenze angegeben werden.
    • Wegpunkteliste ist jetzt durchnummeriert.

23.01.2006 II (Version 3.2.03)
  • Warenlogistiksoftware MK1/2
    • Bei einer Pilotenentlassung werden jetzt alle Daten gelöscht.
  • Warenlogistiksoftware MK2
    • Das Erstellen und die Konfiguration der Wegpunkteliste hat sich geändert (siehe Beschreibung).
    • Piloten, die eigene Stationen anfliegen, benötigen eine Heimatbasis.
    • Fehler in der Warenübergabe an Fabriken korrigiert.

25.01.2006 (Version 3.2.04)
  • Warenlogistiksoftware MK2
    • Der gesamte Verdienst wird jetzt angezeigt (ab 3.2.04 werden Käufe und Verkäufe bei Völkerfabriken aufaddiert).
    • Freie Händler ohne Heimatbasis nehmen jetzt wieder neue Wegpunkte auf.
    • Diverse Aufräumarbeiten.

28.01.2006 (Version 3.2.05)
  • Warenlogistiksoftware MK1/2
    • Kommando-Slots wurden an die englische Kompatibilitätsliste angeglichen.
  • Warenlogistiksoftware MK1
    • Zwischenprodukte bei Komplexen werden jetzt bei nicht ansässigen Piloten als Produkte erkannt.
    • Einige Korrekturen wurden im Logbuch durchgeführt und Anzeigefehler behoben.
  • Warenlogistiksoftware MK2
    • Die Piloten können jetzt Waren an Docks liefern oder verkaufen.
    • Im Logbuch werden jetzt bei Frachtern ohne Heimatbasis auch keine Heimatbasen angezeigt.

10.02.2006 (Version 3.2.06)
  • Warenlogistiksoftware MK1/2
    • Piloten halten jetzt nicht mehr an einem Ziel fest, wenn Feindkontakt besteht. Sie gehen zur nächsten Aufgabe über.
    • Mehrere Logbuchausgaben wurden korrigiert.
    • Diverse Aufräumarbeiten.
  • Warenlogistiksoftware MK1
    • Zwischenprodukte in Komplexen werden jetzt voll als Produkte behandelt.
    • Stationen werden jetzt tatsächlich nach Dringlichkeit angeflogen.
    • Diverse Aufräumarbeiten.
  • Warenlogistiksoftware MK2
    • Piloten können jetzt angewiesen werden ein bestimmtes Sonnenkraft oder die eigene Heimatbasis anzufliegen, um Sprungenergie nachzutanken.
    • Piloten können jetzt zusätzlich angewiesen werden Stationen anzufliegen, ohne dort eine Tätigkeit auszuführen.
    • Piloten können jetzt den Nahbereich nach ähnlichen Fabriken absuchen.
    • Diverse Aufräumarbeiten.

18.02.2006 (Version 3.2.07) Kein "Muss"-Update
  • Das Umsetzen, Einstellen und Entlassen von Piloten ausgegliedert.
  • Das Löschen der Heimatbasis ebenfalls ausgegliedert.
  • Diverse Aufräumarbeiten.

19.02.2006 (Version 3.2.08)
  • Schiffe der Korvettenklasse können jetzt mit der Warenlogistiksoftware betrieben werden.

24.02.2006 (Version 3.2.09)
  • Warenlogistiksoftware MK1/2
    • Schiffe der Korvettenklasse fliehen jetzt nicht mehr, wenn sie angegriffen werden. Sie attackieren den Angreifer.
    • Ist die Spezialsoftware MK1 installiert so werden dem Schiffsnamen Informationen hinzugefügt. Nach beenden der WLS bekommt das Schiff seinen ursprünglichen Namen automatisch zurück.
    • Diverse Aufräumarbeiten.

26.02.2006 (Version 3.2.10)
  • Warenlogistiksoftware MK1/2
    • Die Spezialsoftware MK1 ist nicht mehr für das automatische Umbennen notwendig. s. Befehl "Konfigurieren von Wegpunkten".
    • Diverse Aufräumarbeiten.

