X:R vs Elite

Alles was nichts mit Egosoft oder den X Spielen zu tun hat gehört hier rein.

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

Benebold
Posts: 32
Joined: Sat, 14. Apr 12, 10:58

Elite Dangerous langweilig? Nicht so wie X-Rebirth!

Post by Benebold » Sat, 16. May 15, 15:58

Also ich weiß zwar nicht, wann Ihr das letzte Mal in Elite Dangerous reingeguckt habt, aber ich habe den Eindruck, dass die Leute, die sich nicht einmal angestrengt haben, sich auf das Spiel einzulassen, ein total falsches Bild von Elite Dangerous hier in diesem Forum zeichnen.

Ich habe mir immer gewünscht, dass Egosoft seine 7 Jahre Programmierzeit dazu verwendet hätte, ein Multiplayer-Spiel von einem X³ Spiel oder ähnlichem umzusetzen. Stattdessen haben sie X-Rebirth herausgebracht und haben sich damit als ernsthaften Player um das Genre leider Gottes herausgekickt und das Feld den Briten und Amerikanern überlassen. Gut das kann man nicht mehr ändern, aber dann sollte man es auch neidlos anerkennen, dass man einen Trend verpennt und die Unkenrufe nach einem Multiplayer schlichtweg ignoriert hat, wie die Verkaufszahlen von Elite Dangerous und die Backer-Zahlen von Star Citizen, die Verbreitung von Youtube-Videos zu den Spielen und auch die Zahlen bei Steam gnadenlos belegen.

Elite Dangerous schlechtreden hilft da nicht mehr. Das Spiel wird immer stärker bevölkert. X-Box, Mac-Spieler, Steam, ehemalige Star Trek Online Spieler, Eve Online Spieler. Es zu leugnen, dass Elite Dangerous doch nicht so schlecht ist, wie Ihr das hier immer so darstellt, ist kein Makel. Man kann es neidlos anerkennen, auch wenn man Fan von Egosoft ist.

Es bilden sich immer mehr Gilden und Gruppen. Ich selbst bin in einer organisiert und ich finde das Spiel keineswegs langweilig. Es gibt unzählige Youtubes, die zeigen, dass "Langeweile" einzig und alleine davon abhängig ist, wie man Elite Dangerous spielt. Ich habe ständig Action, ich fliege mit meinen Wingmen um menschliche Piraten zu jagen, oder wir nehmen selbst die Rolle von Piraten ein, und überfallen Händlerraumschiffe, wir beteiligen uns an Kriegen und Bürgerkriegen zwischen Fraktionen oder Splittergruppen, wir nehmen Rache an gegnerischen Gilden, wenn sie ein Gildenmitglied von uns angegriffen haben, wir befreien von anderen Spielern besetzte Systeme oder Stationen, oder besetzen sie gleich selbst, wir nehmen Einfluss auf Systeme durch gemeinsamen Handel, durch Bounty-Hunting, durch die Teilnahme an Kriegszonen, durch Mining, durch Erkundung und Aufklärung. Und wenn ich etwas weniger PVP-Action haben möchte, weil ich beim Handeln, Mining oder sonstigen nicht von anderen Spielern gestört werden möchte, kann ich mich immer noch in das Solo oder in private Gruppen zurückziehen, wo mich eine reine PVE-Umgebung erwartet oder ein Universum, dass höchstens mit mir bekannten Freunden bevölkert ist.

Durch jedes von Frontier Deveploment zur Verfügung gestellte Upodate wird das Spiel besser und umfangreicher: Wing-Update oder Powerplay, das Ende Mai kommt und das noch einmal das Fraktionsspiel spannender macht und viele kleinere Verbesserungen mit sich bringt. Die Entwicklung ist genauso wenig nach dem Release zu Ende wie bei X-Rebirth. Der Unterschied ist nur, die Devs von Elite Dangerous, hier vor allem Michael Brooks, tauschen sich fortwährend mit der Community aus, halten die Community auf dem laufenden oder geben auch mal geplante Änderungen zur Diskussion. Die Community wird also im Wesentlichen ernster genommen und intensiver um eine Meinung bemüht, als es bei Egosoft der Fall ist. Egosoft bringt es bis heute noch fertig, sich ins dunkle Kämmerchen zu verkriechen, um dann irgendwann wieder mit irgendwas herausgekrochen zu kommen, dass die Modder dann richten dürfen.

