Praxisbeispiel: Eroberung von Systemen, deren Sicherung, Umbenennung…

Bitte poste eventuelle Spoiler über X4: Foundations hier.

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

Post Reply
caysee[USC]
Posts: 4984
Joined: Sat, 7. Feb 04, 03:47
x4

Re: Praxisbeispiel: Eroberung von Systemen, deren Sicherung, Umbenennung…

Post by caysee[USC] » Sun, 3. Mar 19, 18:28

das mit den Tarnfeldern koennen nicht nur die Xenon. Und ich denke das es eher ein Bug ist, weil ich das auch an Stationen der Paranieden erlebt habe (mit den unsichtbaren Modulen) wenn sie wieder neu aufgebaut werden.
CPU Typ HexaCore Intel Core i5-8600, 3100 MHz ( Boost 43 x 100)
Grafikkarte XFX Radeon RX 580 8 GB GDDR5
Arbeitsspeicher 32614 MB (DDR4 SDRAM)
Motherboard Name Asus ROG Strix H370-F Gaming
Win 10 64 bit

KEINE MODS

HappyHippo1
Posts: 13
Joined: Mon, 4. Feb 19, 22:41
x4

Re: Praxisbeispiel: Eroberung von Systemen, deren Sicherung, Umbenennung…

Post by HappyHippo1 » Sun, 3. Mar 19, 18:58

Danke Erbarmungslos,

Die Schiffsfabrik hatte 11 Module mit ???, davon 6 Verteidigungsmodule. Leider jede Menge Geschütztürme und Schilde, Die muss man kaputtschiessen, dann explodiert das Modul ^^

Bis auf 3 Module, davon 1 in Bau sind jetzt alle weg. Bei den 2 verbleibenden finde ich die letzten Türme/Schilde nicht - aaaaarrrrgghhhhhhhhh - na ja wird schon noch.

Wenn sie weg sind, schreib ich noch ein update.

Erbarmunglos
Posts: 290
Joined: Thu, 4. Dec 08, 16:15
x4

Re: Praxisbeispiel: Eroberung von Systemen, deren Sicherung, Umbenennung…

Post by Erbarmunglos » Sun, 3. Mar 19, 19:53

HappyHippo1 wrote:
Sun, 3. Mar 19, 18:58
...Die muss man kaputtschiessen, dann explodiert das Modul ^^
... finde ich die letzten Türme/Schilde nicht …
Auf die kleinen Module schießen reicht. Die halten nicht viel aus (s. zweites Bild, da sind einige Türme noch ganz). Falls die Türme wieder funktionieren, musst Du sie nicht suchen. Sie finden dich. :wink: :mrgreen:
„Alle Dinge sind Gift, und nichts ist ohne Gift. Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.“ - Paracelsus

Erbarmunglos
Posts: 290
Joined: Thu, 4. Dec 08, 16:15
x4

Re: Praxisbeispiel: Eroberung von Systemen, deren Sicherung, Umbenennung…

Post by Erbarmunglos » Sun, 3. Mar 19, 20:04

caysee[USC] wrote:
Sun, 3. Mar 19, 18:28
das mit den Tarnfeldern koennen nicht nur die Xenon. Und ich denke das es eher ein Bug ist, weil ich das auch an Stationen der Paranieden erlebt habe (mit den unsichtbaren Modulen) wenn sie wieder neu aufgebaut werden.
Ich tippe eher auf Wirtschaftsspionage. Da hat einer vom anderen abgekupfert. :wink:
„Alle Dinge sind Gift, und nichts ist ohne Gift. Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.“ - Paracelsus

HappyHippo1
Posts: 13
Joined: Mon, 4. Feb 19, 22:41
x4

Re: Praxisbeispiel: Eroberung von Systemen, deren Sicherung, Umbenennung…

Post by HappyHippo1 » Sun, 3. Mar 19, 20:29

Ein weiteres Modul ist hin. Das war ein Lagermodul und mit einem Dockmodul "verschmolzen". Ganz versteckt gab es ein Schild. Allerdings ist das Lagermodul erst explodiert als ich mit schwerem Geschütz draufgeschossen habe. Womöglich brauchte ich das Schild nicht?
Wie Erbarmungslos schon sagt, nicht alle Türme / Schilde sind nötig, aber ich hab noch nicht verstanden, wann es reicht.

Ergo, schiess ich jetzt auch auf das Dockmodul, aber es will nicht kapiuttgehen. eine Nemesis ist auf dem Weg zu meiner Werft, die kriegt jetzt 60 Dumpfire Raketen und 5 Raketenwerfer.

Die Xenon Schiffsfabrik baut noch 3 Schiffe. Ist das etwa der Grund warum das Dockmudul nicht stirbt?

