Page 173 of 179

Re: PC Aufrüstungs- bzw. Kaufberatung

Posted: Thu, 6. Dec 18, 09:27
by _Bonfire_
Da mich bogatzky hier hin verwiesen hat, mal copy & paste aus meinem anderen Thread eine Frage:

Ich würde gerne mit der nativen Auflösung meines Monis spielen (2560*1440). Damit komme ich aber nur auf schlappe 40fps inspace, in Stationen ist es noch schlechter. Was rüstet man am Rechner am besten auf? Akutell habe ich einen i5-8600, 16GB RAM und eine GTX1050Ti Graka. X4 ist auf einer SSD installiert.


Vorschläge?

Re: PC Aufrüstungs- bzw. Kaufberatung

Posted: Thu, 6. Dec 18, 17:11
by _Bonfire_
Ok...

Re: PC Aufrüstungs- bzw. Kaufberatung

Posted: Fri, 7. Dec 18, 14:01
by Xeelee2
@_Bonfire_
Immer die Komponente die bei dir aktuell überfordert ist.

Du tauscht ja auch nicht auf Verdacht die Zylinderköpfe in deinem Auto wenn beim Scheibenwischer kein Wasser mehr nachkommt...

Also - MSI Afterburner anwerfen und nachsehen was der limitierende Faktor ist.

Re: PC Aufrüstungs- bzw. Kaufberatung

Posted: Fri, 7. Dec 18, 18:04
by Tusix
ist halt immer ein zweischneidiges schwert , am einfachsten schaust dir das aktuelle diagramm-performancerating-2560-1440 an . :wink:

der ganze report zu den aktuellen grakas ist eigentlich sehr lesenswert auch wenn ich manches nit ganz unterstützen kann , sehe z.b. keinen sinn ne 2 jahre alte 1070ti technologie zu kaufen wenn es für paar € mehr schon moderneres gibt :)

Re: PC Aufrüstungs- bzw. Kaufberatung

Posted: Fri, 7. Dec 18, 19:23
by Homerclon
Zum Festellen des Flaschenhals: Dafür braucht es nicht unbedingt Afterburner oder ein anderes Tool mit teilweise unübersichtlichen Daten.
Reduziere die Auflösung mal versuchsweise auf 720p, oder noch geringer. Wenn die FPS dann deutlich steigen, hast du die GraKa als größten Flaschenhals ausgemacht. Wäre bei einer 1050 Ti in WQHD auch nicht gerade überraschend.
Liegen die FPS dann immer noch unter 60 FPS, bzw. dem von dir gewünschten Wert, dann hapert es wohl auch an der CPU. Mit etwas Glück ist dann auch nur der RAM zu langsam. Wenn die GraKa nicht mehr limitiert, hat der RAM nämlich Einfluss auf die CPU-Leistung.

Aber am wahrscheinlichsten braucht es nur eine schnellere GraKa, der i5-8600 ist nicht gerade langsam.
Mir sind noch keine Benchmarks zu X4 bekannt, müsstest dich daher mal im Forum umschauen was die Nutzer so berichtet haben.
Evtl. reicht schon eine GTX 1060 6GB bzw. RX-580 8GB, die man ab 200€ bekommen kann.

Re: PC Aufrüstungs- bzw. Kaufberatung

Posted: Sat, 8. Dec 18, 13:37
by _Bonfire_
@Homerclon

Thx, das hilft schon mal.

Und, ja, ich hatte das sogar schon gemacht bzw. ich hatte auf 1920er Auflösung reduziert und das gibt einen deutlichen Schub.

Erbitte Hilfe: Welches Upgrade bringt meinem System am meisten?

Posted: Fri, 21. Dec 18, 06:58
by Wirbelmeise
Hallo,

ich besitze momentan folgendes System:

Intel Core i7 4790k auf 4300 Mhz getaktet mit be quiet! Dark Rock Advanced C1 Kühler
16GB Kingston 1600 Mhz
Geforce GTX 970 4GB
Mainboard ASUS H97-PRO Gamer
256GB Samsung SSD
Thermaltake Berlin 630W Netzteil

Treiber alle auf dem neuesten Stand


mein zugegeben heftig gemoddetes X4 läuft auf der Grafikeinstellung "Hoch" mit FXAA mittel (Vsync (adaptiv)) relativ stabil zwischen 30 und 60FPS je nachdem wieviel
gerade im All los ist. Meine Frage ist jetzt, welche Investition mir am meisten bringen würde. Ich tendiere zur Grafikkarte, eventuell einer GTX 1070 mit 8GB.

Wäre das sinnvoll? Ich lese immer wieder, dass X4 eher CPU-lastig wäre und bin mir daher völlig unsicher.

Vielen Dank im Voraus,

Wirbel

P.S. Sollte vielleicht noch erwähnen, dass ich nicht mehr als bis zu ca. 500€ ausgeben wollte, ob es damit machbar wäre Motherboard, Speicher und CPU zu upgraden bezweifel ich,
aber ich dachte eventuell statt einer Grafikkarte auch eine gute Wasserkühlung um die CPU weiter zu übertakten, mein i7 läuft moderat übertaktet bei Stresstest Volllast auf ca 80Grad,
geht bei X4 nie über 70Grad. Aber wiegesagt, ich bin kein Experte und habe Sorge Geld zu investieren ohne merkliches Upgrade für X4. :?