28.02.2006 (Version 3.2.11)
  • Warenlogistiksoftware MK1/2
    • Es gibt jetzt die Möglichkeit die Warenlogistik komplett zu entfernen.
    • Diverse Aufräumarbeiten.

05.03.2006 (Version 3.2.12)
  • Warenlogistiksoftware MK1/2
    • Sprungantriebsfehler in der Flugroutine korrigiert.
    • Schiffswerkzeuge und Befehlsbibliothek ausgegliedert.
  • Warenlogistiksoftware MK1
    • Es konnten keine weiteren Zwischenprodukte angegeben werden.

09.04.2006 (Version 3.3.0)
  • Warenlogistiksoftware MK1/2
    • Die Piloten machen ihr Schiff sicherer, wenn die Kampfsoftware MK1 installiert ist. Sie trauen den Feindberichten nicht mehr und schauen selbst nach, wenn sie zusätzlich einen Sprungantrieb besitzen.
    • Auf der Flucht benutzen Piloten aller Lehrgänge einen vorhandenen Sprungantrieb.
    • Die Piloten haben jetzt die Erlaubnis Schiffe der Großschiffklasse anzufliegen.
    • Die Piloten nutzen eine Transportererweiterung, wenn sie Schiffe der Großschiffklasse anfliegen und dort nicht andocken können. Sie fliegen auch ohne Transportererweiterung Schiffe der Großschiffklasse an, wenn das Großschiff angedockt ist.
    • Runderneuerung und Modernisierung der Warenlogistiksoftware.
  • Warenlogistiksoftware MK2
    • Es kann jetzt eine Füllgrenze angegeben werden. Das ist speziell für das Beladen von Großschiffe sinnvoll.

17.04.2006 (Version 3.3.01)
  • Warenlogistiksoftware MK1/2
    • Piloten flogen zur Handelsstation, obwohl es keine Kampfdrohnen dort zu kaufen gab.
    • Fehler in der Flugroutine und die dazugehörige Sprungenergiebeschaffung behoben.

24.04.2006 (Version 3.3.02)
  • Warenlogistiksoftware MK2
    • Piloten der WLS2 berechneten ihren Sprungenergievorrat nicht korrekt.

03.06.2006 (Version 3.4.00)
  • Warenlogistiksoftware MK1/2
    • Piloten wollen Kampfdrohnen kaufen, obwohl kein Laderaum frei ist.

14.07.2006 (Version 3.4.00 II)
  • Warenlogistiksoftware MK1/2
    • Flugroutine zerlegt und in Modulweise wieder zusammen gesetzt.

22.07.2006 (Version 3.4.00 III)
  • Warenlogistiksoftware MK1/2
    • Aufräumarbeiten.
    • Übernahme ins Bonuspaket Version 3.1.00.

12.09.2006 (Version 3.4.01)
  • Warenlogistiksoftware MK1/2
    • Komplette Modernisierung der Warenlogistiksoftware.
    • Piloten nutzen wenn verfügbar die Raketenabwehr Moskito. (s. "Weitere Informationen")
    • 6 verschiedene automatische Schiffsbenennungen hinzugefügt.
  • Warenlogistiksoftware MK1
    • Piloten fliegen nun zum Produzenten, wenn sie ihren Laderaum voll bekommen. Auch wenn der Produzent kein Lagerbestand von 5% besitzt.
  • Warenlogistiksoftware MK2
    • Piloten fliegen nun zum Wegpunkt, auch wenn die Zielstation kein Lagerbestand von 5% besitzt. Es genügt das die Aufgabe erledigt werden kann.

