Grafikkarte aufmotzen sinnvoll?

Alles was nichts mit Egosoft oder den X Spielen zu tun hat gehört hier rein.

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

Tkd
Posts: 128
Joined: Wed, 6. Oct 04, 09:20

Grafikkarte aufmotzen sinnvoll?

Post by Tkd » Tue, 23. Feb 16, 22:55

Hallo Zusammen,

ich überlege mir zum 4.0 Start etwas mehr PS unterm Desktop zu gönnen.
Meint ihr ob es was bringt von einer AMD 5850 auf eine GTX960 umzusteigen?
Gibt ja etliche PS-Freaks hier, die sich beschweren das ihr 4000€ Rechner in X-Rebirth genauso schnell ist wie der Oma-PC vom Enkel.
Rest des Systems sind ein E1231v3 und 16GB RAM

User avatar
NForcer_smc
Posts: 1971
Joined: Fri, 4. Nov 05, 15:39

Post by NForcer_smc » Wed, 24. Feb 16, 00:01

Kiek mal in meine Signatur. Ist kein 4000 € Rechner, dennoch läuft's damit (bezogen auf die Grafikkarte) recht gut.

Gruß
NF
Image

caysee[USC]
Posts: 3895
Joined: Sat, 7. Feb 04, 03:47

Post by caysee[USC] » Wed, 24. Feb 16, 00:54

ich hab auch nur ne HD 7850 und es laeuft bei hohen einstellungen und V-sync einwandtfrei
CPU Typ QuadCore Intel Core i5-4690K, 3900 MHz (39 x 100)
Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 950 (2 GB)
Arbeitsspeicher 24467 MB (DDR3 SDRAM)
Win 10 64 bit

https://www.dropbox.com/s/b1n584jlklvkd ... g.txt?dl=0

7.E.Q
Posts: 103
Joined: Wed, 6. Nov 02, 21:31

Post by 7.E.Q » Wed, 24. Feb 16, 08:48

Wenn's dir nur um X-Rebirth geht, würde ich den anderen zustimmen. Meine olle GTX570 hat auch dicke ausgereicht. Ich hab mir jetzt allerdings vor'n paar Wochen 'ne GTX 980Ti geholt und bin damit nicht eben unzufriedener.

Es gibt so Dinge, von denen kann man nie genug im Leben haben. Grafikleistung gehört meiner Meinung nach durchaus dazu.

Crytch
Posts: 252
Joined: Sun, 13. Oct 13, 19:45

Post by Crytch » Wed, 24. Feb 16, 10:48

meine alte gtx 460 hat bei release von X R völlig ausgereicht. Mittlerweile sitz ich auf ner r9 290, aber nicht wegen rebirth.

ich würde dir empfehlen 4.0 abzuwarten, es auszuprobieren und dann zu entscheiden. aufrüsten kannst du auch in 2 tagen noch

Xeelee2
Posts: 374
Joined: Mon, 18. Nov 13, 14:36

Post by Xeelee2 » Wed, 24. Feb 16, 11:05

Wenn du noch warten kannst, würde ich bis Sommer warten und dann sehen was Nvidia und AMD mit ihren neuen Pascal bzw. Polaris-Karten aus dem Hut zaubern.
Wenn du nicht mehr warten kannst, dann ist die 960 in meinen Augen derzeit eine der wenigen Karten die man für einen Gaming-Pc empfehlen kann. (Sie ist etwas mehr als doppelt so schnell wie deine HD 5850)
Wie gesagt, das ganze gilt jetzt bis die neuen Karten auf dem Markt sind.

Außerdem muss man beim Grafikkarten-Tausch ein paar Dinge mehr beachten als nur blind irgendeine zu kaufen.
Sprich hat dein Netzteil die passenden Anschlüsse und auch die Power die Grafikkarte zu befeuern.
Bei der 960 ist das jetzt weniger das Problem weil die weniger Power braucht als deine HD 5850 aber wie gesagt, blind sollte man auch nicht kaufen.
"Nichts ist gleichgültiger als die Ewigkeit."
Perry Rhodan

Prechenone
Posts: 43
Joined: Wed, 29. Dec 10, 20:55

Post by Prechenone » Wed, 24. Feb 16, 11:13

ich bin von einer 440gt auf eine sapphier r9 280x umgestigen leuft nun viel besser vorallem wenn viel los ist ( 9000 jäger in der flotte und mehr )

User avatar
X2-Illuminatus
Moderator (Deutsch)
Moderator (Deutsch)
Posts: 20931
Joined: Sun, 2. Apr 06, 16:38

Post by X2-Illuminatus » Wed, 24. Feb 16, 11:51

Allgemeine Hardwarediskussionen sind bitte im Off Topic Forum zu führen.


***verschoben***
Besteht Interesse an einem Nopileos-Hörbuch?

Farnhams Legende und Nopileos als E-Books!