60 dicke Raketen, aber das Dockmodul geht nicht kaputt. ich denke alle Türme/Schilde sind schon kaputt. Oh Erbarmungslos, hab grad gelesen was du geschrieben hast. muss ich weiter versuchen.
Last edited by HappyHippo1 on Sun, 3. Mar 19, 21:12, edited 2 times in total.

Erbarmunglos
Posts: 290
Joined: Thu, 4. Dec 08, 16:15
x4

Re: Praxisbeispiel: Eroberung von Systemen, deren Sicherung, Umbenennung…

Post by Erbarmunglos » Sun, 3. Mar 19, 20:58

HappyHippo1 wrote:
Sun, 3. Mar 19, 20:29
Ein weiteres Modul ist hin. Das war ein Lagermodul und mit einem Dockmodul "verschmolzen". Ganz versteckt gab es ein Schild. Allerdings ist das Lagermodul erst explodiert als ich mit schwerem Geschütz draufgeschossen habe. Womöglich brauchte ich das Schild nicht?
Wie Erbarmungslos schon sagt, nicht alle Türme / Schilde sind nötig, aber ich hab noch nicht verstanden, wann es reicht.

Ergo, schiess ich jetzt auch auf das Dockmodul, aber es will nicht kapiuttgehen. eine Nemesis ist auf dem Weg zu meiner Werft, die kriegt jetzt 60 Dumpfire Raketen und 5 Raketenwerfer.

Die Xenon Schiffsfabrik baut noch 3 Schiffe. Ist das etwa der Grund warum das Dockmudul nicht stirbt?
Nein, die Basismodule und die Dockingmodule sind erheblich "Dicker" als die anderen.
Bei "meiner" Xenon SW hatten die 2 Docking Module und die 2 Basismodule zusammen 82% der gesamten Hüllenstärke der Werft. Dass dauert dann eben erheblich länger.
Wenn deren Geschütztürme ausgeschaltet sind kannst du in Ruhe ein paar Zerstörer und Nemesis mit Plasmakanonen drauf ballern lassen und dich anderen Dingen / der nächsten Station zuwenden.
Raketen nehme ich keine mehr für Stationen, außer zu Testzwecken.
„Alle Dinge sind Gift, und nichts ist ohne Gift. Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.“ - Paracelsus

HappyHippo1
Posts: 13
Joined: Mon, 4. Feb 19, 22:41
x4

Re: Praxisbeispiel: Eroberung von Systemen, deren Sicherung, Umbenennung…

Post by HappyHippo1 » Sun, 3. Mar 19, 21:14

Ich habe da 12 Zerstörer, aber dich schiessen nicht, da die Schiffswerft ja scheinbar schon kaputt ist. Wie kriege ich die denn dazu?

Erbarmunglos
Posts: 290
Joined: Thu, 4. Dec 08, 16:15
x4

Re: Praxisbeispiel: Eroberung von Systemen, deren Sicherung, Umbenennung…

Post by Erbarmunglos » Sun, 3. Mar 19, 22:36

HappyHippo1 wrote:
Sun, 3. Mar 19, 21:14
Ich habe da 12 Zerstörer, aber dich schiessen nicht, da die Schiffswerft ja scheinbar schon kaputt ist. Wie kriege ich die denn dazu?
Die Werft ist erst kaputt, wenn die Hülle komplett weg ist und ihr Symbol auf der Karte ausgegraut und nicht mehr rot ist.
12 Zerstörer sind evtl. etwas zu viel und sie treten sich gegenseitig auf die Zehen. Die Hälfte tut es auch.

Ich mache es so:
Schiffe einzeln oder komplett anklicken, dann Rechtsklick auf das rote Symbol der Werft auf der Karte oder Objektliste, dann "Angreifen" auswählen.
Das muss man aber von Zeit zu Zeit kontrollieren und evtl. wiederholen, weil sie spätestens nach Zerstörung eines Moduls evtl. die Lust verlieren.
Falls einer sich meldet, weil er beschossen wird, dann am Besten selber hin und die Geschütze der Station wieder ausschalten.


Nachtrag:
Den Status sieht man übrigens auf der Karte und in der Objektliste. Kreisförmiges Symbol steht für Angriff und Stundenglas für "Chillen".
„Alle Dinge sind Gift, und nichts ist ohne Gift. Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.“ - Paracelsus

caysee[USC]
Posts: 4984
Joined: Sat, 7. Feb 04, 03:47
x4

Re: Praxisbeispiel: Eroberung von Systemen, deren Sicherung, Umbenennung…

Post by caysee[USC] » Sun, 3. Mar 19, 23:31

wenn ich ne Station hatte die nicht platzen wollte bin ich selbst mit ner Oddy hingeflogen und hab das zerlegt. Wenn die Station bei unter 5% stackniert is da meist ein unsichbares Modul.
CPU Typ HexaCore Intel Core i5-8600, 3100 MHz ( Boost 43 x 100)
Grafikkarte XFX Radeon RX 580 8 GB GDDR5
Arbeitsspeicher 32614 MB (DDR4 SDRAM)
Motherboard Name Asus ROG Strix H370-F Gaming
Win 10 64 bit

KEINE MODS

HappyHippo1
Posts: 13
Joined: Mon, 4. Feb 19, 22:41
x4

Re: Praxisbeispiel: Eroberung von Systemen, deren Sicherung, Umbenennung…

Post by HappyHippo1 » Mon, 4. Mar 19, 02:16

Also mal im Detail.