Mag sein, dass beide Spiele ihre Berechtigung haben, aber seit Elite Dangerous online ist, reizt mich X-Rebirth nicht im geringsten. Ich möchte mit meinem Kumpel gemeinsam Missionen bestreiten, anstatt ihm hier in dem Forum in einer Art „Logbuch“ Bericht zu erstatten, was ich gerade mache, oder was mich gerade frustiert. Ich möchte menschliche Hilfe anfordern können, wenn ich angegriffen werde oder mir der Tank ausgeht. Ich möchte mit meinem Kumpel gemeinsam neue Handelsrouten erschließen. Ich möchte mich mit Freunden zusammen im TS abstimmen können, wenn es darum geht, eine feindliche Gilde aus dem System zu verjagen. Zuletzt konnten wir dazu 12 deutschsprachige Spieler mobilisieren. Die andere Gilde war mit 8 Schiffen unterwegs. Wir haben Ihnen den Popo aufgerissen. Seitdem lassen sie sich nicht mehr blicken und lassen uns in Ruhe die Handelsrouten nutzen.

Ich kann mich keinesfalls über Langeweile beklagen.

maxxx1980
Posts: 60
Joined: Fri, 12. Aug 05, 12:41

Post by maxxx1980 » Sat, 30. May 15, 11:17

Also mir gefällt Elite Dangerous mittlerweile um Welten besser als X-Rebirth.
Vor allem mit meinen Kumpels zusammen zu Handeln, zu Fighten usw. möchte ich nicht mehr missen!

Habe jetzt schon fast 1000 Stunden in ED verbracht und Langweilig ist mir immer noch nicht :)

Auf X-Rebirth hatte ich mich damals richtig, richtig gefreut und wurde dann bitter enttäuscht.

Wie es dann Star Citizen machen wird, darauf bin ich schon sehr gespannt, vorerst hatte ich dort schon viel Spass im AC.

lg
"Bei der Eroberung des Weltraums sind zwei Probleme zu lösen: die Schwerkraft und der Papierkrieg. Mit der Schwerkraft wären wir fertig geworden." W. v. B.

Chrissi82
Posts: 2872
Joined: Sun, 26. Mar 06, 22:11

Post by Chrissi82 » Sat, 30. May 15, 17:23

kann noche ine weile daueren bis dahin weiter elite oder xrebirth zocken. :lol: oder :x3: :x2: Hehe
jedenfalls gibts schon einige wektspiele in entwicklung und es werden wahrscheinlich noch mehrere werden.
irgendwann kommt dann mal etwas wirklich erfrischendes auf den markt, ohne irgendwo kopieren zu müssen, aber zeit wirds langsam für eine wachablösung von x3, wing commander ur-elite etc... :twisted:

User avatar
MaveG
Posts: 97
Joined: Sat, 29. Jul 06, 08:18

Post by MaveG » Fri, 5. Jun 15, 14:18

Ich spiele nun schon seit der premium Beta ED, zuvor habe ich alle X Teile auch XR gespielt.

Nun ich finde beide Spiele können gut nebeneinander existieren, da gerade im late Game X einen ganz anderen Weg einschlägt wie ED. Ein Flottenmanagement und Stationsbau wie in den X Teilen gibt es in ED schlicht nicht und so wie ich Frontier einschätze, wird dies auch nie ein Thema werden, da die Wurzeln zum alten Elite einfach zu stark sind.
In ED gibt es den sogenannten Single Mode aber auch der lässt sich nicht vergleichen mit dem SinglePlayer in X, da in ED dennoch die Spieler die Wirtschaft bestimmen auch dann wenn man alleine spielt. X ist halt ein vollwertiger Einzelspieler Titel was im direkten Vergleich mit ED auch gut merkt.