"People who think they know everything are a great annoyance to those of us who do." - Isaac Asimov

"If it's not impossible, there must be a way to do it." - Sir Nicholas Winton

Tkd
Posts: 128
Joined: Wed, 6. Oct 04, 09:20

Post by Tkd » Wed, 24. Feb 16, 18:49

Hierher verirrt sich doch kaum jemand :)

Das mit der Technik ist nicht so mein Problem. Netzteil, Mobo und der Rest passen schon. Die neuen Graka-Serien im Sommer werden aufgrund Chipgrößenwechsel jetzt nicht billig werden.

ich werde erstmal ne SSD kaufen und dann weiterschauen.

Cpt.Jericho
Posts: 2555
Joined: Mon, 17. Jul 06, 15:44

Post by Cpt.Jericho » Wed, 24. Feb 16, 19:23

Tkd wrote:Die neuen Graka-Serien im Sommer werden aufgrund Chipgrößenwechsel jetzt nicht billig werden.
Aber üblicherweise gibt es dann einen Preisverfall bei den Vorgängermodellen.
Winner of 350 Mil class of X-Verse Fleet Fest Italiano
Boycotting Steam since CS 1.6

Xeelee2
Posts: 374
Joined: Mon, 18. Nov 13, 14:36

Post by Xeelee2 » Thu, 25. Feb 16, 11:09

Cpt.Jericho wrote:
Tkd wrote:Die neuen Graka-Serien im Sommer werden aufgrund Chipgrößenwechsel jetzt nicht billig werden.
Aber üblicherweise gibt es dann einen Preisverfall bei den Vorgängermodellen.
Erzähl das den Haswell-Prozessoren.
Oder der alten GTX 770.
Oder den DDR2-Riegeln.

Billiger wird wohl wirklich nicht der Fall werden, aber der Preis wird, denke ich auch nicht zu sehr steigen.
Hat man ja auch zwischen Haswell-CPU und Skylake-CPU gesehen.
Und wenn es stimmt, was zumindest Nvidia mit ihren Pascal-Karten so alles vor hat, Stichwort HBM 2.0 Memory Technologie und doppelte Geschwindigkeit bei gleichen Stromverbrauch.

Hinzu kommt meine Hoffnung, dass nVidia damit auch DX12 vollständig unterstützt und Asynchron Computing endlich komplett hardwarebasiert freischaltet und nicht nur simuliert.

Deshalb meine Empfehlung zu warten, wenn man warten kann.
"Nichts ist gleichgültiger als die Ewigkeit."
Perry Rhodan

User avatar
geist4711
Posts: 1431
Joined: Tue, 18. Aug 09, 17:32

Post by geist4711 » Thu, 25. Feb 16, 12:04

ich bin von einer GT220 über eine R9-280X und GTX770 auf eine R9 290 gewechselt.
dabei war, bei sonst fast gleichem system(RAM und SSD kam noch dazu) folgendes zu beobachten:
mit einer SSD fühlt sich das system schneller an, weil die dateien schneller geladen werden können -booten, spielstart's und safe's laden und solche sachen gehen schneller.

mehr ram fällt jetzt nicht so ins gewicht(von 8 auf 16gb) lässt das system wenn es dann mal an zu swappen fängt, dieses aber später tun.

die änderungen der grafikkarte kann ich wie folgt beschreiben:
von der GT220 auf alle benannten karten, ist es ein erwarteter grosser schritt und sehr gut spürbar.

zwischen gt770(superclocked, 2gb) und r9 280x(oc, 3gb) merkt man geschwindigkeitsmässig nicht viel unterschied, mal ist die, mal die im spiel schneller(bei rebirth nahezu gleich) um ein paar fps(3-5), aber bei der GT770 merkt man bei spielen die viel vram nutzen schnell das 2gb zu wenig sind(spiele hier immer auf 1920er auflösung) dann 'zuckt' auch rebirth deutlich, andere spiele erstrecht.
die 3gb der 29 280x reichen da besser aus, können teils aber auch schon an ihre grenzen, aber seltener als 2gb.

die r9 290 ist merkbar die schnellste karte und man hat die effekte, wenn denn das ram ausgeht, auch später da mehr vram vorhanden, aber die verbesserung der fps ist deutlich weniger als als von einer GT220 auf die GTX770 oder R9 280X.

rebirth profitiert weniger von einer schnelleren grafikkarte als andere titel, da bringt es ehr was die cpu aufzustocken(DAS kommt bei mir als nächstes wenn raus ist wo ZEN sich einordnet und ob das lohnt oder ich lieber einen xeon 1231v3 nehm und mein ram behalte, wie jetzt bei erscheinen von skylake).
also wenn man eine ab sagen wir mal r9 280 drin hat, lohnt sich ein aufrüsten bei 1920er auflösung ehr weniger, da sollte man ehr abwarten was die neue generation bringt, gerade bei effiziens und leistung.

achja preise:
leider merkt man heute immer mehr das die preise wenn dann nach oben getrieben werden, auch weil es zu viele 'blöde' gibt, die jeden preis mitmachen, sie er auch noch so überzogen...
preisverfall der vorgänger sind heute ehr minimal.
schuld daran haben aber auch unter anderem online- und print,medien wo zb 150€ gehäuse oder 130€ tastaturen etc etc als noch 'billig' hingestellt werden, bei 50€ materialwert....