Die Schiffswerft habe ich angegriffen, sie hat sich echt mächtig gewehrt, aber der grüne Balken über der Werft ging zwar langsam aber stetig runter. Ab und zu hatte die Werft dann ein Modul verloren und weniger Widerstand geleistet. ABER es gab 11 Module wo ??? angezeigt wurden, fertig zu 90 %.
Als der grüne Balken der Werft dann endlich ganz weg war, alle "normalen" Module waren zerstört, haben die Schiffe das automatische Feuer eingestellt. Die 11 ??? Module gab es noch. Dank Erbarmungslos habe ich die dann angeflogen, die Türme und Schilde zerschossen und (möglicherweise auch auf die Module selbst geschossen) dann sind die in einem befriedigendem Feuerball explodiert, ??? Modul für ??? Modul ist so verschwunden, bis auf 3 :(
Eins von den 3 mittlerweile auch, es hatte versteckt ein Schild und ist nach kurzem Beschuss explodiert. Da gibts jetzt noch ein Dockmodul, sollte keine Schilde / Türme mehr haben. ich kann es über die Karte anwählen (links wo die Schiffe und Stationen angezeigt werden), indem ich auf die ??? (90 %) klicke, das Dockmodul erscheint dann weiß auf der Karte. Aber da kann ich nur das rote Fabriksymbol anwählen, nicht das weiße Modul. Das zweite noch bestehende Modul ist ein XL Fertigungshanger im Bau auch ??? (90 %). Gleiches wie beim Dockmodul. Es hat aber keine Türme oder Schilde. In der "normalen" Ansicht, kann ich beide Module sehen, sie sind unbeschädigt bis auf die Narben der Türme/Schilde. Ich kann drauf schießen, aber keines meiner Schiffe will automatisch drauf schießen.
Der Xenon Sektor gehört schon seit Tagen mir.

Ach so, wenn ich einen Zerstörer (oder jedes andere Schiff) automatisch schießen lassen will, passiert immer folgendes: Kurz erscheint das Zielsymbol an dem roten Fabriksymbol, dann ist es weg und der Käpitän fragt was er tun soll. Ich kann den auf das rote Symbol anvisieren lassen, links wo Schiffe und Stationen angezeigt werden auf das Dockmodul oder Modul im Bau oder Schiffe im Bau anvisieren lassen, immer das gleiche Ergebnis.


Ich weiß echt nicht mehr weiter, ist es ein Bug oder muss ich echt Stundenlang selbst drauf schießen?

Erbarmunglos
Posts: 290
Joined: Thu, 4. Dec 08, 16:15
x4

Re: Praxisbeispiel: Eroberung von Systemen, deren Sicherung, Umbenennung…

Post by Erbarmunglos » Mon, 4. Mar 19, 11:10

HappyHippo1 wrote:
Mon, 4. Mar 19, 02:16
... Gleiches wie beim Dockmodul. Es hat aber keine Türme oder Schilde. In der "normalen" Ansicht, kann ich beide Module sehen, sie sind unbeschädigt bis auf die Narben der Türme/Schilde. Ich kann drauf schießen, aber keines meiner Schiffe will automatisch drauf schießen.
Der Xenon Sektor gehört schon seit Tagen mir...
Ach so, wenn ich einen Zerstörer (oder jedes andere Schiff) automatisch schießen lassen will, passiert immer folgendes: Kurz erscheint das Zielsymbol an dem roten Fabriksymbol, dann ist es weg und der Käpitän fragt was er tun soll. Ich kann den auf das rote Symbol anvisieren lassen, links wo Schiffe und Stationen angezeigt werden auf das Dockmodul oder Modul im Bau oder Schiffe im Bau anvisieren lassen, immer das gleiche Ergebnis....
Ich weiß echt nicht mehr weiter, ist es ein Bug oder muss ich echt Stundenlang selbst drauf schießen?
Nein, musst Du nicht.

Kann es sei sein, dass Deine Zerstörer immer noch lädiert sind? Falls ja, reparieren lassen.
Ansonsten immer wieder den Angriffsbefehl geben wie oben beschrieben und auch mal sehen, ob es besser geht, wenn Du weit weg oder gar in einem anderen Sektor bist.
Mit dem Geschützverhalten kann man auch experimentieren. Bei mir stehen alle auf "Alle Feinde angreifen".