ED ist ein super Spiel und ich spiele es sehr gerne, aber genauso gerne spiele ich die X Teile und auch XR.

Was ich einfach nicht hoffe, dass nun Ego panikartig versucht sich ED anzunähern, dieser Schuss dürfte sowas von nach hinten losgehen.
XR ist in meinen Augen Lehrgeld für Egosoft, ein Experiment und sie wissen jetzt was drin liegt und was nicht und ich hoffe, dass sie sich bei einem vielleicht X4 wieder mehr auf ihre Wurzeln besinnen.
Scotty: Was sagen Sie denn zu meinem Rock, Mr. Spock?
Spock: Faszinierend!
Scotty: Na wenigstens einer dem ich gefalle.

User avatar
puzzolane
Posts: 19
Joined: Tue, 17. Oct 06, 11:08

Post by puzzolane » Wed, 11. Nov 15, 10:12

Vor vielen, vielen Jahren habe ich mal einen Beitrag verfasst mit Wünschen zu einem kommenden X-Spiel.

[*]Wünsche für Jahrzehnte

Ich muss zugeben, dass nun Elite diese Wunschliste ziemlich konsequent abarbeitet.

Ich bin begeistet von diesem Spiel, dass mich so gepackt hat, wie die x3er Spiele.

Es gibt natürlich so einiges, das ich vermisse:

- Die Wirtschaftssimulationen mit der Vielfalt der Produktionsstätten
- Die Flottenkomandos
- Die eigenen Fabriken
- Die Schiffe, die man nur kapern konnte (Piratenbemalungen, mein LX)
- Die Raumfliegen
- Die kleine Susi

Ich sehen mit Schrecken, dass ED auch begehbare Stationen anbieten will und befürchte, das zuviel Manpower in eine halbgaren Egoplayerbereich gesteckt werden. Wie sehr so etwas in die Hose gehen kann haben wir an Rebirth gesehen. Von den Animationen ist mir immer noch übel. Star Citizen macht zwar vor, dass es möglich ist, aber das ist schon ein Crysis mit Flugsimulator und hat statt dessen Probleme, mit der größe der "Map". Übrigens finde ich es witzig, wie Braben und Roberts sehr unterschiedlich Werbung betreiben. Marktschreier vs. Geheimnistuer

Ich bin mir nicht sicher, ob Horizons gerade die richtige Erweiterung für einen wirtschaftlichen Erfolg des Spiels ist. Viel flacher als bei Egosoft ist die Lernkurve jedenfalls jetzt schon nicht.

Zur Sache:

Bernd... Wie wärs mit einem Tapetenwechsel?

Von Ego zu Elite klingt doch gut. Tutorials und Menus könnt ihr zwar beide nicht, aber Geheimniskrämern ist eure große Gemeinsamkeit.

Und geniale Weltraumspiele zu erschaffen auch.

Zeig dem Braben doch mal, wie ne solide deutsche Wirtschaftssimulation geht.

Das wär mal was.

Und nimm bitte die kleine Susi mit.
Es ist zwar schon alles gesagt, aber noch nicht von jedem.
Karl Valentin