21.09.2006 (Version 3.4.02)
  • Warenlogistiksoftware MK1/2
    • Die Raketenabwehr Moskito wird nun auch wenn nötig auf Kommando-Slot 2 gestartet.
  • Warenlogistiksoftware MK1
    • Ist ein Ladecomputer installiert so warten die Piloten bis das Produzentenlager mindenstens 20% gefüllt ist.
  • Warenlogistiksoftware MK2
    • Bei einer Schiffsversorgung fliegen die Frachter ohne Sprungantrieb dem zu versorgenden Schiff nicht mehr hinterher, wenn sich beide Schiffe nicht im selben Sektor befinden.

01.10.2006 (Version 3.4.03)
  • Warenlogistiksoftware MK1/2
    • Nutzung der Transportererweiterung komplett überarbeitet. Frachter sind jetzt mehr mit dem Ausladen, als mit dem TL-Ausweichen beschäftigt. (s. "Weitere Informationen")

03.10.2006 (Version 3.4.04)
  • Warenlogistiksoftware MK1/2
    • Flucht- und Angriffsroutine optimiert.
    • Übernahme ins Bonuspaket Version 3.1.04.

16.11.2006 (Version 3.4.05)
  • Warenlogistiksoftware MK1/2
    • Piloten fliegen nun auch Transporter der Klasse TL an, wenn der Spieler nicht im Sektor ist.

20.11.2006 (Version 3.4.06)
  • Warenlogistiksoftware MK1/2
    • Übernahme ins Bonuspaket Version 3.1.05.
  • Warenlogistiksoftware MK1
    • Piloten können jetzt auch Spielerhauptquartiere beliefern.
    • Piloten nutzen nun nicht mehr generell den gesamten Laderaum eines Spielerhauptquartiers. (s. WLS MK1 "Weitere Informationen")

07.12.2006 (Version 3.4.07)
  • Warenlogistiksoftware MK1
    • Fabrikkomplexe mit Zwischenprodukten können nun als Produzent oder Verbraucher angegeben werden.
  • Warenlogistiksoftware MK2
    • Änderungen in der Berechnung eines Verkaufs- und Auslieferfluges.

16.12.2006 (Version 3.4.08)
  • Warenlogistiksoftware MK1/MK2
    • Das digitale Sichtverbesserungssystem schaltet einen installierten Sprungantrieb ab, wobei der Notsprung erhalten bleibt.

31.01.2007 (Version 3.4.09)
  • Warenlogistiksoftware MK1/MK2
    • Piloten fliegen nun bei Privateinkäufen ohne einen Sprungantrieb nicht mehr durch Xenon-Sektoren.
  • Warenlogistiksoftware MK2
    • Piloten können Wegpunktelisten auf dem Firmenserver zwischenspeichern.

07.02.2007 (Version 3.4.10)
  • Warenlogistiksoftware MK2
    • Ungereimtheit in der Produkterfassung behoben.

14.02.2007 (Version 3.4.11)
  • Warenlogistiksoftware MK1/MK2
    • Schiffe der M7 Klasse sind nun zugelassen.

19.02.2007 (Version 3.4.12)
  • Warenlogistiksoftware MK1/MK2
    • Schiffe der M7 Klasse fliehen bei einem Angriff ist mehr.
    • Ausrüstungsbeschaffung, Flucht- und Kampfverhalten auf dem neusten Stand.
  • Warenlogistiksoftware MK2
    • Die Listen im Zwischenspeicher werden nun korrekt verarbeitet (Array-Denkfehler meinerseits).

24.02.2007 (Version 3.4.13)
  • Warenlogistiksoftware MK1/MK2
    • Optischen Fehler in der Übersicht behoben.

11.03.2007 (Version 3.4.14)
  • Warenlogistiksoftware MK2
    • Fehler in der Betankung behoben.

23.05.2007 (Version 3.4.15)
  • Warenlogistiksoftware MK1/2
    • Übernahme ins Bonuspaket Version 3.1.06.
  • Warenlogistiksoftware MK1
    • Fehler in der Berechnung der Sprungenergie bei abgeschaltetem Sprungantrieb behoben.