Fliege mal einen Zerstörer direkt selber vor eines der noch existenten Module. Die Türme müssten dann selbständig darauf feuern. Wenn Du anschließend den NPC übernehmen lässt und der nach mehrmaliger Aufforderung
weiterhin die Befehle verweigert, kannst Du ihm auch mal einen anderen Standardbefehl geben. Bsp. "Position beschützen". Ansonsten bleibt nur ein besserer Kapitän oder das Kriegsgericht oder eine neue X4 Version … :wink:

P.S.:
Ich hatte ebenfalls mit solch seltsamen Verhaltensweisen zu kämpfen. Das ist völlig normal. :mrgreen:

Edit: Vertippsler korrigiert
„Alle Dinge sind Gift, und nichts ist ohne Gift. Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.“ - Paracelsus

caysee[USC]
Posts: 4984
Joined: Sat, 7. Feb 04, 03:47
x4

Re: Praxisbeispiel: Eroberung von Systemen, deren Sicherung, Umbenennung…

Post by caysee[USC] » Mon, 4. Mar 19, 17:09

Ich hab das aber auch schon erlebt, das die seid 2.0 nicht weiterschiessen wenn de daneben stehst. Da die ja nun auf Module schiessen, hoeren die einfach auf wenn das Modul kaput ist.
CPU Typ HexaCore Intel Core i5-8600, 3100 MHz ( Boost 43 x 100)
Grafikkarte XFX Radeon RX 580 8 GB GDDR5
Arbeitsspeicher 32614 MB (DDR4 SDRAM)
Motherboard Name Asus ROG Strix H370-F Gaming
Win 10 64 bit

KEINE MODS

HappyHippo1
Posts: 13
Joined: Mon, 4. Feb 19, 22:41
x4

Re: Praxisbeispiel: Eroberung von Systemen, deren Sicherung, Umbenennung…

Post by HappyHippo1 » Mon, 4. Mar 19, 18:12

Ich kriegs nicht hin, das muss ein Bug sein. Trotzdem vielen Dank an Erbarmungslos, hast mir auf jeden Fall gute Tips gegeben und sehr geholfen.
Ich erobere gerade die anderen Xenon Sektoren, da klappts momentan mit Stationen zerstören.

Erbarmunglos
Posts: 290
Joined: Thu, 4. Dec 08, 16:15
x4

Re: Praxisbeispiel: Eroberung von Systemen, deren Sicherung, Umbenennung…

Post by Erbarmunglos » Mon, 4. Mar 19, 20:01

HappyHippo1 wrote:
Mon, 4. Mar 19, 18:12
Ich kriegs nicht hin, das muss ein Bug sein. Trotzdem vielen Dank an Erbarmungslos, hast mir auf jeden Fall gute Tips gegeben und sehr geholfen.
Ich erobere gerade die anderen Xenon Sektoren, da klappts momentan mit Stationen zerstören.
Gern geschehen. :)

Was die Angriffe der Zerstörer auf die Stationen betrifft, ist es in meinem Spiel im Vergleich 1.6 zu 2.0 bei den Raumdocks und den Verteidigungsstationen m.E. sogar etwas besser gelaufen.
Bei der Werft dagegen war ein Teil von ihnen recht zickig.

Nach den oben erwähnten Änderungen waren die Zerstörer jedoch voll motiviert und es haben alle mitgemacht. Nur die Korvetten hatten weiterhin kein Lust.
Lediglich das letzte mit "??? …" markierte Teil musste ich selber wegschießen. Das war aber mit relativ wenigen Salven auch schnell erledigt.

Ein Vorschlag noch. Ich würde mit dem Raumdock anfangen, dann die Werft und dann den Rest.
„Alle Dinge sind Gift, und nichts ist ohne Gift. Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.“ - Paracelsus

HappyHippo1
Posts: 13
Joined: Mon, 4. Feb 19, 22:41
x4

Re: Praxisbeispiel: Eroberung von Systemen, deren Sicherung, Umbenennung…

Post by HappyHippo1 » Mon, 4. Mar 19, 20:26

Ich hab das ganze System erobert, aber da waren einige Stationen "zickig". Bei den anderen werde ich es so wie du beschrieben hast auch noch machen, also die ??? (x %) Module gezielt angreifen. Das hatte ja bei vielen geholfen.

Momentan klappt es in dem anderen Xenon Systemen, bin grad bei der Schiffswerft, die wehrt sich kaum noch ^^

Den Ärger gibt es nur mit den Modulen die nicht zu 100 % ok sind, also bei den : ??? (x %)

Post Reply

Return to “X4: Foundations - Spoilers”