[X2] - Ab welchem Preis kauft eine Handelsstation Kristalle?

Allgemeine Diskussionen rund um X-BTF, X-Tension, X²: Die Bedrohung, X³: Reunion, X³: Terran Conflict und X³: Albion Prelude.

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

Post Reply
User avatar
Okke Dillen
Posts: 234
Joined: Mon, 21. Jun 04, 03:10
x3

[X2] - Ab welchem Preis kauft eine Handelsstation Kristalle?

Post by Okke Dillen » Fri, 13. Jan 23, 12:55

Moin,

die Handelsstationen verkaufen ja Kristalle, nicht alle, aber ca. jede zweite. Und dies zum Festpreis von 1684 Cr.
Aber: keine einzige Kristallfabrik verkauft Kristalle zu diesem oder gar günstigeren Preis, sie werden alle und immer VOR Erreichen dieses guten Preises leergekauft :o
D.h. eine HS nimmt ein Verlustgeschäft inkauf. Ok, kann Sinn machen, wenn sie das anderweitig kompensiert.

Meine Frage: ab welchem Preis kauft eine Handelsstation Kristalle und, ist das bei allen HS derselbe Preis oder ist das nach Völkern oder gar Sektoren indiviuell? Oder fluktuiert er sogar?

Danke und Grüße,
Okke

Vrmtl findet sich die Antwort in den Tiefen des X-Trilogie-Bereichs, aber ich finde sie nicht... :gruebel:
Nur die Ruhe ;) :xbtf: :x2: :x3: ...
Stationsdurchsage: "Liebe Eltern, bitte achten Sie auf Ihre Kinder. Luftschleusen sind kein geeigneter Spielplatz." :rofl: ...ich habs jetzt doch getan, flöööt --> :x4:

stb.rweckener
Posts: 761
Joined: Sun, 1. Apr 12, 09:20
x3ap

Re: [X2] - Ab welchem Preis kauft eine Handelsstation Kristalle?

Post by stb.rweckener » Wed, 18. Jan 23, 00:42

Hi,

Kristalle sind Mangelware und werden normalerweise bereits von den Transportern der vorhandenen SKWs aufgekauft. Auch die Transporter der HS kaufen Kristalle der Fabs auf (wie die Transporter der SKWs kaufen sie zum günstigsten Preis, der ist individuell und nicht zwangsläufig ein günstiger Preis, Verlustgeschäfte spielen für die KI keine Rolle). Die HS sind nicht "Lieferanten oder Zwischenhändler" in X2 sondern wie die ADs Endabnehmer. Die Waren werden in regelmäßigen auf 50% des Maximalbestandes gelöscht. So fuzt die Wirtschaft in X2/X3...

Mowett
Posts: 952
Joined: Tue, 11. Sep 18, 13:14
x4

Re: [X2] - Ab welchem Preis kauft eine Handelsstation Kristalle?

Post by Mowett » Sat, 21. Jan 23, 09:07

HS kaufen Waren zum Durchschnittspreis ein, das selbe gilt für AD´s

User avatar
Okke Dillen
Posts: 234
Joined: Mon, 21. Jun 04, 03:10
x3

Re: [X2] - Ab welchem Preis kauft eine Handelsstation Kristalle?

Post by Okke Dillen » Sat, 21. Jan 23, 12:46

stb.rweckener wrote:
Wed, 18. Jan 23, 00:42
Hi,

Kristalle sind Mangelware und werden normalerweise bereits von den Transportern der vorhandenen SKWs aufgekauft. Auch die Transporter der HS kaufen Kristalle der Fabs auf (wie die Transporter der SKWs kaufen sie zum günstigsten Preis, der ist individuell und nicht zwangsläufig ein günstiger Preis, Verlustgeschäfte spielen für die KI keine Rolle). Die HS sind nicht "Lieferanten oder Zwischenhändler" in X2 sondern wie die ADs Endabnehmer. Die Waren werden in regelmäßigen auf 50% des Maximalbestandes gelöscht. So fuzt die Wirtschaft in X2/X3...
Danke für den Input! Das erklärt auch, daß der Krst.-Bestand in HSn mit der Zeit von alleine sinkt, teilweise mit ätzender Geschwindigkeit, OHNE daß ein Raumschiff auch nur in die Nähe der HS gekommen wäre!! :o

Offenbar folgt auch Raumkraut der Preisgestaltung wie die Kristalle, auch dieses wird einem zu Preisen deutlich über den HS-Standardpreisen abgekauft (derzeit 3456Cr.) . Offenbar von den HS selber, seit ich nen Glückspalast mit vorgelagerter Traumfabrik aufgebaut hab, steigt der Bestand an RK in den umliegenden HSn endlich mal über Null und mein "Coffeeshop" ist regelmäßig leergekauft, der Laden brummt! :D
Mowett wrote:
Sat, 21. Jan 23, 09:07
HS kaufen Waren zum Durchschnittspreis ein, das selbe gilt für AD´s
Aber (mindestens) mit Ausnahme von Kristallen und Raumkraut! :wink:
Nur die Ruhe ;) :xbtf: :x2: :x3: ...
Stationsdurchsage: "Liebe Eltern, bitte achten Sie auf Ihre Kinder. Luftschleusen sind kein geeigneter Spielplatz." :rofl: ...ich habs jetzt doch getan, flöööt --> :x4:

Mowett
Posts: 952
Joined: Tue, 11. Sep 18, 13:14
x4

Re: [X2] - Ab welchem Preis kauft eine Handelsstation Kristalle?