User avatar
Imp.-
Posts: 621
Joined: Wed, 6. Nov 02, 21:31

Post by Imp.- » Fri, 4. Dec 15, 01:36

Ich muss sagen nach Kerbal Space Program ist Elite für mich das nächste revolutionäre Spiel im Genre.
Während Kerbal Space Program kompromisslos an die reale Physik und Technik heranwagt und den Basteltrieb zu wecken vermag. So will Elite den Piloten in einem wecken.
Auch Elite wagt sich so nah an die Realität wie es nur irgend geht. Abstrahiert aber an den richtigen Stellen und bleibt so auch für die Große Masse bedienbar. Die Galaxie ist nicht generiert und basiert auf der Sternenkarte und den Sonnentypen unserer Galaxie. Natürlich bleibt eine Menge Raum in den Sonnensystemen um sie generisch zu füllen. Aber das lässt sich wohl nicht vermeiden.
Wirklich bahnbrechend an Elite ist jedoch die Bedienung. Und das Gefühl ein Raumschiff zu fliegen war nie so authentisch und glaubwürdig. Man merkt einfach das an dieser UI viele beteiligt waren und sie absolut sauber durchdesignt wurde. Etwas an dem die Egos seit jeher kläglich scheitern.

Deshalb kann ich nur sagen, wer Spaß mit Elite haben will muss Pilot sein wollen und nicht Fabrikbesitzer und "Wirtschaftkreislaufanalytiker".
Das Handelssystem in Elite ist sicher nicht tiefgründig, aber es ist solide und nachvollziehbar, sowie die anderen Spielelemente auch.
Ob Kämpfer, Erkunder, Miner oder Händler die Aufstiegs- und Einkommensmöglichkeiten halten sich die Waage und man hat nie den Eindruck benachteiligt zu sein gegenüber Spielern mit anderen Vorlieben.
Die anstehende Erweiterung Horizons halte ich für genau das was dieses Spiel als nächstes braucht. Nicht nur wegen der Planetenlandungen, sondern auch weil am aktuellen Ressourcensystem und am Crafting (das es bisher nicht gibt) etwas getan werden soll.

Ich persönlich hab viele schöne Erinnerungen an meine Zeit mit X (vor Allem X3) aber die wird nicht wieder kommen. Meine großen Wünsche haben andere Universen erfüllt (KSP & Elite) und momentan fühle ich mich zum Ersten mal als wäre ich endlich angekommen. Eine Steigerung für mich persönlich kann ich mir nur noch schwer vorstellen, schon gar nicht in einem X4.
Image

User avatar
arragon0815
Posts: 6581
Joined: Mon, 21. Aug 06, 13:17

Post by arragon0815 » Fri, 4. Dec 15, 07:16

Imp.- wrote:...
Deshalb kann ich nur sagen, wer Spaß mit Elite haben will muss Pilot sein wollen und nicht Fabrikbesitzer und "Wirtschaftkreislaufanalytiker".
....
Eben das ist der Knackpunkt und deswegen kann man die Spiele nur bedingt vergleichen :wink:
Natürlich ist XR nicht der Stein der Weisen, aber ein späteres "X4" hätte genauso seine Fangemeinde wie Elite. Deswegen ist auch ein X-Online, wie auch hier schon gewünscht wurde, schlecht möglich - außer man läßt den Aufbaupart weg - was es dann letztendlich zu einem Elite-Nachgemacht degradieren würde....

Mir ist "nur Pilot sein" halt zu wenig, dafür verzichte ich auch gerne auf das Messen mit anderen Mitspielern. Was aber auch in einem X nicht unmöglich wäre, das man sich in einem abgeschotteten Bereich online messen kann...
(Aber erstmal braucht es eine gute Entwicklung von X, bevor über Onlinekapazitäten nachgedacht werden kann - meine Meinung dazu)
V A G A B U N D(Klick mich)
Die Filme zum Spiel

hyb
Posts: 1386
Joined: Tue, 20. May 03, 20:11

Post by hyb » Fri, 25. Nov 16, 22:23

Lebt Egosoft eigentlich noch? Mit Rebirth haben sie sich anscheinend ordentlich ins Knie geschossen. Habe vorhin gesehen, dass es gerade bei Steam verschleudert wird und war kurz versucht es zu kaufen.

Ansonsten spiele ich derzeit Elite Dangerous und Stellaris.

