EnglishGermanFrenchRussianItalianSpanish
Log inRegister
 
X3 TC: Problem mit Erzmine in Erzgürtel
Post new topic Reply to topic
View previous topic :: View next topic
Author Message
Mausi4767





Joined: 04 Nov 2008
Posts: 130 on topic

Thank you for registering your game
PostPosted: Sun, 27. Aug 17, 09:19    Post subject: X3 TC: Problem mit Erzmine in Erzgürtel Reply with quote Print

Hallo zusammen,

ich hab ein Problem mit einer Erzmine im Erzgürtel. Da ist folgendes:

Ich wollte im Erzgürtel nochmal eine Erzmine aufstellen. Ich war im Sektor Erzgürtel und hab meinem Transporter TL gesagt, wo er die neue Mine hinstellen soll. So weit so gut. Jetzt ist mir aber in der Sektorliste, in der meine bereits vorhandenen Minen angezeigt sind, aufgefallen, daß bei einer Mine die Schilde runtergehen. Ich bin zu der Mine hingeflogen und hab geschaut, was da los ist. Einen größeren Asteroiden, der in de Nähe ist, hab ich zerstört. Also an dem kanns nicht liegen. Die Schilde der Mine sind trotzdem zurückgegangen. Sonst konnte ich nichts ungewöhnliches feststellen. Auch ist kein Feind im Sektor. Das ist mir erst jetzt aufgefallen, weil ich im Erzgürtel nicht so oft bin.

Das Kuriose daran ist, wenn ich dann den Sektor verlasse, dann erholen sich die Schilde der Mine wieder und zählen wieder hoch.

Was kann das sein? Evtl. ein Bug?

Danke für Eure Antworten.

Gruß Mausi

Back to top
View user's profile Send private message
Black_Bird





Joined: 06 Nov 2002
Posts: 1265 on topic
Location: Austria - Graz
Thank you for registering your game
PostPosted: Sun, 27. Aug 17, 09:47    Post subject: Reply with quote Print

Grüß dich

Gleich mal zu deiner zweiten Frage. Nein das ist kein Bug, sondern so gewollt.
Sobald du einen Sektor verlässt, gibt es keine Kollision abfrage mehr, heißt, deine Schiffe und die KI Schiffe fliegen einfach durch einen Asteroiden durch, ohne das ihnen was passiert.

Springst du genau in dem moment wieder in den Sektor, könnte es sein das du nen Knall hörst, dann ist entweder der Asteroid gerade Zerrisen worden, oder das Schiff ging in die Luft ^^.
Hatte ich selber erst gestern in Zwei Welten, als in den Sektor gekommen bin, war eine Piraten Karake mitten IM Asteroiden, der sich dann eben im Raum aufgelöst hat.


Zu deinem Hauptproblem: Irgendwas MUSS noch mit der Station Kollidieren, denn da ist das selbe Problem: OOS ( Out of Sektor ) gibts keine Kollision's abfrage. Betrittst du den Sektor ist sie wieder Aktiv.


Tip: Bleib mal so lang außerhalb bis die Schilde 100% haben, dann zurück ( Schnelles Schiff angebracht ) und schau nochmal genau nach.

Die Station könntest du auch mit einem Schiff das einen Traktorstrahl nutzen kann, einfach weg ziehen, wäre der einfachste Weg.


Lg
Das Vögelchen Smile

Back to top
View user's profile Send private message Send e-mail MSN Messenger
Mausi4767





Joined: 04 Nov 2008
Posts: 130 on topic

Thank you for registering your game
PostPosted: Sun, 27. Aug 17, 13:16    Post subject: Reply with quote Print

Hallo Black Bird,

Danke schon mal für den Tipp. Einen traktorstrahl hab ich bei mir eingebaut. Funtioniert der auch bei Minen. Ach ich probiers einfach mal aus und geb. Bescheid.

Danke+ Gruß

Mausi

Back to top
View user's profile Send private message
Mausi4767





Joined: 04 Nov 2008
Posts: 130 on topic

Thank you for registering your game
PostPosted: Sun, 27. Aug 17, 14:51    Post subject: Reply with quote Print

Hallo Black Bird,

Ich bins nochmal. Also es war wie du gesagt hast. Neben der Mine war ein Riesen Asteroid. Da war zwar noch Platz dazwischen aber er war der Übeltäter. Hab zuerst versucht meine Mine mit traktorstrahl wegzuziehen. Dabei ist mir die Mine hochgegangen. Hab ja zum Glück abgespeichert. Dann hab ich den großen Asteroiden einfach zerbröselt. Dann haben sich die Schilde meiner Mine gleich erholt. Also Problem gelöst. Hat mich halt gewundert weil zwischen Asteroid und Mine noch Platz war. Aber egal.