Post by Mowett » Sat, 21. Jan 23, 14:26

Raumkraut wird auf Piratenstationen in Sektoren wo es illegal ist für bessere Preise als HS gekauft. Mir ist bis Heute nicht einmal vorgekommen das sich Warenpreise wie hier für Kristalle auf HS mal geändert haben die waren irgendwie immer fix. Der Preis für Kristalle auf HS sollten 1684 Cr. je Einheit sein.

User avatar
Okke Dillen
Posts: 234
Joined: Mon, 21. Jun 04, 03:10
x3

Re: [X2] - Ab welchem Preis kauft eine Handelsstation Kristalle?

Post by Okke Dillen » Sat, 21. Jan 23, 15:17

Mowett wrote:
Sat, 21. Jan 23, 14:26
Der Preis für Kristalle auf HS sollten 1684 Cr. je Einheit sein.
Isser auch, ebenso fix, aber als VERKAUFspreis!! NICHT so beim EINKAUFspreis!! :wink:
Nur die Ruhe ;) :xbtf: :x2: :x3: ...
Stationsdurchsage: "Liebe Eltern, bitte achten Sie auf Ihre Kinder. Luftschleusen sind kein geeigneter Spielplatz." :rofl: ...ich habs jetzt doch getan, flöööt --> :x4:

User avatar
Wolf13
Posts: 3726
Joined: Sat, 20. Mar 04, 22:15
x3ap

Re: [X2] - Ab welchem Preis kauft eine Handelsstation Kristalle?

Post by Wolf13 » Sat, 21. Jan 23, 16:10

Das Verhalten einer HS in X2 ist grundlegend anders als es in X3 ist.

In X2 hat eine HS eigene Frachter und in X3 wird der Handel über 'freie' Händler erledigt, die auch einen Gewinn erwirtschaften wollen.

Eine HS in X2 hat in erster Linie kein Interesse Gewinn zu erzielen, sondern Waren in der HS einzulagern.
Das führt dazu, dass auch Waren über Normalpreis eingekauft werden, wenn nichts anderes verfügbar ist.
So kann man in X2 eine HS als Mittelsmann einsetzen, damit eigene Kristalle teuer von der HS eingekauft werden, um sie dann für Normal wieder der HS abzukaufen und im eigenen SKW zu verbrauchen.

Das ist dann auch der Punkt an dem es dann haken kann, da man auch einen 'eigenen' Verbrauch benötigt, der die HS immer wieder leer räumt, da erst bei leerem Lager wieder eingekauft wird und das dann auch zu sehr teuren Preisen.
Hier sieht man auch, dass es nicht nur auf Kristalle oder Raumsprit-Kraut fixiert ist, sondern allein das leer räumen und dann fehlende KI Angebote spielen hier eine Rolle.

Gruß WOlf

User avatar
Okke Dillen
Posts: 234
Joined: Mon, 21. Jun 04, 03:10
x3

Re: [X2] - Ab welchem Preis kauft eine Handelsstation Kristalle?

Post by Okke Dillen » Sun, 22. Jan 23, 12:33

Wolf13 wrote:
Sat, 21. Jan 23, 16:10
Das Verhalten einer HS in X2 ist grundlegend anders als es in X3 ist.

In X2 hat eine HS eigene Frachter und in X3 wird der Handel über 'freie' Händler erledigt, die auch einen Gewinn erwirtschaften wollen.

Eine HS in X2 hat in erster Linie kein Interesse Gewinn zu erzielen, sondern Waren in der HS einzulagern.
Das führt dazu, dass auch Waren über Normalpreis eingekauft werden, wenn nichts anderes verfügbar ist.
Jepp, exakt so beobachte ich das Verhalten (allerdings bin ich wesentlich auf Kristalle fokussiert, ab und an Quantenröhren und jetzt eben auch Raumkraut :teladi: ).
Wolf13 wrote:
Sat, 21. Jan 23, 16:10
So kann man in X2 eine HS als Mittelsmann einsetzen, damit eigene Kristalle teuer von der HS eingekauft werden, um sie dann für Normal wieder der HS abzukaufen und im eigenen SKW zu verbrauchen.
Jau, und genau so mache ich das auch :D
(alternativ 2 M3er als Kristallbeschaffer, die gibt's ja "für lau" nahe der Xenon-Sektoren :D gerne auch Bayamönner, die sind schneller und können auch "M" :D :D )

LG Okke (der jetzt eersma Oddy#4 kaufen geht... :mrgreen:)
Nur die Ruhe ;) :xbtf: :x2: :x3: ...
Stationsdurchsage: "Liebe Eltern, bitte achten Sie auf Ihre Kinder. Luftschleusen sind kein geeigneter Spielplatz." :rofl: ...ich habs jetzt doch getan, flöööt --> :x4:

Post Reply

Return to “X Trilogie Universum”