Re: PC Aufrüstungs- bzw. Kaufberatung

Posted: Fri, 21. Dec 18, 11:12
by bogatzky
Das Forum zur technischen Unterstützung bei Spielfehlern ist nicht der richtige Platz für eine solche Frage.
Ich füge dies in ein bereits bestehendes Thema zur PC-Aufrüstung im OT-Forum.

Re: Erbitte Hilfe: Welches Upgrade bringt meinem System am meisten?

Posted: Wed, 26. Dec 18, 13:00
by Alerion_V.X3
Wirbelmeise wrote:
Fri, 21. Dec 18, 06:58
P.S. Sollte vielleicht noch erwähnen, dass ich nicht mehr als bis zu ca. 500€ ausgeben wollte, ob es damit machbar wäre Motherboard, Speicher und CPU zu upgraden bezweifel ich,
aber ich dachte eventuell statt einer Grafikkarte auch eine gute Wasserkühlung um die CPU weiter zu übertakten, mein i7 läuft moderat übertaktet bei Stresstest Volllast auf ca 80Grad,
geht bei X4 nie über 70Grad. Aber wiegesagt, ich bin kein Experte und habe Sorge Geld zu investieren ohne merkliches Upgrade für X4. :?
Ich werde mir wohl im neuen Jahr ebenfalls eine neue CPU, nebst 16 GB DDR4 RAM und einem neuen AM4 MoBo zulegen. Meine derzeitige RX 580 braucht da wohl einen etwas leistungsfähigeren Zuspielpartner, als meinen ollen 5-6 Jahre alten I5-4670. Kostenpunkt wäre mit dem AMD Ryzen 5 - 2600 non X (sollte sich wohl auch gut übertakten lassen, aber ist für mich jetzt nicht ausschlaggebend, eher Preis-/Leistung) oder Ryzen 7 - 1800X (bin noch etwas unschlüssig ob 8 Kerne was bringen für meine Zwecke) bei mir um die 400-440 €.

Also wenn Du nicht unbedingt einen Intel I7 der neueren Generation haben musst, sind unter 500 € für Mobo, CPU+ evtl. Lüfter + RAM wohl kein Problem. Grafikkarte ist da wohl noch ein anderes Thema, wenn man nicht "nur" auf Full HD (1080p) spielen möchte, so wie ich. Allerding sind die Nvidia Karten der 1000er Reihe immer schwerer zu bekommen und die 2000er Reihe finde ich doch imho "etwas" überteuert.

Ich vermute ja mal, das auch X4 eher prozessorlastig ist, wie die vorherigen X-Spiele wohl auch imho. Da müssen ja viele Berechnungen durchgeführt werden im Hintergrund, damit die KI es auch elegant schafft in Stationen und Asteroiden zu glit(s)chen :mrgreen:

Ich würde allerdings, wenn es Dir speziell um X4 geht, vielleicht noch etwas mit dem Upgraden warten, bis die Jungs und Mädels ihr Produkt in einen technisch besseren Zustand gepatcht haben. Scheint noch einiges im argen zu liegen :roll: *hust*

Re: PC Aufrüstungs- bzw. Kaufberatung

Posted: Fri, 28. Dec 18, 10:50
by portson
Moin,
Ich bekomme X4 bei mir nicht zum laufen und bin mittlerweile davon überzeugt, dass es an der Grafikkarte (oder besser dem Mangel an selbiger liegt. Blöderweise ist auch der Prozessor nicht mehr der neueste, daher Frage in die Runde, kann mir jemand sagen, ob bei dem nachfolgenden System es überhaupt noch Sinn macht, die GraKa aufzurüsten, oder es sinnvoller wäre, gleich alles zu ersetzen?

Processor: AMD A10-6700 APU with Radeon(tm) HD Graphics (4 CPUs), ~3.7GHz
Memory: 32768MB RAM
Card name: AMD Radeon R7 240

Dankeschön im Voraus

Re: PC Aufrüstungs- bzw. Kaufberatung

Posted: Fri, 28. Dec 18, 11:41
by Chrissi82
Da muss wohl an den Grafikeinstellungen etwas nach unten geschraubt werden. Gibt in X4 eine config.xml dort muss evtl. noch was angepasst werden um es überhaupt starten zu können. Ob es sich gut spielen lässt ist dann wieder eine andere Frage

Code: Select all

"C:\Games\X4 Foundations\X4.exe" -gpu:1
"C:\Games\X4 Foundations\X4.exe" -gpu:2
"C:\Games\X4 Foundations\X4.exe" -skipintro
schon ausprobiert?