24.06.2007 (Version 3.5.00)
  • Warenlogistiksoftware MK1/2
    • Das Beliefern von Schiffen komplett überarbeitet.
    • Der Sprungenergievorrat ist nun frei wählbar.
    • Zahlreiche Skript-Optimierungen.
  • Warenlogistiksoftware MK1
    • Der Mindestlagerbestand von Lieferanten ist nun frei wählbar.
    • Der Mindestlagerfehlbestand von Verbrauchern ist nun frei wählbar.
  • Warenlogistiksoftware MK2
    • Vorbereitung Raketenversorgung von Patrouillen.

24.06.2007 II (Version 3.5.01)
  • Warenlogistiksoftware MK1/2
    • Versteckter Bonus. Stichwort: FP NB MK1
    • Übernahme ins Bonuspaket Version 3.1.07.
  • Warenlogistiksoftware MK1
    • Die veränderten Lagergrenzen für Lieferanten und Verbraucher sind nun in der Übersicht sichtbar.

Image

Ketzer
Posts: 47
Joined: Wed, 6. Nov 02, 21:31

Post by Ketzer » Tue, 29. Aug 06, 20:40

Hab da eine Frage zu den Scannern. Ist es tatsächlich notwendig BEIDE Scannertypen einzbauen, oder reicht ein Scanner aus um die Mindestsptungweite zu reduzieren?

User avatar
Lucike
Posts: 12333
Joined: Sun, 9. May 04, 21:26

Post by Lucike » Tue, 29. Aug 06, 20:59

Ketzer wrote:Hab da eine Frage zu den Scannern. Ist es tatsächlich notwendig BEIDE Scannertypen einzbauen, oder reicht ein Scanner aus um die Mindestsptungweite zu reduzieren?
Beide sind notwendig, damit die Software erkennt das die Frachter auch in den Nachbarsektor springen sollen.

Ich persönlich baue z.B. in alle meine Frachter mindestens einen Duplex-Scanner ein. Eigentlich wie ein mobiler Satellit.

Gruß
Lucike
Image

Space3001
Posts: 16
Joined: Mon, 26. Dec 05, 18:00

Post by Space3001 » Thu, 7. Sep 06, 14:11

ich hab hier auch mal ne Frage..

und zwar hab ich mit der Internen Warenlogistik ein kleines Problemchen..

aber erst mal ne kleine Beschreibung..

ich hab da 2 Komplexe ..
Komplex 1 steht in Linie der Energie und beteht aus 3x Sonnenkraftwerk XL und 18x Kristallfabrik M

das Heist ich brauch da nur Silizium und Cahoonas reinkippen.. und ne kleine Startmenge an EZ und das ding produziert mir EZ am laufenden Band..

die Siliziumminen dafür stehen im Erzgürtel und in Antigone Memorial und dort funktioniert die Warenlogistik einwandfrei..
Silizium + EZ werden fleissig hin und her transportiert..

für die Cahoona Versorgung steht in Wolken der Atreus nen 2. Komplex
bestehend aus 8x Cahoona-Presse L und 10x Ranch L

das Problem is nu.. das meine Kaiman Superfrachter.. immer nur im Bereitschaft liegen.. und keine Anstalten machen die Cahoonas zum 1. Komplex zum Transportieren..

die haben alles nötige an Extras eingebaut..
es sind auch keine Waren an Board die da nix zu suchen haben..

und wenn ich mir über die Komandokonsole nen Bericht schicken lass sieht man auch das alles korrekt ist..
also Versorger : Komplex 2
Verbraucher: Komplex 1
Ware: Cahoonas (65)

nachdem ich bissi rumexperementiert hab.. hab ich festgestellt das der Transporter doch irgendwann mal los fliegt..
seltsamerweise..
kann er nur ca 2k Cahoonas transportieren.. und er fliegt erst los
wenn in der Presse mindestens 8k Cahoonas bereit liegen..

irgendwie find ich das bissi doof..
evlt wärs möglich das man das einstellen kann ? so wie beim Handelsvertreter ??