Also nochmal. Vielen dank für den Tipp und die Hilfe.

Gruß mausi

Back to top
View user's profile Send private message
Wolf13





Joined: 20 Mar 2004
Posts: 3685 on topic
Location: Dortmund
Thank you for registering your game
PostPosted: Sun, 27. Aug 17, 23:12    Post subject: Reply with quote Print

@Mausi4767

Du solltest aber jetzt doch die Mine wegziehen, da die Asteroiden, die man zerstört hat, nach einiger Zeit an gleicher Stelle wieder auftauchen. (Sind schon ein paar Ingametage, aber wiederkommen werden sie auf alle Fälle)
Sonst sollten die dickeren Astros sicher gute Siliziumasteroiden gewesen sein und auf deren Wiederkehr kann man eigentlich nur hoffen.

Die Wirtschaft auf das Kleinste heruntergerechnet, ist einfach Silizium und die Kristalle, die man damit herstellen kann, die wieder EZ (Energiezellen) produzieren können, mit denen man alles Andere produzieren kann.
Anders ausgedrückt hat man es ohne ausreichend Silizium echt schwer.

Sonst kannst du dich schon daran gewöhnen Minen zu schleppen (wenn es dir kein Mod (Script) abnimmt), da man in etwas größeren Komplexen auch die Minen braucht und man kann zwar etwas tricksen, um den 20km Höchstabstand auszuhebeln, aber so ein Sektor mit kreuz und quer verlaufenden Verbindungen ist keine schöne Sache (auch da die KI sie anscheinend nicht als Kollisionsobjekte ansieht, aber trotzdem reinkracht).

Eine andere Möglichkeit gibt es da auch noch, wenn die Asteroiden so nah beieinander sind.
Einfach auf die kollidierenden Asteroiden auch Minen setzen und alles in einem Komplex zusammenfassen. Zusammengefasste Stationen haben untereinander keine Kollisionsabfrage (und es kann auch allein ausreichen wenn eine Mine errichtet wurde, da sich dann die Form ändert).

Gruß Wolf

Back to top
View user's profile Send private message
Mausi4767





Joined: 04 Nov 2008
Posts: 130 on topic

Thank you for registering your game
PostPosted: Mon, 28. Aug 17, 08:02    Post subject: Reply with quote Print

Hallo Wolf,

Ich hab deinen Rat befolgt und die Mine etwas weggeschleppt. Hat ganz schön gerumst. HB wohl ein paar kleinere Astros über den Haufen gerammt. Mittlerweile hab ich insg 4 erzminen und 3 siliziumminen am laufen. Hab nochmal jeweils eine im erzgürtel aufgebaut, weil ich gesehen habe, dass die Lagerbestände meiner Minen immer kleiner geworden sind. Folglich verkauft sich mein erz/Silizium ganz gut. Obwohl ich mit dem Preis ganz schön zulange. Bin eher am oberen Ende der Preisspanne angesiedelt. Aber so ist es halt. Angebot und Nachfrage.

Insgesamt hab ich jetzt 39 Fabs am laufen. Aber keine als komplex. Da hab ich mich ehrlich gesagt noch nicht hingetraut.

Was gut ist, ich nehm jetzt die chokaros aus dem marinetrainingsprogramm als Frachter. Sind eigentlich nicht schlecht. Laderaum von 2500 und mit ca. 150 auch schön schnell und haben für nen Frachter gute Schilde. Und noch dazu sind sie kostenlos. Außer halt das ausrüsten.
Sonst hab ich die immer verkauft. Bringen so im ausgeschlachteten Zustand um die 180000.

Momentan hab ich keine weiteren Fabs geplant. Außer 1-2 kristallfabriken. Die fehlen noch in meiner Produktionskette. Und bin halt am überlegen mit dem eigenen AD. Wenn dann würde ich es im Sektor Heimat des Lichts bauen. Liegt schön zentral im argonengebiet und bei der terracorp gibts die sprungantriebe.