Re: PC Aufrüstungs- bzw. Kaufberatung

Posted: Sat, 29. Dec 18, 10:22
by portson
Öhmm, zugegeben, ich hab grad danach gesucht, eine solche config.xml gibt es bei mir im Spieleverzeichnis nicht. Und ich hab eigentlich auch alles durchsucht, hab sogar die Windiws-eigene Suchfunktion, von der ich eigentlich gar nichts halte, bemüht... :gruebel:
Und eigentlich wollte ich auch viel lieber mit einer neuen Grafikkarte statt mit ständigen Rucklern spielen. Die hatte ich damals mit X3TC schon zur Genüge :D

Re: PC Aufrüstungs- bzw. Kaufberatung

Posted: Sat, 29. Dec 18, 17:29
by Shark-2
portson wrote:
Fri, 28. Dec 18, 10:50
Processor: AMD A10-6700 APU with Radeon(tm) HD Graphics (4 CPUs), ~3.7GHz
Memory: 32768MB RAM
Card name: AMD Radeon R7 240
Also die CPU ist schon mal ein gutes Stück unter den Mindestanforderungen. Ob es mit den Prozessor evtl doch läuft kann ich dir nicht sagen, das müsste man ausprobieren. Es fehlt eventuell nicht nur Leistung sondern auch Features wie SSE4. Die CPU ist von der Leistung schwächer als ein alter Phenom II und ist vom aufbau eher ein zweikerner mit Hyperthreading (das ist nur ein vergleich, ich weiß das es vier kerne sind die sich gewisse sachen Teilen).
Und die GPU ist weit unter den Mindestanforderung. Zum vergleich würde ich sie auf der höhe einer NVIDIA GTX 640 einordnen. Aber soweit ich es sehen konnte unterstützt die Karte wenigsten Vulkan (also vieleicht startet es mit der Karte und es liegt an der CPU).

Ich denke das ein Upgrade der Grafikkarte nichts bringen wird.
Es sollte der Prozessor und die Grafikkarte getauscht werden. Dabei wird wohl auch ein Mainboard wechsel nötig. Auch der Arbeitsspeicher wird auf neue Boards nicht mehr passen (was bei der Menge wirklich schade ist).
Vieleicht kannst du gebraucht was finden. Sowas wie nen i7-4770 oder 4790 inklusive passenden Mainboard. Das wäre afaik das Maximale wo der Arbeitspeicher noch DDR3 ist. Bei dem sollte dann je nach (Rest-)Budget noch eine passende Grafikkarte rein ;)

Das wäre allerdings auch nicht Zukuntssicher.

Re: PC Aufrüstungs- bzw. Kaufberatung

Posted: Sat, 29. Dec 18, 17:30
by Tusix
das müsste bei C:\benutzer\dein PC\Dokumente\Egosoft\X4 in dem verzeichniss vor den saves liegen , wenn edit machst aber dann mit notepad++ , oder was sonst noch gut xml kann .
hab das aber bei mir selber mangels bedarf nit getestet und keine lust auf nen modified :D
und mach dir vorher ne sicherungskopie vom verzeichniss :P

Re: PC Aufrüstungs- bzw. Kaufberatung

Posted: Sat, 29. Dec 18, 18:02
by portson
Shark-2 wrote:
Sat, 29. Dec 18, 17:29
portson wrote:
Fri, 28. Dec 18, 10:50
Processor: AMD A10-6700 APU with Radeon(tm) HD Graphics (4 CPUs), ~3.7GHz
Memory: 32768MB RAM
Card name: AMD Radeon R7 240
Also die CPU ist schon mal ein gutes Stück unter den Mindestanforderungen. Ob es mit den Prozessor evtl doch läuft kann ich dir nicht sagen, das müsste man ausprobieren. Es fehlt eventuell nicht nur Leistung sondern auch Features wie SSE4. Die CPU ist von der Leistung schwächer als ein alter Phenom II und ist vom aufbau eher ein zweikerner mit Hyperthreading (das ist nur ein vergleich, ich weiß das es vier kerne sind die sich gewisse sachen Teilen).
Und die GPU ist weit unter den Mindestanforderung. Zum vergleich würde ich sie auf der höhe einer NVIDIA GTX 640 einordnen. Aber soweit ich es sehen konnte unterstützt die Karte wenigsten Vulkan (also vieleicht startet es mit der Karte und es liegt an der CPU).

Ich denke das ein Upgrade der Grafikkarte nichts bringen wird.
Es sollte der Prozessor und die Grafikkarte getauscht werden. Dabei wird wohl auch ein Mainboard wechsel nötig. Auch der Arbeitsspeicher wird auf neue Boards nicht mehr passen (was bei der Menge wirklich schade ist).
Vieleicht kannst du gebraucht was finden. Sowas wie nen i7-4770 oder 4790 inklusive passenden Mainboard. Das wäre afaik das Maximale wo der Arbeitspeicher noch DDR3 ist. Bei dem sollte dann je nach (Rest-)Budget noch eine passende Grafikkarte rein ;)

Das wäre allerdings auch nicht Zukuntssicher.
Okay, danke für die Info! Dann wird wohl ein neuer PC her müssen...
@Tusix: Das Verzeichnis hat das Spiel bei mir noch nicht mal angelegt, ich finde, das spricht Bände über die Leistung meines PCs...