War eigentlich seit X-Beyond the Frontier X-Spieler bis X3. Aber irgendwie waren alle irgendwann doch sehr langweilig, weil das Universum nicht groß und vor allem nicht rätselhaft/überraschend genug waren. War alles irgendwann öde. Irgendwie habe ich immer das alte Elite 1 vemisst und gesucht. Vor allem mit dem Sprungantrieb hatte man irgendwann nicht mehr das Gefühl im Weltraum sondern einfach auf einem kleinen Spielfeld zu sitzen.

Elite Dangerous erfüllt diese Hoffnungen jetzt auch nur bedingt. Die Größe des Universums ist überwältigend, aber leider ist außerhalb der Blase auch einfach gar nichts los. Ich als Explorer kann das sagen, da ich schon fast alle Ecken der Milchstraße besucht habe. Da müsste noch deutlich mehr kommen. Aber das wichtigste was ein Weltraumspiel leisten muss, ist das Gefühl der überwältigenden Größe und das leistet Elite sehr gut. Man ist einfach in echter Spielzeit wochenlang unterwegs (wenn man es als Explorer darauf anlegt) und erlebt in dieser Zeit ziemlich wenig. Und das ist eigentlich ganz gut so. Etwas mehr Erlebnis und dann zwischendurch doch die eine oder andere Station oder ein Großraumschiff auf dem man landen kann, wären jeodh ganz gut.

Die ganzen Community und Online-Geschichten sind für mich, als erwachsender und 9to5 arbeitender Mensch komplett uninteressant, da ich ohnehin nur von gelegentlich Zeit zum Spielen habe. Auf den Schrumms könnte man sehr gut verzichten, wenn dadurch ein paar mehr Mysterien und Leben in die Tiefen das Alls kommen würden.

User avatar
The Q
Pancake Award Winner 2017
Posts: 342
Joined: Fri, 20. Nov 09, 22:02

Post by The Q » Sat, 26. Nov 16, 12:30

hyb wrote:Mit Rebirth haben sie sich anscheinend ordentlich ins Knie geschossen. Habe vorhin gesehen, dass es gerade bei Steam verschleudert wird und war kurz versucht es zu kaufen.
Es ist aktuell einfach nur Herbst Sale bei Steam. Ansonsten, ja Egosoft lebt noch und arbeitet am Nachfolger von XR. Infos sind aber noch sehr spärlich.
Morkonan, Emperor of the Unaffiliated Territories of the Principality of OFF-TOPIC, wrote:I have come to answer your questions! The answers are "Yes" and "Probably" as well as "No" and "Maybe", but I'm not sure in which order they should be given.
xkcd: Duty calls

hyb
Posts: 1386
Joined: Tue, 20. May 03, 20:11

Post by hyb » Sat, 26. Nov 16, 20:21

The Q wrote:Es ist aktuell einfach nur Herbst Sale bei Steam.

Das ist klar. Black Friday Schnäppchen. Ich meinte auch, weil die Bewertungen für Rebirth ziemlich unterirdisch sind. Als ich irgendwann die Ankündigung des Spiels gesehen hatte, dachte ich: Oh, das könnte interessant werden. Danach hatte ich es wieder komplett vergessen und kam erst jetzt wieder drauf, dass es da ja man die X Spiele gab. War zwischendurch eher wenig am zocken.

Ansonsten, ja Egosoft lebt noch und arbeitet am Nachfolger von XR. Infos sind aber noch sehr spärlich.
Ok, danke! Na, da warten wir mal ab was da noch kommt. ;)

Pirat75
Posts: 915
Joined: Fri, 16. Dec 11, 18:20

Post by Pirat75 » Sat, 26. Nov 16, 23:30

Elite war mal gut, wurde aber leider kaputt gepatch. Seid dem die KI´s mit getunten Waffen unterwegs sind, hab ich es nicht mehr gespielt.
Und nur Handel ist auch irgendwie langweilig. Mann fliegt von A nach B von B nach C mehr ist es nicht.
Je kleiner das Denkvermögen desto größer der Reichtum an Ahnungslosigkeit.

hyb
Posts: 1386
Joined: Tue, 20. May 03, 20:11

Post by hyb » Sun, 27. Nov 16, 19:35

Habe bisher fast nur als Explorer gespielt. Zwischendurch ein paar Missionen. Ja es stimmt, gerade als weniger erfahrener Kämpfer und für mich auch ohne Joystick, ist die KI teilweise viel zu schwer. Ich denke aber da wird von Frontier weiter nachjustiert, da sich sehr viele darüber beschwert haben.