User avatar
Lucike
Posts: 12333
Joined: Sun, 9. May 04, 21:26

Post by Lucike » Thu, 7. Sep 06, 15:55

@Space3001

Ja, da müssen wir sogar noch etwas ändern. Gerade bei sehr großen Komplexen passt das Limit nicht mehr.

Das selbe Problem hat die WLS2 auch -> http://forum2.egosoft.com/viewtopic.php ... 04#1809004

Gruß
Lucike
Image

AcidB
Posts: 78
Joined: Mon, 8. Mar 04, 10:42

Post by AcidB » Thu, 7. Sep 06, 18:27

Hi Lucike,

sag mal, wenn ich die WLS MK1 benutze um sagen wir EZ von einer meiner SKs zu einer meiner Komplexe zu wuchten, wird dabei Geld transferiert? Ich möchte das jedenfalls so. Konnte das bisher haber nicht beobachten....
Oder kann es sein, das er von sich aus gleich wieder bentigte Waren mitbringt.

Kleines Bsp.
Ich setze die WLS-Frachter ein um EZ zu einem Kristallkomplex zu bringen. Dieser hat aber seinen eigenen Kristallverkäufer. Also, bringt der WLS nun nur EZ oder nimmt er auch Kristalle wieder mit zurück. Ich habe das meines Wissens nicht eingestellt.
Ich frage halt, weil sich am Kontostand des SKs nichts rührt.

Acid

User avatar
Lucike
Posts: 12333
Joined: Sun, 9. May 04, 21:26

Post by Lucike » Thu, 7. Sep 06, 20:04

@AcidB
Lucike wrote:Die Produktliste wird ebenfalls über den zusätzlichen Kommando-Slot gepflegt. Nach dem Start dieses Befehls muss ein Heimatprodukt gewählt werden. Danach folgt eine numerische zweite Eingabe. Die Eingabe bestimmt den Transferpreis des Produktes der Heimatstation. Wird ein Wert von "-1" angegeben, so wird der Warenpreis der einzelnen Stationen zur Berechnung herangezogen.
Image

User avatar
-Tacitus- [KBG]
Posts: 861
Joined: Fri, 20. Aug 04, 21:03

Post by -Tacitus- [KBG] » Thu, 7. Sep 06, 21:04

hm ich habe 4 Waffenkomplexe udn ich will dass ein Frachter diese nacheinander anmfliegt , alles mitnimmt und zu meinem mobilen HQ (mammut) bringt, allerdings komm ich mit den befehlen nicht klar , was muss ich dazu genau tun? habe es mit der Erklärung oben gemacht aber es funtzt net, ka wieso :?
Image

User avatar
Lucike
Posts: 12333
Joined: Sun, 9. May 04, 21:26

Post by Lucike » Thu, 7. Sep 06, 21:13

@-Tacitus- [KBG]

Welchen Rang hat der Pilot? Ausrüstung des Frachters? Wie sieht die WListe aus?

Gruß
Lucike
Image

User avatar
-Tacitus- [KBG]
Posts: 861
Joined: Fri, 20. Aug 04, 21:03

Post by -Tacitus- [KBG] » Fri, 8. Sep 06, 18:32

ersten rang Ausrüstung des Frachters ist die maxaimale ( also alles was so reinkommen kann von den Argonen und Boronen) Die Liste umfasst bisher nur ein Komplex mit ca 10 Pk's und 10 alpha EPW Fabs die er abholen soll, mehr passen nicht auf die Liste bei dem level... Muss ich den etwa erst hocharbeiten bis der das kann? :?
Image

sarok
Posts: 96
Joined: Sat, 9. Sep 06, 18:08

Post by sarok » Mon, 18. Sep 06, 12:30

hallo leute,

ich weis ja nicht ob noch wer da rein schaut :D
doch ich hätte da ein problem mit der wk1

Habe ein Transportschiff das mit alllen ausgestattet ist und somit auch mit WK1. Der Pilot ist schon am maximum LEVEL(FP).