mfg
robert
Geh.: Phobya Benchtable/Eigenbau, MB: MSI Z97 Gaming5, CPU: I7-4790K (WK), GK: Saphire Tri-X R9 290 (WK), RAM: Crucial 16GB 1600/CL9, SSD:Crucial M500 240GB, Crucial BX200 240GB, BS: ubuntu-linux (64Bit), WIN-10-prof (64Bit)

Homerclon
Posts: 431
Joined: Thu, 13. Jul 06, 16:47

Post by Homerclon » Fri, 26. Feb 16, 22:32

Xeelee2 wrote:
Cpt.Jericho wrote:
Tkd wrote:Die neuen Graka-Serien im Sommer werden aufgrund Chipgrößenwechsel jetzt nicht billig werden.
Aber üblicherweise gibt es dann einen Preisverfall bei den Vorgängermodellen.
Erzähl das den Haswell-Prozessoren.
Oder der alten GTX 770.
Oder den DDR2-Riegeln.

Billiger wird wohl wirklich nicht der Fall werden, aber der Preis wird, denke ich auch nicht zu sehr steigen.
Hat man ja auch zwischen Haswell-CPU und Skylake-CPU gesehen.
Und wenn es stimmt, was zumindest Nvidia mit ihren Pascal-Karten so alles vor hat, Stichwort HBM 2.0 Memory Technologie und doppelte Geschwindigkeit bei gleichen Stromverbrauch.

Hinzu kommt meine Hoffnung, dass nVidia damit auch DX12 vollständig unterstützt und Asynchron Computing endlich komplett hardwarebasiert freischaltet und nicht nur simuliert.

Deshalb meine Empfehlung zu warten, wenn man warten kann.
Intel ist Bekannt dafür die Preise von Vorgängermodelle nicht zu senken.
Bei Skylake hat Intel die Preise auch nicht angehoben, das waren die Händler. Erst verursacht durch Lieferengpässe, danach haben die Händler die Preise hoch gehalten. Aber mittlerweile sind die Skylake-CPUs etwa auf dem Preisniveau angekommen wie von Intel vorgesehen.

Es wurde außerdem von GraKas geschrieben, da kann man nicht mit einer CPU als Beispiel kommen.

HBM wird mit Sicherheit nur bei den Top-Modellen zum Einsatz kommen.
Also sehr wahrscheinlich nur die Nachfolger der Titan X und 980 Ti.
Nachfolger von 980 und 970 werden wahrscheinlich mit günstigerem GDDR5X ausgestattet. Für Nachfolger der 960 und langsamer wird wahrscheinlich weiterhin auf noch günstigeren GDDR5 gesetzt.
Für GDDR5X muss der Speichercontroller nicht angepasst werden, jeder Controller der mit GDDR5 umzugehen weiß ist Kompatibel, nur die Platine muss angepasst werden.

Bei den GraKas erwarte ich einen Preisnachlass von 20-60€, je nach Leistungsklasse.
- 01100100 00100111 01101111 01101000 00100001
- Medieval 2 TW - Gildenführer
- Nur DL-Vertrieb? Ohne mich!

Private Hudson
Posts: 145
Joined: Wed, 6. Nov 02, 21:31

Post by Private Hudson » Sun, 28. Feb 16, 18:37

Hallo geist4711

die 220 er GrKa hatte ich auch eine ganze Weile im Gebrauch.
Ich hatte dann aber Zweifel das ich X-RB damit überhaupt spielen kann.
Darum habe ich mir zum Start von X-RB eine gebrauchte GTX 550 TI eingebaut und das Spiel lief ohne Darstellungsfehler..... bis mein 300W Netzteil bei dieser extremen Belastung den Geist aufgab.
Seit diesen Knaller (im warsten Sinne des Wortes) läuft main PC mit einem 500W Netzteil sehr stabil... auch wenn ich X-RB nicht mehr spiele...
es war das letzte und neueste Spiel auf meinen PC.
Entweder X3 oder AOE 2 HD, vielleicht noch WRC4 denn da habe ich alle Errungenschaften bei Steam erreicht.
Ich lege nicht wert die erstbeste GraKa zu besitzen.

Auch eine 220 er kann Heute noch eine Menge Zauber auf einen PC darstellen.
X-BFT, XT, X²,X³ bringen dich in eine andere Welt.....genieße es !!!!!

Private Hudson
Posts: 145
Joined: Wed, 6. Nov 02, 21:31

Post by Private Hudson » Sun, 6. Mar 16, 00:58

geist4711 wrote: mit einer SSD fühlt sich das system schneller an, weil die dateien schneller geladen werden können -booten, spielstart's und safe's laden und solche sachen gehen schneller.
Nachtrag von mir....
Ich habe eine SSHD und habe auch eine kürzere Ladezeit festgestellt.
Vorallem im Sektor "Profitbrunnen" in X3 Reunion dann später im Spiel X3AP Sektor "Albion Beta"ec.
X-BFT, XT, X²,X³ bringen dich in eine andere Welt.....genieße es !!!!!

Post Reply

Return to “Off Topic Deutsch”