Ich finde auch gerade Elite ist ein Spiel, das sich nicht nur an ein Hardcore-Zocker-Milieu richten sollte, da ein sehr großer Teil Fans des ursprünglichen Elite sind. Daher sehe ich auch den ganzen Communitygoals Sachen sher kritisch an.

Pirat75
Posts: 915
Joined: Fri, 16. Dec 11, 18:20

Post by Pirat75 » Sun, 27. Nov 16, 19:56

hyb wrote: Ich denke aber da wird von Frontier weiter nachjustiert, da sich sehr viele darüber beschwert haben.
Es wurde schon nachjustiert, leider nicht so wie es sollte. Vor allem die Hitzenwaffen müssen wieder abgeschafft werden.
Je kleiner das Denkvermögen desto größer der Reichtum an Ahnungslosigkeit.

User avatar
Crux_72
Posts: 503
Joined: Mon, 19. Jul 04, 23:44

Post by Crux_72 » Mon, 2. Jan 17, 17:43

Ob und wie sehr die KI in ELITE getunte Waffen ins Feld führt hängt zu auch mit dem Rang des Spielers, dem Sicherheitslevel des Systems und der Fraktion welche das System kontrolliert zusammen. Ich z.B. habe die letzten Monate (!!) keinen einzigen "Killer"- KI- Piloten mehr angetroffen. Dies aber wohl auch deshalb weil ich A.) meinen Kampfrang bewusst tief halte und nicht immer mit dem dicksten Schiff unterwegs bin.

Ich selbst spiele immer noch sehr regelässig und gerne ELITE, beschränke mich aber dabei oft auch auf "einzelne Sessions" in denen es mir um was bestimmtes geht: Etwa das Besuchen der Alien- Ruinen, die Überreste eines Generationenschiffes oder einfach nur die Teilnahme an einer CG - ab und an bricht auch in der Nähe meines Heimatsystems ein Krieg oder so aus... dann flieg ich spezifische Missionen oder Liefere dringend benötigte Güter.

Was X angeht... ich habe X-REBIRTH nun wieder eine Weile gespielt und hole es auch immer wieder gerne hervor - habe z.B noch nicht ein Mal die neuen Sektoren (HoL) gesehen. Ich geniesse die Reise dort hin, Spiele meine "Rolle" und staune immer wieder wie sehr es seinen in seinen Bann zu ziehen vermag wenn man sich nur darauf einlässt.

Für mich existieren X-REBIRTH und ELITE nebeneinander und sind gleichbereichtigt. Lediglich die alten X Spiele (X-BTF bis X3AP) spiele ich immer seltener da sich bei mir so langsam der "Abnabelungsprozess" eingestellt hat - besonders seit ein X4 angekündigt wurde fehlt mir irgend wie die Motivation.

Templer_12
Posts: 18
Joined: Tue, 15. Dec 15, 17:42

Post by Templer_12 » Mon, 17. Apr 17, 14:31

Von der Thematik ein interessanter Thread. Leider durch viele unreife Posts informationsarm.
Nach Durchsicht peinlich wie wenige der "Weissagungen" sich bis heute erfüllt haben.

X Rebirth und Elite Dangerous haben sich in den letzten Monaten weiter entwickelt.
Für X Rebirth dürfen wir in Kürze die Version 4.10 erwarten.

Persönlich mag ich beide.
Elite Dangerous empfinde ich wie einst den Microsoft Fly Simulator. Und mit diesem habe ich miche als Schüler gerne befasst.

Post Reply

Return to “Off Topic Deutsch”