Versorger hat er 2 Megakonzerne und eine Erzmine.
Lieferant hat er 1 Megakonzern
Produckte har er nur Energie (12)

in prinzip versorgt er auch alle mit energie aber er ladet immer alles ab und behält nichts für den sprung über.
ich habe es dann einfach mal manuel eingegeben und siehe da er spingt zu den konzernen aber er schippert alles hinein und kann dann natürlich nicht wieder zurück springen....

hab noch was vergessen: hinspringen tut er immer zu den konzernen aber es werden immer alle energiepunkte hinein geschippert ....

alle konzerne von mir haben 2-3 HTV die sich um die station kümmern.

und nun ein kleines HILFE !!! 8)
wer kann mir da weiter helfen denn ohne sprung braucht der TP viel zu lange...

mfg
sarok



ergänzung-1

so hab nun das verhalten sehr lange beobwachtet-
genau beim zweiten mal hin und herschippern ladet er nicht mehr die sprung energie ein .....
also so zu sagen beim ersten mal macht er noch alles richtig beim zweiten mal nimmer!

ergänzung-2

weiters kauft er nun energie ein ladet aber nur 70 energie und springt trotzdem nicht nach hause - fahrt also den weg ganz normal zurück!
(mit 70 energie kann der sprung zum Produzenten ausgeführt werden!)


ergänzung-3

sooo nun ist es wirklich komisch es funkt nur mit den einem frachter nicht
habe nun 2 andere wo alles super gut geht.....

werde wohl den einen frachter einfach verkaufen und noch mal kaufen ...

User avatar
Lucike
Posts: 12333
Joined: Sun, 9. May 04, 21:26

Post by Lucike » Tue, 19. Sep 06, 07:49

@sarok

Ich habe an den betreffenden Stellen geschaut und eine kleine Ungereimtheit gefunden, die es tatsächlich auslösen kann das der Frachter auch seine Sprungenergie mit auslädt. Ich werde eine weitere Sicherheitsabfrage einbauen.

Gruß
Lucike
Image

sarok
Posts: 96
Joined: Sat, 9. Sep 06, 18:08

Post by sarok » Tue, 19. Sep 06, 12:50

@Lucike

thx fürs kümmern :)

mfg
sarok

jlehtone
Posts: 17112
Joined: Sat, 23. Apr 05, 21:42

Post by jlehtone » Sun, 24. Sep 06, 08:56

Hi,

I have observed the following:

Bonuspack 3.1.02 scripts
CLS Mk1 Freight Pilot
Caiman (2700), Jumpdrive, Boost
Home: Trading Station, Heimat des Glücks
Consumer: Trading Station, Thuruks Stoltz
Product: Rastar Oil, average-2
Home stocks Energy. So does the consumer too.

When I did set this up, it correctly jumped to deliver the commodity. But now I saw it fly conventionally. Only 40 ECells in the hold. The home is full of energy, but it may have restocked after the departure of the CLS1. The product consumes at most 1500 cargo units out of 2700, so there is plenty of space for the 20% fuel reserve of 540 cargo units.


Is this 'normal' or simply an another manifestation of bugs mentioned in the other threads (which I & ggogle translate do not quite comprehend)?

Skywalker77
Posts: 878
Joined: Sun, 3. Sep 06, 00:08

Post by Skywalker77 » Mon, 25. Sep 06, 21:29

Wird ein Wert von "-1" angegeben, so wird der Warenpreis der einzelnen Stationen zur Berechnung herangezogen
Kann es sein das es nicht geht?

Habe 5 x versucht das mit diesen Wert einzugeben. Hat nicht funktioniert.
Bei einen nomalen Wert mit 13 hat es sofort funktioniert.

Da war ich erleichtert^^.

Post Reply

Return to “X³: Reunion - Scripts und Modding”