Energieverbrauch von ERz/Silizium- Minen

Allgemeine Diskussionen rund um X-BTF, X-Tension, X²: Die Bedrohung, X³: Reunion, X³: Terran Conflict und X³: Albion Prelude.

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

Post Reply
asstt554
Posts: 1
Joined: Thu, 10. May 18, 17:40

Energieverbrauch von ERz/Silizium- Minen

Post by asstt554 » Thu, 10. May 18, 17:56

Guten Tag,

ich habe leider keine klare Aussage zu diesem Thema gefunden.
Und zwar: wie verhält sich der Energieverbrauch von Minen?

Als Beispiel: (Werte nur zur Veranschaulichung)

Ich Baue eine Ermine auf einen Asteroiden mit einer Ausbeute von 26.
Diese produziert in einem Produktionszyklus -10 Erz bei einem Verbrauch von 100 Energiezellen

Nun baue ich die gleiche Mine auf einen Asteroiden mit einer Ausbeute von 13.
Diese müsste ja theoretisch jetzt in einem Produktionszyklus -5 Erz erzeugen.
Aber wie viel Energiezellen benötigt sie dafür? Die vollen 100, oder der Ausbeute entsprechen auch nur 50%?


Die Frage zielt letztendlich darauf ab, ob Minen unter einer Gewissen Ausbeute mehr Energie/Credits verbrauchen, als sie erzeugen oder ob sie einfach nur langsamer arbeiten.

Danke für die Antworten :)

User avatar
X2-Illuminatus
Moderator (Deutsch)
Moderator (Deutsch)
Posts: 20856
Joined: Sun, 2. Apr 06, 16:38

Post by X2-Illuminatus » Thu, 10. May 18, 18:28

Hallo,

das technische Forum ist nur für technische Probleme mit den Spielen gedacht. Daher verschiebe ich dein Thema ins X Trilogie Universum, in dem Gameplay-Fragen diskutiert werden.


***verschoben***


Der Energieverbrauch von Minen ist pro produzierter Einheit immer konstant und liegt bei 24 Energiezellen pro Siliziumscheibe und 6 Energiezellen pro Erz. Die Formel für die Produktion in Abhängigkeit der Ausbeute des Asteroiden ist hingegen etwas komplizierter. Ich habe die genaue Formel gerade nicht zur Hand, kann dir aber sagen, dass die Produktion mit steigender Ausbeute nicht linear ansteigt.

Edit: Dieser Online Komplexplaner zeigt dir sowohl Produktion als auch Energieverbrauch in Abängigkeit der Ausbeute an. Alternativ gibt es auch kayars Offline-Planer: Xadrian.
Besteht Interesse an einem Nopileos-Hörbuch?

Farnhams Legende und Nopileos als E-Books!

"People who think they know everything are a great annoyance to those of us who do." - Isaac Asimov

"If it's not impossible, there must be a way to do it." - Sir Nicholas Winton

hobi
Posts: 771
Joined: Thu, 27. Jan 05, 22:25

Post by hobi » Fri, 18. May 18, 15:21

Hallo asstt554,
ist bei mir schon ein paar Jahre her das ich einen Komplex gebaut habe, aber ich denke das der Energieverbrauch/Erz oder Si konstant ist. Es aendert sich nur die Zykluszeit mit dem Ertrag der Mine. Dadurch natuerlich auch der Profit/Stunde.
Genauere Angaben machen z.B. die Komplexplaner fuer AP/TC.

Gruss,
Hobi
Spelling is a gift - I am german I don´t like Gift ;)

User avatar
Gamingwelle
Posts: 95
Joined: Tue, 14. Mar 17, 16:30

Post by Gamingwelle » Fri, 18. May 18, 16:21

Ich habe hier mal einen Artikel für dich.
Da siehst du sowohl Energieverbrauch, Erzeugung und Zykluszeit bei verschiedenen Minengrößen, sowie noch ein paar nette Nebeninfos.
Hier gibt es auch einen Artikel zur Siliziummine, der liegt sogar die konkrete Formel bei.

Hoffe, das hilft dir weiter :)
~ MfG Nils / Gamingwelle / BurningDev ~

Post Reply

Return to “X Trilogie Universum”