Übrigens in dem Zusammenhang - ich hab in Hafen der Königin im atreus hq eine Schiffswerft für um die 6 Mio. zum kaufen gesehen. Taugt die was. Der Preis wäre ja günstig. Zur Zeit seh ich sie allerdings nicht mehr. Kann damit zusammenhängen, dass ich im Boronenrang bissel gefallen bin. Na ja mal sehn.

Bis demnächst

Gruß mausi

Back to top
View user's profile Send private message
Wolf13





Joined: 20 Mar 2004
Posts: 3685 on topic
Location: Dortmund
Thank you for registering your game
PostPosted: Mon, 28. Aug 17, 12:27    Post subject: Reply with quote Print

@Mausi4767

Die Wirtschaft ist immer wieder ein learning by doing Prozess und man sollte schon ein paar Fehler machen, damit man die für sich richtige Spielweise mitbekommt.
Ist auch mit ein Grund, dass ich immer noch 2-3 Frachter so nebenher manuell handeln lasse, dass ich über die akute Wirtschaftslage auf dem Laufenden bin.
Erz und Siliziumminen gehören auch bei mir zu den ersten Fabriken, die ich errichte, da sie guten Absatz haben.
Hier sollte man sich auch immer an den Käufern orientieren und nicht an den Preisen, die für man das Vergleichbare auf KI Stationen bekommt.
Normal ist genug Erz im Universum vorhanden, aber dessen Verteilung ist schwierig (unter Anderem wegen des großen Platzanspruchs).
Das billige Erz kann man dann in eigenen Fabriken verwenden und hat dort dann niedrigere Kosten.

Bei den Mineralminen sollte man sich aber etwas zurückhalten, da sie zwar zu Anfang immer ordentlichen Gewinn machen, aber nach einiger Zeit wird man Probleme mit dem Absatz bekommen, da es dann bei den Zielstationen mit der Nahrung und den EZ hapert.
Man sollte sich schon einmal daran gewöhnen auch dort einzugreifen.
Sonst noch zu den Minen. Ich hoffe du nimmst nur die L Version von Minen, da die M Version eher Unsinn ist.

Der Chokaru ist zwar ein netter TM, aber als Stationsfrachter taugt er auch nur bei bestimmten Waren.
Ich nehme gerne den Caiman Frachter für meine Fabriken und der hat die richtige Kombination aus Frachtraum und Geschwindigkeit (für Mineralminen).
Den Frachtraum braucht man auch nicht ganz auszubauen, da dass zu teuer ist, aber so 2/3 sind noch erschwinglich.
Der reicht dann alleine für eine gute Mine.
Mit dem HVT ist man auch nicht mehr ganz so auf Schnelligkeit und Schilde angewiesen, da er bei Feindkontakt eventuell mitgeführte Kampfdrohnen auswirft und wegspringt.
Hier sollte man eher dafür sorgen, dass man immer guten Nachschub an Kampfdrohnen im ganzen Universum hat und das führt zwangsläufig auch zu kleinen Komplexen, da man sonst das Massom nur bei den Split bekommt und da ist es einfach praktischer vor Ort Scruffin und Massom zu produzieren, neben der Kampfdrohnen Fabrik.

Beim Platzieren der Fabriken sollte man dann auch den HVT berücksichtigen und seine SA Nutzung. Bedeutet, dass man sie entweder in der Nähe eines Sprungtores aufbaut, aber auch in Sektormitte, da die HVT's auf maximalen Level auch in die Sektormitte springen können, wenn sie dadurch ihren Flugweg reduzieren können.
Wäre also schon einmal ein guter Beginn sich an das Ziehen von Minen zu gewöhnen, wenn man seine vorhandenen Minen entweder zu einem Tor oder ins Zentrum des Sektors zieht.
Damit mach man es den Frachtern einfacher und unter dem Strich, braucht es dann weniger von ihnen (und im Idealfall nur Einen).

Gruß Wolf

Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Post new topic Reply to topic
 
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum
Control Panel
Login Data
The time now is Wed, 20. Jun 18, 03:29

All times are GMT + 2 Hours

[ Disclaimer / Impressum ] | [ Privacy Policy / Datenschutz ]

Board Security

Copyright © EGOSOFT 1989-2018
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Template created by Avatar & BurnIt!
Debug: page generation = 0.06992 seconds, sql queries = 21